Kaufberatung Notebooks / P-M takten / RAM Latenzen kürzen!

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Notebook
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=20

--- Kaufberatung Notebooks / P-M takten / RAM Latenzen kürzen!
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=20&topic=27

Ein Ausdruck des Beitrags mit 241 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 81 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 404.16 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:43 am 8. März 2010

Nehmen wir mal das Notebook Kaufberatung Sticky raus, da es mittlerweile nicht mehr allzu aktuell ist.
Bei einem Update können wir es wieder als Sticky anlegen.


-- Veröffentlicht durch Dreamtem am 18:14 am 29. Juni 2009

Danke für die Antwort, ich hab´s heute bestellt.  :punk:

Gruß Martin


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 11:55 am 27. Juni 2009

Für einfachere Spiele reichts, ansonsten muss man die Auflösung und Details deutlich reduzieren.

Die relativ hohe Auflösung macht unter Office sicherlich Spaß (andere bieten hier nur 1440x900).

Das Gesamtpaket stimmt meines Erachtens, ich würde es nehmen. :thumb:


-- Veröffentlicht durch Dreamtem am 12:57 am 23. Juni 2009

Ich hab jetzt ein 17" gefunden. Was haltet ihr von dem? Acer 17"

Gruß Martin

PS: Ich weiß daß Doppel und Dreifachposting´s nervig sind. In der Arbeit kann ich aber nicht editieren. :(

EDIT: Hier ist anscheinend nicht mehr so viel los wie früher.

(Geändert von Dreamtem um 18:04 am Juni 24, 2009)


-- Veröffentlicht durch Dreamtem am 8:28 am 23. Juni 2009

Ein günstiges 17" Notebook wäre natürlich noch besser.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.:noidea:


-- Veröffentlicht durch Dreamtem am 19:26 am 22. Juni 2009

Hi,
mein Schwiegervater möchte sich einen günstigen Laptop zulegen. Er will damit hauptsächlich Surfen oder mal Officeanwendungen benutzen.

Wäre da das oben verlinkte Acer für 377€ das richtige?

Da die 2 GB RAM für Vista warscheinlich zu wenig sind, hätte ich XP empfohlen. Was meint ihr, kann man XP noch guten gewissens kaufen und installieren oder sollte man doch zu Vista greifen? (Soll ja auch längere Zeit laufen)

Gruß Martin


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 11:31 am 25. März 2009

günstiges 15,4 Zoll Notebook mit Dualcore, allerdings Onboardgrafik aber keine schlechte Acer 368 Euro :thumb:


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 16:14 am 22. Feb. 2009

Danke, sieht gut aus:thumb: bin ja kein Hardcorezocker mehr und weiß halt net so Recht, in welche Richtung ich halt tendiere:dontknow:
Aber ab und zu mal ein Game spielen, auch wenn es net auf volle Pulle Details ist, wäre schon gut


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:39 am 22. Feb. 2009

Da muss man schon erheblich runter drehen.
Stärkstes Notebook für gelegentliche Spiele in der Klasse bis 600,- ist dieses Teil.
Zwar auch kein High-End-Gerät, aber das beste Notebook in der Preisklasse für Gelegenheits-Gamer.


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 12:11 am 22. Feb. 2009

Hallo,

bekomme 600 Euro für meinen Rechner und bin am überlegen, ob ich nicht vielleicht als Alternative ein Notebook holen soll:noidea: So oft sitze ich halt nicht am Rechner zu Hause und von daher ist die teure hardware eigentlich ungenutzt, weil ich ja schon 8h auf Arbeit vorm PC sitze.
Das Notebook soll auch dazu dienen, ab und zu mal ein Game zu zocken und ich habe mir folgendes rausgesucht:
MSI wäre das tauglich :noidea:


-- Veröffentlicht durch Nitrex am 21:41 am 25. Aug. 2008


Soll vorallem für Office Anwendungen benutzt werden, vereinzelt auch grafik, layout und CAD, muss aber nichts rendern, dafür habe ich noch einen anderen Rechner.


Bist du dir sicher, dass ein Subnotebook mit einem kleinen Display dafür geeignet ist?


-- Veröffentlicht durch VPS am 21:54 am 15. Juli 2007

Hat jemand einen typ für ein subnotebook mit mittlerer Performance und möglicht langer akkulaufzeit.
habe bisher nur das x41 gefunden, das preislich im Rahmen liegen würde und mit einem 8 cell Akku ausgestattet ist.
Leider ohne optisches Laufwerk und Touchpad.

Soll vorallem für Office Anwendungen benutzt werden, vereinzelt auch grafik, layout und CAD, muss aber nichts rendern, dafür habe ich noch einen anderen Rechner.


-- Veröffentlicht durch schnitzelx am 18:15 am 30. Juni 2007

Kann mir mal bitte jemand den Overclocking Guide per Email schicken.
Danke:godlike:


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:01 am 12. Juni 2007

Kollege sucht auch einen Laptop, hat sich schon mal 2 rausgesucht.

jetzt is die frage, obs ok für das geld ist.

genutzt wird er für office und gelegenheitlich zum spielen. sims2 und dergleichen

klick

oder etwas billiger:

klick


-- Veröffentlicht durch ThePlake am 11:40 am 12. Juni 2007

mOin,

ich brauch nen Notebook das eine gute Performance besitzt und nich mehr als 800 € kostet.

Der Arbeitsspeicher und die CPU sowie der Festplattenspeicher sind erstrangig.
Die grafikkarte sollte schon gut vernünftig sein.

GANZ WIchtig ist, dass Windows XP drauf ist da wir keine Risiken eingehen wollen das software eventuell inkompatible mit vista reagieren könnte

Der Laptop wird für große Pläne (AutoCAD) und Ing. Rechnungen gebraucht. ein großer Screen wäre von Vorteil.

Ratenkauf würde ich bevorzugen da dieser für eine Firma ist.


Wäre euch dankbar wenn ihr mir möglichst schnell helfen könntet damit ich heute die bestellung abgeben kann.

lG




(Geändert von ThePlake um 11:49 am Juni 12, 2007)


-- Veröffentlicht durch rak am 15:21 am 24. März 2007

Grafik übertakten bringt echt viel aber wie kann ich die WORD-Datei runterladen? Wie ist der Benutzername und das Passwort?
Danke schonmal


-- Veröffentlicht durch Steffen545 am 14:21 am 18. März 2007

HI leute, hab da mal ne frage:

Und zwar bekomme ich bald ein Acer Aspire 5683Wmli notebook mit Core2duo T5500 1.66ghz CPU!
Diese wollte ich gerne auf 2ghz oder mehr übertakten! Geht das irgendwie mit dem Notebook?Wenn ja wie? habe ich im Bios optionen zum übertakten? oder irgend wie ein Programm zum anheben des FSB`s?
Sorry, aber das wird mein erstes NB!;)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 18:47 am 18. Nov. 2006

google ;-)

falls du s immer noch nach verstanden hast ;-)


-- Veröffentlicht durch belraw am 17:09 am 13. Nov. 2006

ja, danke für die antwort
:thumb:

bzgl powerplay...wenn ich bei mir die grafikeinstellungen unter powerplay anschaue, ist das bereits eingeschaltet... worum gehts da genau und was muss ich da genau einstellen?


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 15:18 am 8. Nov. 2006

1,132v is aber viel bei der taktung!

dass die wärmeentwicklung nicht wirklich höher ist als zuvor liegt einfach nur daran, dass dien noti bisher bei ~1,3v gelaufen ist und er sich so schon über die niedrigere spannung und somit niedrigere wärmeleistung freut ^^

thema grafik: naja, die par megaherz mehr reißen es ja auch nich gerade raus, oder? denk dran, dass die spannung der gpu ja trpotzdem gleich bleibt. erst wenn du powerplay auf max akrivierst und die gpu nicht nur heruntergetaktet wird, sondern auch wesentlich weniger spannung bekommt, merkst du wirklich einen unterschied!

den edit: das weißte ja jetzt!


-- Veröffentlicht durch belraw am 2:36 am 30. Okt. 2006

ja, so ist es bei mir momentan

ich habe die spannun bei 1,9 ghz auf 1,132V
hitze unter extremer last rund 58, aber nur bei perm extremlast 100% cpu auslastung usw., so n stresstest ding


ich merke aber nicht viel unterschied in der wärmeentwicklung, wenn ich jetzt graka auf standard lasse oder auf 380/360 übertakte...
von daher kann ichs denk ich so lassen oder?

edit:
was ich unbedingt wissen müsste.. wie kann ich beim acer aspire 1692wlmi die bioseinstellungen freischalten?
ich kann nämlich im bios kaum was einstellen, und möchte den pci-takt fix auf 33.33 halten, nicht dass der immer mit-übertaktet wird
leider ist so eine einstellung nicht möglich.. , muss irgendwie möglich sein, das freizuschalten, sodass alle einstellungen sichtbar werden, wie geht das?
bios version 3A28

(Geändert von belraw um 13:51 am Okt. 30, 2006)


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 19:22 am 28. Okt. 2006

So lang du die Spannung nicht mit anhebst (bzw. anheben musst) sollte die normale Kühlung ausreichen ... der Lüfter wird unter Last dann halt etwas häufiger anlaufen ;)

Wenn du nciht das absolute Maximum der CPU im Lappi ausreizen willst, kannst dua uch versuchen, ein Stück zu OCen und die Spannung gleichzeitig etwas zu senken... dann sollte der Lüfter etwa so oft anlaufen wie vorher bei mehr Leistung ....


-- Veröffentlicht durch belraw am 1:13 am 21. Okt. 2006

mich würd interessieren.. habt ihr bei euren notebooks (ich selber habn 1692wlmi) auch irgendwas an der hardware getan beim overclocken? damit die kälter bleiben oder was wieß ich?^^

bin absoluter newbie was oc angeht

mein 1692wlmi hab ich atm mit 1,3volt immer so auf 1,93 getaktet und hat so 55`grad bei last, mit derx700 @380/360

aber an den teilen selber hab ich gar nix gedreht
sollte man das? bzw. was gehört da gemacht?


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 12:30 am 11. Mai 2006


Zitat von BlackHawk um 10:27 am Mai 11, 2006
was wäre denn eines dieser richtigen p-m boards? entweder ich bin heute morgen noch nicht wach oder einfach nur dämlich - wenn ich auf sockel 423 klicke seh ich bei geizhals keine boards!?! :noidea:

:lol:

*edit*

zu müde... pentium-m ist ja 479... :ohno:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 10:29 am Mai 11, 2006)



:lolaway::ultragoil::lolaway::ultragoil::lolaway:

waking up the american dream :lol:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 10:27 am 11. Mai 2006

was wäre denn eines dieser richtigen p-m boards? entweder ich bin heute morgen noch nicht wach oder einfach nur dämlich - wenn ich auf sockel 423 klicke seh ich bei geizhals keine boards!?! :noidea:

:lol:

*edit*

zu müde... pentium-m ist ja 479... :ohno:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 10:29 am Mai 11, 2006)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 20:54 am 9. Mai 2006

jo, da darf man dann eben locker 200Euro hinlegen.

Aber da hat man dann auch was. Im Officebetrieb flüsterleise und Lüfterlos (abgesehen von Grafikkarte und Netzteil) und im richtigen Betrieb sackschnell und auch nicht zu warm! Und die Stromrechnung dankts einem auch!


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 20:05 am 9. Mai 2006


Zitat von CremeFresh um 19:47 am Mai 9, 2006
So isses :lol:

P-M is saugeil zum übertakten :punk::punk::punk: aber auch nicht gerade billig (wenn man mal die nebenkosten betrachtet°!°)



allerdings - OK, 'nen gutes Board von Asus kostet nicht die Welt (für AGP, PCIe ist das einzig vernünftige Board total rar ..), aber dazu kommt der Adapter, man muss sich ein zusammenbasteln damit ein vernünftiger Kühler dranpasst etc.
Noch teurer wirds bei den RICHTIGEN P-M Boards .. die sind aber auch :godlike: ..


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 19:47 am 9. Mai 2006

So isses :lol:

P-M is saugeil zum übertakten :punk::punk::punk: aber auch nicht gerade billig (wenn man mal die nebenkosten betrachtet°!°)


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 16:15 am 9. Mai 2006


Zitat von BlackHawk um 16:01 am Mai 9, 2006
hmmm :noidea:

da würde mich dann doch mal interessieren was ein pentium-m im desktop so zu leisten vermag :lol:

mfg BlackHawk



Guck dir nur mal Falcons System an! Nen P-M 740 (?) @ ~2,8Ghz :punk:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 16:01 am 9. Mai 2006

hmmm :noidea:

da würde mich dann doch mal interessieren was ein pentium-m im desktop so zu leisten vermag :lol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 14:20 am 9. Mai 2006


Zitat von BlackHawk um 13:29 am Mai 9, 2006
bist du dir sicher das 1.3v zu viel sind für 2300mhz? inwiefern soll das denn zu viel sein? wird der denn so viel wärmer bei dem takt?

mfg BlackHawk



nicht direkt zuviel - eher .. äähh .. unnötig viel Spannung! Du siehst ja wieweit Du, CF oder ich mit der Spannung runtergehen können - wobei CF mit 0,2 VCore weniger es auch schafft ordentlich zu OCen!


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 13:29 am 9. Mai 2006

bist du dir sicher das 1.3v zu viel sind für 2300mhz? inwiefern soll das denn zu viel sein? wird der denn so viel wärmer bei dem takt?

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:25 am 7. Mai 2006

Erstmal zum Anfang: EIn FSB von 178MHz ist für den D740 normal und nix besonderes. Ich versuch dir mal im folgenden n bisl was über das ganze Nahe zu bringen:

Also. Ich vermute mal, dass du eine PCI Grafikkarte in dem Teil hast! Das Problem ist nun, dass ab einem PCIe Takt von etwa 120MHz die Grafikkartenmeist anfangen auszusteigen und schlechtere Werte verursachen! Mein Acer 1692 WLMI lief auch mit 180MHz, allerdings sind spiele dann unspielbar, da die Grafikkarte durch den hohen Takt völlig überfordert ist und die normale Leistung nicht mehr bringt!

DU must bei i915PM Chipsatz-Notebooks also immer eine Mischung aus einer stabil laufenden FSB Frequenz und einem optimalen Grafikergebnis rausfinden. Dauert zwar ne Weile, aber es lohnt sich. Bei meinem Notebook fangen die 3DMark Werte z.B. ab einem FSB von 159,0MHz an wieder schlechter zu werden: warum? - Da die Grafikkarte mit dem PCIe Takt überfordert ist.
Wenn du nun alles aus dem Noti rausholen willst, muss du eben dies herausfinden!
Mit der CPU Taktung wirst du jedenfalls wohl nicht glücklich!

Was das Taktsetzen bei Notebookstart angeht: Geht nicht!

Noch was: Willst du würstchenbraten oder was? Pass deine vCore der Taktung mal an! Also 1,3V sind, auch wenn Standard, einfach zu viel!

(Geändert von CremeFresh um 22:26 am Mai 7, 2006)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 17:12 am 6. Mai 2006

hmmm... scheint nicht übel zu sein, aber ich meine in erninnerung zu haben das diverse pentium-m - zumindest im desktop - deutlich besser laufen. am besten fragst du mal freestylercs / cremefresh / dinkpete, die haben da mehr persönlihce erfahrungen (ich glaube auch mit deinem modell).

bezüglich des pcie taktes und setfsb kann ich dir leider auch keine erfahrungswerte nennen da es für mein notebook kein passendes addin gibt, aber übertreiben würde ich es damit nicht!

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 9:18 am 4. Mai 2006

:moin:

Wollte mal fragen, was ihr hier von haltet??
Es ist das Acer 1652 von meiner Freundin :thumb:




Wie verhält sich das hier eigentlich mit dem PCIe-Takt??
Ab wann wirds da denn gefährlich?
Kann man den auch irgendwie fixen??

Gibts ne Möglichkeit, das Ganze in den Autostart einzubinden...ist doch nervig, wenn man jedesmal beim Hochfahren erst ocen und dann die Ram-Latenzen einstellen muß:blubb:

(Geändert von partygott272 um 9:46 am Mai 4, 2006)


-- Veröffentlicht durch Philly am 23:16 am 25. März 2006

Moinsen...


hab mal den Link auf der ersten Site geupdatet...


Der Link für den Guide geht wieder...


-- Veröffentlicht durch OC Burner am 14:28 am 25. März 2006

Klar kannste machen.


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 10:05 am 25. März 2006


Zitat von OC Burner um 3:21 am März 25, 2006
Da hier letzter Zeit wieder soviel von der Aspire169X Serie gesprochen wird hab ich mal meine Bilder vom Aspire1692 DDR hochgeladen. Für all, die mal sehen wollen wie das Teil von innen aussieht.

Hab dabei gleich diese komischen Aluminiumfolien gegen ArcticSilver ausgetauscht, die zwischen CPU und X700 waren, wahrscheinlich Heatspreader:lol: Und den Chipsatz auch neu bemalt. Ein bißchen hats sogar was gebracht...

Hat spaß gemacht das Ding auseinander zuschrauben und zeitraubend war's. Aber die ganze Aktion ist schon ein bißchen länger her.:thumb:



:punk::punk::punk::punk::punk::punk::punk::punk:

was dagegen wenn ich da n par bilder in mein review reinpack?


-- Veröffentlicht durch OC Burner am 3:21 am 25. März 2006

Da hier letzter Zeit wieder soviel von der Aspire169X Serie gesprochen wird hab ich mal meine Bilder vom Aspire1692 DDR hochgeladen. Für all, die mal sehen wollen wie das Teil von innen aussieht.

Hab dabei gleich diese komischen Aluminiumfolien gegen ArcticSilver ausgetauscht, die zwischen CPU und X700 waren, wahrscheinlich Heatspreader:lol: Und den Chipsatz auch neu bemalt. Ein bißchen hats sogar was gebracht...

Hat spaß gemacht das Ding auseinander zuschrauben und zeitraubend war's. Aber die ganze Aktion ist schon ein bißchen länger her.:thumb:

(Geändert von OC Burner um 3:23 am März 25, 2006)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 14:24 am 21. März 2006

jap, das 1692 :lol:


-- Veröffentlicht durch Der Optimierer am 11:55 am 21. März 2006

Hi,

ich brauche ein neues Notebook (Da mein Gericom (Sch..dreck) abgeraucht ist (Graka).

Ich habe das Acer 1694 WLMI im Auge. Gibt es noch eins mit besserem Preis-Leistungsverhältnis?

mfg

Nie mehr Gericom!!!  :kick:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 16:40 am 15. März 2006

acer1692wlmi? ->noti review angucken und freuen :lol:


-- Veröffentlicht durch Notmynick am 14:47 am 15. März 2006

Ja gut, das hab ich ja schon selber geschrieben  ... und ich hoffte halt es kennt jemand eines das es evtl. hat.

Und welches nehm ich dann auser ein Amilo?

unter 1000€?

(Geändert von Notmynick um 14:48 am März 15, 2006)


(Geändert von Notmynick um 14:52 am März 15, 2006)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:45 am 14. März 2006

also n noti mit zwei soundausgängen bekommst du zu dem preis sicher nicht!

kauf dir am besten "irgendein" noti und beschaff dann die entsprechende hardware dazu, also z.b. 2 USB Soundkarten...

Grüße


-- Veröffentlicht durch Notmynick am 20:46 am 14. März 2006

Hallo Leute ich brauch mal hilfe,

ich such ein Notebook für recht spezielle bedürfnisse.

Primär für Audio Mixing, Schnitt, Mastering. Einspielen von Audio auf Veranstaltungen.

Es werden 2 Audio ausgänge benötigt, ..... zur not auch mit PCMCIA Soundkarte wenns nicht anders geht.

Festplatte ist egal da eh alles auf Externer liegt.

Gaming wenn möglich aber nicht wichtig.

Kennt da jemand das non plus ultra? Bis max 1000€!

Währe für hilfe wirklich dankbar. Grüße Notmynick.


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 16:10 am 12. März 2006

keine ahnung :lol:

just try it und schreib dann rein obs geht...:thumb:


-- Veröffentlicht durch Wiesel No1 am 16:05 am 12. März 2006

bevor ich mich da jetzt ranwage kann mann danach das laufwerk ohne sorge auch ohne die befestigungsschraube benutzen oder muss ich angst haben das das bei 5° neigung rausrutscht???

cya Wiesel


EDIT: Also ich habs jetzt wie beschrieben ausprobiert und muss sagen da kann man weder was falsch machen noch irgendetwas kaputtmachen! Das Laufwerk hält ohne die schraube zum einen durch den IDE-Plugger oder wie sich das Ding schimpft und zum anderen wird es auf halber strecke nochmal gestoppt!!

Also herzlichen Dank für die Hilfe! X3 ich komme! *g*

(Geändert von Wiesel No1 um 19:48 am März 12, 2006)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 15:38 am 12. März 2006


Zitat von Wiesel No1 um 13:50 am März 12, 2006
moi da hier grad so viel übers Aspire 1692 geschrieben wird wollte ich mal fragen ob ihr mir sagen könnt wie ich das KonboLaufwerk da rausbekomme!
Ich hab schon alle schrauben rausgemacht aber das laufwerk ruckt kein stück raus! Gibet da einen trickß

cya Wiesel



ich habs bei mir bisher auch nich rausbekommen :lol:

edit: hab grad philly gefragt:

1.) Die Drei Schrauben an der TFT-Scharnier-Abdeckung lösen.
2.) Die komplette Scharnierabdeckung und Power/Schnellstart-Schalter Abdeckung runternehmen
3.) Die Taustatur rausmachen
4.) Die Befestigungsschraube vom DVD Laufwerk lösen.

Grüße



(Geändert von CremeFresh um 15:44 am März 12, 2006)


-- Veröffentlicht durch Wiesel No1 am 13:50 am 12. März 2006

moi da hier grad so viel übers Aspire 1692 geschrieben wird wollte ich mal fragen ob ihr mir sagen könnt wie ich das KonboLaufwerk da rausbekomme!
Ich hab schon alle schrauben rausgemacht aber das laufwerk ruckt kein stück raus! Gibet da einen trickß

cya Wiesel


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 15:10 am 9. März 2006

wurde schon in seinem extra thread geklärt :lol::thumb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:07 am 7. März 2006


Zitat von Meister1982 um 23:53 am Feb. 20, 2006
Ich habe das Acer 1693WLMI. Ich bin mit dem Notebook sehr zufrieden. Nun meine Frage. Gibt es eine möglichkeit den FSB RAM Teiler von 2:3 auf 1:1 zu stellen. Mein Ram steigt bei 235MHZ aus der FSB ist dabei aber gerade mal bei 156MHZ. Ich würde das Notebook viel lieber mit 200FSB betreiben was sicher auch schneller wäre:).

Bitte helft mir:godlike::godlike::godlike:

(Geändert von Meister1982 um 23:54 am Feb. 20, 2006)



na ja, bei den meisten Notebooks geht der PCIe oder der PCI Takt mit hoch, daher muss das nicht heißen, dass es an deinem Ram liegt.

free


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 16:42 am 5. März 2006

guck mal in die noti reviews rein, z.b. auch den nachfolger von meinem noti...

außerdem gabs mit den selben wünschen in den letzten wochen massenhaft topics... einfach mal durchlesen!


-- Veröffentlicht durch Nitrex am 16:34 am 5. März 2006

Was für ein Notebook könnt ihr mir empfehlen?

Sollte möglichst günstig sein, WLAN haben, ausreichend Rechenpower zum Surfen, Photoshop und MS Office.
Am besten mit 15" XGA oder 15,4" WXGA.
Achja.. da es wohl öfter zum bearbeiten von Bildern benötigt wird, sollte das Display die Farben auch möglichst naturgeträu wiedergeben.

Kann auch ein gebrauchtes sein, nur weiß ich nicht, auf was man achten sollte bei Ebay. Wie gesagt: möglichst günstig soll es sein!


-- Veröffentlicht durch derkermit am 0:42 am 2. März 2006

das wär spitze :thumb:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 0:40 am 2. März 2006


Zitat von derkermit um 0:36 am März 2, 2006
stimmt jetzt gehts plötzlich :noidea:



:lol: na also

:ocinside:

ps: das scriptum is inzwischen recht alt... mal gucken ob mer mal n neues verfassen könnte. all-die-weil ja philly kein noti mehr hat, muss das dann wohl jemand anderes übernehmen... mal gucken ob ich zeit find!


-- Veröffentlicht durch derkermit am 0:36 am 2. März 2006

stimmt jetzt gehts plötzlich :noidea:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 0:14 am 2. März 2006


Zitat von derkermit um 22:49 am Feb. 24, 2006
Irgendwie lässt sich der OCGuide nicht mehr runterladen. Kann sich da mal bitte wer drum kümmern?

THX!



also ich habs grad probiert und bei mir gehts!


-- Veröffentlicht durch derkermit am 22:49 am 24. Feb. 2006

Irgendwie lässt sich der OCGuide nicht mehr runterladen. Kann sich da mal bitte wer drum kümmern?

THX!


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 15:16 am 21. Feb. 2006


Zitat von Meister1982 um 23:53 am Feb. 20, 2006
Ich habe das Acer 1693WLMI. Ich bin mit dem Notebook sehr zufrieden. Nun meine Frage. Gibt es eine möglichkeit den FSB RAM Teiler von 2:3 auf 1:1 zu stellen. Mein Ram steigt bei 235MHZ aus der FSB ist dabei aber gerade mal bei 156MHZ. Ich würde das Notebook viel lieber mit 200FSB betreiben was sicher auch schneller wäre:).

Bitte helft mir:godlike::godlike::godlike:

(Geändert von Meister1982 um 23:54 am Feb. 20, 2006)



bitte keine zwei topics! das eine reicht schon! :readit:


-- Veröffentlicht durch Meister1982 am 23:53 am 20. Feb. 2006

Ich habe das Acer 1693WLMI. Ich bin mit dem Notebook sehr zufrieden. Nun meine Frage. Gibt es eine möglichkeit den FSB RAM Teiler von 2:3 auf 1:1 zu stellen. Mein Ram steigt bei 235MHZ aus der FSB ist dabei aber gerade mal bei 156MHZ. Ich würde das Notebook viel lieber mit 200FSB betreiben was sicher auch schneller wäre:).

Bitte helft mir:godlike::godlike::godlike:

(Geändert von Meister1982 um 23:54 am Feb. 20, 2006)


-- Veröffentlicht durch AliWam am 2:30 am 8. Feb. 2006

@ tOWNshIP

Ich hab lediglich nett nachgefragt, ob sie mir den PLL meines Mobos mitteilen könnten. Konnten sie nicht (wer hätte das gedacht).

Das PROBLEM is nu: ich kann mein NB eben nicht übertakten, da ich die nötige PLL-Einstellung nicht finden kann und daher die Tools für mich unbrauchbar sind :s (oder ich hab die ganze Zeit ein riesen Brett vor dem Kopf...)


-- Veröffentlicht durch tOWNshIP am 2:17 am 8. Feb. 2006

au weh, du kontaktierst den Support um Deine HW ausserhalb der Spezifikationen zu betreiben ? that´s :blubb:

.. i.d.R. sind NB´s genauso zu übertakten wie Desktop-Systeme ... FSB anheben, AGP/PCI fixen, Temps. beobachten ...


-- Veröffentlicht durch AliWam am 1:41 am 8. Feb. 2006

Hey,

ich kann bei meinem HP Pavilion den PLL nicht finden und daher wills bei mir mit dem ocen zum verrecken nicht klappen. Der sonst so gute HP-Support konnte mir auch keine Auskunft geben...

Hat jemand ne Idee, was ich noch tun könnte??

HP Pavilion zt3215ea
Pentium-M 705  1500 MHz (Banais)
Mobo-Name: Hewlett-Packard Pavilion zt3200
Mobo-Chipsatz:Intel Odem i855PM

greetz,

Ali


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:40 am 7. Feb. 2006

Dann wirds wohl der Dell sein:
Inspiron 9400 Deluxe (N02946)


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 12:57 am 6. Feb. 2006

habe ja das gleich - bis auf CPU + HD!

Qualität: kann mich nicht beklagen, es gibt aber trotzdem bei vielen dieser Notebooks Probleme Amilo Forum -> Lagging Issue.

Wenn dies aber nicht der fall ist :top:!

Mein Rat: Etwas warten bis das Problem behoben ist, oder was gleichwertiges von Acer holen :)

btw. für den Preis ist es aber super!

(Ich weiß zwar immernoch net was du jetzt gegen das Review Sticky hast, aber gut ;) )

(Geändert von DinkPeTe um 13:26 am Feb. 6, 2006)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 11:54 am 6. Feb. 2006

das is wunderbar vergleichbar! s ging nur drum, dass du gucken kannst was du qualitativ für dein geld kriegts.

von dem was drin ist passt der preis (is ja vergleichbar mit meinem), aber von der qualität her... naja... -> review


-- Veröffentlicht durch Hitman am 8:42 am 6. Feb. 2006

@Misterneunmalklug:
Ist das für 1060€ in Ordnung so?

Und das Notebook ist anders. Anderer Prozessor, andere Festplatte. (anderer Ram?)

Also bitte nur konstrukiv ansonsten kann ich auch wieder einen Thread aufmachen wo dann so Antworten á la : Ja, Nein.  kommen. Das hilft mir nicht weiter.


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 23:15 am 5. Feb. 2006


Zitat von Hitman um 21:12 am Feb. 5, 2006
Amilo M 1437 M1437 15.4" WXGA / 1.73 GHz/1GB/60GB

Ist das für 1060€ in Ordnung so?

• 15,4” TFT WXGA (1280x800) Glare Type Display
.. (brilliantes, hochglänzendes Display)
• 1.73 GHz Intel Centrino Mobiltechnologie
.. Pentium M 740 (2 MB 2nd Level Cache / FSB533)
• 1 GB DDR2 RAM / 2x512MB
• 128 MB ATI Mobility Radeon™ X700 Grafikkarte
• 60 GB S-ATA Festplatte
• DVD±RW Dual Double Layer/CDRW-Brenner
..(DVD-Brenner & CD-Brenner)
..CD 24x / CD-R 24x / CD-RW 20x, 10x / DVD 8x /
..DVD+R 8x / DVD-R 8x / DVD+RW 5x, 4x /
..DVD-RW 5x, 4x / DVD+R DL 5x, 2.4x
..Brennt und liest sowohl DVDs & CD's
• 56K, V.90 internationales Modem
• 10/100/1000 Mbps LAN
• Intel Wireless LAN 802.11b/g(bis zu 54 Mbit)
• Li-Ion Akku, Netzteil/Ladegerät
• Gewicht: ca. 3,1 kg



-> notebook reviews = sticky = interessant bei solchen fragen mal reinzugucken!


-- Veröffentlicht durch Hitman am 21:12 am 5. Feb. 2006

Amilo M 1437 M1437 15.4" WXGA / 1.73 GHz/1GB/60GB

Ist das für 1060€ in Ordnung so?

• 15,4” TFT WXGA (1280x800) Glare Type Display
.. (brilliantes, hochglänzendes Display)
• 1.73 GHz Intel Centrino Mobiltechnologie
.. Pentium M 740 (2 MB 2nd Level Cache / FSB533)
• 1 GB DDR2 RAM / 2x512MB
• 128 MB ATI Mobility Radeon™ X700 Grafikkarte
• 60 GB S-ATA Festplatte
• DVD±RW Dual Double Layer/CDRW-Brenner
..(DVD-Brenner & CD-Brenner)
..CD 24x / CD-R 24x / CD-RW 20x, 10x / DVD 8x /
..DVD+R 8x / DVD-R 8x / DVD+RW 5x, 4x /
..DVD-RW 5x, 4x / DVD+R DL 5x, 2.4x
..Brennt und liest sowohl DVDs & CD's
• 56K, V.90 internationales Modem
• 10/100/1000 Mbps LAN
• Intel Wireless LAN 802.11b/g(bis zu 54 Mbit)
• Li-Ion Akku, Netzteil/Ladegerät
• Gewicht: ca. 3,1 kg


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 18:53 am 17. Dez. 2005

guck mal ob du noch wo eins mit 512mb bekommst. denn für 63Euronen kannst du dir inzwischen 1024mb speicher nachrüsten.

auf die 20gb zusätzlich kann man klopfen ^^


-- Veröffentlicht durch DScooter am 18:49 am 17. Dez. 2005

jo wollte wissen ob ich das zu z.B Mediamarkt bringen muss oder zu acer schicken..

na dann hört sich ja gut an..

hmm naja gut 150€ für +20Gb und +512MB ist schon happig..

hoffe das die dinger nach weihnachten runter gehen.. obwohl des bis zum 28 (oder so) net viel sein wird..

villeicht auch das obige mit 512MB (und irgendwann nachrüsten.. ) 80GB würden mir auch reichen..


naja mal sehn...:thumb:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 18:24 am 17. Dez. 2005

Also ich hab das Teil ja wie du oben und in meiner Sig lesen kannst. Allerdings das Modell mit 80GB HDD und (beim Kauf) nur 512MB Speicher. (Ich hab inzwischen auf 2048 aufgerüstet).

Hab die eine Frage nicht recht verstanden, aber ich denke mal du willst wissen wie das bei Garantie oder so bei Acer ist, oder? Also mir ist nach nem Monat gleich mal das Board abgeschmort... hat 8 Tage gedauert, dann wars fertig. Hab bei denen angerufen, das Paket unfrei an die geschickt und habs dann nach 8 Tagen repariert wieder bekommen. Ich denk die Zeit ist ok, Kontakt war auch super!

Wenn du noch Fragen hast... (BTW: Der Preis für das Teil is grad echt krass hoch, ich hab im Juni 1050Euro gezahlt ^^)


-- Veröffentlicht durch DScooter am 17:53 am 17. Dez. 2005

ALSO:

gegen Neujahr solls also n Notebook werden..

Da ich über FSC leider nitch so dolles gehört hab.. will ich auf der Sicheren Seite sein!

Weiss jemand wie gut Acer ist?? läuft das da direkt über Hersteller oder über Verkäufer???


weil also das ist mein FAVORITE:

Hammer will das Teil ham!

was sagt ihr dazu?? also AUF KEINEN FALL DARF ne 12 der Preisanfagn sein;)


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 14:25 am 17. Dez. 2005


Zitat von CremeFresh um 13:26 am Dez. 17, 2005
1200Euro? Also ich hab im Juni für das Noti 1050Euro gezahlt :lol:

Ich hab jetzt letzte Woche noch 2x 1024MB Ram für 126Euro rein gemacht. Endgeil sag ich da nur ^^. War mir bisher bei keinem PC möglich CS:S und BF42 gleichzeitig zu spielen und immer hin und her zu switchen ^^

Also deshalb... Abgesehen von dem Ram sind die verbauten Komponenten ja immer noch hochaktuell und selbst wenn du 1024 Ram drin haben willst... Ein Ram Riegel mit 1024MB kostet 63Euro.



aua... da is der preis aber heftig nach oben gegangen für noti :thumb:

aber 2gb ram ist schon :respect:
:lol:

gut dann hab ich nix gesagt CremeFresh :thumb:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 13:26 am 17. Dez. 2005

1200Euro? Also ich hab im Juni für das Noti 1050Euro gezahlt :lol:

Ich hab jetzt letzte Woche noch 2x 1024MB Ram für 126Euro rein gemacht. Endgeil sag ich da nur ^^. War mir bisher bei keinem PC möglich CS:S und BF42 gleichzeitig zu spielen und immer hin und her zu switchen ^^

Also deshalb... Abgesehen von dem Ram sind die verbauten Komponenten ja immer noch hochaktuell und selbst wenn du 1024 Ram drin haben willst... Ein Ram Riegel mit 1024MB kostet 63Euro.


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 9:38 am 17. Dez. 2005


Zitat von CremeFresh um 22:21 am Dez. 16, 2005
veraltet? hallo? was isn am 1692wlmi bidde veraltet?



z.B. "nur" 512mb Ram! Ich finde das 1Gb heute schon standart sein sollte ...
du hast doch genau das NB oder? :noidea:
(Ja, ich weiß das man den RAM aufrüsten KANN und du dies auch getan hast ;) ... aber für ~1200€, wenn obiges dein NB ist, sollte man schon 1Gb RAM erwarten können.)

Lediglich meine Meinung!

@ DS: Sorry, hab' mich verlesen!!! ;)
Klar, passt :thumb:

(Geändert von DinkPeTe um 9:39 am Dez. 17, 2005)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:21 am 16. Dez. 2005

veraltet? hallo? was isn am 1692wlmi bidde veraltet?


-- Veröffentlicht durch DScooter am 21:58 am 16. Dez. 2005


Zitat von DinkPeTe um 18:46 am Dez. 16, 2005
Ich rate dir lieber noch 100-200€ draufzulegen ... was hast du von einem 1000€ NB wenn das schon "veraltet" ist ... :thumb:

DANN wäre nämlich ein FSC 1437G / 1439G empfehlenswert :)




??? wieso 200€ drauflegen??

was ist denn an dem Ding besser?? 80GB X700 128MB 15,4" haben auch die in der 1100€ Klasse und n 1,6'er P-M oder n 18'er AMD-M bekomm ich da auch :noidea:


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 18:46 am 16. Dez. 2005

Ich rate dir lieber noch 100-200€ draufzulegen ... was hast du von einem 1000€ NB wenn das schon "veraltet" ist ... :thumb:

DANN wäre nämlich ein FSC 1437G / 1439G empfehlenswert :)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 19:55 am 15. Dez. 2005

hm... guck mal ob du noch n acer aspire 1692 wlmi findest... das is deine preisklasse (und war auch die meine^^)


-- Veröffentlicht durch DScooter am 18:57 am 15. Dez. 2005

hmm also die beiden modelle ich ich bezahlen kann ham nur 64mb :/

also mein favorite ist : FSC Amilo A1667G

naja mal sehen...


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 18:40 am 15. Dez. 2005

acer 169x wlmi... das kriegste um den preis rum. da kannste au mitm display gut gamen!
9700er is schon etwas in die jahre gekommen und ist ja auch nur noch in alten notebooks vorhanden! (neuer 915er intel chipsatz bei centrino unterstützt ja pci-e). x700 ist in der preisklasse zwischen 1000-1100 wohl die beste. praktisch gleichwertig ist da ungefähr die 6600 von nvidia.

noch fragen?


-- Veröffentlicht durch DScooter am 18:19 am 15. Dez. 2005

:nabend:

bin in der Überlegung, ob es zu weihnachten ein Notebook wird..

um die 1000-1150€

wie sieht das mit den Graka's aus (weil soll halt zum gamen gut sein...

9700 128MB (wie gut ist die NOCH?)
X700 128MB (wieviel besser ist die?)

wo gehört eigentlich die 7300 hin?? (wie gut ist die)

weil ne X700 mit 128MB wird wohl das BESTE in der Klasse sein..

zum Notebook.. n PM mind 1,6Ghz oder AMD mind. 1,8Ghz
dann 1024MB ram und ne 60- 100GB Pladde mit DVD-Brenner..

Monitor.. hauptsache schnell (shooter-tauglich) 15" oder 15,4"


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 16:07 am 15. Dez. 2005

kp... aber ich kann dir gern n screeny schicken, falls du es nicht glaubst ^^


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 13:11 am 15. Dez. 2005

hmm... 7 sek. unterschied bei knapp 300mhz mehr!?! kann das sein?

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 9:02 am 15. Dez. 2005

ok... danke. werd dann auch mal unübertaktet testen. bei fsb158,6 bin ich bei 35,xx sekunden...


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:58 am 14. Dez. 2005

1M --> 42,453 Sekunden

aber alles ohne neustart bzw. ohne optimiertes system. ganze 11-12 sekunden langsamer als mein alter a64... :lol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:51 am 14. Dez. 2005

trotzdem! mach mal. ich brauch n vergleich! dauert ja nich lang!


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:45 am 14. Dez. 2005

"platzmangel" in der neuen wohnung gepaart mit dem vorhaben weniger zeit in den pc zu investieren und mit der begründung das ich mit derm verkauf dessen und dem neukauf des samsung noch 1€ gewinn gemacht habe... :lol:

ps: nein habe ich noch nicht, aber sollte auch nicht so sonderlich gut sein im vergleich zum opteron... :)

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 22:45 am Dez. 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:40 am 14. Dez. 2005

mhm... warum haste das gute stück abgegeben?

hast du mal mit super pi gebenched? da würd mich das ergebnis mal interessieren!


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:33 am 14. Dez. 2005

jo, dann wenn die garantie abgelaufen ist bzw. kurz vorher :lol:

ps: du hast ja eher noch aufgerüstet, bei mir wars ein zurückrüsten von nem 2800mhz opteron, 2gb ram und einer 7800gtx... ;)

SOWAS ist gewöhnungsbedürfig und kommt nicht oft vor :biglol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:30 am 14. Dez. 2005

jop... ich hab halt mit meinem noti meinen alten leibgewordenen athlon3000xp abgesetzt... das noti sit einfach schneller ^^

lebensdauer erhöhen mit cpuV absenken... naja ^^ n par stunden vielleicht. aber nach 2 jahren kommt spätestens eh n neues her ^^


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:26 am 14. Dez. 2005

naja, ich hab meinen desktop ja auch nicht durch nen notebook ersetzt um weiterhin zu übertakten. soll halt alles reduziert werden aber immer noch reichen um auch ab und an mal nen spielchen ruckelfrei spielen zu können - und da ist die graka nunmal der limitierende faktor.
wenn ich dann noch die cpu spannung absenken kann um so die temp und lebensdauer zu fördern - na umso besser :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:17 am 14. Dez. 2005

mhm... also die cpu takterhöhung (also fsb) macht bei mir gar nix aus! der lüfter geht wenn ich powerplay an hab auch bei vollast fast nie an, jedenfalls nicht öfters wie unübertaktet. aber auch ne übertaktete grafikkarte macht bei mir keinen wirklichen unterschied. also ich denk mal das is so minimal, dass du es eh nich wirklich merken kannst!

btw: 1,73ghz reichen mir nich :lol: ne spaß


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:09 am 14. Dez. 2005

naja, auf das übertakten habe ich überhaupt nicht geachtet, eher auf die qualität des notebooks bzw. der ausstattung :)

und seien wir doch mal ehrlich, 1.73ghz reichen doch locker, erst recht für eine mobility graka - egal ob ati oder nvidia ;)

ps: free hatte übrigens recht, die cpu macht die hitze, eine takterhöhung bei der graka bringt so gut wie kaum ein mehr an erwärmung (ausser ich stell den ramtakt auf >411mhz) :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 22:05 am 14. Dez. 2005

mhm... bei mir gibts nur zone 0. und die cpu temp lässt sich nicht einzeln auslesen... naja, egal.

jo, bei mir geht das mit setfsb. nachteil ist beim 915er chipsatz eben, dass der pci-express takt auch hochgeht und ab 120mhz für den pci-e ist halt meist schluss, dann steigt die graka aus.
der pci takt ist bei dem chipsatzt einzeln festsetzbar, also unabhängig vom fsb.
muss eben gucken, ob irgendeine setfsb version (oder ein vergleichbares programm) dein notebook unterstützt. ich habe eben damals beim notebookkauf darauf geachtet, dass es das gibt. deshalb hab ich mich auch für dieses super-acer entschieden ^^ 1050Euro und jede menge spaß ^^

bei der graka hattest du wohl wirklich glück! mal gucken. evtl. brat ich die einfach durch, und lass mri auf garantie ne neue geben ^^ evtl. ist die ja dann besser... :lol:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 21:42 am 14. Dez. 2005

naja, den internen cpu test von nhc übersteht meine cpu auch mit 0.988v, aber wenn ich prime laufen lasse dann läuft das nicht sehr lange fehlerfrei (dafür jedoch mit 1.036v ewig).
womit hast du eigentlich den fsb erhöht? mit setfsb? ich dachte damit steigen diverse taktraten ebenfalls an? von einem "lock" hab ich beim pentium-m noch nichts gehört :noidea:

ps: ist das denn wirklich so hoch? ich hab da keine vergleichswerte, von daher... :think:
artefakte bekomme ich eigentlich gar keine, wenn der takt zu hoch ist bleibt der rechner einfach mitten im 3dmurks hängen - lediglich einzelne pixelfehler treten bei zu hohem ramtakt auf, aber keine artefakte. vielleicht hab ich ja auch glück gehabt und es ist ne gute karte, ich denke aber eher das die ausgezeichnete samsung kühlung das ganze so schön kühl hält das die "besser" taktbar ist als in so manch andrem notebook :)

pps: in nhc die cpu temp, bzw. unter ACPI Temp thermal zone 0 - das ist sozusagen die mischung aus cpu und graka abwärme :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 21:14 am 14. Dez. 2005

jo das meinte ich.  meiner läuft bei 0,988v... da sollte also noch was drin sein! bei fsb 158,6 hab ich 1,16v

wie kriegst du biddeschön deine x700 so weit hoch? da kommen bei mir längst artifakte ^^

noch was: wo wird bei deiner x700 die temp angezeigt?

(Geändert von CremeFresh um 21:15 am Dez. 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 19:40 am 14. Dez. 2005


Zitat von CremeFresh um 18:09 am Dez. 14, 2005
@blackhawk:

das is ne nvidia karte oder? die cpu sollte das auch bei 1,16 schaffen! oder gehts bei dir nich stable?





:blubb:

bin etwas verwirrt :lol:

also die graka ist eine ati mobility x700, aber ich verstehe nicht so ganz was du mit der cpu bzw. den 1.16 meinst :noidea:
die schafft die 1733mhz mit 1.036v (falls du das gemeint hast) :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 18:37 am 14. Dez. 2005


Zitat von CremeFresh um 18:09 am Dez. 14, 2005
@blackhawk:

das is ne nvidia karte oder? die cpu sollte das auch bei 1,16 schaffen! oder gehts bei dir nich stable?




das ist eine x700 :thumb:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 18:09 am 14. Dez. 2005

@blackhawk:

das is ne nvidia karte oder? die cpu sollte das auch bei 1,16 schaffen! oder gehts bei dir nich stable?


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 0:24 am 14. Dez. 2005

also ich finde es ok, aber wenn du es nen tacken schneller haben willst - das ist druckempfindlich und bei mir so eingestellt das es mit mehr druck schneller ist (falls du das touchpad meinst) :)

@all:

habe nochmal im warmen zimmer und mit abwechselnden prime95 und 3dmark 03 / 05 läufen getestet damit ich wirklich 100%ig sicher sein kann das es auch unter schwierigen umständen stabil läuft (so wie mein ex a64 :lol:):

CPU: 1733MHz @ 1.036v @ ~52°C (last)
Graka: 438.75MHz / 405.00MHz @ ~58°C (last) sowie ~7300 punkte (3dmark 2003) und ~3200punkte (3dmark 2005)

zu letzterem ist mir aufgefallen das die temperatur ~2-3°C abnimmt sobald ich den ramtakt auf 405mhz absenke - stelle ich ihn auf 411mhz oder höher, führt dies zu einer temperatursteigerung - warum auch immer. ausserdem habe ich nach längerer zeit dann doch ganz vereinzelt mal nen bildfehler gesehn - mit 405mhz sind gar keine mehr vorhanden :thumb:

ps: jetzt muss ich nur noch gucken ob av station pro auf der samsung cd auch als einzelinstallation drauf ist - das ist ja mit der 7gb partition "verschwunden" :lol:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 0:27 am Dez. 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch satai am 22:02 am 13. Dez. 2005

gibts ne möglichkeit, die empfindlichkeit des scrollpads oder die mausbeschleunigung über das maximum hinaus zu steigern? Reagiert mir zu träge... :blubb:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 21:14 am 13. Dez. 2005

kp... aber das kannste trotzdem getrost runterhauen...

formatier am besten und lass die ganzen tools von asus erst gar nicht auf die pladde!


-- Veröffentlicht durch satai am 21:12 am 13. Dez. 2005

öhm wozu soll "samsung smart screen" gut sein? ist immerhin 800mb gross :):noidea:
edit: samsung, nicht asus ;)

av-station now finde ich praktisch :):thumb:

(Geändert von satai um 20:25 am Dez. 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 18:43 am 13. Dez. 2005

jop... war bei meinem acer genauso... haufen sch****e für nix auf der pladde. partitionier deine pladde einfach neu. kannst die wiederherstellungsparti ruhig löschen, bruacht eh keiner!

dann formatierste noch und spielst mit ner normalen windows cd das betriebssystem drauf. dann noch die originaltreiber von der intel/ati/... page saugen und fertig!


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 17:50 am 13. Dez. 2005

ufff :noidea:

auf den akku habe ich dabei noch nicht sonderlich geachtet, erstmal auf die maximale taktrate und temperatur :lol:

aber die cpu schafft die 1733MHz auf jedenfall schonmal prime stabil mit 1.020v - die graka lief am weekend mit 445MHz / 411MHz ohne fehler (dafür wurde es aber auch nen paar °C wärmer).

das mit dem setfsb hört sich ja auch sehr gut an, hast du dazu evtl. mal einen link bzw. nen paar infos?
ich hab irgendwie noch in erinnerung das beim pentium-m etwas mit dem erhöhen des fsb ansteigt (wie bei amd --> pci / agp) - oder liege ich da falsch?

*edit*

@satai:

da ist eine versteckte 7gb partition zur wiederherstellung ebenso wie für die avstation auf der platte versteckt. im handbuch steht aber wie man diese löschen kann, von daher kein thema :thumb:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 17:59 am Dez. 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:28 am 13. Dez. 2005


Zitat von BlackHawk um 17:29 am Dez. 11, 2005
@DinkPeTe:

keine gute wahl - leider!

es gibt keine x700 mit 512mb, du hast eine x700 mit hypermemory erwischt, das bedeutet er zwackt bisn zu 512mb vom arbeitsspeicher ab - also nicht so prickelnd :(

@ConCorde:

das bekommst du über das windows update :)

@free & all:

habe jetzt mal nen bischen mit den spannungen und taktraten gespielt, und naja, bin mir nicht sicher obs gute werte sind:

CPU: 1733MHz @ 1.020v
Graka: 418.50MHz / 418.50MHz (Default: 358MHz / 345MHz)

mal gucken ob da noch was mehr drinnen ist, aber wirklich gut das ich keinen a64 gekauft habe, allein dieses programm ist gold wert :thumb:

nmfg BlackHawk



das hört sich doch sehr gut an. Die Werte sind jedenfalls top:thumb:

falls Dir die CPU Leistung nicht ausreicht, kann man die über SetFSB auch erhöhen, dadurch geht dann der Ramtakt auch gleichzeitig höher.
Mein 1,6GHzer geht da auf 1,8GHz, danach limitiert irgendwas(die Vcore isses nicht)

Philly hat seinen 1,73GHz p-m ja im Notebook auf 2,1GHz übertaktet.

Aber 1,73GHz sollten eigentlich voll ausreichen.

Wieviel Akku zuwachs hast denn dadurch bekommen?

free


-- Veröffentlicht durch satai am 19:14 am 12. Dez. 2005


keinen a64 gekauft habe, allein dieses programm ist gold wert :thumb:

nmfg BlackHawk



so heute ist mein r50 gekommen :) sehhr zufrieden damit,  bloss : 60gb hd ist nur 45gb gross??:noidea:

av-station now: dvd schauen will nicht klappen : ländercode falsch... wo kann man den umstellen? wie kann ich die latenzeiten kürzen?

(Geändert von satai um 20:33 am Dez. 12, 2005)


(Geändert von satai um 23:05 am Dez. 12, 2005)


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 17:41 am 11. Dez. 2005


Zitat von BlackHawk um 17:29 am Dez. 11, 2005
@DinkPeTe:

keine gute wahl - leider!

es gibt keine x700 mit 512mb, du hast eine x700 mit hypermemory erwischt, das bedeutet er zwackt bisn zu 512mb vom arbeitsspeicher ab - also nicht so prickelnd :(


nmfg BlackHawk



ja Moment! Habe mich noch weiterhin schlau gemacht: Es gibt für diese Karte Treiber, die das beinhalten (dieses Hyper.. dreck ;)! ABER: Meine Karte hat so oder so 128Mb eigenen Speicher. Bei Bedarf kann/könnte sich die Karte noch zusätzlich 384Mb vom Arbeitsspeicher wegnehmen .. KÖNNTE ... aber diese Treiber will ich eh net installieren!

Sind zwar momentan schon drauf, aber ich MUSS sowieso formatieren (super Software schon drauf: 60 Tage Office, Norton AV etc. )!

Also ist die Karte wohl gleichwertig mit deiner .. :thumb:

Das r50 habe ich auch dort gesehen, aber ich fand das Display einfach net so schön .. die Farben & Spiegelungen!

Am :godlike: sind ja wohl sowieso die Displays von Sony ... :godlike::godlike:

aber die kosten auch jede menge €€€€ :lol:


Alles in Allem denke ich, dass ich mich damit wohl nicht verkauft habe ... (ich bin davon überzeugt, denn dafür geht Weihnachtsgeld by Oma & Opa + Geld by Eltern + Sparbuchgeld für drauf :rollsmile: )


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 17:29 am 11. Dez. 2005

@DinkPeTe:

keine gute wahl - leider!

es gibt keine x700 mit 512mb, du hast eine x700 mit hypermemory erwischt, das bedeutet er zwackt bisn zu 512mb vom arbeitsspeicher ab - also nicht so prickelnd :(

@ConCorde:

das bekommst du über das windows update :)

@free & all:

habe jetzt mal nen bischen mit den spannungen und taktraten gespielt, und naja, bin mir nicht sicher obs gute werte sind:

CPU: 1733MHz @ 1.020v
Graka: 418.50MHz / 418.50MHz (Default: 358MHz / 345MHz)

mal gucken ob da noch was mehr drinnen ist, aber wirklich gut das ich keinen a64 gekauft habe, allein dieses programm ist gold wert :thumb:

nmfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 14:13 am 11. Dez. 2005

moin ;)
kann mir vl jemand mal erklären was das jetz mit dem .net zeugs da auf sich hat und wo ich das herbekomme so das ich das centrino tool da installieren könnte ?
wäre nett.!
mfg ConCOrde


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 14:40 am 9. Dez. 2005

Sooooooo .. das suchen hat ein Ende! Gestern habe ich ein Notebook beim hier ansässigen Saturn gekauft! Es ist zwar nicht das Samsung r50 weil mir da das Display ÜBERHAUPT nicht gefiel, aber es ist eines in der gleichen Preis- und Leistungsklasse!

FSC Amilo 1437G!
Wie der Name schon sagt ein Fujitsu-Siemens Gerät, mit einem 2Ghz P-M, 100Gb HD, 1Gb DDR2 RAM, x700 (mit schwachsinnigen 512Mb) und einem 15,4'' Display mit schönen Farben und relativ wenig Spiegelungen :)

Das ganze für 1299€ + 10er Packung DVD Rohlinge :lol:

(Geändert von DinkPeTe um 8:38 am Dez. 11, 2005)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 12:53 am 9. Dez. 2005

also ich habe den kauf bisher in keinster weise bereut :)
ich denke mal das wird auch von euch keiner tun, ausser es ist ein montagsgerät und hat diverse macken :(

ich frage mich nur ob es wirklich sinnvoll ist die treiber von der samsung hp zu benutzen - die (zum grossen teil) angebotenen referenztreiber (z.b. ati --> omega treiber; intel --> chipsatz und wlan) sind deutlich neuer.
da fragt man sich halt ob samsung manuell änderungen vorgenommen hat oder nicht :noidea:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch satai am 22:41 am 8. Dez. 2005


Zitat von BlackHawk um 8:47 am Dez. 8, 2005
also im gegensatz zu manch andrem hersteller hat samsung nur das nötigste installiert - und das ist gut so! :)

ibm installiert beim t43 auch recht viel dabei, aber der höhepunkt war wirklich toshiba mit dem tecra s3, da waren 3/5 der startleiste mit symbolen von gewissen programmen zugepflastert (in einer 1400er aufösung). sowas ist zwar schön wenn man sein gesamtes softwarespektrum verdeutlichen möchte, aber als betriebssystem total unbrauchbar :blubb:

mfg BlackHawk


nach allem was ich bisher gelesen hab, freu ich mich auf mein samsung :thumb:


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 15:02 am 8. Dez. 2005

Das hört sich bisher ja für eine uneingeschränkte Kaufempfehlung an :godlike:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 8:47 am 8. Dez. 2005

also im gegensatz zu manch andrem hersteller hat samsung nur das nötigste installiert - und das ist gut so! :)

ibm installiert beim t43 auch recht viel dabei, aber der höhepunkt war wirklich toshiba mit dem tecra s3, da waren 3/5 der startleiste mit symbolen von gewissen programmen zugepflastert (in einer 1400er aufösung). sowas ist zwar schön wenn man sein gesamtes softwarespektrum verdeutlichen möchte, aber als betriebssystem total unbrauchbar :blubb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 23:19 am 7. Dez. 2005


ich schau mal morgen, und geb dir nen link oder schick euch das.
free


ok thx =):thumb:

beim samsung ist es so das man keine software für die fn tasten braucht damit sie funktionieren bzw. du dies per einblendung auf dem display eingeleuchtet bekommst - das ganze ist hier schon "in hardware", sprich man bekommt links oben schöne blau / weisse einblendungen sobald man eine fn taste (de)aktiviert bzw. ändert
mfg BlackHawk


bei meinem glaub ich auch so
wollte nämlich auch xp prof draufhaun home is einfach ***** und ausserdem is da viel zu viel ramsch vorinstalliert norten etc....
mfg ConCorde


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:19 am 7. Dez. 2005

@free:

erstmal danke für die infos, werde es die tage mal ausprobieren! :)

was ich aber uim übrigen noch sagen wollte:


1. würde die Vorinstallation evtl. sogar drauf lassen. Wenn es FAT32 ist, dann wandle es einfach in NTFS Festplattenformat um.
Denn meist hast du nach einer neuen WinXP neuinstallation viele Hotkeys und Features nicht mehr anwählbar(so war es jedenfalls bei mir)



beim samsung ist es so das man keine software für die fn tasten braucht damit sie funktionieren bzw. du dies per einblendung auf dem display eingeleuchtet bekommst - das ganze ist hier schon "in hardware", sprich man bekommt links oben schöne blau / weisse einblendungen sobald man eine fn taste (de)aktiviert bzw. ändert :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:44 am 7. Dez. 2005

ich schau mal morgen, und geb dir nen link oder schick euch das.

free


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 20:39 am 7. Dez. 2005

kk thx:thumb:
und was ist jetz dieses .net zeugs ? jetz hab ich das 2.0er oder so eins runtergeladen aber damit gehts nich o_O
welches brauch ich denn nu und wo bekomm ichs her ?
und was macht das genau ?
mfg ConCOrde


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 20:04 am 7. Dez. 2005

nein, die Daten gehen nicht verloren, wenn du von FAT32 auf NTFS konvertierst.

gehe auf Zubehör>Eingabeaufforderung und dann:

convert c:/FS:NTFS     eingeben

free


-- Veröffentlicht durch satai am 19:47 am 7. Dez. 2005

soo warte auf mein notebook :thumb: R50 von Samsung. Ausschlaggebend war die gute Verarbeitung und lange akkulaufzeit. zum gamen ist die graka wohl zu schwach.


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 18:58 am 7. Dez. 2005

saturn
am samstag in erfurt gekauft; warn aktionspreis..:thumb:
trotzdem vl n link oder so
und was is dieses .net zeug bzw für was is das da ?
mfg ConCorde
edit ahja und meine platte is auf fat
hab aber aufm desktop eine verknüpfung ntfs converter
gehn meine daten verloren wenn ich das ausführe ?

(Geändert von ConCorde um 19:08 am Dez. 7, 2005)
edit
hmpf das .net zeugs is ja 22mb groß voll toll bei isdn :/ *grML*


(Geändert von ConCorde um 19:34 am Dez. 7, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:35 am 7. Dez. 2005

wo gibts sowas denn für 999€ ???:noidea:sag mal schnell

free


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 18:32 am 7. Dez. 2005

:nabend:
hab jetz auch endlich mein schlepptop *g*
asus
1.6er centrino
1gb ram
80 gb hdd
x700
gefällt mir ganz gut für 999€:blubb:
so nun ein paar fragen*g*
wie warm werden eure laptops ca ?
also meins hat grad ca 60 grad aber die cpu is auch voll getaktet und alles an etc...! und lüfter bleibt noch aus..!
komisch irgendwie weil wenn ich das netzteil dran hab dann kann ich mit power 4 gear nicht runterschalten auf energiesparmodus etc..!
bin dann auch mal auf den ersten seiten auf das centrino tool gestoßen
funzt das bei mir auch schon oder ? is jan centrino..
und dafür braucht man irgendwie dieses .net framework oder sO ?
was ist das und für was ist das gut ?
hättet ihr vl mal nen link für das tool und was ich dafür noch brauche ?
mfg ConCorde:thumb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 16:44 am 7. Dez. 2005

Also ich hab leider nur ein Acer 4101:
P-M 730 1,6GHz
1GB Ram DDR333
und nur eine X600

1. würde die Vorinstallation evtl. sogar drauf lassen. Wenn es FAT32 ist, dann wandle es einfach in NTFS Festplattenformat um.
Denn meist hast du nach einer neuen WinXP neuinstallation viele Hotkeys und Features nicht mehr anwählbar(so war es jedenfalls bei mir)

2. meine X600 hab ich von 400/250 auf 500/300 getaktet wenn ich zogge. Da hab ich dann gleich mal 1200 Punkte im 3DMak 05 mehr.

Bei deiner X700 sollte das noch höher ausfallen, frag mal Philly.
1000-1500Punkte könnten da drinne sein.

Am besten mit 3DMark Loop die Taktrate ausskalieren.

Die Abwäre steigt dadurch nur sehr sehr geringfügig, die Akkuleistung nimmt bei mir dadurch überhaupt nicht ab, wenn dann vielleicht 5 min auf 2h.

3. also 1733MHz ist ja der 740er. Die meisten der P-Ms kommen mit sehr wenig Vcore aus.
Ich würde behaupten, dass deiner bei 1733MHz nur 0,94-0,96V braucht bei Volllast(mit prime testen)
Bei 800MHz kann man die niedrigste Vcore also 0,7V einstellen, da er für die 800MHz eigentlich mit noch viel weniger Spannung rennen würde.
Der größte Vorteil durch die Vcoresenkung ist, dass dein Lüfter bei 800@0,7V eigentlich nie mehr angehen sollte, meiner schnurrt dann so bei 55 Grad herum.
Wenn du auf 1733MHz dann primelst mit z.B. 0,95V(oder noch weniger), dann geht der Lüfter nur alle paar minuten mal an.Und das für 30 sec vielleicht.
Beim zoggen wird natürlich dann noch die Graka mitbeansprucht, hier geht er öfter mal an.

4.  Nochmal zu der Graka. Also ich spiele ja fast nur BF2 damit, und die Taktsteigerung von 100/50 auf 500/300 merkt man ungemein.
Vorher musste ich fast alles auf low details stellen, jetzt kann ich Texturen auf mittel Sichtweite auf 100% und Filter auch auf mittel setzen. Alles 100%ig flüssig.

Hätte aber ehrlich gesagt auch eine X700, aber damals waren die Notebooks mit der Graka 250€ teurer.

Hast du eigentlich 1GB drinne, wenn nein, dann würde sich auch hier ein Aufrüsten lohnen.

Achso, für das CentrinoHardware Control braucht man ein dotnet.fx Datei
Falls du das nicht findest, sag Bescheid.

Gruß free


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 14:37 am 7. Dez. 2005

ich hab bezüglich dessen noch nichts probiert, da ist noch die vorinstallation drauf :buck:
aber wenn ich die tage xp pro manuell installiere dann hab ich dennoch 2-3 fragen:

- hast du auch eine x700 und ist die wirklich so gut taktbar bzw. macht das dem notebook denn nichts (auch bezüglich der mehrwärme)!?!

- d.h. wenn ich, nur mal angenommen, einen gut taktbaren pentium-m habe, dann sollte der die 1733mhz ja mit relativ wenig spannung schaffen. gibt es da erfahrungs- bzw. richtwerte was ich erreichen könnte bzw. wie weit ich mit der spannung runter kann!?!

denn das wäre wirklich eine sehr feine sache wenn das alles so gut klappt wie du das erzählt hast, das notebook wird so zwar schon kaum warm, aber je weniger spannung desto gesünder für das notebook. mal abgesehen davon das die x700 ruhig noch nen bischen mehr power haben könnte, aber nicht muss (merkt man die steigerung von 400 auf 500mhz?) :)

ps: meine taktet auf 120/100MHz runter wenn ich mich nicht irre :thumb:

pps: schonmal vorab danke für die infos, wäre ich nicht drauf gekommen! :kiss:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 14:38 am Dez. 7, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 13:31 am 7. Dez. 2005

probier mal Centrino Hardware Control aus, das Tool ist wirklich geil.

Damit kannst du die ATI auch ganz leicht takten wie du willst. Meine taktet im Idle auf 100/100 runter, also noch weniger als Powerplay.
Und wenn ich zocke auf 500/300 (default ist 400/250)

Der Akku wird dadurch überhaupt nicht weniger.

Und desweiteren kannst du mit CHC für jeden Multi die eigente Vcore einstellen, damit holt man nochmal 20% Akku raus.
meiner läuft mit 1,6GHz@0,908V und mit 800MHz@0,7V

Und du kannst genau die Wattzahl anzeigen lassen, die er gerade verschlingt.

free


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 21:21 am 6. Dez. 2005

sry, war mein fehler! hab gerade mal everest drauf gehauen und er taktet mit 6 x 133mhz = 800mhz - sch**** windows anzeige :lol:

das gute aber ist das meine akkuanzeige jetzt immernoch sagenhafte 55% (2:42h) anzeigt... ka was ich davon halten soll, scheint für den notfall wirklich lange zu halten denn so dunkel werde ich das display bestimmt nicht lassen (damit geht die akkuleistung runter).

aber im gegensatz zum amilo scheint das samsung die powerplay funktion der x700 karte zu unterstützen, der lüfter dreht sich gar nicht, einzig und allein eine gewisse lauwarme wärmeabstrahlung der kühlrippen ist zu vernehmen. und selbst wenn ich die platte richtig ackern lasse höre ich nix geschweige denn das die akkuzeit rapide einbricht. also bisher wirklich top, einzig und allein das das display scheinbar rechts unten ein wenig heller ist als im restlichen bereich würde ich bemängeln, sonst aber alles wunderbar :)

*edit*

habe jetzt mal eben die neue everest version probiert, und siehe da die temperaturanzeige klappt wunderbar:

CPU: 43°C
HDD: 37°C

das ganze auf maximaler akkuschonung und mit ausgeschalteten lüftern! :)

*edit 2*

hier noch nen paar infos zu den verbauten komponenten:

Intel Pentium-M 740 1733MHz (1.308v / 0.988v)
2 x 512MB Samsung PC2-533 CL4
ATI Mobility Radeon X700 (mit aktiviertem PowerPlay!)
Fujitsu MHV2080AH 80GB 5400upm 12ms 8MB Cache
Teac DV-W28EA DVD DL Brenner

so viel zumindest zu den wichtigsten dingen welche im samsung werkeln ;)

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 22:25 am Dez. 6, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:10 am 6. Dez. 2005

aber Helligkeit kannst du ja ganz einfach verändern und anpassen.

Sieht sehr schön aus das Teil und sehr gute Ausstattung.
5h Akku sind ja echt Hammer, muss mich mit meinem Acer 4101 nur mit 3,5h zufrieden geben.

Aber wieso taktet er bis auf 366MHz runter.

Meiner taktet mit Centrino Hardware Control auf 800MHz mit von mir selbst gesenkter Vcore auf 0,7V herunter.

Wenn ich dann noch Acer power manager einschalte, gehts auf 600MHz, aber 366MHz ist echt geil.

Hast du schon das Centrino Hardware Control installiert?? Damit kannst du nochmal locker 40min Akku rausholen.

Berichte mal kurz. Der Preis ist ja auch sehr gut.

free


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 19:30 am 6. Dez. 2005

ich habe das notebook hier lokal in einem redzac elektrofachmarkt gekauft - war dort im weihnachtsangebot :)

ps: ich habs jetzt seit knapp 20min mit dem akku laufen, dabei taktet es die cpu auf 366mhz runter (das samsung reduziert dabei übrigens die spannung, können nicht viele) ebenso wie das display relativ dunkel eingestellt wird (für meinen geschmack zu dunkel!). dafür sagt mir die akku anzeige aber 05:14h :godlike:

naja, mal nen bischen weiter rumbasteln bzw. mit der software vertraut machen. die tage schmeiss ich dann erstmal die xp home edition runter und amch ne gescheite professional drauf :biglol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 15:59 am 6. Dez. 2005


Zitat von BlackHawk um 12:34 am Dez. 6, 2005
also im ausgeschalteten zustand merkt man schon das es ein spiegelndes display ist, jedoch habe ich dies im laufenden betrieb nicht wahr genommen. ich muss dabei allerdings auch sagen das es abends war, so dass kein licht von aussen (bzw. sonne) auf das notebook scheinen konnte. mla gucken ob bzw. wie sich das heute nachmittag oder die tage darstellt :)

aber ansonsten wirklich gut, vor allem das es so leise ist hätte ich nicht gedacht :noidea:

mfg BlackHawk



das hört sich gut an :thumb:

Hastes im Internet gekauft oder bei Saturn o.Ä?


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 12:34 am 6. Dez. 2005

also im ausgeschalteten zustand merkt man schon das es ein spiegelndes display ist, jedoch habe ich dies im laufenden betrieb nicht wahr genommen. ich muss dabei allerdings auch sagen das es abends war, so dass kein licht von aussen (bzw. sonne) auf das notebook scheinen konnte. mla gucken ob bzw. wie sich das heute nachmittag oder die tage darstellt :)

aber ansonsten wirklich gut, vor allem das es so leise ist hätte ich nicht gedacht :noidea:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 11:48 am 6. Dez. 2005

:clap::clap::clap:

Hört sich super an!
Wie siehts nun mit eventuellen Spiegelungen aus? :noidea:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:26 am 5. Dez. 2005

das hier :)

wie lange der akku hält weiss ich noch nicht, aber nen paar sachen  habe ich bei der inbetriebnahme gemerkt:

- sehr schöne und funktionelle beleuchtung bzw. statusanzeigen / lampen

- grosses display, gut das ich ken 17" genommen habe!

- keine pixelfehler :biglol:

- die festplatte ist trotz 5400upm nichtmal annähernd hörbar

- der lüfter dreht im normal modus praktisch gar nicht, und selbst mit dem "leistungprofil" dreht er zwar schneller, aber ist nicht zu hören :thumb:

besonders bei letztem punkt wundere ich mich jetzt nicht mehr wieso samsung gross anprangert den lüfter auf knopfdruck deaktivieren zu können um das ganze passiv laufen zu lassen :godlike:

bisher bin ich wirklich absolut überzeugt! :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch satai am 22:00 am 5. Dez. 2005

öhm welches genau, samsung oder? Wie lange hält der akku (kann wahrsch heute noch nicht beantwortet werden)?


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 21:49 am 5. Dez. 2005

sodele, ich habe mir das notebook heute geholt und ich muss sagen: ich bin baff!
die verarbeitung sowie die optik ist einfach nur erstklassig - alleine die details, alles gut durchdacht. das fängt an bei dingen wie z.b. der batteriestatusanzeige des akkus per knopfdruck (voll) oder dem relativ kleinen netzteil mit betriebsleuchte. alle laufwerksschächte sind mit plastikblenden bestückt so dass kein staub hinein kommt. das zubehör ist gut, wenn auch nicht so üppig wie bei manch so einem andren hersteller. das gehäuse sowie das display weisen keinerlei mängel auf und sind wirklich astrein verarbeitet ohne jegliche unebenheiten. der tastenanschlag ist super, ganz im gegensatz zu den 3 vorigen firmennotebooks von toshiba - wo es in keinster weise so war (sp6000 / tecra s1 / tecra s2).
ich bin mal auf die ersten eindrücke im laufenden betrieb gespannt sobald der akku voll ist, werde mich dann nochmal melden - sofern ich nicht allzu abgelenkt bin ;)

:thumb:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 21:51 am Dez. 5, 2005)


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 19:19 am 5. Dez. 2005


Zitat von satai um 19:05 am Dez. 5, 2005
samsung steht qualitativ direkt unter einem g4powerbook ;):thumb::lol:



na dann :thumb:

Kann ich ja net riechen - Samsung bzw. Samsung NB's sind komplettes Neuland für mich:yeah:

Danke Leute :winner:


-- Veröffentlicht durch satai am 19:05 am 5. Dez. 2005

samsung steht qualitativ direkt unter einem g4powerbook ;):thumb::lol:


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 15:03 am 5. Dez. 2005


Zitat von ConCorde um 14:57 am Dez. 5, 2005

Soweit ist die Ausstattung gleich - nur wie sieht es mit den Displays aus? Hat da jemand erfahrungswerte?


hi
hab das asus ne nummer kleiner cpu hat nur 1.6
aber sonst isses gleich!
also übers display kann ich bis jetz nich mosern
mfg ConCorde



auch keine extremen Spiegelungen? Davon habe ich schon öfters gehört -und wenn ich meine Finger beim schreiben sehen kann, wäre das auch nicht so toll ;)


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 14:57 am 5. Dez. 2005


Soweit ist die Ausstattung gleich - nur wie sieht es mit den Displays aus? Hat da jemand erfahrungswerte?


hi
hab das asus ne nummer kleiner cpu hat nur 1.6
aber sonst isses gleich!
also übers display kann ich bis jetz nich mosern
mfg ConCorde


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 14:56 am 5. Dez. 2005


Zitat von BlackHawk um 10:40 am Dez. 5, 2005
das stimmt, du bekommst bei andren herstellern für das gleiche geld meist etwas mehr, aber samsung hat dafür (meiner meinung nach) qualitativ höherwertige notebooks gepaart mit nen paar features die andre nicht bieten (z.b. lüfterloser betrieb auf knopfdruck, 4.5h akkulaufzeit uvm.) :thumb:

mfg BlackHawk



das hört sich gut an :thumb:

Tja ... wie auch immer muss bzw. sollte ich nochmal nach Media Markt/ProMarkt wasauchimmer fahren und mir das Teil in Natura angucken :).
Aus dem einfachen Grund, da ich sehen will wie gut das Display ist :lol::lol:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 10:40 am 5. Dez. 2005

das stimmt, du bekommst bei andren herstellern für das gleiche geld meist etwas mehr, aber samsung hat dafür (meiner meinung nach) qualitativ höherwertige notebooks gepaart mit nen paar features die andre nicht bieten (z.b. lüfterloser betrieb auf knopfdruck, 4.5h akkulaufzeit uvm.) :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch satai am 21:43 am 4. Dez. 2005

würde auch auf samsung setzen... sind allerdings etwas teurer als die anderen. sollte sich lohnen


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 20:51 am 4. Dez. 2005

ich habe mich auch die letzten wochen auch mit diversen notebooks befasst - und bin beim samsung, als optimale lösung aus geschwindigkeit und qualität,  hängen geblieben :)
erst recht bei den 3 von dir genannten würde ich das samsung bevorzugen!

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 20:52 am Dez. 4, 2005)


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 18:26 am 4. Dez. 2005

Hi Leute!
Ich brauche auch mal eine kleine Hilfestellung, bzw. evt. Erfahrungen!

Ich habe nun 3 Notebooks ins Auge gefasst, mit fast gleicher Ausstattung:

Samsung

Asus

FSC

Soweit ist die Ausstattung gleich - nur wie sieht es mit den Displays aus? Hat da jemand erfahrungswerte? :noidea:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 17:26 am 4. Dez. 2005

is halt die frage pb du n athlon oder n pentium M willst. ich würd dir eher zu nem intel raten, was mobile cpus angeht!


-- Veröffentlicht durch satai am 14:39 am 4. Dez. 2005


Zitat von CremeFresh um 1:29 am Dez. 4, 2005
schon wieder?

na, dann bring ich mal wieder meine standard antwort *G*

acer 169* wlmi... ihr könntet auch eunfach mal vor dem posten in die tausenden gleichlautenden topics reingucken!!!



das
was gibts zu dem zu sagen? :noidea:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 1:29 am 4. Dez. 2005

schon wieder?

na, dann bring ich mal wieder meine satandard antwort *G*

acer 169* wlmi... ihr könntet auch eunfach mal vor dem posten in die tausenden gleichlautenden topics reingucken!!!


-- Veröffentlicht durch satai am 21:33 am 3. Dez. 2005

suche ein notebook:

++ akkulaufzeit
+ qualität lautsprecher
++ display
+   stabilität
muss nicht zum gamen geignet sein, preislich so um die 1000€... was könnt ihr empfehlen


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 19:49 am 17. Nov. 2005

Ich sag wie der Philly nur immer wieder Acer!

1692 oder 1694 egal. Kann man super übertakten und das Display is einfach Hammers! AUch schon unoced is das Teil der Hammer. Batterielaufzeit is auch top!


-- Veröffentlicht durch The Papst am 19:28 am 17. Nov. 2005

:moin:

Mein Bruder möcht sich ein Notebook zum zocken kaufen. Er möchte max ca.1200E ausgeben.
Was könnt ihr ihm da empfehlen?


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 1:21 am 4. Nov. 2005

tjob, dann sag mich mal abwarten und tee trinken!


-- Veröffentlicht durch elkubo am 23:57 am 3. Nov. 2005

bei clockgen gibts für mich nix


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 18:02 am 3. Nov. 2005

deshalb guckt man auch bevor man n nb kauft obs was passendes gibt oder nich :lol:

ne... aber ihr könnt uach mal bei clockgen gucken...


-- Veröffentlicht durch peterbox am 11:52 am 3. Nov. 2005

Hallo

Vieleicht hast du auf der Seite: http://www13.plala.or.jp/setfsb/

mehr Glück.
Bei meinem Amilo 3438 hatte keines der Tools funktioniert.

Grüße
Peter


-- Veröffentlicht durch elkubo am 16:06 am 2. Nov. 2005

hallo,

habe das toshiba satellite m40 265.

(1,73 centrino 533er 2mb cache)

cpu z zeigt mir das intel 915 mainboard an, wenn ich mich recht erinnere. ich habe nun lange gesucht, leider aber nix gefunden, um meine cpu zu übertakten.

Kennt jemand ein fsb tool, was universal einsetzbar ist (kenne den clock generator des laptops nicht)???

habe mir die word datei runtergeladen. da gibts ja nur das set fsb für das acer notebook:(

der link/der ordner unten (oc2.rar) existiert anscheinend gar nicht. hab schon da meine hoffnung gesehen... kann jemand das tool wieder uppen oder (wie gefragt)mir eins empfehlen?


-- Veröffentlicht durch peterbox am 19:52 am 20. Okt. 2005

Schau doch mal auf www.notebooksbilliger.de

Da sind gute Angebote.
Ist schon jemand weiter mit dem ocen vom 3438??
Habe alles durch gegoogelt und viel installiert.
Er lässt sich einfach nich ocen.
Es muss doch aber irgend eine Möglichkeit geben.


-- Veröffentlicht durch hallo am 21:15 am 19. Okt. 2005

Hm überlege mir en Notebook zu kafen

wann meint ihr is der beste zeitpunkt ?
vor weihnachten ?
oder warten das aldi wieer eins hat und dann auch mediamarkt und co angebote raushauen ?


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 19:51 am 18. Okt. 2005

hi

1. welcher mainboardhersteller is hier verbaut (Intel)?
2. welches MAinboard?
3. Wissen wir garnichts über die PLLs und hat jemand schon jeden Herrsteller mit jedem Typ kombiniert?:noidea:


-- Veröffentlicht durch peterbox am 19:21 am 18. Okt. 2005

Gute Frage.
Habe bei CPU FSB alle PLL Chips durchgenommen und keiner passte.
Es muss dort doch irgendeine Möglichkeit geben.


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 14:31 am 18. Okt. 2005

hi

was isn das überhaupt für ein PLL Chip?


-- Veröffentlicht durch peterbox am 5:26 am 17. Okt. 2005

Hallo

Ja wäre sehr interessant, denn ich glaube der 3438 hat noch ne menge Potenzial.

Könnte das mal jemand abchecken, ob es da nicht doch irgend ein Tool gibt, was mit dem PLL Chip klarkommt.

Grüße
Peter


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 7:17 am 12. Okt. 2005

hi

wurde inzwischen eine Möglichkeit gefunden eines der Tools bei M3438 einzusetzen:noidea::ocinside:


-- Veröffentlicht durch hYp3rX am 21:16 am 11. Okt. 2005

Tja, anscheinend, is das tool noch nicht so ausgereift, kein wunder bei nem beta status,..... Habe das Acer Travelmate 8101....
Absturtz  nach 10-20 sek. beim übertakten, selbst wenn man nur 2-3 Mhz hoch geht. Naja.

Hoffe das ding wird bald updated ! Oder kennt einer ne andere lösung ?

mfg


-- Veröffentlicht durch Philly am 17:59 am 9. Okt. 2005

So ist wieder Online. Ich hab leider aber die aktuelle Version nicht gesichert :(((


Wenn die einer noch hat...bitte ...schicken :D


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 21:30 am 5. Okt. 2005

hm joa mal schaun...! theoretisch kann ich den au selber einbaun nur hab halt gedacht das dann die garantie irgendwie verfällt!
nunja ich schau trotzdem erst mal weiter will eigtl das es gleich so ist wie ichs brauch ;)
mfg ConCorde


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 21:07 am 5. Okt. 2005

Warum solltest Du die Garantie verlieren? Besonders wenn es ein "Fachmann" macht? Nimm Dein Notebook im Zweifelsfall mit zum Händler und lass den Speicher einbauen.  ;)


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 20:33 am 5. Okt. 2005

aber wenn ich die selber reinstecken würde, würde die garantie verfallen oder ?
hm hätte schon gern eins das schon so is wies mir passt *g*
find nur irgendwie keins wenn ma eins nen gescheitn prozzi hat
dann hatter wieder zu wenig speicher.!
*grmL*
also am liebsten wäre mir n petium die platte muss wiegesagt nich so groß sein dvd brenner is mir auch egal wlan sollte es noch haben und mit der grafik die drinne is sollte solid edge laufen..!
und mein limit liegt so denk ich mal bei 900€ naja
ich such ma weita vl habt ihr au nochn paar gute links =)
mfg ConCorde


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:51 am 5. Okt. 2005

Deshalb sag ich ja: aufrüsten!
Weitere 256MB oder gar 512MB kosten doch nix... ;) klick


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 14:54 am 5. Okt. 2005

hm sieht nich schlecht aus nur die 256 mb ram sind mirn bisl zu wenig :/
hm


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:36 am 4. Okt. 2005

Wer ein preiswertes Qualitäts-Notebook sucht, welches überwiegend zum Arbeiten und nur gelegentlich zum Spielen gedacht sein soll, der sollte sich mal das HP 6125 ansehen. Das wird i.d.R. mit FreeDos ausgeliefert, da die meisten User hier ja ohnehin schon ein Betriebssystem haben.
Das gerät ist sehr leise und ordentlich verarbeitet.
Selbst wenn man also den Speicher noch aufrüstet, dürfte die gebotene Leistung und Qualität für ca. 700,- unschlagbar sein.... ;)


-- Veröffentlicht durch ConCorde am 19:32 am 4. Okt. 2005

Hui Leut`s ;)
also ich würde mir auch gerne mal ein notebook zulegen..!
also hauptsächlich
soll es für office anwendungen
bischen cad (solid edge)
und vl ab und zu mal cs genutzt werden
wichtig ist mir eine lange akkulaufzeit..!
die festplatte muss nich riesengroß sein
und die grafik au nich hammermäßig..!
wollte eigtl schon ein p-m
könnten ihr mir mal n paar empfehlen
bzw paar gute online shops sagen wo es güntstig (bin schüler)
notebooks gibt ?
mfg ConCorde :thumb:


-- Veröffentlicht durch testguys am 1:06 am 3. Okt. 2005


Zitat von eskimo um 7:02 am Juli 29, 2005
Ich habe das FSC Amilo M3438 1,73 GHZ Dothan 6800 Go
Leider hat keines der Tools funktioniert!
Kann man dieses Notebook nicht übertakten?
Wenn doch, mit welchen Tools?



Hatte auch das Amilo M3438G. Nettes Notebook, ABER:
- wird für meinen Geschmack viel zu heiss
- minderwertige Qualität der Gehäusematerialien und Tastatur
- es gibt kühlere Notebooks mit besserer Qualitätsanmutung - Dell, Asus etc.
Ich will die Fujitsu-Notebooks aber nicht generell schlechtreden - mein Amilo M3438G habe ich aber ganz schnell wieder verkauft - habe viel Vergleichsmöglichkeiten auf den LAN-Parties. Habe jetzt ein Dell 9300 und bin zufrieden :D

Nur mal so ne Anmerkung...weil ich grad auf diesen Thread gelangt bin...Google + overclocking...

Nachdem wir ein 1st Supersonic PCI E von Gercom mit 1,73 GHz CPU und GeForce Go 6600 auf folgendes gebracht haben:
- CPU Takt: 2,17 GHz
- GeForce Go, aktueller Treiber, GPU: 450 MHz / Speicher: 720 MHz
benutzte Tools: PowerStrip und SetFSB

rennt das Notebook klaglos seit ein paar Wochen. Mit diesen Einstellungen erwärmt es sich zwar etwas stärker, bleibt aber immer noch im Rahmen - deutlich kühler als das Amilo M1439G von einem Kumpel. Die GPU-Temperatur geht beim Zocken nicht über 58 Grad hinaus, CPU liegt hoch ca. 63 Grad aber stabil. Lüfter läuft natürlich immer, in diesem Modus.
Beim Zocken - und nur dafür haben wirs eigentlich ausprobiert, ist der Leistungszuwachs enorm:
Aquamark3: über 50000 Punkte, rund 55 fps
3DMark03: 7764
3DMark05: 3249
Battlefield mit 4xAA geht ab wie ein Jagdhund...
--- kurzum --- das Teil rockt - keinerlei Abstürze!
Ohne über den Sinn oder Unsinn des Overclockings diskutieren zu wollen - eine schöne Option, um mit dem Notebook auch mal kernig zocken zu können.

Das Hochtakten des Amilo M1439G scheiterte am unbekannten Clockgenerator, auch das PowerStrip versagte seinen Dienst - bisher...
ABER die Amilos werden eh schon OHNE overclocking viel zu warm - es wäre mal an der Zeit, dass FSC mal ein richtiges Zocker-Notebook bringt - die Ingenieure sollten sie ja haben


-- Veröffentlicht durch SheepMeister am 21:36 am 13. Sep. 2005




Ein erneuter Versuch für die FSC M38xx User etc lohnt sich also

:thumb:



Erstmal glückwunsch zu eurer wirklich hervorragenden Arbeit hier :ocinside:


Leider klappt es bei meinem 3438 wieder nicht, hat irgendwer eine andere Idee wie ich ein wenig am FSB drehen kann ? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Philly am 15:56 am 27. Aug. 2005

So, für alle die Probleme mit dem i855 und i915 Overclocking haben, für die ist der Hardware Guide Updatet worden. Am Ende des Dokumentes sind neue Links zu Tools, die vielleicht besser Funktionieren.


Ausserdem wurden einige Softwarelinks bearbeitet. Neue Versionen eingefügt.


Ein erneuter Versuch für die FSC M38xx User etc lohnt sich also

:thumb:


-- Veröffentlicht durch Chaser84 am 19:26 am 22. Aug. 2005

Hi,

hab nen Acer 4500 mit 1,6er Centrino.

Leider funktionieren die progs nicht, jedenfalls nicht so wie es beschrieben ist. Irgendwelche probs bekannt? Need help.

PS: Ich kann auch kein neuen graka treiber installieren. Jemand nen direkten link für die beste methode? Welchen soll ich nehmen, wie soll ichs machen?

Danke für eure Hilfe!


-- Veröffentlicht durch tjh am 11:22 am 17. Aug. 2005

hallo habe vor mir ein mini (0a5) notebook zuzulegen!

will was tolles punkto preis leistung, dachte an 1,5ghz, was währe empfehenswert?

bitte helft mir, binn absolute notebook noob!!!!


-- Veröffentlicht durch Archstudent am 23:18 am 11. Aug. 2005

Hoi Leudde..

folgendes Problem ich hba nen Cebop 1,8 Ghz 1 Gb Ram,
256 Grafik , in der Systemsteuerung steht

Intel(R) Pentium (R) M processor 1,8Ghz , 599 Mhz, 1 Gb Ram

und kann damit nicht Battlefield spielen.. beim systemtest vor der Installation sagt man mir 600 Mhz seien einfach zu langsam .. was ich auch verstehe.....      aber was ist mit den 1,8 Ghz...   hat sich mein Laptop runtergetaktet und wie kann ich wieder rückgängig machen... Fragen über Fragen.... wäre nett wenn Ihr mir helfen könntet...

:thumb:


-- Veröffentlicht durch eskimo am 7:02 am 29. Juli 2005

Ich habe das FSC Amilo M3438
1,73 GHZ Dothan
6800 Go


Leider hat keines der Tools funktioniert!
Kann man dieses Notebook nicht übertakten?
Wenn doch, mit welchen Tools?


-- Veröffentlicht durch bodo am 11:07 am 13. Juli 2005

Wenn ich getfsb drücke friert der pc ein, so dass ich ihn neustarten muss.
Ich verstehe es auchnicht ganz weil er ja eigentlich nur den bustakt etc ausliest.

Hab heute mal windows neu gemacht, hat aber noch keine besserung gebracht.

im taskmgr sehe ich nur kurz wie cpu auf 100 % geht und dann friert er ein.


-- Veröffentlicht durch Philly am 2:40 am 13. Juli 2005

Wie ?...

Du lädst das Tool runter, entpackst es, startest es...und drückst "GetFSB" .... 2x hat das geklappt ? Und jetzt nicht mehr ?   :noidea:

Das Tool schreibt nix in die Hardware, oder Softwaremäßig ins Windows, oder sonst wohin. Das kann doch fast nicht.


Oder stürzt es ab, wenn du SETFSB drückst ? :noidea:


-- Veröffentlicht durch bodo am 15:08 am 11. Juli 2005

Hi der Guide ist echt super habe allerdings ein problem.

Mein Laptop freezed wenn ich GET FSB drücke. 2 mal hat es funktioniert aber bei allen anderen veruschen ist mir der Lappi gefreezed.

System:

clevo m400a ( s26 von cyber system)
x700 mit 256 mb vram
2*512 pc 400 ram

os: winxp sp1

jemand eine ahnung an was es liegen koennte ?


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 18:33 am 7. Juli 2005

hi

bei mir ging es jetzt, aber auch nur mit einem ftp tool, t-online browser und IE wollten auch nicht.:lol:


-- Veröffentlicht durch webwilli am 18:25 am 7. Juli 2005

hier geht es auch nicht

weder IE oder FTP-Tool


-- Veröffentlicht durch Philly am 9:55 am 7. Juli 2005

Benutzt du Opera ? Wenn ja, teste nochmal bitte :noidea:


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 5:27 am 7. Juli 2005

hi

wenn ich auf den ftp link klicke, zeigt er mir nur an, dass entsprechende Datei nicht gedownloadet werden konnte:godlike::ocinside:

Entweder stimmt da was bei mir nicht oder....

Hast du noch ne Idee oder du schickst das per mail:godlike::thumb:


-- Veröffentlicht durch Philly am 22:27 am 6. Juli 2005

Nö ist doch Online ? :noidea:


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 16:04 am 5. Juli 2005

hi

@philly

kann es sein das dein server down is:blubb:

Ich brauch die word datei ziemlich dringend,Danke:thumb:


-- Veröffentlicht durch Philly am 12:20 am 3. Juli 2005

Achtung, der Overclocking Guide wurde Upgedatet, und ist auf der ersten Seite zu finden. Neu: "Intel Sonoma Platform"



:thumb::lol:


-- Veröffentlicht durch Stuzzy am 15:55 am 27. Juni 2005

ich will ja ned meckern, aber wo ist der PDA guide? den hätt ich doch noch gerne....:( aber sonst: TOP:):thumb:


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 13:36 am 25. Juni 2005

Mal ne Frage:

Dieser AtiCatalyst Mod für die Mobilty Graka's, wird da Powerplay unterstützt?

Grüßle

EDIT:
Hab auch gleich die Antwort: Powerplay wird unterstützt!

(Geändert von CremeFresh um 19:39 am Juni 25, 2005)


-- Veröffentlicht durch Donphilipe am 10:37 am 17. Juni 2005

:moin:

erstmal großes lob an dich Philly :thumb:

wann kommt die neue oc-anleitung?

hab auch ein 1,73er 533fsb mit ner 6600go und ddr2 ram
wie stell ich da mit deinem tool die latenz zeiten ein?
weil z.Z. sind sie grottig schlecht (cl 5) sollen aber laut cpu-z im 266er modus auch cl 4 mitmachen können

(Geändert von Donphilipe um 12:43 am Juni 17, 2005)


-- Veröffentlicht durch CremeFresh am 23:42 am 16. Juni 2005

jo klar, aber das reine verstellen der cpu takung über den multi/FSB dürfte ja bei pentium m's nicht nachverfolgbar sein, weil da ja eh ständig über die energieoptionensotware rumgeschustert wird.

oda?


-- Veröffentlicht durch Philly am 19:56 am 4. Juni 2005

i.d.R. ist das nicht Möglich...aber ich möchte mich davon freisprechen, das einer nachher ankommt und sagt:

"DU hast gesagt das geht, jetzt isset put...bezahl" ;)


-- Veröffentlicht durch Gerdi am 18:44 am 4. Juni 2005

Hallo,
Am Anfang stand, dass man durch Übertaktung jeglichen Garantieanspruch verliert. Klar, klingt logisch nur wie bekommt man das raus wenn man ihn reklamiert?=?= Der Hersteller kann das doch nicht wissen oder nachprüfen oderß?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 16:36 am 12. Mai 2005


Zitat von Philly um 13:23 am Mai 5, 2005
Da ich bald mein neues Notebook bekomme, werde ich hier eine OC Anleitung für eine


X700 PCI-E 128MB GDDR3

Intel Pentium M 1,73 GHZ 533 MHZ FSB

i915 Chipsatz


bereitstellen.



:thumb:



welches denn???

free


-- Veröffentlicht durch Philly am 13:23 am 5. Mai 2005

Da ich bald mein neues Notebook bekomme, werde ich hier eine OC Anleitung für eine


X700 PCI-E 128MB GDDR3

Intel Pentium M 1,73 GHZ 533 MHZ FSB

i915 Chipsatz


bereitstellen.



:thumb:


-- Veröffentlicht durch Steppenwolf am 11:55 am 5. Mai 2005

hast du eventuell das falsche Energiesetting eingestellt. Schau mal unter Systemsteuerung - Energieeinstellungen.

MfG sTeppe


-- Veröffentlicht durch mygeneration am 9:38 am 31. März 2005

hallo!!

ich habe dat ein problem!!
mein centrino lÄuft immer auf 600 MHz!!
was kann ich da tun??

meine daten:
Centrino 1,7 Ghz
512 Ram
ati 9700 mit 256 VRam

bitte schreibt zurück!!

danke


-- Veröffentlicht durch DommeS am 14:10 am 29. März 2005

Tach erstma!

Ich hab en Cebop Top 900 mit 1,8 GHz Centrino, 1 GB Ram, Ati Radeon 9700 mit 256 MB. Wie weit kann ich denn da gehe mit dem Übertackten der CPU un GraKa :noidea: das des net kaputt geht :blubb: ???

MfG


-- Veröffentlicht durch DaNewModder am 18:29 am 28. März 2005

Es wäre auch eine anleitung hilfreich, wie man seinen athlon 64 im Notebook/Laptop übertakten kann.

Übrigens des mit dem Graka übertakten (M10 Radeon 9600 64MB) hat geklappt. Ich kann des neue Splinter Cell auf 1024x7xx ohne die ganze zusatz-einstellungen ruckelfrei zocken! (Demo)

MFG


-- Veröffentlicht durch romeon am 2:14 am 24. März 2005

Das Prob ist sicher, dass so gut wie jedes Modell einen anderen PLL hat. Und ohne den zu wissen schauts halt mal schlecht aus ....


-- Veröffentlicht durch Philly am 15:45 am 23. März 2005

Sodala...Update ;)


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 0:44 am 27. Feb. 2005

wieso kann ich die graka nicht wechseln, klar kann ich die wechseln, die ist mit 3 chrauben festgemacht, und versteckt sich hinten hinter eine rgrosen langen plastikabdeckung, die man einfach eufschieben kann :)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 11:42 am 23. Jan. 2005


Zitat von AssassinWarlord am 2:16 am Jan. 16, 2005
HOLY SHIT :godlike: was ist das fet :) habe gerade mal ne ältere Powerstrip Version gedownloadet, und habe damit meinen Notebook grafik GPU ordentlich getreten, von 82Mhz auf 101Mhz Stabil :thumb: ohne Bildfehler :buck:, alles darüber führt zum frezze :ugly:



Gratuliere Dir (und anderen Notebook-Grafik-Overclockern) zwar zum Ergebnis, aber vielleicht sollte man sich mal Gedanken darüber machen, was passiert, wenn der Grafikchip mal überhitzt:
In einem Notebook kann man nicht wie beim PC mal eben die Grafikkarte tauschen. Wenn die einen Schuß hat, kann man i.d.R. das Notebook in die Tonne treten. Das scheint hier einigen Usern nicht bewußt zu sein...
Deshalb weiß ich nicht, warum viele dieses Risiko nur wegen ein paar % eingehen. Denn im Gegensatz zum Desktop-PC hält sich hier der wirtschaftliche Schaden nicht in kleinen, absehbaren Grenzen...   ;)


BTW: Hab es zwar schon im Bereich "Onlineshops" gepostet, aber als Arbeitsgerät ist das ein echtes Schnäppchen:
klick
:thumb:


-- Veröffentlicht durch mtandy am 16:48 am 20. Jan. 2005

Toller Artikel! :thumb:

Leider hat bei meinem Samsung P35 nichts davon funktioniert.
Weder das übertakten der CPU noch das ändern der Speichertimings funzt. Ich sehe jedenfalls mit CPU-Z keinerlei Veränderungen. :noidea:

Außer (!) ... ja außer das übertakten der GPU. Das mache ich allerdings mit dem ATITool schon sehr lange.

Das Problem ist wohl auch, daß das CoronaR Mainboard von Samsung von keinem TuningTool supportet wird. (??) Hatte da mit "MainboardMonitor" schon mal rum experimentiert. Ging auch nicht.

Gruß@Andy


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 2:16 am 16. Jan. 2005

HOLY SHIT :godlike: was ist das fet :) habe gerade mal ne ältere Powerstrip Version gedownloadet, und habe damit meinen Notebook grafik GPU ordentlich getreten, von 82Mhz auf 101Mhz Stabil :thumb: ohne Bildfehler :buck:, alles darüber führt zum frezze :ugly:

Wie GOIL das drückt echt übel :) bei MadOnions (nun Futuremark) XL-R8R Bench (der, der vor 3dmark 99 rauskahm ist des) geht nun alles ruckelfrei :) und schaut auch noch wunderbar aus, die zene wo der man den drehenden zauber Würfel in der hand hält hatt mich fast vom hocker gekickt :wow: was schaut des edel aus, die übelsten spiegeleffekte und das bei so ner alten graka wie miener (Mobility M1) und auch noch nen Benchmar der älter ist als der 3dmark 99er :)

Im 3dmark 99 habe ich meine Score jetzt schon insgesamt durch mein modding von 1428 Punkte auf 1883 Punkte hochgelatscht, des ist doch was, oda :godlike:

Gibts noch mehr goile ältere Tech demos oder sowas in der art? oder andere Benchmarks, die etwas älter sind :)

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Notebook am 1:50 am 16. Jan. 2005

:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::blubb::lol:
*schenkelklopf*

Prust...entschuldige, aber die Frage ist so geil...VRAM....hm...was RAM bedeutet, weißt du doch sicher, und das V? Na?
Video!
Die Angabe sagt, wieviel Speicher diese Grafikkarte hat!

Ansonsten, nimm das Notebook!
Es gibt sehr viele gute Erfahrungen darüber!


-- Veröffentlicht durch Luuzeron am 23:51 am 11. Jan. 2005

Hallo und auch von mir erstmal Glückwünsche zu deinem Artikel !

War schon sehr hilfreich.

Ich habe aber noch zwei Fragen:

Frage 1:

Bei der ATI Mobility Radeon 9700 mit 64 MB DDR VRAM
was bedeutet das VRAM ????

Frage 2:

Ich möchte mir ein neues Notebook kaufen und suche verzweifelt seit einer Woche Hilfestellungen.

Ich suche ein Gerät um die 1300 ,- € und möchte damit auch die aktuellen Games zocken können.

Bisher gefällt mir das Acer Travelmate 4002 WLMI ganz gut

Intel M Proz. 1,6 GHz
15,4" Display
512 MB DDR SGRAM (PC2100)
und oben beschriebene GraKa

Was haltet Ihr von diesem Notebook??? Oder soll ich mir das Teil aus dem Kopf schlagen und die Finger davon lassen ???

Wär schön wenn jemand dazu noch ein paar Tips geben könnte.

Als ich mir vor ca. 3 1/2 Jahren mein Notebook gekauft habe hab ich mich echt in die Nesseln gesetzt weil einfach losgerannt bin.

Ich möchte mich diesmal mehr damit auseinandersetzen. Und Ihr scheint echt Ahnung von der Materie zu haben.

DIES IST EIN HILFESCHREI !!!!:godlike:



(Geändert von Luuzeron um 23:53 am Jan. 11, 2005)


(Geändert von Luuzeron um 23:54 am Jan. 11, 2005)


-- Veröffentlicht durch Notebook am 14:32 am 9. Jan. 2005

Muß aber ein paar Sachen richtig stellen.
Die Radeon 9800 macht 6500 Punkte im 3DMark 03.
Dabei spreche ich von  der 256 MB Variante.

Ich habe selber das Dell Inspiron 9100, also muß ich es wohl wissen ;) .

Die schnellste Mobil-Grafikkarte ist derzeit die Geforce 6800 Go.
Bald kommt die X800 Mobility, die nochmal schneller ist.

Übrigens, seitdem ich den Northwood statt dem Prescott drin habe, beträgt die Akkulaufzeit auch 2:30 Stunden. Mit dem Powerakku sogar 3 und mehr.

Also so immobil bin ich gar nicht.

Die MR 9800 läßt sich locker bis 465 GPU und 445 VRAM takten(Standard: 350/300).

Darüber gibt es Artefakte. Sicheres OCen ist aber 400/400, da sonst ein Hitzestau entsteht.

Die CPU läßt sich übrigens auch takten!
Die Kühlung ist sehr gut, also geht das.
Mit CPUFSB sollte man "Asus P4C800" auswählen, um sie takten zu können. Mein Northwood mit 3,2 Ghz läuft locker mit 3,5.
Die Temperatur erhöht sich nicht sehr, vielleicht 3 ° C.


-- Veröffentlicht durch Maulwurf am 20:37 am 2. Jan. 2005

Hi Philly,
kannst du mir sagen welche PLL ich bei CPUFSB für meinen Acer nehmen soll:godlike:
Hab schon mehr als 30 ausprobiert aber es funktioniert einfach nicht:blubb:

vielen Dank im Voraus


-- Veröffentlicht durch QnkeI am 1:14 am 19. Dez. 2004

Top :thumb:

Aber wie übertakte ich mein N-Gage QD?


-- Veröffentlicht durch fuc*s am 14:19 am 18. Dez. 2004

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage ich hatte bisher gelesen, dass durch Übertaktung bei Notebooks dieses zum performancemäßig gut was dazukommt, abre wie ist es den genau andersrum?
Ich wollte gerne alles aus dem Akku rausholen, was geht und brauche ein paar Tips wie das möglich ist. Es geht bei mir konkret darum einen Amilo M1420, 1,6GHz, 512MB, 128MB 9700Raedon, (um nur die gröbsten Verbraucher zu nennen) so runterzutakten, das bei einer simplen Anwendung, wie zB. Joe, Eclipse, Blue J oder einfach pe W-Lan ins Internet zu gehen, der Akku am längsten hällt.

Danke schon mal im vorraus.


-- Veröffentlicht durch toblinga am 3:23 am 15. Dez. 2004

Hallo!
Kann ich meine Grafikkarte auch auftackten? hab eine GeForce 5700
in einem Acer Aspire 1522Wlmi mit AMD 64 3000+


-- Veröffentlicht durch joker8866 am 11:47 am 26. Nov. 2004

Für die Leute mit einem AMD 64-Bit Laptop habe ich glaube etwas gefunden, wo sie ihren Speichertakt verändern können. Habe kein 64Bit Notebook, sonst hätte ich das mal getestet...

Ist leider in Englisch, aber ich glaube das erklärt sich von selbst
AMD 64-Bit Mem Tweak mit WPCREDIT :thumb:


-- Veröffentlicht durch AlexW am 23:37 am 23. Nov. 2004

klingt im Ansatz komisch aber die Asus sind alle einfach nur :godlike:

vor allem aber die 8000er Serie


-- Veröffentlicht durch Michi20 am 21:37 am 22. Nov. 2004

jo ich bräucht auch son Tool, welches die PLL des Boards auslesen kann. Da müsste es doch was geben oder?


-- Veröffentlicht durch joker8866 am 17:09 am 22. Nov. 2004

Hi,

Wie finde ich die richtige PLL heraus ? gibts da ne Möglichkeit herauszufinden welche aufm Mainboard des Notebooks ist, ohne ihn zu öffnen ?

P.S.

Ist das ACER 1613LMI

3,06 GHZ HT P4
Radeon 9700


Vielleicht kann mir jemand auch sagen, welchen PLL ich auswählen muss um den FSB zu erhöhen :thumb: wäre klasse


-- Veröffentlicht durch Michi20 am 0:02 am 7. Nov. 2004

Hi zusammen,

habe eben versucht mein Notebook mit Pentium M 1,7 GHZ (Dothan) zu übertakten. Kann zwar die PLL einlesen und komme auch ins Finetuning aber es ändert sich nichts wenn ich wie beschrieben die Einstellungen vornehme... Habs genau wie beschrieben mehrmals ausprobiert...

Stimmt eigentlich der Multiplikator von 3,5 der mir von CPUFSB angezeigt wird beim Takt von 1,7 GHZ?

Wär klasse wenn ihr mir weiterhelfen könntet und ich noch etwas mehr Leistung aus meinem Lappi rausholen kann :)


-- Veröffentlicht durch murasame am 12:27 am 29. Okt. 2004

Dann Danke für die Tipps. :thumb:


-- Veröffentlicht durch Philly am 12:23 am 29. Okt. 2004

Also, du zerschießt die normal nicht. Also zu 99,8% geht NIX Schrott.


Einfach 1x 3D Mark 2001SE durchlaufen lassen.

Wenn du ARGE Pixelfehler siehst, dann ist dein Takt zu hoch.

Einfach dann 5MHZ runtertakten.



Am besten jedoch, du testet ein paar Games ( Medal of Honor, Doom3, Far Cry etc )

Zu heiss wird die eigentlich net. Und wenn, dann bleibt das Bild einfach stehen und dann machste Reboot.

Mehr nicht!


-- Veröffentlicht durch murasame am 11:53 am 29. Okt. 2004

Na dann werd ich mal versuchen, wie weit ich mit der GraKa komme. :D
Danke für den Tipp mit CrystalCPU.

Aber nochmal ne dumme Frage.
Ich werde meine GraKa hochtakten und dann auf Stabilität prüfen. Wie hoch ist denn die wahrscheinlichkeit, dass ich sie damit voll zerschieße?
PC-Mark 2003 läuft bei mir nicht, aber eine Prüfung auf 2001 sollte auch gehen?


-- Veröffentlicht durch Philly am 11:32 am 29. Okt. 2004

FSC = Fujitsu Siemens...


Also, das Übertakten kannst du schon! Du wirst schon sehen, wie weit die Graka es schafft.


Einfach die Anleitung beachten, dann sollte NIX schief gehen =)



BTW.: Guck dir auch mal CrystalCPU an :thumb:


-- Veröffentlicht durch murasame am 11:18 am 29. Okt. 2004

Auf die Gefahr hin geschlagen zu werden... :D

Packard bell Easynote m3301

Nu müsst ich nur noch wissen was FSC ist, dann würd ich Dir das glatt beantworten ;) :D


-- Veröffentlicht durch Philly am 11:11 am 29. Okt. 2004

Welcher Herstelller ist das Noti? FSC?


-- Veröffentlicht durch murasame am 11:07 am 29. Okt. 2004

Höhö, hört sich ja doch gut an. :godlike:

Hab mir nen Notebook mit AMD64 3000+ und einer ATI Radeon 9000M zugelegt. Kann ich die ATI denn nu auch etwas höher takten und würde sich das lohnen. Wie sehr muss ich bei der GraKa auf die kühlung achten... Fragen über Fragen wegen so ner alten GraKa... :D


-- Veröffentlicht durch Philly am 10:38 am 23. Okt. 2004

:red:


Mensch, ich werd ganz Rot hier :red:


Danke ihr lieben Leutz :thumb:


-- Veröffentlicht durch Tomalla am 10:34 am 23. Okt. 2004

:moin:
Geiles Topic. Habe es komplett gelesen und bin schwer
begeistert. Muss schon sagen.

Werde es mir mal als "Favorit" ablegen. TOP :thumb:

Tomalla


-- Veröffentlicht durch Philly am 19:38 am 22. Okt. 2004

Okay, ich werde mal gucken was sich machen lässt ;)


-- Veröffentlicht durch partygott272 am 19:28 am 22. Okt. 2004

Hi.

Echt klasse beschrieben das ganze...begreift sicher jeder :thumb:

So etwas über die A64-Reihe bei den NBs wär net schlecht. :godlike:
da das Lappi-Forum noch recht neu ist, ein paar weitere Vorschläge für Sticky-Themen/FAQs über Dinge die ständig gefragt werden:
1. optimale Einstellungen des Integrierten W-LANs (evtl. pro Typ)
2. Mods (für Lüfter->Gericom Lüfter-Mod, Volt-Mods, OC, Akku(-Mods) )

Cya.


-- Veröffentlicht durch Philly am 13:43 am 22. Okt. 2004

Keine Angst, einfach Ausschalten wenn was nicht mehr geht. Ich habe noch NIE gelesen, das irgendein Noti durch Takten kaputt gegangen ist.


BTW. Auch die Memory Timings sind NUR bis zum nächsten Start da. Also keine Angst, es kann fast nix passieren :thumb:

PS: DANKE für den Lob :beer::gold::jump::love::red:


-- Veröffentlicht durch knacki88 am 13:40 am 22. Okt. 2004


Philly das ist absolut Spitze :thumb: das Graka-update :thumb:

mfG knacki88

ps. werd heut abend mal antesten ;)


-- Veröffentlicht durch Philly am 13:19 am 22. Okt. 2004

SOOOO


GROSSES Update...die PDA Sektion wurde ERSTMAL rausgenommen....vielleicht mache ich da einen neuen Post. :godlike:



Ist die OC-Anleitung gut? :noidea:


-- Veröffentlicht durch knacki88 am 12:16 am 22. Okt. 2004



hat's schon jemand probiert ausser Philly ;) ?


mfG knacki88


-- Veröffentlicht durch Philly am 14:42 am 21. Okt. 2004

Wir noch dazugeschrieben danke für den Tip Henro!

Ich hab bei meinem auch Paste druffgepackt =) :thumb:


-- Veröffentlicht durch Henro am 14:22 am 21. Okt. 2004

gute arbeit :thumb:


Man könnte noch erwähnen das die meisten Hersteller WL-Pads statt paste verwenden und es sich durchaus lohnt das zu ändern ;)


-- Veröffentlicht durch Philly am 13:50 am 21. Okt. 2004

:beer::dance:

Danke Danke =)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:45 am 21. Okt. 2004

Schön geschrieben Philly und sicherlich für einige interessant :thumb:
Na wenn das mal kein Sticky wert ist ;)


-- Veröffentlicht durch Philly am 13:04 am 21. Okt. 2004

In diesem Topic werden folgende Fragen beantwortet:


1) Notebook - Welche CPU  ist die richtige? *Update*

2)

NEUER Overclocking GUIDE!!! *UPDATE*


ftp://free:free@mailftp.ath.cx/IntelCentrinoPlatformOverclockingGuide.doc
Centrino Overclocking / Optimized Guide




3) Welche Grafikkarte ?


4) Grafikkarte übertakten ( ATI 9600-X800 )




Welche CPU ist die richtige ?


Seit geraumer Zeit hat Intel den Pentium M im Programm. Im TV wird die Werbetrommel gedreht, und der Pentium M wird als "Allheilmittel" für Notebooks angepriesen. Viele potenzielle Käufer eines Notebooks blicken im Laden einfach nicht mehr durch...

Pentium-M ? Centrino ? P-M 735? 745? 770 ? Banias? Dothan?


Erstmal ist die "Centrino" Technologie ein Gespann bestehend aus:

Pentium M CPU
Intel i855PM Chipsatz / Neuerdings Intel i915PM eXpress
Intel Wireless LAN Modul


Diese drei Bestandteile werden mit dem Begriff "Centrino" zusammengefasst.


Zum zweiten gibt es bei Intel seit einiger Zeit die Bezeichnung "Pentium M 735"  bis 755. Dieses "Modelrating" sagt nichts mehr über die Taktung der CPU aus, sondern ist lediglich ein "Produktname" .

Die Taktung der CPUs sieht so aus:

P-M 735 = 1,7 GHZ / 2 MB Cache
P-M 745 = 1,8 GHZ / 2 MB Cache
P-M 755 = 2,0 GHZ / 2 MB Cache
Celeron M- 340 = 1,5 GHZ / 512 KB Cache


NEU:

P-M 730 = 1,6 GHZ / 2MB Cache / 533 MHZ FSB (!)
P-M 740 = 1,73 GHZ / 2MB Cache / 533 MHZ FSB (!)
P-M 750 = 1,86 GHZ / 2MB Cache / 533 MHZ FSB (!)
P-M 760 = 2,00 GHZ / 2MB Cache / 533 MHZ FSB (!)
P-M 770 = 2,13 GHZ / 2MB Cache / 533 MHZ FSB (!)

Diese Prozessoren sind NEU, basieren auf dem Dothan und besitzen neben dem höheren Front-Side-Bus ( FSB ) einige neue Erweiterungen.

Der erhöhte FSB von

400MHZ ( 100 MHZ real x 4 )
auf
533MHZ ( 133 MHZ real x 4 )

erhöht die Bandbreite zwischen CPU - Chipsatz und RAM. Neuerdings findet man auch DDR-2 RAM in den Notebooks.

Vorteil:

- Sparsamer
- Höhere Taktung
- Kleiner

Nachteil:

- Schlechte Latenzen ( CL4 > )
- Teuer

Unterm Strich bringt die neue Kombination
von PCI Express + i915PM + 533MHZ FSB + DDR2 nur geringe
Performance-Vorteile. In der Realität wird dieser ~ 5 - 15 % je nach Anwendung betragen. Längere Mobilität gibt es auch nicht, weil die CPU Taktfrequenz weiter ansteigt und so den kleinen Vorteil von DDR2 und Speed Step Extended zunichte macht. ca. 15 min längeres Arbeiten ist drin.



Alle P-M CPU's UNTER 1,7 GHZ werden mit dem "alten" Modelbezeichnungen angegeben

P-M 1,5 GHZ / 2 MB Cache "Dothan" und 1 MB Cache "Banias"
P-M 1,6 GHZ / 2 MB Cache "Dothan" und 1 MB Cache "Banias"

Die Bezeichnung "Dothan" und "Banias" betitelt die CPU Kerne. Der Dothan ist der aktuellste Vertreter, während der Banias die erste Version ist, die auf dem Markt war. Unterscheiden tuen sie sich lediglich im L2 Cache (!)

Performancemäßig liegt ein gleichgetakter "Dothan" ca. 5-10% vor dem älteren "Banias"



Performancemäßig schneiden die Pentium - M CPU's in der Regel SEHR GUT ab!

Ein P-M 755 ( 2,0 GHZ 2 MB Cache "Dothan" ) ist im Schnitt so schnell wie ein:

AMD Athlon 64 3000+ bis 3200+
Intel Pentium 3,2 GHZ



Ein P - M 770 ( 2,13 GHZ / 533 MHZ FSB / 2MB Cache ) ist so schnell wie ein:

AMD 64 Athlon 3400+ bis 3500+
Intel Pentium 3,4 GHZ / 3,6 GHZ



Hier ein Ausführlicher Test der CPUs gegeneinander ( ENGLISCH )


Der Vorteil der P-M CPUs ist die Leistungsaufnahme. Die CPUs verbrauchen ( Dank SpeedStep ) zwischen 5W ( Idle ) - 21 W unter Vollast. Gerade bei Notebooks ist dies SEHR wichtig, um lange ohne Strom auszukommen. Aber auch die Lautstärke spielt im Mobilen Zeitalter eine große Rolle. Während Intels P4, und AMDs Athlon XP Mobile sowie AMD 64 in der Desktop Version noch recht viel Kühlung brauchen ( und somit laute Lüfter ) , begnügt sich der P-M mit einem leisen Kühler.

Dank der geringen Stromaufnahme können die Notebooks flach, leicht, kühl, ausdauernd und gleichzeitig Performant gebaut werden.

Nachteil der Technik: PREIS. In der Regel sind Laptops mit Desktop CPUs billiger. Hier muss JEDER selber entscheiden, was ihm wichtiger ist.

- Preis / Leistung
- Wärme
- Ausdauer
- Gewicht und Mobilität


Im Moment ist Intel mit seinen P-M CPUs im Notebook-Markt führend. Doch mit dem AMD 64 2800+ und 3000+ in der ULV ( Ultra Low Voltage ) Variante, drängt AMD in den Notebook Markt. Ein heisser Kampf, denn der AMD 64 ist dank Cool & Quiet und niedriger Spannung auch SEHR Stromsparend.


Im Moment geht die Empfehlung aber DEUTLICH an die P-M CPUs


In Verbindung mit einer ATI9700 Mobility 128MB / 256MB ist das Notebook auch VOLL Spieletauglich bis 1024x768x32 in Höchsten Details.



Der neue Overclocking Guide für neue und alte Centrino Platform ( neue SONOMA! ) ist ONLINE gegangen. Der komplette Guide liegt NUR im WORD Format vor, da hier das Topic sonst alles Sprengt.


ftp://free:free@mailftp.ath.cx/IntelCentrinoPlatformOverclockingGuide.doc




Grafikkarte Übertakten


Im Zeitalter der 3D Grafik sind ( natürlich ) auch schon gute Grafikkarte in  den Mobilen Bereich gekommen.

Die wichtigsten:

- ATI IGP320/340 ( Dynamisch bis 128MB ) ( Nicht Spieletauglich )
- ATI FireGL/FireGL2 ( 128MB ) ( Spiele bis 1024x768x32 )
- ATI Radeon 9000 ( 32MB / 64MB ) ( Spiele bis 800x600x32 )
- ATI Radeon 9200 ( 32MB / 64MB / 128MB ) ( Spiele bis 800x600x32 )
- ATI Radeon 9600 ( 64MB / 128MB ) ( Spiele bis 1024x768x32 )
- ATI Radeon 9700 ( 64MB / 128MB / 256MB ) ( Spiele bis 1024x768x32 )
- ATI Radeon 9800 ( 128MB / 256MB ) ( Spiele bis 1280x1024x32 )

*NEU*

- ATI Radeon X600 ( 64MB / 128MB  ) (Spiele bis 1024x768x32 + 2xAF)
- ATI Radeon X700 ( 128MB / 256MB) (Spiele bis 1024x768x32 +  
                                                                        2xAF / 2xAA )

- ATI Radeon X800 ( 256 MB ) ( Spiele bis 1280x1024x32 + AF/AA )


- Nvidia GeForce 6200 ( 64MB / 128 MB ) (Spiele bis 1024x768x32)
- Nvidia GeForce 6600 ( 128MB / 256MB) (Spiele bis 1280x860x32)
- Nvidia GeForce 6800 ( 128MB / 256MB) (Spiele bis 1280x1024x32 +
                                                                        2xAF /2xAA )

[B/]
- Nvidia GeForceFX 5200 ( 32MB/ 64MB ) ( Spiele bis 800x600x32 )
- Nvidia GeForceFX 5600/5650 ( 64MB / 128MB ) (Spiele b. 1024x768x32 )
- Nvidia GeForceFX 5700/5750 ( 64MB / 128MB ) (Spiele b. 1024x768x32 )


- SiS Shared Versionen ( Dynamisch von 4-64MB ) ( Nicht Spieletauglich )
- Intel Extreme Graphics ( Dynamisch von 8-256MB ) (Nicht Spieletauglich)



Alle diese Grafikkarte sind auf dem Notebookmarkt anzutreffen. Bitte lasst euch NICHT bei Ebay.de oder anderen Angeboten übers Ohr hauen, das die "Shared Grafikkarten" Spieletauglich sind!!!

1) Zwacken sie den Speicher vom Hauptspeicher ( RAM ) ab !
2) Wird das System ausgebremst, da über den Hauptspeicher mit max.          
   64 BIT angebunden-
3) Lediglich für 2D Arbeiten, oder Alte Spiele geeignet!

Wer mit seinem Notebook spielen will, sollte auf eine Lösung von ATI bzw. NVidia setzten. Hier sind aber auch nur die:

ATI Radeon 9600 mit 64-128MB
ATI Radeon 9700 mit 64-256MB
ATI Radeon 9800 mit 128-256MB
ATI X600 / X700 / X800

und

NVidia GeForceFX 5600/5650/5700/5750 mit 64-128MB
NVidia GeForce 6600 / 6800 Go

VOLL Spieletauglich.

Alle diese Karten erreichen ca. 2200 - 7500 Punkte im 3D MARK 2003.


Hier eine Liste aller guten Grafikchips, mit Spielen die gut laufen:

Radeon 9600 64 MB / 128 MB:

Far Cry in 800x600x32 mit Hohen Details Ruckelfrei
Half Life 2 in 1024x768x32 mit Hohen Details Ruckelfrei
Doom 3 in 800x600 in Mittleren Details Ruckelfrei

Das gleiche gilt für die 9700, nur das dort die Details höhergestellt werden können.

X600 64-128MB:

Far Cry in 1024x768x32 mit Hohen Details Ruckelfrei
Half Life 2 in 1024x768x32 mit Hohen Details Ruckelfrei
Doom 3 in 1024x768 in Mittleren Details Ruckelfrei

X700 128-256MB:

Far Cry in 1280x800 mit Hohen Details Ruckelfrei
Half Life 2 in 1280x800 mit Hohen Details Ruckelfrei
Doom 3 in 1280x800 in Mittleren/Hohen Details Ruckelfrei

GeForce 6200:

Far Cry in 800x600x32 mit Mittleren Details Ruckelfrei
Half Life 2 in 1024x768 mit Niedrigen Details Ruckelfrei
Doom 3 in 800x600 in Mittleren Details Ruckelfrei

GeForce 6600:

Far Cry in 1024x768 mit Hohen Details Ruckelfrei
Half Life 2 in 1280x800 mit Hohen Details Ruckelfrei
Doom 3 in 1280x800 in Mittleren/Hohen Details Ruckelfrei

Geforce 6800:

Far Cry in 1280x800 mit Hohen Details Ruckelfrei
Half Life 2 in 1280x800 mit Hohen Details Ruckelfrei
Doom 3 in 1280x800 in Hohen Details Ruckelfrei



Natürlich muss man auch hier entscheiden, ob eine Radeon 9800 ( die auf der X800 basiert ) für ein Notebook von Sinn ist. Dieser Chip saugt ALLEIN den Akku in ~ 45 min leer :blubb:

Ich empfehle eine X700 / NV6600 mit 128-256MB



Kommen wir nun zum Übertakten.
Jeder wird sich Fragen: "Was soll der schei** im Notebook? Sind die noch ganz dicht? "

Ja, ich bin noch ganz dich :lol:. Gerade aktuelle Spiele wie Far Cry, und Doom 3 ( später auch Half Life 2 ) verlangen den Notebooks ALLES ab. Die ATI9600 und 9700 sind leider nicht richtig mit denen aus dem Desktop-Segment bekannten Modellen zu vergleichen. Beide ( 9600 und 9700 ) haben leider nur eine 128BIT Speicheranbindung an den DDR-RAM und 4 Pipelines. Deshalb skalieren diese Karten gerade mit dem Speicher und Chiptakt extrem.

Zum Vergleich:

Standart 9700 mit 64MB ( 351MHZ / 203MHZ ) : 2600 Punkte im 2003er
Übertaktet auf 459MHZ / 243MHZ ) : 3400 Punkte im 2003er

Man sieht, das die Karten DEUTLICH Zulegen, OHNE wirklich Wärmer zu werden. Beide Chips gehen fast identisch gut, wobei die 9700er meist 10-20 MHZ mehr Chiptakt aushält. Meist ist auf den Karten Infineon RAM verbaut.

Nun die Frage: Wie übertakte ich?

1)Radclocker

2) Installieren

3) Neustart

4) Rechte Maustaste auf dem Desktop - Eigenschaften - Einstellungen - Erweitert.

Dann sollte man oben einen "Reiter" "Radclocker" finden. Dort kann man die Taktung einstellen. Das Tool erklärt sich von selbst.


Bitte steigert die Taktrate LANGSAM, und max. 10 MHZ auf einmal! Nach dem SET die Grafikkarte auf Stabilität testen! Dazu nimmt man den 3D Mark 2003 oder 2005

Erfahrungen:

- Der Stromverbrauch steigt minimalst ( Unmerklich)
- Das Notebook wird NICHT heisser
- Spiele laufen flüssiger
- AA und AF kann meist auf Stufe 2x gestellt werden
- Bis jetzt keine Defekte ( KEINE GARANTIE ! )

PS.: Ich gehe bewusst NICHT auf das ATITOOL 0.xx ein. Dieses Tool hat manchmal Probleme mit den Mobility Chips gemacht! Das Runtertakten im 2D / 3D Mode bringt bei Mobility Karten FAST nichts. Diese Karten takten sich selber runter! Das Tool belegt somit nur RAM.


MobilityModder

Damit auch aktuelle Catalyst Treiber auf dem Notebook laufen, braucht ihr den "MobilityModder 2.0" von Patje.



MobilityModder

1) Aktuellen ATI Treiber von www.ati.com runterladen
2) Entpacken
3) MobilityModder starten
4) Im MobilityModder das Verzeichnis angeben ( z.B. C:\ATI\Cata4.9\Driver )

5) auf "Start" drücken. Nun könnt ihr den Treiber installieren.



So...FERTIG :godlike:


(Geändert von Philly um 23:21 am März 25, 2006)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de