Welche GraKa bis 150 EU-Taler

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Grafikkarten OC
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=3

--- Welche GraKa bis 150 EU-Taler
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=3&topic=3411

Ein Ausdruck des Beitrags mit 39 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 13 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 64.86 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:06 am 22. Jan. 2004

@eisenblut jupp und das ist bevor hl2 rauskommt wahrscheinlich kommen in der zeit generationen an neuen karten raus darum verstehe ich nie das pro ati argument wegen hl2 , als directx 9 beispiel wo die ati's abgezogen werden kann ich X2 nennen und das gibt es , naja alles pille palle mal kucken was kommt aber es sieht danach aus als waere ati eher fertig mit der naechsten graka generation. :)


-- Veröffentlicht durch Eisenblut am 18:36 am 22. Jan. 2004


Zitat von DJ am 17:41 am Jan. 22, 2004
jupp und es kommt directx 9.1 raus , und ati cheatet immer das kann man nicht einfach einen non cheating treiber installieren das es hardware cheats sind, und anderer punkt den die ati'ler immer vergessen es gibt keine 3d brille shutter brillen support bei ati. :)
Also ich finde ich habe micht mit nvidia richitg entschieden die spiele die speziell auf nvidia angepasst sind kommen wenigstens raus nicht so wie hl2. :lol:



Wann soll den DirectX 9.1 rauskommen? Dann hast du vollkommen falsch verstanden, was ATI genau macht. Zudem ist HL2 nicht auf ATi optimiert, es gibt viel mehr Anpassungen an nVidia. HL2 ist auf DX 9 optimiert und ATI hat sehr genau diese Anforderungen umgesetzt. nVidia geht erheblich darüber hinaus, ist dabei aber deutlich langsamer. Die Runde DX9 + Shader 2.0 ging eindeutig an ATI, aber zur CeBIT wird DX9 und Shader 3.0 eingeläutet, dann werden die Karten neu gemischt.


-- Veröffentlicht durch DJ am 17:41 am 22. Jan. 2004

jupp und es kommt directx 9.1 raus , und ati cheatet immer das kann man nicht einfach einen non cheating treiber installieren das es hardware cheats sind, und anderer punkt den die ati'ler immer vergessen es gibt keine 3d brille shutter brillen support bei ati. :)
Also ich finde ich habe micht mit nvidia richitg entschieden die spiele die speziell auf nvidia angepasst sind kommen wenigstens raus nicht so wie hl2. :lol:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 16:16 am 22. Jan. 2004

jo sehe ich auch so :)

ich bin imo so glücklich mit meiner graka, da muss wirklich was einschneidendes passieren das ich den kauf bereuhen würde ;)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch david am 16:12 am 22. Jan. 2004

Also vor 2005 kommen sowieso keine vollständigen DX9 Games raus. Das wird eh nur teilweise für bestimmte Effekte und Darstellungen benutzt. Also 2 Jahre wirste schon noch damit überleben. ;-)

David


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 16:04 am 22. Jan. 2004

jo, aber genau darum gehts ja, wenn optimiert wird sieht man mal wie gut ne 5900er sein kann :cry:

zum glück dauerts noch bis 100%ige dx9 spiele kommen, bis dahin können die sich was einfallen lassen (sprich anpassen/optimieren) oder es dauert so lange das ich eh ne neue graka habe :lol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch david am 15:57 am 22. Jan. 2004

ATI glänzt bei Shadern und braucht deshalb keine Optimierung bei HL2 solls wohl eher zur Verbesserung der Qualität/Geschwindigkeit sein. Aber ohne die Optimierung würds sicher auch 1a laufen.

David


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 14:49 am 22. Jan. 2004


Zitat von SheeP am 14:46 am Jan. 22, 2004
Die FarCry demo läuft mit meiner softmod 9800 pro 1a. Also wenn bei nVidia schon optimierungen dafür nötig sind :blubb:



du hast den sinn nicht verstanden bzw. das dx 9.0 shader problem. die optimierung haste genausogut von ati bei hl2 ;)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch SheeP am 14:46 am 22. Jan. 2004

Die FarCry demo läuft mit meiner softmod 9800 pro 1a. Also wenn bei nVidia schon optimierungen dafür nötig sind :blubb:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 14:14 am 22. Jan. 2004

jo ati hat nen vertrag mit hl2 - ironisch oder?

fast wie bei der xbox konsole, die firmen sichern sich ihre popularitätsprodukte :lol:

btw. ich war mit meiner msi 4400er auch sehr sehr zufrieden (325/675), aber die 5900er war (auch preislich) so verlockend :)
dafür kann ich jetzt endlich ALLE spiele mit 1280x1024 spielen mit allem auf max.
bei meiner gf4 ging alles eigentlich ganz gut bis 1024x768x32, ab und da nen paar fps einbrüche (kommt aufs game an) aber sonst wars ok - nur den unterschied merkt man doch recht deutlich ;)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch david am 14:12 am 22. Jan. 2004

Kann sein, weiß nicht genau. Ich hab ja auch niemals gesagt dsa Nvidia schrott is. ;) Also wenn Nvidia AA volständig kann ohne zu cheaten und ohne starke Leistungseinbrüche wären sie locker der Marktführer da die hohen Taktraten viele Leute anziehen. :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch gouranga am 14:05 am 22. Jan. 2004

jaja shader sind alles :lol:
leider kommen die spiele, die sich wirklich lohnen, und eben diese shader benutzen erst in den nächsten monaten raus....da bleib ich doch bei meiner gf4, die reicht noch völlig aus...
und meine nächste graka wird auch wieder ne nvidia (schade das es 3dfx nimmer gibt)...nen kollege von mir hat ne radeon9800irgendwas und regt sich mehr über des teil (vor allem über die treiber) auf als das er sich darüber freut... :blubb:
naja und das ati mehr in forschung investiert wundert mich dann umso mehr ;) haben die nicht nen vertrag mit valve ?! :thumb:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 14:00 am 22. Jan. 2004

jo, das ist mir vollkommen egal was beide firmen machen solange für mich eine karte bei rausspringt die lohnenswert ist.

das dumme ist nur das man es bei far cry noch nichtmal versucht hat zu verheimlichen. die spezielle dx9.0 shadertreiber datei von nvidia usw. sind alle in einem systemordner der demo :lol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch david am 13:57 am 22. Jan. 2004

:lol: Naja is halt wieder Cheaten. ;) Aber es gibt derzeit ja nur seeehr wenige oder fast keine Spiele die auf Nvidia oder ATI optimiert wurden. Nvidia lässt anstatt endlich mal AA richtig hunzukriegen ihr Geld in irgendwelche Games fließen damit es für Nvidia optimiert wird und ATI steckt ihr Geld lieber in die Forschung und stellt wie man sieht sehr gute Karten her.

David


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 13:46 am 22. Jan. 2004

dann sag ich mal "Far Cry". von dem spiel ist gestern die demo rausgekommen und es ist nachweislich für nvidia optimiert.
mag zwar fies sein, aber auf genau sowas hab ich gewartet (nahezu volle leistung da spezielle nvidia schnittstelle) :lol:

das nvidia ohne optimierungen hinterherhinkt wissen wir. aber was eine optimierung bringt sieht man super geil an far cry :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch david am 13:40 am 22. Jan. 2004

@DJ: Ach nee .. ohne AA isse besser is ja klar aber ich sach nur Shader ... und ich glaub du solltest dir mal lieber diesen Test reinziehen. Ne 9600XT macht beim Shaderbenchmark ne 5950U platt!!! So is die Karte in Ordnung und für den Preis ok, aber das Problem liegt halt immer noch bei AA. In der Rohleistung is ne 5900 ne tolle Karte! :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:25 am 22. Jan. 2004

jupp der preis der 5900'er hat sich in 6 monaten fast halbiert von anfangs 400 euro auf jetzt um 200 euro. :)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 11:22 am 22. Jan. 2004

jo eben.

immer diese vorurteile in verbindung mit der 5800(ultra) oder den uralten hl2 beta tests... sowas bleibt bei vielen anscheinend länger im grosshirn als ich dachte :(

vor 5-6 wochen war ich von der fx serie auch nicht wirklich überzeugt, bis ich mich dann mal genau informiert habe!

preislich geht da kaum was dran vorbei :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:10 am 22. Jan. 2004

@blackhawk danke ich selbst als 5900'er besitzer weiss wie gut die teile sind. :) Auch meine laeuft auf ultra niveau fast schon auf 5950'er ultra niveau. :)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 10:53 am 22. Jan. 2004

:lol:

leutz ich will ja wirklich nicht meckern... aber seine 5900er ist leicht über dem niveau einer 5900ultra (da übertaktet).

so schlägt er in vielen benchmarks sogar eine 9800pro - es kommt halt auf die spiele an.
bei hl2 und tomb raider jedoch liegt er recht deutlich unter der 9800pro (aber nicht so deutlich wie früher und wie immernoch alle denken...) :)

müsst euch nur nen bischen informieren, dann merkt ihr schnell das es für aktuelle spiele nix besres als eine 5900er karte gibt :biglol:

p.s. bis 2xAA kommt die 5900er auch noch ganz gut mit, aber ab 4xAA liegt die 9800pro wieder vorne.

p.p.s aber wer macht schon AA an wenn er mit 1280 oder 1600 zockt bzw. nen tft hat ;)

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 10:54 am Jan. 22, 2004)


-- Veröffentlicht durch DJ am 10:42 am 22. Jan. 2004

@david jetzt labber keinen sch**** ohne aa und af plaettet die jede 9600'er , und die bricht nur wegen aa ein bei 4x oder groesser und nicht bei af.
Ich wuerde sagen die plaettet sogar 9800se aber da kenne ich keine genauen werte.


-- Veröffentlicht durch david am 7:10 am 22. Jan. 2004

Die is sicher nicht besser als ne 9800SE. Schalt mal 4xAA ein und du wirst sehen wie die Karte einbricht! Ohne AA und AF gehts aber mit liegst du höchstens auf 9600 Pro Niveau.

David


-- Veröffentlicht durch 100k am 4:56 am 22. Jan. 2004

Ich hab' mir jetzt eine FX5900 gekauft.
Die hat mir ein Kumpel für 180€ verkauft. Gerade mal 3 Wochen alt und NP 229€.

Die läuft jetzt 400/700 @ 456/851 mit dem Standardkühler.
Die sollte noch etwas besser sein als eine 9600Pro oder 9800Se
Ich hab' als direkten Vergleich nur meine alte GF2 MX400 und da geht die schon ab.


-- Veröffentlicht durch david am 19:01 am 9. Jan. 2004

Nein. Die 9600XT kreigt keine 9800SE klein. Nach Tests und Benchmarks kannste ja mal googlen.

David


-- Veröffentlicht durch BigBen am 18:18 am 9. Jan. 2004

ist die 9800 SE denn wirklich schneller wenn ich sie NICHT freischalte oder wird die eventuell auch von einer 9600 Pro/XT teilweise ein-/überholt?
Vielleicht nen Link mit seriösen Benchs parat?


-- Veröffentlicht durch david am 15:59 am 9. Jan. 2004

3.2 und 2.9ns gibts nicht. Es gibt nur 2.8 und 3.3ns. Also der Unterschied ist wirklich nicht viel. Die 9600Pros haben sowieso alle "nur" 3.3ns verbaut (haben auch 9800Pros). Schau halt mal das du ne 9800SE mit 256bit kriegst die kosten auch so 160-170,- und die Mehrinvestition lohnt sich auf jeden Fall. :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch BigBen am 15:54 am 9. Jan. 2004

Hi David,
hab mich mal umgeschaut ca. 150 inkl. Versand ist das billigste was ich für ne Club3D 9600Pro mit 320MHz Speicher gesehen hab, kennst Du was besseres?
Weisst Du, wo es welche mit besonders schnellem Speicher gibt oder ist das immer Glückssache? Macht der Unterschied von 3,2 zu 2,9 ns oder so denn viel aus?


-- Veröffentlicht durch david am 18:21 am 8. Jan. 2004

Also kauf dir bloß keine mit 2x200Mhz Taktung die sind absoluter mist! Schau drauf das du eine mit 2x300Mhz erwischt. 256Mb sind Schwachsinnn und reine Geldverschwendung, 128Mb reichen locker aus. Naja viel Unterschied is bei den Herstellern auch nicht. Du kannst ja auch noch evtl. schaun das du ne Karte kriegst mit möglichst schnellem Speicher.

David


-- Veröffentlicht durch BigBen am 18:00 am 8. Jan. 2004

Also ich weiß nicht ob es schon 256 Mb Karten verfügbar gibt die keinen lahmen bzw lahm angebunden Speicher haben. Bei Geizhals sind das nur Billigangebote die lahmer sind als eine 128 MB.

Falls der Speicher gleich schnell ist bringen 256 was, wenn Du eine Game hast, daß so viel Texturspeicher brauchen kann, noch gibt es so ein game aber nicht. Um es kurz zu machen:
Spar Dir das Geld, Hardware im voraus kaufen lohnt nie.

Wegen der OC Fähigkeit verschiedener Hersteller habe ich keine Ahnung, wird vom Speicher abhängen. Welcher drauf ist wirst Du aber vermutlich erst erfahren, wenn Du das Teil in der Hand hast.
Die Lüfter dürften auch ähnlich (LAUT!) sein, einziger relevanter Unterschied dürfte dann die SIgnlaqualität sein, das ist aber nur ausschlaggeben wenn Du KEINEN DVI-Ausgang nutzt und Auflösungen 1280+ verwendest oder auch den zweiten Ausgang mit hoher Auflösung benötigst.

Laut c't soll die Club3D gut sein, deswegen würde ich sie auch holen/empfehlen. Die Sapphire in dieser Edition mit schnellerem Speicher lohnt glaube ich vom Preis-/Leistungsverhältnis nicht, übertakten kann man selber :)


-- Veröffentlicht durch 100k am 16:39 am 8. Jan. 2004

Oje-oje. Das Thema neue Graphikkarte beschäftigt mich ja mehr als  Zusammenstellen und Zusammenbau eines kompletten Office-PC. ;-))

Ich orientiere mich mal stark in Richtung einer 9600pro. Die scheint für meinen Bedarf das beste Preis/Leistungsverhältnis zu haben.

Da tauchen aber wieder neue Fragen auf. Im Vorraus schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.
2x300MHz oder mehr Speichertakt statt der vielen angebotenen Karten mit 2x200MHz ist mir schon klar. Aber machen 128 oder 256MB real 'nen großen Unterschied?
Gibt es außer dem Lieferumfang und Preis große Qualitäts-Unterschiede zwischen den verschieden Herstellern?


-- Veröffentlicht durch 3dfx am 15:18 am 8. Jan. 2004

also ich hab mir gestern die Saphire 9600 Pro bei PC-King für 155ocken geholt und ich bin z. zt. total zufrieden

spiele gerade Prince of Peversia (was mit meiner gf2mx ned ging no shaders *gg*) und es sieht suuuuupergeil aus, und der Preis is genau was du suchst

so long peaze


-- Veröffentlicht durch david am 13:35 am 8. Jan. 2004

Also ich würd mir allein wegen den 256bit ne 9800SE holen und wenn man sie dann auch noch modden kann haste eine der besten Karten aufm Markt.

David


-- Veröffentlicht durch BigBen am 13:09 am 8. Jan. 2004

Die CLub3D 9600 Pro, bekommst Du mit Versand für unter 150 Euro.
Falls Du sie nicht an Deine WaKü hängen willst/kannst würde ich noch den VGA Silencer dazu beordern.
Aber so ist die GraKa ein guter Kompromiss aus Preis/Leistung und hat noch ne ordentliche Signlaqualität, was bei DVI-Out allerdings keine Rolle spielt.
Ne 9800SE macht IMHO nur Sinn, wenn Du sie freischalten willst, was ich aber nur tun würde, wenn Du sie gegefalls zurückgeben kannst, falls es nicht klappt.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:56 am 8. Jan. 2004


Zitat von Henro am 0:33 am Jan. 8, 2004
dann lieber noch 10€ drauflegen und ne 9800se mit 256bit speicherinterface ... is die bessere wahl anstelle der 9600Pro



Dürfte schwer werden. Die aktuellen 9800SE, z.B. von PowerColor, werden i.d.R. mit 128bit verkauft.

Ich denke auch, eine 9600Pro ist bis 150,- die beste Wahl.
9500Pro und 9700 sollten nicht mehr zu bekommen sein.


-- Veröffentlicht durch Henro am 2:56 am 8. Jan. 2004

oder so ... dann wäre aber auch ne FX5800 ne überlegung wert ... ;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 1:19 am 8. Jan. 2004

oder 9700nonpro, falls es die noch irgendwo gibt
oder Gebraucht?


-- Veröffentlicht durch Henro am 0:33 am 8. Jan. 2004

dann lieber noch 10€ drauflegen und ne 9800se mit 256bit speicherinterface ... is die bessere wahl anstelle der 9600Pro


-- Veröffentlicht durch SchlitzerMcGourgh am 22:10 am 7. Jan. 2004

9600Pro, welche musst du dir nur raussuchen!


-- Veröffentlicht durch 100k am 22:03 am 7. Jan. 2004

Hi Leute

Ich hab' ein recht brauchbares System mit einem wassergekühlten XP1700+@2484MHz.
Was da aber echt nicht mehr reinpasst ist meine MSI-GraKa mit GF2 MX400Pro-Chip. Die dazu noch extrem OC-allergisch ist.

Ich spiele zwar kaum, aber selbst die Versuche machen echt keinen Spaß.
Ich wäre Euch echt dankbar für Tips wie ich das ändern kann, da ich von GraKas kaum 'ne Ahnung habe.
Mein Budget liegt allerdings bei 150 €. Dafür hätte ich dann aber schon gerne DX9-tauglichkeit, TV-Out und vielleicht auch noch 'nen zusätzlichen DVI-Ausgang ;-))

Bitte schwärmt mir nix von unbezahlbaren topzockerperformacegrakas vor. Bis 170 € könnte ich noch gerade so gehen,  da ist aber echt  Schluß.


Gruß
100k


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de