devolo Magic 2 WiFi next Powerline Test

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Internet und Netzwerk
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=21

--- devolo Magic 2 WiFi next Powerline Test
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=21&topic=1842

Ein Ausdruck des Beitrags mit 11 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:00 am 26. Mai 2021

Hallo und herzlich willkommen im Forum :thumb:

Ich würde unbedingt ein LAN Kabel verlegen, wenn es irgendwie möglich ist.
Das ist definitiv die schnellere, günstigere und einfachste Lösung, wenn man ohnehin alles plant und neu aufbaut.
Aber das ist dir ja sicherlich klar.

Denn bereits der Fehlerstromschutzschalter wird euch einiges an Performance kosten und ob das Übersprechen über alle Phasen aller Insellösungen einwandfrei klappt, ist auch noch eine gute Frage, die dir sicherlich nur devolo direkt beantworten kann, wenn du denen ein Schema von eurer geplanten Beschaltung anfertigst.

Das "schlechte" Stromnetz ging über mehrere Unterverteilungen, mehrere unterschiedliche Phasen und dazu noch die Strecke der "guten" Verbindung, aber ohne zusätzliche Filter und hat schon ordentlich an der Leistung geknabbert.

Wenn möglich, sollte man wirklich alles an Störquellen vermeiden und das sind selbst Schalter oder gar Überspannungsfilter, die ihr sicherlich auch noch zum Schutz einsetzen werdet.
Alternativ vielleicht doch eher auf WLAN setzen und die Antenne aussen am Bürocontainer anbringen.


-- Veröffentlicht durch handarbyte am 10:40 am 26. Mai 2021

Hallo zusammen,

wir bekommen in der Firma für einen Anbau 2x 3 Bürocontainer auf den Parkplatz gestellt. Abstand zwischen den beiden Driergruppen ca. 6-10m.

In jedem Container ist eine kleine Unterverteilung mit Fehlerstromschutzschalter und Sicherungsautomaten. Aussen sind sie mit 32A-CEE-Leitungen verbunden.

Seht Ihr eine Chance da jeweils 2 Arbeitsplätze (Telefon und Mac) zu versorgen?

Wie sah das "schlechte" Stromnetz beim Test genau aus?

Danke!

Thomas


-- Veröffentlicht durch Itchi am 8:22 am 11. Sep. 2020

Jupp. Wobei er mich ja inzwischen vorher fragt, eh er wieder was macht und ich darf es retten :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:21 am 11. Sep. 2020

Mit Fileserver, dann ist es ja noch ulkiger, dass die Verkabelung nicht geplant wurde. So hat man immer was zu tun ;)


-- Veröffentlicht durch Itchi am 8:16 am 11. Sep. 2020

DSL? nene, er wollte schon Netzwerk. Im alten Gebäude hat er ja 2 PCs stehen samt Fileserver. Und da wollte er den neuen auch angebunden haben, damit er nicht immer vorlaufen muss, um nen Teil zu bestellen :ohno:

Bei ihm hab ich avm verbaut. Der Hauptgrund dafür war die vorhandene Fritzbox sowie Mesh. So konnte ich gleich noch alles mit einem WLAN abdecken. Der Herr wollte dann nämlich spontan auch noch überall Sicherheitskameras im Neubau :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:59 am 11. Sep. 2020

:lol:
Kann ich mir richtig gut bildlich vorstellen ...
Huch, wie bekomme ich jetzt DSL zum PC? :lol:
Welchen Standard hattest du denn dort verbaut?


-- Veröffentlicht durch Itchi am 7:53 am 11. Sep. 2020

Richtig, alles neu kaufen wäre definitiv zu teuer gewesen.

Bei meinem Onkel in der KFZ Werkstatt hab ich den Neubau auch komplett über Powerline angebunden.

Er war nämlich so clever und hat sich eine neue Halle anbauen lassen mit allem was die KFZ Technik so zu bieten hat, aber über Netzwerk hat er erst nachgedacht, als er einen PC da hinstellen wollte :lol:

Da komm ich zwar nur auf 20Mbit, aber wenn man bedenkt wie da der Leitungsweg ist, finde ich es faszinierend, was die Teile heute leisten :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:49 am 11. Sep. 2020

Glücklicherweise hatte ich hier bei Sanierung auch überall LAN Kabel verlegt, aber es ist definitiv eine klasse Lösung, wenn man keine LAN Kabel verlegen kann oder darf :thumb:
Man zieht zwar die neuen Powerline Adapter runter, wenn man alte und neue in einem Stromnetz mischt, aber das ist in deinem Fall ja nicht so schlimm, da dort ja ohnehin mehr Altbestand ist.


-- Veröffentlicht durch Itchi am 7:30 am 11. Sep. 2020

Da schließe ich mich daniel an, ich hab bei einen Eltern alles mit Powerlinekits
verkabelt.

Wobei ich sagen muss, für Surfen, Youtube, Mails ist es okay, aber
für produktives "Arbeiten" sind die Teile nach wie vor zu langsam. Da bin ich froh, das ich überall im Haus Cat7 liegen hab :)

Lustige Story zum Test:

Meine Eltern haben 2 Devolo 200 duo (von 2010 oder so) im Einsatz, welche auf so auf knappe 100Mbit kommen. Jetzt musste ich noch einen aktuellen Devolo nachkaufen um den Garten besser anzubinden und den konnte ich an den Altbestand ohne Probleme koppeln :thumb:


-- Veröffentlicht durch daniel am 21:08 am 10. Sep. 2020

So PowerLine Sets sind schon sehr praktisch in verwinkelten Wohnungen und Häusern :thumb:
Hab bei meiner Schwester auch eines installiert :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:26 am 10. Sep. 2020

Wir haben heute ein sehr interessantes PowerLAN Set von devolo im Test und werden sehen, wie schnell G.hn Powerline in Kombination mit 802.11ac WLAN sein kann :punk:

Vielen Dank für die Unterstützung an devolo & viel Spaß beim Lesen des neuen Tests :coffee:

Hier geht es zum aktuellen devolo Magic 2 WiFi next Multiroom Kit Test


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de