Repeater für Speedport w700v gesucht.

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Internet und Netzwerk
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=21

--- Repeater für Speedport w700v gesucht.
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=21&topic=1671

Ein Ausdruck des Beitrags mit 16 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 6 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 29.94 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 14:09 am 8. Okt. 2010

Hab das ganze jetzt per PowerLine Adaptern realisiert. Läuft wunderbar, nach dem ich diesen dämlichen WLAN Manager runter geworfen habe.:thumb:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 16:42 am 27. Sep. 2010

Ich lass mir das noch mal durchn Kopf gehen. Vielleicht gibts ja auch ne neue FW für den Repeater und er kann es auf einmal doch...

Ich muss mir das einfach noch mal angucken.

Also laut Handbuch soll es gehen. Bin ja mal gespannt. :blubb:

Scheinbar nimmt die neuste Firmeware das WPA wieder raus. Ein komische Logik.

(Geändert von The Papst um 17:00 am Sep. 27, 2010)


-- Veröffentlicht durch rage82 am 16:18 am 27. Sep. 2010

hm, hab gerade abgebaut, aber sollte auch so reichen.

beiden ip's aus dem selben subnetz, gleichen kanal, gleiche ssid, nicht versteckt, gleiche verschlüsselung, gleichen key.




da wo kein empfang steht, ist die wlan mac, des repeaters zu sehen, auf dem repeater hab ich ebenfalls das wlan genommen, häkchen für aktiv und das wars.

edit: ist natürlich ne frage des stromnetzes, aber die 30mbit netto die 802.11g schafft sollten auch mit powerline drin sein, vor allem wird es immer besser, je mehr geräte im wlan sind.



(Geändert von rage82 um 16:20 am Sep. 27, 2010)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 16:04 am 27. Sep. 2010

Kannst du mir bitte einen Screen von den Einstellungen online stellen?
Also das Menu, in dem man sieht, wie du sie konfiguriert hast, damit das Repeaten funktioniert?

Jetzt ist natürlich die Frage ob, man nicht trotzdem auf Powerline Lan gehen sollte, da es performanter sein dürfte.:noidea:


-- Veröffentlicht durch rage82 am 15:58 am 27. Sep. 2010

ich habe länger zum netzteil suchen gebraucht, als die beiden mit wpa2 psk zu konfigurieren.

der 2te w700v repeatet und ich hänge mit abgeschaltetem wlan des EEE per kabel an diesem und pinge heise.de

kurzer test im "schlechtesten" raum, normalerweise 3 balken, mit repeater im gleichen raum = 5 balken. alles wpa2

firmware 3.15 im router (läuft tadellos, daher keine neuere bisher probiert)
firmware 1.22 im repeater w700v (hat noch nie an nen dslam gelauscht ;) )


-- Veröffentlicht durch The Papst am 19:44 am 26. Sep. 2010

Wäre cool.:thumb:

Müsste es bis Ende der Woche wissen.


-- Veröffentlicht durch rage82 am 19:29 am 26. Sep. 2010

die eingesetzten geräte haben als repeater agiert, mit wpa als verschlüsselung, ich konnte wpa2 nicht nehmen, weil die vorhandene wlan-pcmcia karte kein aes konnte.

gib mir mal etwas zeit, ich teste es gerne nochmal mit einem tweiten w700v als repeater, vorausgesetzt, ich finde dessen, oder ein passendes netzteil ;)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 19:23 am 26. Sep. 2010

Also es ist noch nicht zu spät.

Aber bist du dir das ganz sicher? Laut 99,8% aller Angaben, geht es nicht. Meinst du die Verbindung zu den Clients oder die zwischen den beiden Routern? Weil du von einem Adapter sprichst.


-- Veröffentlicht durch rage82 am 19:14 am 26. Sep. 2010

auch wenn die antwort zu spät kommt, zum zeitpunkt als ich das ausprobiert habe, habe ich noch wpa mit tkip genutzt, da nichts über schwachstellen bekannt war, wpa2 mit aes habe ich nicht genutzt wegen damaliger inkompatibilität mit einem der wlan-adapter, der konnte nur tkip.


das hat jedenfalls problemlos funktioniert, aber die idee mit den powerline adaptern sollte performancemässig nahezu gleich oder gar ein wenig überlegen sein.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 11:49 am 26. Sep. 2010

Ich glaub, ich verbinde einfach zwei Router per PowerLine und fertig ist.
Ich glaube, dann bekomm ich evtl auch den aktuellen Repeater dazu, WAP zu nutzen.

Ist denke ich die günstigste Lösung.:thumb:


-- Veröffentlicht durch The Papst am 11:28 am 25. Sep. 2010

@rage82 Aber dann ohne WAP2 Verschlüsslung zwischen den beiden Routern oder? Es gibt nur ne handvoll Leute die behaupten, dass es geht und da schließe ich darauf, dass sie nicht wissen was sie überhaupt eingestellt haben.:lol:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:26 am 24. Sep. 2010

Ich hab mit diversen W700V erlebt, dass sie immer wieder mal ausgeschaltet werden mussten oder komplett neu konfiguriert, weil willkürlich plötzlich keine Verbindung mehr möglich war.
Seither meide ich die Dinger...


-- Veröffentlicht durch rage82 am 17:34 am 24. Sep. 2010

gibts auch ned, das teil hat bei mir dieses jahr nur einen reboot gesehen, als ich meinen telefonanschluss bekommen habe und ihn eingesteckt habe (Letzter 07.03.2010, 22:40 Uhr).

um ehrlich zu sein weiss ich nicht, mit welchem gerät es probleme geben sollte. habe schon die samsung o2-geräte und ältere arcor-router als repeater benutzt. was halt so rumstand, ebenfalls einen 2ten w700v.


-- Veröffentlicht durch The Papst am 16:56 am 24. Sep. 2010

Also das Gerät steht nicht bei mir. Sowas kommt mir nicht ins Haus.

Angeblich soll es sonst keine Probleme geben.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 16:37 am 24. Sep. 2010

Hau das Teil in die Tonne! Der W700V läuft so instabil bzw. hängt sich regelmäßig auf, dass ich das Teil nach langem hin und her gegen eine HorstBox getauscht habe, das erste brauchbare Gerät von D-Link nach langer Zeit...
Oder hast Du noch nie Probleme mit dem W700V gehabt?

Wenn es ohne Modem und Telefonanschluss sein kann oder Modem und 54Mbit-WLAN reichen, dann TP-Link.

(Geändert von kammerjaeger um 16:38 am Sep. 24, 2010)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 14:25 am 24. Sep. 2010

:moin::moin:

Situation:
Netzwerk bestehend aus W700V und Speedport W100XR als Repeater.

Problem:
Der W100XR ist das letzte Drecksteil und kann keine WPA2 Verschlüsselung im Repeater Mode.

Lösung?
Welchen Repeater/Router würdet ihr empfehlen? Das Teil muss nur ne gute Leistung haben und mit dem W700V zusammenarbeiten.

Schon mal vielen Dank im Voraus.

:ocinside:

Ädit: Kann der W700V überhaupt WPA2 im Repeater Mode?

Ädit 2: Also ich hab mal ein bisschen weiter gegooglet. Eine schreiben, mit zwei W700V geht WPA2 andere schreiben, es geht nur WEP. Kann jemand dazu ne genaue Aussage treffen?


(Geändert von The Papst um 15:22 am Sep. 24, 2010)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de