P35 oder P965

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- P35 oder P965
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=3984

Ein Ausdruck des Beitrags mit 43 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 15 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 74.84 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 16:33 am 27. Mai 2007

Wer weiss, auf jedenfall bin mit dem Speicher jetzt sehr zufrieden. Das angestrebte Ziel mit DDR2-1000 erfüllen sie mit knapp unter 2.1v bei 5-5-5-15. Daher sind meine Bauchmschermzen diesbezüglich wie weggeblasen und Geld gespart habe ich auch noch... :dance:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:49 am 27. Mai 2007

villeicht hast du einfach wunder elpidas, wer weiß :lol:
aber ist doch uch ladde, hauptsache dei teile rennen wie sau, dazu kan man dich nur beglückwünschen :punk:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 12:30 am 27. Mai 2007


Zitat von Compjen um 10:13 am Mai 27, 2007
hehe, hasta mal die spreader runter geruppt blak0r oder was? ;)


Nuja, DDR2-1066 schaffen wohl keine Elpidas... :biglol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Compjen am 10:13 am 27. Mai 2007

hehe, hasta mal die spreader runter geruppt blak0r oder was? ;)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:24 am 26. Mai 2007

:progen: :progen: :progen: :progen: :progen: :progen: :progen: :progen:
:bigbirthday:
Micron

Für alle dies nicht wissen.

Black Hawk hatte ursprünglich gedacht er hätte Elpidia-Module(9Monate lang).
<--Petze:)
Ich denke es waren auch welche und sind nun zu Microns geworden.

9Monate Gedeihen,wie bei uns Menschen.

Der  Metamorphose-RAM  :godlike: :godlike: :godlike:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:07 am 26. Mai 2007



<-- hat Micron :dance:


Sorry, musste sein :)

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 23:07 am Mai 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 14:57 am 26. Mai 2007


Zitat von MrNico um 13:50 am Mai 26, 2007
Das A-DATA Kit hat Elpidas druaf oder?




Ja, sind ausschließlich Elpida.

Nachzulesen hier---->
klick mich

Zitat:

PC2-6400 Vitesta
4.0-4-4-12
Elpida AB-6E-E Brainpower PCB



(Geändert von bikerks um 14:58 am Mai 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch EVILtest am 14:52 am 26. Mai 2007

danke für die empfehlungen :thumb: werds mir über we mal anschaun :ocinside:

nein ich sehe die 4 ghz nicht als sicher an, deshalb sagte ich ja: bis 4 ghz ;) mehr is eh nich drin und 4 sinn das ziel - wenn er nur bis 3,8 geht oder 3,7 :wayne:

axo: kühle mit h2o - was sonst :lol:


edit: okay ich glaub ich nehm die A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB PC2-6400U sollten ja auch bis knapp 900 mhz gehen  - thx nochmal

(Geändert von EVILtest um 14:59 am Mai 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:41 am 26. Mai 2007

laut letztem stand ja, aber die ändern gern mal die bestückung. also immer vorher nachfragen ist am besten ;)


-- Veröffentlicht durch MrNico am 13:50 am 26. Mai 2007

Das A-DATA Kit hat Elpidas druaf oder?


-- Veröffentlicht durch bikerks am 13:45 am 26. Mai 2007

PS: zu den 4GHZ @E6600 hab ich extra nix gesagt weil nicht bekannt ist wie er kühlt.

24/7 wird das eh nix mit ner E6600er.
Zudem er auch nicht weiß ob die CPU das überhaupt kann:lol:

Von daher nur Auflistung der momentanen RAMS...preislich gesehen.


Edit: Ich glaube das meine Signatur@4GHz E6400 wieder für Verwirrung sorgt,da alle denken das das mit jeder CPU möglich ist:lol:

(Geändert von bikerks um 13:47 am Mai 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:34 am 26. Mai 2007

für 4ghz braucht er ram der DDR 2 888 rennt, das machen auch normalerweise 800er wie die mdt'S. Zu machen wird da eh zuerst die CPU, D9GMH halte ich da für überflüssig


-- Veröffentlicht durch bikerks am 12:11 am 26. Mai 2007


Zitat von EVILtest um 11:54 am Mai 26, 2007
:godlike: und dein tipp, außer D9GMH? oder mal auf gut glück mal kaufen und schaun ob die drauf sind :lol:





günstigste mit D9GMH
http://geizhals.at/deutschland/a190003.html


günstigste für 800Mhz
http://geizhals.at/deutschland/a200563.html
MDT hat wieder bessere Quali-Kontrollen;)


oder die hier(CL4)-->
http://geizhals.at/deutschland/a215158.html


Wenn du preislich gebunden bist nützen dir für Vista 4xMDT mehr als 2xD9GMH(ca. selbe  Preis).









(Geändert von bikerks um 12:26 am Mai 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch EVILtest am 11:54 am 26. Mai 2007

:godlike: und dein tipp, außer D9GMH? oder mal auf gut glück mal kaufen und schaun ob die drauf sind :lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 11:42 am 26. Mai 2007


Zitat von EVILtest um 11:32 am Mai 26, 2007
ach weil ihr grad so schön dabei seid, und ich kein neues thema erstellen will: lohnt sich nen 1066er ram für 140 steine gegenüber nem 800er ram für knapp die hälfte der kröten? e6600 mit max. ziel 4 ghz -> bei nem 9er multi sollten das auch die 800er noch packen, oder :noidea:


In der Regel für deinen 9er Multi nicht wirklich.


-- Veröffentlicht durch EVILtest am 11:32 am 26. Mai 2007

ach weil ihr grad so schön dabei seid, und ich kein neues thema erstellen will: lohnt sich nen 1066er ram für 140 steine gegenüber nem 800er ram für knapp die hälfte der kröten? e6600 mit max. ziel 4 ghz -> bei nem 9er multi sollten das auch die 800er noch packen, oder :noidea:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:07 am 26. Mai 2007

auf jeden fall, genau das meinte ich würde ich kaufen...also wen ich vernünftig währ, aber soweit kommt es nicht mehr :lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:15 am 25. Mai 2007

@Compjen

G33uATX und E4300 wäre natürlich ein schöner Bastelspass...und das für wenig Kohle mit genügend Leistung;)

Schönes kleines Gehäuse;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:38 am 25. Mai 2007

@BikerKS
das unterschreib ich mal so :beer:


-- Veröffentlicht durch BDKMPSS am 21:32 am 25. Mai 2007


Zitat von RDRAM RAMBUS um 18:18 am Mai 25, 2007
P35 vs P965 Die haben auch getestet - hier ist der P35 besser als der P965 also nix mit Latenz und langsamer???



Weil es auch schwachsinn ist...
Nur weil die Zahlen die die Latenz ausdrücken von Speichergeneration zu Speichergeneration großer werden, heißt das nicht, das die absolute Latenzzeit in ns länger wird...
Diese Angabe bezieht sich immer auf Taktzyklen des Bus und die werden zeitlich gesehen einfach ständig kürzer.
Da der eigentliche Chip (heißt "verwirrender weise" SD-RAM, wie erste Speichergeneration), der die Daten am ende speichert aber !immer! um 75ns dafür benötigt, dauern diese 75ns nun einfach bei SDRam 133Mhz 1Zyklus, DDR1 266 2zyklen, DDR2 533 4zyklen und bei DDR3 1066 8Zyklen. Der eigentliche einzelne Speicherchip läuft auch bei allen genannten Versionen im Endeffekt bei 133Mhz.
Dabei spielt es absolut keine rolle, wie die Bausteine geschaltet sind. DDR(1/2/3) sind nur nähmlich nur schaltungstechnische Tricks um die Bandbreite zu erhöhen. Die Transisterschaltzeiten der eigentlichen SDRAM-Speicherchips sind schon seit ~1995 nicht weiter verbessert/verschlechtert worden, da sie da am physikalischen Maximum für diesen Transistoraufbau sind...


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:18 am 25. Mai 2007


Zitat von Compjen um 19:35 am Mai 25, 2007
@biker
warum brauch ich dazu nen P35? seh doch bei dir das man 4ghz booten kan :lol:
und das man das auch mit dem 965er kan seh ich ja weil ich es schon gemahct hab mit dem 6400er von nem kumpel.
Und Kaltstartproblem ist nicht gleich Kaltstartproblem, ist beim p5b nicht der rede wert und währ für mich ni enne grund fürn neues board. Wen ich nen 45nm quadcore hole kan ich immernoch umsteigen, aber so läuft alles topp bei mir, seh da keinen gravierenden vorteil der mich dazu bringen könnte über nen umstieg nach zu denken



Das ist doch vollkommen richtig.
Wenn man zufrieden ist dann brauch man kein neues Board.
Betr. selbst P945- oder was weiß der Geier-User.
Wollte doch nur die Verbesserungen aus meiner Sicht und den Threads im luxx schildern,mehr nicht;)<--Betr.Neukäufer:)


War mit meinem P965-DS4 auch zufrieden...eben nur aus Langerweile(seit Aug 06) und Testspaß gewechselt...und es nicht bereut.<---muß man nicht nacheifern.

(Geändert von bikerks um 21:29 am Mai 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:34 am 25. Mai 2007

das ist wirklich ne sowohl schwierige als gute frage. die vernunft würde mir zu nem p33 und nem E4300 mit gammelram raten. aber da ich nicht vernünftig bin würde ich mir sicherlich nen P35 holen in dem Fall, aber ich bin da wie biker schon bemerkt hat nicht so sehr informiert, weil das board seit ewigkeiten das letzte ist was ich tauschen würde. was nützt das tollste board wen es die cpu einfach nicht bringt ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:49 am 25. Mai 2007

was wäre wenn du noch kein c2d board hast und sollst dich für eines entscheiden?:nabend:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:35 am 25. Mai 2007

@biker
warum brauch ich dazu nen P35? seh doch bei dir das man 4ghz booten kan :lol:
und das man das auch mit dem 965er kan seh ich ja weil ich es schon gemahct hab mit dem 6400er von nem kumpel.
Und Kaltstartproblem ist nicht gleich Kaltstartproblem, ist beim p5b nicht der rede wert und währ für mich ni enne grund fürn neues board. Wen ich nen 45nm quadcore hole kan ich immernoch umsteigen, aber so läuft alles topp bei mir, seh da keinen gravierenden vorteil der mich dazu bringen könnte über nen umstieg nach zu denken


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:18 am 25. Mai 2007

P35 vs P965 Die haben auch getestet - hier ist der P35 besser als der P965 also nix mit Latenz und langsamer???


-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:15 am 25. Mai 2007


Zitat von RDRAM RAMBUS um 18:01 am Mai 25, 2007
Ich habe Wasserkühlung und jede cpu die ich hatte ging ans Maximum!

schaut mal in die Pentium-M Liste wer da oben steht :-) Pentium M und nach OC %

Die 4GHz wollte ich natürlich auch knacken wenn ich schon auf C2D aufrüste.




Betr. P35:
Dann wäre ein DS3R natürlich nicht sinnvoll;)

DS4 reicht allemal...DQ6 ist nur was für verrückte wie mich gedacht:lol:

Spaß beiseite,,,DQ6 nutzt seine Vorteile erst später bei extremen Quadcore-OC;). @ Dualcore ist es oversized;)  


-- Veröffentlicht durch t4ker am 18:10 am 25. Mai 2007

na dann mindestens ein DS4 wenn nciht sogar ein DQ6


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:01 am 25. Mai 2007

Ich habe Wasserkühlung und jede cpu die ich hatte ging ans Maximum!

schaut mal in die Pentium-M Liste wer da oben steht :-) Pentium M und nach OC %

Die 4GHz wollte ich natürlich auch knacken wenn ich schon auf C2D aufrüste.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:48 am 25. Mai 2007


Zitat von Compjen um 15:47 am Mai 25, 2007
4ghz zu booten ist nen prob der cpu, das hat mit 965 oder G35 nix zu tun.


Woher weißt du das?
Haste nen P35?


Sicher ist der 965 durch seine Overclockingschutzfunktion daran schuld-->
Kaltstartprobleme bei hohem OC. Kannste auch in der Intel.pdf nachlesen!Ist von Intel so gewollt um den Chipsatz zu schützen !
Informier dich mal;)

Naja,wir reden hier von 2 verschiedenen Paaren Schuhen.
Einwandfreies booten im Kaltzustand mein ich;)
Der Coldbootbug ist eben bei 4GHZ und weniger bei 965 da..die Threads aller 965er-Boards bei diesem OC-Wert gefüllt mit Kaltstartproblemen ,trotz angepasster Parameter ,die vom Chipsatz herrühren(gewollt).

Guck dich mal in den P35er-Threads um;) .

Der reagiert nur und geht dann ins Bios wenn man zu wenig VCORE oder VDIMM gibt.<--verständlich und normal so wie es sein soll.



(Geändert von bikerks um 16:49 am Mai 25, 2007)


(Geändert von bikerks um 16:50 am Mai 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:39 am 25. Mai 2007


Zitat von RDRAM RAMBUS um 15:12 am Mai 25, 2007
jetzt zur Frage welches board?

Gigabyte GA-P35-DS3P, P35

Liste



Empfehlung: Nimm kein Asus.
Alte Bauteile wie beim P5B deluxe verbaut. Werden schweineheiß die Dinger.
http://images.tweaktown.com/imagebank/news_gigaasusttst.pdf
..sieht bei den kleinen Modellen genauso erschreckend mit den Temperaturen aus;)

DS3P würde ich nicht nehmen.

Entweder das normale ,günstige P35-DS3R oder das DS4(wegen der Heatpipe @ Kühlreserven).

Ein günstiges DS3R reicht schon locker für OC @3,6GHZ.
Berücksichtigung: Mehr wird eh nicht 24/7-tauglich sein wenn du Lukü-User bist(Airflow)...dann wird dir das DS4 auch nur milde weiterhelfen können.

(Geändert von bikerks um 17:48 am Mai 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:47 am 25. Mai 2007

4ghz zu booten ist nen prob der cpu, das hat mit 965 oder G35 nix zu tun. hab hier auch schon 4ghz gebootet ab bios, mit der richtigen cpu kein problem, auch mit dem 965er.
Klar ist der neue besser (währ auch schlimm wens nicht so währ), aber das Allheilmittek ist er auch nicht, eben nur nen leichtes update das aber auch nen stolzen preis hat. wer die kohle dafür über hat darf gern zugreife, schon nett die teile :thumb:


-- Veröffentlicht durch t4ker am 15:37 am 25. Mai 2007

jo das DS3 :>


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:12 am 25. Mai 2007

jetzt zur Frage welches board?

Gigabyte GA-P35-DS3P, P35

Liste


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:07 am 25. Mai 2007

cool :punk: :ocinside: bin umgestimmt


-- Veröffentlicht durch bikerks am 14:49 am 25. Mai 2007

Ja, richtig.
+OC-Verhalten ist besser.
+2USB-Anschlüsse onboard mehr
15W Gesamtstromaufnahme bei den GB-Boards weniger
Insgesamt kühler.
Betr.: Kaltstartprobleme bei erhöhtem OC;)
Läuft out of the box.
Eine X-Fi Soundkarte kannste in Pension schicken,so wie der User hier berichtet. klick mich

nochmal klicken
STimmt,toller Klang+DTS-Sound.Nicht vergleichbar mit den alten Chips.

Speicherteiler? ..ist wie beim 965 mit dazugekommenen für 1333er CPUs;) RAM-MUlti 2,4 und Ram-Multi 3,2  (GB)


Bei Neukauf und einem Budget ab 100Euro auf jeden Fall P35,egal welchen Hersteller.
Ein Wechsel mit vorh. beispielsweise -3,4GhzOC- CPUs ist unnötig.
Darüber trumpft der P35 erst.Durch Problembeseitigungen(Kaltstartverhalten etc).

Boote hier mit über 4GHZ ohne Clockgen oder sonstige Hilfstools.

Alte 965er-Technik zum gleichen Preis wäre rausgeworfenes Geld.

(Geändert von bikerks um 20:16 am Mai 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 14:37 am 25. Mai 2007

Ich zitiere mich mal wieder selber... :lol:


Das ist nur ein "optimierter" 965'er mit etwas geringerem Stromverbrauch, 45nm Quad Core Support und erweitertem Overclocking >500MHz.

Ansonsten eigentlich überflüssig, nur halt ohne die 965'er Bugs :)

PS: Speicherteiler gibt es nur > 1:1



:thumb:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 14:30 am 25. Mai 2007

Der THG-Test hinkt.

Das liegt daran das die Hersteller bei DDR2 das NB-Verhalten etwas geändert haben.
Zudem bei THG bestimmt kein Memorybooster eingeschaltet wurde.
Ist bei Asus und GB-Boards zumindest so und bringt erhebliche Performance.


DDR2 ist bei mir auf dem P35 schneller als auf dem ehemaligen P965.


DDR3 wird erst aufwärts von PC 11000 interessant,zudem wenn dieser günstiger wird.Drunter ist es rausgeworfenes Geld.




(Geändert von bikerks um 14:30 am Mai 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:14 am 25. Mai 2007

naja gerade weil bandbreite egal ist müsste doch die Latenz um so wichtiger sein?

P35 oder P965 ich würde noch kein P35 kaufen - was ist der Vorteil?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:11 am 25. Mai 2007

das Hauptproblem ist einfach das der C2D Architekturbedingt einfach nichts mit dem hohen Ramtakt anfangen kan, Ist ja aucvh kein Prob hier ddr 2 800 und mehr mit cl 3 rein zu kloppen, bringt nur leider auch nicht wirklich was.
Das wird sich erst ändern wen auch intel den IMC (integratet Memory Controller) einführt :)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:10 am 25. Mai 2007


Zitat von kammerjaeger um 12:13 am Mai 25, 2007
Laufen wahrscheinlich mit 2T.

Zum Thema: War doch schon bei DDR2 so, daß der höhere Takt durch schlechtere Latenzen aufgefressen wurde....




nur warum auch bei ddr2?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:13 am 25. Mai 2007

Laufen wahrscheinlich mit 2T.

Zum Thema: War doch schon bei DDR2 so, daß der höhere Takt durch schlechtere Latenzen aufgefressen wurde....


-- Veröffentlicht durch Hitman am 11:05 am 25. Mai 2007

6400 MB/s komm ich in etwa hin. Meine Latenz is bei 78ns. Ich habe keine Ahnung warum ich nicht niedriger komme.

Habe Corsair Ram DDR2. Sind 4 Module, liegt es daran evtl.?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:40 am 25. Mai 2007

Die P35 Board´s sind mit DDR2 langsamer - nur mit DDR3 sind sie ok...

Intel P35-Chipsatz im Test: DDR3 enttäuscht

Schaut euch mal die Latenzzeit mit DDR2 auf P35 an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was sind eure Erfahrungen?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de