CPU wahl? Aber welche?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- CPU wahl? Aber welche?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=3434

Ein Ausdruck des Beitrags mit 58 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 20 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 99.79 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 0:26 am 3. Feb. 2006

@Nixplan
hast Post

@BUG

Geschickt eingesetzt ist der P-M genial :thumb:
Selbst meim (achtung böses Wort) rixxen (=na, Vidodateien umdingsen):lol:

mfg


-- Veröffentlicht durch BUG am 11:41 am 2. Feb. 2006


Zitat von NiXPlan um 0:51 am Feb. 2, 2006
Naja aber so könnt ich mir doch gleich ein 770 holen den Multi runterdrehen und richtig loslegen?So seh ich das! Denk mal das der 770 mehr ab kann, deswegen...Es ist ja nicht unmöglich den Multi runterzusetzen...ein paar leute die mehr davon verstehen wie ich hab ich auch zur seite...:thumb:

..klar kannst du das, aber dein MoBo unterstützt eben keine Multiversetllung im Bios. Du must dann immer mit vieleicht 166 MHz FSB booten (wenn du nen guten erwischst) und dann im Windows mit RMClock den Multi nach unten stellen und mit ClockGen den FSB auf 200 oder höher (du must dann beim P4GD1 & OC auch noch aufpassen da der PCI und PCIe nicht wirklich FIX ist). Imho ziemlich umständlich bzw geht das viel einfacher wenn du einfach nen 730 oder 740 kaufst! Dazu kommt noch das der 770 etwas über 400,- Euro (neu) kostetm der 730 oder 740 gibts schon ab 200,- Euro und weniger (gebraucht schon ab ~100,- Euro)! Der 770 ist mit sicherheit nicht doppelt so schnell wie der 730 oder 740, wegen vieleicht 100 oder 200 MHz mehr das doppelte oder dreifache ausgeben macht doch keinen Sinn!

@Joker
..hast halt wirklich nen (sehr) guten erwischt! Dazu auch noch guten Speicher! Der Pentium M ist halt im Desktop Markt ein "Nieschenprodukt", mit dem A64 hat man bzgl. der Platform und Featureset die "einfachere" und ähnlich schnelle CPU, aber halt nich ganz so "Freakig". :)

@Falcon
..schreib mir mal im ICQ ne Nachricht, habe irgendwie noch nix bekommen. :noidea:

cu
BUG

(Geändert von BUG um 12:25 am Feb. 4, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 0:55 am 2. Feb. 2006

Nur so lernt man und wenn gleich richtig...So hab ich wenigstens ein Grund mir einen zur Hilfe zu holen...sonst heisst es wieder ich stell mich nur Blöd an...:lol:


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 0:51 am 2. Feb. 2006

:nabend: BUG

Hats schon gefunden von deinem link, den du gepostet hast  kam man ja dahin...
Aber sag mal ehrlich ich find das Krass...
Mir tut richtig der Kopf weh vom übersetzen weil ich die Birne so anstrengen musste dabei, wäre fast in mein Monitor gekrochen dabei:lol:

Naja aber so könnt ich mir doch gleich ein 770 holen den Multi runterdrehen und richtig loslegen?So seh ich das! Denk mal das der 770 mehr ab kann, deswegen...Es ist ja nicht unmöglich den Multi runterzusetzen...ein paar leute die mehr davon verstehen wie ich hab ich auch zur seite...:thumb:


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 0:47 am 2. Feb. 2006

hm.....ich wieß jetzt noch nicht, was ich davon halten soll.....
bei den letzten postings eiern die mit 750@2500 mhz rum (!)--->AKURA
und feiern bootable 250 FSB ?
hm.....haben die so beschissene cpu`s ?
....wenn die die 3 gig nicht stabil schafen?
also doch kein adapter-problem?

...und nur das ichs mal so anspreche.....das war im juli,letzten jahres(!)
@zalman


entweder versteh ich da was nicht......oder hab immer die "richtigen" cpu`s


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 0:42 am 2. Feb. 2006

Also habe das jetzt gefunden und ich glaube es ist wohl doch nicht so einfach...Hab mich mit meim Chinesischen Englisch da mal durchgewurschtelt...:noidea:
Also erstmal der hipro5 :godlike: :godlike: :godlike:
Wie man auf sowas kommt sich mit sowas auseinanderzusetzen frag ich mich? Is einfach nur Krass...
Wo bekommt man die Sachen her die man dafür braucht?
Jemand ein Vorschlag?


-- Veröffentlicht durch BUG am 0:19 am 2. Feb. 2006


Zitat von Kill3r um 16:50 am Feb. 1, 2006
Sorry, das ich hier so reinschnei, aber hier gehts ja auch um den Adapter Mod.

@Falcon, Bug, Joker

Hab ich das bei XS richtig verstanden, ich muß nur einen 3,2 KOhm Widerstand anlöten um 1,8V zu erhalten, wie auf dem Bild?

..für die VCCa schon, nur weis ich nich wie stabil das ganze ohne die anderen Bauteile is.

@NiXPlan
..an die Stelle wo der Widerstand rankommt, kannst du auch einen Poti löten! ..bzgl des Adapter Mods, schau erstmal wie weit du so kommst, ggf ist der Mod bei dir nichmal nötig oder überflüssig weil dein Ram oder MoBo limitiert. :) Fals du wirklich ne "Gurke" als Pentium M bekommst, können wir über den Mod am Adapter nochmal reden! Aber sammel erstmal etwas Erfahrung mit deinem System! :)

..hier der Link zum Mod! :thumb:


..pro CT-479 Adapter wird folgendes benötigt:

1x "normaler" 100µF / 16Volt ELKO (Elektrolytkondensator)
1x SMD 47µF / 16 Volt Tantalum Kondensator (Größe C)

4x SMD 1µF / 25 Volt Keramik Kondensator (Größe 1206)
1x SMD 22µF / 10 Volt Tantalum Kondensator (LOW ESR, Größe C)
1x "normaler" 3.2kOhm Widersand 1/4 Watt oder 10kOhm Poti (Spindel-Trimmer)

(Alternativ: 4x SMD 100nF / 63 Volt Keramik Kondensator wenn es die 1µF SMD Keramik Kondis nicht gibt, die Volt sind vermutlich fast egal, sollten aber immer um oder über 25Volt sein)



cu
BUG

(Geändert von BUG um 0:23 am Feb. 2, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 23:42 am 1. Feb. 2006

Wie das ist alles? Nur so ein Widerstand umlöten? Quatsch?
Kann hier mal jemand ein Link reinsetzen wo ich auf die Seite komme das ich mir das mal selber durchlesen kann? Find die Seite nicht bei XS???? Hier wurde doch auch davon gesprochen irgendwas hochzudrehen? Poti oder sowas?

mfg NiXPlan


-- Veröffentlicht durch Kill3r am 16:50 am 1. Feb. 2006

Sorry, das ich hier so reinschnei, aber hier gehts ja auch um den Adapter Mod.

@Falcon, Bug, Joker

Hab ich das bei XS richtig verstanden, ich muß nur einen 3,2 KOhm Widerstand anlöten um 1,8V zu erhalten, wie auf dem Bild hier?





Das würd ich mir ja glatt noch zutrauen :)
(Die Geschichte mit den Kondensatoren hab ich nicht ganz verstanden, das wär mir auch zu kompliziert.)


(Geändert von Kill3r um 17:08 am Feb. 1, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 15:43 am 1. Feb. 2006

43000 Punkte? Das kann sich sehen lassen! Genauso wie der mit sein FX57 der auf 4GHz läuft? HUT AB...:godlike:
Naja aber das sind Dimensionen mit denen braucht man sich ja nicht zu messen. Trotzdem würde ich gern so ein Adapter von BUG haben wollen...ich mein ist doch so, was man hat - hat man. Und da ich auch n paar leute kenne die Extrem am Zeiger drehen würde ich damit schon nichts Schrotten in meim System. Wenn man mir wenigsten sagen würde was man da löten muss...kenn da jemanden der ist Micro Elektroniker und der wird das schon packen. Vielleicht machts ja noch jemand...bis denn


-- Veröffentlicht durch Falcon am 11:55 am 1. Feb. 2006

nix betriebsgeheimnis. is ein Mod der von Hipro5 (extreeeem 1337 der typ!)
entworfen hat. Der is im xtremesystems.org unterwegs


btw, der name is da programm *hust*


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 20:51 am 31. Jan. 2006

Naja stimmt schon...hab da net viel Erfahrung mit...Aber ich hätte ihn erstmal so wie es sich anhört ist das Ding ja Gold wert...Stell dir mal vor dir passiert irgendwie was, was ich ja nicht hoffe das es so ist aber wir gehen mal davon aus, wer soll mir dann sowas machen? Ich hätte nie wieder eine Chance soetwas zu bekommen selbst wenn ich denn das wissen hätte...Dann muss ich mich einbuddeln lassen:lol:
Nee mal im ernst meinst da geht was kaputt wenn ich es nicht übertreibe? Ich hab ja noch euch bei irgendwelchen Fragen...:lol:
:lol:...Was änderst du denn da eigentlich? Oder ist das ein Betriebsgeheimnis? *gg*


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 19:19 am 31. Jan. 2006

@nixplan.....
das ist eine extreeeeem heiße kiste, das ocen.....jedenfalls so, wie die pic`s. die werte bekomm ich auch nur mit LS bei - 60C° hin.......
sind- da waren mal schlappe 170 eur, die ich in 10 minuten gekillt hab.
(2X512 OCZ gold/cl222)
überlegs dir gut.......

@BUG- ich melde mich :thumb:
....muss nur mal schauen, wie ichs zeitlich am besten hinbekomm....

nur mal so- hab jetzt den "guten" 740 wieder @zalman :punk:
bei eingestellten 1,625 (1,6 last) hab ich 3.0 stabil ^^
(v-mod.....P4C800)
nur booten muss ich mit 11X260 (teiler)....höher geht nicht....(Adapter-
:godlike::godlike::godlike:, vermute ich .......)

sch**** auf die ocz >g<.....die 22.6 "stehen" ;)


-- Veröffentlicht durch Falcon am 19:03 am 31. Jan. 2006

habe dich mal im ICQ geaddet? hast du denn bei den adaptern NUR den VCCA mod gemacht?


-- Veröffentlicht durch BUG am 18:42 am 31. Jan. 2006

@NixPlan
..ich habe bedenken ob du weist, was du damit anstellen kannst und mach mir sorgen um deine Hardware die du damit Schrotten könntest! Ich drück mich mal vorsichtig aus und vermute, dass dir die nötigen "Erfahrungspunkte" fehlen um mit einem modifizierten Adapter umzugehen bzw. dessen Potential zu nutzen. Ich würde dich bitten das erstmal mit einem unmodifizierten Adapter zu testen und Erfahrungen zu sammeln, schau erstmal wie weit du so kommst!

@Joker & Falcon
..schreibt mir ne PM!

:ocinside:

cu
BUG

(Geändert von BUG um 18:43 am Jan. 31, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 17:56 am 31. Jan. 2006

:nabend:
Joker will den haben.....! Was ist das denn 3,2GHz???????
Mach es, gib ihn mir? Wie geht das?????
250 Euro? Dachte das ist unmöglich über 3000 zu gehen??? Will ads auch alles haben? Bug kannst du mir soetwas auch löten? Schick dir ein Adapter???? Krass echt Kras....:punk::godlike:


-- Veröffentlicht durch Falcon am 17:49 am 31. Jan. 2006

Ich werde "es" auch mal tun :yucky:


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 16:13 am 31. Jan. 2006

....ich werde "es" in die wege leiten :thumb:
THX


-- Veröffentlicht durch BUG am 15:19 am 31. Jan. 2006

..krasses Teil! :godlike:

..also ich habe gerade keine Adapter da die ich modifizieren oder abgeben könnte. Aber wenn du mir einen Adapter + 10,- Euro zuschickst kann ich ihn dir umlöten (da wäre dann auch der Rückversand dabei). :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 14:55 am 31. Jan. 2006

.....machst du mir einen? - begeistert bin von deinen lötkünsten :thumb:

weil: könnte sich noch lohnen :



-- Veröffentlicht durch BUG am 14:21 am 31. Jan. 2006

..schau mal hier, da habe ich einen kleinen Erfahrungs Bericht gepostet. :)

http://www.tualatin.de/phpbb/ftopic9901.html

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Falcon am 14:19 am 31. Jan. 2006

BUG, du machst die mod adapter (hipro5 mods, hab den thread von Anfang an verfolgt im XS.org)


Hat der euch denn was gebracht? Im XS hats bei einiges nichs gebracht

wenn der was bringt... müssen wir uns mal unterhalten, hast du ICQ ?


-- Veröffentlicht durch BUG am 14:14 am 31. Jan. 2006

..für dich vermutlich vorerst uninteresant, es geht um ein paar Modifikationen (unter anderem Lötarbeiten) am Adapter und wenn man es falsch macht oder nicht aufpasst is die CPU und/oder der Asus Adapter schnell im Eimer! Kümmer du dich erstmal um einen "normalen" Adapter + Pentium M 730 oder 740! :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 13:06 am 31. Jan. 2006

apropos adapter....:noidea:
Was ist denn das? Brauche dringend ein 740?????? Meine CPU geht am Donnerstag weg...;-(
Dann geht garnichts mehr....


-- Veröffentlicht durch BUG am 10:38 am 31. Jan. 2006

..das könnte man so sagen. :thumb: :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 8:29 am 31. Jan. 2006

apropos adapter.....:thumb:
bist du der "richtige mann" dafür ?
(hatte mal nen blick in`s tulatin geworfen.....)
mfg


-- Veröffentlicht durch BUG am 1:22 am 31. Jan. 2006

..schafft die CPU nie und nimmer! 200FSB kannst du beim 770 & Multi 17 knicken. Wie schon gesagt, die meisten Pentium M (egal ob 730 oder 770) schaffen um die 2400 bis 2800 MHz maxTakt. Nur sehr wenige gehen wirklich höher, da brauch man einfach ein Glückliches Händchen, ein modifizierter Adapter schadet vermutlich auch nicht wenn man die 3GHz irgendwie knacken will.

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 13:00 am 30. Jan. 2006

Hi ich nochmal...

Ich hab da mal noch ne Frage? Was wenn ich ein PM 770 nehme und den mit 200FSB laufen lasse? Oder packt der das nicht? Dann müsste er mit 3,4GHz laufen ist ganz schön fett nicht wahr? Woher weiss ich wie weit soeine CPU das rennen mitmacht? Gib es da irgendwo Infos drüber? Nicht denken das ich das andere nicht gescheckt habe, hab ich aber wenn mehr gehen würde wärs doch umso besser? Oder?


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 22:15 am 29. Jan. 2006

Hi Jocker...

hatte dir ne Message geschickt, geht der Deal klar?
Muss das wissen weil sonst muss ich mich nach was anderem umschauen?

MfG NiXPlan


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 14:38 am 28. Jan. 2006

Hast P-M
Das Risiko machst du natürlich beim Neukauf- Logo
Schlimmstenfalls bekommst du ne Pflaume......(hatte nen neuen 750@
2445 :lol:)
Oder hast extrem Glück (mein 3. Letzter 740 macht bei 1.55Volt ~2933LuKü)
Das "sieht" mab den Dingern nicht an ......
Ich jedenfalls nicht :lol:

mfg



(Geändert von Joker (AC) um 14:40 am Jan. 28, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 20:03 am 27. Jan. 2006

hi....

naja und wenn ich mich ansch....? Woran liegt denn das wenn einer so hoch geht und ein anderer nicht. Hilfts wenn ich mir ein neuen kaufe oder kann ich mich damit genau so ansch.....? Ist der Zalman CNPS7000B genau so gut wie der Zalman CNPS 9500? Welcher der beiden ist denn leichter drauf zubekommen? Ich hab da net soviel Ahnung und möchte auch nicht mein Board kaputt machen? Hast du denn noch solche Stangen wenn ich die benötigen sollte? Thx..


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 16:32 am 27. Jan. 2006

@ BUG

Der Fan beim 7000/7700 ist ja auf einer Metallspange montiert....
die ist wie ein U gebogen. Und die Seiten sind wiederum am Kühl-
körper verschraubt.....
Das sind Langlöcher......Wenn man die Fan-Halterung versetzt, hat man wieder die "normale" Spannkraft.... und kann auch die Schrauben bin Anschlag (Stangen) reindrehen....
Ist halt sicherer - und einfacher (Braucht keine Schrauben suchen, die passen)
Der P-M + Adapter ist ja höher, als der P4....das hatte ich damit  ausgeglichen (Zalman denkt an die P-M User :lol:)

@NiXPlan
Falls du Interesse an einen anständigen Pentium-M hast: Sende mir eine pm...
Hab einen 740, der über 2800 macht - ich empfehle dir aber dann den Zalman zu montieren......oder schau mal, wie weit der mit Boxed geht .
(ich hatte den @Zalman 5Volt bei 2850 bei 1.55Volt laufen)

aber schau ruhig mal in den Marktplätzen rum......

mfg

PS: was ich zocke? alles was kommt- wenn ich Zeit hab.....


(Geändert von Joker (AC) um 16:33 am Jan. 27, 2006)


-- Veröffentlicht durch BUG am 11:42 am 27. Jan. 2006


Zitat von Joker (AC) um 17:41 am Jan. 26, 2006
Beim 7000 + 7700 braucht man am Zalman nur die Halterung (Fan) zu versetzen (ist ein Langloch- NP)

Was muß man beim 7000er machen?! ..ich verstehe nich ganz, bzw kannst du etwas auführlicher werden? :)

:ocinside:

Edit:
@NiXPlan

..wenn ich Jocker richtig verstanden habe, musst du wenn du den Zalman 9500 einsetzt den Asus Adapter etwas modifizieren (Stromversorgung und Jumper). Wenn du dazu keine Lust (oder Ahnung) hast, entweder den Kühler benutzen der dem Adapter bei liegt, oder auf einen anderen Kühler umsteigen (z.B. de Zalman CNPS7000 ALCu). Da muß idR die Stromversorgung und Jumper nicht modifiziert werden (bzw die Jumper maximal etwas zur Seite drücken) du brauchst beim 7000er "hoffentlich" nur solche anderen Montage "Stangen". :)

cu
BUG

(Geändert von BUG um 11:49 am Jan. 27, 2006)


-- Veröffentlicht durch BUG am 11:36 am 27. Jan. 2006


Zitat von NiXPlan um 19:08 am Jan. 26, 2006
Den gibs ja nirgendwo gebraucht????Oder ob Charließ so ein hat?

...der verkauft nur noch ungetestete, dafür aber meist recht deutlich unter dem Neupreiß!

Celeron 350 ca ~50,- Euro
Pentium M 730 ca ~110,- Euro
Pentium M 740 ca ~120,- Euro



man man man das ist echt kompliziert...aber hab jetzt verstanden...kann man auch den Chip ändern auf ein Board...
nur mal so gefragt...

:noidea: ..ich versteh nicht sorecht was du vorhast?! Meinst du den Chipsatz auf dem Board tauschen?! ..nein das geht nicht! Wie stellst du dir das vor?!

Wie schon gesagt, es ist wichtig eine CPU mit kleinem Multi zu kaufen um auf 200FSB (oder mehr) zu kommen wenn man keine Möglichkeit hat den Multiplikator im Bios zu verstellen (das is bei dir der Fall)! Der Pentium M auf Dothan Basis schafft so um die 2400 bis 2800 MHz (bei 2800 MHz muß man aber schon viel Glück haben). Der Pentium M 730 hat einen Multi von 12 und 12 x 200 MHz FSB = 2400 MHz also in etwa der Takt den 90% aller Pentium M auf Dothan Basis schaffen "sollten". Der Pentium M 740 hat Multi 13 und 13 x 200 MHz FSB sind 2600 MHz, hier hast du ich sage mal eine 50:50 Chance das es klappt, im schlimmsten Fall musst du dich beim Pentium M 740 mit 180 oder 190 MHz FSB zu frieden geben denn 13 x 185 MHz FSB = 2400 MHz! Wenn du einen guten 730 oder 740 bekommst, dann könntest du den FSB vieleicht auch noch etwas höher stellen (je mehr FSB desdo besser!). Du kannst auch einen PreTested Pentium M 740 kaufen, der is dann etwas teurer, aber du hast quasi die Garantie das der auf 200 MHz FSB sprich 2600 MHz läuft. :thumb:

Wenn du jetzt einen Pentium M 770 mit Multi 17 kaufst, erreichst du "vieleicht" nur noch 150 MHz FSB (im schlimmsten Fall) denn 17 x 150 MHz sind schon knapp 2550 MHz, man kann aber davon ausgehen, dass der Pentium M 770 immer so um die 2600 bis 2800 MHz packt, aber du hast dann halt keine 200 MHz FSB sondern "nur" (maximal) 166 MHz FSB oder so. Das lohnt sich also nicht zumale der Pentium M 770 imho mit seinen knapp 400,- Euro viel zu teuer ist!

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 20:49 am 26. Jan. 2006

Was kommt der 740 bei dir?


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 20:24 am 26. Jan. 2006

Ok....740 muss reichen...wird schon rocken:punk:
Wenn ich dann alles habe und loslege damit schreib ich hier nochmal was rein dazu...brauch bestimmt etwas unterstützung dabei...Wär schwer in Ordnung wenn du mir da vielleicht etwas helfen würdest!
Geb mir auch mühe...;) Ach so sag mal du hast auf der anderen Seite geschrieben das du zocken tust?Darf man fragen was?


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 19:08 am 26. Jan. 2006

Den gibs ja nirgendwo gebraucht????Oder ob Charließ so ein hat?
man man man das ist echt kompliziert...aber hab jetzt verstanden...kann man auch den Chip ändern auf ein Board...
nur mal so gefragt...

Wer,Wie,Was,Wieso,Weshalb;Warum wer nicht fragt bleibt dumm...
wurde mir schon inder Kindheit beigebracht....:lol:


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 18:49 am 26. Jan. 2006

Ok- dann mal an Beispielen.....
dein Board: P4GD1= 915 ....richtig
kein PAT , kein verstellbarer Multi, etwas empfindlich im FSB
(200- 240 sind kein Problem.....266 das absolute Limit)


Deine Infineon laufen auch so 200 bis 220 MHz

Was ist zutun?

eine CPU finden, die "realistisch" hoch sich OCen lässt.......
Die einen dir "angenehmen" Multi hat....
Sich noch ohne Probleme Kühlen lässt........

Lösung:
Realistisch sind 2600 und fast 2800 mit Boxed Kühler (der ist beim Adapter dabei.....~40 EUR)

angenommen du möchtest um die 200 FSB fahren (weil ja dein Chipsatz
und dein Speicher das leicht schaffen).....dann teilst du die 2600 durch 200....sind 13 (das machen wir jetzt mit 2800....= 14)

Sooooooo, jetzt kommt`s: Welche CPU hat Multi 13 ? Jaaaaa der 740
Welche 14 ? Jaaaaa der 750.

Schau also nach 740, die mindestens 2600 machen (oder mehr)
oder aber nach 750, die 2800 macht (jeweils mit Boxed)
Die findest du in versch. Marktplätzen......

Ende  (?)

mfg


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 18:34 am 26. Jan. 2006

Ahhhh...glaub jetzt hats klick gemacht:lol:
es ist also abhängig vom Chipsatz welche CPU bei mir am besten läuft...das Board hat ja ein i915 drauf soweit ich das richtig weiss und nach dem muss ich mich richten...sozusagen!Gibt es da im netz irgendeine seite wo man sich dadrüber mal informieren kann? Würd mich gern auch mal mit sowas auseinander setzen...Ich mein muss ich ja wenn ich sowas machen will...OC mein ich! Ich weiss bin nicht der schnellste wenn darum geht aber irgendwann kommt es dann:noidea: glaub ich doch...Thx für deine Gedult...:thumb:


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 18:21 am 26. Jan. 2006

Ich versuchs nochmal.....dann ist aber gut (BUG- kannste dann mal übernehmen? :lol:)

Noch mal langsam......

Es Funktioniert erstmal jede P-M CPU (von den LowVoltage mal abgesehen)
Egal ob 720......oder 760.....
aber vermutlich möchtest du das Ganze doch Übertakten? - also auf ~ 2600
oder mehr?
Dann weiter: Du verschenkst Leistung (und nicht wenig) , wenn du eine
CPU mit zB Multi 15 kaufst   oder 16 ....oder gar 17.....
Rechne mal mit: Realistisch sind ~ 2600-2800.....also teilst du die 2600 "durch" den Multi 15 .....das sind ca 173    (186 bei 2800)
ergo läuft dein Chipsatz auch nur 173 bzw 186 MHz
Das ist wenig....um 200 sollte es schon sein ( der Chipsatz ist der Flaschenhals....je mehr, je besser)
740er kosten neu um 200EUR....mit Glück laufen die 200 FSB... (2600)
mit Pech eben nur 2400 (die hatte ich auch schon)
.....darum habe ich dir zu Pretestet geraten- hast kein Risiko.

Nochmal der "Idealfall"
740 - der mind. 2600 läuft (Boxed Cooler) und dein Ramm 1:1@200
fertig- keine Löterei, kein Basteln.....

Und aufgepasst: Benutze das 1006 Bios

Amen und mfg

PS: es ist nicht richtig, das sich "größere" CPUs besser übertakten lassen....kann sein- aber das ist nicht die Regel.
(hatte einen 750 hier, der nur 2400 machte....dann hast du gewonnen)


(Geändert von Joker (AC) um 18:25 am Jan. 26, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 17:49 am 26. Jan. 2006

Hallo...

hab da ein 770 für 250Euro im Angebot, ist das zu viel für so ein? Geht denn so einer auch? Ich mein um so grösser der ist um so mehr Leistung kann ich da doch rausholen oder? Ich mein so ein 760 bekommt man ja schon für 170 und das find ich ist ok! Was muss ich denn da umlöten? dachte ich kauf mir so ein adapter und dann ist gut. Und was hat das genau mit den pipes auf sich?:noidea: Was muss ich denn da machen? Ist da vielleicht irgendwo mal ein Bild von zu sehen? Kann man sich schlecht vorstellen das ganze...Thx :thumb:


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 17:41 am 26. Jan. 2006

Nochmal zum Bios des P4GD1.....
die 1006 hab ich drauf- und da lässt sich nichts ändern.
Die 1007. Beta- nee, lass mal......danach konnte ich wieder einen P4 einbauen.....und die 1006 aufspielen (die ist fehlerhaft- kein Boot mit P-M)
....ob die die zwischenzeitlich geändert haben- keine Ahnung......aber weil ich aktuell die LS montiert hab, reizt mich das nicht sonderlich.......
Betatester vor :thumb:
die Stangen kann ich machen- (die ich mache, sind 4-kant Messing)
.....also keine runden
bei dem 9500er Zalman braucht man nichts zu ändern (umlöten..aber
-----> Jumper und Versorgung)
7000 + 7700 braucht man am Zalman nur die Halterung (Fan) zu versetzen (ist ein Langloch- NP)
Die Stangen sind 7x7 mm (hauch drunter).....kann eigentlich jeder selber machen.....

Das waren die "ersten" ....ich habe mir später welche für 4-Loch gemacht
....zwecke WaKü/LS.....

mfg


-- Veröffentlicht durch BUG am 14:03 am 26. Jan. 2006

..also imho hat das P4GD1 mit dem neusten Bios die Möglichkeit den Multi beim Pentium M zu ändern. :)

Das mit dem Peltier ganz schnell wieder aus dem Kopf schalgen, bringt nix auser Ärger! Die ganze Isolierung bzgl Schwitzwasser usw.. desweiteren ist so ein Teil extrem ineffizient und selbts Wakü halte ich bei so einer Mobile CPU für absolut übertrieben! Die lassen sich problemlos mit Luft kühlen und dein Zalman sollte sich mit ein paar Modifikationen problemlos draufschrauben lassen! :)

Wie schon von Joker beschrieben, versuch einen günstigen Pentium M 730 oder 740 zu bekommen, dann einfach den FSB auf 200 stellen mit 1:1 Speicherteiler und über die Leistung und geringe Abwärme freuen! :)

Alternativ wäre auch ein Dothan Celeron 350 oder 360 (mit 1MB L2 Cache) zu empfehlen, mit etwas Glück macht der Celeron 360J @ 166 FSB knapp 2400 MHz und steht dem Pentium M in fast nix nach (auser das der Celeron deutlich günstiger ist). :)

@Jocker
..hast du noch ein paar dieser (geraden) Zalman Stangen über? ..ich hätte inventuell interesse an zwei Pärchen! Schreib mir mal ne PM oder so, nen Foto wäre auch nich schlecht bzw muß man die Spange im Zalman Kühle noch verändern oder passt das dann so?! :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 0:35 am 26. Jan. 2006


Zitat von NiXPlan um 19:06 am Jan. 25, 2006
Hi Joker hoffe du guckst nochmal rein...

Also wenn ich ehrlich bin hab ich kein Plan vom OC ich wollts heit mal probieren und überall steht wenn man alles Ordentlich macht kann nichts kaputt gehen...ordentliche kühlung und so...Den ersten teil hab ich ja noch verstanden aber das mit der Kühlung nicht so recht...heisst das ich bekomme wenn ich den 750 nehme nicht mehr einfach so eine Kühlung drauf?



Hi Ich nochmal...
Also, natürlich ist es  egal, welche CPU- mechanisch sind die ja gleich....
Aaaaaaber- entgegen dem P4C800-E ,P4P800SE kannst du den Multi
NICHT ändern- beim Booten.
Was bedeutet das: Du verschenkst Leistung....
Der P-M "mag" kleine Latenzen, und viel FFB auf Chipsatz. Du hast ja schon ein Handicap.....den 915er Chipsatz. ( vs 875...der hat aber nur AGP)
Darum ist es besser, eine kleine CPU zu nehmen.
(natürlich kann man via EIST und CG das im Windoof auch....aber warum schwer.....wenns einfach geht)

der 750- falls der 200 macht (!) wäre bei 2800 MHz (!) - das ist schon "gut im Rennen"-
Nur wirst du den kaum mit dem "Boxed" gekühlt bekommen...bei 2.8
....wenn du also einen 750 kaufst.....und wenn der denn 2800 läuft, rechne mit einem besseren Cooler....und Bastelei.
Die Erfahrung mit P4 hilft nicht wirklich- der P-M ist mechanisch empfindlich (hat ja keine Daukappe)

Wichtig wären die 2 Stangen (die genau mittig M3 oder M4 haben sollten) - und der Umbau am Adapter (das Umlöten)
Der 9500 ist schon prima (hab den auf min. laufen)

Wenn du dir nicht sicher bist.....kauf dir einen 740.....und hoffe auf 200
FSB 1:1 . Wenn du nicht grade a6 Infineon hast (werden sie nicht sein)
musst du mit 2.5-3-3-5 rechnen- mit Glück 2-3-3-5.
Sollte aber für 30 Sek Pi reichen (als Beispiel)
- und bastel nicht am Board rum.....das ist inzwischen eine Rarität (!)

mfg

ansonsten meldeste dich mal......hab 740ger die 2600-2800+ laufen
....nur sind die nicht billig....(kann auch Stangen dabeilegen)

Edit:
Lass das mal mit Peltier.....ist ja auch Unsinn....
dann musst du auch zur schwierigen Montage , auch noch isolieren...
Kondenswasser......
Ich fürchte, die Ausbeute ist auch zu gering....LuKü vs LS (-50C°) =
~300-400 MHz....da wird das Peltier nicht viel nutzen



(Geändert von Joker (AC) um 0:48 am Jan. 26, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 20:23 am 25. Jan. 2006

stimmt schon aber man sagt bei allem was elektrik betrifft um so kälter um so besser arbeitet es...und wenn man sich da was feines ausknifftelt ist das bestimmt ne feine sache...man muss ja nicht gleich an seinem besten stück machen kann ja erstmal eas altes zum testen nehmen...


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 20:02 am 25. Jan. 2006

lass das it dem peltier. ne wakü reicht imho voll aus.


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 19:51 am 25. Jan. 2006

Bin am überlegen ob ich mir ein Peltier element auf die CPU setzte und das ganze mit ner wasserkühlung verbinde.Denk mal so müsste man dabei die besten ergebnisse bekommen...Wenn ich zwischen CPU und PE eine 4mm dicke cu platte setzte und die Wärme vom PE mit der Wasserkühlung wegnehme müsste das doch gute ergebnisse liefern...


-- Veröffentlicht durch Maddini am 19:29 am 25. Jan. 2006

zum thema kühler. um den preis von nem 9500er (den ich mir auch kaufen wollte) hab ich mir einen Noctua NH-U12 gekauft. der kühlt laut tests besser und ich würd auch keinen anderen mehr haben wollen :thumb:


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 19:14 am 25. Jan. 2006

Wie wäre es denn mit so einem:Pentium M 760 Centrino DOTHAN 2.0 GHZ 2MB L2 CACHE ist der nicht so gut wie der 750? Oder besser?


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 19:06 am 25. Jan. 2006

Hi Joker hoffe du guckst nochmal rein...

Also wenn ich ehrlich bin hab ich kein Plan vom OC ich wollts heit mal probieren und überall steht wenn man alles Ordentlich macht kann nichts kaputt gehen...ordentliche kühlung und so...Den ersten teil hab ich ja noch verstanden aber das mit der Kühlung nicht so recht...heisst das ich bekomme wenn ich den 750 nehme nicht mehr einfach so eine Kühlung drauf?


-- Veröffentlicht durch Joker (AC) am 18:22 am 25. Jan. 2006

Nein.....den wirst du auch nicht bekommen...jedenfalls nicht in nächster Zeit. Was du suchen solltest, ist ein Pentium-Mobile (P-M) also, "740"
der hat "nur" 1733 MHz....das aber bei 133 FSB.....
Der Tricky ist---> auf FSB 200 1:1 (mit Speicher)
ist halt eine Glückssache. Da wären dann übrigens 2600 MHz.
Der 750 ist für dein Board auch OK- wenn er denn auch die 200 FSB macht.
Aber ich denke, das ist etwas zu extoisch für dich.....(Kühlung)

Ich weiß nicht, wie fit du beim OCen bist- ich tu mal so als ob:
Das du den CT-Adapter brauchst, ist klar (oder?)
Ist für S 479@479 - eben P-M (gibt`s von Asus)
wenn du "bessere" Kühlungen verbauen willst, dann solltest du den umlöten- Stromversorgung und Jumper von unten- oben alles wegknipsen.
Mit 2 Stangen (durchs Retention-Kit geschoben) kannst du selbst den
Zalman 9500 verbauen.....den hab ich auch drauf- Top :thumb:

warte- ich schau mal.....(hoffentlich gibt das keinen Ärger :lol: )
3. Posting.......
http://www.technic3d.de/Forum/index.php?topic=3887.375

mfg

PS: sonst einfach einen 740 + Adapter....und schaum mal was geht.
Hast dann mei 2600 ca. die Leistung von nem 2700 bis 2800 Reatakt A64.....
....ist dann schon OK

PS2- hoffentlich kein geflame jetzt wg Leistung....die Opterons hab ich gut im Griff:lol:;)





(Geändert von Joker (AC) um 0:40 am Jan. 26, 2006)


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 16:51 am 25. Jan. 2006

ich nochmal...

hab mal geguckt ob man irgendwo so ein Pentium M mit 2.4GHz bekommt aber irgendwie scheint das unmöglich zu sein? Such ich da nach was falschen? Hab ich was falsch verstanden?


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 16:26 am 25. Jan. 2006

THX....BUG:punk:


-- Veröffentlicht durch BUG am 15:08 am 25. Jan. 2006

..also den Prescott würde ich nicht stecken (bzw nur mit Wakü). Ein NorthWood macht auch keinen richtigen Sinn (die großen sind viel zu teuer). Ein Pentium M wäre da eher was, CharlieB hier im Foum hat sicherlich noch den ein oder anderen günstigen Celeron oder Pentium M. Ein Pentium M / Celeron M auf Dothan oder Banias Basis @ ~1800 MHz ist in etwa so schnell wie ein P4 2800 MHz. Wenn du einen gut gehenden Dothan Pentium M oder Celeron M bekommst @ ~2500MHz oder besser wäre das schon ideal zu male sich das Teil selbst mit massig OC problemlos kühlen lässt die Pro/MHz Leistung ist hier ähnlich wie beim A64! :thumb:

Der A64 wäre wohl die "eleganteste" Lösung, hier gibts auch mit Lukü kühlbare und relativ stromsparende DualCore Prozessoren fals du Wert auf schnelles SMT legst. Der Pentium M oder Celeron M wäre die etwas "freakige" Lösung für denjenigen der nicht so auf "Mainstrem" steht, den idealen Unterbau für den Dothan Core hast du auf jeden Fall! ;)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 14:45 am 25. Jan. 2006

Kühler:Zalman CNPS 9500 denke das der auch reicht....Oder?


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 14:38 am 25. Jan. 2006

Ist AMD wirklich soviel besser? Und welcher sollte es da dann sein?
Gibt es Northwood mit 3.4GHz? Falls Pentium M welche Grösse sollte der haben? Die gibt es doch bloss bis 2.4GHz oder nicht? Ist der dann trotzdem schneller wie ein Northwood mit 3.4GHz? Wenns sowas gibt...:noidea:


-- Veröffentlicht durch BUG am 14:32 am 25. Jan. 2006

..also wenn du keine Wakü hast, nimm auf jeden Fall den Pentium M + Adapter! Der S478 Prescott lohnt imho nich wirklich, alternativ kannst du dein Mobo auch verkaufen (bei eBay wird das teilweise zu Mondpreisen gehandelt ~200,- Euro mit Glück auch mehr). Dann kannst du auch nen A64 + PCIe MoBo kaufen. :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch NiXPlan am 14:23 am 25. Jan. 2006

Hallo...
:moin:
Ich würde mir gerne eine CPU zulegen,hab zur Zeit ein P4 3,06GHz 533FSB Northwood drin. Die woolt ich verkaufen und mir ein 3,4Ghz mit 800FSB zulegen. Oder eventuell ein Pentium M? Habe zwar noch nie OC betrieben aber will demnächst so etwas mal machen. Mein  Mainboard ist das ASUS P4GD1 PCI Express 16x für Sockel 478 und eine HIS X800GTO IceQ II Turbo! Nun die Frage welche CPU ist dafür zum Übertakten am besten geeignet? Sollte soviel wie möglich rauszuholen sein. Muss aber auf jedenfall wieder ein Sockel 478 sein.
Ach so Speicher hab ich 1Gb Infinion (PC3200) wo ich ihn gekauft habe wurde mir gesagt es sei ein 400ter was auch immer das heissen mag.
Bin Dankbar für jede Hilfe....Thx sagt NiXPlan:godlike:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de