Im LAN werden PCs erst nach IP-Eingabe "erweitert"

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Internet und Netzwerk
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=21

--- Im LAN werden PCs erst nach IP-Eingabe "erweitert"
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=21&topic=184

Ein Ausdruck des Beitrags mit 18 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 6 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 29.94 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch McK am 21:07 am 28. Feb. 2005


Zitat von Chefwilli um 17:47 am Feb. 28, 2005

Zitat von 2paul um 15:39 am Jan. 12, 2005

zu dem anderen DHCP-prob...
du hast doch 192.168..... oder 10.0...... IP´s verwendet, oder   ???
intern mein ich


(Geändert von 2paul um 15:49 am Jan. 12, 2005)

Außerdem musst du noch den Gateway festlegen, dann sollte es gehen.


:tired: Ich habe mit ABSICHT mein "altes" Topic genommen u.a. mit der Absicht das ev. fehlende INFOs in vorigen Pousts zu FINDEN sind.
Anbei noch - ohne Gateway geht auf keinem Rechner der I-Net-Zugriff (logisch oder?), der bei allen tadellos funzt also ist deine Info in doppelter hinsicht mehr als flüssig :tongue::tongue:

Für weiter Vorschläge bin ich weiterhin offen - weiß auch nicht warum ich so gereizt reagiert habe @Chefwilli

:cu:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 17:47 am 28. Feb. 2005


Zitat von 2paul um 15:39 am Jan. 12, 2005

zu dem anderen DHCP-prob...
du hast doch 192.168..... oder 10.0...... IP´s verwendet, oder   ???
intern mein ich


(Geändert von 2paul um 15:49 am Jan. 12, 2005)

Außerdem musst du noch den Gateway festlegen, dann sollte es gehen.


-- Veröffentlicht durch McK am 15:03 am 28. Feb. 2005

Du meinst doch sicherlich das hier:

gemacht auf No.2


Auf dem entsprechenden No.1 siehts aber so aus:


Wo kann man den das umstellen?

:cu:

#EDIT
Okay diesbezüglich bin ich fündig geworden in den Ordneroptionen.

Nu bleibt nurnoch das Prob mit dem Zugriff auf No.3.

(Geändert von McK um 15:14 am Feb. 28, 2005)


-- Veröffentlicht durch Lan am 13:10 am 28. Feb. 2005

Aktivier doch die vereinfachte Dateifreigabe.....


-- Veröffentlicht durch McK am 13:04 am 28. Feb. 2005

:moin:

Mein Netzwerk suckz mal wieder - also:

Im Router habe ich DHCP ausgestellt und alle IP's im Netz statisch vergeben (gleich im Reiter Allgemein in den TCP/IP-Eigenschaften).

Damit mein I-Net auf allen Maschinen (No.1, No.2, No.3) läuft, was es sonst nicht tat, habe ich den "Bevorzugten DNS" auf die IP des Routers gestellt (lüüpt) :thumb:

Wie schon gesagt alle Kisten on Win XP, bloß....
No.1 alle verfügbaren Patches für SP1 Auto-LogIn/Benutzerwahl
No.2 hier-und-da-mal-ein Patches für SP1 LogIn/Benutzerwahl ohne Passwort
No.3 alle verfügbaren Patches für SP2 LogIn/Benutzerwahl mit Passwort

Am WE war meine Freundin da und wollt auch ins I-Net  - ergo habsche an's Notebook (No.3) gesetzt.

Als sie übers LAN drucken wollte auf den No.1 gings NICHT (Drucker freigegeben blabla). Fand noch nicht mal den Drucker aber das lag vermutlich an der bereits wieder eingestellten Software-FW (DARUM war's ein bißchen verstellt)

Habe heute schon(wieder) ein bißchen rumgebastelt und jetzt finden sie sich zumindest alle in den Explorern.

Problemchen:
- No.3 kann auf die Freigaben von No.2 zugreifen.
No.3 kann auf die Freigaben von No.1 nur nach nachdem man Benutzername und Passwort eingegeben hat zugreifen (Auto-Log-In auf No.1 :blubb::blubb:).


- No.2 kann auf die Freigaben von No.1 zugreifen (man beachte das No.3 sich dafür einlogen muß).
No.2 kann NICHT auf die Freigaben von No.3 zugreifen. FEHLERMELDUNG:




- No.1 kann auf die Freigaben von No.2 zugreifen.
No.1 kann NICHT auf die Freigaben von No.3 zugreifen. FEHLERMELDUNG:



Auf No.1 kann man unter (irgendwelchen) Dateieigenschaften den Reiter "Sicherheit" auswählen und Dateirechte gezielt vergeben - ICH HABE KEINEN PLAN WANN, WIE und vorallem WARUM ich das Eingestellt haben sollte - Das wird wahrschinlich der Grund sein für die Einlogaufforderung auf No.3,   -   No.2 fragt aber nicht :blubb::blubb:

Für die NICHT Erreichbarkeit des No.3 mach ich mal pauschal SP2 verantwortlich - an welcher Schraube muß man da drehen (WIN-FW ist aus)

Schonmal vielen dank für die Lesemühen einen :cookie: gibt es erst wenn's Prob behoben ist :lol:

Diese SCH*** Patchererei aus Redmond geht mir auf'n SACK! :grr::grr:

:cu:

PS: Wie war das noch mit der WIN-Server Geschichte wegen derSichtbarkeit im LAN - iMo sind se alle da aber ich trau dem Braten noch nicht!!


-- Veröffentlicht durch McK am 16:37 am 12. Jan. 2005

Was für "Herrn Netbios" spricht ist, dass bei den beiden die sich finden selbiger auf Standard und damit aktiv geschaltet war/ist und nur No.1 lief mit deaktiviertem "Herrn Netbios".

Gott weiß alleine wann ich dadran rumgedreht habe oder ich muß meinem Kumpel auf's Maul hauen, der spielt gerne an sowas rum:lolaway:

... to be continued....

:cu:

#ÄDIT:
AAArrrrrrggg....






...es hat geklappt, ich brech um, ich köttel in die Ecke, aaaAAAaaaarrrg ....

EINE LOBESHÜMNE :party: THX @all


Und morgen kommt die nächste Übung:
Ein Win98SE-Rechner per USB-Sticky in's selbige W-Lan bringen - mir wachsen jetzt schon büschelweise graue Haare.

(Geändert von McK um 16:44 am Jan. 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch 2paul am 16:37 am 12. Jan. 2005

netbios ist middleware...

es ist kein netzwerk-protokoll wie TCP/IP oder IPX,
es ist eine sammlung von diensten, die einem das leben erleichtern sollen...   :-)   ???

im UNIX-netz sind das NIS und NFS, die machen das selbe, bloss um einiges zuverlässiger...

nur bei der sicherheit haben beide so ihre problem


-- Veröffentlicht durch Lan am 16:26 am 12. Jan. 2005

Herr Netbios macht ne Menge Traffic und beseitigt Probleme....manchmal :lol:

tcp/ip/erweitert/wins/netbios über tcp/ip aktivieren ...probieren geht über studieren :thumb:


-- Veröffentlicht durch McK am 16:21 am 12. Jan. 2005

Und was kann "Herr Netbios"? :lol: <- signalisiert das mir, dass das nicht ernst gemeint ist??? Netbios wird zusammen mit IPX/SPX genannt und das ist wahrlich schon ein paar Jahr her.

Müßte ich nur auch noch insten in den "Eigenschaften meines Lan-Ports"

:cu:

2fast - ergo - edit:
Is'n 192.168.???.??? und Internet über Gateway geht auch bei allen anstandslos.

(Geändert von McK um 16:24 am Jan. 12, 2005)

2fast - ergo - edit2:
Die IPS liegen alle schön fluffif hintereinander weg.

(Geändert von McK um 16:25 am Jan. 12, 2005)

2fast - ergo - edit3:
Als WINS und/oder DNS bietet sich No.2 an, der ist immer an und wegen Wakü auch örtlich sehr gebunden ;)

Also was muß ich auf dem Aktivieren damit ich bei den anderen in den TCP/IP-Eigenschaften die passende IP eintragen kann??????????????

(Geändert von McK um 16:29 am Jan. 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch 2paul am 16:19 am 12. Jan. 2005

wir hatten auch das problem...
waren auch nur 5 rechner ,

das problem liegt halt darin, dass der DNS hierachisch organisiert ist,
das netbios netz nicht....
der fängt jetzt an jede adresse abzuklappern und zu fragen, " biste da   ??? ", und bis er dann alle durch hat, dauert das...

der WINS ist supersimpel, muss man nur einmal gemacht haben, genauso wie DNS... ( also im bezug auf diese problemstellung  :-)  gibt natürlich auch hier grosse  konfigurationen )

@LAN

das sollte an dem problem nichts ändern, er merkt sich die IPs ja nicht,ausserdem sind sie ja eh jedesmal anders wegen dem DHCP


(Geändert von 2paul um 16:26 am Jan. 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch Lan am 16:14 am 12. Jan. 2005

Wie wärs wenn du netbios over ip bei allen rechnern aktivierst ? :lol:

Die Netzwerkumgebung war shcon immer relativ zickig..


-- Veröffentlicht durch McK am 16:00 am 12. Jan. 2005

:moin::moin:

Also iMo finden sich No.2 und No.3 anstandslos nach ein paar Gedenkminuten. :godlike:

No.1 ziert sich noch vehement. Wie gesagt nur bei Eingabe aller IPs zeigt er ALLE Rechner in der Arbeitsgruppe an (Großundkleinschreibung ist dabei jawohl egal - oder?). Die Darstellung sieht dann unter Name so aus: "Kommentar (192.168.???.???)" und dnicht wie bei der automatischen Findung: "Kommentar (Computername)".

Gibt es irgendeinen Dienst den ich im Eifer der Gefechte vor einiger Zeit (de)aktiviert habe der dafür verantwortlcih sein könnte?


:think::think::idea:
Kann es am Auto-Login bzw. Auto-Benutzerkonten-Auswahl liegen?? Das ist nämlich nur bei No.1 aktiviert.
:blubb::blubb: da muß ich aber mal ganz tief in mich gehen um herauszufinden wann und vorallem WO ich da dran gedreht habe.

Weiter Vorschläge - biddde biddde *ganzliebguck*:red:

WINS - Ist ja wie mit Kanonen auf Spatzen schießen - aber wenn's den sein muß *GEMERKT*

:cu:

(Geändert von McK um 16:02 am Jan. 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch 2paul am 15:39 am 12. Jan. 2005

wenn du es proffessionell machen willst, bauste dir halt einen WINS-server auf....
der ist in grossen windoof-netzen für die netbios-namen zuständig...

das was der DNS im internet macht, macht der WINS in der microsoft-welt,

zu dem anderen DHCP-prob...
du hast doch 192.168..... oder 10.0...... IP´s verwendet, oder   ???
intern mein ich


(Geändert von 2paul um 15:49 am Jan. 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch Lan am 15:32 am 12. Jan. 2005

Aber die Arbeitsgruppe ist bei allen 3 Rechnern identisch ?


-- Veröffentlicht durch McK am 15:24 am 12. Jan. 2005

@The Papst
Ich wollts bequem und vorallen in allen Anwendungen unter Netzwerkumgebung zugänglich haben.
Zumal man das eigentliche Prob dann nicht gelöst sondern nur umgangen hätte.

@Lan
Also der eine Rechner (No.2) wurde eben mal neu gestartet und "fand" sich danach auf anhieb selbst :blubb:

Ca.3 Minuten später fand er auch das Notebook (No.3) (F5 im Explorer) das per W-Lan im Äther hängt.

Fehlt also nurnoch No.1 alles auf No.2 betrachtet.

Während der ganzen Tipperei hier tat sich auf No.1 NIX :grr:

Nochmal dranrumfuschen gehen :noend:

:cu:


-- Veröffentlicht durch Lan am 9:02 am 12. Jan. 2005

Lass das ganze mal ne halbe stunde stehen und laufen. Bis Windows vom für die Arbeitsgruppe zuständigen Master Browser die Rechner empfangen hat kanns leider laaaaaaaaaaange dauern :blubb:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 23:18 am 11. Jan. 2005

Falls es dir nicht zu unübersichtlicht wird, mach doch einfach Verknüpungen mit den Rechnern.


-- Veröffentlicht durch McK am 23:11 am 11. Jan. 2005

:nabend:
Also ums mal genauer zu beschreiben:

Im Explorer z.B. gibbet ja im Verzeichnisbaum die "Netzwerkumgebung", die man um "Gesamtes Netzwerk" (Problemchen 2 erst nach F5 sichtbar), "MS-Win-Netzwerk" und die Arbeitsgruppe erweitern kann.
Wenn man bei meinen Rechnern auf die Arbeitsgruppe klickt ist darin kein PC zu sehen.
Erst wenn man in der Adressleiste die IPs eingibt erscheinen sie (bis man alle IPS durch hat).

Das würde ich gerne ändern!!

Alle Kisten laufen auf XP Pro (:think:Serverdienst müßte überall aktiv sein) - in der Software-FW wurden die andere Rechner jew. als "Safe" eingestuft. Arbeitsgruppe ist auch bei allen gleich.

Router ist ein Netgear WGR614v2 mit aktiviertem DHCP und MAC-Filter (LAN - W-LAN).
DHCP würd ich gerne ausstellen - bloß dann will, auch bei statisch vergebenen IPs das Notebook nicht per W-Lan ins WAN,W-LAN.(3. Problemchen):grr:

THX für wissende Vorschläge.

:cu:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de