Martrea Acute Angle Mini PC Test

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Martrea Acute Angle Mini PC Test
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=4600

Ein Ausdruck des Beitrags mit 15 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:50 am 11. Nov. 2019

Krass, heute ab 119,- bei Gearbest zu haben oder für 165,- über Amazon :eek:
Wenn der PC mal nur einen Tick schneller wäre ...


-- Veröffentlicht durch Itchi am 13:04 am 2. Okt. 2019

ich bin zwar nicht so firm mit Intel, aber normaleweise sollte das bei jedem Gemini Lake klappen :thumb:


-- Veröffentlicht durch raikp am 13:02 am 2. Okt. 2019

Firefox 69.0.1 (32bit) aktuell  und Chrome v.77.0.3865.90

Bei beiden Browsern das gleiche Verhalten.

Aber mit dem Skript klappt es natürlich. Vielen Dank

Ich will es übrigens an einem Chuwi Intel Gbox mit dem Gemini Lake N4100 testen.
Bin mal gespannt.



(Geändert von raikp um 13:59 am 2. Okt. 2019)


-- Veröffentlicht durch Itchi am 12:22 am 2. Okt. 2019

Also ich weiß nicht welchen Browser du verwendest, aber im Google Chrome gehts.

https://www.ocinside.de/workshop/intel_apollo_gemini_lake_overclock_d/2/

Im Abschnitt CPU Power Limit ändern …


Bei hochwertigen Mainboards kann man die CPU Power Limit Werte relativ einfach im BIOS bzw. UEFI ändern, aber was tun, wenn die Werte dort nicht änderbar sind? Um die beiden CPU Power Limits ändern zu können, haben wir uns einem kleinen Tool namens Readwrite everything bedient, womit man über Kommandozeilen Register schreiben kann, genauer gesagt WRMSR (Write to Model Specific Register). Da es allerdings den meisten Anwendern sicherlich viel zu unbequem ist, sich durch Zahlenkolonnen zu schlagen, haben wir dazu noch ein kleines OC Tool programmiert, womit man die CPU Power Limit Werte ganz einfach setzen kann. Deshalb also einfach das RWEverything Tool als RwPortable (z.B. RwPortableV1.7.zip) runterladen und in das gewünschte Verzeichnis entpacken. Nun das OCinside.de Unlock TDP Tool runterladen und in das gleiche Verzeichnis entpacken. Jetzt rufen wir die OCinside.de_Unlock_TDP.bat in dem Readwrite everything Verzeichnis auf und können wählen, welche TDP bzw. Long Duration Power Limit wir festlegen möchten. Wir haben direkt „Unlimited“ gewählt. In dem Tool haben wir aber noch die 6W, 10W und 15W Abstufung integriert.


Der Link ist: https://www.ocinside.de/cgi-bin/external.cgi?https://www.ocinside.de/download/ocinside_unlock_tdp.zip

Wenn ich auf den Link klicke, läd er mir die Zip normal runter und ich kann die Batch-Datei entpacken.


Alternativ, öffne den Windows Texteditor (editor) und schreib folgendes rein:


@echo off
rem ####################################################
rem # Copyright 2019 OCinside.de - All Rights Reserved #
rem # Written by Jens Pressel                          #
rem ####################################################
cls
echo.
echo Welcome to OCinside.de TDP Set Tool, keep care about good cooling and stable power.
echo With this tool you can overclock the N3450 Apollo Lake or N4100 Gemini Lake.
echo Use at your own risk, we do not assume any liability!
echo.
echo Willkommen bei OCinside.de TDP Set Tool, unbedingt auf eine gute Khlung und stabile Stromversorgung achten.
echo Mit diesem Tool kann man den N3450 Apollo Lake oder N4100 Gemini Lake bertakten.
echo Anwendung auf eigene Gefahr, wir bernehmen keinerlei Gew„hr!
echo.
echo [Y]es, I understand! / [J]a, ich habe es verstanden!
echo [N] Oh no! (Quit)
echo.

set /P ask=
if /I "%ask%"=="y" GOTO rwtest
if /I "%ask%"=="j" GOTO rwtest
if /I "%ask%"=="2" GOTO end
GOTO end

:rwtest
if not exist Rw.exe goto norw

echo.
echo TDP Selection / TDP Auswahl
echo [1] 6W TDP
echo [2] 10W TDP
echo [3] 15W TDP
echo [4] Unlimited TDP
echo [5] Oh no! (Quit)
set /P TDP=

if /I "%TDP%"=="1" GOTO one
if /I "%TDP%"=="2" GOTO two
if /I "%TDP%"=="3" GOTO three
if /I "%TDP%"=="4" GOTO four
if /I "%TDP%"=="5" GOTO end
GOTO end

:one
echo 6W TDP
Rw.exe /Min /Nologo /Stdout /Command="WRMSR 0x610 0x0 0x00DD8600 0"
GOTO end
:two
echo 10W TDP
Rw.exe /Min /Nologo /Stdout /Command="WRMSR 0x610 0x0 0x00DD8A00 0"
GOTO end
:three
echo 15W TDP
Rw.exe /Min /Nologo /Stdout /Command="WRMSR 0x610 0x0 0x00DD8F00 0"
GOTO end
:four
echo Unlimited TDP
Rw.exe /Min /Nologo /Stdout /Command="WRMSR 0x610 0x0 0x00000000 0"
GOTO end

:norw
echo.
echo The rweverything installation is not available, please download here: rweverything.com/download/
echo.
echo Die rweverything Installation ist nicht vorhanden, bitte erst hier runterladen: rweverything.com/download/
echo.
GOTO end

:end
echo.
echo Bye, see you on OCinside.de
echo.
echo Tschuess, wir sehen uns auf OCinside.de
echo.
PAUSE



Diese Textdatei speicherst du dann als "OCinside.bat"


Fertig ist der Lack


-- Veröffentlicht durch raikp am 12:10 am 2. Okt. 2019

Winzip v24.0 bzw.   7Zip v19.0

Ich habe wahrscheinlich ein Denkfehler.

Wenn ich auf "Nun das OCinside.de Unlock TDP Tool runterladen" klicke,  
kommt :
"Please do not link directly to the download files.
Only up to four connections per user.
Use these URLs for a download ...
https://www.ocinside.de/links_en/ocsoft_links/
Dort ist aber das Tool nicht zu finden.

Wenn ich mit der rechte Maustaste - Ziel speichern unter mache, downloade ich die angesprochene Zip


-- Veröffentlicht durch Itchi am 11:50 am 2. Okt. 2019

Welchen Entpacker verwendest du?

Ich verwende 7-ZIP 19.00(x64) und konnte das Archiv ohne Probleme entpacken.


-- Veröffentlicht durch raikp am 11:26 am 2. Okt. 2019

Ja schon.
Ich hab mich falsch ausgedrückt.
Die Zip lässt sich nicht öffnen.  "..kein gültiges Archiv.."


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:37 am 1. Okt. 2019

Der Download funktioniert einwandfrei.
Einfach draufklicken und runterladen :thumb:


-- Veröffentlicht durch raikp am 11:47 am 1. Okt. 2019

Kann es sein, daß das Tool "ocinside_unlock_tdp.zip" nicht mehr verfügbar ist?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:02 am 7. Aug. 2019

Leider nein, sonst hätte ich mir die Arbeit gespart und nur mal wieder ein paar Takte über XTU geschrieben :lol:


-- Veröffentlicht durch daniel am 21:00 am 7. Aug. 2019

Das Übertaktungstool ist echt klasse, aber funktioniert denn das Intel Extreme tuning Utility nicht?

LG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 19:08 am 30. Juli 2019

Danke für die Blumen :red:
Ja, ein wenig mehr Bums könnte ihm wirklich nicht schade, aber als kleinen HTPC oder ähnliches im Wohnzimmer reicht es :thumb:
Dank BT 4.0 kann man darüber auch sehr einfach den Sound übertragen oder eben die kleine Multimedia Mini Bluetooth Tastatur bzw. etwas größeres, wie die Rapoo E6700 Bluetooth Touch Tastatur verwenden.
Die verwende ich übrigens immer noch regelmäßig und langt vollkommen für Kleinigkeiten und surfen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:52 am 30. Juli 2019

Schöner Test, Danke :thumb:

Wenn er noch ein wenig "Bums" mehr hätte um mit allen Webseiten souverän umzugehen und einen USB mehr, dann wäre das eine Geldsparende Alternative zum Allround-PC auf dem Schreibtisch für den Dauerlauf :)


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:46 am 30. Juli 2019

Danke für den aufschlussreichen Test :thumb:

Mehr USB Ports wären wirklich nicht schlecht, aber da kann man zur Not auch mit einem HUB nachhelfen.
Aber als Streaming/Multimedia PC + ein bisschen mehr, mit dem geringen Verbrauch und dem schicken Design ist das Ding perfekt, um es neben den Wohnzimmer TV zu stellen, ohne gleich einen Krieg mit dem/der Ehepartner/-in/Lebensgefährten/-in (hab ich das jetzt richtig gegendert?) anzufangen ;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:11 am 30. Juli 2019

Im folgenden Test sehen wir uns den Martrea Acute Angle AA B4 Mini PC an und schauen mal, ob man so einen preiswerten Mini PC für unter 200 Euro mit Intel N3450 Quad-Core Prozessor im täglichen Einsatz gebrauchen kann :thumb:

Und wir haben es sogar geschafft, etwas mehr Leistung aus dem Apollo Lake Intel N3450 rauszuholen und haben dafür ein kleines Intel N3450 Übertaktungstool geschrieben, das wir gerade hier im Forum vorgestellt haben.

Viel Spaß beim Lesen des neuen Mini PC Tests :readit:

Hier geht es zum Acute Angle AA-B4 Test


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de