Laptop im Winterschlaf…

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Notebook
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=20

--- Laptop im Winterschlaf…
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=20&topic=84

Ein Ausdruck des Beitrags mit 13 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Sirius am 17:23 am 30. Nov. 2004

Habs XP noch mal neu incl. Formatieren draufgetuteld, nu rollt er wieder ganz schnell.
Danke noch mal an alle.

Sirius


-- Veröffentlicht durch Sirius am 16:14 am 26. Nov. 2004

Also der Autostart ist so gut wie leer und das Lapy hat n Phoenix-BIOS und da is nich mehr wie eine Zeiteinstellung vorzunehmen.
TuneUp Utilities is da auch schon drauf und hab alles mögliche versucht zu optimieren, aber auch alles ohne Erfolg.

Sirius


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 9:53 am 26. Nov. 2004

leere mal ein wenig den Autostart.
Alle Progs, die du nicht gleich brauchst,die zum Anfang geladen werden.

free


-- Veröffentlicht durch dergeert am 3:15 am 25. Nov. 2004

also wenn die probs immer bestehen würden, würd ich auf deaktivierten prozessorcache im bios tippen..


-- Veröffentlicht durch Fire1981 am 11:11 am 24. Nov. 2004

Hatte so ein Prob auch mal, hatte einfach zuviele Sachen im Startup drin und auch ein paar Würmchen;)

Die Würmchen, Trojaner usw. blockt normalerweise mein NIS, mache aba trotzdem jede Woche nen Scan mit Xsoftspy (das findet so ziemlich alles was schlecht für den PC ist), das Proggie findest du hier, allerdings kannst du die viecher nur mit der Fullversion removen, dazu kannst du dich ja mal per Message bei mir melden;)

Um die Einträge aus dem Startup zu kriegen bzw. um ne Optimierung zu machen hat sich bei mir TuneUp Utilities immer als sehr zuverlässig erwiesen und das bekommst du hier als 30 Tage Testversion und bei Bedarf einfach wieder ne Message an mich:)

Greetz


-- Veröffentlicht durch Sirius am 21:06 am 23. Nov. 2004

Da werd ich auch mal nachsehen.
Is nur schon komisch, hab alles wie immer installiert und so viel is das nun auch nicht.
Der bleibt ja schon beim Willkommensbildschirm von XP stehen, da tut sich nix mit Festplattenaktivitäten.
Dann kommt das Desktophintergrundbild und bleibt auch erst mal ohne alles, bis nach ca. ner Minute die Symbole auftauchen.
Ich werd das Ding vielleicht noch mal platt machen.


-- Veröffentlicht durch NWD am 20:56 am 23. Nov. 2004

-> check mal die ganzen Dienste .. Da kann einiges weg

-> netzwerkkarten drinne? feste IPs sind da ne idee

-> Prüf mal die Einstellungen:

Datenträgerkomprimierung ( auch die automatischen sachen )
Systemwiederherstellung ( kann man auch ausmachen )
Virtueller Speicher ( sollte man festlegen und min = max damit windows nicht andauernt die Grösse ändert )
Und dann sowas wie die automatischen Updates und die Fehlerberichterstattung weg


-- Veröffentlicht durch Sirius am 20:24 am 23. Nov. 2004

@ Alex

Der Lüfter läuft je nach Beanspruchung, aber heiß wird das Teil schon ganz schön, aber schon seit sie den hat.
Die Plaste unterm CPU wird schon mächtig heiß, viel heißer als mein Kühler im Tower, den ich direkt berühre.
Aber wie gesagt, das war schon immer so, aber das Problem mit dem Aufbau der Icons vom Desktop nach nem Neustart war noch nie.

@ Steppenwolf

Ich werd das Teil mal Defragmentieren, obwohl wie gasagt, das System erst n paar Tage alt ist.
RegCleaner werd ich dann mal drüberjagen, den hab ich schon drauf, dürfte ja auch so ähnlich sein, obwohl eh kaum was drauf ist und noch nichts drauf war. was ich deinstalliert hab.
Ansonsten ists ja auch nich so wild, den wieder neu zu Installiern, also das System neu zu machen, falls das nix bringt.

Habt erst mal Dank und ich meld mich, wenn ich neues habe.


-- Veröffentlicht durch Steppenwolf am 18:30 am 23. Nov. 2004

AntiVir is schon ok, hab ich au drauf.

Schon mal die Dinger defragmentiert? Hilft bei den Ladezeiten manchmal Wunder. ;)
Und lad dir mal easy-cleaner und lösch alle unnötigen Dateien und räum die Regestry auf.

MfG sTeppe


-- Veröffentlicht durch AlexW am 18:28 am 23. Nov. 2004

genau der :thumb::lol:..


hm wie oft in welchen timings fängt denn der lüfter an zu laufen ?

wird das NB evtl. auffällig heiss an einer stellen am besten durch befühlen der unterseite des NB zu merken?


-- Veröffentlicht durch Sirius am 16:39 am 23. Nov. 2004

Hi AlexW

zur Zeiz gehts mal wieder, aber ein nächstes mal hab ich wieder diese Probleme.
Als Virenscanner hab ich den AVGuard Antivir drauf, der hat nix gefunden.
Norton frißt mir zu viel Systemresourcen.
Was wäre denn an Virensoftware zu empfehlen?

THX

Sirius


-- Veröffentlicht durch AlexW am 14:57 am 23. Nov. 2004

klingt nach nem Virus oder einer überhitzung

LaptopViren in dem Sinne gibt es nicht da ja ein normales Windows drauf läuft...

halb selber Laptops im Einsatz und bemerke solcherlei Sachen nur durch Viren oder ebend überhitzung


-- Veröffentlicht durch Sirius am 14:41 am 23. Nov. 2004

Hi Leute,

das Lapy meiner Freundin, ein ACER Aspire 1400 und das einer Kumpeline, ein GERICOM, die brauchen eine Ewigkeit, um den WinXP Startbildschirm aufzubauen.
Also das Hintergrundbild ist da, dann passiert eine Weile nix und dann bauen sich langsam die Symbole auf dem Desktop auf.
Starte ich dann z.B. Word und schreibe was, dann brauch der wieder ewig um das zu löffeln was ich geschrieben habe.
Ich schreibe 5 Wörter, aber das Laptop bastelt noch am 2. Wort rum.
Alles dauert ewig.
Im net, wenn man denn rein kommt, können Seiten mitunter gar nicht erst angezeigt werden.
Es funktioniert alles, nur eben macht der Rechner erst mal nix, bzw. lässt immer mal Pausen und macht dann mal weiter, und das immer wieder hintereinander.
Was is da los?
Mit meinem (Richtigen) Rechner hab ich diese Probleme nicht.
Haben sich die Lapys n Laptopvirus eingefangen?
Also ich kannte Zeiten mit den Teilen, da waren die flott unterwegs.
Und das ACER is grad erst wieder mit nem neuen XP Pro versehen worden, also noch ganz frisch.
Hat da vielleicht jemand von Euch n Rat ?

MfG

Sirius


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de