Core2Duo E4xx

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Core2Duo E4xx
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=3737

Ein Ausdruck des Beitrags mit 630 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 210 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 1.05 Kilogramm Papier.


-- Veröffentlicht durch TopAce am 8:28 am 22. Feb. 2007


Zitat von bikerks um 22:25 am Feb. 20, 2007
@Topace

Was kam raus beim Test mit den Settings?

(Geändert von bikerks um 22:27 am Feb. 20, 2007)



Nix, die Settings waren fast genau wie in deinem Vorschlag eingestellt. Und trotzdem: bei ca. 385 MHz ist Schluss. Und ich weiß ganz genau, dass das Board 466 MHz FSB mitgemacht hat. Den Speicher habe ich dann auch noch getestet, in dem ich den FSB runtergesetzt und dem RAM-Teiler entsprechend gesetzt habe. Der Speicher lief dann mit 800 MHz ohne Probleme.

Ich versteh das nicht. Der CPU ist es doch egal, mit was für einem FSB sie befeuert wird. Oder etwa nicht?


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:18 am 21. Feb. 2007

sitze gerade am firmen-pc

ob der mod auch beim 965 chipsatz was bringt? oder überhaupt funzt?

würde mich mal interessieren ob das was nutzt, denn sll habe ich keinen und extra kaufen wenn es sowieso nicht funktioniert will ich ja auch nicht

hat jeman schon mal getestet?;)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:03 am 21. Feb. 2007


Zitat von TopAce um 8:26 am Feb. 21, 2007
Was ist denn ein SSL Mod und was meinst du mit sauschnellem 800/1067er Strap?



Link

Ab Seite 2 wird's interessant!:punk:


Gruß,
Karl


-- Veröffentlicht durch TopAce am 8:26 am 21. Feb. 2007

Was ist denn ein SSL Mod und was meinst du mit sauschnellem 800/1067er Strap?


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:16 am 20. Feb. 2007

Zur zusätzlichen Info wenn ihr bei FSB 380 hängen bleibt und evtl. mehr aus der CPU herausholen wollt ...dann müßt ihr einen CPU SSL Mod durchführen.

Wer seine CPU aufgrund der Temps eh in dem Bereich um 3Ghz fahren lassen muß fährt ohne Mod besser,da die CPU im sauschnellen 800/1067er Strap fährt.


Die CPU muß praktisch als FSB266-CPU vom jeweiligen Board erkannt werden,anstatt als FSB200 Prozz. .


(Geändert von bikerks um 23:35 am Feb. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 23:02 am 20. Feb. 2007

hi slide

mein problem ist gelöst erstmal, mult 9 funzt;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:59 am 20. Feb. 2007

@ Kawa: hehe, Du hast ja grad das umgekehrte Problem mit deinem 4300er auf Gigabyte-Board mit MDT 800er Ram. Du kannst nur Multi 6 booten - meiner nimmt auf meinem ASUS P5B nur Multi 9 - alles andere bootet nicht...:blubb:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:59 am 20. Feb. 2007

das war die lösung mit dem multi 6:

schalte mal CPU Enhanced Halt aus

kam aus dem gigabyte-forum

die sind da auch recht fix und hilfsbereit:thumb:


-- Veröffentlicht durch TopAce am 22:30 am 20. Feb. 2007

@bikerks: noch nichts, bin noch nicht dazu gekommen (Frau ist immer noch am surfen)

@kawabiker1971: was passiert denn bei Standardeinstellung, also FSB und Multi auf Auto?


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:28 am 20. Feb. 2007

ich kriege bald nen HALS

der dämliche multi ist immernoch 6, eist ist disabled und multi 9 ist vorgegeben.

was in teu... namen geht hier nicht korrekt zu?

hab schon cmos auf standard zurückgesetzt, optimized defaults geladen, strg+f1 für erweiterte einstellungen, alles vorgenommen und was kommt raus, MULTI 6?:noidea:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:25 am 20. Feb. 2007

@Topace

Was kam raus beim Test mit den Settings?

@Kawa...lade vorher die Optimized defaults im BIOS..damit auf den richtigen Multi umgeschaltet wird!





(Geändert von bikerks um 22:27 am Feb. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:16 am 20. Feb. 2007

hatte sowas im hinterkopf, war mir aber nicht sicher.

thanks:thumb:


-- Veröffentlicht durch TopAce am 22:12 am 20. Feb. 2007

EIST = Enhanced Intel Speed Step.

Hast du das im BIOS eingeschaltet? Das ist der Stromsparmodus von Intel (ähnlich Cool'n'Quit von AMD). Die CPU wird im Idle-Zustand dann mit dem 6er Multi betrieben, womit dann natürlich die Taktfrequenz reduziert wird.

Schalt das mal aus und schau erneut nach.


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:09 am 20. Feb. 2007

im bios habe ich multi 9 vorgegeben, aber cpu-z sagt immer weg 6?

was ist das für ein sch.......

wo ist mein fehler?

was bedeutet eigentlich EIST?


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:03 am 20. Feb. 2007

Machts euch einfacher:

"Load opimized "defaults im Bios laden...sollte man sowieso vor Erstbenutzung tun;)

PS: Mehr als die genanten Settings wie zuvor wird nix bringen bei FSB400;)

(Geändert von bikerks um 22:05 am Feb. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch TopAce am 22:02 am 20. Feb. 2007

Hattest du einen Multiplikator von 6 eingestellt?

Irgendwas hat deine Komponenten (ich nehme mal an die NB kommt nicht mit 400 MHz klar oder aber dein Speicher verkraftet nicht soviel MHz) überreizt und der FSB wurde auf Standard zurückgestellt.

Ich kenne das von meinem Board auch. Sobald der rechner mal etwas länger braucht zum Angehen nach einem OC-Versuch, weiß ich dass sich wieder Standardwerte eingestellt haben.

Ist eigentlich ganz praktisch, da man sonst immer den clear CMOS Jumper setzen muss.

Du könntest es jetzt also mit ein bisschen mehr Spannung für die NB ausprobieren oder aber für den Speicher.


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:58 am 20. Feb. 2007

ich verstehe die welt nicht mehr

habe einfach mal den fsb auf 400 gestellt und hab mal versucht zu booten mit teiler2 und festen timings 5-5-5-18

cpu-z 1.39 sagt:
6x201, also 1206 mhz??:noidea:

kann mir das mal einer erklären:godlike:


-- Veröffentlicht durch TopAce am 21:50 am 20. Feb. 2007

Geiz ist halt geil ;) und da der 667er Speicher eigentlich auch mit 800 MHz läuft wollte ich den E4300 mit 8x400 befeuern. Sieht auch irgendwie schöner aus als 9x356.

Andererseits läuft der 667er bei 712 noch CL4-4-4-8.

Naja, ich probiers mal aus. Geht nur grad nicht, meine Frau ist am Laptop am Surfen und wenn ich dann meinen Rechner durchstarte und die Interverbindung weg ist, gibts wieder Kloppe! :lol:

Aber was ich halt nicht verstehe ist, dass ich keinen FSB von 400 MHz mehr hinbekomme. Der einzige Unterschied zu dme Zeitpunkt als es geklappt hat, war, dass ich einen E6300 verbaut hatte. Wie gesagt, mit dem DDR2-800er Speicher hatte ich es beim E4300 dann auch ausprobiert.

(Geändert von TopAce um 21:52 am Feb. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:44 am 20. Feb. 2007

Na ja, da haben wirs doch....also ist es ja letzendlich auch gewollt @ RAM+E4300,wenn du den DDR800 weggegeben hattest;)

Nun ja,die Settings die ich schilderte probier aus - Wenns so nicht läuft ist andere frickelei dann vergebens;)

Zudem der E4300 auch heiß wird hat es eh keinen großartigen Sinn.

3,2GHZ aus dem Billigteil,was willste mehr;):thumb:


@Kawa...probier das was ich Topace geschrieben habe (settings).
Wenn das nicht funzt brauchste dir mit FSB400 weiter keine Hoffnungen mehr zu machen!

(Geändert von bikerks um 21:46 am Feb. 20, 2007)


(Geändert von bikerks um 21:46 am Feb. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:41 am 20. Feb. 2007

so - ich hänge jetzt erstmal bei fsb 338 fest, komme ins os und pi läuft auch durch:)

sobald ich aber einen mhz mehr gebe komme ich nicht mehr ins windoof und dann bootet er  von vorne:noidea:

ist ein
e4300 stepping l2
ga965p ds3, bios f10 rev 3.3
2x1gb mdt ddr2 800
ram läuft im moment mit teiler

cpu-z sagt mir aber nur multi 6:noidea:
wo kann ich im bios den multi auf 9 fixen?
vcore ist noch standard 1,344 lt. cpu-z

kann jemand noch was empfehlen, habe keine lust diesen ganzen thread komplett durchzuwühlen:godlike:


-- Veröffentlicht durch TopAce am 20:49 am 20. Feb. 2007

Da ich entweder den E6300 oder den E4300 nehmen wollte, hatte ich auch echten DDR2-800 Speicher im Haus und mit dem Speicher und dem E6300 habe ich auf dem 965P-DS3 Board einen FSB von 466 geschafft. Dafür braucht ich aber jede Menge Anlauf, sprich Spannung für den FSB und für die NB.

Da der E4300 schon mit 356 die 3200 MHz knackt habe ich den behalten und dafür eben DDR-2 667 Speicher genommen, den ich aber auch schon mal testweise mit dem E6300 am laufen hatte um zu sehen, wie hoch ich den Speicher takten konnte und der ging auf dem P5N-E bis glaube ich 416 MHz.

Ich könnte natürlich mal den FSB runter setzten und den RAM-Teiler entsprechen, damit ich auch auf ca. 800 MHz RAM komme. Dann könnte ich den RAM definitiv ausschließen.

@bikerks: ich probiere die Einstellungen mal und melde mich dann gleich wieder.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:08 am 20. Feb. 2007

@TopAce
Ein paar Angaben zum Ram und deinen jetzigen M.I.T.-Einstellungen wären von Vorteil;)
Probier das mal->>

Robust Graphics Booster [Auto]
CPU Clock Ratio [9 X]
CPU Host Clock Control [Enabled]
CPU Host Frequency(Mhz) [400]
PCI Express Frequency(Mhz) [Auto]
C.I.A.2 [Disabled]
System Memory Multiplier [2.00]
Memory Frequency(Mhz) 800
DRAM Timing Selectable [Manual]
High Speed DRAM DLL Settings [Option 1]
CAS Latency Time [5]
DRAM RAS# to CAS# Delay [5]
DRAM RAS# Precharge [5]
Precharge delay (tRAS) [18]
ACT to ACT Delay [Auto]
Rank Write To READ Delay [Auto]
Write To Precharge Delay [Auto]
Refresh to ACT Delay [ 0]
Read to Precharge Delay [Auto]
Memory Performace Enhance [Normal]
**** System Voltage NOT Optimized !! ****
System Voltage Control [Manual]
DIMM OverVoltage Control [+0.250]
PCI-E OverVoltage Control [Auto]
(G)MCH OverVoltage Control [+0.1V]
FSB Voltage OverControl [+0.1V]
Normal CPU Vcore [ 1,200 V] <---oder auch mal mit 1,6V testweise probieren




(Geändert von bikerks um 19:40 am Feb. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:45 am 20. Feb. 2007

meinst du jetzt mit dem ddr 800 teiler oder anderem ram?


-- Veröffentlicht durch TopAce am 18:29 am 20. Feb. 2007


Zitat von Compjen um 18:27 am Feb. 20, 2007
@TopAce
wird nen prob speicher<>Board sein, das der speicher auf nem andern board 400 lief heißt nicht das es in kombie mit deinem jetzigen board auch geht. ;)



Ich hatte es auch schon mit DDR2-800 probiert, genau das selbe Problem.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:27 am 20. Feb. 2007

@TopAce
wird nen prob speicher<>Board sein, das der speicher auf nem andern board 400 lief heißt nicht das es in kombie mit deinem jetzigen board auch geht. ;)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 18:10 am 20. Feb. 2007

wenn mein 4300 die 3200 macht, bin ich erstmal zufrieden, aber das xp muss erstmal vollständig druff;)


-- Veröffentlicht durch TopAce am 18:03 am 20. Feb. 2007

Hab nen E4300 @ 3200 MHz bei 1,375V. Der FSB steht bei 356 MHz. Als Board habe ich ein Gigabyte 965P-DS3.

Mein Problem ist nun, dass ich es nicht schaffe einen FSB von über 385 MHz zu betreiben. Dabei weiß ich ganz genau, dass das Board 466 MHz mitmacht und auch der Speicher (DDR2-667) läuft ohne Probleme mit 400 MHz.

Vor dem E4300 hatte ich einen E6300 den ich mit 466 MHz x 7  = 3266MHz am laufen hatte auf demselben Board. Der Speicher lief allerdings auf einem Asus P5N-E mit 400 MHz. Seit ich den E4300 habe ist jetzt aber bei ca. 385 MHz Schluss.

Woran kann das liegen?


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 17:42 am 20. Feb. 2007

juhu

ds3 ist da und hau grad das os erstmal drauf:lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:35 am 20. Feb. 2007

Nuja - bei heppo gibts 5300er Crucial mit D9 für 234, vielleicht tausch ich auch erst mal gegen nen E6400 - vielleicht spackt auch nur der 4300er in meinem Sys weil kein Multi ausser 9 booten will...:noidea:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:23 am 20. Feb. 2007

heißt augen offen halten :)
gab z.b. vor ein paar tagen die G.Skill GBHZ für 189€, kurze anfrage ob auch wirklich micron d9 drauf sin udn ran damit. Und das ist eigentlich alle swas zählt, das p5b dlx ist da nicht wählerisch bei der marke, hauptsache D9 drauf. Ob G.Skill, Adata, Team Group, Ballistix oder weiß ich ist da egal. Halt einfach die AUgen offen und stöber mal ein wenig rum, da ist sicher mal wieder wa sunter 200€ zu bekommen ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:14 am 20. Feb. 2007


Zitat von Compjen um 8:01 am Feb. 20, 2007
schau das du wen du schon Micron D9 holst unter 200€ für 2GB (neu!) löhnst, die Preise sind im Sturzflug!



Wo liegen sie neu unter 200? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 8:01 am 20. Feb. 2007

schau das du wen du schon Micron D9 holst unter 200€ für 2GB (neu!) löhnst, die Preise sind im Sturzflug!


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 3:23 am 20. Feb. 2007

Gekühlt wird mit Scythe Infinity - und die Temps bei real 1,44 V sind denke ich unter load net schlecht für LuKü...

btw: @ compjen - bin grad an A-Data 2 GB dranne. Hab noch bissel getestet - mit dem MDT will ausser Multi 9 nix booten, egal wie hoch der FSB is... Wenn ich den A-Data nehme - dann weiss ich obs am RAM oder vielleicht eher am Board oder am 4300er liegt... - hab ja immer so Spezial-Fälle... :lol:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 18:55 am 19. Feb. 2007

ich weiß ja net genau was beim c2d so allgemein üblich sind
kam mir nur so vor, aber wenn´s normal ist, dann ist ja ok:thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:23 am 19. Feb. 2007

54 Grad bei 1,44V mit Dualprime inner Butze unterm Dach ist doch nicht wirklich viel@Lukü :noidea:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 18:20 am 19. Feb. 2007

hey slide

was hast du eigentlich für einen cpu-kühler drauf?:noidea:
die temp kommt mir etwas hoch vor. sitzt der richtig?

wird er chipsatz auch gut gekühlt?:)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:13 am 19. Feb. 2007

@Slidehammer
mit nem 6300er 3,2Ghz  in zusammenarbeit mit dem MDT Speicher zu schaffen könnte etwas schwierig werden, bevor du das ins auge fast teste erstmal ob der ram die 457Mhz FSB mitmacht die dazu nötig sind ;)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 17:44 am 19. Feb. 2007

so - hab die versandinfo - board ist neu raus:lol:

mal abwarten wann es kommt, denke mittwoch und dann will ich sofort nochmals ran:thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:47 am 17. Feb. 2007

Na dann bin ich mal gespannt - stehe vor der Entscheidung ob ich mir nun noch nen 6300er, nen 6400er oder nen 4300er zum testen holen soll... Hätte gerne einen der die 3200 mit default macht wg. Sommer und meiner Dachbude...;):lol:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 19:43 am 12. Feb. 2007

wenn ich endlich mein board hätte slide, könnte ich mehr sagen

muss aber leider warten :heul:  


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:13 am 12. Feb. 2007

Wie sind eigentlich die momentanen E4300 zum OCen? sind se besser als die 1.Charge wie meiner oder immer noch großes Glück 3,3 oder mehr zu erreichen?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:57 am 12. Feb. 2007


Zitat von KarlValentin um 13:32 am Feb. 12, 2007
Kommste den im Bios unter 266 FSB?
Wenn nich, funzt der Mod, falls doch...



Er fährt ganz normal mit 200 hoch. Werd wohl nochmal pinseln müssen...


-- Veröffentlicht durch Compjen am 13:36 am 12. Feb. 2007

eher zufall


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 13:32 am 12. Feb. 2007

Kommste den im Bios unter 266 FSB?
Wenn nich, funzt der Mod, falls doch...
Könnte nochmal probieren ab welchem FSB ich die Vore anheben muss aber  liegt nach meiner Erinnerung ca. ab 350MHZ.
Komischerweise ab dem Moment wenn ich mit dem FSB nicht weiterkomme ohne Erhöhung geht der Ram auch nicht mit ohne Erhöhung. Ist das Zufall oder normal?:noidea:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:13 am 12. Feb. 2007


Zitat von KarlValentin um 11:29 am Feb. 12, 2007
Schöner Sch...:gripe:!
Wie weit kommste denn ohne den Mod?

Ob der hier was bringt?:noidea:



Ohne Mod das gleiche Spiel. Könnte aber evtl. den Mod nochmal checken oder die von Dir verlinkte Version probieren.

Aber der Überflieger scheint meine CPU ohnehin nicht zu sein, da sie die 2,4GHz nichtmal mit Standard-Vcore im Bios schafft. Wenn ich ihr im Bios 0,05V mehr gebe (was dann unter Windows 1,31V anzeigt), dann läuft sie stabil.
Und dabei hatte ich sonst immer Glück mit CPUs. Scheinbar wollen Intel und ich einfach keine Freunde werden... :lol:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 12:56 am 12. Feb. 2007

sehr nett! Gibs den irgendwo als Bundle? :lol:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:19 am 12. Feb. 2007

na das hier nenne ich doch mal einen desktop-pc:lol:

interessant - aber nur mit dsl-verbindung sonst lädt man sich tot


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:29 am 12. Feb. 2007

Schöner Sch...:gripe:!
Wie weit kommste denn ohne den Mod?

Ob der hier was bringt?:noidea:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 11:06 am 12. Feb. 2007

Leider nein. Bei ca. 270MHz ist Schluß. Ich weiß echt nicht weiter...


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:05 am 12. Feb. 2007

@kammerjaeger,

wie läuft's denn mit mit Deinem Biostar, hattest Dir doch auch das Tforce 945P geholt oder?
Habe festgestellt das ich meine Vcore doch ca. +0,100V anheben muss für Stabilität.
Vielleicht hast Du ja noch was interessantes entdeckt?


Gruß,
Karl:)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:51 am 10. Feb. 2007

udnd an z.b. mal das 711 oder halt 904 oder so rauf....vlei hilft es ja was, testen testen testen ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:05 am 10. Feb. 2007

Ich hab das 804 drauf...:noidea:

Hab jetzt auch nicht mehr getestet - werd die Tests bis nach Fastnacht verschieben müssen - nu is "heiße" Phase...;):lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:32 am 10. Feb. 2007

@Slidehammer
vlt mal nen anderes bios probiert? das 1004 macht wohl gelegentlich probleme, ich nutz z.b. das 804 :thumb:

(Geändert von Compjen um 19:32 am Feb. 10, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 19:16 am 10. Feb. 2007

Also meine DDR2 800er MDTs machen 465mhz fsb mit. wenn ich mit den timings runteer gehe vllcht mehr.


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 19:15 am 10. Feb. 2007

so

fehler auserkoren

das board hat ne macke, geht zur rma

hab schon ein neues geordert, mal ne woche noch warten

der ram ist es defintiv nicht!


-- Veröffentlicht durch SnD am 17:18 am 10. Feb. 2007


Zitat von bikerks um 17:56 am Feb. 9, 2007
MDT Rotz aus dem PC..ist wohl das beste.

Überall Probleme,abseits vom Standart OC.



Stimmt so nicht.

Hier kann ich mit meinen MDT DDRII663 meinen E4300 wunderbar takten.
Läuft auch mit FSB400, wobei die MDT dann als DDRII800 betrieben werden.

Board ist ein ASUS P5B Deluxe.

Also so generell die MDT Riegel als schlecht zu bezeichnen ist sicher falsch. Ich muß sogar sagen, daß ich noch nie so unproblematische Riegel hatte, wie meine MDT.

SnD


-- Veröffentlicht durch Kojak am 19:37 am 9. Feb. 2007

So ich hab heute abend wieder ein wenig zeit zum testen aus einem unerfindlichen grund funzt jetzt der fsb um die 380 nur der reboot klappt dabei nicht.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 17:56 am 9. Feb. 2007

MDT Rotz aus dem PC..ist wohl das beste.

Überall Probleme,abseits vom Standart OC.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:53 am 9. Feb. 2007

Da mein E4300 auf meinem P5B Deluxe nur mit Multi 9 booten will - alle anderen multis booten nicht, egal welchen FSB ich einstelle... habe ich auch mal bissel meine 2x GB MDT 800er im Verdacht...:noidea:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 16:42 am 9. Feb. 2007

so ih lieben

das board liegt nackt auf dem tisch, ohne jeglichen kontakt
zum gehäuse mit den selben problemen - an-aus-an-aus
bis auf den ram habe ich jede erdenkliche variante durch, ohne erfolg

der speaker knackst nur kurz und das wars

wer hat noch nen ddr2-ram für mich zum testen:noidea: plz 575


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:17 am 9. Feb. 2007


Zitat von kawabiker1971 um 12:10 am Feb. 9, 2007
also willst du mir mitteilen, dass das board irgenwo mit dem gehäuse kontakt haben muss?
dachte immer wird über das netzteil gemacht mit gnd-kontakten:noidea:

bitte um erklärung - sitze jetzt etwas ratlos da, denn das problem hatte ich bis jetzt noch nie



Ja,leider sind die 965er Boards sehr empfindich @ wenig Masse bzw teilweise angezogene Schrauben am MB-Schlitten(bei Gehäusebenutzung).
Bist nicht der erste,mir ebenso passiert ;-)

Komisch ist nur warum die so sensibel sind...leider ists so:-(
:noidea: ...evtl. hats was mit "Knacksimpulsen zu tun"?

Werden die dich im GB-Forum auch fragen..


-- Veröffentlicht durch Kojak am 13:49 am 9. Feb. 2007

Moin,

bau das Board mal aus und teste es "nackt" auf dem Schreibtisch. Dann kannste schauen ob es überhaupt noch funzt oder nicht.  Ich geh aber mal zu 99% davon aus, dass es auf dem Schreibtisch laufen wird.
Wenn es läuft nimmst du dir die Abstandhalter im Gehäuse vor und ziehst dir richtig fest an. Dann das Board rein und die Schrauben auch wirklich ordentlich festziehen.  
Ich hatte ein ähnliches Problem. Wenn ich das System auf dem Tisch zusammen gebaut hatte lief es im Gehäuse allerdings nicht. Nachdem ich den Rat von bikerks befolgt habe, lief die Kiste ohne Probleme.

PS: Ich fühl mit dir, glaub mir :)


-- Veröffentlicht durch t4ker am 13:02 am 9. Feb. 2007

auch mit einem F5 und F9 Bios können MDTs nciht richtig laufen.....musste es leider auch am eigenen Leib erfahren beim DS3! (für mich kommen so schnell wieder nicht MDTs in den Warenkorb)

(Hatte auch 16 ohne A und die liefen nciht genau wie bei dir...mit Geil von nem Freund gings dann und jetzt habe ich Corsair was perfekt läuft!)


MFG



(Geändert von t4ker um 13:10 am Feb. 9, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:10 am 9. Feb. 2007

also willst du mir mitteilen, dass das board irgenwo mit dem gehäuse kontakt haben muss?
dachte immer wird über das netzteil gemacht mit gnd-kontakten:noidea:

bitte um erklärung - sitze jetzt etwas ratlos da, denn das problem hatte ich bis jetzt noch nie


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:15 am 8. Feb. 2007

ZitAt:

das board sitzt richtig im gehäuse, nix kommt da irgendwo dran und hat kontakt



Darum gehts nicht,sondern das der Massekontakt richtig besteht.....anknallen,anknallen!

Jo, GN8


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 23:11 am 8. Feb. 2007

richtig, sind keine 16a!

das board sitzt richtig im gehäuse, nix kommt da irgendwo dran und hat kontakt

kriege bald die kretze

morgen nachmittag baue ich es aus das board und will mal auf dem tisch probieren

für heute ist für mich schluss, gehe jetzt bubub machen, morgen um 5 uhr geht der wecker

morgen geht es weiter mit testen


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:06 am 8. Feb. 2007

Aber du schreibst im GB Forum das es keine MDT 16A sind,sondern normale MDT 16.

Dann müßte es funktionieren!

Da ist was anderes faul...probiere mal einen RAMRIEGEL...dann guck nochmal nach den ABstandshaltern(richtig anziehen)..bau das Board nochmal aus...im C2D-Thread hatte das auch einer mit einem Asus.

SYSlautsprecher anschließen..;-) was für eine Tonreihenfolge gibt das Board als Fehler aus.

Vorher Clearmosjumper überbrücken;-)


(Geändert von bikerks um 23:07 am Feb. 8, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:55 am 8. Feb. 2007

von nem bekannten bekomme ich am samstag nen 512er ddrII 667
den will ich mal testen


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:47 am 8. Feb. 2007

Warum nicht?
Mindfactory verkauft auch nur ohne zu testen...denen ist das egal..und ein Wunderladen ist das auch nicht wie so oft geschildert wird!
Sonst würde es ja funktionieren.

Wie gesagt,der ganze Rummel um MDT is für de Katz mittlerweile.



Edit: Sehe gerade im GB-Forum wird dir schon geholfen. Dieser "LordMephisto" ist fit in der Materie;-) ..den Syslautsprecher solltest du erstmal anschließen....;-)


(Geändert von bikerks um 22:54 am Feb. 8, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:42 am 8. Feb. 2007

mindfactory

denke nicht das das bios f1 oder f2 drauf sein sollte, oder doch?:noidea:

das wäre ja der hammer


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:33 am 8. Feb. 2007

Woher hast du das DS3?

Da haste eines der ersten Modelle erwischt(mit Bios F1 F2).
Wo noch Probleme mit den MDTs bestanden(erste Biosversionen).

Da sieht man mal wieder was es die großen,billigen Händler schert...keine Ahnung aber Ware verkaufen.


Gibt nun 2 Möglichkeiten:
Board wech oder einen Ramriegel zum biosflashen  leihen.

Dann werden die MDTs unterstützt.


4pol  ATX dran?


PS: Ich versteh den "Patriotismus" um MDT sowieso nicht mehr.Haben auf sehr vielen P965er Boards Probleme bereitet.Wenn man die neusten News liest(Qulitätsverschlechterungen) usw...


(Geändert von bikerks um 22:46 am Feb. 8, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:31 am 8. Feb. 2007

gibt es sonst noch ne möglichkeit, außer das es am ram liegt?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:00 am 8. Feb. 2007

das währ aber auch mies :lol:
nach 2 vesrch sorten hab ich einfach das board verkauft und fertig war :lol:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:55 am 8. Feb. 2007

lustig finde ich das

bei dir laufen die mdt´s tadellos auf dem ds4

ich habe mdt´s!!! sollten auch funzen, aber .....

wenn nochjemand auf den ram tipps, würde ich anderen versuchen


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 21:51 am 8. Feb. 2007

ist zu 99% der RAM. Die Gigabytes laufen wirklich gut. Aber erst wenn man den richtigen RAM gefunden hat. Bei mir z.B. (DS4) liefen weder infinion, noch G.Skill. MDT dagegen tadellos. Ist voll der sch****. Wenn man sich n Gigabyte holt dann sollte man gleich 2-3 verschiedene RAM-Herstller besorgen und die die nicht gehen zurückschicken :thumb:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:48 am 8. Feb. 2007

hallo zusammen

ich bin am verzweifeln

habe eben mal das neue ds3, den e4300 und die 2x mdt ram zuammengebaut mit einer sata, einem cd-lw und 2x1024 ddr2 800 ramriegel

alles fein säuberlich zusammengesetzt und dann wollte ich testen, ins bios zu kommen bzw. das os dann installieren.

der schock: an-aus-an-aus

habe schon cmos und ram-riegel rein, raus, einer, beide, anderes netzteil

habe mit meiner pci-graka einfach mal testen wollen aber nix ist

hat jemand ne idee, woran das liegt

der cpu-lüfter, netzeil-lüfter laufen kurz an-aus-an-aus

bin der verzweifelung sehr nahe


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:51 am 8. Feb. 2007

@ KarlValentin

Ok, dann probier ich das mal...


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:10 am 8. Feb. 2007

Hi Jungs:lol:

hab soeben meine hardware bekommen
sitzte zwar gerade auf der arbeit, aber heut abend werde ich mich dem 4300er und dem ds3 widmen - neues os auf die platte und bin schon gespannt

hoffe es geht mindestens so weit wie bei karlvalentin:noidea:

denke ich kann am freitag dazu mehr an infos geben, wenn ich keine startschwierigkeiten habe:thumb:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 12:06 am 8. Feb. 2007

Eigentlich nur, PCI-Takt von Auto auf 100.
Den Speicher auf 5-5-5-15, den Rest auf Auto
S-AtA aus
seriell/parallel-Ports aus

Ja, das war's eigentlich. :noidea:

Wird denn Deine CPU unter XP gleich mit 266MHZ angezeigt?
Hab's auch am Anfang erstmal mit Bios-Standard und mit dem Biostar-Overcock-Utility probiert. Da kam ich glaub ich schon bis 346 oder so.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 11:44 am 8. Feb. 2007

Klingt doch perfekt!
Ich weiß nicht, warum das Teil bei mir einfach nicht über FSB270 hinaus will...
Was hast Du im Bios außer den Spannungen eingestellt?


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 10:44 am 8. Feb. 2007

Hab jetzt erstmal ne Grenze erreicht, glaub ich.

Habe alle Spannungen hochgesetzt, höchsten FSB getestet und dann langsam abwärts mit den Spannungen, richtig?

Ergebnis: Vcore: +0,037V und VDimm: +0,1 auf 1,95V

:punk:

Bin echt zufrieden! :yeah:
Alles wird gut!:biglol:

Gruß,
Karl!


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:54 am 6. Feb. 2007


Zitat von KarlValentin um 11:19 am Feb. 6, 2007
Mod funzt! :punk:



:thumb: ...Bleib bei dem Board da weißte was du hast;)
Zudem hat sowas nicht jeder;)

Neidlos muß man sagen das der 945Chipsatz ausgereifter ist als der 965/975 ;)

Kannst ja nochmal nen bischen rumspielen und berichten wie weit du noch gekommen bist.


1,4V ist schon ne gute Marke @V-Core Lukü;)



(Geändert von bikerks um 19:54 am Feb. 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:15 am 6. Feb. 2007

:thumb:

Dann werde ich wohl auch mal den SLL auskramen... ;)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 12:28 am 6. Feb. 2007

Hi Karl,
sauber das sieht ja mal gut aus :thumb:
Wenn dann was im Bereich 340-350 FSB stail ist - is doch top.
Da würde ich mir den Aufpreis zum P5B auch sparen.
Geht zwar sicher dann etwas mehr aber das is den Aufpreis sicher nich wert.....Wenn man Vernunftsmensch is:lol:

Aber ohne temps auslesen is echt mies...
Schreib mal deine Biostemp auf ( nach n paar Minuten) und was du fürn Kühler hast - da könnte man sehr grob abschätzen ;)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:19 am 6. Feb. 2007

Mod funzt! :punk:



Lief ohne irgendwelche Erhöhung bis ca. 335 FSB
Jetzt habe ich mal alles ein wenig angehoben und jetzt läuft's erstmal stabil  wie im Bild zu sehen ist. Genauer testen wird erst morgen, muss malochen.
Jetzt überleg ich ob ich mein Asus P5B doch wieder abbestelle, denke das wird doch auch nich viel mehr schaffen, oder? Wird doch jetzt der 4300er sein der zu macht.
Andererseits kann ich keine Temps(ausser HDDund auslesen und das nervt schon. Komischerweise noch nicht mal mit dem Biostar-Tool. Wie weiß ich da wo ne gute Grenze is?:noidea:

Gruß,
Karl!


-- Veröffentlicht durch SnD am 10:36 am 6. Feb. 2007

Jungs, kommt doch mal zurück zum Thema: ;)
Ich will gerne Ergebnisse lesen... wie weit geht der E4300 durchschnittlich?

Mein bescheidener Beitrag bisher:

E4300 auf dem ASRock 4CORE Dual VSTA:

9x300MHz = 2700MHz.

Natürlich mit Standardspannung, ASRock bietet da ja eh keine Anpassung an.

Getestet habe ich mal mit drei oder vier Stunden TAT und zwar mit dem Boxed Kühler.

Am Wochenenede kommt mein P5B Deluxe und dann klemme ich da mal den E4300 unter die Wasserkühlung.

3,x GHz sollten ja wohl drin sein.
Hoffentlich - denn mit 2,7GHz setzt sich der E4300 nicht wirklich gegen den X2 @ 3,0GHz ab, den ich vorher hatte.

Gruß,
SnD


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 3:42 am 6. Feb. 2007

nana war net bös gemeint....

ich denke auch dass es dir auch so geht wie mir..denke immer schon 3 sätze voraus...und dann schreib ich alles durcheinander...:lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 3:38 am 6. Feb. 2007

@CMcRae
du hast leider recht, richtige schreibung ist nicht meine stärke udn dan sin meine Finger auch noch bissl zu groß für die kleinen Tasten, sry :)


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 20:53 am 5. Feb. 2007

man compjen....manchmal muss ich mich echt anstrengen zu verstehen was du da schreibst...

schreib doch mal in vollen sätzen...ist ja schon fast wie pete glocke..


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:42 am 5. Feb. 2007

jo das stimmt schon, ich kan da nbur von meiner kombie sprechen, hab ja ansonsten nur ne x-fi drin udn ne olle tv-karte. kein raid oder schnittstellen controller oder weiß ich wos vlt probs gab....
im gegenteil, ocer sin immer noch nen kleiner verückter haufen ;)
das gro hat fast 0 plan kauft nen fertig sys udn fertig eben... :lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:02 am 5. Feb. 2007


Zitat von Compjen um 17:42 am Feb. 5, 2007
kam mir beim asus von anfang an nicht wien betatester vor, deswegen ab ich auch irgendwan nur mal biosupdat egemacht weil ich shcon schlechtes gewissen hatte nen 3 monate altes bios drauf zu haben :lol:
geändert hat sich nix....lief vorher rund läuft jetzt rund...auch meien ersten (fern) erfahrungen mitd em normalen p5b sind sehr positiv, auch das läuft rund, seis mit belibigen micron oder auch mdt's oder frag den Fuchs :punk:


Sind ja noch andere Bewerkstelligungen die gefixt wurden,die für uns dann wohl nicht relevant waren(is nicht alles OC;) ). Aber,wie heißt so schön - Wir sind ja nicht alle;)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 18:53 am 5. Feb. 2007


Das Biostar ist nen gutes Board für den Preis,keine Frage,hat aber einen "schlechteren" Biossupport..nur am Rande(auch wenn badman01 sich gleich einschaltet*lol*...es ist so vs den Pendanten  ) . Geht hier nämlich ein bischen unter .


Das der Biossupport nicht so gut ist sieht man ja daran das Biostar 3Monate gebraucht hat um den Multi -Switch einzubauen.
Denn erst mit dem Bios aus diesem Jahr kann der Multi geändert werden.
Aber ansonsten seh ich das wie Compjen lief alles mit dem ersten Bios und läuft jetzt auch.
-> Musste also sonst nicht so viel verbessert werden ;)
Wenn s gut läuft teste ich auch nich unbedingt neue Biose....


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 18:01 am 5. Feb. 2007

Na toll, jetzt hab ich kaum bestellt und schon is'n neuer Mod raus!:thumb:

Na ja dann gibt's wenigstens ne Menge zum testen.:thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 17:42 am 5. Feb. 2007

kam mir beim asus von anfang an nicht wien betatester vor, deswegen ab ich auch irgendwan nur mal biosupdat egemacht weil ich shcon schlechtes gewissen hatte nen 3 monate altes bios drauf zu haben :lol:
geändert hat sich nix....lief vorher rund läuft jetzt rund...auch meien ersten (fern) erfahrungen mitd em normalen p5b sind sehr positiv, auch das läuft rund, seis mit belibigen micron oder auch mdt's oder frag den Fuchs :punk:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 15:53 am 5. Feb. 2007

Das Biostar ist nen gutes Board für den Preis,keine Frage,hat aber einen "schlechteren" Biossupport..nur am Rande(auch wenn badman01 sich gleich einschaltet*lol*...es ist so vs den Pendanten ;) ) . Geht hier nämlich ein bischen unter .
Beim Abit IB9 ists momentan genauso..da muß noch am Bios geschliffen werden ;)
Selbst das teure Abit Quad GT(welches ich einen Tag hier hatte) hat noch dieses fehlerhafte JRMicron ROMbios.

@(SATA)JRMicron-Controller-Updates,SATA-DVD,Speicherkompatibilitätsänderungen im Bios usw(besteht also noch Nachholbedarf)...man kauft ein Board nicht nur wegen OC.

Ausgereifte Biose und auch vielfältigere Einstellmöglichkeiten sind eben beim DS3 und Asus P5B angesiedelt(dafür gabs letztes Jahr genug leidige Betaphasen)...ist nun mal so,da es die Boards schon länger gibt und die Hersteller eine top Biospflege haben(bedingt durch den Konkurrenzkampf)...ansonsten mehr oder weniger Betatester@andere Hersteller.



-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 14:39 am 5. Feb. 2007

laut Speedfan 4.31 schwankt Vcore zwischen 1,168 und 1,3V


-- Veröffentlicht durch NEO am 14:28 am 5. Feb. 2007

Also ich schwanke jetzt zwischen Biostar, Abit oder dann doch einem Gigabyte DS3.

Mal noch ne Frage: Wie hoch ist eure Standard-VCore?

(Geändert von NEO um 14:29 am Feb. 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 14:20 am 5. Feb. 2007

Na dann lieber 965, is ja auch billiger.

Hab grad auch nen netten Bericht vom Abit IB9 gelesen. Hat auch'n Super-Preis! Da ich ja eh nicht den besten Ram gekauft habe und nich Hardcore-ocen will brauch ich doch in Asus deluxe-Bereiche gar nicht investieren.

Nur entscheiden muss ich mich! :lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 14:05 am 5. Feb. 2007

@KArl

975er gehen nicht so hoch @FSB wie 965er ;)...Aber für deine 400Mhz sollte es reichen;)


-- Veröffentlicht durch NEO am 13:31 am 5. Feb. 2007

da du ja ein 945p Mainboard hast, sehe ich kein Problem ohne Neuinstallation auf einen 975x zu wechseln. Beide haben ja die ICH7.

Hatte ich selbst mal gemacht von einem 875 auf einen 865, geht wiúnderbar.


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 13:24 am 5. Feb. 2007

Mich würd ja noch interessieren, gibs da schon was, Boardwechsel ohne Neuinstallation?

Hab hier        
was. Kennt das jemand?


-- Veröffentlicht durch NEO am 13:10 am 5. Feb. 2007

Das Foxconn haben sie in der aktuellen PCGH getestet. Die Lüftersteuerung ist totaler Schrott und es hat einen lauten Northbridge Lüfter. Zum Oc schreiben sie nix, wird aberähnlich wie die anderen 975x gehen.
Positives: Digitale PWM, dafür kein einziger solid Kondensator.


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 12:50 am 5. Feb. 2007

Werd mein Board austauschen! Das geht mir nicht aus'm Schädel das da 'n Prozzi drinsteckt, der mehr kann und nich darf!:lol:

Bringt der 975X/G Vorteile gegenüber dem 965P?

Das DFI Infinity 975X/G geht ja vom Preis her. Aber kanns auch was?

Ansonsten Asus P5B non deluxe oder Biostar 965. Billiger. Hmmm.:noidea:


Hab grad schon gelesen, dass das DFI nich so gut gehn soll.


(Geändert von KarlValentin um 13:36 am Feb. 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:18 am 5. Feb. 2007

Beim DS4 siehts folgendermaßen aus:

Version Datum Beschreibung

F8 2007/01/08 Enhance FSB frequency flexibility

F7 2006/12/27 Update CPU ID
FSB 1333 MHz support for rev 3.3 only

F6 2006/10/12 Support Intel Core 2 Extreme Quad-Core CPU (Kentsfield


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 23:57 am 4. Feb. 2007

Was ist denn der Unterschied zum F5 Bios ??? Das hab ich zur Zeit auf meinem DS4


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 20:41 am 4. Feb. 2007

neenee - nicht das 965g, hab das 965p ds3 bestellt, versandbestätigung am samstag auch noch erhalten;)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:01 am 4. Feb. 2007


Zitat von kawabiker1971 um 18:47 am Feb. 4, 2007
ja - hab´s auch eben gesehen, war wohl beim 965g gelandet:godlike:

danke trotzdem, dann will ich mal abwarten bis das zeug kommt, die
update-disk mit dem f10er bios hab ich schon hier liegen:thumb:



Hast aber kein 965G bestellt?;) ...denn alle Intel 965G gehen mies !


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 18:47 am 4. Feb. 2007

ja - hab´s auch eben gesehen, war wohl beim 965g gelandet:godlike:

danke trotzdem, dann will ich mal abwarten bis das zeug kommt, die
update-disk mit dem f10er bios hab ich schon hier liegen:thumb:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 17:36 am 4. Feb. 2007

F10 für ist alle-  REV1 2 3


(Geändert von bikerks um 19:02 am Feb. 4, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 13:21 am 4. Feb. 2007

Zitat von bikerks um 13:42 am Feb. 3, 2007
Für DS3  Bios F10 draufhauen...für DS4 Bios F8 ;)
:punk:

Und nicht zu vergessen beide Biose auf dem Board damit zu flashen;)
Main und Backupbios;)

geht ganz einfach:
Bios auf Diskette

ins Hauptbios
Taste F8 drücken
ins Q-Flash Tool
dann jeweils Main und Backupbios von Diskette updaten ;)

Schön und gut mit dem ds3 und bios f10, aber wenn ich rev. 1 bekomme und auf der hp von gigabyte nachschaue geht das bios bis f7, bei rev. 2 ist da f10 das aktuellste.

gibt´s da nen gravierenden unterschied?


-- Veröffentlicht durch Kojak am 8:43 am 4. Feb. 2007

alles klar thx für den tip.
So die nacht mit 1,44 hat er nicht durgehalten geb jetzt ein wenig mehr. Mal schauen wie er sich jetzt schlägt.
Ich muss aber sagen ich bin recht angetan davon was der olle Boxedkühler alles schafft. Die Temp liegt momentan immmer um 60°
So mit 1,44 komm ich nicht weiter 1,49 liegen jetzt an mal sehen wie er sich jetzt schlägt.
Den Speicher habe ich immer noch auf 350 laufen, da er sich mit 400 immer noch zickig anstellt. Momentan wird er mit 1.85 betrieben mal sehen was eine erhöhung bringt.

(Geändert von Kojak um 10:58 am Feb. 4, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:33 am 3. Feb. 2007

Mußt strg+f1 im Bioshauptmenue drücken dann hast du im M.I.T die erweiterten Einstellungen.


-- Veröffentlicht durch Kojak am 23:31 am 3. Feb. 2007

thx jetzt weiß ich was da pfeift.
So bios ist auf dem neusten Stand. So jetzt zickt der kleine aber wenn ich den ram mit 400 fahren will. Habe nach den Timingeinstellungen gesucht aber leider nix gefunden.
Deswegen fahr ich gerade 350*9 bei 1,44 mit dual prime. Ich werd mich jetzt auf das sofa legen und meine dvd in ruhe zu ende schauen und dann ma schauen wie sich der kleine hier schlägt.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 17:29 am 3. Feb. 2007

Das viele kein Disketten-LW mehr haben :lol:

Dann kannst du mit dem Programm @Bios(auf der gigabyte-hp zu finden) das Mainbios flashen,
dann ins Q-Flash(wie vorher beschrieben) und dann copy main to backup-data wählen.

Erst ab den letzen Biosen kannst du dann mit USB-Stick updaten;)

@REV1 Board Nachteile...evtl. das die Spulen pfeifen.

Vorteile: FSB geht höher:thumb:

(Geändert von bikerks um 17:30 am Feb. 3, 2007)


-- Veröffentlicht durch Kojak am 14:52 am 3. Feb. 2007

alles klar werd ich dann nachher mal machen. Muss aber erstmal ein diskettenlaufwerk finden. Kann man nicht auch vielleicht vom usb stick oder so flashen. Meine da mal was gehört zu haben.

Hab gerade erstma festgestellt, dass ich noch ein altes rev. 1 Board erwischt habe. Gibbet da noch irgenwelche Nachteile durch?

(Geändert von Kojak um 15:04 am Feb. 3, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 13:42 am 3. Feb. 2007

Für DS3  Bios F10 draufhauen...für DS4 Bios F8 ;)
:punk:

Und nicht zu vergessen beide Biose auf dem Board damit zu flashen;)
Main und Backupbios;)

geht ganz einfach:
Bios auf Diskette

ins Hauptbios
Taste F8 drücken
ins Q-Flash Tool
dann jeweils Main und Backupbios von Diskette updaten ;)






(Geändert von bikerks um 13:44 am Feb. 3, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 13:30 am 3. Feb. 2007

ja kojak

poste mal die ergebnisse mit dem ds4
lässt mich ja erahnen, was evtl. mit dem ds3 möglich wäre:thumb:


-- Veröffentlicht durch Kojak am 12:45 am 3. Feb. 2007

So der Postmann hat geklingelt und mir was in die Hand gedrückt. Jetzt hab ich das ganze erstmal nackt auf dem Schreibtisch aufgebaut und wurde beim starten erstmal promt vom Boxed Lüfter verarscht.
Muss einem ja gesagt werden, dass die ding nur ein mal kurz anläuft und dann wieder ausgeht. Da recht es sich, dass man seid dem S.A nicht mehr an Pc geschraubt hat. Naja wie dem auch sei. Ich spiel jetzt erstmal Windows auf zum testen, wie sich der kleine E4300 auf dem DS 4 schlägt.


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:23 am 3. Feb. 2007

so, jetzt hab ich auch bestellt

e4300
tt golden orb
gigabyte ds3
2x1gb mdt ddr2 800

sollte mittwoch, spätestens donnerstag kommen, dann werde ich mal testen was damit geht;)

bei meinem glück warscheinlich net viel, aber will mal sehen, aber besser wie jetzt sollte es allemal sein von der performance:thumb:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 0:19 am 3. Feb. 2007

Und wie siehts mit 8x400 oder 7x 450 oder so aus?
Würde mich mal interressieren ob der E4300 den FSB mitmacht


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:18 am 3. Feb. 2007


Zitat von bikerks um 16:48 am Feb. 2, 2007

Zitat von kammerjaeger um 23:34 am Feb. 1, 2007

Zitat von bikerks um 19:45 am Feb. 1, 2007

@kammerjaeger...gib dem DS3 mal ne Chance ;)



Ungern!
Nach div. schlechten Erfahrungen mit Gigabyte bin ich geheilt. Daher doch eher das Biostar. ;)





Sind die schlechten Erfahrungen nach 2005 gewesen oder davor?
Interessiert mich nun ;)





Sowohl als auch. ;)


-- Veröffentlicht durch KakYo am 0:10 am 3. Feb. 2007

ne nen DS4


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:09 am 3. Feb. 2007

was ahste den fürn board drunter, auch nen 945er Intel Chip drauf, oder wat?
3ghz sin immer gut :)


-- Veröffentlicht durch KakYo am 23:59 am 2. Feb. 2007

so bin nun bei 9x366Mhz angelangt, allerdings will er dafür reale ~1,51V. Trotzdem net schlecht für die billigste Variante :thumb:

Wird wohl im Dauerbetrieb mit 333 laufen, ausser ich bekomm meine alte SoA Wakü irgendwie auf S775 umgetütelt:lol:
3 Ghz @1,4V was will man mehr für 150 Euro :)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:48 am 2. Feb. 2007


Zitat von kammerjaeger um 23:34 am Feb. 1, 2007

Zitat von bikerks um 19:45 am Feb. 1, 2007

@kammerjaeger...gib dem DS3 mal ne Chance ;)



Ungern!
Nach div. schlechten Erfahrungen mit Gigabyte bin ich geheilt. Daher doch eher das Biostar. ;)





Sind die schlechten Erfahrungen nach 2005 gewesen oder davor?
Interessiert mich nun ;)


-- Veröffentlicht durch Kojak am 13:29 am 2. Feb. 2007

Ich habs heute morgen auch gewagt.
Gigabyte DS 4
c2d 4300 Boxed
2GB MDT Speicher
320GB T166 von Samsung
Mal sehen was das gibt bin echt gespannt. Versandbestätigung habe ich schon. Hoffe mal das der Kram morgen ankommt. Also werd ich heute noch mal die Nase in meine Bücher stecken müssen um morgen zeit zum testen zu haben, bin gespannt wie der 4300 geht. Bei meinem glück erwisch ich wieder die letzte Krücke. Aber wir werden sehen.


-- Veröffentlicht durch badman01 am 0:33 am 2. Feb. 2007

Genau :thumb:
Und dann würde sich auch zeigen ob es immer noch die Speicherzicke ist die es anscheinend mal war.....
Hatte mir ja gleich Micron D9 Ram geholt weil ich gelesen hatte das da mir Speicher ala MDT nur ~350 Mhz geht.
Aber soll ja besser geworden - haben jedenfalls gut an den Latencen gedreht bei nem neuen Bios.
Und die 170Eus 2Gb G-Skill Kits laufen ansch. auch ganz gut.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:25 am 2. Feb. 2007

also nach dem wie badmans Board geht wür dich das auch noch am ehesten holen wen ich kein raid haben wollte :thumb:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 0:11 am 2. Feb. 2007

@kammerjaeger
Ja Foxxcon wäre auch interressant hab ich nur mal irgendwo nen Test gesehn das es auch 430 @Stock gemacht hat.
Da konnte man den Multi aber nicht ändern, beim Biostar gehts ja mit dem letzten Bios endlich.
Wie es da beim Foxxcon aussieht weiss ich nich.
Weil wenn die CPU halbwegs geht wären 8x400 ja interressant :thumb:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:34 am 1. Feb. 2007


Zitat von bikerks um 19:45 am Feb. 1, 2007

@kammerjaeger...gib dem DS3 mal ne Chance ;)



Ungern!
Nach div. schlechten Erfahrungen mit Gigabyte bin ich geheilt. Daher doch eher das Biostar. ;)


@ badman01
Dann wird es das wohl werden. Einzig das Foxconn wäre eben noch interessant, weil es mATX ist und somit für div. LAN-PCs und kleine HTPCs interessant ist. :thumb:


-- Veröffentlicht durch NEO am 23:23 am 1. Feb. 2007

undervolten will ich ja nicht, ich will übertakten :ocinside:

Hatte mir eigentlich vorgestellt, meine CPU mit den standardmäßigen 1,25V und max. CPU-Takt zu betreiben, evt. auch ein bisschen mehr VCore zu geben. So dass ich in etwa 3,2GHz schaffe, dann wäre ich auch zufrieden :).

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem runterstetzen des Multis auf 8? Zum Beispiel 8*400 wäre für mich interessant.


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 23:17 am 1. Feb. 2007

Richtig, Finger weg vom Neo F... Da ist bei 333 Mhz Schluss. Und da ist nix zum einstellen!


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:50 am 1. Feb. 2007


Zitat von NEO um 19:46 am Feb. 1, 2007
und wieso? 400MHz FSB werd ich mit meiner CPU eh nicht schaffen.

(Geändert von NEO um 19:47 am Feb. 1, 2007)



Guck mal bei hwluxx;) ...z.B. kann man mit den P965 Abts garnicht undervolten.. usw.

Gerade bei Lukü + Geräuschkulisse wäre dieses von Vorteil.


-- Veröffentlicht durch NEO am 19:46 am 1. Feb. 2007

und wieso? 400MHz FSB werd ich mit meiner CPU eh nicht schaffen.

(Geändert von NEO um 19:47 am Feb. 1, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:45 am 1. Feb. 2007


Zitat von NEO um 19:34 am Feb. 1, 2007
ich wollte mir eigentlich das Abit IB9 holen. Hat damit jemand Erfahrung?



Finger wech  ;)



@kammerjaeger...gib dem DS3 mal ne Chance ;)

(Geändert von bikerks um 19:47 am Feb. 1, 2007)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 19:40 am 1. Feb. 2007


Irgendwelche Vorschläge?


Rate auch zum Biostar.
Wenn du Raid nicht brauchst nimm das Non- Deluxe kostet schlappe 95 Eus und damit sind 500Fsb drinne
:thumb:


-- Veröffentlicht durch NEO am 19:34 am 1. Feb. 2007

ich wollte mir eigentlich das Abit IB9 holen. Hat damit jemand Erfahrung?


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:30 am 1. Feb. 2007

@ Kammerjäger
Mist das es nicht geklappt hat.Aber Biosmöglichkeiten aus Steinzeit hat bei P965 nichts zu suchen.
habe auch mal bei ECS nachgesehen. Biossupport sehr schleppend.Bios von November ist das aktuellste.


Bitte nicht dann das MSI NEO F P965 ausprobieren.Ist ebenso eine Bremse;)
Kostet 89 Euro bei Geizhals.



Ich denke das diese 3 Boards in der 100 Euro Zone am besten geeignet sind,was Einstellfreudigkeit,Biossupport etc anbelangt.


http://geizhals.at/deutschland/a209793.html

http://geizhals.at/deutschland/a206579.html

http://geizhals.at/deutschland/a203493.html


Das mit der FSB266-Jumper- Methode entfällt bei einem 965 Board. Da die Strap es mitmachen muß. 800/1067...

Kannste dir also sparen,liegt definitiv an dem Biosmist@ECS.
 

(Geändert von bikerks um 19:31 am Feb. 1, 2007)


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 19:12 am 1. Feb. 2007

@ kammerjäger
versuch doch mal, ob du mit dem Mod die 800er strap ändern kannst. :thumb:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:09 am 1. Feb. 2007

Gleich so einstellen und von oben testen. Da geht nix kaputt.
Mit den Einstelllungen kannst du dir aber von vornherein sicher sein wie gut die CPU ist.Zumindest ob er startet;)

Das mit der angegebenen VCore @ Lukü ist sowieso nix auf Dauer....

Ich wollte dir das in einem Crash-Schnelltest aufführen....damit du morgen auch ohne lange Faxen berichten kannst was der 4300er so hergibt ;)

Im übrigen übernimm die anderen Settings so,ersparst dir viel Ärger;)

Rede da aus Erfahrung...

Die GTS braucht die +0,05 und den PCI-E Takt von 103 in den meißten Fällen.

Dann mußte noch die Lüftersteuerung anpassen,sonst wird wieder gemeckert @ an-aus-an-aus...*lol*

Nachzulesen hier---> link

(Geändert von bikerks um 19:10 am Feb. 1, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 19:05 am 1. Feb. 2007

So, mal erste Ergebnisse von mir.

Das ECS P965T-A kann man in der Pfeife rauchen, da FSB-Änderungen nur in groben Schritten möglich sind (200, 266, 333 etc.). Auch sonst fehlt es an ein paar wichtigen Einstellungen.

Dafür hab ich dann mal das Biostar TForce 945P genommen. Ging dann schon besser, aber ich hing auch beim FSB266-Problem. Außerdem ist das aktuelle Bios etwas zickig beim Speicher.

Nun bin ich am überlegen, ob ich die CPU modde (wg. FSB266) oder doch ein anderes Board nehme....

Irgendwelche Vorschläge?
Aber bitte nicht die Standards wie "nimm das Asus P5B Deluxe" o.ä..
Entweder eine preiswerte Lösung (z.B. TForce 965P Deluxe) oder ich nehme das Foxconn G9657MA (das wohl stärkste mATX-Board). Denn Standard kann jeder...  :lol:



-- Veröffentlicht durch KakYo am 18:59 am 1. Feb. 2007

Uhm ne Holzhammermethode ist nicht:lol:
Ich werd morgen erstmal nen CPU Lüfter kaufen und mich mal langsam ans Limit tasten;)

Ich bezweifle das der E4300 3,6Ghz mitmacht aber mal schauen:thumb:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:49 am 1. Feb. 2007


Zitat von KakYo um 16:55 am Feb. 1, 2007
so war einkaufen:punk:

E4300
Gigabyte DS4
GSkill 2x1Gb
SonicTower
8800 GTS (jaja nicht kleckern sondern klotzen:punk:)

Mal schauen was das so kann. Ich berichte dann:)



Kann dir gleich nen paar Tipps geben;)
Habe ebenso DS4 und GTS

Robust Graphics Booster [Turbo]
CPU Clock Ratio [9 X]
CPU Host Clock Control [Enabled]
CPU Host Frequency(Mhz) [400]
PCI Express Frequency(Mhz) [103]
C.I.A.2 [Disabled]
System Memory Multiplier [2.00]
Memory Frequency(Mhz) 800
DRAM Timing Selectable [Manual]
High Speed DRAM DLL Settings [Option 1]
CAS Latency Time [5]
DRAM RAS# to CAS# Delay [5]
DRAM RAS# Precharge [5]
Precharge delay (tRAS) [15]
ACT to ACT Delay [Auto]
Rank Write To READ Delay [Auto]
Write To Precharge Delay [Auto]
Refresh to ACT Delay [ 0]
Read to Precharge Delay [Auto]
Memory Performace Enhance [Normal]
**** System Voltage NOT Optimized !! ****
System Voltage Control [Manual]
DIMM OverVoltage Control [+0.350V]
PCI-E OverVoltage Control [0,05]
(G)MCH OverVoltage Control [+0.35V]
FSB Voltage OverControl [+0.35V]
Normal CPU Vcore 1.5250V<---sind eff. weniger

Wenns so nicht startet dann FSB+VCore runter,so dass 3,5GHZ etc...rauskommen.

Aber fürn Erststart müßten die Einstellungen erstmal funzen.Probiers mal und berichte. Wir sind alle gespannt;)
Tempmässig gesehen kannst du ja dann mit VCore runtergehn,wenns passt. Natürlich nur mit gutem Luftkühler testen !

(Geändert von bikerks um 18:53 am Feb. 1, 2007)


-- Veröffentlicht durch KakYo am 18:16 am 1. Feb. 2007

so...9x300@~1,35V passiv gekühlt, da ich vergessen hatte nen Lüfter zu kaufen:lol:


wie heiss darf der Core Duo denn werden? 65 Grad noch im erträglichen Rahmen? Ist halt nur nen 250er Lüfter der direkt draufbläst.

Muss sagen bin begeistert. Ein Unterschied wie Tag und Nacht zum AMD:thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:40 am 1. Feb. 2007

@ Kakyo: bin mal gespannt was dein 4300er reißt:thumb:


-- Veröffentlicht durch KakYo am 16:55 am 1. Feb. 2007

so war einkaufen:punk:

E4300
Gigabyte DS4
GSkill 2x1Gb
SonicTower
8800 GTS (jaja nicht kleckern sondern klotzen:punk:)

Mal schauen was das so kann. Ich berichte dann:)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:07 am 1. Feb. 2007

bord verkaufen und dan doch nochmal draufzahlen, oder zu frieden sein ;)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 14:58 am 1. Feb. 2007


Zitat von buschmanoff um 14:05 am Feb. 1, 2007
naja, aber wenn eine Vcore Erhöhung gar kein Plus, nichtmal von 100Mhz bringt, liegts wohl eher nicht am Prozzi. Kuck doch mal, mit was für einer Vcore du die CPU mit FSB 266 minimal betreiben kannst.
Sicher deutlich unter Standart. :thumb:



Jep, Vcore Erhöhung bringt rein gar nichts und untervolten kann das Board nicht.
Ärger mich jetzt schon ein bisserl das ich nicht das 965 Biostar für 25€ mehr genommen habe. Hätt ich wahrsch. auch gemacht wenn's lieferbar gewesen wäre.


-- Veröffentlicht durch badman01 am 14:47 am 1. Feb. 2007

Liegt am E4300 der mit einigen Boards (945 "billige") nicht über 266FSB geht.
Liegt am Strap -
Also OK etwas undeutlich formuliert - nicht nur an der CPU sondern an der Kombination mit dem Mainboard denke ich.

Meine CPU hat ja eh FSB 266 Standart und ich habe auch nen 965er Board.
Damit kann ich default auch 400Mhz FSB fahren


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 14:05 am 1. Feb. 2007

naja, aber wenn eine Vcore Erhöhung gar kein Plus, nichtmal von 100Mhz bringt, liegts wohl eher nicht am Prozzi. Kuck doch mal, mit was für einer Vcore du die CPU mit FSB 266 minimal betreiben kannst.
Sicher deutlich unter Standart. :thumb:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 13:54 am 1. Feb. 2007


Zitat von badman01 um 12:42 am Feb. 1, 2007
@Karlvalentin
Du hast ja das 945er und nen E4300 oder ?
Wenns da um 266 geht denke ich fast das Problem liegt am Prozzi, 300 sollte das eigtl min mitmachen.



Jau, womit die ursprüngliche Hoffnung des guten oc auf billigen Boards mit dem E4300 wohl auch langsam stirbt. Arrrgh:fried:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 12:42 am 1. Feb. 2007

@Karlvalentin
Du hast ja das 945er und nen E4300 oder ?
Wenns da um 266 geht denke ich fast das Problem liegt am Prozzi, 300 sollte das eigtl min mitmachen.

Lpt1 ist an der Platine hinten nicht dran.
Wie das auf dem Board aussieht weiss ich nich - hab den seit Jahren nich mehr gebraucht, und weiss nich wie das auf der Platine aussehen muss?!


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:31 am 1. Feb. 2007


Zitat von badman01 um 11:25 am Feb. 1, 2007
So mal Revision....
Mit den günstigen G-Skill läufts auch gut. Sollen 450Mhz drinne sein :thumb:
Das Biosatr wird immer interressanter



genau an diese hatte ich auch schon gedacht an komination

was mich aber gerade eben etwas stutzig gemacht hat, ist, da scheint kein lpt1 druckeranschluß vorhanden zu sein, den ich allerdings brauche

im manual von biostar steht, das der steckplatz vorgesehen ist, aber dran oder durch zusatztslot ergänzbar????:noidea:

@badman: ist da ein druckeranschluß dran am 965 pt von biostar?


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:48 am 1. Feb. 2007

Mein Biostar anscheinend immer uninteressanter.:cry:
Komme jetzt nach einige Hochrunterseitwärtsversuchen im Bios auf einmal nur noch bis max. 267 FSB. Ab 268 kommt manchmal "Bios Rom checksum error" o.ä. und'n laaaaaanger Piepton :noidea:

Grummel:gripe:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 11:25 am 1. Feb. 2007

So mal Revision....
Mit den günstigen G-Skill läufts auch gut. Sollen 450Mhz drinne sein :thumb:
Das Biosatr wird immer interressanter


-- Veröffentlicht durch badman01 am 23:07 am 31. Jan. 2007

Meld :thumb:

Japp Board is top, wird in der groben Regel auch seine 500Mhz FSB mitmachen.
Bei mir sind die 500Mhz FSB jedenfalls Rockstable, glaub 510 oder so hatte ich noch mal mit Superpi getestet....
Mehr hab ich nicht wirklich getestet da es mit meiner CPU mit ~3,5Ghz langsam eng wird mit Lukü - und ich eh lieber silent um 3Ghz laufen lasse.

Negativ wäre das es mit vielen Speichern nicht so rund läuft - gab einige die mit ddr 800er Rams (MDT,etc) nur bis ~350 gekommen sind.
Board braucht halt gute Chips drauf -> Microns am besten.
Kann jedoch auch sein das es sich mit neuerem Bios verbessert wurde, da hab ich nicht so den Überblick.
Bios ist sehr gut - NB SPannung etc auch einstellbar.
Ramspannung geht nur bis knapp 2,2V real, zur Not gibts aber auch da nen Easy Mod.
Das Manko mit dem Ram macht die ~50Eus weniger schnell weg da Microns kaum unter 250Eus zu bekommen sind.
Also für billig Ram max takt ansch. im Moment nicht geeignet , allerdings hab ich seit dem neuesten Bios wo einiges an den Latenzen gedreht wurde noch nichts mit "bilig" Rams gelesen.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:40 am 31. Jan. 2007

frag mal badman, der hat nen Xeon (baugleich E6400) drauf laufen bei 500 FSB und mehr, von daher ist das Board echt intressant :thumb:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:07 am 31. Jan. 2007

hab da mal ne frage:

um den c2d einwenig auf die beine zu helfen, wird hier sehr viel das
asus p5b deluxe und das gigabyte 965 ds3/ds4/dq6 als guter wegbegleiter mit stabilen werten genannt. auch in anderen foren.

wie sieht das eigenlich hiermit aus:

Biostar Tforce 965PT, 775 Intel P965, ATX, PCIe
link

hat das auch schon jeman getestet? gibt hier gute bioseinstellungen, die ähnlich gigabyte/asus sind?

finde den preis recht interessant;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:21 am 31. Jan. 2007

Mein E4300 geht nur 3 GHz - aber das auf keinem "Billigboard" sonderna auf dem Asus P5B Deluxe...;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:01 am 31. Jan. 2007

mit den billig boards das glaub ich nich unbedingt, bei allen auf keinen Fall, wen ich teilweise so die Vcores seh, da wird einem ja schwindelig :lol:

@Bikerks
war mal 8 wochen in nem PC Spezialist als Praktikant, hab die so überzeugt das sie mich sogar schonmal angerufen haben weil se nen Prob@PC hatten, meien Kiste stand dort auch mal ne Woche im Showroom. Hatte recht schnell meinen eigenen Praktikanten udn durfte allein mit dem Firmenauto zu Kunden heme um deren tausende € teure Hardware umzubaun.....da könnt ich stunden von labern, warn das geile wochen....aber das würd dan echt zu weit gehn :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 19:37 am 31. Jan. 2007

Naja mit PC Händler mein ich eher die Mediamärkte. hab mich da etwas falsch ausgedrückt.

Also beim ARLT in mannheim muss ich sagen das da mein lieblingsverkäufer doch recht gute Ahnung hat. Der Service stimmt da auch. BISSEL teurer als der KMElektronik aber dafür ist dort der Service SO miserabel (Chef leitet ALLEIN den Laden zur HAUPTZEIT und nimmt sich 0 Zeit für Fragen (is ja klar bei dem andrang))

Und den besten Service gibts immer noch hier :ocinside: :godlike:


Mal ne Zwischenfrage: Kann es sein das alle die ihre E4xxx nicht über 3Gig gebracht haben ZU billige boards genommen haben??? Also wo diese Streapsize oder wie das hieß zuschlägt?!


-- Veröffentlicht durch bikerks am 17:17 am 31. Jan. 2007

Die Computerhändler um die Ecke habens nicht einfach.

Mieten,Lohnnebenkosten für selbst Aushilfspersonal tragen dazu bei das der Kunde "Mensch" leider immer mehr im Hintergrund steht.

Aber es gibt noch Händler die sich die Zeit noch nehmen können,Produkte auch breit gefächert anzubieten. Oft sind es diejenigen @ Privatbesitz der Läden. Na ja, und in den mittlelgroßen Läden kommt das Personal und geht wie im Taubenschlag. Da hört man jede Stunde ne andere Meinung zu einem spezifischen SYS.

Ich weiß noch als ich meinen ersten 486/DX33 gekauft habe.
Da gabs Escom,Vobis und co...überall wurden mir andere Meinungen geschildert. Der eine wollte mir 386er Lagerware anbieten usw usw...
Irgendwann bin ich dann ins Karstadt gegangen. Beratung von einem Student(*lol*hätte Compjen sein können).Top Erklärung,hat sich Zeit gelassen...etc. War ein freak.Der sagte gleich das die CPU auch auf DX40  und mehr zu takten geht...OC OC vom ersten Tage an :lol:
Letzendlich hab ich den damals dort gekauft.
Heute ist ein angelernter Verkäufer darauf getrimmt MIST zu erzählen;)

(Geändert von bikerks um 17:18 am Jan. 31, 2007)


-- Veröffentlicht durch Kojak am 14:02 am 31. Jan. 2007

dann bin ich mal gespannt was bei der kist rauskommt kammerjäger.
Ich hab ähnliches vor. Aber ich wollte beim Board etwas mehr ausgeben. Bin nur noch am schauen ob ich irgendwo einen shop erwische. Der etwas bessere auskünfte über die rev. seiner Mainboards gibt als pckauf2000.
Meine Anfrage in bezug auf das ds4 war etwas unbefriedigend.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 13:43 am 31. Jan. 2007

jepp, udn wen man noch bisschen durchblick hat dan werden solange xt,XL,Pro,XTX,GTO,GT,GS,GTS,GTX und co dazwischen geschoben bis es dan der hesrteller selbst fast schon nichmehr blickt :lol:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 10:44 am 31. Jan. 2007


2. Einige Kunden wollen eben viel GHz und Grafikspeicher für wenig Geld. Da wird dann lieber ein Celeron mit 3,46GHz und eine Geforce 7100GS mit "512MB TurboCache" verkauft, als ein Athon64 3500+ mit nur 2,2GHz und einer Geforce 7600GS Sonic 256MB, obwohl man so für ca. 40,- mehr ein spielefähiges System statt einer Office-Gurke erhält...



Das kenn ich auch sehr gut....
Da wird den Leuten dann oft - Lagerrestbestände für Preise wie vor 2 Jahren verkauft....
Wenn ich meinem Kollegen mit nem P4 2,8Ghz den er seit ~3 Jahren hat nun erzähle das ich nen nagelneues High Tech Sys mit 2x2,1Ghz habe - ist der nich gerade begeistert....
Er hat ja 2,8Ghz schon seit Ewigkeiten..., wenn ich allerdings mal 3 Divx Videos auf ne DVD umencode in einer Stunde und er braucht 6 - sieht das schon anders aus.
Leider spielen die Hersteller da auch gut mit , Grakas klingen oft viel besser als sie sind.


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 9:40 am 31. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 9:07 am Jan. 31, 2007

1. Viele Läden haben wirklich keine Ahnung. Sie wissen einfach nicht, was sie tun und was der Kunde braucht.



genau die erfahrung hab ich auch gemacht. Die Typen in den Läden in meiner Umgebung hatten immer sowas von keine ahnung. Da fragt man sich , ob es für die nicht besser wäre, ein Lebensmittelgeschäft anstatt eines PC Ladens zu führen.
:godlike:

@ Low cost-High End System
Ich werd mir demnächst wohl auch eine ähnliche Kombo holen, deswegen bin ich mal gespannt, wie weit du kommst. :thumb:

(Geändert von buschmanoff um 9:54 am Jan. 31, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 9:07 am 31. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 6:22 am Jan. 31, 2007

Manche Läden scheinen auch einfach nich zu wissen wie man nen guten/günstigen PC baut, kloppen da oft überteuerten Mist Rein (Celon D un dco...) :ocinside:



Liegt leider an zwei Dingen:
1. Viele Läden haben wirklich keine Ahnung. Sie wissen einfach nicht, was sie tun und was der Kunde braucht.
2. Einige Kunden wollen eben viel GHz und Grafikspeicher für wenig Geld. Da wird dann lieber ein Celeron mit 3,46GHz und eine Geforce 7100GS mit "512MB TurboCache" verkauft, als ein Athon64 3500+ mit nur 2,2GHz und einer Geforce 7600GS Sonic 256MB, obwohl man so für ca. 40,- mehr ein spielefähiges System statt einer Office-Gurke erhält...



@ bikerks
THX :thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 6:22 am 31. Jan. 2007

Via war auch@A64 ätzend (ausetzer beim AGP/PCI fix)

2*im Leben Via gekauft und 2 mal mir gesagt dsa nie nie wieder zu tun :toilet:

Der Unterschied zw z.b. Media Markt und der 800€ Rakete mit 8800GTS ist aber echt extreem krass :godlike:

Klar hat man den Service nich um die Ecke, aber ich mach eh mein eigenen Service, und den gleich noch für paar andere geplagte User mit :lol:

Manche Läden scheinen auch einfach nich zu wissen wie man nen guten/günstigen PC baut, kloppen da oft überteuerten Mist Rein (Celon D un dco...) :ocinside:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 2:01 am 31. Jan. 2007


Zitat von Lucifer um 1:51 am Jan. 31, 2007


Aber wenn man sich anschaut was man für 800€ für ne Rakete bauen kann und was einem für 800€ im Laden geboten wird... :lol::ocinside:




Schon mal dran gedacht das es auch Händler gibt die Service bieten und nicht die Kunden im Regen stehen lassen ? Siehe einige große Online-Shops;)

@kammerjaeger - Viel Erfolg bei der Zusammenstellung und OC ;)

Mit ECS hatte ich in früheren AMD-Zeiten gute Erfahrungen.
Nur der VIA-Kram war auf den Boards immer


(Geändert von bikerks um 2:11 am Jan. 31, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 1:51 am 31. Jan. 2007

HD hab ich schon gesagt ;) :lol:

Naja gut auf die paar € kommts wohl auch nicht mehr an.

Aber wenn man sich anschaut was man für 800€ für ne Rakete bauen kann und was einem für 800€ im Laden geboten wird... :lol::ocinside:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 1:33 am 31. Jan. 2007

Und was ist mit HDD und DVD-RW? Oder noch einem oder zwei Gehäuselüftern (was ich zum Gehäuse zähle)?

Daher:
200,- X1900XT
30,- NT
30,- Gehäuse
60,- HDD
40,- DVD-RW
= 360,-

Also insgesamt 810,-. ;)


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 1:26 am 31. Jan. 2007

Also ich hab auch 800€ ausgegeben. Ok CD-Laufwerk, NT (27€ LCPower von vor 5 Jahren) und Gehäuse hat ich schon (Gesamtwert ca 30€)

200€ CPU
150€ Mobo
200€ RAM
220€ Graka
60€ HD

ok etwas über 800...

Wie du von 450€ mit ner Graka und dem rest auf 800 kommst ist mir ein Rätsel.
20€ Gehäuse
30€ NT
200€ Graka


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:44 am 30. Jan. 2007

So Jungs, voraussichtlich morgen startet mein Projekt "LowBudget - HighOutput". In den Startlöchern stehen ein E4300, 2x1024MB PC2-800 G.Skill CL5 (170,-) und das preiswerteste 965er Board, ein ECS P965T-A (80,-). Als Kühlung soll (dem Preis angemessen) zunächst ein Freezer 7 Pro reichen, mal sehen was damit geht. NT wird wohl (ebenfalls dem Systempreis angemessen) ein LC Power werden. Gesamtkosten also inkl. NT ca. 450,-, dazu kommen noch GraKa, Laufwerke und Gehäuse. Mit einer X1900XT z.B. kommt man auf ca. 800,- für das komplette Sys.

Also drückt mal die Daumen, daß die CPU kein Fehlgriff ist. Aber bisher hab ich selten Gurken erwischt...

Werde dann berichten, sobald erste Ergebnisse existieren. :thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:58 am 30. Jan. 2007

immer schön rum testen, vorwärts rückwärts, am besten auch seitwärts :lol:
da kan doch noch nich ende sein :noidea:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 21:56 am 30. Jan. 2007

also allet hoch! :lol: Jut!


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:02 am 30. Jan. 2007

nb+sb+fsb voltage mal hoch??? :noidea:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 20:53 am 30. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 18:55 am Jan. 30, 2007
Ach so,dass ging ausm letzten post nicht so hervor.
Also limitiert das board von Haus aus schon mit dieser CPU.

Aber einen Versuch ist es doch noch mal wert. Mit allen Ramteilern zu probieren..und die VDIMM anheben nicht vergessen nimm zum Test ruhig erstmal 6-6-6-15 Timings;)..dann kann man eine RAM-Limitierung ausschliessen.

Edit:
Den Test mit und ohne Lack probieren. Gucken was sich ändert ;)




VDimm anheben, ok. langsamste Timings gehen nur 5-5-5-15, 6 is nich.

Mit Lack brauch ich gar nicht probieren. Die Diva will ja nicht mal aufstehen, mit lackierten Nägeln!:lol:

Guckt doch noch mal mein Bios-Bildchen an!



Den Ram auf     533
PCI-E-Freq. auf 100
Vdimm  auf :thumb:

Ram 5-5-5-15, Rest auf Auto, richtig?

Wird aber erst morgen, die Gurke steht ja im Laden.

Muss mir wohl für heime auch noch was neues zulegen!:lol:


Gruß, Karl!


-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:55 am 30. Jan. 2007

Ach so,dass ging ausm letzten post nicht so hervor.
Also limitiert das board von Haus aus schon mit dieser CPU.

Aber einen Versuch ist es doch noch mal wert. Mit allen Ramteilern zu probieren..und die VDIMM anheben nicht vergessen nimm zum Test ruhig erstmal 6-6-6-15 Timings;)..dann kann man eine RAM-Limitierung ausschliessen.

Edit:
Den Test mit und ohne Lack probieren. Gucken was sich ändert ;)

(Geändert von bikerks um 18:57 am Jan. 30, 2007)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 17:59 am 30. Jan. 2007

Nein nein,

das ich vorher nur bis 266MHZ gekommen bin kann daran liegen das ich irgendwas noch nicht richtig eingestellt oder ausprobiert hatte. Bin doch NOOB!:lol:
Der Lack is doch ab!
Warum sollte er den jetzt nen höheren FSB schaffen.:noidea:

(Geändert von KarlValentin um 18:01 am Jan. 30, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 17:47 am 30. Jan. 2007

Er ist aber definitiv schon aus der 800MHZ strap raus;), weil ja nun 270 mögl. sind,wo es vorher bei 265 gehakt hat - ab 266 schaltet ja bekanntlich die 1067er strap ;)

Wenn das Board durch interne Timings bedingt den 1067er zukneift hat er gelitten. :-(

(Geändert von bikerks um 17:48 am Jan. 30, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:06 am 30. Jan. 2007

puhhh, bei 270 solte selbst nen 945er boch nicht schicht schiebe~350 sollten schon drin sein, mhhhhhh :noidea:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 14:59 am 30. Jan. 2007


Zitat von KarlValentin um 14:13 am Jan. 30, 2007
Also,

max bis FSB 270 dann is Sense. Egal ob mit 400 oder 533MHZ.
Vcore erhöht, sogar bis +0765V aber ohne Erfolg.
Schade auch das Everest nicht die Temp vom Prozzi auslesen kann. Core-Temp zeigt mir zwei Temps von um 20°C. kann doch nicht stimmen!



Wenn du bis FSB 270 nun kommst limitiert ganz klar dein Board.
Hat also das Lackieren 5Mhz an FSB-Zuwachs gebracht.. :lol:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 14:13 am 30. Jan. 2007

Also,

max bis FSB 270 dann is Sense. Egal ob mit 400 oder 533MHZ.
Vcore erhöht, sogar bis +0765V aber ohne Erfolg.
Schade auch das Everest nicht die Temp vom Prozzi auslesen kann. Core-Temp zeigt mir zwei Temps von um 20°C. kann doch nicht stimmen!


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 12:16 am 30. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 11:52 am Jan. 30, 2007
Du mußt 533 einstellen und dann mit der lackierten DIVA mit  dem FSB hochgehen ;)
Das war wahrscheinl. der Fehler.

Edit: Wenn du mit 533 nicht hochtakten kannst,weil das Board es nicht kann dann ist natürl. später 667 besser,da der RAM dann schneller ist.




Ähhh, ja:blubb: der Lack is ab!:lol: Hatte aber alles probiertam Wochenende. 400,533,667
Rechner ging ja nicht mal an.
Mit dem Mod scheint's aber wie ich gelesen habe keiner hinzubekommen.

Wenn ich im Bios auf 533 stelle komme ich mit meinem FSB nicht mal auf 240. Ist nach zehn Min. abgeschmiert.
Hmmpf, noch mal runterfahren, gucken!


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:07 am 30. Jan. 2007

probier am besten einfach mal aus mit weclhem speicherteiler du am höchsten komst, kan ja sein das das board mit dem 533er teiler rum spinnt ;)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 11:52 am 30. Jan. 2007

Du mußt 533 einstellen und dann mit der lackierten DIVA mit  dem FSB hochgehen ;)
Das war wahrscheinl. der Fehler.

Edit: Wenn du mit 533 nicht hochtakten kannst,weil das Board es nicht kann dann ist natürl. später 667 besser,da der RAM dann schneller ist.




(Geändert von bikerks um 11:55 am Jan. 30, 2007)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:52 am 30. Jan. 2007

Okay,

jetzt ist FSB:DRAM 1:1, verstanden.:)

Nu is aber so, das ich ja mit dem Board über FSB ca.266MHZ nicht kommen werde, momentan.
Rennt mein Sys da besser auf 533?
Oder gar runter auf FSB 240 und DDR 667?:noidea:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:26 am 30. Jan. 2007

Also nen teiler kann ich nirgens einstellen. Biostar Tforce 945P.
Kann nur zwischen 400,533,667 wählen. Hmmm, muss noch mal gucken. :shocked:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 11:17 am 30. Jan. 2007

was??? :noidea:
:lol:
stell den ram so niedrig wies geht, entschärfe die timings auf 5 5 5 15 oder schlimmer unddan geh mit dem fsb so hoch wies geht. stellst du den ram auf 400 (damit meinst du doch ddr 800, oder haste nen board was den ddr 400 teiler beherscht? , das währ natürlich optimal...) dan wird er mit übertaktet udn stellt schneller ne granze zum oc da weil er den takt nicht mehr schafft...udn ja bei 340 ist er schon übertaktet (ddr 380) :thumb:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 11:03 am 30. Jan. 2007

Ich hab's noch nich ganz kapiert.:noidea: Ich habe ja nen 667er Ram.
So, wenn Cpu-Z mir ne Frequenz von 340MHZ anzeigt ist doch der DDR übertaktet(double Data =680) oder?:noidea:
Im Bios habe ich jetzt 533 eingestellt.
Bei 667 im Bios und FSB 250 übertaket er doch über 400MHZ.
Also, nur mal angenommen:lol:, ich könnte den FSB auf 300 oder drüber bringen, geht das doch nur wenn ich den DDR auf 400 im Bios einstelle. hää?!:noidea:


Gruß,
Karl!


-- Veröffentlicht durch Kojak am 13:41 am 29. Jan. 2007

hm schade habe gearde nicht da geld wie früher, um mir mal eben 6 bis 8 stück zu ordern und durch zu testen. Dann muss das gleich beim ersten ordentlich klappen :)
Gibbet eigentlich noch shops die da mal vorher eine blick drauf werden und einem freundlich verraten, was drauf steht?

(Geändert von Kojak um 19:29 am Jan. 29, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:48 am 28. Jan. 2007


Zitat von Kojak um 19:34 am Jan. 28, 2007

Gibbet da noch irgedwas, was man beim CPU kauf beachten muss?



Beim E4300 kann man nur probieren,da es weitgestreute Ergebnisse gibt btw natürlich auch weil sie gerade erst erschienen sind. Demzufolge auch keine gestreuten batches aufweisen.

Bei den E6ern gibt es schon Nr. auf die man achten kann,je nachdem ob man der FSB-Jäger oder Mhz-Jäger ist.
Beim E6600 z.B laufen 90% von den L629B/L630A(Malaysia) wie Hulle mit niedriger V-Core.Das sind momentan die begehrtesten.Gestern is einer für 300 Euro bei egay weggegangen, was in OC-Kreisen eigentl. "günstig" ist.
Aber z.B. 350Euro+++  wäre für mich der Spass nicht wert.

Beim E6400 sinds L624-L630mit sehr guten Tendenzen @ OC-Freundlichkeit.


-- Veröffentlicht durch Kojak am 20:34 am 28. Jan. 2007

auf was haste beim aussuchen geachtet?


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 20:28 am 28. Jan. 2007

bis zum sommer hast ja noch nen bischen zeit ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:20 am 28. Jan. 2007

Japp - 3 GHz reichen schon, allerdings macht er das eben nicht default - und für den Sommer hätt ich lieber ne bissel bessere CPU die ich viell. sogar bissel untervolten kann. Bin hier direkt unterm Dach - und da is burnin angesagt...;):lol:

btw: wann sollen denn die 4 MB "Nischen-CPUs" afaik 6350 oder so kommen? Vielleicht wart ich dann auf die ersten Ergebnisse mit den CPUs mit grösserem Cache...:noidea:


(Geändert von Slidehammer um 20:30 am Jan. 28, 2007)


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 20:09 am 28. Jan. 2007

hab mir den ja auch selbst ausgesucht ;) ich hab bei sowas auch kein glück.
ich würde  mir aber nicht so ein stress machen wenn ich "nur 3 gig" hätte währe es für mich noch immer voll ausreichend und würde die 3 gig solange  fahren bis ich spürbar eine neue brauche, ne gute graka ist da schon wichtiger finde ich .. ob 3 oder 3,5 gig ist eh wurscht leistung ist genug vorhanden

(Geändert von gipskopf um 20:10 am Jan. 28, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:42 am 28. Jan. 2007

ach slide, las sdich nich entmutigen ,hattest doch nen ordentlichen performance sprung, und der nächste kommt gewiss :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:40 am 28. Jan. 2007


Zitat von gipskopf um 19:37 am Jan. 28, 2007
ich bin mit meinem 4300 @ 3500 mit luftkühler zufrieden :godlike:
mehr brauch ich net und das reicht logger für 2 jahre.. da ist er eh nur noch schrott aus alten flippern wert





Jupp - bist halt auch en Glücksritter :godlike:

...ich bin da immer bei den Loosern wenn ich ne neue CPU kauf. Den letzten guten X2 3800+ hab ich pretested gekauft, nur deshalb ging er default auf 2600 - hätt ich ihn neu gekauft wärs ne 2100er Gurke gewesen :lol:

Hab in solchen Dingen so gut wie nie Glück... :sad: :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:38 am 28. Jan. 2007

jo, der geilste 4300er hier :thumb:


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 19:37 am 28. Jan. 2007

ich bin mit meinem 4300 @ 3500 mit luftkühler zufrieden :godlike:
mehr brauch ich net und das reicht logger für 2 jahre.. da ist er eh nur noch schrott aus alten flippern wert


-- Veröffentlicht durch Kojak am 19:34 am 28. Jan. 2007

naja so langsam komm ich bissel wieder rein in die materie. Man muss ja echt erstmal wieder reinlesen und versuchen den ganzen Kram wieder zu verstehen.
Gibbet da noch irgedwas, was man beim CPU kauf beachten muss? Ich spiel da so auf den Stepping-Wahn bei AMD an den es früher mal gab. Das war bei Intel nicht ganz so wichtig oder gibt es da auch kleine feine Unterschiede?


(Geändert von Kojak um 20:33 am Jan. 28, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:11 am 28. Jan. 2007

Zudem wohl die ganze charge bei 60+ Grad instabil wird. Die E6.. können da mitunter deutlich mehr vertragen;) ....Mhz ist eben nicht alles,man muß sie auch dauerstabil bekommen . ;)


-- Veröffentlicht durch Kojak am 18:31 am 28. Jan. 2007

bei den werten, überleg ich mir doch noch mal wieder um zuschwenken, war eigentlich schon fast vom 4300 überzeugt aber irgendwie macht mir das hier ein wenig angst. Werd ich wohl doch mal in den saueren apfel beißen und guten ram kaufen samt 6300. Oder ich grill mir doch einen 4300 unter wakü. Da schlaf ich glaube ich echt noch mal ne nacht drüber :)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:21 am 28. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 17:16 am Jan. 28, 2007


zugunsten eines 6400 verlassen der ca. 3000 bei default macht -



Ist dann aber auch kein guter,hoffentl. zahlste nicht zuviel für;)
3,3Ghz und mehr wird dann auch etwas warm;)

In der Regel sind 3,1-3,2 default VCore der Durchschnitt.

Aber die aktuellen batches werden generell schlechter:noidea:;).


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:16 am 28. Jan. 2007

Nö - Grillfest ist erst wieder im Frühjahr.

Der E4300 wird meine Kiste höchstwahrscheinlich zugunsten eines 6400 verlassen der ca. 3000 bei default macht - hab keine Lust den 4300er im Sommer nur auf 2,6 zu takten wegen der Wärme...:lol:

(Geändert von Slidehammer um 17:59 am Jan. 28, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 17:09 am 28. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 16:52 am Jan. 28, 2007
...und nicht zu vergessen: mein 4300 mit sagenhaften 3015 Mhz bei 1,44 V :lol:



Jo, der is ganauso wie mein getesteter...gib auch mal 1,6-1,65V...dann haste auch 3,3Ghz:lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 16:52 am 28. Jan. 2007

...und nicht zu vergessen: mein 4300 mit sagenhaften 3015 Mhz bei 1,44 V :lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 15:11 am 28. Jan. 2007

@free
@E4300 den ich hatte(Vollkrücke) kann man wohl vergessen und ist Geschichte.:lol:
1,6V für 3,3Ghz hatte der  ..alles weitere zu erklären ist glaub ich unnötig ;)
3,6Ghz @1,53-1,6V ist so mit das beste was derzeit im Netz kursiert.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:17 am 28. Jan. 2007

@free
nee, leider nicht. die erste charge ging sehr schlecht die 2. wohl etwas besser, aber nen primescreen von 3,6ghz+ ist hier noch nicht auf getaucht. deswegen würde ich selbst auch wen dan nne 6300er nochmal kaufen zum testen, da du ja das prob mit der fsb wall der cpu net hast bei deiner würd sich aber warsch auch das nicht bei dir lohnen. :noidea:


-- Veröffentlicht durch Kojak am 12:11 am 28. Jan. 2007

gelesen habe ich das noch nicht. War bei mir auch ehr eine Beispiel rechnung, als alles andere.
Kommt eigentlich noch mal ne Preissenkung von Intel in den nächsten Wochen auf die es sich zu warten lohnen würde?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 12:02 am 28. Jan. 2007

Sagt mal, hat hier einer mit einem E4300 schon die 3600-3700 primestable geknackt?

Bringt wohl sonst nicht viel für mich umzusteigen.

free


-- Veröffentlicht durch Kojak am 12:02 am 28. Jan. 2007

naja ein wenig wollte ich schon fürs boar ausgeben. Es ist immer gut zu wissen das man kann aber nicht muss. :)
Ne Spaß beiseite ein Gigabyte ds 4 oder asus p5b sollte es schon werden als Board. Nur irgendwie sind preise von 270€ für arbeitsspeicher etwas zu teuer, da kann ich mein Geld irgendwie doch besser anlegen bin ich der meinung.
2048MB DDR2RAM MDT PC800 CL5 KIT für 180€ hört sich für mich ver vernümpftig an. Und 9*400 sind doch auch 3,6 oder liegt ich da so falsch :)
Sollte ja locker reichen um das letzte aus einem 4300 rauszuholen, was ja noch nicht mal nötig wäre.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 11:52 am 28. Jan. 2007

@Kojak
passt schon :thumb:
auf 333*9 oder mehr kanst du schon hoffen, auch mit sau billigem board+ram :thumb:


-- Veröffentlicht durch Kojak am 11:28 am 28. Jan. 2007

Moin moin,

so wie ich das hier lese wäre der 4300 jetzt genau das richtige für ne lowcost oc maschine, oder? Der hohe fsb bringt ja nicht soviel Vorteil, als das ehr das Geld für den sch****e teuren Ram wert wäre.
3.2 bis 3.6 unter wakü sollte doch auch im bereich den möglichen liegen, wenn ich nicht eine total gurke erwische, oder liege ich da total falsch?


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 11:18 am 28. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 11:05 am Jan. 28, 2007
Jupp, ich nehm die ganze Schuld auf mich :red: :lol:

hatte den SLL unter dem Klebeband gar net gesehn...liegt wohl an der Altersblindheit...:lol:



Ja mein Sohn :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:05 am 28. Jan. 2007

Jupp, ich nehm die ganze Schuld auf mich :red: :lol:

hatte den SLL unter dem Klebeband gar net gesehn...liegt wohl an der Altersblindheit...:lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:10 am 27. Jan. 2007

Meinte slide;) ..weil er es übersehen hatte.

OT on:
Ich weiß ja nicht obs angebracht ist diesen link hier zu posten?Wenn Firmen im Internet damit schon @ Antivir- und Firewall Werbung  damit betreiben , poste ichs auch einfach mal .Hat indirekt mit Computersicherung zutun :noidea: :


Don`t touch my computer Besser als ne firewall ? :noidea:
OT off

(Geändert von bikerks um 19:20 am Jan. 27, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:37 am 27. Jan. 2007

Mhhh, also ich kann auch keinen Fehler erkennen.
Beide Kontakte per SLL verbunden und den richtigen Kontakt abgeklebt. :noidea:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 18:36 am 27. Jan. 2007

er hat doch geschrieben, dass der lack drauf ist und das klebeband richtig sitzt:thumb:

aber anscheinend geht da doch nix:noidea:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:25 am 27. Jan. 2007

Ja,warst zu gierig beim lesen und hast etwas überlesen :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 17:08 am 27. Jan. 2007

Ich dachte man soll mit SLL ne Brücke malen und net nur einfach nen Klebeband drauf pappen:noidea: Oder hab ich da zu schnell drübergelesen?

(Geändert von Slidehammer um 17:09 am Jan. 27, 2007)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 14:22 am 27. Jan. 2007

Die Seitenverkehrtmethode hat leider auch nichts gebracht. Selbes Ergebnis. Fährt nicht hoch.:sadden:

Lack is drauf.

Klebeband saß richtig sauber drauf, habs nur nochmal angeheftet für's Foto.



Keiner sonst mal probiert?


Gruß, Karl!






(Geändert von KarlValentin um 17:55 am Jan. 27, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 0:54 am 27. Jan. 2007

@slide
Funktioniert denn z.B. 400x6 oder besser 403x6 ?

(Geändert von bikerks um 0:58 am Jan. 27, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:46 am 26. Jan. 2007

mhhh, wa skan da nur faul sein  :noidea:
clockgen funzt normal auch supie mit dem board


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:14 am 26. Jan. 2007

Er bootet net mal mit 300 und nem anderen Multi als 9 :noidea:

Clockgen übernimmt mir keine Einstellungen. Kann zwar auswählen - klick ich dann aber auf apply kommt die Sanduhr und es ändert sich nix...

Ist schon komisch das Ganze. Es wird mir ja im Bios angezeigt dass Multi zwischen 6 und 9 möglich ist. Dann hab ich aktiviert und 8,7,6 ausprobiert - nix - musste netzteil ausschalten, dann kam Fehlermeldung Overclocking failed... - stell ich wieder meine 335x9 ein funzt alles wieder...:blubb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:08 am 26. Jan. 2007

@slide
erstmal als übergang weil ich auch net weiß wos grad hängt usw...
boote doch 330*9 oder so und stell dan im win den multie runter udn den fsb mit clockgen hoch....bootet er überhaupt mit multie 6?


-- Veröffentlicht durch badman01 am 22:56 am 26. Jan. 2007

Oder wenn man etwas warten kann dann den ordern G-Skill Soll ja sehr kompatibel sein.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:53 am 26. Jan. 2007

Funzt mit 965ern ;)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 22:43 am 26. Jan. 2007

bei mindfactory hab ich heute schon den ddr2 800 mdt kit 2x1024 für 167 und ein paar zerdrückte gesehen;)

der preis ist ok, aber die kompatibilität mit dem 965 - boards:noidea:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:21 am 26. Jan. 2007

Gerade was bei ebay gefunden :
RAM wird immer günstiger





(Geändert von bikerks um 22:52 am Jan. 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:35 am 26. Jan. 2007

Hmpf - wollte grad mal den MDT testen....sobald ich den Multi auf was anderes als 9 stelle kann ich bei CPU Speed einstellen was ich will - die Kiste bootet einfach nicht - net mal mit 300...:noidea: Hab ich en Denkfehler? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 19:16 am 26. Jan. 2007

teste jetzt extra bis wieviel mhz fsb mein mobo ohne mucken hochfährt und stabiel ist bei guten timings... also grade teste ich 6*425... der MDT scheint dochnet sooo schlecht zu sein.  Bei 5-5-4-9 Timings und bissher ohne Spannungserhöhungen beim Board oder RAM.

Ok bis 450mhz fsb gehts mit den guten timings. für 465mhz hab cih mal auf 6-6-6-12 hochgestellt. geht bestimmt auch etwas niedriger aber das teste ich falls ichs mal muss...



(Geändert von Lucifer um 20:28 am Jan. 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:39 am 26. Jan. 2007

@Karl  :lol: - Bin gespannt...poste das dann auch im HWluxx-link wenns geklappt hat;)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 18:28 am 26. Jan. 2007

Ahhhhhhh, um halb drei, also als ich grad bei war zu lackieren, gab's im Board vom Mod-Link folgenden Tip: "Schreib dran, dass es sich um eine Draufsicht, auf den Sockel habdelt und nicht die CPU von unten darstellt."

:lol::lol::lol::lol:

Bis morgen, schaff's heut nich mehr.

Gruß, Karl


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 16:36 am 26. Jan. 2007

Ja, wieder nix. Schade!:cry:

Na ja mal sehn, wied sich schon noch was bewegen die Tage im Netz.

So, genug gespielt, muss jetzt wirklich ranklotzen.:bike:

Gruß, Karl!


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:50 am 26. Jan. 2007

heizkörper? :noidea:
gut beschleunigt sicher die trocknung, aber warum sollte es spröde werden wen er siene cpu auf den Heizkörper legt (was eh nicht empfehlenswert ist wen man noch lang was von seiner cpu haben möchte ^^)
ich mein das zeug kommt doch eh auf die cpu und die ist ja insich ne art heizkörper :lol:
aber selbst wen man der mal richtig einheizt intressiert das den silberleitlack 0.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 15:47 am 26. Jan. 2007

@Karl...
In die Nähe vom Heizkörper legen...nicht auf den Heizkörper,sonst wird das Material zu spröde.

10min sind definitiv zu wenig


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 15:10 am 26. Jan. 2007

Also,

ging alles relativ einfach. Auftragen, Abkleben, nur geklappt hat's nicht!
Rechner fuhr nicht hoch.:sadden:
Also wieder ausgebaut, Lack abgekratzt wieder eingebaut. Puh, fährt hoch!!!:biglol:
Hab jetzt gelesen das der Lack mind. ne Stunde trocknen muss wegen des hohen Widerstandes während der Trochnungsphase.
Na gut, habe nur viell. 10 Min. gewartet.
Ok. Werd mich noch mal ran setzen nd bisserl länger warten. Mann kann ja auch mal zwischendurch arbeiten.:biglol:

Bis denn dann!

Karl


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:18 am 26. Jan. 2007

das mit dem strap kanst du dir ca wie Ramtimings vorstellen, nur für den Chipsatz halt. desto größer die zahl desto langsamer, aber auch desto schneller.
wen ich z.b. 500 FSB mit 1066er strap benche dan ist dei perfornmance deutlich höher als wen ich das mit 1333er strap benche. jedoch kommt man halt erst mit dem "schlechten" 1333er strap auf ein maximum an FSB :thumb:


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 13:32 am 26. Jan. 2007

was genau ist denn das mit dem strap? Kann mir das mal wer erklären?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:34 am 26. Jan. 2007

jehu :punk:

jo, es gibt für alles ne lösung, eruinner mich daran mal 12 drahttlitzen im sockel A von nem sonst OC untauglichen Board versenkt zu haben um auf 21*100 mit etwas erhöhter vcore zu kommen :thumb:

kan sicherlich sein das mal nen Board mit dem Mod etwas amok läuft, da hilft wie damals sicher nur testen. Multie 20 ging z.b. nicht mit denm Board damls, man weiß es halt erst wen mans testet.


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 11:19 am 26. Jan. 2007

OK nun hab ich es verstanden wenn die CPU keine PIns hat ist ja alles klar.

Aber sollte der Mod generell mit allen Boards dann klappen.


-- Veröffentlicht durch Zaffi am 9:32 am 26. Jan. 2007


Zitat von Lutschpuppe um 0:33 am Jan. 26, 2007
Ist mir unerklärlich wie mann 2 Beine von einer CPU mit SLL verbinden soll ohne andere mit zu verbinden.

Vor allen dingen wenn man den einen abkleben soll wie soll der noch in den sockel dann passen ????



Tja wenn du mal nen Tualatin gemoddet hättest dann wüsstest du wie das geht...

Selbst für abgebrochene Beinchen gibts ne Lösung (Drahtwurst :thumb: ) ...

Aber mit Sockel 775ern ist das sowieso alles ein Kinderspiel, vorbei die Zeiten von Lupe und zitternden Einhaarpinseln :punk:

(Geändert von Zaffi um 9:33 am Jan. 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 9:31 am 26. Jan. 2007

:lolaway:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 8:44 am 26. Jan. 2007

glaub auch er hats noch nich ganz verstanden....also niochmal zum mit meißeln (schau dir doch das bild ne seite vorher nochmal genau an, wo steht CPU'S ohne Beinchen....)


die 775er CPUs haben keine PINS!!!

due unterseite ist mehr oder minder flach!!!

da ist nix spitzes dran!!!!

keine "Metallstäbchen" unter der CPU!!!!

Die CPU hat nur Punktförmige Kontake unten!!!!

:godlike: Herr hilf :godlike:

Guck dir das Bild echt nochma ganz genau an! da ist es gut zu sehn :). Der Mod ist mit SLL grad wen man alle sabklebt nen kinderspiel


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:38 am 26. Jan. 2007

Was ist da spitz????
Ich glaube, Du hast noch nie eine S.775-CPU verbaut...


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 2:03 am 26. Jan. 2007

Also ich weis echt nicht wie mann so vielen Pins 2 mit Silberleitlack verbinden soll ??? ist mir unerklärlich wie das gehen soll.

Und das mit den Paketband ist doch Risiko pur wenn der eine Pin mit Paketband abgeklebt ist und man die CPU in den Sockel steckt ist doch das Risiko sehr hoch das beim einsetzen etwas von den Paketband abgeht vor allen dingen oben auf den einen Pin da wo er spitz ist und schon hat man verkackt.

Ich finde das Risiko ziehmlich heftig mit der abklebemethode.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 1:46 am 26. Jan. 2007

@Luft

:noidea::noidea::noidea::noidea::noidea:

Klar hab ich mir das angeschaut,hab den link dafür sogar gepostet :)


Dünn Silberleitlack drüber..und das Paketband ist auch nicht stark...+das die Sockelpins nachgeben...das paßt schon...zudem sind es keine Laststränge ;)

N8 Compjen

(Geändert von bikerks um 1:47 am Jan. 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 1:29 am 26. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 1:03 am Jan. 26, 2007
oh mein Gott, er will ein Bild sehn wie ich 2 Kontakte mit SLL verbunden hab, hilfe hilfe was tun :shocked:

bin grda mal im archiv wühlen......gleich wieder da mit nem PIC von nem Duron den ich mal eben ohne abkleben und alles mit SLL und nem Streichholz gemoddet habe, läuft heut noch als Vollwertiger Athlon XP-M MP :punk: (weder Board noch CPU-Z und co könne die CPU auch nur halbwegs einordnen :lol:)

Edit: auf wunsch auch noch hoch auflösender möglich, oben sin 2 "Klekse" SLL drauf die die entsprechenden Kontake brücken, sieht vlt nicht so akurat aus wie wen man es erst abklebt, aber funzt 1a :thumb:



(Geändert von Compjen um 1:12 am Jan. 26, 2007)



Habt ihr euch den CPU Mod eigentlich angeschaut ???

Mann soll auf der Seite wi die vielen Pins von de rCPU sind 2 beinchen mit SLL überbrücken und nicht auf der Seite wo die Dy ist und einen Pin mit Paketband soll man auch isolieren.

Frage mich nur wenn man einen Pin isoliert mit Paketband ( so steht es in den CPU Mod ) wie die CPU dann noch in den Sockel passen soll.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 1:15 am 26. Jan. 2007

jepp, bin da ja mehr der funktionelle Typ, mein rechner muss nich schön sein, nich leise sein, er muss nur schnell, und vor allem stabil sein :)
Das Pic hab ich von der CPU gemacht kurz bevor sie zum nächsten Besitzer ging ;(
da sieht man ja gut das sie top Zustand hatt, geh da sehr sensibel mit um (also beim physikalisch, 2,3V hatte die ansonsten auch schon testhalber bekommen :lol:)
naja hab ja noch nen besseren von der Sorte, den gab ich nie nie her, mein alleresrtes echtes Schmuckstück :punk:

Gn8@all :cu:

(Geändert von Compjen um 1:16 am Jan. 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 1:05 am 26. Jan. 2007

Is ja egal,Hauptsache rennt:lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 1:03 am 26. Jan. 2007

oh mein Gott, er will ein Bild sehn wie ich 2 Kontakte mit SLL verbunden hab, hilfe hilfe was tun :shocked:

bin grda mal im archiv wühlen......gleich wieder da mit nem PIC von nem Duron den ich mal eben ohne abkleben und alles mit SLL und nem Streichholz gemoddet habe, läuft heut noch als Vollwertiger Athlon XP-M MP :punk: (weder Board noch CPU-Z und co könne die CPU auch nur halbwegs einordnen :lol:)

Edit: auf wunsch auch noch hoch auflösender möglich, oben sin 2 "Klekse" SLL drauf die die entsprechenden Kontake brücken, sieht vlt nicht so akurat aus wie wen man es erst abklebt, aber funzt 1a :thumb:



(Geändert von Compjen um 1:12 am Jan. 26, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 1:00 am 26. Jan. 2007


Zitat von Lutschpuppe um 0:33 am Jan. 26, 2007

Zitat von Compjen um 0:31 am Jan. 26, 2007
dat fragte ich mich auch grad :lol:
also ansich ganz easy da 2 zu verbinden :thumb:



Na dann zeiugt mal Bilder

Ist mir unerklärlich wie mann 2 Beine von einer CPU mit SLL verbinden soll ohne andere mit zu verbinden.

Vor allen dingen wenn man den einen abkleben soll wie soll der noch in den sockel dann passen ????


Lutschnuppe hat Hausverbot bei  google :lol:

klick mich extra Bilder für den ungläubigen Luftschnuppe


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:44 am 26. Jan. 2007

S.775-CPUs haben keine Beine, sondern nur Kontakte! ;)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 0:33 am 26. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 0:31 am Jan. 26, 2007
dat fragte ich mich auch grad :lol:
also ansich ganz easy da 2 zu verbinden :thumb:



Na dann zeiugt mal Bilder

Ist mir unerklärlich wie mann 2 Beine von einer CPU mit SLL verbinden soll ohne andere mit zu verbinden.

Vor allen dingen wenn man den einen abkleben soll wie soll der noch in den sockel dann passen ????


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:31 am 26. Jan. 2007

dat fragte ich mich auch grad :lol:
also ansich ganz easy da 2 zu verbinden :thumb:


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 21:51 am 25. Jan. 2007


Zitat von Lutschpuppe um 21:45 am Jan. 25, 2007
Jo das wäre intresant ob das für andere Board auch gilt dieser CPU Mod.

Ach ja wie soll man mit SLS eine Verbindung schaffen ???

ist damit gemaint an der CPU ???? wenn das schief geht ist das ja nicht so einfach das wieder rückgängig zu machen da ja wenn mann den SLL weg machen will ja die ganzen Pins da sind.

Da ist nix mit wegwischen.

Ach ja wenn mann den einen Pin mit Paketband abklebt passt der eigentlich dann noch überhaupt in den Sockel





welche Pins :noidea:

was willst den für nen pin abkleben :noidea:




(Geändert von gipskopf um 21:58 am Jan. 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 21:45 am 25. Jan. 2007

Jo das wäre intresant ob das für andere Board auch gilt dieser CPU Mod.

Ach ja wie soll man mit SLS eine Verbindung schaffen ???

ist damit gemaint an der CPU ???? wenn das schief geht ist das ja nicht so einfach das wieder rückgängig zu machen da ja wenn mann den SLL weg machen will ja die ganzen Pins da sind.

Da ist nix mit wegwischen.

Ach ja wenn mann den einen Pin mit Paketband abklebt passt der eigentlich dann noch überhaupt in den Sockel


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 21:41 am 25. Jan. 2007

Na herrlich, dann werd ich am Wochenende meiner Süssen mal die Nägel lackieren.:yeah:

Klasse, ging ja recht schnell mit dem Mod. :godlike:
Danke für den Tip bikers!:thumb:


Gruß, Karl


-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:51 am 25. Jan. 2007


Zitat von KarlValentin um 23:02 am Jan. 24, 2007



Die Begeisterung kann ich bisher leider nicht teilen. :frown:
Na ja, kann ja eigentlich noch froh sein das ich mir kein teures Board gekauft habe. So wie's aussieht hab ich wohl mit meinem Prozz in die Tonne getreten oder?
Also zumindest was Oc anbelangt. Ansonsten passt die Leistung für mich.
Hab mich halt nur anjucken lassen vom Lesen hier.:thumb:


Gruß,
Karl:)



Wird dir nichts anderes übrigbleiben als einen CPU-Mod durchzuführen.

Siehe hier
klick mich


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:05 am 25. Jan. 2007

@kammerjaeger
weiß nich bei welcher temp das zeug evtl spröde wird :noidea:
wen ich meien CPU einfach in flüssigen stickstoff schmeiß dan bröselt das Lötgelumpe sicher weck :lol:
leider aber wohl auch der rest der CPU ;)
das nene einfaches Gefrierfach da ausreicht wage ich zu bezweifeln, aber wer weiß :noidea:
vlt. gibt ja bal dmal nen 10er pack kaputte celerons für 10€, da würd ich direkt zuschlagen :thumb:

Edit: hab mal im SBT inseriert :lol:

(Geändert von Compjen um 14:11 am Jan. 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:25 am 25. Jan. 2007

Jo, will auch einen finden - hab für meinen @ 3 GHz schon nen Kaufangebot - is mir aber noch bissel zu niedrig...;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:36 am 25. Jan. 2007

:lol:

irgendwer versteckt sie vor uns....lasst uns die Mistgabeln holen und ein paar Fackeln und dan um 0 Uhr mal suchen gehn :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:35 am 25. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 2:36 am Jan. 25, 2007


wo sin immer schnellere 4300er? :P




Bei mir jedenfalls nicht :kidding::lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 2:36 am 25. Jan. 2007

bin mit dem leise trend irgendwie auch etwas mit gegangen.....aber schneller wird der pc davon auch nicht, und für mich zählt nur das....schneller schneller immer schneller :ocinside:

wo sin immer schnellere 4300er? :P


-- Veröffentlicht durch NEO am 2:19 am 25. Jan. 2007

Na ich hab meine Wakü jetzt rausgehauen. Hab jetzt n VF900 für die Graka und einen Scythe Ninja für die CPU.

Die CPU wird jetzt auch 42°C heiß anstatt der 35°C mit Wakü, ist aber genau so schön leise.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 2:16 am 25. Jan. 2007

@badman01
jo, wakü ist ansich heut zu tage echt eher spielzeug, da ich se eh hab bleibt se drin, aber extra eine kaufen da rat ich jedem von ab für die mickrigen mhz mehr

@bikerKS
diese ganze Silent Mode wo sin den die Männerrechner wei mein oller 1000sender in dem ich 10 Lüfter@12V hatte :punk:
Leistung mus man hören :lol:
ich kan sogar pennen wen der Cliolüfter mal über nacht die CPU@Vollast kühlt :punk:

aber der Link zu den ersten ausagen über den K8L......also wen dsa nur anähernd stimmt will ich ganz schnell wieder zu AMD zurück, alste Liebe rostet eben nicht :godlike:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:40 am 24. Jan. 2007

@KarlValentin

Mit 99%iger Sicherheit ist s nicht die CPU sondern das MOBO (Bios) was die mickrigen Ergebnisse einschnürt. Ab 266Mhz schaltets anscheinend in eine andere strap.Wie bei den anderen Problemusern(Asrock 945er).

Denke weil diese "neue" CPU anstatt wie üblich 266Mhz @ 200Mhz default hat läuft da was quer @ Bios. Hoffentlich können die das fixen.

***edit:
:thumb: Endlich kommt mal Spannung ins Spiel
klick mich



(Geändert von bikerks um 1:03 am Jan. 25, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:12 am 24. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 15:25 am Jan. 24, 2007
ich frag mich warum noch keiner auf die Idee gekommen ist die mir eines Nachts kam.....CPU einfach eingebaut lassen ohne Kühler (trottelt doch bei 85 Grad, bei 80 schmilzt das Löt gelumpe) und irgendwas befestigen um im betrieb dan den HS einfach ab ziehn zu könne (mitd er Rasierklinge das solte man selbstverständlich vorher auch tun, aberdas ist ja nicht der Akt) würd es ja gern mal testen, aber das risiko ist mir zum einen zu groß, und zum andern geht davon meine fsb wall bei der CPU auch net weck :(



Ist das sicher Lötzinn? Oder ist das die gleiche "Folie", wie sie bei den alten S.478-Boxed-Kühlern drunter war (und noch eine schwarze Beschichtung hatte), die dann immer so nett mit der CPU verklebte/verschmolz?
Hat schonmal jemand probiert, vorab die Ränder mit einer Klinge zu lösen, dann die CPU mind. zwei Stunden ins Eisfach zu packen und dann den IHS abzuhebeln?


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 23:02 am 24. Jan. 2007


Zitat von DanielOC um 20:08 am Jan. 24, 2007
so bei mir ist mit luft bei 3380MHz ende...  wie schon gesagt läuft prime auch ganze zwei min. mit 3,6GHz, was evtl. heisst das ich mit besserer kühlung nochmals höher kommen könnte ( hoff ich jedenfalls ) !
wenn ich morgen zeit finde werd ich mal n screen schicken

bin jedenfalls begeistert von der cpu :biglol:

Gruß DanielOC



Die Begeisterung kann ich bisher leider nicht teilen. :frown:
Na ja, kann ja eigentlich noch froh sein das ich mir kein teures Board gekauft habe. So wie's aussieht hab ich wohl mit meinem Prozz in die Tonne getreten oder?
Also zumindest was Oc anbelangt. Ansonsten passt die Leistung für mich.
Hab mich halt nur anjucken lassen vom Lesen hier.:thumb:


Gruß,
Karl:)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 22:42 am 24. Jan. 2007

So bin ja auch im Moment @ Lüku ;)

Und im Sommer wirds ja mit Wakü genauso wärmer wie mit Lüku. (Meine der Temperaturanstieg müsste etwa der gleiche sein.)
Und n guter Lukü kostet nur nen Bruchteil von ner guten Wakü , also lohnen wird das nur richtig wenn man unbedingt max Oc @silent will.
Ich seh die Wakü im Moment etwas mehr als Spielerei (die ich bald auch wieder betreiben werde :lol:)
Aber bei hitzigeren Prozzis war das schon mal was anderes...

Nochmal zum E4300 ....
Geht der weiter runter unter Eist? Also auch auf 6?
@Slide  Haste max FSB eigtl getestet?
mfg


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 21:59 am 24. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 20:54 am Jan. 24, 2007

Zitat von DanielOC um 20:40 am Jan. 24, 2007
max. 68 bei "Core Temp Beta" !! denke das geht noch i.O ....
naja mal sehen vieleicht kommt dann doch bald wasser ins gehäuse :lol:



CoreTemp zeigt bei mir eklatant andere Werte als ASUSProbe...
Momentan primle ich mit dem 804 Bios bei 9x340 mit 1,5 V im Bios = 1,46 Volt in Asusprobe bei 66 Grad - CoreTemp zeigt mir nur 57 Grad an.



bei mir genau umgedreht > hab im probeII immer 5-7C° weniger als bei core temp...


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 21:55 am 24. Jan. 2007




Haste denn die 8800GTS so eingerichtet das der warme Kram nicht mehr aus den unteren Abluftschlitzen kann?;)




ne is mir bis jetzt nie was aufgefallen.... ist das so gravierend ? habe sonst eigentlich einen sehr guten luftstrom.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:18 am 24. Jan. 2007


Zitat von DanielOC um 20:40 am Jan. 24, 2007
max. 68 bei "Core Temp Beta" !! denke das geht noch i.O ....
naja mal sehen vieleicht kommt dann doch bald wasser ins gehäuse :lol:


68 Grad fürn Winter mit etwas kühler Bodenluft gerechnet,nach etlicher Zeit Prime.Das ist aussagekräftig;) :thumb: ..im Sommer kannste runtergehn @Mhz + VCore und s paßt.

Haste denn die 8800GTS so eingerichtet das der warme Kram nicht mehr aus den unteren Abluftschlitzen kann?;)

@Wakü
Das wichtigste : Ruhe..alles andere ist Nebensache.

PS: Starte mal das Intel tool TAT.exe, das berechnet mehr als nur
Primezahlen und fordert den Cache.
Wirds nochmal backofenartiger:-)) .

Ansonsten fette Leistung;) :thumb: Was willste mehr.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:54 am 24. Jan. 2007


Zitat von DanielOC um 20:40 am Jan. 24, 2007
max. 68 bei "Core Temp Beta" !! denke das geht noch i.O ....
naja mal sehen vieleicht kommt dann doch bald wasser ins gehäuse :lol:



CoreTemp zeigt bei mir eklatant andere Werte als ASUSProbe...
Momentan primle ich mit dem 804 Bios bei 9x340 mit 1,5 V im Bios = 1,46 Volt in Asusprobe bei 66 Grad - CoreTemp zeigt mir nur 57 Grad an.


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 20:40 am 24. Jan. 2007

max. 68 bei "Core Temp Beta" !! denke das geht noch i.O ....
naja mal sehen vieleicht kommt dann doch bald wasser ins gehäuse :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:14 am 24. Jan. 2007

bei welcher temp?
klar kommt man mit besserer kühlung höhr..aber der effekt ist begrenzt.
ab 80 grad wür dich mir gedanken machen wegen prime *gg*
weil auch bei 80 grad ist nen stabiler betrieb durchaus möglich (wen auch nicht sinnvoll)


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 20:08 am 24. Jan. 2007

so bei mir ist mit luft bei 3380MHz ende...  wie schon gesagt läuft prime auch ganze zwei min. mit 3,6GHz, was evtl. heisst das ich mit besserer kühlung nochmals höher kommen könnte ( hoff ich jedenfalls ) !
wenn ich morgen zeit finde werd ich mal n screen schicken

bin jedenfalls begeistert von der cpu :biglol:

Gruß DanielOC


-- Veröffentlicht durch Compjen am 17:06 am 24. Jan. 2007

klar, ohne kühler ist die cpu doch perfekt bei 85 grad, besser gehts doch eigentlich gar nich :noidea:
beim bügeleisen haste halt die gute chance das es zu warm wird...udn dan oO .... naja werde das so oder so nicht mit meiner jetzigen CPU machen.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:23 am 24. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 15:25 am Jan. 24, 2007
ich frag mich warum noch keiner auf die Idee gekommen ist die mir eines Nachts kam.....CPU einfach eingebaut lassen ohne Kühler (trottelt doch bei 85 Grad, bei 80 schmilzt das Löt gelumpe) und irgendwas befestigen um im betrieb dan den HS einfach ab ziehn zu könne (mitd er Rasierklinge das solte man selbstverständlich vorher auch tun, aberdas ist ja nicht der Akt) würd es ja gern mal testen, aber das risiko ist mir zum einen zu groß, und zum andern geht davon meine fsb wall bei der CPU auch net weck :(



Das war doch nicht dein ERNST:noidea:
...weil kein Smiley im Text:noidea: :lol:

Na ja, der Kumpel hat das schon gut gelöst - Mit Bügeleisen.
Das Problem ist nur das die DIE dann weit unterhalb der Sockeloberseite liegt. Müßte man bei Lukü die Kühlerunterseite zurechtschnitzen.Bei Wakü ist s einfacher ,z.B. nen kleiner Mips-Mobokühler würde zwischenpassen .


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:25 am 24. Jan. 2007

ich frag mich warum noch keiner auf die Idee gekommen ist die mir eines Nachts kam.....CPU einfach eingebaut lassen ohne Kühler (trottelt doch bei 85 Grad, bei 80 schmilzt das Löt gelumpe) und irgendwas befestigen um im betrieb dan den HS einfach ab ziehn zu könne (mitd er Rasierklinge das solte man selbstverständlich vorher auch tun, aberdas ist ja nicht der Akt) würd es ja gern mal testen, aber das risiko ist mir zum einen zu groß, und zum andern geht davon meine fsb wall bei der CPU auch net weck :(


-- Veröffentlicht durch bikerks am 14:30 am 24. Jan. 2007

Wer traut sich als erster? :ocinside:  klick mich

Das Zitat aus dem Forum ist der Hit "wer den Song kennt":
Das war der Tag, an dem Conny Kramer starb   /offtopic
:lol::lol:  
@Conroe - Conny

(Geändert von bikerks um 14:33 am Jan. 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 12:22 am 24. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 11:13 am Jan. 24, 2007
@Karl  
Letztes  Bios drauf?
Probier mal:
Memory Voltage auf 2,0V
CPU Clock 300
und mit der System Memory Frequency runter
VCore testweise 1,45V



***edit: Bist aber nicht allein mit dem Problem...Asrock-User mit 945er Chipsatz hängen auch teilw. mit dem E4300er rum




Ja, neustes Bios drauf!

Nischt is passiert. Bootschleife, geht an, LED leuchtet kurz, geht aus, geht an, LED... :gripe:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 11:13 am 24. Jan. 2007


Zitat von gipskopf um 8:43 am Jan. 24, 2007


da geben die leutz haufen kohle für ihren super speicher und super dupa wakü aus und dann kommt nen kleiner 4300er und zerstört alle träume  :lol:


Bischen übertreibste Gips:lol:....ansonsten coole Sache und Bericht :lol: .

:ocinside: Naja 2000U/min Lüfter is für mich Orkan ,schweinelaut :lol:- Betreibe 1,45Veff passiv mitm Chevykühler für 25 Oere neu von ebay .

HS Schleifen macht ca 5 Grad(wahrscheinl. bei dir als Bonus 3 Grad weniger ..gute Arbeit!!) + das du für n E4300 nen Glücksschweingriff getätigt hast :ocinside:

Denk dir andere,die nicht schleifen(wegen Garantie) + realen 1,5V + längere Zeit Prime + Sommer kommt bestimmt + Krücke :lol:..sieht die Sache wieder anders aus. Mach die nicht irre :lol:

Hast du nicht sogar nur 1,41V eff. wenn Asus-tool 1,46 anzeigt
:noidea:..auf jeden Fall einen super 4300er erwischt.

Primel mal länger mit 1,5V lt. Coretemp und 25 Grad Zi-Temp:ocinside:


@Karl  
Letztes  Bios drauf?
Probier mal:
Memory Voltage auf 2,0V
CPU Clock 300
und mit der System Memory Frequency runter
VCore testweise 1,45V



***edit: Bist aber nicht allein mit dem Problem...Asrock-User mit 945er Chipsatz hängen auch teilw. mit dem E4300er rum



link - klick mich







(Geändert von bikerks um 13:42 am Jan. 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 11:06 am 24. Jan. 2007

Hi,
also nach der Anzeige liegen ja 1,46V an bei 3,5GHz.
Ich habe mit meinem Xeon bei 1,45V und 3,5Ghz auch ne Temp von 56°C bei Speedfan. Das könnte ich auch logger 24/7 fahren.
Und der bleibt eigtl schon sehr kühl.
Also entweder hat Gips wirklich nen sehr kühlen gekriegt oder das polieren hat noch n paar Grad gebracht.
Oder es liegt halt wie es oft bei AMD war, am schlechten Wärmeübergang IHS -CPu durch kaum / zu viel WLP.
Aber wohl eher an nicht planen IHS

So sieht das jedenfalls nach ner guten Streeung bei den E4300ern  aus.


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 10:56 am 24. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 22:53 am Jan. 23, 2007
@Karl

Nein, FSB auf 333  und Ramteiler auf 1:1, somit läuft der RAM auf 667 und die CPU auf 333x9 . Dann erstmal testweise 1,55V im Bios eingeben(weiß nicht wie weit das board droppt)...gucken ob er startet...dann weitersehn;)



Also Ram und FSB einstellen klar aber Ramteiler einstellen...oh mann ich finde nichts weiter:dontknow:.



Bildchen

Gruß,
Karl









(Geändert von KarlValentin um 11:25 am Jan. 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 10:30 am 24. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 10:14 am Jan. 24, 2007

weiß auch nich warum manche extreem besch*** und manche extreem geile temps haben, vlei guter ihs? weil viel abwärme macht ja son C2D nich, da müssten wir alle bomben temps ham normalerweise :punk:



Stimmt, anders kaum zu erklären. Da scheint AMD beim HS besser zu arbeiten...


-- Veröffentlicht durch Compjen am 10:14 am 24. Jan. 2007

@gipskopf
sehr sehr geil :thumb:
bin ich froh das ich nur ne 50€ wakü hab :lol:
da trifft mich das nich so :P
hast du 1,5 im bios gegeben un ddas board droppt dan (asus halt) auf ~1,42 unter last? was sagt coretemp dazu?
weiß auch nich warum manche extreem besch*** und manche extreem geile temps haben, vlei guter ihs? weil viel abwärme macht ja son C2D nich, da müssten wir alle bomben temps ham normalerweise :punk:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:48 am 24. Jan. 2007


Zitat von gipskopf um 8:43 am Jan. 24, 2007

da geben die leutz haufen kohle für ihren super speicher und super dupa wakü aus und dann kommt nen kleiner 4300er und zerstört alle träume  :lol:



:lol:


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 8:43 am 24. Jan. 2007

quatsch
warum sollte die cpu nicht mit lükü @3500laufen:noidea:
ich könnte stunden lang primeln mit 3500mhz und ich hab 1,5 Volt ..

hab hier 1*120er lüfter vor dem sonictower und 1 80er hinten am rechner ..ach ja im deckel oben ist auch noch nen 80er lüfter !
nix mehr und nix weniger

da geben die leutz haufen kohle für ihren super speicher und super dupa wakü aus und dann kommt nen kleiner 4300er und zerstört alle träume  :lol:

ich glaube wakü montier ich erst garnicht gefällt mir ganz gut so :punk:

könnte jetzt noch weiter primeln aber die pflicht ruft  :ocinside:







(Geändert von gipskopf um 8:48 am Jan. 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 4:05 am 24. Jan. 2007

@Luftschnuppe
Geh mal von 3Ghz aus@Lukü..wenn du mehr erreichst umso schöner.
Oder aber das Sys wird lauter(Lüfter auf 7-12V)..dann kriegste auch mehr hin.Aber wer will das schon - 5 Lüfter auf volle Pulle :noidea:

3,8Ghz mit ner guten CPU silent @Wakü zu kühlen ist schon nen Wort;)

Probiers einfach aus. Viele haben nicht ihre erste CPU - und mit den guten E6300/E6400 sind die 4300er garnicht zu vergleichen,auch wenn da mal nen paar gute Ausrutscher dabei sind.

1,5V was wohl die Regel für ca. 3,5Ghz darstellt kriegste nicht mit Lukü stabil hin ! Idle ja+Screenstable..aber wenn beide Cores ackern müssen gehts in die Hose.
Gibt viele Allendales die bei 65Grad schon instabil werden + Mobo.

Also setz dein Limit erstmal lieber tief an.
3Ghz war für uns/mich auch anfangs ein passabler Brocken;)


Deswegen sag ich ja...die kleinen E4300er heizen ganzschön ein. 3500Mhz screenstable zu bekommen ist nicht schwer !

PS:Sieh doch @ Slidehammer - was seine Temps @Lukü sagen;)


Gruß



-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 3:03 am 24. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 0:41 am Jan. 24, 2007
42 Grad LAST  bei Lukü und 1,51V sind ganz klar Auslesefehler.
Dat haut nicht hin Freunde:-)

Aber trotzdem super;)

@Luftschnuppe - der wird ganz klar zu heiß 24/7 @1,5V und Lukü im Gehäuse.
Es sei denn du machst derb Wind @ Lüfter...leise wirds nicht.

Das heist ohne Wasserkühlung brauch mann einen E4300 garnicht auf 3400 bis 3500 MHZ bringen da er zu heiss wird oder was ????





(Geändert von bikerks um 0:52 am Jan. 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 0:41 am 24. Jan. 2007

42 Grad LAST  bei Lukü und 1,51V sind ganz klar Auslesefehler.
Dat haut nicht hin Freunde:-)

Aber trotzdem super;)

@Luftschnuppe - der wird ganz klar zu heiß 24/7 @1,5V und Lukü im Gehäuse.
Es sei denn du machst derb Wind @ Lüfter...leise wirds nicht.





(Geändert von bikerks um 0:52 am Jan. 24, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 0:39 am 24. Jan. 2007

Mal ne Frage wenn man einen E4300 erwischt der 3500 MHz macht kann man den denn mit nen Luftkühler kühlen oder wird der zu heiss bei 3500 MHZ und ssagen wir mal 1,5 VCore.

Was hat der E4300 denn standard VCore.

Ach ja wozu ist das polieren ??? und mit was poliert ihr den ???

Poliert ihr CPU und Luftkühler ???


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:32 am 24. Jan. 2007

ich sag doch shcon die ganze zeit, abwarten die 3,6ghz+ werden kommen bla.....
aber auf mich hört ja hier keiner :lol:
3,6 sin 100% OC bei den dingern :punk:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:21 am 24. Jan. 2007

@ gipskopf

Na das kann sich doch sehen lassen! :thumb:

Da soll nochmal einer sagen, die 4xxx taugen nix und sind FSB-limitiert... :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:03 am 24. Jan. 2007

den effekt hat man mit schuhcreme auch, aber die hat nen besch*** Leitwert :lol:
ist der den von Nähmaschienenöl überhaupt so gut, oder würde man mit liquid pro doch besser fahren? :noidea:
ich bleib bei as 5, alle sandere ist mir zu belastend :lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:40 am 23. Jan. 2007

sozusagen Anpappeffekt.

Einfach mal 2 Spiegel nehmen Nähmaschinenöl drauf und versuchen sie auseinanderzubekommen.
;)


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 23:38 am 23. Jan. 2007


Zitat von gipskopf um 23:29 am Jan. 23, 2007
hab auch den mdt drinne daher ja auch den 4300er

der ram dürfte bei 430~440 am ende sein

ich würde den 4300er drinne lassen 3000mhz man man das game muss erstmal erfunden werden was das ausreizt ! da macht ehr jede graka schlapp



oil benutze ich schon seit jahren  ! Nähmaschinenöl ist schon ein sehr gutes oil  ... muss natürlich die cpu und der kühler 1A spiegelglatt sein sonst funzt das nicht




ädit :
doppppelpooost  :lol:

(Geändert von gipskopf um 23:39 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 23:29 am 23. Jan. 2007

hab auch den mdt drinne daher ja auch den 4300er

der ram dürfte bei 430~440 am ende sein

ich würde den 4300er drinne lassen 3000mhz man man das game muss erstmal erfunden werden was das ausreizt ! da macht ehr jede graka schlapp


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:26 am 23. Jan. 2007

Reichen schon, aber mehr is schöner - immerhin isses mein erster Prozzie der 3 GHz schafft. Ich werd aber nochmal mit dem neuesten Bios 804 nen Versuch starten - vielleicht geht doch noch ne Kleinigkeit...*Selbstmutzured* - aber entweder ich hol mir noch mal nen 4300er und versemmel den jetzigen bei egay oder an nen Besitzer mit nem 45er Board oder ich nehm nen 6400er. Muss aber erst noch ausloten wie weit der MDT geht - sonst muss ich auch noch nen ADATA holen...


@ Gips: welchen Ram haste drinne?

btw: haste Nähmaschinenöl drunter? bringt aber nur bei Superpolish was, oder? Flockt das net bei der Hitze aus? :noidea:

(Geändert von Slidehammer um 23:28 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 23:17 am 23. Jan. 2007

biker hab das p5b deluxe


hab 1,42 Volt ;)  42 grad
yo ist wohl falsch ausgelesen...


lol everest ist auch voll am durchdrehen lol   ... hab wohl zuviel poliert

funzt aber 1A das teil selbst unter lükü   :punk:

für 160 cpu  + 180 speicher bei 3600MHz kann man net meckern denke ich

hab aber mal auf 3500 runtergeschraubt will den feuer geben sobald die wakü dranne ist dan knall ich 1,8V  auf das silizium :lol:


@slide
als wenn 3000 mhz net reichen würden :thumb:

(Geändert von gipskopf um 23:19 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:17 am 23. Jan. 2007

Na da hab ich wohl wieder den schlechtesten erwischt... :sad: :lol: - war mir aber vorher irgendwie schon klar...hab bei CPU-Neukauf nie Glück dass mal einer richtig rockt, immer nur unteres Drittel...:rocket:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:53 am 23. Jan. 2007

@Karl

Nein, FSB auf 333  und Ramteiler auf 1:1, somit läuft der RAM auf 667 und die CPU auf 333x9 . Dann erstmal testweise 1,55V im Bios eingeben(weiß nicht wie weit das board droppt)...gucken ob er startet...dann weitersehn;)

@Gips 19Grad lt. Speedfan ist aber nen Auslesefehler bei 1,51V ....hoffentlich 125Grad AUX auch!!! :noidea:...nicht das dir die Wandler wechschmoren

Was haste nochmal fürn Board?:noidea:

(Geändert von bikerks um 22:57 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 22:50 am 23. Jan. 2007

yo ich hab heute auch mal mein 4300er eingebaut wollte ja erst donnerstag weil ich mein wakü kühler bischen umbauen möchte... hat mir aber keine ruhe gelassen der kleine .. hab mal nen luftkühler montiert ist nen sonictower auch glatt poliert bis zum erbrechen mit nem 120er lüfter ;)

was poliert mit bischen oil so geht !

ich denke mal unter wakü geht da sicher noch was
gleich mal primeln :punk:



(Geändert von gipskopf um 22:52 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 22:11 am 23. Jan. 2007

:nabend:
so mein E4300 is da...:godlike:
bin jetzt seit knapp zwei stunden am testen und siehe da..... die bude fährt bei 3600MHz noch noch ( 1,52V) , wird natürlich viel zu heiss und stürzt nach 2 min im prime ab.
jetzt bin ich bei 1,45V und satte 3400MHz schon ganze 35min primestable !!
:godlike:
hoffe mal der hält jetzt > hab core temp 64 - 70C° ( also schmerzgrenze denke ich )

bin bis jetzt jedenfalls sehr zu frieden... werde morgen dann nochmal berichten

Gruß DanielOC


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 21:40 am 23. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 21:10 am Jan. 23, 2007

Hallo Karl,
kannst du bitte von allen Bioseinstellungen screens mit CAM machen und diese dann hochladen.Das board ist ja nicht so begehrt und die Community dafür eher schmal.Von daher wenig Infos vorhanden.

Denke es findet sich aber eine Lösung !

Wenn keine CAM vorhanden...alles abtippen.



Ok, werde morgen gleich Bildchen machen.



PS:Als erstes würde ich anhand der spärlichen Angaben aber erstmal den RAM nicht mit 400Mhz betreiben. Wahrscheinl. haut der dir alles beim OC in die Hose.Ist DDR667.
Setzt den Ramteiler mal auf 1:1 ;) und takte dann erst hoch !




ähh, okay dann laufe ich ja schonmal falsch mit meiner Annahme das FSB auf 200 und Ram auf 400 Ramteiler 1:1 bedeuten.:wall:
Wenn ich den Ram auf 667 stelle und mit dem FSB hochgehe übertakte ich dann nicht den Ram?

Muss mich ausklinken, sitze grad auf ner Burtstagsfeiea:blubb:(würd aber am liebsten losrennen und probieren:lol:)

Aber erstmal  Danke!



:cu:Karl


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:10 am 23. Jan. 2007


Zitat von KarlValentin um 14:04 am Jan. 23, 2007
Tja, meine Ergebnisse sind bisher eher mickrig :



Ach ja, die Wahrscheinlichkeit das ich was falsch oder vergessen habe einzustellen ist natürlich seeehr groß.
Also rückt mir ruhig die Birne zurecht.:shout:

Gruß,
Karl


Hallo Karl,
kannst du bitte von allen Bioseinstellungen screens mit CAM machen und diese dann hochladen.Das board ist ja nicht so begehrt und die Community dafür eher schmal.Von daher wenig Infos vorhanden.

Denke es findet sich aber eine Lösung !

Wenn keine CAM vorhanden...alles abtippen.

Gruß

PS:Als erstes würde ich anhand der spärlichen Angaben aber erstmal den RAM nicht mit 400Mhz betreiben. Wahrscheinl. haut der dir alles beim OC in die Hose.Ist DDR667.
Setzt den Ramteiler mal auf 1:1 ;) und takte dann erst hoch !



(Geändert von bikerks um 21:14 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 19:35 am 23. Jan. 2007

schon :lol: Oder er hat halt ne totalgurke erwischt.

Also ich hab vor nem halben jahr 200€ für meinen E6400 gezahlt und der macht bei 1,232 Volt die 3,09 Ghz. Weiter hoch geh ich nicht weil da das Netzteil und die passiv Kühlung limitieren.

Dachte mir erst "verdammt warum hab ich net auf den E4xxx gewartet... Naja Glück gehabt :lol:

(Geändert von Lucifer um 19:36 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 18:55 am 23. Jan. 2007


Zitat von KarlValentin um 14:04 am Jan. 23, 2007
Tja, meine Ergebnisse sind bisher eher mickrig :

Biostar TForce 945P
Adata 1024 (1x) 667

max. FSB 265



Wie soll das gehen? Das Board schafft ja schon von der Specs her mind. 266MHZ!
Irgendwas läuft bei Dir falsch...


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 14:04 am 23. Jan. 2007

Tja, meine Ergebnisse sind bisher eher mickrig :

Biostar TForce 945P
Adata 1024 (1x) 667

max. FSB 265
DDR auf 400MHZ (1:1) eingestellt
Timming 5 5 5 15 ,Rest auf Auto, ansonsten ist schon bei 255MHz Sense.
Spannungen habe ich unverändert gelassen. Habe die Vcore paarmal erhöht (max. 1,8V) aber keine Erhöhung möglich.

Hmm, Everest zeigt keine CPU-Temp. an, ITAT bringt ne Fehlermeldung(Error enumerating On Deman Clock Modulation support),
Speedfan zeigt mir Temps an, werd aber nicht 100%ig schlau draus.
Temp1: 8 C
Temp2:-128 C :noidea:
Temp3:-128 C :noidea:
Hd0 : 24 C
Temp1: 40 C (CPU???)

naja, :sadden: im Gegensatz zu meinem alten AMD rockt der C2D natürlich schon ordentlich aber das ich so weit unter 300 hängenbleibe...:waterfall:(rotzhochzieh)

Ach ja, die Wahrscheinlichkeit das ich was falsch oder vergessen habe einzustellen ist natürlich seeehr groß.
Also rückt mir ruhig die Birne zurecht.:shout:

Gruß,
Karl



(Geändert von KarlValentin um 14:55 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 12:15 am 23. Jan. 2007

Hab dir doch oben nen Zitat von mir gegeben zum Unterschied PT-Deluxe:thumb:

Genau das wollte ich auch erreichen 400-450Mhs FSB.
Allerdings sind bei Hwluxx einige mit "Nicht micron" Chips nur bis max 350 gekommen, daher habe ich mich um Micron Ram bemüht ;)
Wie weit das sich mit dem neuen Bios verbessert hat kann ich dir wie gesagt nich verraten - da ich niemand mit MDT und dem Board kenne.

Hier bei Hwluxx ist ne rege Diskussion um das Board.


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 12:02 am 23. Jan. 2007

Na ja mir geht es ja eigentlich nur darum das ein E6400 besser geht als ein E4300 denn die E4300 sind ja FSB limitiert und viele erreichen nur FSB 375 was dann 9x375 aslo 3375 machen würde aber meistens ist beim E4300 ja schon bei 3050 schluss.

Mit einen E6400 also 8 x 420 FSB sind das ja dann 3360 MHZ

Alsao bin ich ja mit einen E6400 besser bedieht da die warscheinlichkeit höher ist mit den E6400 höher zu kommen.

Welchen Speicher soll ich dann nehmen um einen FSB von sagen wir 400 bis 450 hinzubekommen.

Speicher sollte aber günstig sein.

Ach ja was sit denn nun der unterschied zwischen den Deluxe und den PT ???

und ist es egal ob es ein Allendale ist oder Conroe ?????


-- Veröffentlicht durch badman01 am 11:07 am 23. Jan. 2007


Das PT hat 2 S-ATA anschlüsse weniger sowie die ICH8 Southbridge,kein Raid0 und weniger Zubehör ansonsten sind die Boards gleich


MDT Speicher wird wahrsch, keine gute Wahl sein mit dem Biostar.
Bisher liefen nur Microns richtig gut mit dem Board.
Soll mit dem neuen Bios zwar besser geworden sein , aber grnaueres hab ich noch nicht mitbekommen.


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 10:52 am 23. Jan. 2007

Mal ne Frage das Biostar TForce 965 Deluxe ist ja nirgens lieferbar was ist der unterschied zwischen den

TForce 965 Deluxe und den

Biostar TForce 965PT

kommt man mit den Biostar TForce 965PT genausoweit wie mit den TForce 965 Deluxe ???

Ich will mir das Board kaufen und einen E6400 und MDT Speicher.

Ach ja bei den Core2 Duo gibs ja nun nur noch Conroe und vor einiger zeit waren das ja noch Allendale.

Wenn ich mir einen 6400 holen will muss das ein Allendale sein oder Conroe ???

oder ist das egal ????


-- Veröffentlicht durch Compjen am 9:30 am 23. Jan. 2007

im großen und ganzen wird das schon wieder klappen, udn so lang der wiederverkaufswert bei ebay stimmt kan man doch gefahrlos mal einen testen :thumb:


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 6:08 am 23. Jan. 2007

Ich werd die Woche jetzt auch einen bestellen ... normalerweise sollten die Teile eigentlich "besser" werden von Charge zu Charge anstatt schlechter :noidea:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:34 am 23. Jan. 2007

Nuja - bei der neuen Charge 6400er sind auch teilweise nette "Gurken" dabei...


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:13 am 23. Jan. 2007

@Black
die ersten Ergebnisse sind eher etwas ernüchternd, sahne stücke tauchen nur sehr vereinzelt auf udn so obersahne sind die dan auch nicht.
Ich hoffe die nächste charge geht schon wesentlich besser :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:46 am 22. Jan. 2007

Meiner macht die 3015 mit 1,44V primestable mit nem Infinity.
Für 3100 will er abartig mehr Saft und stable is es auch net.

Werd aber mal noch mit niedrigerem Multi die MDT 800er austesten und schauen obs beim 4300er ne niedrige FSB-Wall gibt...



(Geändert von Slidehammer um 0:10 am Jan. 23, 2007)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:39 am 22. Jan. 2007

wer hat denn jetzt alles schon einen 4300'er und wenn wie sind die ergebnisse? :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:17 am 22. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 19:47 am Jan. 22, 2007
Jo, Gips poliert alles - gibt nix was er net zum glänzen bringt...:lol::godlike:



Da kenne ich ein paar Leute, denen er mal die Fresse zum glänzen bringen (polieren) könnte... :lol:

Aber im Ernst: Schon nett, was man durch etwas handwerkliches Geschick erreichen kann.

@ gipskopf
Hast Du mal verglichen, wieviel Grad das ausmacht?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:33 am 22. Jan. 2007

nur son klein bisschen mit feile ma ran, das tut aich gar nich weh :lol:
naja ich geh es denk ich nach meiner prüfungszeit mal an mir ne bessere cpu zu besorgen, und wen ich dan ne cpu hab von der ich denk das ich die wohl lange behalten werde (so 4ghz 24/7 währ net mit nem 6300er/4300er :lol:) dan kan d amal die Feile ran, und dan verkauf ich sie doch wieder 2 wochen später so weis immer@A64 war :ocinside:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:06 am 22. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 20:50 am Jan. 22, 2007
würd meine cpu nich eh mit dem fsb limitieren würd ich überlegen einfach mit der feile ran zu gehn und weck mit den dummen Kanten :lol:
in der mitte erscheint der HS oredntlich verarbeitet, aber der Rand ist definitiv ein Graus, wa ssich intel da nur gedacht hat, wette ist selbst bem 6800EE so :gripe:



Hab ja auch alles hier.
Nachbar ist auch ein Spezi,hat fast alles an Maschinen.+habe noch fürs Mopped Polierpaste. Nur ists beim Wiederverkauf der CPU immer sone Sache.

Mir ist das auch ein Dorn im Auge mit den HS,zudem habe ich den schwabbeliggen Alphacool-Sockelhalter.+AS5,wos beim damaligen Verkauf meines 1. DS4 doch Theater gab:(

Aber Gips seine Bilder animieren ;)

Klar,der x6800er ist genauso strubbelig @HS.
Bei manchen stehen die Kanten so hoch das man ne Tasse Kaffee raus trinken könnte
:lol: :godlike:



(Geändert von bikerks um 21:08 am Jan. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:50 am 22. Jan. 2007

würd meine cpu nich eh mit dem fsb limitieren würd ich überlegen einfach mit der feile ran zu gehn und weck mit den dummen Kanten :lol:
in der mitte erscheint der HS oredntlich verarbeitet, aber der Rand ist definitiv ein Graus, wa ssich intel da nur gedacht hat, wette ist selbst bem 6800EE so :gripe:


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 20:16 am 22. Jan. 2007

@bikerks
yo hab alles poliert am Auto die felgenränder an der feuerklinge die felgen motorteile usw

yo Slide alte dinge ändern sich nie ;) geht ja schon paar jahre so bei mir



@Compjen  denke mal das sich sowas stark auf die temps auswirkt , der deckel ist ja mal mega mist die  4 kanten stehen alle über


@Dark

ich schleife erst bis 1200nass runter , danach polierpaste (vorpolieren,nachpolieren)  blau und weiß auf nem polierbock , na ja slide kennt ja sicher die geschichte noch von meiner umgebauten schusstermaschine ... jaja genau die wo man schuhe poliert ich habe den dorn geändert und polierwalzen aufgezogen..ist ein bischen schwer das gerät ca 800Kg dafür aber starkstrom anschluss und jede menge pooower für größere teile, Die CPU musst schon aufpassen das dir das teil beim polieren nicht wegfliegt  :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:11 am 22. Jan. 2007

So hab das max CPU testen beendet - hab ihn wieder auf 9x335 am laufen bei moderaten 1,44 Volt. Für die 3,1 GHz braucht er ziemlich Saft. Hatte 3105 mit 1,525 im Bios 1,5 Std. am primeln - beim beenden von Prime gabs aber nen Freeze. Wieviel V das real waren weiss ich nicht, da CPU-Z über 1,475 Volt im Bios eingestellt nur noch 1,213 V anzeigt...

btw: diese 4300er ist wirklich ideal für User mit nem 45er Board welches 300-330er FSB macht - da wird sie mit moderater VCore und leicht mit LuKü zu kühlen fast an die Grenze gebracht.

Werd vielleicht noch bissel testen wie weit mein 800er MDT geht - vielleicht verkauf ich ihn auch im Bundle mit dem 4300er und leg mir noch ADATA zu, so lange es noch welche mit Micron Chips gibt...:noidea::lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 20:06 am 22. Jan. 2007


Zitat von DarkFacility um 19:53 am Jan. 22, 2007

@gips: wie machst du das, dass das hinterher so glatt ist? wenn ich was polieren (zumindest versuche) hat das hinterher mehr rillen als vorher :noidea:


Moppedfahrergeheimnis:lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:55 am 22. Jan. 2007

muss slide halt testen, aber sollten dei nicht besser gehn al sdie 667er? meine machten 450 5 5 5 15@2,1V :punk:
naja, wir werden sehn :ocinside:


-- Veröffentlicht durch DarkFacility am 19:53 am 22. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 18:14 am Jan. 22, 2007
Hehe, bin auch schon am überlegen ob ich net nen 6400er mal noch testen soll - aber da sind ja auch schon "Krücken" aufgetaucht, die net mal 3100 machen...:noidea:

Vielleicht erst mal testen wie hoch sich der MDT bewegen lässt...;)




bis mind. 435 @ 5-6-6-18 und 2,0v :thumb: danach ist langsam ende ;)


@gips: wie machst du das, dass das hinterher so glatt ist? wenn ich was polieren (zumindest versuche) hat das hinterher mehr rillen als vorher :noidea:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:53 am 22. Jan. 2007

geil :thumb:
würd meinem sicher auch gut stehn udn die temps noch etwas absenken :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:47 am 22. Jan. 2007

Jo, Gips poliert alles - gibt nix was er net zum glänzen bringt...:lol::godlike:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:45 am 22. Jan. 2007

@Gipskopf
OOOStroinn:thumb:
Erinnert mich an Felgen polieren


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 19:40 am 22. Jan. 2007

So hab schonmal vorbereitungen getroffen ;-)  morgen dürfte Ram und Brett  kommen.


Die verarbeitung von dem Deckel ist ja mal wirklich unter aller Sau ! So kann ich das nicht durchgehen lassen lol   findet man doch so schöööönes Kupfer

Den Wakü Kühler muss ich auch nochmal unter der Maschine Polieren und 1 Tropfen ,Nähmaschinenöl ersetzt die teuerste WLP :punk:
WLP würde eh nicht mehr zwischen passen

Mittwoch/Donnerstag werde ich mal nen Test Starten...  







-- Veröffentlicht durch bikerks am 18:48 am 22. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 18:14 am Jan. 22, 2007
Hehe, bin auch schon am überlegen ob ich net nen 6400er mal noch testen soll - aber da sind ja auch schon "Krücken" aufgetaucht, die net mal 3100 machen...:noidea:

Vielleicht erst mal testen wie hoch sich der MDT bewegen lässt...;)



Guck da mal bei Ebay...ab und an gehen da E6400er einfach schlecht weg.
Weil entweder E6300 oder E6600er gefragt sind/waren.

Mein ominöses Teil hat übrigens batch L627,zur Info;) .


-- Veröffentlicht durch badman01 am 18:35 am 22. Jan. 2007



Egal, werde jedenfalls mit dem neuen VSTA  und nem 4300er clocken und eventuell hier berichten



Wieso denn evtl?
Also mich würde das sehr interressieren :thumb: .
Hab halt meinen Hauptrechner mit dem ich auch immer etwa max oc mit möglichst low budget versuche aber meist kauf ich dann doch etwas teurere Komponenten.
Aber für 2t Sys - oder nen Vernunfts Oc Sys wäre das perfekt.
Wenn da mit dem VSTA 9x300 laufen würden wäre das top.

Hoffe du berichtest dann, würd mich wirklich interressieren.

Habe nebenbei nen Biostar S754 Sempron 1,6Ghz @2,2Ghz ~1,25V mit onboard 6100Graka.
Und das is echt mal nen Top Sys. , Kaum Verbrauch , Kühl + leise und mit ner Graka ala 7600Gt oder so wäre die auch zum zoggen noch super. Das wäre auch etwas was ich immer noch empfehlen könnte - die Leistung der Dualcores brauchen eh nur n paar % der Gesamt- Privat- Pc Nutzer. Aber irgendwa lässt ,man sich ja von der Werbung anstecken.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:14 am 22. Jan. 2007

Hehe, bin auch schon am überlegen ob ich net nen 6400er mal noch testen soll - aber da sind ja auch schon "Krücken" aufgetaucht, die net mal 3100 machen...:noidea:

Vielleicht erst mal testen wie hoch sich der MDT bewegen lässt...;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:02 am 22. Jan. 2007

ach, zufrieden sein ist was für muttis :lol:
o.k. wen man nicht ocen will sondern nen schnellen pc dan ist das voll i.o....aber wen man al shobby echt ocen hat dan ist die Pflicht einfach mehr :punk:
die zeiten wo man mit wenig kohle richtig viel ruppen konnte sin aber echt vorbei, da muss ich leider zustimmen :(


-- Veröffentlicht durch bikerks am 15:26 am 22. Jan. 2007

:thumb: Das steht ausser Frage. 320x9 würde ich mir ca. als Maßstab setzen.
Wenns reicht ist es doch ok. ;)
Problem beim VSTA ist auch noch folgendes das die V-Core zieml. begrenzt ist. Die E4300er benötigen für gute Ergebnisse teilweise einen Schluck mehr.
PS:Die Witzeleien sind auch nicht ernstzunehmen.
Manchmal ist weniger OC - mehr. Bewundernswert diejenigen die mit wenig OC zufrieden sind.

Gruß


(Geändert von bikerks um 15:29 am Jan. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch Zaffi am 15:15 am 22. Jan. 2007

hmmm seltsam, früher wurde noch oced um mit wenig Geld viel leistung zu bekommen, scheint als wären die Zeiten vorbei

Egal, werde jedenfalls mit dem neuen VSTA  und nem 4300er clocken und eventuell hier berichten


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:46 am 22. Jan. 2007

so in der art, jo :lol:
das ding lief einfahc nich rund....aber schön billig wars :ocinside:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 14:43 am 22. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 13:30 am Jan. 22, 2007
hatet selbst ganz am Anfang nen VSTA....was fürn grotten Teil :lol:

(Geändert von Compjen um 13:36 am Jan. 22, 2007)



Das Board wartet auf Multi 37 ? :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 13:30 am 22. Jan. 2007

hatet selbst ganz am Anfang nen VSTA....was fürn grotten Teil :lol:

(Geändert von Compjen um 13:36 am Jan. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 13:14 am 22. Jan. 2007

Also was bisher vom VSTA gehört hab spricht das eher für ~280Mhz.
DA würde sich nen pretested gar nicht lohnen....
Gibts zb bei PC Tweaker


-- Veröffentlicht durch Zaffi am 12:40 am 22. Jan. 2007

hmmm hier keiner mit nem 4300er auf nem Asrock VSTA ?

Das neue VSTA mit Quadcoresupport sollte doch auch seine >300 Mhz FSB machen oder ?

Da wäre ein 4300er (besser noch ein 4400er) auch schnell bei ~3 Ghz.. was mir reichen würde..

Pretested 4300er wären ja auch mal interessant, wenn ich so sehe das bei au-ja einer nur 2,4 Ghz ging, das wäre ne echte Pleite, muss man ja nicht riskieren..


-- Veröffentlicht durch bikerks am 0:53 am 22. Jan. 2007

Würde ich auch so sehn mit den 430x7 ....habs ja vorhin schon gepostet( hellseherisch*denk*) :lol:


Würde den aber ebenso bei ebay vertickern. Mein Testexemplar 1,6V@3,3GHZ ist für 165 wechgegangen.

Auktion vorher beendet weil Selbstabholer ;)





(Geändert von bikerks um 0:59 am Jan. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 0:36 am 22. Jan. 2007

Hi,
ja 850 sollten die ja minimum mitmachen .....
Und mit dem Infinity solltest du ja 3,3-3,5Ghz auch kühlen können.
Hab ja quasi den E6400 und den Scythe Mine der ~dem Infinity ist.
Mein Xeon bleibt eigtl auch ziemlich kühl , aber bei 3,5Ghz ~1,45V müssen schon alle Lüfter volle Power laufen um den unter 60°C zu halten.

Lohnen tun die 3Ghz auf evtl 3,5Ghz natürlich nich , aber wer geht schon danach :lol:.
Würd auch erstmal gucken wie der Ram geht.
Wenn du 7x430 fahren kannt mit dem E4300 würd ich den behalten - wenn durch Ram /Prozzi nur 9x335 gehen wäre nen Wechsel auf nen 6400schon fast sinnvoll....
Sonst langweilt sich ja das Deluxe n:lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:09 am 22. Jan. 2007

Ist nen handelsüblicher Scythe Infinity

die 3060 (9x340) primeln nun schon ne ganze Weile mit durchschnittl. 58 Grad...

Mal sehn was die 4300er bei egay pretested 3 GHz einbringen, vielleicht gönn ich mir dann noch nen 6400er.

Werd aber die Tage erst mal max FSB mit meinen MDTs ausfindig machen, mal den Multi runter und schauen was die MDTs bringen, dann kann ich immer noch entscheiden ob nen 6400er Sinn macht...:thumb:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 0:04 am 22. Jan. 2007

Hi,
also da würd ich dann auch eher um 3Ghz bleiben.
Evtl kannste die ja sogar noch mit dem 7er Multi fahren - das wär dann einiges schneller oder mit dem 8er das sollte ja auf jeden Fall gehen.
So wie du jetzt fährst isses die perfekte Einstellung für nen LowCost Board :thumb: .
Womit kühlst du ? 59°C is ja nich soo schlecht bei der Spannung


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:45 am 21. Jan. 2007

So siehts momentan aus:

3015 (9x335) mit 1.475V Bios (1.44 V CPU-Z) 3,5 Std. Primestable
3060 (9x340) mit 1.5125 V Bios (1.213 V CPU-Z :lol:) primelt gerade 59 Grad load

aber werde ihn wohl bei den 3015 belassen:thumb:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 23:31 am 21. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 23:14 am Jan. 21, 2007


Aber wenn ich die 3 GHz stabil bekomme bei angenehmen Temps - dann kann ich zufrieden sein...:thumb:



X6800 gespart :godlike: :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:14 am 21. Jan. 2007

9 x 345 = 3105 Mhz hing er mit 1,4875 V im Bios schon beim booten

Aber wenn ich die 3 GHz stabil bekomme bei angenehmen Temps - dann kann ich zufrieden sein...:thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:11 am 21. Jan. 2007

@slide, kanst doch zufreiden sein, denk der Umstieg hat sich damit schon gelohnt :thumb:
vlei gehste mit dem mukltie noch auf 8 runter und uppst den FSB noch nen bisschen? da kanste noch perforamnce raus holen ;)

@BikerKS
warum sollte nicht auch mal jemand den 6er Multie 24/7 fahren? Hätt ich den 6400er von meinem Kumpel den ich mal getestet hab dauerhaft drin und nur ne silent Lukü dan würd ich den auf jedenfall im Alltag mit em 6er Multie bei 3,3Ghz+ fahren :thumb:
udn ich denk das würde dan im alltag schon mehr als nix zählen :lol:
gehn bei dir im 6er multie dan nochmal 10Mhz FSB mehr oder haste das noch nie ausgetestet???

(Geändert von Compjen um 23:29 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:54 am 21. Jan. 2007

So, Leute - war grad 4 Std. weg und hab
9x335 mit 1,44 V 3,5 Std. primeln lassen - stable:thumb:

werd jetzt noch bissel mit Multi 9 ClockGen testen, damit ich max FSB rausfinde, der Ram (MDT 800 hat ja noch genügend Luft nach oben, da komme ich bestimmt mit Multi 9 auch nicht an die Grenze der CPU - vielleicht bekomm ich die Kiste noch auf 3,1 oder so - würd mir pers. schon genügen...bins gewohnt nicht die Überflieger-CPUs zu erwischen...;):lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:43 am 21. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 21:30 am Jan. 21, 2007
wieso intressiert multie 6 gar nicht? die chance das bei multie 7 die cpu einfach den geforderten takt nicht schafft ist viel höher. versteh diesen "Hass" auf Multie 6 zum FSB testen hier nioch nicht, klär mich bitte mal auf :thumb:



lol..Hass HASS hass ...nein ,aber in der Tat ist es ja so das niemand im Multi 6 seine CPU fährt,da Multi7 schon die kleinste CPU ausnutzt(E6300).
Da sollte dann auch RAM,Board,CPU diesen Multi mitmachen.

Im Multi 6 geht immer nen bischen mehr an FSB(ca 10 Mhz),was aber keiner nutzt.

@budweiser
DS4
Wakü Dual + passiv
Man muß aber ganz ehrlich dazusagen das alle Lüfter auf volle Pulle laufen müssen.Habe einen passiven ,großen Radi am Gehäuse- der kriegt dann auch richtig Feuer @großen Ventilator.

bei 1,625 V wird der C2D zum Schluckspecht der Nation

Natürlich sind das keine 24/7 settings ;)



(Geändert von bikerks um 21:47 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch budweiser1711 am 21:38 am 21. Jan. 2007

@bikerks

Also den Prozessor rennt wirklich mit 4000Mhz statt 2133Mhz????

Ist doch geil, was für ein Board/Kühlung hast du???

mfG


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:30 am 21. Jan. 2007

wieso intressiert multie 6 gar nicht? die chance das bei multie 7 die cpu einfach den geforderten takt nicht schafft ist viel höher. versteh diesen "Hass" auf Multie 6 zum FSB testen hier nioch nicht, klär mich bitte mal auf :thumb:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:14 am 21. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 20:40 am Jan. 21, 2007
wieso ist das so intressant?



Ganz einfach.
Wo liegt die Schmerzgrenze des E4300 @FSB Limitierung?

Mit Multi 9 wird er das wohl nicht hinbekommen.
Und Multi 6 interessiert eigentl. garnicht.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:40 am 21. Jan. 2007

wieso ist das so intressant? das Board bringt sicher locker über 500, die CPu, nehmen wir an sie bringt 3,1Ghz bringt dan 442 und das ist ca auch was der Ram bringen wir mit~460 nehm ich mal an für den 800er MDT
insofern düfte es da nur an der CPU hängen beim max FSB im multie 7

@badman
hui, das ging ja schnell mit dem "super" E4300 :godlike:

ob das die 2. charge ist? ob ich schnell bestellen sollte? :lol:

(Geändert von Compjen um 20:40 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:59 am 21. Jan. 2007

@Slidehammer

Was für viele später auch von Interesse wäre=
Wieviel max. FSB schaffst du mit dem E4300 im Multi 7:punk:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 19:28 am 21. Jan. 2007

Gibt wohl doch ganz nette E4300er.... 3,8Ghz 1Mpi


-- Veröffentlicht durch Compjen am 17:37 am 21. Jan. 2007

quatsch...das board (zumindest meins) droppt im idle 0,06V und bei last 0,08V
außerdem wollt eich ihm helfen mehr mhz zu kriegen und nich siene cpu zu grillen :lol:
nen 4300er@3,6Ghz kommt früh genug hier ins Forum geflogen, warts nur ab ;)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:10 am 21. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 10:17 am Jan. 21, 2007

Woher hast Du die 12W?



E4300,6300,6400,6600,6700 @12W
http://www.wcm.at/story.php?id=11077

@Compjen ...1,7V im Bios eingeben wäre gleich der richtige Tipp gewesen für den 4300:lol: - Wir wollen endlich mal einen 4300er @ 3,6Ghz sehn .
@Slide 1,7 1,7:lol: ....droppt doch dann bis 1,6 ,oder nicht?:noidea:

(Geändert von bikerks um 16:12 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:02 am 21. Jan. 2007

alles klar :thumb:
schön das du den passenden clockgen selbst gefunden hast :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:19 am 21. Jan. 2007

clockgen funzt bei mir net - kann nix einstellen :blubb: hab die Vers. 1.05
auch auf CPUid.com ist das Asus P5B bei Clockgen nicht gelistet...:noidea:

Edit: Clockgen funzt jetzt doch :blubb: nochmals gestartet hat ICS952607
funktioniert.

Muss nur noch paar Proggies insten und nen True Image anlegen, dann kanns losgehn mit 1,5V im Bios...;)

(Geändert von Slidehammer um 15:37 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:07 am 21. Jan. 2007

Die VCORE von CPU-Z stimmt so, das ASUS droppt gut :lol:
mach dir da kein Kopf, das beeinträchtigs die stabilität nicht ;)

Hab erstmal geschaut was du mit VCORE im Coretemp meinen könntest, wiel wüsste net das es sowas anzeigt...das ist nur die VID Voltage, also auf CPU-Z erstmal vertraun :thumb:

deine Temp ist echt supe rund weiderlegt wieder einmal das Bild vom E4300 als heizer.
gib ihm unter den Bedingungen ruhig mal 1,55V im Bios (effektiv ca 1,47V) udn geh dan bei laufendem Dualprime mit Clockgen im Winblöd mit dem FSB hoch bis Prime nen Error schmeißt, bin mal gespannt wie weit du kommst ;)

Und dan sollte es natürlich mal das Ziel sein nen primescreen mit möglich wenig VCORE bei möglichst viel MHZ anzufertigen (also 3,1Ghz@1,4V oder sowas.....damit wir mal nen Ausblick kriegen wo der kleine 4tausender so steht :thumb:

(Geändert von Compjen um 15:09 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 15:00 am 21. Jan. 2007

Nuja - hab momentan 1,4125 V Vcore, 9x 330 und Ram auf 5 5 5 15 am primeln. Komischerweise zeigt mit CPU-Z nur 1,36V und Core-Temp nur 1,325 V an. Im Bios hab ich aber 1,4125 eingestellt - undervoltet das P5B um die Differenz oder isses eher nen Anzeigefehler in CPU-Z oder Core-Temp?

die Core-Temp liegt nach 20 min. primeln nun bei 48 Grad mit dem Scythe Infinity - dürfte net sooo schlecht sein, oder?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:38 am 21. Jan. 2007

weiß ja nich wo dein ram im auto setting so rumhüpfte, hoffe mal hoch und es lag nur daran :thumb:
go4 3Ghz+ :punk:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:58 am 21. Jan. 2007

Habs nu gefunden, man musste Seichertimings auto spd rausnehmen, dann gings...
Speicherteiler hab ich nun auf den 670 gestellt und VCore mal auf 1,4125 V gestellt, werd dann mal primeln - vielleicht bekomm ich die 3 GHz ja stabil...:thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:21 am 21. Jan. 2007

Hi Slide :)
da du den FSB overclocked hast ist der 533er Teiler dan halt der kleinste, also 670. das asus rechnet dir da den speichertakt gleich aus der wirklich raus kommt ;)
mit den timings da musstest du bei northbridge da irgendwas auf manuell setzten und dan ploppten da die ganzen timings auf, denk mal du findest es wen nich starte ich mal neu und sag dir genau wo's ist :thumb:

(Geändert von Compjen um 12:31 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:16 am 21. Jan. 2007

Sodele, hab gestern Abend bevor ich wegmusste noch bissel primeln lassen:
die 3015 waren net stable - gab nen Reboot...

Wo find ich beim ASUS P5B Deluxe die Einstellungen fürs Speichertiming?
und wo den 533er Teiler?
Bei mir wird beim Teiler nur 670/838/1005/1117/1340 angeboten, Timings find ich überhaupt nicht... :blubb: :noidea:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 11:45 am 21. Jan. 2007

Gibt doch die neue Rev der C2D : 12W


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 10:17 am 21. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 2:22 am Jan. 21, 2007


 
Hinzu kommt die geringere Verlustleistung des X2 im Idle, wo sich die CPU bei den meisten Anwendern auch überwiegend aufhält. ;)


Da hat "ehemals Heiz-Intel" auch nachgebessert. 12 W Idle vs 8W des AMDs ist als i.O. zu betrachten.



Woher hast Du die 12W? Natürlich ist der C2D längst nicht so ein Heizkraft wie seine Vorgänger. Aber der E6300 zieht trotzdem noch idle 22W (klick). Der deutlich teurere E6600 steht zwar mit 16W etwas besser da, aber für HTPCs ist der X2 3800+ EE im DualCore-Bereich nunmal ungeschlagen....


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 10:10 am 21. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 17:01 am Jan. 20, 2007

Bei E4300 reicht sogar ein Board für rund 70,-, die CPU kostet nur 155,- und 2GB 667 Aeneon 170,-.

Somit stehen 540,- vs. 395,-. Wie ich finde schon ein deutlicher Unterschied, um praktisch das gleiche Ziel zu erreichen! ;)


Edit:
Werde die Woche mal eine passende Combo testen mit preiswertem Mobo. Bin nur noch etwas am schwanken, ob es ein Asus P5VD2 (55,-), Biostar TForce 945P (70,-), TForce P965 Deluxe (95,-) oder ECS P965T-A (80,-) werden soll. Reizt mich einfach, das Maximum aus solcher "Low-Budget-Hardware" rauszukitzeln....

(Geändert von kammerjaeger um 17:12 am Jan. 20, 2007)



:thumb:
Ich fahre auch die Low-Budget-Schiene. Morgen kommt mein 4300er, ein Tforce 945P und ein Adata-Riegel (der Billige). Muß mich best. erstmal reinfummeln:think: aber Ergebnisse werd ich mitteilen. :)

Gruß,
Karl :)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 3:11 am 21. Jan. 2007

Um nochmal etwas zurück zum E4300 zu kommen....
Hier wird ja jetzt von OC-Wahn gesprochen...... Mir ging es eigentlich immer darum mit möglichst wenig Investition (Schüler/Student) an die Leistung eines Oberklasse Rechners zu kommen.....
Dies ging vom Celeron 266 den man easy auf 400 kriegen konnte über eine lange Zeit nur bei Amd :Sockel A Duron tbird - Xp1700- Mobile  bis zu den S939 Prozzis.
Bei allen konnte man mit günstigen Mitteln sehr viel an Leistung erreichen.
Die C2D waren und sind nicht wirklich günstig und um viel an Leistung herauszubekommen braucht man dazu noch teuren Speicher und ein teures Mobo.
Und in genau diese Lücke trifft der E4300 perfekt, günstiges Board und vergleichsweise günstiger Speich er reichen um nahe an oder über die Leistung der High Class System @default zu kommen.
Vor dem E4300 hätte ich jedem der nicht High End braucht zu nem AM2 Dualcore Sys geraten, die ~30% die der C2D schneller ist braucht nämlich kaum jmd wirklich und der Aufpreis wäre da zu hoch.
Mit dem E4300 sieht das wieder anders aus da ein C2D Sys dann nur noch durch den Prozzi Preis teurer ist ~50Eus- und man deutlich mehr Leistung heraus bekommt.
Mit der Zukunft sehe ich es wie Kammerjäger - wenn es da ist wird bewertet und nich vorher.
Wenn AMD noch n AS aus dem Ärmel zaubert wär klasse - wenn nicht bleibt halt Intel erstmal vorne im HighEnd Sector.
Denn Endkunden kanns nur freuen das etwas Bewegung in den lange eigtl. nur von AMD beherrschten Privatmarkt kommt.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 2:22 am 21. Jan. 2007



Du gehst ausschließlich vom Standpunkt eines Overclockers aus.


Ja,weil wir uns hier in einer Overclocking-Community befinden und die User "OC-hungrig" sind (mehr oder weniger).

Zum Threaderstellertitel (Nachbarthread)beitragend.
Mein statement hast du ja gelesen: Es sollte dann schon rucken(wie gewünscht) von einem AMD@2600 auf etwas anderes umzusteigen.
Und der Vergleich hinkt derzeit bei xAMD vs. c2d Intel beide@ OC..



Beim Massenmarkt gelten aber andere Gesetze.



Ist mir wohl  bekannt ;) - die Läden/E-Shops verkaufen zum großen Teil ihre Restbestände ab , bis die nächste CPU-Generation anderer Mitbewerber im  lowcost-Sektor konkurrenzfähig ist . Siehe Beispiel E4300 + 60 Euro Boards, die dann erst von den Händlern/Großmärkten angeboten werden wenn sie ihre Restlagerbestände los sind.
Aber vielleicht gibt es User die doch 50-100 Euro mehr für ein derzeit zukunftssicheres System ausgeben würden,wären sie aufgeklärt.<<---Aus Sicht eines aufgeklärten Overclockers,natürlich.
Hat nichts mit dem "Massenmarktuser" gemeinsam.
Es gibt im Internet genug Möglichkeiten anhand seiner Verwendungszwecke einen Neukauf zu überdenken.


 
Hinzu kommt die geringere Verlustleistung des X2 im Idle, wo sich die CPU bei den meisten Anwendern auch überwiegend aufhält. ;)


Da hat "ehemals Heiz-Intel" auch nachgebessert. 12 W Idle vs 8W des AMDs ist als i.O. zu betrachten.


Nur weil der X2 nicht gegen einen C2D konkurrieren kann, wenn beide max. übertaktet werden, tun einige User so, als sei der X2 eine lahme Gurke!



Keineswegs,die X AMDS sind gute CPUS.Der Unterschied ist aber aktuell schon beachtlich bei OC (Skalierung der Grafikkarten) gegenüber den AMDS z.B....Einen realen Test hat ich ja mal in einem Thread geschildert -Mein SYS(Aufrüstung C2d@OC)Graka7600GT@OC,dem gegenüber eines guten Freundes(Aufrüstung Grafikkarte 7900GT- AMD@2500Mhz gelassen)
Die "mickrige" 7600GT skalierte durch den potenten C2D fast genauso wie die 7900GT im SYS des Freundes mit dem AMD.Man achte auf die Minimal-FPS.Hätte es selbst nicht geglaubt.Es war Fakt.



Genieß die Zeit, solange Intel noch die OC-Performance-Krone trägt. Wer weiß, vielleicht kommen bald schon wieder andere Zeiten. Und dann werden die Karten neu gemischt... ;)


Wäre sehr wünschenswert das AMD zurückschießt,denke bei AMD in erster Linie immer an Dresden;) . Nur ist leider bis Anfang/Mitte 2008 der Weg für Intel gebahnt  .



Btw.: Im massenmarkt-trächtigen Bereich der CPUs bis ca. 100,- hat Intel absolut keine sinnvollen Alternativen zu AMD, da sie sowohl langsamer als auch deutlich stromhungriger sind. Das scheinen viele in ihrem OC-Wahn zu vergessen.


Wie ich zuvor schon berichtete geh ich da in einer Overclocking-Community eh von aus @ OC...ob mehr oder weniger "WAHN".

Dem User der auf der Straße sein System kauft ohne sich vorher zu informieren btw keine Foreninformationen kennt kauft auch oft BILLIG.
Und der kauft leider dann auch die stromhungrigen,wenn sie billiger sind.


Im Quartal 2 steht z.B. der E4300 mit 113$ gelistet.



Was die 45nm angeht, so ist Intel bei seinen Vorankündigungen immer etwas euphorisch.


Gewesen.
Wenn der launch sich etwas verschieben würde wären Intel immer noch im Vorteil.


Was manchmal dabei herauskommt, haben wir beim Prescott und/oder diversen verschobenen Launches gesehen.


Du,ich hatte zuvor auch nichts von Oversized-Intel gehalten.
Die Heizkraftwerke hab ich anderen immer als "Lagerfeuerersatz" empfohlen:-)
Nur sind die Karten diesmal für einen sagen wir etwas längeren Zeitraum nicht gemischt,zu Gunsten Intels. Das ist derzeit klarer Fakt.

PS:
Das zukunftssichere System lautet ganz klar bei einem derzeitigen Neukauf C2D , wobei der User schon jetzt anhand der gelaunchten CPUS abwägen kann was passend ist und kommen wird.
Bei OC sieht der AMD keinen Stich.





(Geändert von bikerks um 2:24 am Jan. 21, 2007)


(Geändert von bikerks um 2:25 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:43 am 21. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 21:44 am Jan. 20, 2007

AMD hat dem nichts entgegenzusetzen,wäre auch dafür:-( .
Nur wenn einer(Intel) schon 45nm CPU-relaeses bekannt gibt und der andere gerade bei seinen "nichtperformten" 65nm/CPUs+Sockel rumdümpelt.
Was soll man denn da weiter noch zu sagen?



Du gehst ausschließlich vom Standpunkt eines Overclockers aus. Von Deinem Standpunkt her mag das auch korrekt sein. Beim Massenmarkt gelten aber andere Gesetze. Und @Standardtakt steht z.B. ein X2 4600+ ggü. dem preisgleichen E6300 nicht schlecht da, ein X2 5000+ kann sich ebenfalls mit dem etwa gleich teuren E6400 messen. Je nach Bench/Anwendung hat jede CPU mal die Nase vorn. Hinzu kommt die geringere Verlustleistung des X2 im Idle, wo sich die CPU bei den meisten Anwendern auch überwiegend aufhält. ;)

Nur weil der X2 nicht gegen einen C2D konkurrieren kann, wenn beide max. übertaktet werden, tun einige User so, als sei der X2 eine lahme Gurke! Aber genau das ist er nicht und für viele Kunden ist er immer noch die bessere Alternative!

Genieß die Zeit, solange Intel noch die OC-Performance-Krone trägt. Wer weiß, vielleicht kommen bald schon wieder andere Zeiten. Und dann werden die Karten neu gemischt... ;)

Btw.: Im massenmarkt-trächtigen Bereich der CPUs bis ca. 100,- hat Intel absolut keine sinnvollen Alternativen zu AMD, da sie sowohl langsamer als auch deutlich stromhungriger sind. Das scheinen viele in ihrem OC-Wahn zu vergessen. :lol:

Nachtrag:
Was die 45nm angeht, so ist Intel bei seinen Vorankündigungen immer etwas euphorisch. Was manchmal dabei herauskommt, haben wir beim Prescott und/oder diversen verschobenen Launches gesehen. bevor da also nix auf dem Markt ist, würde ich bei Intel mit solchen Aussagen immer vorsichtig sein.
AMD hingegen hält sich eher bedeckt mit Vorankündigungen. Dafür kommt dann auch kein Müll dabei raus...

(Geändert von kammerjaeger um 0:47 am Jan. 21, 2007)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:44 am 20. Jan. 2007


Zitat von badman01 um 21:06 am Jan. 20, 2007
Hi,
aber wenn man in absehbarer Zeit nicht auf Quadcore setzt wäre das rausgeschmissenes Geld.
In nem halben Jahr kann ja viel passieren - gerade im PC Bereich.



Ja das ist korrekt,deinem statement stimme ich voll zu! . Charakterstärke@Hardware wird immer belohnt.
Nur sind wir alle ein wenig beeinflußbar :lol:....das ist ja gerade der Zauber an der Hardwaregeschichte:)

Im halben Jahr/bis mindestens Anfang  n. Jahr sind die Vorrausetzungen schon gegeben. Das isses ja gerade diesmal mit dem C2D-Kram.
AMD hat dem nichts entgegenzusetzen,wäre auch dafür:-( .
Nur wenn einer(Intel) schon 45nm CPU-relaeses bekannt gibt und der andere gerade bei seinen "nichtperformten" 65nm/CPUs+Sockel rumdümpelt.
Was soll man denn da weiter noch zu sagen?

Die Spieleindustrie ist gerade erst dabei Dualcore zu unterstützen...der Quad65Nm reicht noch dicke für 2008 und drüber hinaus(bei Charakterstärke   :lol: ) ....alles ist Vistaready(was noch garnicht da ist..*lol*)...
Dieser- Crysiys-Fummel und andere Games kommen auch erst später(was die jetzigen Quads dann später locker im Überfluss packen)...

Wenn der 45nm Quad rauskommt purzelt natürl. der Preis des 65nm erheblich.

PS: War ja auch nur mein Gedankengang welche Möglichkeiten bestehen.....selbst bin ich eh unvernünftig@Hardwarekauf:godlike: ...was nicht als Maßstab gelten soll.

***edit:
So,gleich noch nen bischen Verwirrung stiften gehn:godlike::
Gigabyte REV3.3 Boards für die neuen Cpus kommen schon Ende Januar
link

(Geändert von bikerks um 22:50 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 21:06 am 20. Jan. 2007

Hi,
aber wenn man in absehbarer Zeit nicht auf Quadcore setzt wäre das rausgeschmissenes Geld.
In nem halben Jahr kann ja viel passieren - gerade im PC Bereich.
Meist isses dann günstiger alles zu verkaufen und neu zu kaufen.
Mein Umstieg von AMD S939 Dualcore hat mich auch nur max 50Eus gekostet.
Ich gucke da immer nur das ich momentan die meiste Leistung für das kleinste Geld bekomme.
Wenn man die Kohle über hat dann n gutes Board - aber gerade für nen E4300 und nicht extrem ocbaren Speicher is nen Board  im Bereich 60-100Eus je nachdem wie hoch man takten will völlig ausreichend.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 20:57 am 20. Jan. 2007

Wie erwähnt ist Nutzerprofilabhängig.
Manch einer lässt sein Board 2-3Jahre im PC,der andere wechselt jedes jahr 2-3mal.

Die 65Nm Quadcores werden im Quartal 3 und erst recht Q4 fallen.
Da erscheint der 45Nm mit Bearlake-Plattform.

Wollts nur gesagt haben.



(Geändert von bikerks um 21:00 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 20:47 am 20. Jan. 2007

Dann braucht er keinen E4xxx da man da eben durch board und RAM spart :P

Wenn er umsteigt (was bei nem C2D @ 3ghz ne weile dauern dürfte) kann er immernoch ein neues Board holen, was bis dahin nurnoch einen bruchteil kostet.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 20:35 am 20. Jan. 2007

@Kawa der MDT DDR800 läuft auf all genannten Boards, keine Sorge.

MDT@OC:Kein OC-Wunder - geh mal teilweise von FSB420 aus.Ich sags extra hard .:lol:Können aber teilw. höher gehen...umso größer ist die Freude später.


Wie schon vorhin erwähnt.
Wenn du das Board eine lange Zeit besitzen willst würde ich persönl. auf guten Quadcore-Support + sehr gutemOC auf nummer sicher gehn.
Sprich 6/8/12PHASEN.

Das DS3 hat 3 Phasen,reicht aber auch fürn Quadcore - nur eben nicht hoch @OC


Also mal ausm richtigen Leben gesschildert:

GB DQ6 + Asus -P5deluxe User mit Kentsfield Quad6600 @3,9Ghz mit Wakü
im hwluxx bekannt.( SvenBode ,Nextro) zuverlässige Leute;)


...das DS4 ("6fettePhasenspulen")ist voll gleichzusetzten mit dem DQ6("12dünnePhasenspulen")



Also wenn du nicht dauernd die CPU wechseln willst und später max. einen Quadcore slow betreiben möchtest reicht das DS3 dicke.
..auch die anderen genannten 100Euro-Boards von Biostar und Asus(guck da aber lieber nochmal nach Quadcoresupport auf derer HP).



Tipp: Guck mal im HWluxx unter den ganzen Mainboardrubriken und schnüffel da mal nach den Vor-Nachteilen(keine Forrenkiddys);)



(Geändert von bikerks um 20:41 am Jan. 20, 2007)


(Geändert von bikerks um 20:41 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 20:12 am 20. Jan. 2007

Also wenn schon so viel Kohle fürs Board dann würd ich gleich das P5B Deluxe nehmen.
Oder halt was günstigeres ala 945 oder höchstens nen S3 P5B non Deluxe.
Je nachdem was man erreichen will.


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 19:52 am 20. Jan. 2007

ich habe mir mal nun vorerst das rausgesucht:

Intel Core 2 Duo E4300 1800MHz S775 2MB tray
157,74 €        
Gigabyte GA-965P-DS4 S775 FSB 1066MHz PCIe ATX
143,61 €    
1024MB MDT DDR2 800MHz PC2-6400 CL5
100,94 €     2X, also 201,88  
Kühler Thermaltake Golden Orb II (AMD, Intel)
22,31 €    

habe mir gedacht, das das kühlprinzig des golden orb mit der heatpipe zusammen funktionieren sollte, denn der sonictower z.b. würdeder heatpipe keinen luftzug abgeben;)

oder reicht doch ein einfacheres board alla ds3?
hab irgendwie ein ungutes gefühl bei den mdt-ram:noidea:
 
PS ich hab nur ne zzr600m, aber es reicht:lol:




-- Veröffentlicht durch gipskopf am 17:10 am 20. Jan. 2007

geiiiiiiz ist ja sooooo geiiil   :lol:

edit:
kammer  nimm die günstigste variante ! Asus P5VD2 (55,-)


(Geändert von gipskopf um 17:21 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 17:10 am 20. Jan. 2007

jepp, man kan selbst mit nem 50€ Board mit intel 945er drauf klar kommen mitd er CPU wen man will....und 3ghz sin nu im alltag echt mehr als genug für die meisten :punk:
Es leben die billigkombies :godlike:


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 17:07 am 20. Jan. 2007

yo finde auch das ist richtig kohle für die gleiche leistung !

edit : leistung die auch "noch" garnicht benötigt wird .. also wenig zahlen für gute leistung :punk:

(Geändert von gipskopf um 17:08 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 17:01 am 20. Jan. 2007

Aktuell liegen Deine Teile bei rund 540,-.
Bei E4300 reicht sogar ein Board für rund 70,-, die CPU kostet nur 155,- und 2GB 667 Aeneon 170,-.

Somit stehen 540,- vs. 395,-. Wie ich finde schon ein deutlicher Unterschied, um praktisch das gleiche Ziel zu erreichen! ;)


Edit:
Werde die Woche mal eine passende Combo testen mit preiswertem Mobo. Bin nur noch etwas am schwanken, ob es ein Asus P5VD2 (55,-), Biostar TForce 945P (70,-), TForce P965 Deluxe (95,-) oder ECS P965T-A (80,-) werden soll. Reizt mich einfach, das Maximum aus solcher "Low-Budget-Hardware" rauszukitzeln....

(Geändert von kammerjaeger um 17:12 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 16:54 am 20. Jan. 2007

Ja ist doch schon klar. Aber diese Situation ist doch hausgemacht. Offenbar ist die CPU nach bis jetzigen Ergebnissen FSB limitiert. Also doch eine echte low cost CPU... Der 6300 ist der Gewinner von diesem Schritt. Denn 667ér Speicher ist doch nicht teurer wie 533ér. Im Grunde ist er aber dennoch eine interessante CPU wenn die Ergebnisse stimmten.

Mein Sys:         CPU + MoBo + Ram = 500 euro

4300ér Sys:     E4300 (170 Euro) + "billig"Board (110 Euro) + "billig"Ram  (180 Euro)  = 460 Euro


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 16:39 am 20. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 16:23 am Jan. 20, 2007

Zitat von THCCryjack um 16:16 am Jan. 20, 2007
Wenn nich bald nen paar ordentliche Ergebnisse kommen kommen, verdamme ich diese CPU als OC untauglich. Wie kann man sich über 3.2 Ghz bei >1.4 Volt freuen... :noidea:



Was erwartest Du? Daß sie womöglich noch deutlich höher geht als die E6300?

Der Clou an der CPU ist doch eigentlich, daß man auch mit recht preiswerten Boards und Speichern gute Ergebnisse erzielen kann, aber nicht daß es der neue OC-Champion ist... ;)






:thumb:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:38 am 20. Jan. 2007


Zitat von kawabiker1971 um 15:56 am Jan. 20, 2007


hat sonst noch jemand eine meinung zu meinen überlegungen:godlike:



Moin Kawabiker...alles Biker hier :-) .

Würde von deinen Überlegungen folgende Entscheidung wählen:
Gutes Mobo6/8/12Phasen,günstigen RAM

Grund:Später(wenn du möchtest) laufen die Kentsfield Quadcores(werden ja irgendwann mal erschwinglich) besser @OC darauf ;) ..ist schon jetzt bekannt;)

OT-an: Fahre Triumph triple OT-off


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 16:38 am 20. Jan. 2007


Zitat von THCCryjack um 16:30 am Jan. 20, 2007
Na ist doch mein reden. Doch weil jeder vom 9ér Multi schwärmt und nix bei rauskommt. Und billiger ist die CPU nur weil der 6300 verteuert wurde. hab meinen 6300 noch für 139 gekauft... :punk: Hier




Was heißt nix bei rauskommt? Vorteil ist eben, daß man ein deutlich preiswerteres Board und billigeren Speicher nehmen kann, um >3GHz zu kommen. Das macht den Preisvorteil aus, nicht der CPU-Preis an sich... ;)


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 16:30 am 20. Jan. 2007

Na ist doch mein reden. Doch weil jeder vom 9ér Multi schwärmt und nix bei rauskommt. Und billiger ist die CPU nur weil der 6300 verteuert wurde. hab meinen 6300 noch für 139 gekauft... :punk: Hier


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 16:23 am 20. Jan. 2007


Zitat von THCCryjack um 16:16 am Jan. 20, 2007
Wenn nich bald nen paar ordentliche Ergebnisse kommen kommen, verdamme ich diese CPU als OC untauglich. Wie kann man sich über 3.2 Ghz bei >1.4 Volt freuen... :noidea:



Was erwartest Du? Daß sie womöglich noch deutlich höher geht als die E6300?

Der Clou an der CPU ist doch eigentlich, daß man auch mit recht preiswerten Boards und Speichern gute Ergebnisse erzielen kann, aber nicht daß es der neue OC-Champion ist... ;)


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 16:16 am 20. Jan. 2007

Wenn nich bald nen paar ordentliche Ergebnisse kommen kommen, verdamme ich diese CPU als OC untauglich. Wie kann man sich über 3.2 Ghz bei >1.4 Volt freuen... :noidea:


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 16:09 am 20. Jan. 2007

@kawa

habe mich auch für nen besseres Board für später entschieden

speicher ist der ddr2 800er MDT , reicht auf jeden für die combi 4300er aus


@Slide wie hoch biste jetzt ?









(Geändert von gipskopf um 16:10 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 16:04 am 20. Jan. 2007

Ich für mein Teil hab mich für "besseres" Board und "schlechteren" Speicher entschieden, da ich pers. eh nur CPUs mit höherem Multi einsetzen will, zumindest vom momentanen Standpunkt aus...:thumb:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 15:56 am 20. Jan. 2007

@gipskopf
welcher mdt ist das denn genaum, den du da bestellt hast
bin mit selber überlegung am hadern, besseres board billigerer ram oder
einfacheres board (ds3) mit besserem ram (corsair) um auf der sicheren seite zu sein

hat sonst noch jemand eine meinung zu meinen überlegungen:godlike:


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 15:41 am 20. Jan. 2007

so meine bestellung ist auch raus

nächste woche werde ich berichten
4300er

p5b deluxe

2 gig 800er MDT

also die gleiche combi wie du Slide nur weiß ich schon das die CPU auf jeden bis 3200 lüppt , schauen wir mal was ich noch rausquetschen kann unter wakü

finde eine gute günstige combi ,
4300er CPU   155 €
Brett 158 €
2 Gig MDT DDR2 800MHz , 180 €
unter 500 € :punk:


-- Veröffentlicht durch DarkFacility am 15:03 am 20. Jan. 2007

prime mußt du 2x starten und 2x laufen lassen :thumb:

hier gibts superpi :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:52 am 20. Jan. 2007

Nuja - wie testet ihr grob auf Stabi?
Hat wer nen Link zu 1M?
Welche Version von Prime95 nehmt ihr bei Intel C2D?

läuft grad 330x9...:still testing:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 13:15 am 20. Jan. 2007

@Slide
huch hab dich ganz vergessen, will aber gern versuchen dir zu helfen :)
ich stell immer pcie auf 100 und pci auf 33, das mir sicherer, aber ansich kanst du die auch auf auto lassen

beim clocken gibts da ein großes geheimniss beim p5b dlx mit den einstellungen, such dir nen bios aus dessen nummer dir gefällt, laufen bei mir alle gleich gut :thumb: (nimm einfach dsa neuste oder was de magst :lol:)
udn dan eionfach den ram auf 533er teiler und 5 5 5 15 und hoch den fsb und gut :punk:


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 13:11 am 20. Jan. 2007

trau mir nich mehr wie 2.15 Volt zu geben... :noidea: Im Ernstfall er startet doch nicht mehr oder? Also auf nen Versuch käme es an. Denn 472 Mhz x 7 @ 1.305 Volt sind mir ein bischen zu wenig. Da steckt noch was drin! Man beachte die 17 euro LuKü :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:52 am 20. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 10:32 am Jan. 20, 2007
Sodele, erster Post mit C2D  :punk:

Läuft grad mit FSB300 Multi9

Das Bios is schon was anderes als beim A64 - bin noch leicht verwirrt...
Aber: hab jumperless auf manual gestellt und konnte dann den FSB auf 300 stellen, alles andere hab ich auf Auto gelassen. Wenn ich jetzt starte kommt immer ne Meldung: INTEL CPU uCode load error - Press F1 to Resume - drück ich dann F1 fährt er normal hoch :noidea:
Kann ich jetzt einfach den FSB hochziehn und alles auf Auto lassen? Oder muss ich z.B. den PCIe auf ne bestimmte Zahl einstellen damit er nicht mitübertaktet wird?



Könnt ihr mir hier weiterhelfen?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:39 am 20. Jan. 2007

wooow, das mal geiler ram, da komm ich zwar nich ganz mit mit der spannung aber 550@2,3V schaff ich auf jeden Fall stable mit mienem in sofern, reichen 2,2V sicher aus denk ich für~530FSB, und da muss man erstmal hin kommen ;)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 12:08 am 20. Jan. 2007


Naja,die Biostar-Boards haben für Overclocker auch so ihre Wehwehchen.....2,2V V-DImm max(wenn weit über 500FSB brauchen die D9-RAMS mehr)- also muß ein Hardwaremod her,wobei die Garantie erschlischt.Biose kommen nur schleppend...usw...kenn da noch ein paar andere "Macken".Will hier aber nicht den Thread "hijacken".
Man sollte das Board aber nicht verkennen das ist richtig.


Aber ein Biostar kann man nicht mit einem DS4/DQ6/Asus P5B deluxe vergleichen. Alleine wegen der 6/8/12Phasen die die Boards gegenüber dem Biostar aufweisen. Zahlt sich spätestens beim Kentsfield@High-OC aus.
Die laufen nämlich 1a auf den boards @High-OC.



Also meine D9 laufen mit 565Mhz mit 2,1V ;) ... Also sehe ich da noch keine Massnahme für nen VDimm Mod .
Aber der Mod ist auch sehr einfach - und lässt sich völlig spurenlos entfernen .
Bios sind glaub ich 2 in den letzten 3 Wochen neu gekommen.
Muss ja auch sehen das das Board ~95Eus kostet und mit 140/150 Euro Boards verglichen wird.


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 11:28 am 20. Jan. 2007

yo Slide ich denke ich werde wohl auch das P5B Deluxe nehmen.

ich warte mal ab wie bei dir der MDT lüppt  :thumb:

teste mal schööööön weiter ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 11:18 am 20. Jan. 2007

Ich hab den E4300 auf ein ASUS P5B Deluxe verpflanzt mit 2 x 1 GB MDT PC800. Der MDT hat als ich bestellt habe 50 Euro weniger gekostet. Beim Board wollte ich aber dann doch das Deluxe da ich hoffe dass es für nen Quadcore geeignet ist. Auf den ADATA Vitesta EE sind scheinbar auch nicht mehr zwingend Micron-chips drauf, da muss man abwarten ob diese dann noch so gut gehn. Das Non-Deluxe vom P5B soll im Durchschnitt scheinbar nicht ganz so hoch gehn beim FSB wie das Deluxe. Deluxe hat bissel Ausstattung mehr drin. Beim Asus ist afaik auch die Spannungsversorgung besser. Allerdings gibts bestimmt viel billigere Lösungen wenn Du nur 4300er verbauen willst (45 Chipsatz oder 55er Chipsatz afaik) - ich wollte mit dem ASUS halt die Option auf 6300/6400 oder die neuen 4MB Cache Prozzies offen halten...


-- Veröffentlicht durch gipskopf am 11:12 am 20. Jan. 2007

Hi Slide ;-) und alle anderen hier ....

du sag mal welches Brett hast du dir jetzt geholt ?  bin auch gerade auf
C2D am umsteigen. CPU habe ich auch ne 4300er   pretested 3200 MHz
Bustakts auf 356 MHz bei 1,4V  ....mal schauen was ich später unter  Wakü noch rausquetschen kann :punk: gezahlt hab ich für die pretested cpu auch nur 159,  afros konnte mir ne ganze menge CPU,s durchtesten hatte nur zu wenig zeit . wenn nur 3200 bleiben auch egal für den kurs voll OK :punk:

jetzt mal ne frage an euch
Speicher wollte ich einen von denen  kaufen
A-Data Vitesta DDR 2-800  PC6400 C4 ... Preis 240 Euros
könnte auch MDT nehmen  ist aber auch nicht vieeel günstiger !
oder Cellshock DDR2 800 PC 6400 C4 ... 280 Euros
2048 MB G.Skill DDR2-800 4-4-4-12 F2-6400CL4D-2GBPK 250 Euros

welches Brett soll ich nehmen .. ?
Asus P5B Deluxe oder reicht das ohne Deluxe ? wlcher unterschied ist bei den beiden Brettern ?
hat wer schon einer mal das ASUS Commando getestet ?

normal brauche ich ja net sooon teures Brett und Speicher !?  welche
alternative bietet sich den noch an ?



-- Veröffentlicht durch bikerks am 10:56 am 20. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 22:56 am Jan. 19, 2007

Zitat von Lutschpuppe um 20:09 am Jan. 19, 2007

Nun brauche ich aber ein Board was so um die 100€ liegt.



Wie wäre es damit: klick
Ebenfalls interessant, aber z.Zt. leider nicht lieferbar ist das: klick

Ich kann nicht verstehen, warum immer wieder ausschließlich Asus und Gigabyte genannt werden.
Foxconn hat sich sehr still aber gut in Deutschland eingeführt und Biostar sich vom früheren Billig-Image verabschiedet. Und beide Hersteller sind weniger zickig als das, was sich Asus und Gigabyte da teilweise zusammenbasteln. Beim OC stehen sie auch nicht nach, übertreffen sie teilweise sogar, wie man auch hier im AM2-Mainboardtest nachlesen kann. ;)





Naja,die Biostar-Boards haben für Overclocker auch so ihre Wehwehchen.....2,2V V-DImm max(wenn weit über 500FSB brauchen die D9-RAMS mehr)- also muß ein Hardwaremod her,wobei die Garantie erschlischt.Biose kommen nur schleppend...usw...kenn da noch ein paar andere "Macken".Will hier aber nicht den Thread "hijacken".
Man sollte das Board aber nicht verkennen das ist richtig.


Aber ein Biostar kann man nicht mit einem DS4/DQ6/Asus P5B deluxe vergleichen. Alleine wegen der 6/8/12Phasen die die Boards gegenüber dem Biostar aufweisen. Zahlt sich spätestens beim Kentsfield@High-OC aus.
Die laufen nämlich 1a auf den boards @High-OC.


Deswegen sind Gigabyte und Asus in der Intel-Szene beliebt.Kann man nicht mit AMD vergleichen. Und natürlich weil die Community größer ist.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 10:32 am 20. Jan. 2007

Sodele, erster Post mit C2D  :punk:

Läuft grad mit FSB300 Multi9

Das Bios is schon was anderes als beim A64 - bin noch leicht verwirrt...
Aber: hab jumperless auf manual gestellt und konnte dann den FSB auf 300 stellen, alles andere hab ich auf Auto gelassen. Wenn ich jetzt starte kommt immer ne Meldung: INTEL CPU uCode load error - Press F1 to Resume - drück ich dann F1 fährt er normal hoch :noidea:
Kann ich jetzt einfach den FSB hochziehn und alles auf Auto lassen? Oder muss ich z.B. den PCIe auf ne bestimmte Zahl einstellen damit er nicht mitübertaktet wird?


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 10:26 am 20. Jan. 2007

Is doch wahr... ansonsten natürlich ein grundsolides und stabiles Board! :punk:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:43 am 20. Jan. 2007


Zitat von THCCryjack um 8:39 am Jan. 20, 2007

Achja die Uhrzeit kann man noch einstellen... :lol:



Echt? Ich dachte, das geht nur unter Windows..... :lol:


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 8:39 am 20. Jan. 2007

FINGER WEG VOM MSI !!!!:godlike:
Das Teil ist das mit ABSTAND ungeeignetste Board zum Ocen... Das einzige was du verstellen kannst is der FSB bis 333... :lol: Ansonsten keinerlei NIX. Mit nem ModBIOS kannste dann auf 450 Mhz gehen... allerdings alles über 340 bootet nich mehr. Achja die Uhrzeit kann man noch einstellen... :lol:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:30 am 20. Jan. 2007


Zitat von Lutschpuppe um 3:15 am Jan. 20, 2007

Was meisnt du zu den Board

MSI P965 Neo-F, P965



Nach div. schlechten Erfahrungen rühr ich MSI nur noch mit der Kneifzange an...  ;)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 3:43 am 20. Jan. 2007

Hi,
hab ja selber da Biostar 965Pt -identisch zum Deluxe bis auf den Non Raid und weniger Satas.
450Mhz sind noch kein Problem 500MHz FSB sind 32MpI Stable jedoch gibts bei 3Dmark Reboots/Freezes, wieso bin ich am herausfinden.....
Hab Microns drauf , aber mit dem neuen Bios soll auch die Speicherkompatibiltät besser geworden sein - aber da ich sonst noch keinen Speicher gehabt habe kann ich dazu nix sagen.
still testing:lol:


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 3:15 am 20. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 2:03 am Jan. 20, 2007
Eigentlich das Biostar, ist aber nicht lieferbar. Jedoch ist auch das Foxconn sehr ordentlich und sollte 450MHz locker packen...




Ich habe nun eine Menge gelesen bei den Biostar TForce Deluxe sollte man nur Speicher mit Micron Chips nehmen ansonsten ist hoher FSB über 400 schlecht zu erreichen.

Bei den Foxxcon habe ich bisher nix gefunden was übertakten und Ocen angeht.

Was meisnt du zu den Board

MSI P965 Neo-F, P965

Ich glaube ich werde zum Ocen angestiftet.

Also da es für kein Board eine Garantie gibt und keiner was genaues weis werde ich mir das Biostar Deluxe das Foxconn und das MSI bestellen und dann nur noch am ein und ausbauen sein.

Board rein Board raus Board rein Board raus speicher rein speicher raus ich bekomme ann bestimmt eine Raus Rein allergie aber wenn ich 3500 MHZ erreiche habe ich die gerne :lol:



(Geändert von Lutschpuppe um 3:21 am Jan. 20, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 2:03 am 20. Jan. 2007

Eigentlich das Biostar, ist aber nicht lieferbar. Jedoch ist auch das Foxconn sehr ordentlich und sollte 450MHz locker packen...


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 1:30 am 20. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 22:56 am Jan. 19, 2007

Zitat von Lutschpuppe um 20:09 am Jan. 19, 2007

Nun brauche ich aber ein Board was so um die 100€ liegt.



Wie wäre es damit: klick
Ebenfalls interessant, aber z.Zt. leider nicht lieferbar ist das: klick

Ich kann nicht verstehen, warum immer wieder ausschließlich Asus und Gigabyte genannt werden.
Foxconn hat sich sehr still aber gut in Deutschland eingeführt und Biostar sich vom früheren Billig-Image verabschiedet. Und beide Hersteller sind weniger zickig als das, was sich Asus und Gigabyte da teilweise zusammenbasteln. Beim OC stehen sie auch nicht nach, übertreffen sie teilweise sogar, wie man auch hier im AM2-Mainboardtest nachlesen kann. ;)





Hallo sage mal sollte man mit beiden Board einen FSB von 450 hinbekommen ???

Welches Board läst mehr Ocer eigenschaften zu ???


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:40 am 20. Jan. 2007

ging bei mir auch ohne probs mit der diskette von cd, ansonsten kanst du auch son tool von der asuspage dazu runter laden mitd em du di disk erstellen kanst :thumb:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:45 am 19. Jan. 2007

Sollte normalerweise so klappen. Ansonsten versuch mal im Bios den SATA-Modus "Enhanced".


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:30 am 19. Jan. 2007

Hab grad den E4300 auf mein Asus P5B Deluxe verpflanzt und will das Board einbauen, da is mir aufgefallen: es liegt keine Driverdisk für SATA bei.
Wird bei Installation von Win MCE SP2 ne SATA automatisch erkannt und ich kann später Treiber nachinstallieren oder muss ich ne Treiberdisk anlegen und am Anfang mit F6 den Treiber einbinden?

Wollte mit der beiliegenden CD ne Disk erstellen, aber egal welche Diskette ich einlege - bringt immer ne Fehlermeldung nach 85 % :blubb:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 22:56 am 19. Jan. 2007


Zitat von Lutschpuppe um 20:09 am Jan. 19, 2007

Nun brauche ich aber ein Board was so um die 100€ liegt.



Wie wäre es damit: klick
Ebenfalls interessant, aber z.Zt. leider nicht lieferbar ist das: klick

Ich kann nicht verstehen, warum immer wieder ausschließlich Asus und Gigabyte genannt werden.
Foxconn hat sich sehr still aber gut in Deutschland eingeführt und Biostar sich vom früheren Billig-Image verabschiedet. Und beide Hersteller sind weniger zickig als das, was sich Asus und Gigabyte da teilweise zusammenbasteln. Beim OC stehen sie auch nicht nach, übertreffen sie teilweise sogar, wie man auch hier im AM2-Mainboardtest nachlesen kann. ;)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 22:42 am 19. Jan. 2007

jo..geh mal in den Fred


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 22:00 am 19. Jan. 2007

an aus bug? hab ich auch, hardware siehe profil, kannse mir helfen? core 2 duo sticky pls! ;)


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:31 am 19. Jan. 2007

@"an-aus-bug" @hausgemacht:

Speichertimings oder VDimm nicht richtig angepasst...also hausgemachtes Problem!
Zudem OC bis über die Grenzen ,was Board und CPU nicht schaffen.
Dann initialisiert sich das System neu(1xan-aus),was verständlich ist.
Was nicht funktionieren kann geht eben nicht :lol:
Auserdem ist eine Lüftersteuerung (QST) Intelseits verbaut,die nach fehlerhafter Eingabe(RAM...zu hohes OC) eine Neuinitialisierung benötigt.



Den wirklichen an-aus-bug betraf die ersten Revisionen.
Teilweise kamen Speichermodule im default-Modus mit den 1,8V nicht klar...so konnte das Sys erst garnicht starten und ging an- aus!
das hat Gigabyte abgeändert!Seitdem sind alle Boards mit etwas mehr als (default)1,8V V-Dimm ausgestattet.

Lass dich also nicht verrückt machen ;)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 20:39 am 19. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 20:28 am Jan. 19, 2007

Zitat von Lutschpuppe um 20:09 am Jan. 19, 2007

und Speicher auch



Was für Speicher hast du?
Denn das ist das hausgemachte Problem  @ an-aus-bug.

FSB450 sollte es schaffen



Habe diesen Speicher

http://geizhals.at/deutschland/a210585.html

mit den Timings 5,5,5,14 hatte ich ihn auch schon bei FSB 480 am laufen.

Was heist denn das mit den an aus bug ???

muss doch ein Bios geben wo das nicht mehr so ist vor allen dingen was ist an aus bug


-- Veröffentlicht durch bikerks am 20:28 am 19. Jan. 2007


Zitat von Lutschpuppe um 20:09 am Jan. 19, 2007

und Speicher auch



Was für Speicher hast du?
Denn das ist das hausgemachte Problem  @ an-aus-bug.

FSB450 sollte es schaffen


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 20:23 am 19. Jan. 2007

Naja wies scheint tritt der Bug nur mit meinem P5B-E Plus auf... das Deluxe macht ohne murren die 470 mit... btw muss mir mal anderes Ram zulegen... 470 is einfach zu wenig zum FSB ausloten. Denn ich glaube icn meinem kleinen Allendale steckt was Größeres... :punk:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:13 am 19. Jan. 2007

asus p5b :thumb:
was hat das in dem threat hier verloren? :lol:
das ds 3 schafft warsch auch 450 udn hat soweit die selben bugs wies ds 4


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 20:09 am 19. Jan. 2007

Schafft man mit den Gigabyte GA-965P-DS3 V1.0, P965

http://geizhals.at/deutschland/a206579.html

einen FSB von 450 ????

Gibs bei den Board auch solche Bugs und wie sieht es mit den Bios aus gibs da auch solche Mod Bios irgendwo ????

Wollte eigentlich nur einen E6400 auf 3500 MHZ bringen

Die CPU habe ich und Speicher auch alles beides schon getestet CPU macht sogar 3900 MHZ habe den von einen Bekannten abgekauft bei den ich die CPU getestet habe aber er hat sich einen neuen gekauft da er nicht weis das man die CPUs so gut takten kann habe ich ihn den abgekauft.

Nun brauche ich aber ein Board was so um die 100€ liegt.


Daaanke für Info


-- Veröffentlicht durch Compjen am 19:17 am 19. Jan. 2007

@slide
man kan auch ohne seine paar daten da leben, das meiste ist sogar ersetzbar :)
will mehr ergebnisse sehn :godlike:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:58 am 19. Jan. 2007

Hab heut meinen 4300er bekommen, muss aber nachher gleich wieder weg. Sollte vorher auch noch paar Daten sichern, Favoriten vom Firefox, Outloop-PST, Steam, hmpf - werd bestimmt wieder die Hälfte vergessen...:lol:


-- Veröffentlicht durch bikerks am 16:45 am 19. Jan. 2007

SENS!!!!!!!!!:lol:

@Black
Kann es bestätigen mit Bios F8 im hohen Multi beim Allendale.
Der geht nun auch über 500, was vorher nur mit dem 7er funktionierte.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:10 am 19. Jan. 2007

lass uns ihn mal beide rufen

Seeeennnnnnssssss!!!! :lol:

weil wer hier schon das f8er getestet hat kan ich nich sagen(war nach meiner Zeut)...glaub er hats seit ner woche drauf und kommt damit dank (ziemlich teurer) GBHZ über die 500, aber selbst gbhz sin noch kein garant für 500 FSB wies mir scheint.

(Geändert von Compjen um 16:13 am Jan. 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 16:07 am 19. Jan. 2007

habt ihr (sens) das denn mal mit dem neuen F8'er bios getestet? das soll ja kleine wunder bewirken!? :noidea:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:43 am 19. Jan. 2007

dat hatte sens gut beschrieben in nem andern streat, ich trau den ds 4 ansich auch weit über 500 FSB zu, ist ja auch der selbe Intel Chip verbaut wie beim asus ud das layout vom dfi ist auch einfach topp...nur ab~480 buggt halt das bios mehr udn mehr rum wa sdsa ganze Bord dan mit dem FSB zumeist ausbremst und da ist dan auch für die meisten schluss.
Mit nem anständigen high FSB Bios gänge da sicher noch gut was :punk: (allgemein gesagt...mit Speicher der bei 470 dicht macht natürlich nicht wie du schon selbst sagst ;) )

(Geändert von Compjen um 15:44 am Jan. 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 15:21 am 19. Jan. 2007

das schon, aber ich denke das, wenn ich fähigen ram hätte, das board durchaus nun ohne probleme weitaus höher laufen könnte. ich hab jetzt seit dem f6'er bios kein an-aus mehr gehabt, noch nichtmal nach abspeichern des bios mit vorigem laden der optimized defaults zwecks speichererkennung. das das an-aus problem bei vielen seit dem f8'er bios gänzlich verschwunden ist kann man ja auch im gigabyte forum nachlesen. sobald ich über die maximale grenze meines speichers gehe (470mhz) stellt der sich automatisch wieder auf 266mhz - so soll es auch sein (vorher an-aus) :)

aber das ganze ist halt nur spekulation, solange ich keinen passenden speicher habe um das zu testen nützt es auch nix das zu behaupten. ich will nur sagen das das (f6) f8'er bios kleine wunder bewirkt hat bezüglich an-aus und übertaktbarkeit :biglol:

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 15:22 am Jan. 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:57 am 19. Jan. 2007

was ist and em cold boot bug den so tragisch?
effektiv ist es doch so...:
-ich mach steckerleiste an und drücke auf den power knopf....
-dank dem bug hab ich mein Bild aufn monie dan 3s später, aber er bottet ja ohne probs bis 550 direkt ab bios, nur das er halt an geht dan wieder aus udn dan wieder an und bootet......ansich merk ich davon nix. Ist nen art extreem abgeschwächte form von an aus bug beim ds 4 ;), eil das bootet ja dan gar nich :(

Du Black hast warsch nur aus 1 Grund so wenig Probs mitd em DS 4, du fährst halt deinen FSB und gibst dich damit zu fieden, 450 lief meins auch ohne Probs 24/7. nur wen ich dan 480+ rumgetestet hab dan wars zum haare raufen :lol:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 14:42 am 19. Jan. 2007

also bezüglich der bugs kann ich mich nur wiederholen:

wenn man von dem an-aus bug mal absieht bzw. verschont bleibt hat man mit einem gigabyte board o.g. probleme nicht, ja eigentlich sogar gar keine mehr - zumindest ist dem bei mir so.

dieser cold boot bug würde mich beim asus schon ziemlich stören, aber das mit dem pcie bug ist mir neu :noidea:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Waldikult am 6:23 am 19. Jan. 2007

na supi, überal bugs :lol:

Ich hoffe mal das die das mit nem Biosupdate beheben werden!

sch**** Sturmwarnung - der liebe Postbote hat gestern die Päckchen nicht ausgefahren!

- heute aber :punk:

(Geändert von Waldikult um 6:24 am Jan. 19, 2007)


-- Veröffentlicht durch Dave223 am 6:22 am 19. Jan. 2007

Nimm nen Nforce680i und du hast das Prob mitm Pci-E nicht und kannst gleichzeitig Ram unabhaenig von der Cpu takten. Allerdings musste deine Wakue am besten um 2 Positionen erweitern :D das Teil wird naemlich schweineheiss. Btw, also ich find 3Ghz fuer nen E4300 auch mehr als top, immerhin ist er nur das Sparprodukt...


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:48 am 19. Jan. 2007

das asus hat auch enn cold boot bug udn sicher noch den ein oder andern bug....aber das sin halt die bugs mit denen man noch am ehesten leben kan ;)
meine PCIe graka läuft bei 550 FSB auf 4 fach im 2. Port, da limitiert dan eh nix :noidea:
perfektes C2D Board sucht man vergebens, aber für mich ist das p5b nen sehr angenehmer begleiter im Alltag :thumb:

wie ich auch schon gesagt hab seh ich das mit den 4300ern genau wie luzifer....abwarten und tee trinken, das wird scho


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 23:52 am 18. Jan. 2007


Zitat von THCCryjack um 23:36 am Jan. 18, 2007


Außerdem nervt der lästige P5B PCiE BUG.... :crazy: Ab 380 Mhz schaltet sich der PCiE auf 1 Lane runter...



Alle erzählen man soll sich das P5B kaufen und nun erfahre ich hier das es einen PCIE Bug gibt und es nicht über 380 geht.

Gibs eigentlich überhaupt ein Board was mal so richtig funktioniert ????


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 23:47 am 18. Jan. 2007

naja von 1-2 ergebnissen auf alle zu schließen... wird schon werden ;-)


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 23:36 am 18. Jan. 2007

Klingt ja eher nich so doll... :noidea: Mein 6300er läuft mit Arctic Cooling Pro (17 euro)... nicht über 60 Grad bei 7x 466 ... mehr macht der Ram leider nich mit... :lol:

Außerdem nervt der lästige P5B PCiE BUG.... :crazy: Ab 380 Mhz schaltet sich der PCiE auf 1 Lane runter...


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:09 am 18. Jan. 2007

Jupp - Morgen soll endlich mein 4300er kommen, dann kann ich berichten wie er mit meinem P5B Deluxe und 2 GB MDT 800er zusammenarbeitet.
Wenn er 3 GHz macht is ok - dann frisst er sein Gnadenbrot in meinem HTPC-Projekt was ich demnächst angehen will...bis dort sind dann vielleicht die 4MB Cache Versionen greifbar...


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:49 am 18. Jan. 2007

3100 sind doch garnicht so schlecht, wenn man von den 1800 mal ausgeht beim 4300er

die hoffung ist doch nur für nen oc´er gewesen mit dem höheren multi von 9 statt 7 beim 6300er auch einen fsb von 400 und mehr erreichen zu können.
evtl. gehts ja auch mit einem bestimmten board und bios:)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:54 am 18. Jan. 2007

also sin die teile scheinbar doch nicht generell heizer erster güte, 41° ist doch topp :thumb:
3100mhz ist schon nen schlechtes ergebniss für nen C2D ansich


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 15:33 am 18. Jan. 2007

Unter Wasser ist er kühler!
Core Temp zeigt jetzt unter Prime 41° Aber viel mehr geht nicht!
Mit default V-core sinds jetzt 3100 statt 3000, bei 3200 sofort n Fehler.
Aber jetzt kann ich mich trauen die Spannung anzuheben
:thumb:

...3200@1,400 läuft grade

EDIT: bringt auch gleich nen Fehler. Dann brauch ich wohl nicht weiter zu erhöhen...
Dienstag gehts dann weiter, mit neuem Board und meinem 6300er.

(Geändert von Kuranai um 15:35 am Jan. 18, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 13:10 am 18. Jan. 2007

oh man...wasr bei mir auch so...aber da hatter der kühler kaum kontakt
denk eh nich das sie 6300er udn 4300er in unterschiedlichen anlagen fertigen, in sofern währs schon gut möglich das wen dan alle neuen wärmer sind :noidea:


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 12:54 am 18. Jan. 2007

Bei meinem könnte noch was gehen!

Der Kühler war nicht richtig drauf. Hab dann den 6300 montiert der heute in der Post war und der hat erstmal 113° angezeigt...
Angeguckt, der Kühler schien zu sitzen! *hilfe*

Jetzt teste ich den 6300er grad unter Wasser (Kühler+Schraubzwinge)
Bei dem Sockel sind mir die Löcher viel zu weit auseinander!!!

Werd den 4300 dann nochmal  weiter testen wenn ich weiß was das Board macht.

EDIT: Kann es sein dass nicht nur die 4xxxer heißer werden ?!?
Ich denke die neueren Kerne haben das alle.

Der 6300 läuft grade 445*7 @ default mit 70° in Prime ... und das unter Wasser.

(Geändert von Kuranai um 13:04 am Jan. 18, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:46 am 18. Jan. 2007

ach slide, die "schlimme" befürchtung ist doch das du "nur" 3ghz packst
3ghz....das währ doch echt zum heulen wa ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:19 am 18. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 0:05 am Jan. 18, 2007
oh man slide....pech bei der post, glück beim oc? ;)



Bei meinem "Glück" wohl eher das erstere auf ganzer Linie ;):lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:05 am 18. Jan. 2007

oh man slide....pech bei der post, glück beim oc? ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:40 am 17. Jan. 2007

Jo :lol: btw: hab heute wieder ne Versandbestätigung mit nem Link zur Sendungsverfolgung bekommen - ausgerechnet als ich die Mail aufgemacht hab is Outlook abgekackt - und die Mail is im Nirvana verschwunden :rocket: - ich dreh noch durch...


-- Veröffentlicht durch heypeees am 22:26 am 17. Jan. 2007

@Slidehammer

du hast doch 2 versandbestätigungen bekommen... kannst nur hoffen dass du auch 2 cpu's bekommts... dann würde sich doch das bisschen warten auch lohnen... :lol:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:22 am 17. Jan. 2007

Jo, ich warte immer noch auf meinen E4300 :sad:

Heut war wieder kein Paket für mich da :rocket:
Werd mal ne "nette" Mail an den Shop schicken...


-- Veröffentlicht durch bikerks am 21:04 am 17. Jan. 2007

Genau...die 4300er CPU macht eben neugierig :)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 20:47 am 17. Jan. 2007


Zitat von bikerks um 19:00 am Jan. 17, 2007
@Luftschnuppe - Die Frage lautet: Mit wieviel MHZ gibst du dich zufrieden?
:)
Zudem würde ich nicht das board von der CPU abhängig machen, sondern umgedreht.

Also mit über 400Mhz FSB wird das nix mit dem E4300.
Evtl. gibts da irgendwann mal ne Ausnahme,aber die momentanen heizen erstens ganzschön ein ,2. limitiert der FSB.

Meine Meinung: Diese CPU ist etwas für die "kleinen,günstigen" Boards ala ASROCK wenn man sich mit 2,6 bis 3Ghz zufrieden gibt und die Sache vom Geldbeutel aus betrachtet.

Hatte einen hier und einige andere User die ich kenne ebenso....1,6V bei 3,3Ghz ist so der Schnitt. Bei Temperaturen das man einen Löschwagen parat haben muß .

(Geändert von bikerks um 19:03 am Jan. 17, 2007)



Wenn die CPU limitieren sollte sagen wir mal bei 375 FSB dann würde mann immer noch 9x375 = 3375 MHZ schaffen und wenn man sogar nur 350 schafft sind das immer noch 3150 MHZ abewr das man nur 350 schafft ist denke ich eher unrealistisch.

Gibt sogar einige die schon in anderen Foren 380 bis 390 geschafft haben.

Also kaufen probieren.


-- Veröffentlicht durch bikerks am 19:00 am 17. Jan. 2007

@Luftschnuppe - Die Frage lautet: Mit wieviel MHZ gibst du dich zufrieden?
:)
Zudem würde ich nicht das board von der CPU abhängig machen, sondern umgedreht.

Also mit über 400Mhz FSB wird das nix mit dem E4300.
Evtl. gibts da irgendwann mal ne Ausnahme,aber die momentanen heizen erstens ganzschön ein ,2. limitiert der FSB.

Meine Meinung: Diese CPU ist etwas für die "kleinen,günstigen" Boards ala ASROCK wenn man sich mit 2,6 bis 3Ghz zufrieden gibt und die Sache vom Geldbeutel aus betrachtet.

Hatte einen hier und einige andere User die ich kenne ebenso....1,6V bei 3,3Ghz ist so der Schnitt. Bei Temperaturen das man einen Löschwagen parat haben muß .

(Geändert von bikerks um 19:03 am Jan. 17, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 18:51 am 17. Jan. 2007

Welches Board soll mann den für den E4300 nehmen man brauchtr tdoch ein Board wo man den FSB einstellen kann z.b von 200 bis 450 in 1 MHZ schritten am besten.

Welches Board kommt da eigentlich in Frage


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:11 am 17. Jan. 2007

du beziehst das auf dich wies auch für mich zutrifft, warum unter 400 gehn wen ich auch 550 1:1 fahren kan :P

aber allgemein bezogen...wozu teure FSB 500+ Hardeware überhaupt erst kaufen? nen Board fürn fufi udn ram fürn halben preis tuns da vlei auch ;)

lol, beim kollegen läuft der E4300 direkt mit 2,4Ghz weil ihn das Bord scheinbar nich richtig erkennt und gleich 266 fsb drauf ballert :punk:

(Geändert von Compjen um 15:17 am Jan. 17, 2007)


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 12:06 am 17. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 9:00 am Jan. 17, 2007
swa ssolll ich mir nen E6300 kaufen wen ich board+CPU hab die max 350 FSB zulassen



Ist natürlich richtig...

Aber warum soll ich mit FSB < 400 rumöddeln wenn mein Speicher 600 macht und das Board auch mehr kann.

Über die 3Ghz will ich garnicht meckern...


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 9:11 am 17. Jan. 2007

Denk ich auch. Daher hab ich jetzt auch mal welche geordert. Sollten heute eintreffen. Nur testen kann ich sie so schnell nicht, fehlt einfach die Zeit...


-- Veröffentlicht durch Compjen am 9:00 am 17. Jan. 2007

so siehts aus, ich find 3ghz auch cool wen man mal bedenkt was man bei ram und board so spart :thumb:
und ich denk immernoch das noch bessere kommen werden, dei sin dan obercool :punk:
ich mein wa ssolll ich mir nen E6300 kaufen wen ich board+CPU hab die max 350 FSB zulassen :noidea:
da ist nen 4300er so oder so die beste wahl

(Geändert von Compjen um 9:06 am Jan. 17, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:41 am 17. Jan. 2007


Zitat von CMcRae um 2:32 am Jan. 17, 2007
naja für so ne günstige cpu 3 ghz mit default vcore ist doch auch net sooooo schlecht....

man was seit ihr doch verwöhnt....damals.....beim sockel a waren doch übertacktungen von höchstens 50 %....jetzt sind wir schon bei beinahen 100% und ihr seit enttäuscht wenn ihr nur 60-70% erreicht...

net böse gemeint....wollte nur mal anmerken



:thumb:
Ist ja schon genauso wie beim XP 1700+ DLT3C, als sich einige über AMD beschwert haben, weil ihre CPU "nur" 2,3-2,4GHz geschafft hat (statt 1,466GHz @Standard), nur weil andere bis ca. 3GHz kamen...


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 2:32 am 17. Jan. 2007

naja für so ne günstige cpu 3 ghz mit default vcore ist doch auch net sooooo schlecht....

man was seit ihr doch verwöhnt....damals.....beim sockel a waren doch übertacktungen von höchstens 50 %....jetzt sind wir schon bei beinahen 100% und ihr seit enttäuscht wenn ihr nur 60-70% erreicht...

net böse gemeint....wollte nur mal anmerken


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 0:42 am 17. Jan. 2007

Wie schon im Sammeltopic geschrieben macht meiner mit default V-core über 3Ghz schluss *enttäuscht*.

Das Board ist zwar auch ne Gurke aber mehr scheint in der CPU nicht zu stecken!


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:28 am 16. Jan. 2007

p5b, wie ich oben geschrieben hab war der fehler mal weider vor dem rechner :D
muss jetzt schlafen aber er wird glei mit win fertsch sein udn auf anweiseungen warten....mhhhh
will ja auch wissen was geht ^^


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:46 am 16. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 22:20 am Jan. 16, 2007
die chance das ne werksneue boxed cpu hinüber ist geht doch gegen 0, oder?


äusserst unwahrscheinlich - ausser er ist elektrisch schonmal gerne aufgeladen ;)

was für ein board hat er denn?

mfg BlackHawk


(Geändert von BlackHawk um 22:48 am Jan. 16, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:20 am 16. Jan. 2007

hatte mein kumpel grad am telefon, er bringt den rechner nicht ans laufen...
schaltet er ihn ein dan geht er an usn sofort wieder aus, die P LED auf dem Board erlischt

nackiges Board+Netzteil geht es

sobald er cpu raus steckt ist sense

was zur hölle???
die chance das ne werksneue boxed cpu hinüber ist geht doch gegen 0, oder?



Er hatte nich alle stromstecker dran!!!
lol hab ich gesagt er issn n00b oder hab ichs gesagt :lol:
anderer kumpel gibt jetzt extra 19 cent aus um ihm ne SMS mit 2 worten zu schreiben "DU n00b!!!"

(Geändert von Compjen um 22:47 am Jan. 16, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:44 am 16. Jan. 2007

Mein 4300er is immer noch net da :sad: - hab heut schon die zweite Mail bekommen dass er der Versandabteilung übergeben wurde... :blubb:


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 21:23 am 16. Jan. 2007

Naja...
Ich wurde mit dem Ruf "POSTMANN" geweckt und hab das Bild auf dem Weg zum Frühstück gemacht.

Die ersten Testergebnisse kommen ab 23:00Uhr
Muss erst noch n paar Dateien von meiner ehemaligen Externen (jetzt Systemplatte) auf die Neue schieben.
Der "PC" ist auch provisorisch mit Box Kühler auf dem Tisch zusamengesteckt.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:04 am 16. Jan. 2007

also ich bin wieder im Lande :lol:
aber die pfeife kriegt den pc nich zum laufen......getsren noch mit ihm gequatsch wegen hilfe...er meinte er hat ja sowas schonmal gem8....naja ich hoffe er kriegt es noch geregelt :lol:


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 17:22 am 16. Jan. 2007

die ergebnisse lassen aber lange auf sich warten:lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:48 am 16. Jan. 2007

wie gesagt siene ergebnisse, in sofern er lang genug lust hat, fleißen hier dan sehr zäh rein.....
er ist erst 17 uhr wieder heme...ab 19uhr bin ich nich da.....also vlei morgen mit glück ;)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 14:39 am 16. Jan. 2007

3 1/2 Stunden her und noch nix.. tsts


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:26 am 16. Jan. 2007

da hat der badman01 recht , noch gar net gesehn das er da echt wien brötchen da geboten ist mit leckerem 9er Multie...jam jam :meal:

Kumpel hat brief im kasten und holt nacher asus p5b dlx+2gb mdt ddr 2 800+E4300 vond er post ab.
Er hat zugesagt auf OC zu testen obwohl er nen n00b auf dem Gebiet ist, ma sehn was geht, Ergebnisse von ihm gibts dan sicher etwas zäh :lol:

(Geändert von Compjen um 13:01 am Jan. 16, 2007)


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 12:12 am 16. Jan. 2007

na dann mal her mit den testergebnissen - bin schon gespannt:thumb:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 11:34 am 16. Jan. 2007

Aber wieso auf nem Frühstücksbrettchen serviert? :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 11:14 am 16. Jan. 2007

@Kuranai
coole Sig, passt auch zu mir :lol:
und noch coolere CPU, ran ans testen! :P


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 11:06 am 16. Jan. 2007

ERSTER *erleichtet*


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:46 am 15. Jan. 2007

ist kein neuer kern und nix, kan mir das nich erklären :noidea:
hatte ja zu anfang auch sau miese temps trotz wakü, lag eher nich an der cpu :lol:
das wird scho passen da :beer:
ich warte mal etwas ab udn überleg dan ob ich nich dochnochmal nen E6300 hol....will entlich ma nen 63er ham der mein bord ans limit bringen kan :lol:
ansonsten ist der e4300 wegen dem fetten 9er multie schon erste wahl im prinzip :thumb:
Morgen gibts dan wohl wieder paar neue ergebnisse zumal er jetzt bei vielen shops schon sofort lieferbar ist, heißt jeder kan im laufe von 2 tagen theoretishc einen haben :punk:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 22:02 am 15. Jan. 2007

Hmm aber 49°C bei 2,4Ghz mit Wakü is schon sehr heiss.....
Haben bisher beide @Hwluxx gesagt das die sehr heiss werden und die hatten / haben auch E6x00.
Wüsste zwar nich wieso aber scheint halt so zu sein....
Na ja ma noch 1-2 Wochen warten


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:41 am 15. Jan. 2007

dat mit der temp heißt ja erstmal nix, es ist ansich nen stink normaler C2D, die werden gern mal heiß :lol:
Beim Kumpel war heut auch nix da :(
aber bei der post ind er nähe wars wohl schon laut status.....also morgen. Vlt kan ich ihn bisschen zum OC anstiften um hier berichten zu können :punk:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 19:10 am 15. Jan. 2007

aber soll auch sehr heiss werden.....


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:51 am 15. Jan. 2007

Ich hoffe ich kann diese Nachrichten Morgen auch bestätigen...heut war kein Paket für mich da :sad:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:34 am 15. Jan. 2007

3,5ghz@1,42V, das sin doch super nachrichten :punk:


-- Veröffentlicht durch badman01 am 18:01 am 15. Jan. 2007

Hmmmm, könnte ja morgen mal fix bei MF vorbeifahren und mir einen abholen :lol:

Zitat von star_k aus Hwluxx:


Meiner Läüft unter Wakü 3,4Ghz mit 1,34v. Für 3,5Ghz braucht er 1,42v. Dann ist auch schluss weil der FSB limitiert. Finde kann sich sehen lassen, 90% Overclock. Was mich Irritiert ist das Everest die CPU als Engineering Sample (ES) ausliest.


(Geändert von badman01 um 18:07 am Jan. 15, 2007)


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 17:26 am 15. Jan. 2007

Das kommt wohl erst morgen...aber immerhin kommt dann auch das board.
Hab schon den ganzen Tag befürchtet dass irgendwer im forum vor mir einen hat *zitter*

Morgen bin ich dann ab Mittag unterwegs (immer diese Leute die arbeiten müssen :motz: ).

Jetzt wird Gehäuse gebaut :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:23 am 15. Jan. 2007

nein auf keinen Fall!!!!
werden schon fsb 500+ bringe, nur mit welchem multie bleibt ab zu warten ;)

Aber ich weiß schon was du meinst, natürlich mit multie 9 :lol:

375*9=3,38Ghz
laut ersten Berichten war dort bei ein paar Leuten ende, jo. Aber davon würd ich mich nicht entmutigen lassen das die erste charge evtl nicht so extreem gut ist.

@Kuranai
eigentlich nich, aber ich hoff mal du zeigst hier bald ma was in dem Paket war ;)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 13:43 am 15. Jan. 2007

Ich habe gehört das die E4300 ab ca. 375 limietieren sollen.

Soll das stimmen ????


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 11:16 am 15. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 0:51 am Jan. 14, 2007
Kumpel hat gestern ne versandbestätigung von Mindfactory für seinen E4300 bekommen :punk:



Sprichst du von mir ?! ;) ...warte grad sehnsüchtig auf meinen Freund, den Postmann. :godlike:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 7:20 am 15. Jan. 2007

@Lutschpuppe
so läufts :thumb:

dachte schon jetzt kommt wieder die schick ich zurück, aber gott sei dank nich :lol:


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 5:02 am 15. Jan. 2007

Ich habe gehört das die E4300 ab ca. 375 limietieren sollen.

Soll das stimmen ????

Wenn der E4300 zwischen 120 und 130 liegt dann werde ich mir 5 holen den besten suche ich mir raus mein Ziel 3500 MHZ.

Board Biostar

Speicher egal Hauptsache PC 6400 mit CL 4,4,4,12

9x400 wären dann 3600 und wenn nur einer 3500 macht dann behalte ich den und die anderen wird man dann schon bei E bay los bestimmt für mehr als man sie gekauft hat.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 11:26 am 14. Jan. 2007

sehr gut aufgepasst :thumb:
schon krass und das obwohl das sogar aus untersch. ländern ist....böse medien :lol:


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 9:05 am 14. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 23:15 am Jan. 9, 2007
sehr interessant
fehlt noch obs primestable war und ne Spannung, aber gegen die "Müllthese" spricht das ja schonmal, aber mal sehn wan es mal richtige Ergebnisse in größeren Mengen gibt :)

grad mal am zusammen Googeln

kan wer französisch? naja der Screen sagt bissi was

nochmal 3,3ghz

gar 3,51Ghz, XS halt ;)

(Geändert von Compjen um 23:25 am Jan. 9, 2007)


Ich hab mir die Screens mal bissl genauer angesehen. Die beiden ersten hab ich mal über/nebeneinander gelegt u. siehe da sie sind absolut identisch ;) Alle Werte stimmen aufs zehntel genau u. die Screens sind absolut identisch bearbeitet/zurechtgeschnitten. Hier hat einer sich des anderen bedient ;) :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 0:51 am 14. Jan. 2007

Kumpel hat gestern ne versandbestätigung von Mindfactory für seinen E4300 bekommen :punk:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 1:25 am 13. Jan. 2007

@dergeert
teile deine Einstellung....bei allen pc's außer meinem 1. PC, der Rest ist vernunftorientiert :punk:
Aber
bei Komponenten im Erstrechner geh ich doch sehr nach % OC und Modbarkeit, weil ich einfach gern OCe Modde, und das halt am liebsten mit max %, klingt komisch iss aber so :lol:


-- Veröffentlicht durch dergeert am 0:57 am 13. Jan. 2007

Ist doch latte ob 50, 100 oder 150% oc oder -30% uc, hauptsache den Kern preiswert erstanden und optimal für seine eigenen Zwecke konfiguriert. :blubb:

@slide
jo, nehm ich dann auch gerne, 2.5GHz burnen ja auch noch ganz gut bei dem "Hubraum" :lol:
Mein Energieversorger schlägt diese Jahr mal eben 20% auf und ich will eh wieder nen silent/lo energy sys :)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:47 am 12. Jan. 2007

@Kuranai
ich dachte eher an am besten 150% :lol:
100 schafft ja mein 6300er schon, zumindest mit 1M
naja hauptsache mehr, wen es kein 4200er mehr geben sollte werde wohl auch ich zum 4300er greifen, aber gegen 4MB l2 hätt ich später auch nix :punk:


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 2:05 am 12. Jan. 2007

Hab auch schon zwei bestellt (vor zwei Wochen ;) ).

Weiß nicht ob es nur Gerüchte waren, aber vom 4200 war nur ganz kurz mal die Rede...
Jetzt geht es um den 4400 und die kleineren Conroes.

@Compien: Die 100% OC schaffst du auch mit nem 4300. Der soll doch in einem Monat richtig preisgünstig werden und der (potentiell) hohe Multi ist ja keinem im Weg.

Was ich viel interessanter finde sind die 4MB Cache im 6350 :godlike:
...Mal sehen was meine 4300er bringen, wahrscheinlich kommt gleich der erste Conroe hinterher der für unter 200€ zu haben ist :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:54 am 11. Jan. 2007

Von nem 4400er hab ich schon gelesen, aber 4200 nix...:noidea:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:19 am 11. Jan. 2007

jetzt mal was ganz anderes...
Was ist eigentlich aus dem E4200 gewurden? hab grad gelesen das der von der Roadmap verschwunden ist und dan wen überhaut nur in einzelnen oem systememen zu finden sen wird (ähnlich dem sockel 939 sempron damals)
Wen ich davon wenigstens nen ES kriegen könnte oder so, aber wen der ganz weck fällt das währ schon doof, weil der ist genau wa sich will ;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:11 am 11. Jan. 2007

immermal schon, udn dan noch krasser. als ich damal smein 3000+ A64 geholt hab hab ich 110€ gelöhnt und dan nen jahr später oder so kam er plötzlich 180€. das fand ich krass. Aber im gegensatz zu Arbeitspeicher ist das bei CPU's echt alles andere als normal, fühlt sich intel wohl momentan zu sicher :lol:
aber ist doch gut für die gebrauchtpreise :ocinside:


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 13:28 am 11. Jan. 2007

Boah habt ihr gesehen was mit den Preisen passiert ist?

Ich gucke immer bei alternate.de.

Vor zwei drei Tagen hat da ein 6300 noch 169€ gekostet.
Jetzt ist der 4300 für 169€ dazu gekommen und der 6300 wurde auf 180€ verteuert.

Ist schon merkwürdig das die CPUs teuerer werden. Oft kommt das sicher nicht vor.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 18:24 am 10. Jan. 2007


Zitat von dergeert um 17:56 am Jan. 10, 2007
Jetzt scheint die boxed-Variante ja lieferbar zu sein. Also, was ist los, bestellt euch halt mal ein paar :thumb:

Wenn einer dabei ist, der ned so gut geht, kauf ich ihn vielleicht billig ab :lol:



Ist schon bestellt :kidding: - aber meinen kriegste net wenn er net grad nur 2,5 macht...:lol:


-- Veröffentlicht durch dergeert am 17:56 am 10. Jan. 2007

Jetzt scheint die boxed-Variante ja lieferbar zu sein. Also, was ist los, bestellt euch halt mal ein paar :thumb:

Wenn einer dabei ist, der ned so gut geht, kauf ich ihn vielleicht billig ab :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:54 am 9. Jan. 2007

naja, das was cpu-z zeigt ist im idle oft nicht korrekt ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:38 am 9. Jan. 2007

Einige haben dem nur 1,2 V gegeben - nur bei XS hat einer 1,5 draufgeballert...:noidea:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:15 am 9. Jan. 2007

sehr interessant
fehlt noch obs primestable war und ne Spannung, aber gegen die "Müllthese" spricht das ja schonmal, aber mal sehn wan es mal richtige Ergebnisse in größeren Mengen gibt :)

grad mal am zusammen Googeln

kan wer französisch? naja der Screen sagt bissi was

nochmal 3,3ghz

gar 3,51Ghz, XS halt ;)

(Geändert von Compjen um 23:25 am Jan. 9, 2007)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 23:04 am 9. Jan. 2007

Hatte gestern nen Link gefunden auf ner engl. Seite - da lief einer auf einem Gigabyte DS4 mit 3,4 GHz - hab die Seite aus versehen geschlossen und find den Link nimmer... :red: :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:54 am 9. Jan. 2007

so, jetzt mal back2topic
immernoch keiner der nen E4300 am start hat? intresante links gesichtet oder so???
hoff ma hier gehts bald ab :godlike:


-- Veröffentlicht durch Hitman am 13:04 am 9. Jan. 2007

Achja, herrlich dieses Topic.

Hab im Notebook auch nen CoreDuo drin, sogar mit 1666Mhz und einer 7800 Grafikchip. Und ich kann auch alles spielen. Dennoch muss ich ab und an mal (Oblivion) mit den Deatailstufen was runter gehen. Und wenn das nur das CPU Limit wäre hätte ich da ganz schnell nen Core2Duo drin. Aber das ist es nunmal nicht.

Und daher: Kauf dir ne andere Grafikkarte und dann erst überlege dir ne neue CPU + Rest zu kaufen....


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 23:20 am 8. Jan. 2007

NenC2Duo und ne 6600... sehr schön :lol:

Naja wennde den Fokus auf Strategiespiele mit massig vielen einheiten legst bringts vllcht bissel was aber ansonsten hol dir NE gescheite Graka


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:58 am 7. Jan. 2007

klar ist sie dass, aber!
die 6600er kommt bei source sehrs chnell ans limit, weiß j anicht welche settings dir vorstreben, aber ab 1280 brach die bei mir schon ohne aa udn co ins bodenlose weck, udn wen man nen tft hat wil man die auflösung schon nutzen. zudem ist cs s eh nen ati spiel ;)

der unterschied in der leistungsklasse zwischen nem c2d und ner 6600gt ist da einfach zu krass als das da so schnell die cpu ausm schlaf erwacht ;)


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 23:55 am 7. Jan. 2007


Zitat von schtinkesocke um 22:41 am Jan. 7, 2007

Ab welchen Bereich bzw in welcher Config ? Mit nem C2D und ner 6600GT ?! :ultragoil: Also bis da die CPU limiteirt is die Graka schön "verglüht" ;)

Also in dem Fall liegst du absolut Falsch. Bei den ganzen 3d Marks hab ich ca die gleiche anzahl an Punkten. Da limitiert die Grafikkarte. Da hast du wieder Recht.

Achja, eine 8600 oder sowas ähliches habe ich im Auge und nicht in 2 Jahren sondern in einem.

Na dann viel Spaß beim "frickeln" mir ist das abolut :wayne: was du da machst :lol: ;)

Fakt ist, Graka ist primär das was zählt und den Ausschlag gibt in der Regel und nicht die CPU. Sich jetzt an 2-3 Steamtitel bzw Source "aufgeilen" weil es da mal anders läuft ... So ein Erbsen zählen halte ich für unnütz und auch nicht produktiv. Wenn du dir aber die Frickellösung eh schön reden willst, bitte. Du hast hier mehr als genug Argumente bekommen ... mach was draus, is deine Sache.

Naja bei solchen Aussagen weiss ich gleich woran ich bin.

In diesem Sinne schönen Abend und ich weis jetzt auch woran ich bin ;)


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 23:52 am 7. Jan. 2007

Hm glaubste echt die ist gleichschnell? Ich meine der ganze lappi verbraucht 60 Watt beim zocken. Da braucht meine 6600gt schon mehr.

Auch wenn sie gleichschnell ist beweist das trozdem das die Source Eninge CPU lastig ist.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:45 am 7. Jan. 2007

meinste echt dei x1400 ist so extreem schlecht im vergleich zu ner 6600gt??? die ist immerhin ne generation neuer, also ich denk fast das die min genauso gut ist wie die 6600gt, aber naja wer zeit hat kan ja ma danach googeln, ich hab se grad nich ;)


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 22:41 am 7. Jan. 2007


Ab welchen Bereich bzw in welcher Config ? Mit nem C2D und ner 6600GT ?! :ultragoil: Also bis da die CPU limiteirt is die Graka schön "verglüht" ;)



Naja bei solchen Aussagen weiss ich gleich woran ich bin. Ich hab hier ein Laptop mit einer ati 1400. Das ist eine extrem schlechte Grafikkarte. So die Cpu ist ein Centrino Duo mit 2Ghz. Jetzt stell dir vor auf dem Teil habe ich doppelt soviel FPS wie auf meinem PC.

Also in dem Fall liegst du absolut Falsch. Bei den ganzen 3d Marks hab ich ca die gleiche anzahl an Punkten. Da limitiert die Grafikkarte. Da hast du wieder Recht.

Achja, eine 8600 oder sowas ähliches habe ich im Auge und nicht in 2 Jahren sondern in einem.


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 1:49 am 7. Jan. 2007


Zitat von schtinkesocke um 1:06 am Jan. 7, 2007
Ja ihr habt natürlich recht. Wobei das auf manche Spiele nicht zutrift zb. alle Source Spiele die CPU limitiert sind.

Ab welchen Bereich bzw in welcher Config ? Mit nem C2D und ner 6600GT ?! :ultragoil: Also bis da die CPU limiteirt is die Graka schön "verglüht" ;)


Warum wir uns nicht verstehen ist aber ganz einfach. Ihr geht von einem Gesammtsystem dh. CPU mit GPU aus. Ich habe aber absichtlich nicht vor beides aufeinander abzustimmen. Erst will ich eine neue gute CPU. Dabei bin ich mir absolut bewusst das die Graka bremst(siehe erster oder zweiter Post von mir). Wenn die Graka aber garnichts mehr taugt will ich das die vorhandene CPU meine dann NEUE Grafikkarte auslastet. Bei eurern Vorschlägen wäre die CPU dann wieder zu langsam. Das will ich vermeiden.

Was wäre dann deine NEUE Graka ? Ne 8800er ?!? Ok dann würde ich dir recht geben. Aber wenn es ne X1900er Serie oder ne 79xxer Serie wäre, reicht der X2 immer noch um der "Dampf" zumachen. ... da wären dann zum C2D die besagten 1-7% dir Kammerjaeger angesprochen hat ;)


Mit der Neuen Grafikkarte kommt auch ein neues Board und die CPU wird dann nochmal richtig übertaktet. Ich denke das es dann auch mehr Sinn machen wird. Ich denke schon das es dann günster ist später eine Grafikkarte+Board zu kaufen anstatt jetzt eine Grafikkarte und dann später noch eine wegen fehlendem dx10.

Mhmm un wann willst du das holen ? In 2 Jahren ? Dann sind wahrscheinlich die Quadkerne "Lowbudget" und kein Spiel läuft mehr gescheit in Verbindung einer DX11 Graka flüssig mit nem ollen C2D Dualcore ...

Wie du siehst, anderer Blickwinkel selber Mist :blubb: :lol: ;) Ich sehe es so, entweder will ich jetzt alles "richtig" machen und muß dann eben C2D  samt passenden Teilen holen oder ich versuch es mit der P/L Variante und geh halt "nur" auf en X2 und leg das gesparte in ne bessere Graka. Dann komm ich in der Zwischenzeit besser weg als die "Frickellösung". Weil das ist wollen und nicht können. Just my 2 Cent ;)


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 1:06 am 7. Jan. 2007

Ja ihr habt natürlich recht. Wobei das auf manche Spiele nicht zutrift zb. alle Source Spiele die CPU limitiert sind.

Warum wir uns nicht verstehen ist aber ganz einfach. Ihr geht von einem Gesammtsystem dh. CPU mit GPU aus. Ich habe aber absichtlich nicht vor beides aufeinander abzustimmen. Erst will ich eine neue gute CPU. Dabei bin ich mir absolut bewusst das die Graka bremst(siehe erster oder zweiter Post von mir). Wenn die Graka aber garnichts mehr taugt will ich das die vorhandene CPU meine dann NEUE Grafikkarte auslastet. Bei eurern Vorschlägen wäre die CPU dann wieder zu langsam. Das will ich vermeiden.

Mit der Neuen Grafikkarte kommt auch ein neues Board und die CPU wird dann nochmal richtig übertaktet. Ich denke das es dann auch mehr Sinn machen wird. Ich denke schon das es dann günster ist später eine Grafikkarte+Board zu kaufen anstatt jetzt eine Grafikkarte und dann später noch eine wegen fehlendem dx10.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:31 am 6. Jan. 2007

Der E6300 liegt in der Leistung etwa zwischen 4400+ und 4600+. Aber wie gesagt werden CPU-Tests immer mit reduzierter Auflösung und ohne AA/AF gemacht. Da kommen schnell mal 20-30% Vorsprung beim E6300 ggü. dem X2 3800+ raus. Aber wer sich so eine CPU kauft, will nicht in 800x600 ohne Details etc. spielen. In passender Auflösung und Detailstufe schrumpft der Vorsprung gewaltig, weil die CPU hier nicht mehr limitiert, sondern die GraKa.
Wenn ich mir meine Benches z.B. im 3DMark06 ansehe, so bringt das Übertakten der CPU recht wenig. Ich hab mit meinem X2@Standard (2GHz) folgende Werte ohne GraKa-OC: 3.217/1.231/1.269/1.538 Punkte
@2,7GHz komme ich auf diese Werte: 3.364/1.250/1.287/2.049 Punkte
Speichertakt etc. sind vergleichbar.
Obwohl also die CPU um 35% in der Leistung zugelegt hat (siehe auch den letzten Wert, der die CPU-Leistung angibt), ist die Gesamtpunktzahl (erster Wert) nur um 4,5% gestiegen, obwohl beim 06er die CPU-Leistung stärker ins Ergebnis einfließt als beim 05er.
In Spielen sieht es bei passenden Grafik-Settings ähnlich aus. ;)

Zum Thema ASRock mit seinem Pseudo-PCIe gab es erst kürzlich hier ein Topic, wo sich ein User über die miserable PCIe-Performance beklagt hat. Das Teil ist eine "Notlösung", aber kein echter PCIe. ;)

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf solltest Du Dir ernsthaft überlegen, ob Du die Sache nun richtig machen willst oder in eine unsinnige Übergangslösung investieren willst...


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 23:22 am 6. Jan. 2007


Zitat von schtinkesocke um 23:00 am Jan. 6, 2007



Btw.: Du hast ja DX10 angesprochen und daß dann bald die GraKa ohnehin in den Müll wandert. Dann wünsche ich jetzt schon viel Spaß mit der DX10-Aufrüstung, wenn Du ein AGP-Board hast...   :lol:
(Geändert von kammerjaeger um 17:33 am Jan. 6, 2007)



Glaubst du ernsthaft ich hab noch ein AGP Board wenn ich mir eine dx10 Graka kaufe? Das Asrock Board hat übrigens PCIE wobei da eine Geforce8 wohl nicht drauf laufen wird.

Ich werde aber jetzt mal nach Benchmarks suchen. 6600gt vs 7600 gs. Das sieht schon verlockend aus. Die 7900 ist ja auch schon für 150€ zu haben.

Wo haste das mit den 1-7% zum 3800x2 eigentlich her? Die Benchmarks die ich gelesen habe vergleichen ein fx 62 monster mit dem kleinen e6300 und der e6300 ist verdamt nah dran. Da stinkt der 3800x2 totall gegen ab. Mit ein paar mhz mehr ist der e6300 sogar schneller als ein fx 62.

Also dazu sollten sich vieleicht noch Andere hier aus dem Forum melden. Ich glaube das ein e6300 eher mit einem 4600x2 vergleichbar ist und nicht mit einem 3800x2. Ich mag AMD aber die neuen Intels kicken alle AMDs einfach nur weg.

Na da hat wohl einer bei 3DCenter den dicken Bericht gelesen :lol: ;) Du hast was die CPU Leistung betrifft recht, aber was Fakt ist, die Graka hat auf Games bzw "Ingame" mehr Einfluß als die CPU ;) Beispiel ein C2D bringt mit ner 6600GT oder 7600GS im Prinzp en feuchten da sich die CPU immer langweilt und die 3D Berechnungen nicht macht sondern die Graka ... du kannst natürlich auch auf Softwarerendering umstellen dann is wieder die CPU dran :buck::ugly: :lol:
Unter diesem Aspekt hat kammerjaeger recht. Benchmarks sind nunmal nicht alles. Das was hinten beim :zocken: rauskommt, das is entscheidend.


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 23:00 am 6. Jan. 2007




Btw.: Du hast ja DX10 angesprochen und daß dann bald die GraKa ohnehin in den Müll wandert. Dann wünsche ich jetzt schon viel Spaß mit der DX10-Aufrüstung, wenn Du ein AGP-Board hast...   :lol:
(Geändert von kammerjaeger um 17:33 am Jan. 6, 2007)



Glaubst du ernsthaft ich hab noch ein AGP Board wenn ich mir eine dx10 Graka kaufe? Das Asrock Board hat übrigens PCIE wobei da eine Geforce8 wohl nicht drauf laufen wird.

Ich werde aber jetzt mal nach Benchmarks suchen. 6600gt vs 7600 gs. Das sieht schon verlockend aus. Die 7900 ist ja auch schon für 150€ zu haben.

Wo haste das mit den 1-7% zum 3800x2 eigentlich her? Die Benchmarks die ich gelesen habe vergleichen ein fx 62 monster mit dem kleinen e6300 und der e6300 ist verdamt nah dran. Da stinkt der 3800x2 totall gegen ab. Mit ein paar mhz mehr ist der e6300 sogar schneller als ein fx 62.

Also dazu sollten sich vieleicht noch Andere hier aus dem Forum melden. Ich glaube das ein e6300 eher mit einem 4600x2 vergleichbar ist und nicht mit einem 3800x2. Ich mag AMD aber die neuen Intels kicken alle AMDs einfach nur weg.

EDIT
Egal wie ich es rechne. Mit einem Intel System(muss sein) mit DDR2 und neuer Graka  abzüglich dem Verkauf der alten Hardware komme ich nicht auf unter 300€. Das sind 100€ mehr als eingeplant. Ist dann aber auch deutlich schneller. Stellt sich nur die Frage ob die 100€ die Mehrleistung auch wert sind. 100€ weniger in der Tasche und dann noch ganz gute Hardware auch weg.



(Geändert von schtinkesocke um 23:21 am Jan. 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 17:16 am 6. Jan. 2007


Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007
Em kammerjeger schön und gut aber deine Rechnung geht nicht auf.

Also als erstes ist der unterschied zwischen einem 3800x2 und einem 6300 gigantisch!! Das macht den Preisunterschied wieder weg. Gäbe es noch gegen März einen 3800x2 für den Sockel 939 wäre es eine überlegung wert aber die gibts jetzt schon nicht mehr.



Gigantisch?
In Spielen ist die GraKa i.d.R. der stärkere Limitierungsfaktor.
Und wenn man dann auch noch mit vernünftigen Settings bencht (nicht mit 800x600 ohne AA/AF, wie es teilweise bei CPU-Tests gemacht wird), dann liegt der Vorsprung des C2D bei nur noch 1-7% je nach Engine. Da bringt die bessere GraKa nunmal viel mehr!





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007
Em
Zweitens bringt eine 6600gt bei ebay 30€. Absoluter schwachsin die zu verkaufen. Ich spiele mit 1024x768 ohne AA schnickschnack und eigentlich nur ältere Spiele. Dazu noch eine neue dx9 Graka die nächstes Jahr eh in müll kommt weil man dx10 braucht. Ne ein Jahr läuft die 6600gt noch.



Eine 6600GT AGP bringt gebraucht noch locker 45-50,- und für 75,- gibt es schon eine eindeutig schnellere X1600Pro, für 85,- eine 7600GS.
6600GT bei ebay





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007

Mein 2400xp bringt sicher auch nur 30€ und mein Asrock board sicher 5€.

Wenn du Hardware die neu 300€ wert war für 65€ verkaufst biste blöd. Daraus mache ich lieber einen zweit bzw. dritt PC oder behalte die Hardware als ersatzteile falls was kaputt geht. Ich hab schomal alte Hardware verkauft um mir neue zu kaufen. Das bereu ich heute noch.



Der XP bringt auch nicht mehr, wenn Du Dir einen C2D mit Board kaufst. Es geht hier doch darum, daß Du Board und CPU wechseln willst. Die Frage stellt sich also nur noch, auf welchen Sockel man geht und ob dadurch auch GraKa und/oder Speicher gewechselt werden sollten.

Du kannst natürlich tatsächlich den Rest behalten und einen Zweit-PC daraus bauen, aber dabei ist es egal, ob Du auf C2D oder X2 wechselst...





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007

Ich habe die Efahrung gemacht das es absolut keinen Sinn macht sich gute teure Hardware zu kaufen. Es ist viel sinnvoller öfter gute Preisleistungshardware zu kaufen.



Völlig korrekt. Und genau dahin richtet sich auch meine Empfehlung! Sonst hätte ich gesagt "kauf Dir einen E6700 und eine 8800GTX"!





Zitat von schtinkesocke um 16:07 am Jan. 6, 2007

Und bei welcher CPU gibts das beste Preisleistungs Verhältnis?

Die Diskussion ist aber OT und wir sollten es lassen. Eine 1,8 Ghz CPU auf 2,4Ghz übertakten reicht mir. Das würde den Wert verdoppeln.



Sowohl der E6300 als auch der X2 3800+ EE haben ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis und lassen sich gut übertakten. Letzteren habe ich Dir empfohlen, weil es damit preislich gleich bliebe, wenn Du Dir statt des C2D mit AGP-Board einen X2 3800+ EE inkl. Board, DDR2-Speicher und PCIe-Karte holen würdest, was nunmal die insgesamt schnellere und zukunftsträchtigere Plattform ist!
Aber jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Und wenn Du nicht darauf aus bist, das Maximum für kleines Geld zu bekommen, dann tu was Du willst. Aber dann jammer nicht rum, wenn Dir in einem halben Jahr die 6600GT zu lahm ist und Du dann keine vernünftige AGP-Karte mehr bekommst... ;)



Btw.: Du hast ja DX10 angesprochen und daß dann bald die GraKa ohnehin in den Müll wandert. Dann wünsche ich jetzt schon viel Spaß mit der DX10-Aufrüstung, wenn Du ein AGP-Board hast...   :lol:


Edit:
Oben verlinkte 6600GT AGP ist bei ebay für 72,21 € weggegangen, also etwa so viel, wie die schnellere X1600Pro PCIe neu kostet! :thumb:

(Geändert von kammerjaeger um 17:33 am Jan. 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 17:04 am 6. Jan. 2007



naja entscheide einfach selbst, aufgezeigt wurden dir denk ich genug möglichkeiten :ocinside:



Ja finde ich auch gut das mir möglichkeiten genannt werden. Bin aber kein Anfänger in Hardware kaufen. Tue das schon über 10 Jahre. DDR1 und Graka müssen bleiben und ich muss einen Dual Core haben. Da bleibt absolut nur der 6300 bzw. weiss ich dank diesem Forum das der 4300 noch viel schöner ist.:thumb:


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 16:27 am 6. Jan. 2007

also ich habe meine stamm abnehmer für meine alten cpus und mobos grakas etc......und meine freunde sind und waren schon immer voll zufrieden mit meinen sachen....es ist ja auch wie man sie behandelt und vor allem ob man weis was man tut.....übertackten ist das eine aber überleben ist was anderes....

aber hier im forum kannste locker cpus und mobos kaufen.....alles was ich hier im forum gekauft habe war super...so wie es sich gehört....

:ocinside::thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:24 am 6. Jan. 2007

naja aber son A 64 hat doch nen headspreader, da ist der kern schonmal noch i.o. :P
udn wen man paar schöne pics und so hat....also ich hab da nich so die bedenken, haba uch selbsts chon einige cpu'S bei ebay vertickt,d ei warn auch topp i.o.
die cpu die ich da erst für nen bekannten gekauft hab war sogar laut beschreibung schon übertaktet, udn das ordentlich, um so besser dan weiß ich gleich wie sie so ab gehn :punk:
nen E6300 ist für preis leistung einfach zu teuer, man kana uch nen 3000+ A 64 einfahc neu für~boxed 50€ kaufen oder halt so wies kammerjäger vorgeschlagen hat find ich auch ne gute lösung.
naja entscheide einfach selbst, aufgezeigt wurden dir denk ich genug möglichkeiten :ocinside:


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 16:07 am 6. Jan. 2007

Em kammerjeger schön und gut aber deine Rechnung geht nicht auf.

Also als erstes ist der unterschied zwischen einem 3800x2 und einem 6300 gigantisch!! Das macht den Preisunterschied wieder weg. Gäbe es noch gegen März einen 3800x2 für den Sockel 939 wäre es eine überlegung wert aber die gibts jetzt schon nicht mehr.

Zweitens bringt eine 6600gt bei ebay 30€. Absoluter schwachsin die zu verkaufen. Ich spiele mit 1024x768 ohne AA schnickschnack und eigentlich nur ältere Spiele. Dazu noch eine neue dx9 Graka die nächstes Jahr eh in müll kommt weil man dx10 braucht. Ne ein Jahr läuft die 6600gt noch.

Mein 2400xp bringt sicher auch nur 30€ und mein Asrock board sicher 5€.

Wenn du Hardware die neu 300€ wert war für 65€ verkaufst biste blöd. Daraus mache ich lieber einen zweit bzw. dritt PC oder behalte die Hardware als ersatzteile falls was kaputt geht. Ich hab schomal alte Hardware verkauft um mir neue zu kaufen. Das bereu ich heute noch.

Das steht in keinem Verhältnis. Ich habe die Efahrung gemacht das es absolut keinen Sinn macht sich gute teure Hardware zu kaufen. Es ist viel sinnvoller öfter gute Preisleistungshardware zu kaufen.

Und bei welcher CPU gibts das beste Preisleistungs Verhältnis?

Die Diskussion ist aber OT und wir sollten es lassen. Eine 1,8 Ghz CPU auf 2,4Ghz übertakten reicht mir. Das würde den Wert verdoppeln.

@Compjen
Wenn ich dran denke was ich für eine halb kaputte CPU habe würde ich nie eine Gebrauchte kaufen. Das teil läuft mit 1.84 Volt. Egal welches board. Normal sind 1.6. Übertackten kann ich vieleicht 40Mhz.
Das der Burder deines Cousins deiner Schwester deren Mutter die Feundin...(du weisst was ich meine  :D) glück hatte hat nichts damit zutun das bei ebay mehr verkrüppelte CPUs im Umlauf sind als welche die noch nie Übertaktet wurden und 100% ok sind.


(Geändert von schtinkesocke um 16:14 am Jan. 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:38 am 6. Jan. 2007

@schtinkesocke
was ist sos chlimm an ner gebrauchten cpu???
hab meinem Bruder jetzt meinen A 64 geschenkt, ist nen 3000+ Venice E 6 der bei mir gute 2 Jahre statt mit 1,8 mit 2,9ghz@1,65V lief, und???
jetzt läuft er halt bei ihm 2,6ghz mit standartspannung unterm Boxedcooler weiter, das Teil ist auch geköpft, aber sone CPU wird doch nich schlecht :punk:


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 14:34 am 6. Jan. 2007

:noidea:

ne ne weiter so, halte mich bloß davon ab Schrott zu kaufen. Nur irgendwie ist's doch immer dasselbe, je länger man sich mit etwas beschäftigt desto teuer wird's.
Aber auch geiler!:lol:

Gruß,
Karl


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 14:20 am 6. Jan. 2007


Zitat von KarlValentin um 10:58 am Jan. 6, 2007
@kammerjaeger,

also in den paar Tagen die ich hier rum krauche, lese, mich entscheide, wieder verwerfe, wieder...:noidea:,stelle ich fest das meistens Du der Grund dafür bist, "nochmal drüber nachzudenken"! Aber das macht ja gerade Spaß!



:lol:
Liegt das jetzt eher daran, daß ich Dich verwirre oder daran daß ich Dich davon abhalte, das Falsche zu kaufen?


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 12:46 am 6. Jan. 2007


Zitat von Kuranai um 10:56 am Jan. 6, 2007
K&M Lieferstatus heute Morgen: "länger als zwei Wochen" *knirsch*

...Zur Sicherheit kann man ja bestellen und wieder stornieren. Wenn einer von den Shops plötzlich doch welche hatte beißt man sich auch in den Arsch.
Ich gehe aber auch davon aus, dass vor dem 21. nichts geht.

Na sowas irgendwie war doch da was.

Zitat von Blade1972 um 22:47 am Jan. 4, 2007
Zitat von Kuranai um 14:15 am Jan. 4, 2007
Ich hab gestern einen bei K&M bestellt. Die haben den Status von Unbekannt auf 3 Tage geändert...sind ja eigentlich seriös.

...Wenn das jetzt mehr als ne Woche dauert bin ich sauer, bei Mindfactory (da hab ich auch vorbestellt) is der 25€ günstiger. :lol:
Also ohne Anwalt werd ich dazu nix sagen ... :lol: oder sagen wir es mal so, ich würd/werd dort nix kaufen/bestellen was auch immer ;)

:lol: ;)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 10:58 am 6. Jan. 2007

@kammerjaeger,

also in den paar Tagen die ich hier rum krauche, lese, mich entscheide, wieder verwerfe, wieder...:noidea:,stelle ich fest das meistens Du der Grund dafür bist, "nochmal drüber nachzudenken"! Aber das macht ja gerade Spaß!
Eigentlich habe ich ja auch mit Asrock überhaupt keine guten Erfahrungen gemacht und allen Grund nicht wieder zu dieser Marke zu greifen. Zumindest nicht in dem Preisegment.
Aber der E6300 oder E4300 reizt mich momentan schon am meisten, so was ich bisher hier gelesen habe.
Na da ist ja das Wochenende wieder gelaufen. Lesen, vergleichen, grübeln...die Nacht ist lang!:lol:
Nur meine Freundin versteht das wieder nicht!:lol:
Klasse Board!:thumb:

Gruß,
Karl:)


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 10:56 am 6. Jan. 2007

K&M Lieferstatus heute Morgen: "länger als zwei Wochen" *knirsch*

...Zur Sicherheit kann man ja bestellen und wieder stornieren. Wenn einer von den Shops plötzlich doch welche hatte beißt man sich auch in den Arsch.
Ich gehe aber auch davon aus, dass vor dem 21. nichts geht.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 8:38 am 6. Jan. 2007

Günstiger?
Der E6300 ist aktuell nicht unter 160,- zu bekommen, während der X2 3800+ EE schon unter 100,- liegt. Und die Boards für den AM2 sind auch billiger! So hast Du aktuell eine Differenz von ca. 80,- (mindestens).
Wenn Du Deinen alten Speicher verkaufts, zahlst Du für den neuen DDR2 nur ca. 20,- drauf. Ähnlich sieht es bei der GraKa aus. Für PCIe bekommst Du schon für kleines Geld ordentliche Karten, die Deine jetzige Karte in die Tasche stecken!
D.h. statt sich einen C2D zu kaufen und dabei in eine Sackgasse zu investieren, indem Du Deine alte AGP-Karte und DDR-Speicher weiter nutzt, bekommst Du für das gleiche Geld eine aktuelle, ausbaufähige DDR2-Plattform, die overall schneller ist, auch wenn die CPU ein paar Prozent langsamer sein mag. Aber mit einer neuen Grafikkarte holst Du den "Nachteil" mehrfach wieder raus, zumal die meisten Spiele eher GraKa-limiert als CPU-limitiert sind!
Denk mal drüber nach... ;)


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 3:29 am 6. Jan. 2007

Lol eine gebrauchte CPU.
Ich bin doch nicht blöd. Ist doch klar das die ganzen overclock cpus bei ebay usw landen.

Ich will unbedingt einen Dualcore. Ein AM2 Board das ddr1 und agp hat gibt es nicht genau so siehts bei 939 x2 CPUs aus, die gibt es auch nicht mehr. Bleibt nur ein Intel Core 2 Duo. Der ist sowieso das besser als ein AMD X2 und günstiger.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 1:48 am 6. Jan. 2007

für~80€ gibts nen A 64 3000+(gebraucht) und nen Asus A8NE (neu)mit Versand, schonmal an sowas gedacht???
das ist leistung fürn schmalen taler :punk:
DDr 2 bring sicher nix an gameperformance, aber man braucht ihn halt fürn anständiges Bord ;)


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 1:26 am 6. Jan. 2007

AGP Karten werden soweit ich weiss alle unterstützt. Bremsen wird die Graka von dir natürlich alle 3d Spiele sonst nichts.

Compjen

Ja ich hab keine Wahl. Beim Neukauf von RAM und Graka werde ich natürlich auf alte Technologien wie zb. AGP oder DDR1 verzichten. Jetzt aber eine neue Graka die kein dx10 kann wäre verschwendung und DDR2 bringt sowieso nichts beim zocken.

2400 Mhz ist leider weniger als ich dachte.  Schade aber meine Graka ist da sowieso die Bremse also reicht das erstmal.

In einem Jahr muss doch eh wieder eine neue CPU her mit mehr als zwei Kernen. Zur Zeit habe ich noch einen 2400xp und die Spiele die ich mag laufen noch ganz gut drauf(wow,wc3,css)

(Geändert von schtinkesocke um 1:28 am Jan. 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch KarlValentin am 0:27 am 6. Jan. 2007

finde die Lösung von schtinkesocke auch ganz nett.

ist doch eigentlich gut Power für'n  schmalen Taler, nur CPU und Board und den alten Rest erstmal weiternutzen, man kann sich ja dann nochmal ne bessere Graka holen. Ich sitze auf auf Arbeit mit nem 2000XP und bei der Umstellung geht's doch mit dem Asrock und dem E6300 ordentlich schneller oder? Ich mein, ich zocke nicht auf Arbeit aber digitalTV, Internet, Office,Filesharing gleichzeitig geht mir momentan vom Speed her zu lahm.
Und für 200€ finde ich's Ok.
Jetzt noch ne Noobfrage: Könnte ich da meine Geforce5600(nich lachen) laufen lassen ohne was auszubremsen?

Gruß,
Karl:nabend:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:59 am 5. Jan. 2007

wen du natürlich ddr und agp nutzen willst dan hast du keine wahl ;)

aber sonst, pcie graka ist günstiger als agp udn ddr 2 nich teurer als ddr, also wen schon den schon :ocinside:

p.s. stell dich lieber auf~2,4ghz ein und errwarte blos nich zu viel von dem Brett (hatte es auch schon selbst am start)

(Geändert von Compjen um 0:01 am Jan. 6, 2007)


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 23:44 am 5. Jan. 2007

20€ mehr fürs Board.
100€ fürs ram.
200€ für Graka.

320€ mehr. NEEE!!!

Klar wird ein gutes Board gekauft aber erst wenn ich das RAM und eine PCIE Graka mit dx10 support habe.

2700mhz sind für mich schon viel. Bin ja nich so ein Freak wie die meisten hier.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:29 am 5. Jan. 2007

naja, da würd ich trotzdem 1000send mal lieber nen 945er intel brett nehmen für 20€ mehr, weil sonderlich gut läuft das asrock nicht mit 300, wen es die überhaupt ohne mod schafft ;)
zudem sin 2,7ghz@C2D sehr viel verschenkte Leistung


-- Veröffentlicht durch schtinkesocke am 23:12 am 5. Jan. 2007

Den könnte man doch mit dem Asrock Vsta Board doch auch richtig gut übertakten oder?

Das Asrock Board soll doch nur bis 300mhz fsb gehen.

300 * 9 = 2700mhz.

Ist doch schon nicht schlecht.

(Geändert von schtinkesocke um 23:13 am Jan. 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:49 am 5. Jan. 2007

:biglol:


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 15:36 am 5. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 15:14 am Jan. 5, 2007
ach so war ich auch mal, hab dan auf 1 PC pro Wohnort reduziert, also nur noch 2 PC'S am Start.
Muss aber zum ausgleich immer was für irgendwelche Leute basteln, sonst dreh ich durch :lol:

Ahjo bei mir is beides etwas viel *hust* ich muß weg :wusch: :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 15:14 am 5. Jan. 2007

ach so war ich auch mal, hab dan auf 1 PC pro Wohnort reduziert, also nur noch 2 PC'S am Start.
Muss aber zum ausgleich immer was für irgendwelche Leute basteln, sonst dreh ich durch :lol:


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 14:37 am 5. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 13:38 am Jan. 5, 2007
das mit dem 530er wirste schon überleben ;)
udn die chancen für 350 FSB stehn auch gut, freu mich shcon auf deine Ergebnisse, udn schonmal viel Glück, das kan man immer brauchen :punk:

Danke, aber unbedingt brauch ich die Kiste derzeit zum Glück eh nicht. Sind ja noch 4 andere da :lol: ;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 13:38 am 5. Jan. 2007

das mit dem 530er wirste schon überleben ;)
udn die chancen für 350 FSB stehn auch gut, freu mich shcon auf deine Ergebnisse, udn schonmal viel Glück, das kan man immer brauchen :punk:


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 13:29 am 5. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 2:18 am Jan. 5, 2007
@Blade
bist wohl auf ne Absolute Preis leistungskombie aus was???
das find ich topp, hoffe schaffst 400 FSB mit dem Bord, das so das max wa sdu erwarten kanst udn geht dan mit nem 4300er zusammen gut ab :punk:

Jep genau das bin ich :lol: Aber wie gesagt ist eigentlich aus der Not heraus geboren. Ich sag nur µATX Board. Ich hoff das eins meiner 2 "Krücken" die 350 oder en Tick mehr schafft und gut is :godlike:


Die ersten Shops haben Heut E4300 lagernd die sie wohl versenden :kidding:
Ich hoff mal die machen das auch wirklich :lol:
da ich ja keinen bestellt hab werd ichs nich erfahrn :(
aber nne Kumpel vlt, der hat bei mf bestellt :punk:

Hier mal der Link, ob die wirklich welche ham seh ich natürlich nich ^^

http://www.e-shop24.com/oxid/index.php?cl=details&cnid=&anid=da5457e41a82f4c65.38106095&campaign=pt&mc=2

(Geändert von Compjen um 13:13 am Jan. 5, 2007)

Ahjo schau mer mal ;) Allerdings muste ich feststellen das die Preise für genau die CPU im moment voll hoch gehen :( Von daher werd ich wohl den alten 530er hier noch en Monat länger benutzen müssen :ohwell:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 2:18 am 5. Jan. 2007

@Blade
bist wohl auf ne Absolute Preis leistungskombie aus was???
das find ich topp, hoffe schaffst 400 FSB mit dem Bord, das so das max wa sdu erwarten kanst udn geht dan mit nem 4300er zusammen gut ab :punk:

Die ersten Shops haben Heut E4300 lagernd die sie wohl versenden :kidding:
Ich hoff mal die machen das auch wirklich :lol:
da ich ja keinen bestellt hab werd ichs nich erfahrn :(
aber nne Kumpel vlt, der hat bei mf bestellt :punk:

Hier mal der Link, ob die wirklich welche ham seh ich natürlich nich ^^

http://www.e-shop24.com/oxid/index.php?cl=details&cnid=&anid=da5457e41a82f4c65.38106095&campaign=pt&mc=2

(Geändert von Compjen um 13:13 am Jan. 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 22:47 am 4. Jan. 2007


Zitat von Kuranai um 14:15 am Jan. 4, 2007
Ich hab gestern einen bei K&M bestellt. Die haben den Status von Unbekannt auf 3 Tage geändert...sind ja eigentlich seriös.

...Wenn das jetzt mehr als ne Woche dauert bin ich sauer, bei Mindfactory (da hab ich auch vorbestellt) is der 25€ günstiger. :lol:

Also ohne Anwalt werd ich dazu nix sagen ... :lol: oder sagen wir es mal so, ich würd/werd dort nix kaufen/bestellen was auch immer ;)


Zitat von Compjen um 14:27 am Jan. 4, 2007
@blade
ich bin auch erstmal zufrieden mit dem was ich hab, nur paar Bekannte von mir hab ich halt dazu beraten zu warten (man spart ja gut geld bei bord und ram :thumb:)
Ich pers. bin wen dan auf die E4200 geil, aber die sin j anochnichmal gelistet :waterfall:

Ahjo is ja ok ;) Ich hab doch auch schon min. 2 mal gepostet das  ich auch warte :lol: BTW hab jetzt 2 Boards am Start. Da ich dem VIA KT900 nicht so traue nach den ganzen S-ATA Probs die ich hier ketzt mit nem KT890 hatte, is jetzt das Teil hier mal mit am Start ;)


Zitat von SenSej um 14:34 am Jan. 4, 2007

Zitat von Blade1972 um 13:45 am Jan. 4, 2007
Würd mich nicht wundern wenn es mal wieder die einschlägigen "Bekannten" sind :lol:



meinst du shops oder user :megaeek:

Hehe das überlasse ich jetzt dir ... ;)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 14:34 am 4. Jan. 2007


Zitat von Blade1972 um 13:45 am Jan. 4, 2007
Würd mich nicht wundern wenn es mal wieder die einschlägigen "Bekannten" sind :lol:



meinst du shops oder user :megaeek:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:27 am 4. Jan. 2007

@blade
ich bin auch erstmal zufrieden mit dem was ich hab, nur paar Bekannte von mir hab ich halt dazu beraten zu warten (man spart ja gut geld bei bord und ram :thumb:)
Ich pers. bin wen dan auf die E4200 geil, aber die sin j anochnichmal gelistet :waterfall:


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 14:15 am 4. Jan. 2007

Ich hab gestern einen bei K&M bestellt. Die haben den Status von Unbekannt auf 3 Tage geändert...sind ja eigentlich seriös.

...Wenn das jetzt mehr als ne Woche dauert bin ich sauer, bei Mindfactory (da hab ich auch vorbestellt) is der 25€ günstiger. :lol:


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 13:45 am 4. Jan. 2007


Zitat von Compjen um 1:27 am Jan. 4, 2007
kana uch sein das nächste woche schon die ersten in pc's stecken, wer weiß das schon genau, es gibt auch 2 shops di esagen er ist ab 5.1. da, 1er sagt ab 7.1. paar andere 5-7 tage oder auch 1-3 wochen, also ich denk ma schon das er noch in den esrten 2 januarwochen an start kommt, hoffe ich zumindest :punk:

Die Shops die solche Angaben machen wollen nur eins, "Notgeile Schnellwoller" zum bestellen gewinnen :lol: Würd mich nicht wundern wenn es mal wieder die einschlägigen "Bekannten" sind :lol: Ich denke das es vor Ende Januar schwer bis unmöglich wird ... aber wie gesagt ich kann warten und hab noch keine Beule in der Hose :lolaway:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:43 am 4. Jan. 2007

Nö, dann wart ich noch paar Wochen... :kidding:


-- Veröffentlicht durch SenSej am 13:22 am 4. Jan. 2007

:godlike:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:05 am 4. Jan. 2007

jo, das sowieso sens, adas ja immer das selbe :lol:
also ich stimme auch dafür das sich slide nen 6300er holt damit für uns andern entlich die 4000sender verfügbar werden ;)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:24 am 4. Jan. 2007

kauf dir nen 6300er ;9
könnt wetten das dann die 4000er 2tage später im laden stehen und super laufen :lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 1:27 am 4. Jan. 2007

kana uch sein das nächste woche schon die ersten in pc's stecken, wer weiß das schon genau, es gibt auch 2 shops di esagen er ist ab 5.1. da, 1er sagt ab 7.1. paar andere 5-7 tage oder auch 1-3 wochen, also ich denk ma schon das er noch in den esrten 2 januarwochen an start kommt, hoffe ich zumindest :punk:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 0:39 am 4. Jan. 2007

hmpf - ich wollte eigentlich nen 4300er holen und wenns ne Krücke ist hätte ich ihn für mein HTPC-Projekt genommen - wär dann ne günstige Basis...:noidea: Aber ob mein Neffe (und ich auch) so lange warten kann...:noidea::lol:


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 22:21 am 3. Jan. 2007


Zitat von Slidehammer um 22:07 am Jan. 3, 2007
Naja, dann hoff ich mal dass der 4300 bald kommt, dann kann ich ja mal testen...;):lol:

Liefertermine liegen bei fast allen Shops auf Ende Januar oder "unbekannt" von daher wird es noch en moment dauern ... aber ich kann warten ;)


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:07 am 3. Jan. 2007

Naja, dann hoff ich mal dass der 4300 bald kommt, dann kann ich ja mal testen...;):lol:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:03 am 3. Jan. 2007

duron 1400, das warn noch zeiten :punk:
schön auf athlon XP-M MP frei geschaltet udn auf 2,5Ghz geoced und gut war :godlike:
aber das kommt ja jetzt son bissi wieder :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 21:03 am 3. Jan. 2007

welche denn? Also die 1700+ ?!? Aber sooo high end??? Also die C2D setzen sich halt mal ÜBELST ab.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:04 am 3. Jan. 2007

naja, es gab auch schon high end cpu'S für 34€, das war echt billig, udn da sin wir noch weit von weck :lol:


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 10:54 am 3. Jan. 2007

ach ist das herrlich das die teile so billig sind. FALLS meine CPU schlecht sein sollte (denke eher das es am Netzteil liegt denn inzwischen ist die 3,3 Volt schiene auf 3 Volt :lol: :punk: ) kann ich mir einfach nen neuen holen :thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:22 am 2. Jan. 2007

@Lucifer
jo ist komsich, ist aber so, nen C2D mit 3,2 ghz max ist ne OC krücke,w eil die meisten wesentlich mehr bringen im allgemeinen, denk wir dbei den 4ksendern genau so :punk:
bin gespannt, wir werden es bald sehn :)


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 23:12 am 2. Jan. 2007

also wenn der E4300 zwichen 2,9 und 3,5GHz liegt kann mal ja wohl mehr als nur zu frieden sein... nicht zu vergessen hat der ja auch nur 1,8GHz !
ich hoffe auf 3,2 - 3,4 GHz :godlike:

mal sehen die cpu kommt nächste woche....


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 22:50 am 2. Jan. 2007

Also bei nem 3,2 Ghz C2D von ner Gurke zu sprechen ist auh komisch :lol:


-- Veröffentlicht durch SenSej am 14:03 am 2. Jan. 2007

die ES vom C2D waren auch handselektiert ;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 13:50 am 2. Jan. 2007

jo kammerjäger, da haste schon Recht :)
deswegen bin ich nich mit der Erwartung an 4ghz ran gegangen (man muss ja auch mal realistisch bleiben) sondern hab mir gesagt wen ich entlich die 3ghz schaff dan bin ich schonmal sehr zu frieden. Das jede CPU anders läuft sollte klar sein, ist es aber vielen nicht, es denken immernoch nen Haufen User (Chip Leser *fg*) das wen einer das mal schafft das 3d mark mit frequenz xyMhz durch läuft das doch jede CPU stabiel schaffen muss...es wird garantiert Gurken geben die man grad so die 3,2 Ghz bringen, aber wraten wirs ab :ocinside:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:02 am 2. Jan. 2007

Sagt ja auch keiner, daß ein C2D @3,0-3,5GHz langsam wäre, aber wenn man mit 4GHz gerechnet hat, ist es schon ärgerlich.

oposum und ich wollen ja nur davor bewahren, daß jeder glaubt, daß alle E4xxx mit mind. 3,5GHz laufen, nur weil ein handselektiertes Modell dies geschafft hat. ;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:59 am 2. Jan. 2007

also ich fühl mich nich grad ernüchtert, viele c2d gehn doch gut ab, udn dan diese pro zakt leistung auch noch, traumhaft :P


-- Veröffentlicht durch oposum am 2:04 am 2. Jan. 2007


Zitat von kammerjaeger um 23:05 am Jan. 1, 2007

Zitat von DanielOC um 22:35 am Jan. 1, 2007
z.B hier



Naja, solange man nicht weiß, mit welcher Spannung das war und ob es handselektierte CPUs sind, die man an OC-Freaks verteilt hat, sagt sowas wenig aus.  ;)

Ich denke zwar auch, daß sie gut gehen (hab das Topic nicht ohne Grund geöffnet ;)), aber von den ersten Screens dann zu hoffen, daß alle >3,3Ghz schaffen, halte ich für voreilig...



yep, abwarten was der mainstream-markt uns dann bietet. kann mich nur an den anfang von C2D bei XS erinnern, jeder der da nen ES hatte, ging mit bis 4Gig locker... als der C2D auf dem markt war, kamm es zur ernüchterung!


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:05 am 1. Jan. 2007


Zitat von DanielOC um 22:35 am Jan. 1, 2007
z.B hier



Naja, solange man nicht weiß, mit welcher Spannung das war und ob es handselektierte CPUs sind, die man an OC-Freaks verteilt hat, sagt sowas wenig aus.  ;)

Ich denke zwar auch, daß sie gut gehen (hab das Topic nicht ohne Grund geöffnet ;)), aber von den ersten Screens dann zu hoffen, daß alle >3,3Ghz schaffen, halte ich für voreilig...


-- Veröffentlicht durch SenSej am 22:57 am 1. Jan. 2007

mal schauen was die kosten
dann würd ich mal 3 stück holen :D


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:48 am 1. Jan. 2007

schonmal nett :)


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 22:35 am 1. Jan. 2007

z.B hier


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:25 am 1. Jan. 2007

naja, Hugo und ähhh ennen wir ihn mal Achim :lol: gehn schon mördermäßig ab,a lso auch nur einen zu bekommen der 0,1V mehr brauch ist schon gut, aber da eh das Bord schicht macht hätt ich schon gern nen größeren multie, aber nich mehr mhz, weil ich will ja ocen ;)

so 500*8 zumindest imit 1M aus nem 1,6Ghz E4200, das währ ne Traum, und diesmal liegst echt nur an der CPU :punk:


-- Veröffentlicht durch SenSej am 22:17 am 1. Jan. 2007

erstmal abwarten wie sich die masse macht ;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:12 am 1. Jan. 2007

C2D standart halt ;)
aber wo haste die ergebnisse gefunden, poste doch mal büdde nen link ;)


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 20:58 am 1. Jan. 2007

so hab mir jetzt auch ein bestellt, soll am 05.01 da sein ! :godlike:

alles was ich bisher gesehen habe war mehr als nur geil >  zwichen 3,35 und 3,6GHz schaffen die alle ( E4300 )

mal sehen was ich dann so raushohlen kann...

Gruß DanielOC


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:48 am 29. Dez. 2006

das war mehr ne vermutung, offiziell ist da noch nix, auch wen ich nix seh was gegen spricht ;)


-- Veröffentlicht durch nokia11 am 21:32 am 29. Dez. 2006

Ich hole auf jeden fall . für 100 Euro ein E4x00 echt ein schnappchen! steht schon fest ? februar spätesten?

:punk:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 18:34 am 29. Dez. 2006

die preise sinken doch ständig, hab selbst noch 185€ für meine CPU gelatzt, wen man nen E 4X00 kriegen kan das heißt es kaufen, marsch marsch!!!! :lol:


-- Veröffentlicht durch VoooDooo am 14:07 am 29. Dez. 2006


Zitat von Slidehammer um 13:33 am Dez. 29, 2006
Wann sollen die Preise gesenkt werden? Gibbet schon nen Termin?

Will nicht grade 2 Tage vorher nen C2D kaufen...;)


etwa Mitte 2007 wars glaub ich, also ungefähr zu dem Zeitpunkt wenn AMD den K8L rausbringen will!!!


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 13:33 am 29. Dez. 2006

Wann sollen die Preise gesenkt werden? Gibbet schon nen Termin?

Will nicht grade 2 Tage vorher nen C2D kaufen...;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 9:04 am 29. Dez. 2006

da bin ich 100% sicher.....warsch schon im februar, aber naja irgendwan gibts den sicher in der preisklasse :lol:
aber wen man mal so drüber nachdenkt das die ja preise senken wollen, der E 6300 steht bei 150€ jetzt denk dir den Preisgesenkt und dan noch ne CPU mit 1,6Ghz darunter für nochmal weniger Kohle...also der kan einfach kaum über 100€ kosten dan im neuen Jahr, also happy new Year :punk:


-- Veröffentlicht durch nokia11 am 1:29 am 29. Dez. 2006


Zitat von Compjen um 14:22 am Dez. 24, 2006
im januar solln ja die E4200 für~100€ kommen, das währ dan mal meiner :punk:




Bist du sicher?:godlike: Dann hole ich auch wenn nur 100 euro ist. Wo ?:godlike:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 14:22 am 24. Dez. 2006

im januar solln ja die E4200 für~100€ kommen, das währ dan mal meiner :punk:


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 13:02 am 24. Dez. 2006

Sollte man von ausgehen können. Die CPU ist ja nicht anders als die 6xxxer, bis auf den FSB. Wahrscheinlich brauchts n neues Bios damit die richtig erkannt werden.

Die 4300er kann man z.B. bei K&M oder Mindfactory schon vorbestellen, um die 160€. Offizieller Launch ist 21.01. :thumb:


-- Veröffentlicht durch SenSej am 12:53 am 24. Dez. 2006

und die C1 Chipsatz revisionen supporten den?


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:47 am 24. Dez. 2006

Ein paar Euro teurer als der E6300, dafür spart man eben beim Board und braucht keinen E6400/6600 mit höherem Multi als beim E6300... ;)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 12:42 am 24. Dez. 2006

wie teuer sollen die sein?
würs mir dann gleich 2-3 Kaufen und testen:godlike::godlike::godlike::niko:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:43 am 23. Dez. 2006

mit 400 fsb biste da schon bei fetten 3,6gz, das ist ja gtrad  das tolle,w en der kommt dan werd ich direkt ma 2 oder so ordern, fürn kumpel dan t force 945+mdt 2gb udnd an 400*9=3,6ghz im visier :P
das wird ne geile cpu :D


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 22:40 am 23. Dez. 2006


Zitat von Compjen um 22:24 am Dez. 23, 2006
ich kauf bal dne neue cpu :D

:lol:

Klingt fast wie "Das reicht wieder für zwei Jahre"

...Wir kaufen doch alle ständig neue CPUs, auch wenn an Free keiner ran kommt :godlike:

Nen kleineren Conroe fänd ich klasse! ...Mal den 4300er abwarten, wenn mein board dann nen hohen FSB macht wär ich dafür zu haben :thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:24 am 23. Dez. 2006

sollte das rating nich durch den fsb kommen von 333 udn der somit 333* ähhh 6 oder so ham???
das währ doch doof :P
aber ansich 4mb mit 200*8 währn schon göttlich :godlike:
ich merk schon, ich kauf bal dne neue cpu :D


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:59 am 23. Dez. 2006

Also ich finde viel wichter, dass es bald kleinere Conroes, also mit 4MB geben wird.

Ich glaub nen E6350 soll wohl auch dann erscheinen mit 4MB.

:punk:free


-- Veröffentlicht durch Kuranai am 16:42 am 15. Dez. 2006

Ich kann mir nicht vorstellen dass der schlechter läuft als die 6xxxer.
Es wurde schon spekuliert dass Intel möglicherweise CPUs die durch die Qualitätskontrolle gefallen sind runter labelt...
Bei dem geringen Taktunterschied zum 6300 dürfte das aber Quark sein.

Auch der aufwand am Fertigungsprozess etwas zu ändern ist so hoch dass es sich hier zu 99% um dieselbe Hardware handelt.

Ich hab mir jedenfalls letzte Nacht einen 4300 vorbestellt und mache im Januar den Betatester (Wenn nicht vorher ESs auftauchen).
Wann ist denn der offizielle Launch?
:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 16:14 am 15. Dez. 2006

Jetzt müste man nur wissen ob dieser E4300 sich auch auf 3500 MHz takten lassen würde.

Will mir e ein neues Sys kaufen aber nun warte ich lieber würde ich sagen bis ergebnisse da sind.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:01 am 15. Dez. 2006

oh man jetzt geht das wieder los :lol:

@H2OKopf
ließ mal bitte bitet was auf der 2. Seite ganz oben steht,  keine lust das nochma ab zu schreiben :lol:


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 15:51 am 15. Dez. 2006


Zitat von H2OKopf um 14:19 am Dez. 15, 2006
Ich würde den E4xxx nicht kaufen den er ist teurer und Schlechter als ein E6300.


und wie begründest du deine aussage? :ocinside:


-- Veröffentlicht durch H2OKopf am 14:19 am 15. Dez. 2006

Ich würde den E4xxx nicht kaufen den er ist teurer und Schlechter als ein E6300.


-- Veröffentlicht durch AgentOrange996 am 17:30 am 13. Dez. 2006

dafür sollte man ASUS steinigen.... P5WD2-E Premium als zukunftssicher verticken.... und dann sagen "ÄTSCH GEHT NET!".... furchtbares Volk xD


-- Veröffentlicht durch BDKMPSS am 15:53 am 13. Dez. 2006

Jo Chipsätze auf überarbeiteten Mainboards...

Es geht mir nur um die "unüberarbeiteten" o. vor dem C2D produzierten... da wird ein C2D sei es ein E6XXX oder ein E4XXX niemals laufen


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:53 am 12. Dez. 2006

udn kleinere fertigungstechnik auch nich zu vergessen...die erfinden auch bei intel das rad nich ständig neu ;)
udn es wurden doch schon einige Chipsätze wo man es nich vermutet hätte für den C2D flott gemacht (schlagt mich aber war nich sogar nen 8XXer dabei?)


-- Veröffentlicht durch BDKMPSS am 23:47 am 12. Dez. 2006

das war aber ein AMD Prozessor ;)

"elektrisch" hat sich an den Athlons von "classic" bis XP quasi nichts wirklich geändert. Nur eine SSE-Einheit haben sie später mal eingebaut, von Zeit zu Zeit die V-Core gesenkt u. den Cache erhöht...
die anderen "Optimierungen" waren elektrisch für das Mainboard alle 100% transparent, nur ein paar neue Register ins Bios und fertig (wobei Cache auch transparent ist aber egal).


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:40 am 12. Dez. 2006

@BDKMPSS
sag niemals nie :lol:
auf meinem Sockel A Bord mit kt 133 chipsatz lief auch alle smögliche, zulässig war max ein Athlon Thunderbird b mit 100 fsb udn 100mhz, gelaufen ist dan nen duron XP mit 2100mhz drauf, udn das mit paar drahtschlingen im sockel und 2100Mhz! Also ging sogar Multie 21 :thumb:
sowas@C2D, da währ ich bei :punk:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:34 am 12. Dez. 2006


Zitat von BDKMPSS um 21:48 am Dez. 12, 2006

Und ich sagte ja nicht, das die CPU für diese Boards oder OC schlecht währe, nur das sie eben nur läuft wenn auch bis auf den FSB ein E6XXX laufen würde.
Der E4XXX wird niemals auf einem alten Board laufen, das vor der Veröffentlichung der Core2Duo verkauft wurde, oder nicht vom Hersteller überarbeitet wurde (ohne neuen Aufkleber läuft nix :)).



Es gibt nunmal Chipsätze, die nicht für FSB266 ausgelegt sind. Und genau für die ist der E4xxx evtl. interessant!

Ein Bios-Update reicht oft aus, auch wenn das Board schon "älter" ist als der C2D-Launch, denn den Herstellern sind auch Roadmaps und Whitepaper schon lange vorher bekannt, den Rest regelt das nachträglich programmierte Bios... ;)


-- Veröffentlicht durch BDKMPSS am 21:48 am 12. Dez. 2006

der brauch bessere Spannungswandler, da die CPU-Voltage-ID mit geringeren Toleranzen und Abständen arbeitet, weiterhin müssen sie den EIST-Drop und vor allem auch den Raise bei >40A verkraften. Nur weil sie >125W abgeben können heißt das nicht, das sie alles bringen, was die CPU benötigt. Die "Alten" wurden halt für eine (extrem hohe) konstante Abgabe mit relativ großen Abstufungen designed.

Das mit den Asrock Boards mag eine unzulässige Vereinfachung sein, nur ist das halt die Firma, die solche "nicht ganz offiziellen" Lösungen immer wieder vorantreibt und massiv vermarktet, während das bei den anderen Firmen das eher die Boards sind, über die sie nicht gerne sprechen...
Und ich mag halt solche Pseudolösungen nicht. Lieber leiste ich mir ein ordentliches Board, oder ich lass es gleich sein, als so eine "halbe Sache". Aber ich bin halt voreingenommen, nicht umsonst nutz ich ein Board, was 2/3 eines E6600 kostet.

Und ich sagte ja nicht, das die CPU für diese Boards oder OC schlecht währe, nur das sie eben nur läuft wenn auch bis auf den FSB ein E6XXX laufen würde.
Der E4XXX wird niemals auf einem alten Board laufen, das vor der Veröffentlichung der Core2Duo verkauft wurde, oder nicht vom Hersteller überarbeitet wurde (ohne neuen Aufkleber läuft nix :)).

(Geändert von BDKMPSS um 21:59 am Dez. 12, 2006)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:08 am 10. Dez. 2006

Warum braucht das Board bessere Spannungswandler? Wenn ein Board einen D8xx unterstützt, dann sollte es einen E4xxx/6xxx locker verkraften!
Zum Vergleich: D840 = TDP 130W , E6700 = TDP 65W

Und bei anderen Boards wie z.B. dem  ASRock 775i945GZ scheitert es tatsächlich am FSB und sonst nix, daß nur der E4xxx läuft!
Das ist auch kein "ASRock-Problem", wie es von Dir dargestellt wird, sondern liegt einfach am Chipsatz. Sieht z.B. beim Asus, Foxconn, Gigabyte oder MSI mit identischen Chipsatz nicht anders aus:
Asus P5GZ-MX
Foxconn 945GZ7MC-KS2H
Gigabyte GA-8I945GZME-RH
MSI 945GZM3-L ;)

Mag sein, daß man durch OC trotzdem auf 266MHz kommt, nur ist der Chipsatz eben nicht dafür gebaut, auch wenn vielleicht gut 90% der Chips es schaffen würden...

(Geändert von kammerjaeger um 23:10 am Dez. 10, 2006)


-- Veröffentlicht durch BDKMPSS am 22:28 am 10. Dez. 2006


Zitat von kammerjaeger um 17:55 am Dez. 10, 2006

Zitat von AgentOrange996 um 14:37 am Dez. 10, 2006
könnte man die E4xx Geschichte auch auf nicht Conroe-fähige Boards verbauen z.B. P5WD2-E?!



Gute Frage. Vielleicht wird er als "unknown CPU" erkannt, denn Asus gibt ihn offiziell nicht frei (klick). Auf anderen Boards läuft er sicher. Also abwarten, bis es mal jemand probiert... ;)





das Problem war doch nicht wirklich der FSB o. das BIOS, sondern die benötigten "besseren" Spannungswandler...
warum sollte also ein E4XXX laufen, wenn er die gleichen Spannungswandler wie ein E6XXX benötig, der nicht unterstützt wird?

nur die komischen asrock Boards müssen den alten Chipsätzen nicht mehr so viel FSB abquälen...

(Geändert von BDKMPSS um 22:32 am Dez. 10, 2006)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:52 am 10. Dez. 2006

zu 99% ja, und das wird auch die CPU werden die ich bei Leuten die Aufrüsten wollen dan verbaun werde :thumb:
mdt ram udn nen biostar 945er dazu und schon passt das mit dem low cost high end sys :punk:


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 20:45 am 10. Dez. 2006

ob der dann auch als minimal multi 6 hat? Die CPU interessiert mich immer mehr :D


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 17:55 am 10. Dez. 2006


Zitat von AgentOrange996 um 14:37 am Dez. 10, 2006
könnte man die E4xx Geschichte auch auf nicht Conroe-fähige Boards verbauen z.B. P5WD2-E?!



Gute Frage. Vielleicht wird er als "unknown CPU" erkannt, denn Asus gibt ihn offiziell nicht frei (klick). Auf anderen Boards läuft er sicher. Also abwarten, bis es mal jemand probiert... ;)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:15 am 10. Dez. 2006

@cheech2711
wir sin doch hier zu 99% Ocer. wen du nur 200 fsb als Basis hast, dan haste halt nen größeren multie und kanst mit weniger aufwand höher takten, es wird auch 0 prob sein den E4200 z.b. mit 7*266 zu betreiben wie nen E6300. Aber im endefekt werden eh alle zusehn das sie ihn eher mit 8*400 oder so betreiben, udn dan gehts ab :punk:


-- Veröffentlicht durch AgentOrange996 am 14:37 am 10. Dez. 2006

könnte man die E4xx Geschichte auch auf nicht Conroe-fähige Boards verbauen z.B. P5WD2-E?!


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 14:22 am 10. Dez. 2006

Warum nicht?
Unübertaktet ist er natürlich einen Tick langsamer aufgrund des FSB, aber dafür hat er dank des hohen Multi beim OC Vorteile.
Der Preis geht auch i.O., denn er ist kaum teurer als der vergleichbare E6300, läuft dafür aber auf mehr Boards (FSB800). Insofern sowohl für Overclocker interessant, aber auch für einige Aufrüster, auf deren Board kein E6xxx läuft. ;)


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 13:03 am 10. Dez. 2006

häääää, der ist ja teurer als der E6300 und hat nur FSB 200 :noidea: so warum sollte man sich so ein Teil holen ??? I don´t understand :noidea:
ok wenns nur ums ocen geht , als Zweitsystem Ok aber ich denke net, dass er performancemäßig and den E6300 ran kommt;)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:16 am 10. Dez. 2006

klick
Aber leider noch recht schwer lieferbar. Das dürfte sich aber bald ändern....


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 11:58 am 10. Dez. 2006

nett ^^ auf jedenfall interessante CPU. Wenn ich nicht bei jedem CPU Wechsel das Mainboard aufschrauben müsste würd ich mir so ein Teil holen :D

Wo sollen die gelistet sein? Ich find nix.

(Geändert von Lucifer um 11:59 am Dez. 10, 2006)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 10:32 am 10. Dez. 2006

huch, ich meinte natürlich den E 4200, der hat nen Multie von 8 :godlike:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 1:11 am 10. Dez. 2006


Zitat von THCCryjack um 20:56 am Dez. 9, 2006
was willstn du mit ner CPU mit Multi 6 :noidea:



Wieso denn 6?
Der E4300 läuft @Standard mit 9x200MHz. Deshalb limitiert das Board sogar später als beim E6300 oder E6400. Erst der E6600 hat den gleichen Multi, kostet aber das Doppelte!   ;)

Edit:
Ach so, Du meinst den E6200. Naja, den würde ich auch nicht kaufen, solange er nicht deutlich günstiger ist als der E6300...

(Geändert von kammerjaeger um 1:13 am Dez. 10, 2006)


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 20:56 am 9. Dez. 2006

was willstn du mit ner CPU mit Multi 6 :noidea:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 16:35 am 9. Dez. 2006

wooow, die Teile sin ja schon gelistet bei geizhals :punk:
nur nicht lieferbar :(
bin schon ganz scharf auf die Dinger wegen % OC :P
sollte nich auch noch nen E6200 mit 1,6Ghz kommen? das währ dan meine nächste CPU :thumb:
hoff mal die sin bald lieferbar :godlike:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 14:38 am 9. Dez. 2006

Da es ja einige Boards gibt, die den E6xxx nicht unterstützen, aber den E4xxx, frage ich mich, ob es nicht für viele User eine interessante Upgrade-Möglichkeit ist.
Desweiteren ist wohl dank des niedrigen FSB auch auf günstigeren Board OC gut möglich (für 3GHz reichen 333MHz!).

Daher die Frage, ob ihn hier schon jemand getestet hat. Preislich liegt er ja nur minimal über dem fast gleich getakteten E6300...

Erfahrungen dazu wäre prima, Links in andere Foren zu Userberichten ebenfalls. :thumb:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de