OC E6320

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- OC E6320
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=3929

Ein Ausdruck des Beitrags mit 24 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 8 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 39.92 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch NoBody am 14:42 am 16. April 2007

Mein reden;)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 9:06 am 15. April 2007

Beim Barton war auch der Kern größer als beim Tbred. Daher konnte die Wärme besser auf den Kühler übertragen werden. Afaik ist beim 6300/6400 der halbe Cache nur deaktiviert, der Kern also genauso groß und somit kühler (vorausgesetzt der HS sitzt jeweils gleich)!

Wenn Du also schon vergleichst, dann bitte Barton und Thorton, bei dem auch der halbe Cache deaktiviert wurde. Und da war der Thorton bei gleichem Takt kühler... ;)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 1:28 am 15. April 2007


Zitat von kammerjaeger um 23:35 am April 14, 2007

Und warum?
Mehr Cache bedeutet mehr Fehlerquelle, mehr Wärme und mehr elektrische Belastung. Daher denke ich auch, daß die max. Taktraten nicht steigen, sondern eher niedriger liegen...




Naja, also bei der Fehlerquelle gehe ich ja noch mit, aber Cache heizt nicht, ist eher was positives da die Fläche zur Wärmeabgabe größer ist.
Sehr deutlich hat man das beim Vergleich zwischen Thoroughbred und Barton gesehn, das der Barton meistens etwas Kühler war.


-- Veröffentlicht durch BattleGear am 23:48 am 14. April 2007

da bin ich ja mal gepannt!! kann ich auch den l2 cache irgendwie auf 256 kb zurückschrauben ??? :rofl:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:35 am 14. April 2007


Zitat von BattleGear um 22:56 am April 14, 2007
@nobody das denk ich nicht was potenzal wird bei intel sehr warscheinlich gleichbleiben!!!



Und warum?
Mehr Cache bedeutet mehr Fehlerquelle, mehr Wärme und mehr elektrische Belastung. Daher denke ich auch, daß die max. Taktraten nicht steigen, sondern eher niedriger liegen...


-- Veröffentlicht durch BattleGear am 22:56 am 14. April 2007

@nobody das denk ich nicht was potenzal wird bei intel sehr warscheinlich gleichbleiben!!!
Hab mir auch soeben ein E6420 bestellt :punk:
jetzt bin ich richtig froh das meinene bestellung solange hingezogen hat !!! :lol::lol::lol:


-- Veröffentlicht durch NoBody am 20:19 am 13. April 2007

ist das bei intel nicht so wie bei amd?

das durch höheren cache das oc petential runtergeht?:noidea:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 19:03 am 13. April 2007


Zitat von Beomaster um 20:41 am April 12, 2007
ne, 2MB L2 sind mir zu wenig, da hättsch ja glei bei meinem E6400 bleiben können
der war wenigstens zu kühlen, mein E6600 is ja unkühlbar



Wenigstens ist das alles keine Ausnahme, dachte schon, ich sehe nicht richtig, als ich letztens einen E4300 auf 3GHz hochgezogen habe und drei verschiedene Kühler probiert habe...


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 20:41 am 12. April 2007

ne, 2MB L2 sind mir zu wenig, da hättsch ja glei bei meinem E6400 bleiben können
der war wenigstens zu kühlen, mein E6600 is ja unkühlbar


-- Veröffentlicht durch bikerks am 17:27 am 12. April 2007


Zitat von freestylercs um 15:51 am April 12, 2007Solche Ergebnisse wie die alten E6400er wünsch ich mir. Da waren noch Granaten bei, die locker 3,7-3,8GHz gemacht haben.


Jo,4GHZ auch:-)

Wie gesagt weniger Risiko beim 6420;)
Aber ich möchte nicht weiter die Euphorie stören:ocinside:

Damals hatte mir das auch keiner geglaubt mit den E4300ern.
Die werden eben schweineheiß wegen dem Minus12W-Fertigungsprozess.

Hier kommen dann noch 4MB zum tragen,die die Sache noch schwieriger bereiten werden :ocinside:




Kann nur das sagen was meine Kontakte in Fernost zu den neuen Dingern kundgetan haben.

Geht nichts über B2:ocinside:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:31 am 12. April 2007

Wieviel Unterschied war da in etwa?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 16:15 am 12. April 2007

das war nur ein super heißer E6600er. Viele andere blieben sehr kühl.

free


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:14 am 12. April 2007

Wie soll man das alles nur kühlen, wenn selbst Du mit guter Wakü schon an der 70°-Marke kratzt?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:51 am 12. April 2007


Zitat von bikerks um 15:01 am April 12, 2007

Zitat von freestylercs um 8:55 am April 12, 2007
ne Hand voll E6420er kaufen und durchtesten.



Endlich wieder in alter Form :)




:punk:
Ich hoffe nicht, dass die 6420er solche abka**er sind wie die E4300er.

Wenn ich merke, dass die alle bei oder kurz über 400 FSB dicht machen sollten, dann wrd ich schnell die Finger von lassen. Solche Ergebnisse wie die alten E6400er wünsch ich mir. Da waren noch Granaten bei, die locker 3,7-3,8GHz gemacht haben.

Ich lasse mich überraschen.

free:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:50 am 12. April 2007

eben, genau darum gehts :)

Karten werd grad neu Gemischt, mal sehn welche CPU zum Schluss die meisten Trümpfe in der Hand hat :ocinside:


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 15:47 am 12. April 2007


Zitat von bikerks um 15:01 am April 12, 2007

Oder noch mehr sparen und E4300 , wenn man sich eh mit 3-3,2Ghz zufrieden gibt.



Ich mein, wer braucht schon wirklich mehr als 3Ghz C2D-Power?

Meistens gehts halt einfach darum, das Maximum rauszuholen :lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 15:01 am 12. April 2007


Zitat von freestylercs um 8:55 am April 12, 2007
ne Hand voll E6420er kaufen und durchtesten.



Endlich wieder in alter Form :)

@nell
Würde gerade jetzt, wo die Wahrscheinlichkeit niegriger ist eine OC-Bombe zu bekommen, zum E6420 greifen.
Weil: Wenn FSB weit unter 500 beim 6420 dann ist es nicht so gravierend wie beim E6320;) ...450x8 sind eben nunmal trotz des geringeren FSB satte 3,6GHZ mit einer 4MB-CPU ;)

Oder noch mehr sparen und E4300 , wenn man sich eh mit 3-3,2Ghz zufrieden gibt.


(Geändert von bikerks um 15:01 am April 12, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:37 am 12. April 2007

bin mal sehr gespannt was raus kommt bei deinem test free :godlike:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 9:24 am 12. April 2007

du kannst dann meinen E6300er haben wenn du möchtest.

der rennt die 3700 mit 1,45V

free


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 9:07 am 12. April 2007

wenn jetzt natürlich alle 4MB L2 Cache CPUs ebenfalls das L2 Stepping haben wäre das ne feine Sache

@ free wenn AMD nichts gescheites raus bringt nehme ich die CPU die bei 1,1V am weitesten geht :thumb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 8:55 am 12. April 2007

na mal schaun, ich werd mir ne Hand voll E6420er kaufen und durchtesten.

free


-- Veröffentlicht durch bikerks am 0:27 am 12. April 2007

Ist ein L2-Stepping und bleibt es auch:-).

Soo wie z.B. die früheren mit FSB 560 usw. wird es dank der neuen Frtigungsprozesse(12W weniger) nicht mehr geben.

Es sei denn du hast Kokü.

Aber es werden auch mal sehr gute rausblitzen;-)



(Geändert von bikerks um 0:27 am April 12, 2007)


-- Veröffentlicht durch systemNo1 am 0:13 am 12. April 2007

wer soll jetz schon erfahrungen damit haben ?! :noidea:
aber da das ding ja (fast) das gleiche wie der 6300 is, würde ich sagen, es hat das gleiche OC-Potenzial wie beim 6300 ;)


-- Veröffentlicht durch nell am 0:08 am 12. April 2007

also ich habe heute gesehen das es einen Core 2 Duo E6320 gibt der einzige unterschied zum normalen Core 2 Duo E6300 ist das er 2mb cache mehr hat also nich 2mb sondern 4mb dazu ist auch vom preis recht ähnlich also recht billig was mich jetzt interesirt ist ob jemand erfahrungen damit hat ob man den genaus gut tackten kann wie den normalen E6300


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de