ATI Mobility X800 ??

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Notebook
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=20

--- ATI Mobility X800 ??
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=20&topic=102

Ein Ausdruck des Beitrags mit 20 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 7 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 34.93 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch aleph22 am 19:10 am 3. Feb. 2005

@XmachineX

>>möchste nämlich umbedingt ein neues gaming-notebook haben, doch im moment halte ich es noch für sehr sinnlos, da ja 3 neue chips in den startlöchern stehen<<

Es steht permanent etwas neues in den Startlöchern, manche besitzen noch einen K6-350 und warten bis heute. Entweder man kauft und hat Mehrleistung oder man wartet. Was du heute im Laden kaufst ist morgen alt.

Die einzigen Ausnahme in all den Jahren war der Intel 440BX Chipsatz sowie die Radeon 9700 Pro, die selbst heute nach 2 1/2 Jahren noch ausreichend Leistung liefert.

Alles andere verschwindet im Gewirr der Hardwareanbieter. Hatte man früher bei Ati sowie Nvidea sämtliche Leistungsdaten im Kopf so wäre die Palette heute etwas für "Wetten Dass".


-- Veröffentlicht durch clectric am 18:02 am 17. Jan. 2005

naja schön aber ich kaufe mir nicht jetzt ein dell 9300 mit gf 6800 go um dann 2 monate später ne radeon x800 dazu zu kaufen... das wäre sinnfrei, denn um die radeon ging es in diesem forum ja. und dell verkauft anscheinend nur mit geforce.

(Geändert von clectric um 18:03 am Jan. 17, 2005)


-- Veröffentlicht durch AlexW am 12:08 am 16. Jan. 2005

ne aber um später mal aufzurüsten was  gerade bei NBs einfach nur hammergeil sein wird :godlike:

wobei die ersten Grakas wohl fast so teuer wie die notebooks selber werden :lol:


-- Veröffentlicht durch clectric am 11:13 am 16. Jan. 2005

ja aber das teil gibts auch nur mit geforce 6800 go

(ist zwar austauschbar... aber sinnlos, kauft sich ja keiner um dann noch ne graka extra dazu zu kaufen)


-- Veröffentlicht durch Notebook am 16:49 am 15. Jan. 2005

Hey Philly, dann warte auf das Dell Inspiron 9300, das gibt es bald und hat deine Traum-Spezifikationen:thumb:.


-- Veröffentlicht durch clectric am 20:14 am 11. Jan. 2005

na toll. märz/april erst?? dachte intel stellt den alviso im januar vor?
oder liegts an der radeon dass es so lange dauert? (die war doch für dezember angekündigt)

bin auch der meinung das desktop cpus trash sind.
pentium-m ist einfach die bessere technik und intel wird höchstwarscheinlich diese weiter entwickeln anstelle des pentium 4

(Geändert von clectric um 20:16 am Jan. 11, 2005)


-- Veröffentlicht durch AlexW am 11:12 am 11. Jan. 2005

öhm das liegt wenn dann daran das auch die fragmentierung mehr wird

ich hab 3 platten von Fujitsu gehabt ne 40er 60er und ne 80er

alles gleich bis auf die grösse und unterschiede habe ich keine gemerkt hatte sie alle in meinem FSC Amilo A drinnen :thumb:

nicht lauter nicht lahmer... ausser halt man hatte alles kreuz und quer verteilt der auf der platte :lol:

wenn mehr scheiben in der hdd sind könnte das evtl. zu ETWAS mehr Stromverbrauch führen aber das sine wenns hochkommt ein par mA...

die X800 Chips kommen mit der ersten PCI-E chipsätzen für mobile und die sollen märz/april auf den markt kommen :thumb:

achja.... nen 64 Athlon Mobile und ne X800 reichen die sowas von aus zum zocken

und kommen locker an ein Desktopsystem ran :thumb:


-- Veröffentlicht durch zap am 10:49 am 11. Jan. 2005

laut meinen infos macht nur der pentium-m 2.1gigaherz mit 2MBLevel2cache (Intel Pentium-M 765) meinen p4 3.4 prescott platt, da dieser pentium-m auf einem desktop-chipsatz läuft (indem von mir gesehenen benchmark). da hast ja recht, aber doch ganz schön teuer (660€)!

mich würde da eher interessieren, warum dann die notebook hersteller die schnellen/aktuelleren grafikchips nicht gleich mit den schnellen mobil-cpus anbieten, des dauert ja dann ewig, bis dann z.b. die x800 mobile aufm markt is und der 9800er mobility dann schon wieder verstaubt???

wenn wir mal die drehzahl verschiedener festplatten gleichlassen und nur die grösse ändern, steigt doch bei grösseren platten die anzahl der abbrems- und beschleunigungsvorgangänge erheblich an, weil doch meist eine weiterer silberiling in der festplatte verbaut wurde, oder weil der schreib-und lesekopf mehr arbeiten muss, bei verwendugn der platte beim spieleladen, oder grossen programmen oder virencheck.... sollte ich mich irren hab ich was falsches aufgeschnappt und danke für die berichtigung!!! mfg zap:)


-- Veröffentlicht durch Philipp Stottmeister am 19:18 am 10. Jan. 2005

also: das ene größere Platte mehr Strom frisst ist dummheit. Sie frisst genau das selbe. Es kommt da auf andere Sachen wie Umdrehungen an.
UNd mobile prozessoren sind im zocken schneller als desktops. Der P4m ist sogar schneller als der A64. Such mal nach Benches p4m@desktop. Wirst staunen. Nen Desktopprozessor im Notebook ist nur was für arme Schweine, leistungsmäßig stehen ihre kleineren Brüder denen in nix nach.
Aber dafür brauchen sie nur ein Virtel des Stroms,und das ist eigentlich wichtig in nem note. :thumb:


-- Veröffentlicht durch zap am 16:35 am 10. Jan. 2005

servus, hab gelesen was ihr da so diskutiert: also, dir frage ist doch bei notebook, desktopersatz zum zocken oder mobiles büro für nichtzocker! ich selbst besitze seit september 04 ein dell inspiron 9100 mit p4 3.4 und ner 9800er mobility und muss sagen, das ich hl2 mit 1280x768 (16:10 format ) und mittleren details bei 65fps zocke, und dies ist glaub ich zur zeit fürn schlaptop ne saubere leistung. von mobile cpus kann ich euch gleich abraten, wenn ihr zockleistung wollt im notebook dann müsst ihr auch desktopkomponenten verwenden. mopile cpus kommen nicht auf die taktraten und sind rein nur zum stromsparen da. ausserdem sollte man beachten das man auch den grafiktreiber nicht orginal, bei mir von dell, benutzt, sonder auf den grafikchip speziell bearbeiteten treiber nimmt, ich hab da den von omega drivers. da ich das notebook zum arbeiten benutze, bin gerade in shanghai auf montage ( bis ende mai 2005 ) , aber in meiner nicht allzu vielen freizeit hier zocke, vor allem hl2, cs:source übers netz, doom 3 und far cry,  dacht ich mir kauf dir mal was gscheids! da dell ja mit neuerunen nicht so die schnellsten sind und nvidia was für anfänger ist, vor allem im mobile bereich kann ich nur sagen, das das inspiron eine geile sache ist als zocker, abgesehen vom preis (3.299 euro in meiner ausstattung ) und der akku, 45 minuten zocken mit voller leistung, dann ist schluss. das einzige, was für dieses notebook noch der bringer wäre wär ein AMD64. da aber dell nur pentium verbaut, muss man dies in kauf nehemen.  mfg zap
p.s.: frage an philly: hast du schon mal was davon gehört das grössere platten das system bremsen bzw. bei notebooks zu stromfresser werden??? ( auch 2,5zoll platten!!! )


-- Veröffentlicht durch AlexW am 18:18 am 17. Dez. 2004

qPhilly naaaajaaaaa bis dahin sind doch die 500GB BlueRay LWs da:lol:

was also noch mit sonem ollen schinken wie DVD ?


diese neuen Chips kommen übrigens NUR auf PCI Express basis raus


da bisher aber noch keine MobileExpress Unterstützender Chipsatz existiert dauerts noch

Intel will im Jan.05 den Alviso vorstellen... ein PCI E Chipsatz für die Pentium-M Reihe

Amd müssen bis auf weiter oben genannte Chipsätze warten:blubb:


-- Veröffentlicht durch Philly am 18:04 am 17. Dez. 2004

Cool, dann weiß ich ja was mein nächstes Notebook hat...


Intel P-M 2.2 GHZ ( gibbet bestimmt dann )
Intel i855PM ( oder Nachfolger )
1024 MB DDR PC3200
GF 6800GO 256 DDR
100 GB HDD IBM 7200UPM
15,4 TFT WUXGA
Bluetooth
WLAN
DVD Dual Layer Brenner...


etc
:thumb:


-- Veröffentlicht durch AlexW am 16:43 am 17. Dez. 2004

hab mich mal frisch informiert

anfang 2k5 (1.Quartal) sollen die ersten 6600 und 6800 Chips von Nvidia sowie die richtigen dekstop GPUs X700 und X800XT für den Mobile markt kommen

allerdings nur auf den Steckbaren Slots von Ati & Nvidia

wobei lediglich ATI auf seinem Standard und Nvidias Standard Karten verkaufen wird... sprich man kann ATI aufrüsten und Nvidia wechhauen und ATI reinmachen

ATI will trotz dieser neuen Stecksysteme auch Kerne mit nicht eigenem Speicher (bisher selten zu finden) auf den Markt bringen...

die Steckkarten sind allerdings vorerst nur in Desktopähnlichen Systemen also nur bei Intel zu haben...

werst wenn neue Chipsätze wie z.B. ATi RadeonXpress200 , nForce4 oder VIA K8T890 da sind

die Pipelines ShaderModelle usw sollen den Desktops ebenfalls zu 100% gleichen


-- Veröffentlicht durch AlexW am 14:08 am 15. Dez. 2004

ist der denn auch schon austaushbar ?

da sollte es doch jetzt auch diese Steckbaren Karten mit eigenem Speicher geben so das man fiescht einfach aufrüsten kann :thumb::thumb:


-- Veröffentlicht durch xMACHINEx am 14:07 am 15. Dez. 2004

nur wann gehts los...  

möchste nämlich umbedingt ein neues gaming-notebook haben, doch im moment halte ich es noch für sehr sinnlos, da ja 3 neue chips in den startlöchern stehen. Nur wann der Schuss fällt weiss wohl noch keiner so richtig


-- Veröffentlicht durch xMACHINEx am 14:06 am 15. Dez. 2004

"ATI hat für Dezember 2004 die beiden PCIe-Grafikchips Mobility Radeon X300 und X800 angekündigt. Damit rundet der Grafikspezialist sein Portofolio rund um den Mobility Radeon X600 ab und hat so für jedes Segment einen PCIe-Grafikchip im Programm."


-- Veröffentlicht durch AlexW am 13:55 am 15. Dez. 2004

echt ? cool

aber wie sehen da dann die akkuleistungen aus ? und wie will man des kühlen wenn die ihre leistung auch nur annähernd behalten soll ?:blubb:


-- Veröffentlicht durch BUG am 13:44 am 15. Dez. 2004

..doch doch die X800 kommt auch in den Notebook Sektor, X steht dabei für einen PCIe Port, die M9800 ist ja noch auf AGP Basis. Die Mobilitiy X800 soll auch bis zu 12 Pipes haben (und nicht "nur" 8). :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch AlexW am 13:21 am 15. Dez. 2004

:blubb:

der R9800 in den Notebooks ist ein agespeckter X800

ich glaub kaum das es da noch einen extra X800 für die flachmänner geben wird ;)


-- Veröffentlicht durch xMACHINEx am 13:18 am 15. Dez. 2004

hat schon einer was gehört wann es die ersten notebooks mit dem chip geben soll und welcher hersteller ati mit an board hat ???


die 9800 wird wohl nur im dell inspiron zum einsatz kommen (hab ich zumindestens mal gelesen), und ein anderes notebook mit diesem chip hab ich auch noch nicht gefunden.


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de