Intel i7 4790k Temperaturprobleme und VRIN!

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Intel i7 4790k Temperaturprobleme und VRIN!
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=4552

Ein Ausdruck des Beitrags mit 4 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 2 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 9.98 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:40 am 30. Sep. 2016

Entferne mal den Kühler mitsamt WLP, trage einen Tropfen Wärmeleitpaste in der Mitte der CPU, montiere den Kühler, nehm ihn wieder ab und schau, ob die WLP gleichmäßig auf der CPU verteilt wurde.
Zudem solltest du dein UEFI BIOS auf den neusten Stand bringen.
Dann starte nochmal im Windows Prime, starte dann zügig den PC neu und prüfe die Temperaturen im UEFI, um auszuschließen, dass dein Tool zuviel draufrechnet.


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 11:03 am 30. Sep. 2016

Ich probiere seit Tagen rum und habe sogar schon einen Ventliator vors Gehäuse gestellt. Sobald die VRIN über 1,6V eingestellt ist steigt die Temperatur des Prozessors rapide an. Die Vorgabe für die VRIN liegt dazu ja auch noch bei ca 1,8V. Ich kann mir im Moment nur erklären das mein Tempsensor einen weg hat oder irgendwo ein Hardwareinterner Fehler in der CPU ist. Denn unter 4,4Ghz und Standartvcore mit 1,8V VRIN sind die Temperaturen unter Vollast bei 95-103 Grad :punk:
trotzdem läuft das System vollig stabil. Ich habe mich nicht mehr getraut als eine halbe Stunde aber das sollte reichen denn unter 100 Grad sollte er so lange nicht durchhalten.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:41 am 30. Sep. 2016

Eigentlich verändert die VRIN die Temperatur nicht allzu stark, aber wenn die VRIN zu gering ist, kann die höhere VCore nicht stabil geliefert werden.
Du musst also versuchen, die Werte optimal anzupassen und ggf. die Kühlung etwas verbessern (Gehäuse und/oder CPU Kühlung).


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 11:26 am 28. Sep. 2016

Hallo Forum, ich takte mal wieder rum :punk:

Seit längerer Zeit garnichts in diesem Berreich gemacht fällt es mir sehr schwer hier wieder reinzukommen.Ich habe ein Gigabyte Z87X-UD3H Board (C2 Stepping) mit einem i7 4790k gekühlt von einem Macho HR-02.

Zunächst mal muss ich sagen das die CPU unter Standarteinstellungen bzw. Auto Settings(Vcore 1,25V) im Bios Schweineheiß wird. Ich habe laut Coretemp unter prime 95 binnen kürzester Zeit 90 Grad und mehr. Das war mir etwas zuviel. Zunächst habe ich alles von auto auf normal gestellt die Turbofunktion raus und K OC abgestellt.Trotzdem kaum Erfolg, es blieb bei knappen 85-90 Grad nach ca 10 Minuten prime. Etwas gegoogelt und schon wusste ich das die großen K-Serie i7 schon so Ihre Hitzeprobleme haben aber das ich die CPU trotz guter WLP und gutem Kühler noch nicht mal auf Standarttakt betreiben kann gefiel mir garnicht.

Ich habe jetzt einfach mal etwas mit den Spannungen gespielt und gemerkt das die CPU VRIN auf 1,8V steht. Obwohl diese Spannung laut Anleitung und google etwa 0,5 V höher als der Vcore sein sollte ist diese Spannung der Stein des Anstoßes. Nehme ich die VRIN runter auf 1,4V läuft meine CPU superstabil mit maximal 65 Grad,allerdings nur mit 4Ghz auf allen Kernen. Vielleicht hat jemand von euch eine Liste welche Spannungen im Bios was einstellen und was bei mir falsch läüft? Eigentlich hatte ich mir vorgestellt alle Kerne auf 4,5Ghz laufen zu lassen und das bei maximal 70 Grad.


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de