Testbericht: 2.4b/533 "C1" & Asus P4PE

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Testbericht: 2.4b/533 "C1" & Asus P4PE
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=870

Ein Ausdruck des Beitrags mit 115 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 39 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 194.59 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Spacy am 13:19 am 30. Okt. 2002

die kommen doch 2mal am Tag oder so gell ?

Grml...und um 14Uhr muß ich weg...son sch**** ey *bg
Und dann heute NAchtschicht...wetten der klingelt mich dann morgen ausm Bett.... :(

Das Leben ist net gerecht ehhe


-- Veröffentlicht durch bAumbarT am 13:14 am 30. Okt. 2002

lol :)


-- Veröffentlicht durch Spacy am 13:13 am 30. Okt. 2002

Argl...den guten Menschen mit meinem 512 Corsair PC3500 verpaßt...was muß German Parcel auch kommen wenn ich im Bett liege hehe


-- Veröffentlicht durch Wunder am 7:32 am 30. Okt. 2002

Hallo,
Ich wollte mir auch ein neues Mainboard Kaufen.
Welches Mainboard ist nun besser GA-8PE667 Ultra oder das Asus P4PE zum OC?
Mit meinem TH7II-Raid komme ich nicht über 3.0GHz
(P4 2.4B GHz 533MHz C1 Costa Rica SL6EF)

MFG
Dirk


-- Veröffentlicht durch Eisenblut am 21:35 am 29. Okt. 2002


Zitat von TurricanM3 am 10:35 am Okt. 29, 2002
neues Bios kleiner? Kann nicht sein, das EP-ROM hat immer die gleiche Größe!


Natürlich kann ein neueres BIOS auch kleiner werde, selbst wenn mehr Funktionen drin sind. Ist bei Programmierung sogar Standard, dass die ganzen Debugroutinen rausfliegen, wenn man sich bei einer Funktion sicher genug ist. Zudem findet man immer wieder mal einen Kniff, wie man etwas mit weniger Zeilen schreiben kann. Und ein BIOS muss nicht so groß wie das EEPROM, schliesslich stört es nicht, wenn ich Teile der Kapazität brachliegen lasse



P.S.:
Ich habe endlich mein DSL-Flat Rate, jetzt werde ich euch noch mehr "nerven" :biglol:



Naja, es gibt schlimmeres. Obwohl, wenn ich so darüber nachdenke... :duck: :versteck: :aus Ecke vorlug::cu:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:28 am 29. Okt. 2002

jo stimmt! PF und da hatte mir keiner geglaubt! :angry: ich werde mal durchsetzen das alle die auf rambus schworen kein ddr haben dürfen :lol:


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 20:19 am 29. Okt. 2002

jo,du hattest es doch sofort gekauft DDR besser als rambus


-- Veröffentlicht durch Spacy am 20:06 am 29. Okt. 2002

Es ist übrigens die Final Version des 1002 Bios raus ;)
Wetten morgen gibbet 1003 Beta1 *bg*


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 19:18 am 29. Okt. 2002


und da sind wir wieder da wo cool zero angefangen hat


Hoe? :confused:


-- Veröffentlicht durch bladerunner989 am 18:38 am 29. Okt. 2002

ich hab mir jetzt mal das Gigabyte Board bestellt. Mal schuaen was dabei rauskommt


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 15:22 am 29. Okt. 2002

und da sind wir wieder da wo cool zero angefangen hat


-- Veröffentlicht durch axos am 12:59 am 29. Okt. 2002

Ich finde es schon beschämend das Asus jede Woche ein neues Bios herausbringt... das zeugt von Überragener Qualität :biglol:

Was haltet ihr eigentlich als Alternative vom ABIT IT7 Max2 V2.0 ???

Das ist meiner Meinung nach ein Hammer OC Board ...


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 10:35 am 29. Okt. 2002

neues Bios kleiner? Kann nicht sein, das EP-ROM hat immer die gleiche Größe!
Ich würde schon das neueste "Final" draufmachen.
Solange es kein beta-Bios ist, wirst du normalerweise nur Verbesserungen vorfinden, es sei den du hast ein Asus Board...

P.S.:
Ich habe endlich mein DSL-Flat Rate, jetzt werde ich euch noch mehr "nerven" :biglol:


-- Veröffentlicht durch Godfather am 7:08 am 29. Okt. 2002

Sorry blöde Frage,

aber wenn man ein neues Bios flasht, reicht es da immer das aktuellste drufzumache ??

Ich meine sind dann alle vorangegangenen Änderungen in der neuen Version auch enthalten ??

Es wundert mich, da das neue Bios manchmal kleiner ist als die vorangegangenen Versionen?

Gruß Godfather


-- Veröffentlicht durch Kater Carlo am 22:20 am 28. Okt. 2002

jo habe ich gerade druff gemacht nix tolles passiert weder positiv noch negativ.


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 21:56 am 28. Okt. 2002

Hat sich schon jemand getraut zu flashen?

Wo steht eigentlich was verändert wurde? Ich kann da nie was finden!?!?


-- Veröffentlicht durch Spacy am 19:34 am 28. Okt. 2002

Bei Asus ist jeder 2te Tag Bios Tag hab ich langsam das Gefühl ...
Denke mal 1005 dürfte die letzte Beta werden...


-- Veröffentlicht durch Kater Carlo am 19:08 am 28. Okt. 2002

ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/Socket_478/INTEL_Chipset/i845pe/P4PE/1002__04.zip

giebt neue Bios Beta !


-- Veröffentlicht durch High Hopes am 18:51 am 28. Okt. 2002

1.
Vielen Dank für den Tipp mit der festen IP. Habe nach  Neuinstallation (W2K) die IP nicht fest vergeben und suche seit Wochen nach einer Lösung für das o.g. Problem. Stand schon kurz vorm Nervenzusammenbruch, da ich ansonsten  System wie immer installiert hatte.
2.
Will mir nächste Woche das P4PE kaufen, mit Corsair DDR 400 (CL2). Ich habe einen PIV B 2,4 GHz. Kann mir jemand genau beschreiben wie ich den PIV stabil auf ca. 2,7 GHz übertakten kann. Bin neu auf diesem Bebiet ( kenne mich zwar gut im Bios aus, habe aber bis jetzt nie übertaktet, nur Speicher optimiert und so) und brauch etwas genauere Informationen zu den Einstellungen.
3.
Der Onlineshop PC-King ist bei mir um die Ecke ( ca. 10km ), bin sehr mit den Komponenten und dem Support zufrieden.


-- Veröffentlicht durch Phantom am 22:52 am 27. Okt. 2002

kann nicht mitreden, hab alles SCSI .........

:cry:


/P


-- Veröffentlicht durch bladerunner989 am 21:50 am 27. Okt. 2002

im AC Forum gibt es einen Thread da hat ein Hersteller geschrieben er bekommt die Platten am 31.10.02. Hier der Link zum Shop http://www.noiseless-hardware.de/


-- Veröffentlicht durch Godfather am 19:58 am 27. Okt. 2002

Hiho,

warte auch sehnsüchtig auf die Seagates....

E-Bay hatte die im Programm (habe mal darüber berichtet) und nun sind die auch einfach verschwunden. Hab vor kurzem wo gelesen, daß die ersten S-ATA Platten wohl doch erst Mitte Nov. kommen.

Hoffe die können was im Raid-Verbund....Seagate hat da a bissle Probleme und musste spezielle Raid-Platten kostenlos gegen "normale" tauschen, da die sehr lahm im Einlesen waren !!

Sollte aber bei den S-ATA´s kein Prob sein.

Sobald ich welche sichten werde ich wieder berichten...

CU


-- Veröffentlicht durch Spacy am 18:38 am 27. Okt. 2002

hmm..wäre auch ne Überlegung wert. Ich lasse meine 2IBM's weiterhin im Raid, die eine wd800jb solo und warte auf die S-ATA Platten und mache mit denen dann nen Raid mit dem onboard Controller auf dem Asus


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 18:30 am 27. Okt. 2002

Ich warte auch sehnsüchtig auf zwei Barracuda V S-ATA 8MB für meins 160GB RAID0...

Gibts die schon wo?


-- Veröffentlicht durch Spacy am 18:28 am 27. Okt. 2002

Man haben die wenig ;)

Naja zumindest den Speciher und die Festplatte haben die....
Frag mich warum die WD800JB bei Mindfactory wieda wech is. War schon mal und dann hatten se die wieder.


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 18:19 am 27. Okt. 2002


Zitat von Spacy am 18:15 am Okt. 27, 2002
@Turr

Haste deinen Corsair bei PC-King bestellt?
Kann man denen trauen ?



Ich hab meinen von Com-tra.de, war nach vier Tagen da, kann ich nur empfehlen.


-- Veröffentlicht durch Spacy am 18:15 am 27. Okt. 2002

@Turr

Haste deinen Corsair bei PC-King bestellt?
Kann man denen trauen ?


-- Veröffentlicht durch Phantom am 15:40 am 27. Okt. 2002

@Turri

Check mal Dein Messenger...  


G/P


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 15:11 am 27. Okt. 2002


Zitat von Spacy am 14:51 am Okt. 27, 2002
PC3500 war PC433 ??



Jupp...


-- Veröffentlicht durch Spacy am 14:51 am 27. Okt. 2002

PC3500 war PC433 ??


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:39 am 27. Okt. 2002

@Spacy  & Phantom

Checkt mal euren Messenger... :censored:


-- Veröffentlicht durch Phantom am 14:30 am 27. Okt. 2002

selsam, was Microsaft alles so will......

Serv. Pack 1 , es gibt ein Patch da können auch ''wir'' den installieren..

G/P


-- Veröffentlicht durch Spacy am 12:41 am 27. Okt. 2002

Naja, kommt drauf an wo mans her hat ;)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 2:06 am 27. Okt. 2002


Zitat von Spacy am 1:49 am Okt. 27, 2002
Kein DSL gell ?
Sonst hättest wohl das SP1 ;)



Ne, noch nicht, aber das SP1 habe ich schon, nur kann ich es leider nicht installieren (mein Code scheint illegal zu sein, sehr seltsam... :waterfall:).


-- Veröffentlicht durch Spacy am 1:49 am 27. Okt. 2002

Kein DSL gell ?
Sonst hättest wohl das SP1 ;)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 0:04 am 27. Okt. 2002

Es funktioniert wieder, obwohl ich immer noch mit diesen Hyper-Timings fahre!

Ich habe einfach nur die ganzen Windows Auto Updates installiert, es waren insgesamt 16 Stück (!!!). War wohl ein bekanntes Problem, ich habe zumindest immer noch keine feste IP und es klappt jetzt...

Also zurück zum Thema und danke nochmal für eure schnelle Hilfe!


-- Veröffentlicht durch edgar111 am 22:44 am 26. Okt. 2002

Und wieder ist ein Arbeitsreicher Tag rum. Und Ich?? gucke als erstes hier ins Forum. Schon Krank??
Also Leute die unter Win2K und XP diese Zwangspause haben, gehen einfach mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften ,bei TCP/IP auf Eigenschaften, und tragen bei folgende IP Adresse verwenden die folgenden Nr. ein: 192.168.000.1 In der Subnetzmaske : 255.255.255.0 ( sollte autom. gehen, wenn man in das Feld klickt.) Das ganze natürlich befindet sich in der Lanverbindung, das für die Internetverbind. zuständig ist.
@ Turri
mach das auch mal und Texte doch mal ob daß, das Übel war.
Aber vielleicht liegt es Einfach an den Überforderten DDR Speicher.


-- Veröffentlicht durch Hugo1 am 19:45 am 26. Okt. 2002

Hi

Was ist die Option " SDRAM IDLE TIMER" ? Ist im Bios bei den Speichertimings.

Gruß Hugo


-- Veröffentlicht durch sNaKE am 19:27 am 26. Okt. 2002

hatte selbiges prob nach dem hochfahrn unter win2k und unter winxp,
das prob wird wohl an irgendeiner netzwerkkonfig liegen

unter winxp jedenfalls hab ich bei den  eigenschaften der lan-verbindung (nic>dsl-modem) den QoS-paketplaner deaktiviert
und seitdem kein warten mehr.


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 13:40 am 26. Okt. 2002

Danke für eure Hilfe, werde das gleich mal alles überprüfen, Problem besteht jedenfalls immernoch, habe aber auch nichts verändert.

Melde mich dann wieder...

P.S.:
Der zweite 2.4 C1 mit genau dem gleichen Stepping und Code läuft schlechter, ich kriege ihn nicht stabil über 3150! Es ist also nicht gesagt, dass mehrere CPUs mit gleichem Code exakt gleich laufen. wahrscheinlich kommt er von einer schlechteren Stelle vom Waver.


-- Veröffentlicht durch Spacy am 13:26 am 26. Okt. 2002

Die Sache mit der nicht festen IP dürfte aber nur beim starten aufreten. ICh glaub bei ihm war es aber auch danach oder??


-- Veröffentlicht durch Phantom am 12:20 am 26. Okt. 2002

Jo, könnte auch ein Netzwerkproblem sein....
kenne ich von  uns, wenn Du einen Software- Client ( Serverbasiert ) installiert hast und der hat keine Anbindung ( weil der Server fehlt o.ä. ) sucht sich der Rechner tot, Du kannst es aber nicht feststellen weil er nirgendwo was anzeigt, nicht mal Taskmanager......


G/P


-- Veröffentlicht durch SK Volli am 11:31 am 26. Okt. 2002

@ Turri Win2k?

Wenn ja haste deine IP eingestellt?

Kann auch passieren das Win2k sie von selbst mal wieder auf automatisch beziehen stellt.. dann sucht der halt am anfang nach einer zugestellten IP und das dauert gut und gern 30sek bis eine Minute.

checks mal


-- Veröffentlicht durch edgar111 am 11:13 am 26. Okt. 2002

@ Turri,
hast du das Problem noch??
Das ist das Anzeichen, was man vom DSL Modem kennt.
Hast du irgend etwas im Netzwerk geändert??
Nur mal so ne Idee.


-- Veröffentlicht durch Phantom am 10:07 am 26. Okt. 2002

Du ich habe Gestern auch den Mobo- Moni installiert, keine Probleme
Das von Dir beschriebenes Phänomen ( ähnlich ) hatte ich tatsächlich
vor 2 Tage beim Teiler-Probleme ( erst nach ca. 20-30 sec gingen die Anwendungen auf )
Vielleicht liegt das Problem  bei Dir woanders, sicher kannst nur sein wenn Du die Kiste neu installierst.
Kennst noch beim sch**** AMD, Takt zu hoch-Registry zerschossen, aber das war ein anderes Thema......................


G/P


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:45 am 26. Okt. 2002

installier ma die treiber neu!


-- Veröffentlicht durch Spacy am 1:36 am 26. Okt. 2002

sch**** Alk...oh man...


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 1:08 am 26. Okt. 2002


Zitat von Phantom am 23:14 am Okt. 25, 2002
Seltsamerweise öffnen sich einige Programme erst ca. 1 Minute nach dem Ausführen, ob PCMark2002. 3DMark2001SE oder nur WCPUID, es dauert total lange, er macht aber nichts zwischendurch?!?!?

Was kann das sein? Der I-Explorer oder Outlook öffnen sofort aber andere nicht?



Speicher Turri, Speicher..... hatte ich auch, Teiler runtergesetzt und es ging wieder ( bei mir ).
Das war aber noch mit altem Bios und Slot 2


G/P



Bei mir ist das (leider) nicht so, ich habe mir scheinbar irgendwie mein Windows zerschossen, weiß aber nicht wie, habe ziemlich viel installiert in den letzten Tagen.

Es ist zumindest immer noch so und ich bin mit Standardtakt und PC266 unterwegs... :angry:

Was kann das sein? Zuerst passiert nichts, dann nach ca. einer Minute (ich habe es nicht gestoppt, aber es scheint immer exakt gleich zu sein) starten alle doppelt angeklickten Programme auf einmal?!?

:thumb:

Es hat zumindest mal nichts mit dem Übertakten zu tun, ich habe das Gefühl es wäre seitdem ich den Motherboard Monitor installiert hätte, da wurde ich beim Installieren auch gefragt ob er irgendso einen Windows System Standard-Treiber erstezen sollte, naja, vielleicht war das der Fehler, ich hatte mit dem Programm früher schon so meinen Ärger.

Zusammengefaßt:
Wenn Windows hochgefahren ist, kann ich manche Programme einfach nicht starten, es hängt jedoch nichts (Outlook oder IExplorer kann ich problemlos starten) und die Festplatte macht auch nichts, es sieht wirklich so aus, als ob er einfach warten würde und dann alle auf einmal öffnet, bloß worauf wartet er?

Falls noch jemandem was einfällt, bitte unbedingt posten, ich will nicht alles nochmal installieren!

:sick:


-- Veröffentlicht durch Phantom am 23:55 am 25. Okt. 2002

also meine CPU  ist auch eine alte  b0 2.26, warum die sich so hoch ocen läßt weiß ich nicht, bin aber ''Froh''
selbst mit Speicher hatte ich Glück, meine Samsung 2700/333 gehen bis 228-229 MHz, Ok nur als CL 2.5 aber imerhin.
Villeicht solltest Du eine Cpu ( nach Empfehlung von Turri ) hollen....

G/P


-- Veröffentlicht durch edgar111 am 23:45 am 25. Okt. 2002

@phantom
ich habe auch das bios 1002.003 und den 4103 nvidia drauf. sch****e, wird sicherlich der proc. sein.
ist ein b0.
Aber phantom nutzt doch ein b0 oder?
und ? geht der auch nur bis FSB 160?
Langsam versteht man, das leute ihre sachen zurückschicken und nur das beste behalten.


-- Veröffentlicht durch Phantom am 23:14 am 25. Okt. 2002

Seltsamerweise öffnen sich einige Programme erst ca. 1 Minute nach dem Ausführen, ob PCMark2002. 3DMark2001SE oder nur WCPUID, es dauert total lange, er macht aber nichts zwischendurch?!?!?

Was kann das sein? Der I-Explorer oder Outlook öffnen sofort aber andere nicht?



Speicher Turri, Speicher..... hatte ich auch, Teiler runtergesetzt und es ging wieder ( bei mir ).
Das war aber noch mit altem Bios und Slot 2


G/P


-- Veröffentlicht durch Phantom am 22:51 am 25. Okt. 2002

vielleicht wirkt sich das Update 003 nur auf ''b0'' Prozies ,, ?
meiner wurde erst durch das Update  obenraus stabil. ( Teiler % )


G/P


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 22:51 am 25. Okt. 2002

So ein Mist...

Seltsamerweise öffnen sich einige Programme erst ca. 1 Minute nach dem Ausführen, ob PCMark2002. 3DMark2001SE oder nur WCPUID, es dauert total lange, er macht aber nichts zwischendurch?!?!?

Was kann das sein? Der I-Explorer oder Outlook öffnen sofort aber andere nicht?

Helft mir, das ist total nervig!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 22:36 am 25. Okt. 2002

@edgar
Du hast halt einen 2.53 "b0" das ist normal für die CPUs, meine liefen auch nichtmal mit 160, der beste machte gerade mal 157FSB mit und ich hatte einige...

Kauf dir einen C1, dann sieht die Sache ganz anders aus, glaub mir, es ist die CPU!

Habe jetzt wieder das 1001 retail Bios drauf, keine Unterschiede festzustellen, bin jetzt mit 3204MHz (178FSB) in Windows, vorerst stabil, aber soviel VCore wollte ich ihm eigentlich nicht geben (idle: 1.95V, Last: 1.82 !!!).

Ich baue später vielleicht noch den zweiten 2.4 C1 ein, vielleicht läuft er ja trotz exakt des gleichen Codes anders (=besser).

Bis später...


-- Veröffentlicht durch Phantom am 22:09 am 25. Okt. 2002

@edgar

welche Bios Vers. hast Du drauf, hast die neue 1002.003 ( ganz Wichtig )

ladet Euch nvidia Treiber  41.03 runter, bei mir bringt der noch ein paar Punkte mehr, vor allem Stabil.


G/P


-- Veröffentlicht durch edgar111 am 22:01 am 25. Okt. 2002

@phantom, natürlich lese ich alles mit was so am tage aufläuft. Das mit dem Speicher hatte ich heute mittag schon ausprobiert. Keine Änderung. Nur was Turri auch schon bemerkt hatte, das wenn man den FSB erhöht, das der 3. Slot anderst reagiert.
Der Speicher ist von MF und ist Samsungsp..
Wenn man irgendwo erst einmal den Speicher leihen könnte. Dann käme man auch dahinter. Der Speicher ist eine Woche alt. Ob MF was umstauscht??
Hat da einer Erfahrung??


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:47 am 25. Okt. 2002

moin leutz also ich habe jetzt geil pc3500! Aber die speicher bracuhen unbedingt viel Spannung, sonst laufen die netmal bei 433mhz!

Hab sie immo bei 450mhz laufen! bei 2.98V!


-- Veröffentlicht durch Phantom am 21:31 am 25. Okt. 2002

@edgar

probiere '' nur'' mit einem Speicher und dan testen zuerst 2 Slot und dan  dritten wo es stabiller wird, ( lese die Postings von mir und Turri. )
wenn nicht hast beschis.  Speicher, leider......

@Turri

ja meine Speicher  werden auch sauheiß, zum Spannung des Speichers habe ich ja bereits vermuttet das da was nicht stimmt und die Dinger einfach Power brauchen ( Mobo-Moni werde ich installieren-testen, melde mich dann )


G/P


-- Veröffentlicht durch Webspacemail am 21:24 am 25. Okt. 2002

in einem anderen Beitrag hier siehst du das 2 Speicher riegel tödlich sind für die Performance - einer und es geht viel besser


-- Veröffentlicht durch edgar111 am 21:15 am 25. Okt. 2002

Hallo Leute, ich takte bzw. probiere nun auch alles was möglich ist.
Ich habe ja nun auch das P4PE und ein 253er Proc. Dazu die Sams. DDR333. Aber in einem kann ich überhaupt nicht mit euch mithalten . Und das ist mit den FSB. Bei mir ist max 165 angesagt. Natürlich für meine Ansprüche voll unstabil. Absolut stabil ist mein Rechner bei 158 FSB.
Auch wenn ich den Speicher runterteile, selbes Ergebnis. Nun lese ich von Euch das Ihr mindestens schon über 170 und mehr seit.
Stabil ??
Wieviel Spannung bekommt eure CPU ??
Oder liegt das eventl. an meinen Speicher?? ( 2x 256 / 333)
Auch wenn mein vcore auf 1,85 V ist wird es nicht besser.
Also wo liegt nun euer Geheimnis?
Doch nicht etwa an den Corsair?!!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 20:30 am 25. Okt. 2002

Hast du mal gemessen wieviel Spannung real auf den Speichern anliegt? Nicht das der bei eingestellten 2.9V nur 2.75V ausspuckt, kannst du mal den Motherboard Monitor runterladen und schauen, mache ich auch mal...

noch was vergessen:
Ich habe einen Corsair 512er 3500 CL2, jupp!

(Geändert von TurricanM3 um 20:32 am Okt. 25, 2002)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 20:28 am 25. Okt. 2002

die neuen 41.03 sollen noch mehr Performance bringen, habe leider immer noch kein DSL-Flat (erst ab 29.), will nicht schon wieder warten warten warten...

Ich habe zumindest immer noch DDR440 @CL2 mit besten Timings 2-2-2-5 und 2.9V laufen (Slot 2) und nun mal eine Stunde UT2003 hinter mir und noch ein Paar 3DMark2001SE Durchläufe, alles ohne Probleme mit allem bis hinten gegen augereizt!

Mein Speicher wird übrigens schweineheiß, deiner auch?

Es liegt jedoch sicher nur an der Spannung der RAMs, denn wenn ich die Voltage heruntersetze, habe ich genau das Problem wie mit 3:4 (=DDR469) Teiler, nur halt schon bei DDR440.

Ich schaue mal nach wie die anderen das gemacht haben, melde mich wieder...


-- Veröffentlicht durch Phantom am 20:14 am 25. Okt. 2002

PS. Du hast doch die 512 MB Corsair oder, ich habe 2 mal 256 MB,
vielleicht macht das aus ( 3 Slot )


G/P


-- Veröffentlicht durch Phantom am 20:11 am 25. Okt. 2002

zu spät , habe wieder eingebaut.......

@Turri..  ist schon erstaunlich was da mit den Slots passiert oder, ?
so  BurnP6 geht ohne Probs, Prime 95 mache ich noch.  Beim 3DMark2001 liege ich biserl drüber ( knapp über 15000 ), war aber schon bei Alte Platine so ( macht die GF4-4600 aus )
Treiber auch 40.72, gibt aber neue ( Vers. 41.03 ) werde ich gleich nachher nochmals testen.
Wir brauchen dringend mehr Volt für die Speicher, 2.9 sind zu wenig, Du bist doch in mehreren Foren, hat keiner was auf'm Lager so auf 3.1 oder 3.3 Volt ??

bis nachher

G/P


-- Veröffentlicht durch asus am 19:53 am 25. Okt. 2002


Zitat von Phantom am 17:49 am Okt. 25, 2002
ASUS P4PE neue Einstellungen möglich

Also nach Update des Bios auf Vers. 1002.003 und  Umsetzung des Speichers in Slot 3 sind endlich folgende Einstellungen möglich:


ASUS P4PE  mit P4 2.26
Speicher Corsair RAM 470 MHZ DDR 256 MB  CL2

FSB 184 MHz ( 3128 MHz )  mit Teiler 4:5 ( Speichertakt 230 MHz ) und schärfsten Timings ( CL2 und im Bios auf Turbo )
Beim Teiler 1:1 sind jetzt auch 190 FSB möglich.
Ganz wichtig zu sagen das diese Werte nur im Speicher-Slot 3 möglich sind ( bei anderen Slots bekomme ich nur gepiepse )
Bei bisherigen Bios Vers. Waren diese Ergebnisse  allerdings auch mit Slot 3 nicht möglich.
Vielleicht testet einer mal............. ( Turri... ? )


G/P


:music:



hattest du net noch eins zu verkaufen ?
reizt mich jetzt auch .


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 19:11 am 25. Okt. 2002

noch was:
Habe mit 300/680 14890 Punkte im 3DMark2001SE, das ist wesentlich mehr als mit RAMBUS, echt nicht schlecht...

EDIT:
Treiber ist der 40.72!

(Geändert von TurricanM3 um 19:16 am Okt. 25, 2002)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 19:08 am 25. Okt. 2002

Ich habe das mal probiert mit dem 3ten Slot, allerdings sehr seltsam was ich da bemerkt habe, im 3ten Slot kann ich den Speicher tatsächlich mit 3:4 ansteuern, ABER ich komme egal mit welchen Einstellungen (langsamsten Timings etc.) nur bis kurz nach dem Bios Screen wenn normalerweise der Boot-Vorgang losgeht, danach geht es einfach nicht weiter, aber er freezt auch nicht?!?!

Was ich zudem auch nicht verstehe, im dritten Slot kann ich mit 4:5 DDR440 nicht stabil betreiben, mit schärfsten Timings stürzt mir der 3DMark2001 immer ab, aber im 2ten Slot geht es scheinbar ohne Probleme, HÄÄÄÄ? Im dritten initialisiert er besser, aber steuert die Speicher im Betrieb in Windows schlechter an?!?

Teste weiter...

P.S.:
Läuft Prime95 bei dir? Bei mir stürzt es mit der CPU auch immer ab "Rounding was 0.5 expected less than 0.4" also ganz schön grob, hatte ich mit dem 2.5@3.21 aber auch?!? Hat das einen Bug oder ist das System wirklich nicht 100% stabil?


-- Veröffentlicht durch Phantom am 17:49 am 25. Okt. 2002

ASUS P4PE neue Einstellungen möglich

Also nach Update des Bios auf Vers. 1002.003 und  Umsetzung des Speichers in Slot 3 sind endlich folgende Einstellungen möglich:


ASUS P4PE  mit P4 2.26
Speicher Corsair RAM 470 MHZ DDR 256 MB  CL2

FSB 184 MHz ( 3128 MHz )  mit Teiler 4:5 ( Speichertakt 230 MHz ) und schärfsten Timings ( CL2 und im Bios auf Turbo )
Beim Teiler 1:1 sind jetzt auch 190 FSB möglich.
Ganz wichtig zu sagen das diese Werte nur im Speicher-Slot 3 möglich sind ( bei anderen Slots bekomme ich nur gepiepse )
Bei bisherigen Bios Vers. Waren diese Ergebnisse  allerdings auch mit Slot 3 nicht möglich.
Vielleicht testet einer mal............. ( Turri... ? )


G/P


:music:


-- Veröffentlicht durch bAumbarT am 13:44 am 25. Okt. 2002

könnt ihr mal eure Ergebnisse vom Sisoft Multimedia Benchmark Posten wäre nett!


-- Veröffentlicht durch The Chase am 13:41 am 25. Okt. 2002

@ asus

Na das ist doch ganz ordendlich mit dem 2,53er :) 185*19= 3515 MHz geht doch gut ab.

Welche Temperatur hast du jetzt and er Controlle des Prometeia ?

Ich habe gestern das P4T533 doch noch mit 3500 MHz zum laufen bekommen @ 1,725V :D



Aber egal, das P4T533 geht wieder zurück, morgen kommt ja endlich mein PC3500 Corsair


-- Veröffentlicht durch Phantom am 13:40 am 25. Okt. 2002

''Ich kann allerdings nicht den 3:4 Teiler fahren, selbst mit schlechtesten Timings und 2.9V (mehr geht leider nicht) gibts einen schwarzen Bildschirm nach dem Bios-Speichern, schade, liegt aber scheinbar am Board. ''


ja wie bei mir...............


Thema:
''Das mit dem Overclock bis 235 CL2 ist aber falsch, dann wären es ja DDR470 Module, Corsair selbst spezifiziert die auch nur bis 217MHz, seltsam... Steht doch auch 3500 C2 und nicht mehr drauf, oder? ''


wie gesagt, meine werden auf der Rechnung als ''470'' ausgewiesen.
drauf steht ''RAM 470 MHZ'', entweder habe ich tatsächlich die 470 oder die bei PC KING blicken es nicht.

Zum UT Bench,welchen  Graka Treiber benutzt Du ?

G/P

PS. hast Du Dir die Volt Werte im Bios jetzt angeschaut ??


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:46 am 25. Okt. 2002

Das mit dem UT2003 Benchmark hat sich erledigt, lag wohl an nur 256MB RAM, jetzt hatte ich 159/78.9.

512MB sind echt extrem wichtig, lieber 512MB und 2GHz, als 3.2GHz und 256MB, keine Witz.

Corsairs laufen jetzt mit allem auf Optimal + Turbo Mode und 2-2-2-5 auf DDR440, Bandbreit knapp über PC1066.


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:25 am 25. Okt. 2002

Das mit dem Overclock bis 235 CL2 ist aber falsch, dann wären es ja DDR470 Module, Corsair selbst spezifiziert die auch nur bis 217MHz, seltsam... Steht doch auch 3500 C2 und nicht mehr drauf, oder?

Ich habe meinen 512er 3500 C2 jetzt mal in Bank 2 getestet und er läuft eigentlich ganz gut, mit CL2 @DDR440, allerdings braucht er dafür schon 2.9V, mit 2.5V bootet er nicht und mit 2.7 habe ich reboots, habe mit 2.9V den 3DMark2001SE durchlaufen lassen, das ging wunderbar, mit DDR352 hatte ich 14050 Punkte, mit DDR440 habe ich 14600, wohlgemerkt ist die Grafikkarte am Ende, ein doch recht hoher Anstieg, bestes Ergebnis das ich je hatte, RAMBUS kann man vergessen...

Ich kann allerdings nicht den 3:4 Teiler fahren, selbst mit schlechtesten Timings und 2.9V (mehr geht leider nicht) gibts einen schwarzen Bildschirm nach dem Bios-Speichern, schade, liegt aber scheinbar am Board.

Ich werde noch ein wenig testen, vielleicht ein anderes Bios...

Gibt es das IT7 MAX2 schon irgendwo mit dem neuen I845PE? Soll Rev. 2 heißen oder so ähnlich und bei den AMIs ist das der Vorgänger ein ganz schön gehyptes Board (teilweise über DDR500 laufen mit den Corsairs...).

P.S.:
Habe zwar nur 3.3GB/Sek. aber mehr Performance in 3D als mit RAMBUS @3.7GB/Sek. ich glaube es liegt an den lange Latenzen von RAMBUS, oder? Dummerweise spuckt mir der UT2003 Benchmark total niedrige Ergebnisse aus, ich habe keine Ahnung woran das liegt, habe immer so 155FPS FlyBy und nur 55 Botmatch??? Das war aber schon mit meinem alten Windows am Ende so, was kann das sein? Bencht er immer gleich oder übernimmt er irgendwelche speziellen Einstellungen die ich vrogenommen habe (ut2003.ini oder Menüs).

Werde weiter teten, bis dann.


-- Veröffentlicht durch Phantom am 6:51 am 25. Okt. 2002

'' Übrigens gehen die Corsair 3500er CL2 garantiert bis 217, nicht 237, da hast du was falsch gelesen. ''


also bei mir steht in der Rechnung ( Fa. King ), wörtlich:
+Overclock bis 235 MHz, Cl2 !!   ( Artikel8002417 RAM 470 MHz )
die garantieren dafür.........

G/P


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 0:40 am 25. Okt. 2002


Zitat von Phantom am 23:13 am Okt. 24, 2002



240 2-5-2-2 Turbo enabled iirc

I am getting the stability I require to make a sucessfull move from the IT7. I am also running at a higher cruising speed.


für ''240'' scheint mir aber das etwas  zu wenig zu sein ( 3327 MB/s )

G/P



Das sehe ich genauso, liegt aber wahscheinlich am 3:4 Teiler, also nicht so viel FSB, was ja auch zu mehr Bandbreite verhilft, der 4:5 Teiler ist ja effektiver.

Übrigens gehen die Corsair 3500er CL2 garantiert bis 217, nicht 237, da hast du was falsch gelesen.

Meinen Corsair habe ich noch nicht, der kommt erst die Tage, ich hoffe morgen...

Als nächstes Board werde ich jedenfalls das IT7 MAX2 in PE Version testen und das Gigabyte, wenn mir einer sagt worin der Unterschied vom Ultra zum teureren Pro liegt.


-- Veröffentlicht durch Phantom am 23:16 am 24. Okt. 2002

Bild fehlt, hier probieren... http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?s=6db627bfd75ecc9442a2300fe034ad0d&threadid=3708&perpage=25&pagenumber=1


-- Veröffentlicht durch Phantom am 23:13 am 24. Okt. 2002




240 2-5-2-2 Turbo enabled iirc

I am getting the stability I require to make a sucessfull move from the IT7. I am also running at a higher cruising speed.


für ''240'' scheint mir aber das etwas  zu wenig zu sein ( 3327 MB/s )

G/P


-- Veröffentlicht durch Phantom am 23:00 am 24. Okt. 2002

also mit ASUSP4B533-V  ( alt ) und Corsair 3500 mit FSB185 und Teiler 4:5 SIS Memory Bench habe ich  3643  MB/s.  Vielleicht liegt es doch auch an meine ''alte'' BO 2.26 CPU das sie mit neuem MOBO nicht so Recht will.
( schau in Dein mailing Turri, hab Dir ein  screenshot zugemailt )
Turri, Du hast das P4PE, Craosair und neu CPU mit C1 Step.
Ich warte jetzt auf Deine Ergebnisse bevor ich jetzt nocht etwas unternehme..............


G/P


-- Veröffentlicht durch asus am 22:44 am 24. Okt. 2002


Zitat von bAumbarT am 22:35 am Okt. 24, 2002
huhu asus cpu funzt fein :)



prom funtzt auch bestens !
dann sind wir beide zufrieden .


-- Veröffentlicht durch bAumbarT am 22:35 am 24. Okt. 2002

huhu asus cpu funzt fein :)


-- Veröffentlicht durch asus am 22:33 am 24. Okt. 2002

ich fasse es net !
185fsb bei 1,7v !


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 22:03 am 24. Okt. 2002

@turri das is xtremesystems! Die lassen ihren ddr-ram bei 3.3V laufen und jagen ihr cpu's mit prometia oder maxxpert eva auf 3.6ghz! Das is da normal!


-- Veröffentlicht durch asus am 21:42 am 24. Okt. 2002


Zitat von TurricanM3 am 21:15 am Okt. 24, 2002

Zitat von asus am 21:08 am Okt. 24, 2002
180fsb stabiel bei 1,7v !
ich werd verrückt !!!!!!
morgen gibts screens im ocworkbase !



Welche CPU & Board & Kühlung?

Jetzt sag nicht der 2.53er!



jo der 2,53er im gigabyte und mit promi !
superpi 3*hintereinander 32m !


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 21:29 am 24. Okt. 2002


Zitat von Phantom am 21:15 am Okt. 24, 2002
@Turri..

alles irgendwie merkwürdig, langsam verstehe ich  Deine Skepsis gegenüber meine bisherigen Werten und Postings. Die Werte von  meinem alten System erreiche ich  auf dem ASUS P4PE nicht .  Auf das Asus P4PE habe ich alllermögliche Einstellungen ausprobiert, alle Bios Versionen drauf, die neue 003 auch, aber nur Probleme.
Alles was über 180 FSB geht ist für die Katz ( egal meine Samsung oder der Corsair 3500 ) Mit Teiler 3:4 wird es sogar noch schlimmer, wobei laut der Beschreibung macht der Corsair '' garantiert'' 235 MHz mit CL2. Normalerweise 176 FSB mit 3:4 sind ja genau 235 MHz Speicher-Takt, da kikt der auch ab . Verstehe ich nicht da das P4PE laut BIOS sogar bessere Stromversorgung hat, schau Dir mal die Werte an. Meine alte Platine liegt immer unter der Angabe von der Spannung her, das P4PE liegt drüber zb. 12 Volt zeigt der mit 12,15 an,  usw. Ich habe den Eindruck das es irgendwie mit Ansteuerung der Speicher liegt. Beim Teiler 1:1 ist das alles kein Thema da geht das P4PE auch fast auf 190 FSB, aber wie gesagt nur im 1:1 !!
Einzige vielleicht noch die Idee von Dir das mit VDimm MOD für über 3V
Wenn Du da was hast kannst mal vielleicht  posten ... ?

jetzt schraube ich noch die Kiste mit 533-V und da wird noch getestet..
melde mich,.

G/P



Aber bei Hardwareluxx im Speicherroundup hatten die das Board mit über 210MHz am Speicher laufen?!?!?

Hast du diese eine Einstellung zurückgesetzt? Da gab es doch irgendetwas zu beachten, oder? Hört sich ja alles nicht so gut an, ich hoffe es klappt bei mir wenigstens, aufgrund der neueren Rev.

Hier hat es einer auf 240MHz CL2 geschaft.

Verstehe ich alles nicht?!?!? Mehr VDimm brigt nichts bei dir?


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 21:15 am 24. Okt. 2002


Zitat von asus am 21:08 am Okt. 24, 2002
180fsb stabiel bei 1,7v !
ich werd verrückt !!!!!!
morgen gibts screens im ocworkbase !



Welche CPU & Board & Kühlung?

Jetzt sag nicht der 2.53er!


-- Veröffentlicht durch Phantom am 21:15 am 24. Okt. 2002

@Turri..

alles irgendwie merkwürdig, langsam verstehe ich  Deine Skepsis gegenüber meine bisherigen Werten und Postings. Die Werte von  meinem alten System erreiche ich  auf dem ASUS P4PE nicht .  Auf das Asus P4PE habe ich alllermögliche Einstellungen ausprobiert, alle Bios Versionen drauf, die neue 003 auch, aber nur Probleme.
Alles was über 180 FSB geht ist für die Katz ( egal meine Samsung oder der Corsair 3500 ) Mit Teiler 3:4 wird es sogar noch schlimmer, wobei laut der Beschreibung macht der Corsair '' garantiert'' 235 MHz mit CL2. Normalerweise 176 FSB mit 3:4 sind ja genau 235 MHz Speicher-Takt, da kikt der auch ab . Verstehe ich nicht da das P4PE laut BIOS sogar bessere Stromversorgung hat, schau Dir mal die Werte an. Meine alte Platine liegt immer unter der Angabe von der Spannung her, das P4PE liegt drüber zb. 12 Volt zeigt der mit 12,15 an,  usw. Ich habe den Eindruck das es irgendwie mit Ansteuerung der Speicher liegt. Beim Teiler 1:1 ist das alles kein Thema da geht das P4PE auch fast auf 190 FSB, aber wie gesagt nur im 1:1 !!
Einzige vielleicht noch die Idee von Dir das mit VDimm MOD für über 3V
Wenn Du da was hast kannst mal vielleicht  posten ... ?

jetzt schraube ich noch die Kiste mit 533-V und da wird noch getestet..
melde mich,.

G/P


-- Veröffentlicht durch asus am 21:08 am 24. Okt. 2002

180fsb stabiel bei 1,7v !
ich werd verrückt !!!!!!
morgen gibts screens im ocworkbase !


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 19:44 am 24. Okt. 2002


Zitat von baker am 18:15 am Okt. 24, 2002
he turri , du hast mit dem standart boxed kühler nen 2,4er audfüber 3ghz übertaktet ?



Ja, war kein Problem, genauer gesagt waren es 3.1GHz, die Temperatur wird aber auch viel zu niedrig ausgelesen, mit einem Abit kannst du das vergessen, da wären das schon über 70° gewesen (hört sich unlogisch an, ist aber so! Such mal nach dem "Temperaturvergleich" Thread von mir).

@Phantom
Hoffe dein Board war nur mies, ich würde gerne bei 176FSB den Speicher 3:4 ansteuern (DDR470), um das mit CL2 zu schaffen, brauche ich allerdings sicher einen VDimm MOD für über 3V. Hast du schon das neue 1002.03 Bios probiert? Gibts seit heute erst, ich kann damit viel stabiler über 3.2GHz, aber leider mit ein bischen viel VCore, zuviel (1.85V unter Last = 1.95 idle, war mir doch zuviel für die paar MHz). Probiers mal damit wenn du es noch drin haben solltest.

@asus
hört sich gut an und das Board ist auch noch so günstig! Was ist der Unterschied zwischen Pro und Ultra? Das Pro ist teurer...
Brauche aber unbedingt S-ATA, warte sehnsüchtig auf die Barracude V und will mir ein 160GB RAID0 erstellen.


-- Veröffentlicht durch baker am 18:15 am 24. Okt. 2002

he turri , du hast mit dem standart boxed kühler nen 2,4er audfüber 3ghz übertaktet ?


-- Veröffentlicht durch Phantom am 18:12 am 24. Okt. 2002

sag ich doch, P4PE hat Speicher  Problem........


G/P


-- Veröffentlicht durch asus am 17:40 am 24. Okt. 2002


Zitat von TurricanM3 am 15:35 am Okt. 24, 2002

Zitat von asus am 14:49 am Okt. 24, 2002
test :

test1

test2



thx, hört sich nicht schlecht an, das einzig negative sind die relativ zurückhaltenden Spannungen, CPU nur bis max. 1.725 und Speicher nur 2.7V max, aber ansonsten...

Konntest du schon eine CPU im P4PE und 8PE testen? Mich würde es interessieren in welchem der Boards die CPU besser geht.



ja gut mit dem spannungen lässt sich regeln . hab den 1,7v mod gemacht und nu kann ich im bios bis 1,85v einstellen .
die 1,7v fürn ram reichen auch dicke fürn corsair .

hatte den 2,53er auch beim kumpel im p4pe drinne und seltsamerweise bin ich da nur bis 155fsb gekommen und auf dem gb bis 158 mit boxed .


-- Veröffentlicht durch Phantom am 17:31 am 24. Okt. 2002

So jetzt habe ich die Corsair 3500 eingebaut in P4PE und würde behaupten das das MOBO Probleme mit Speicher im oberen OC Bereich hat. Die gleiche Ergebnisse wie mit meinen Samsung 2700.
Jetzt fliegt das Teil raus ( P4PE ) und P4B533-V kommt wieder rein.
Ergebnisse werde ich Heute Abend dann posten..........


G/P


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 15:35 am 24. Okt. 2002


Zitat von asus am 14:49 am Okt. 24, 2002
test :

test1

test2



thx, hört sich nicht schlecht an, das einzig negative sind die relativ zurückhaltenden Spannungen, CPU nur bis max. 1.725 und Speicher nur 2.7V max, aber ansonsten...

Konntest du schon eine CPU im P4PE und 8PE testen? Mich würde es interessieren in welchem der Boards die CPU besser geht.


-- Veröffentlicht durch asus am 15:17 am 24. Okt. 2002

klar , is logo . bei 200 und schnellen timmings bin ich da auch . aber bei 212mhz hatte ich erstmal nur langsame .
war ja nur mal zum testen .
will erstmal wissen wo die cpu am ende ist .

nie wieder asus diese testamkundenlauncher !
für 40€-50€ mehr brauche ich net die eins zwei features mehr die asus bietet .


-- Veröffentlicht durch The One am 15:12 am 24. Okt. 2002

@Asus

Ich erhalte auch 3GB/s mit meinem Corsair PC3500 CL2. Der Riegel läuft aber mit 200MHz und dem schärfsten Timing.

Was das Gigabyte Board angeht: Das Board habe ich auch in betracht gezogen. Es hat jedoch die schlechtere Ausstattung, verglichen mit dem P4PE. Ausserdem kotzt mich das AMI BIOS an ;).

MFG

The One


-- Veröffentlicht durch asus am 14:49 am 24. Okt. 2002

test :

test1

test2


-- Veröffentlicht durch asus am 14:46 am 24. Okt. 2002


Zitat von Coolzero2k1 am 14:35 am Okt. 24, 2002
@turri das gigabyte is geil! Hab ich immo auch! Nur leider kann man die speicher settings net einstellen!
@asus is das bei dir auch so mim speicher`?



einfach im bios strg+f1 drücken und schon gibts ein zusätzlichen menuepunkt in dem kannst du die speichersetting verändern !


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 14:37 am 24. Okt. 2002

echt spitze,bekomme naehmlich ein GE und das hat max nur 166 cpu und speicher waehren die selben


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 14:35 am 24. Okt. 2002

@turri das gigabyte is geil! Hab ich immo auch! Nur leider kann man die speicher settings net einstellen!
@asus is das bei dir auch so mim speicher`?


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:31 am 24. Okt. 2002

Wie ist das GigaByte? Gibts da Tests zu?

Es gibt ein neues Bios für das P4PE 1002.03 werde ich direkt mal testen...


-- Veröffentlicht durch asus am 14:30 am 24. Okt. 2002


Zitat von espresso4U am 14:28 am Okt. 24, 2002
@asus koenntest du mal fsb 166 mit 3:4 probieren,wie da die bandbreite ist?




mach ich heute abend . ok ?


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 14:28 am 24. Okt. 2002

@asus koenntest du mal fsb 166 mit 3:4 probieren,wie da die bandbreite ist?


-- Veröffentlicht durch asus am 14:26 am 24. Okt. 2002

Gigabyte Ga-8pe667 ultra .
asus ist für mich gestorben !

prometeia=kompressorkühlung .


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:25 am 24. Okt. 2002


Zitat von Madcatoo am 13:51 am Okt. 24, 2002
Hey Turri! Ich wollt Mal wissen was du da für eiinen Luftkühler drauf hast... ???



Ich hatte den Boxed-Kühler, Prometeia ist ein Kompressorkühler der deine CPU auf Minusgerade runterkühlt.


-- Veröffentlicht durch Madcatoo am 14:23 am 24. Okt. 2002

Welches Motherboard hast du? und was ist prometia


-- Veröffentlicht durch asus am 14:19 am 24. Okt. 2002

hab heute meinen neuen prometeia bekommen und gleichmal meinen 2,53er b-stepping ( c war von alternate versprochen , aber was kam ein b ) ausprobiert , läuft momentan bei 1,7v auf 3230mhz .
mein corsair pc3500 brachte mir bei 212mhz und schlechten timmings ( cl2,5 3,5,3 ) gute 3029/3036MB/s !
naja mal scheuen was noch drinn ist .

trotzalledem bin ich vom c-stepping ein wenig enttäuscht !

3* 2,66ghz bei 160 war schluss , egal welche vcor !!
4*2,5ghz 3 waren bei 3,15 am ende einer lief bei 1,7v auf 3,325 stabil .


-- Veröffentlicht durch Madcatoo am 13:51 am 24. Okt. 2002

Hey Turri! Ich wollt Mal wissen was du da für eiinen Luftkühler drauf hast... ???


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 13:07 am 24. Okt. 2002

schaut sehr sehr sehr nett aus.......


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 12:54 am 24. Okt. 2002

Hier mal WCPUID:


und nur für ChainDog :biglol::


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 12:42 am 24. Okt. 2002

http://www.benchmarkhq.ru/cgi-bin/click.cgi?84
müsste gehen


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 12:39 am 24. Okt. 2002


Zitat von edgar111 am 12:30 am Okt. 24, 2002
Hallo Turri, und mich würde interessieren was deine cpu mit dem programm cpu-z unter revision anzeigt. Wäre nett für die info.



Da muss ich schon wissen wo man das runterladen kann...

Hyper Threading wird bei meiner auch supported, ist ein Bug.

(Geändert von TurricanM3 um 12:39 am Okt. 24, 2002)


-- Veröffentlicht durch edgar111 am 12:30 am 24. Okt. 2002

Hallo Turri, und mich würde interessieren was deine cpu mit dem programm cpu-z unter revision anzeigt. Wäre nett für die info.


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 11:52 am 24. Okt. 2002

nicht schlecht, nicht schlecht.....
über 3ghz für den 2,4er ist ganz passabel...glaub aber nicht das die höheren einen prozentuell besseren o/c erreichen..
du turrican..ich weiss nicht ob du meinen wcpuid-topic gelesen hast....
schaust du bitte mal mit wcpuid die feature flags der cpu an......bei mir steht da hyperthreading supported, und das verwirrt mich grad ein bisschen....
dank!


-- Veröffentlicht durch bAumbarT am 11:32 am 24. Okt. 2002

Manchmal frage ich mich ob du einen Goldesel im Keller hast oder jeden Tag igrendwo einbrichst *g* nana spaß schau mal bitte in meinem thread hier im Forum wäre bezüglich hilfe sehr erfreut!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:30 am 24. Okt. 2002

Hallo,
hatte die letzten Tage leider nicht so viel Zeit, deswegen jetzt erst die ersten Ergebnisse, sorry.

Ich habe zwei CPUs mit exakt dem gleichen Code:

Stepping: SL6EF (C1)
FPO/ATCH: 3229A459
VERSION: C10670-001
COSTA RICA
PACK DATE: 10/04/2002

Luftgekühlt:
Ich habe dies nicht sehr lange bzw. ausgiebig getestet, deswegen kann es sein, dass mehr möglich gewesen wäre, jedoch habe ich sehr stabile (20 Minuten BurnP6) 172FSB hingekriegt, was 3096MHz entspricht. Die VCore lag unter Last bei ca. 1.65V, also ein doch ganz gutes Ergebnis, ich hätte sicher noch höher gehen können.

Wassergekühlt:
Vorneweg: Viel, außer ein leiseres System, bringt eine Wakü heutzutage meinen Tests nach nicht, 2%-3% mehr Takt vielleicht, natürlich bei hoher VCore schon, aber die jetzigen Prozessoren mögen scheinbar keine VCore über 1.75V (unter Last), es bringt einfach keine höhere Stabilität, eher umgekehrt. Ich habe es zumindest geschafft die CPU knapp über 3.2GHz in Windows zu fahren und dann auch normal arbeiten zu können, allerdings steht das System keinen Belastungstests stand, BurnP6 verabschiedet sich nach ca. 2 Minuten oder das Sys freezt, 3DMark2002 steigt nach ein paar Tests aus, PCMark2002 meldet auch kritische Fehler. Absolut stabil läuft das System scheinbar mit 3167MHz (1.72V unter Last), ich habe den 3DMark2001SE dreimal durchlaufen lassen, den PCMark2002 zweimal, BurnP6 ca. 10 Minuten.

Da mein Corsair PC3500 noch nicht da ist, kann ich das System nur synchron mit 176FSB fahren, was einer schmalen Bandbreite von gerade mal 2.5GB/Sek. entspricht, trotzdem habe ich im 3DMark2001SE 14050 Punkte, hätte ich nicht mit gerechnet. Mit dem TH7II lief die CPU wassergekühlt "nur" bis 3104MHz (172.XFSB) stabil, alles darüber war nicht möglich, das ist ein weiterer Beweis dafür, dass RAMBUS-Boards ihre CPUs scheinbar nicht so gut ansteuern, der PC800 RAM läuft locker bis 1050, an dem lag es sicher nicht (lief mit PC1033). Die Grafikkarte läuft im Asus P4PE auch besser, nun sind wieder min. 300/680 (mehr nicht getestet) möglich, mit dem TH7II: 295/680, ich vermute die Kondensatoren vom TH7II sind einfach überfordert. Im 3DMark2001SE hatte ich mit dem TH7II 14120 Punkte, vergleicht mal:

RAMBUS @PC1033 (3.6GB/Sek.) 3.1GHz/172FSB = 14120
DDR352 (bySPD, 2.5GB/Sek.) 3.167GHz/176FSB = 14050

Ich bin mal gespannt auf das Ergebnis mit Corsair RAM @DDR470 CL2 (3:4 Teiler)...

Die zweite CPU werde ich auch bald testen, denke aber das es da keine Unterschiede geben wird, ich besorge mir jedenfalls jetzt noch einen 2.53 "C1", es scheint, als ob die kleineren C1 zwar eindeutig besser sind als die alten B0, jedoch nicht so gut wie die "normalen" C1 CPUs (2.5/2.6/2.66/2.80), diese gehen doch nochmal 100MHz höher, nur leider mit weniger FSB (da höherer Teiler), dass ist natürlich noch nicht so genau ermittelbar, da ich erst einen 2.4 C1 getestet habe und auch erst 3 User-Erfahrungen kenne die das aussagen.

Möglicherweise laufen die 2.53 C1 eher wie die 2.5/2.66 (hatte einen 2.5@3.21 mit nur 1.50V laufen) etc. Wir werden sehen zu welcher Klasse die CPUs gehören, hoffentlich zur besseren als die 2.4er. So wie es aussieht lohnt sich das warten also nicht auf den 2.26b C1 für diejenigen die über 3.2/3.3GHz kommen wollen, natürlich kann man das nicht genau sagen, jetzt sieht es allerdings danach aus.

Bis dann,
Turri

:cu:

P.S.:
Die Temperatur ließt dieses Asus unter Last 17° niedriger aus als mein TH7II, ich bin jetzt auch im Club unter 50°. :biglol:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de