Pentium III Katmai 450 übertakten

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Pentium III Katmai 450 übertakten
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=3324

Ein Ausdruck des Beitrags mit 4 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 2 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 9.98 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Henro am 15:54 am 15. Sep. 2005

jo musst ganz normal den fsb hochziehen :thumb:


-- Veröffentlicht durch BachManiac am 15:50 am 15. Sep. 2005

achso? ok.....

schade, hab mir gedacht, dass es hier in der Anleitung steht, ziemlich weit unten, wie man die Geschw. des Prozessors einstellt... aber anscheinend muss man die Geschw. des Mainboards zum Prozessor oder so einstellen.. hab das falsch verstanden...

thx

(Geändert von BachManiac um 16:51 am Sep. 15, 2005)


-- Veröffentlicht durch HomerIII am 14:11 am 15. Sep. 2005

ne der multi is ned frei ;)


-- Veröffentlicht durch BachManiac am 7:18 am 15. Sep. 2005

Hi Leute!

Also der Dad meiner Freundin hat nen  Intel Pentium III, 450 MHz (4.5 x 100, 3.3 V, Modell: Katmai, A80525, Stepping: kB0) auf nem Gigabyte GA-6ZMA - Board.

Hier kann man ja noch per Multi overclocken, steht auch im Mainboard-Manual drin.

Sagt, wie ist das mit den CPU'S, die Katmais gehen ja glaub ich bis 600 oder 650 MHZ, hält jetzt dieser auch die 600 aus, oder muss ich mich schon zufrieden geben, wenn ich 500 schaffe??? (man kann per Multi nur 50er weise raufgehen, per FSB gehts ein bisschen feiner, überlastet jedoch die gesamte peripherie, was ich nicht riskieren möchte)

Kann man sich hier also mit Übertakten spielen, oder soll ich mir lieber nen 650er katmai bei ebay holen??

bitte um Info!

danke!

(Geändert von BachManiac um 8:20 am Sep. 15, 2005)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de