FSc Amilo Li 1705 Display hinueber?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Notebook
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=20

--- FSc Amilo Li 1705 Display hinueber?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=20&topic=1335

Ein Ausdruck des Beitrags mit 27 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 9 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 44.91 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch k3im am 18:42 am 25. April 2012

Also mit dem Core 2 Duo und jetzt 2GB Crucial Speicher rennt dat Ding absolut ausreichend. Der Grafikchip ist zwar nicht die Bombe und im Leistungsindex ist tatsächlich die HD die schnellste Komponente :) aber mir reicht das so.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:36 am 22. April 2012

Ich befürchte das spielt bei dem Notebook keine Rolle, aber ich persönlich würde einen Onlineshop bevorzugen.


-- Veröffentlicht durch k3im am 14:55 am 22. April 2012

Okay, werde ich mir nachher mal anschauen. Da ich bei meiner besseren Hälfte bin und meinen Tan Generator nicht dabei bin ich auf den Speicher gestossen.

http://www.ebay.de/itm/CSX-Hynix-2Gb-2x-1Gb-SoDimm-DDR2-667-Mhz-200pin-Speicher-Ram-Pc-5300-Laptop-/310373381816?pt=Apple_Zubeh%C3%B6r&hash=item4843b1f6b8

CL6 gegen CL5 Corsair. Spielt das eine Rolle? immerhin auch 5 Euro billiger.
Mit Paypal zahlen geht halt von hier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:53 am 22. April 2012

In Ubuntu kannst du auch die Temperatursensoren auslesen, hier ist eine Anleitung dazu :)


-- Veröffentlicht durch k3im am 14:37 am 22. April 2012

Ist ja noch Ubuntu drauf. Werde aber mal Vista installieren. Das Touchpad funktioniert nämlich nicht mehr. Ob es noch unter der Win7 installation lief weiss ich nicht mehr genau, ich weiss aber das es funktionierte als ich das Ding in die Hände bekommen habe und Vista installiert war. Wenn das hinüber ist werde ich dsa auch noch iwo besorgen. :) Wenn ich Vista installiert habe sollte es ja kein Problem mehr geben die Temps auszulesen soweit Sensoren vorhanden sind. Wird aber nichts vor nächster Woche. Erstmal nach Ram suchen :)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:27 am 22. April 2012

Klasse :thumb:
Du kannst ja mal die Tools ausprobieren.
Wenn ein Temperatursensor abgefragt werden kann, kannst du dir den mit MBM oder Hardwaremonitor ansehen.


-- Veröffentlicht durch k3im am 13:18 am 22. April 2012

So, neuer Prozzi läuft. Das Ding rennt jetzt wie Schmitz Katze :)



Jetzt fehlt mir nur noch ne Möglichkeit die Temp auszulesen. Da gibbet nichtmal im Bios ne Anzeige für :( Mit zwei Kernen würde mich ja mal interessieren wie die Temp Entwicklung ist und ob der NB Kühler das schafft.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:59 am 20. April 2012

Nun hat dich aber die Aufrüstfreude geweckt :thumb:
Der Intel T2250 1,73GHz Core Duo Prozessor mit 533 MHz FSB war zumindest laut FSC der größte Prozessor für das Notebook und sollte von dem Board unterstützt werden.
2x 1GB DDR2 PC5300 SO-DIMM hört sich ebenfalls gut an, allerdings kann es beim Speicher auch mal sein, daß er nicht vom Notebook akzeptiert wird.
Aber das wirst du schon merken ;)


-- Veröffentlicht durch k3im am 19:47 am 19. April 2012

Würde dieser Core 2 Duo wohl auf dem Ding laufen?
Bucht
Habe mal Ubuntu draufgeschmissen und das läuft schon sehr viel angenehmer als Win7. Ich kenne mich wie gesagt nur mit Notebooks und Intels gar net aus.
Mein jetziger müsste sowas sein: Celeron M440 (1,86GHz)
Dann noch zwei davon rein und fertig :) Ram





(Geändert von k3im um 19:48 am April 19, 2012)


(Geändert von k3im um 19:52 am April 19, 2012)


-- Veröffentlicht durch k3im am 21:04 am 18. April 2012

So, Display eingebaut und funktioniert :)
Wird wohl mein Slackware Test Knecht :godlike: Will mich mal in die Materie einarbeiten. Oder gibts ein Linux was Super ist für Notebooks?

Axo, dsa alte Display kann gerne jemand gegen VK haben falls Interesse besteht.


-- Veröffentlicht durch k3im am 10:30 am 14. April 2012

Ne, is nix passiert.

Ist zwar nicht das Core Duo Model, habe aber trotzdem mal das Display gekauft.
Das Ding in der Bucht oder so als defekt zu verkaufen finde ich doof. Ausserdem hatte ich noch nie ein Notebook. Wer weiss wofür man es mal gebrauchen kann. :)

Werde mich auf jeden Fal melden wenn das neue Display da ist.

Ach so, kenne michmit Intel Sockeln und Speziel mit Notebooks gar nicht aus. Könnte man denn den Prozessor auf dem MoBo gegen einen Dualcore einfach so tauschen wenn man einen bekommt?

(Geändert von k3im um 10:32 am April 14, 2012)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:28 am 13. April 2012

Absolut kein Streifen mehr oder weniger ?
Wenn es die Ausführung mit dem Core Duo ist, kann man das Notebook ja immernoch gebrauchen.
Mit intaktem Display wird es wahrscheinlich nicht mehr als 120-150 Euro wert sein.
Ist also im Grunde eine Frage deiner Anforderungen an das Notebook.


-- Veröffentlicht durch k3im am 19:33 am 13. April 2012

Also alles drücken und schieben hat nichts gebracht.
Ist halt jetzt die Frage ob es sich lohnt 50 Euro in ein Display zu investieren bei so einem relativ betagten Ofen.
Oder ob es sich eher lohnt das Ding so wie es ist zu verkloppen. :noidea:


-- Veröffentlicht durch k3im am 11:53 am 13. April 2012

An den Stellen hatte ich es auch probiert. Werde mich nachher nochmal dansetzen, befürchte aber der Affe ist tot :) Melde mich nochmal.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:02 am 12. April 2012

:lol:
Ich habe dir mal ein paar Stellen eingezeichnet, wahrscheinlich sind es die Stellen oben, wo du von oben/vorne draufdrücken müßtest und dabei vorne aufs Display schauen.
Ansonsten noch hinten der Stecker und unten im Gelenk bzw. der Stecker auf dem Mainboard.


-- Veröffentlicht durch k3im am 17:30 am 12. April 2012

Wo soll ich jetzt rumdrücken oder rummachen? :lol:


-- Veröffentlicht durch k3im am 12:57 am 12. April 2012

;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:54 am 12. April 2012

Muß man ja nicht unbedingt, warte es mal ab ... erst basteln, dann jammern :lol:


-- Veröffentlicht durch k3im am 12:52 am 12. April 2012

Aber ist das nicht bescheuert? Wegen einem minimalen Kabelbruch muss man ein Panel austauschen was im Prinzip nocht funktioniert. Sowas fuchst mich immer unheimlich. Das ist Geld und Ressourcen Verbrennung vom allerfeinsten.

Erstmal kochen, später basteln :)

(Geändert von k3im um 12:53 am April 12, 2012)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:42 am 12. April 2012

Manchmal gibt auch nur das Anschlusskabel zum Panel auf, da es bei jedem Zusammenklappen und Öffnen des Deckels belastet wird, aber das müßtest du mit etwas Wackeln ebenfalls feststellen können.
Ich tippe mal zu 99% wird das mit einem neuen Panel behoben sein :thumb:


-- Veröffentlicht durch k3im am 12:29 am 12. April 2012

:thumb:

Okay! Werde mich nachher mal ans Werk machen. Im Moment gibts bei ebay ein gebrauchtes Panel für 50 Euros inkl. Erstmal schaue ich wie weit ich so komme.

Danke dir!


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:24 am 12. April 2012

Das reicht schon.
Da wird der LCD Treiber bzw. die Ansteuerungsteuerung oder dessen Folienleiterbahnen zum LCD Panel hinüber sein.
Du kannst ja  mal versuchen, den Notebookdeckel mit dem Display Panel zu zerlegen.
Dann leicht auf den äusseren Rand vom Display drücken.
Wenn sich die Leiterbahnen zum LCD Panel abgelöst haben, sollte sich das Bild bereits ändern und du müßtest bereits mit einem neuen Panel (oder über eine Zeit sogar mit etwas Druck und Erwärmung) Erfolg haben.


-- Veröffentlicht durch k3im am 11:40 am 12. April 2012

So, Fotos gemacht.

Dos Boot Screen?:



Windows Desktop:



Die "GPU" sitzt wohl bei diesen Dingern in dem VIA Chip sprich auf dem Mainboard uns ist nicht entfernbar?

Gruß

David


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:18 am 12. April 2012

OK, Hauptsache das Bild steht und der Streifen ist vollständig zu sehen.


-- Veröffentlicht durch k3im am 10:06 am 12. April 2012

Ja, mach ich gleich. Ich mach dann mal eins vom Bootvorgang und eins vom Windoof Desktop.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:03 am 12. April 2012

:moin: k3im
Kannst du nochmal ein Foto von dem LCD machen, wo man einen Streifen von ganz oben bis unten gut erkennen kann ?


-- Veröffentlicht durch k3im am 9:39 am 12. April 2012

Tach OCinside!

Mir wurde das o.g. Notebook zugespielt. Leider sind auf dem Display vertikale Streifen und ein Bild ist nicht mehr wirklich zu erkennen. Habe hier mal ein Video hochgeladen. Youtube

Wie man sieht funktioniert die Graka wohl noch, sonst hätte ich wahrscheinlich kein Bild auf dem xternen Monitor.
Wenn der Läppi hochfährt sind auf dem schwarzen Bild ungefähr 5 cm breit auf der linken Seite auch Streifen. Wie der Winscreen aussieht kann man ja auf dem Video sehen.
Der Display inverter wurde schon mal getauscht was aber wie man jetzt weiss nicht die Fehlerquelle ist. :)

Lange Rede .... wenn mir jemand sagen kann daß das Display kauptt ist würde ich mir ein neues kaufen und gut ist. Allerdings will ich keine 80 €uro investieren und danach geht es immer noch nicht.

3Dmark 01 lief durch.

Jemand einen Rat für mich? Dankööö

(Geändert von k3im um 9:40 am April 12, 2012)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de