Laptop Akkus

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Notebook
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=20

--- Laptop Akkus
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=20&topic=942

Ein Ausdruck des Beitrags mit 20 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 7 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 34.93 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:57 am 20. Feb. 2008

:lol:


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 16:49 am 20. Feb. 2008

jo, die seite kenne ich bereits. abgesehen vom fast doppelt so hohem preis wie @ebay sieht das akkureplikat auf dem produktbild genauso aus, wie die nutzlosen billigteile von ebay. naja, ist ja auch egal, nochmal werde ich es sicher nicht ausprobieren. :biglol:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 12:41 am 20. Feb. 2008

Habe mir hier bereits drei oder vier Akkus geholt (Laptop/Handy):
http://www.akku.net/akku-versandkosten.html

Lieferzeiten und Preise sind fair und die Qualität hat bisher immer gepaßt.


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 0:56 am 20. Feb. 2008

*UPDATE* :biglol:

hab ein unglaubliches schnäppchen bei ebay geschossen:
ein NEUER, ORIGINALER akku mit 3900mAh für meinen laptop für 30 EURO.
ich dachte ich seh nicht richtig. sofort gekauft und drüber gefreut. rennt nun seit heute in meinem toshiba. auch im batterymon wird alles korrekt angezeigt! :top:

noch was zum alten sachverhalt:
nach der aktion habe ich einige wochen später selbiges mit einem anderen händler versucht und insgeheim darauf gehofft, dass ich einfach nur pech gehabt hatte. aber was ist passiert? ich glaube das zu erraten ist nicht schwer, es kam wieder ein "nagelneuer" akku, der nicht im geringsten hielt, was die beschreibung versprach... auch da habe ich ihn zurückgeschickt und einen anderen bekommen. selbes spiel wie zuvor. mit einigem hin und her, habe ich aber auch bei diesem mal mein geld zurück bekommen. :blubb:

fazit:
zumindest für diesen laptop würde ich dringends davon abraten die ebay-akkus zu kaufen, die sind ihr geld einfach nicht wert. und so wie es aussieht, sind sie auch alle gleichschlecht, egal ob das angebot für 35 euro oder das für das doppelte des preises. :down:


-- Veröffentlicht durch Subseven am 18:22 am 18. Juli 2007

Das ist wenigstens noch fair:thumb:


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 17:20 am 13. Juli 2007

im screenshot sieht man auch noch die genaue seriennummer, die aus der akkuelektronik ausgelesen wird. ich habe inzwischen aber eine entschuldigung per email bekommen. es scheint sich um die ganze reihe der 4400er zu handeln, die er vom hersteller bestellt hatte. zumindest einsicht! :thumb: mal schaun, ob die noch "korrekte" akkus reinbekommen können, ansonsten muss ich mich nach einer alternative umschauen. dann bekomme ich auch alle entstandenen kosten erstattet.


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:38 am 13. Juli 2007

Hast Du ihn etwa leicht markiert oder die Seriennummer notiert? ;)


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 15:45 am 13. Juli 2007

bei deinem stimmte zumidest die "design capacity", bei meinem nicht. das paket ist übrigens heute gekommen. drin war der ersatz: der selbe akku den ich eingeschickt habe, unverändert! :lol: geht heute gleich wieder zurück an die amateure inkl. "nettem" schreiben. was dachten die sich dabei??

:kick:


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 22:58 am 12. Juli 2007

Also ich kann mich über meinen "billig- Akku" nicht beschweren ... OK - 90€ für einen Akku mit 8800mAh .. billig ist relativ - wobei ein originler Akku mit 4400mAh knapp 200€ kostet :crazy:

Name der Webseite

Hatte mit dem alten original- Akku auch nur noch ~60 Minuten Laufzeit OHNE Last - mit dem neuen sinds 5 Stunden mit max. Display- Helligkeit und wenig Last :D


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 22:08 am 6. Juli 2007

Naja, der Akku gehört für das Notebook, das maxpayne vor kurzem bei mir erstanden hat ;)


-- Veröffentlicht durch eskimo am 21:58 am 6. Juli 2007

Immer diese heimlichtuerei... :lol:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 18:16 am 6. Juli 2007

Hab Dir schon etwas dazu geschrieben :)


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 17:47 am 6. Juli 2007

PM ist unterwegs. das paket auch. :lol:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 13:35 am 6. Juli 2007

Jo, schick mir mal einen Link, wenn es Dir nichts ausmacht ;)

OT:
Wie läufts mit dem Toshiba?


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 12:49 am 6. Juli 2007

öffentlich will ich das nicht schreiben, bevor die sache mit dem händler nicht geklärt ist, aber wenn du darauf bestehst, kann ich dir den link per PM schicken. das paket geht übrigens heute auf den weg zurück! :thumb:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 10:19 am 6. Juli 2007

Wo hast Du denn gekauft? ebay?


-- Veröffentlicht durch eskimo am 9:06 am 6. Juli 2007

Schreib dann mal wie es ausgegangen ist - ist sicher für mehrere Leute ganz interessant!


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 22:06 am 4. Juli 2007

meinst du nicht da wird was altes als neu verkauft? der neue wiegt auf jeden fall 75g mehr als der alte 3600er und 20g weniger als der 4000er. gehe so teile etwa so einfach kaputt?

denen werd ich was geigen morgen am telefon.

:onhead:

(Geändert von maxpayne um 22:12 am Juli 4, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 21:57 am 4. Juli 2007

Dann scheinen wohl 1-2 Zellen defekt zu sein...


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 21:17 am 4. Juli 2007

:nabend:

habe mir für meinen laptop einen neuen ersatzakku für 50€ gekauft, da der alte unter belastung nur noch etwa 70 minuten gehalten hat. bin von der lieferung aber mehr als enttäuscht, obwohl ich von einem seriösen händler gekauft habe und bin am überlegen den "misst" wieder zurück zu schicken.

ein paar infos: ich habe zwei alte original-akkus, einer mit 4000mAh und einer mit 3600mAh. dabei hat der 4000er inzwischen sogar eine schlechtere laufleistung als der 3600er (siehe auch screenshots unten). der neue noname-akku hat 4400mAh, so steht es zumindest drauf und dafür habe ich auch bezahlt. folgende daten konnte ich nun aus den akkus auslesen:

alter 3600er...


alter 4000er...


neuer 4400er...


(ladebalken bitte ignorieren, der hat nichts zu sagen)

was fällt auf? genau, der neue hat dieselbe leistung wie der alte 3600er. auch die laufzeit konnte dies bestätigen mit etwa 70 minuten unter volllast. ich dachte nur das kann doch wohl nicht wahr sein.

man könnte denken ok, es ist halt billiger noname-misst aus asien, aber warum steht in den daten dieselbe maximalleistung (= "design capacity") wie beim 3600er? das grenzt doch derbe an betrug. :down:

bin gespannt auf eure meinungen! :thumb:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de