Pentium 2,4 ghz hochtakten???

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Pentium 2,4 ghz hochtakten???
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=3093

Ein Ausdruck des Beitrags mit 90 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 30 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 149.69 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 20:26 am 15. März 2005

Naja, er meint das du deine Cookies evtl. gesperrt werden.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 6:41 am 15. März 2005

was meinst du mit rtfm:noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch fire113 am 1:29 am 15. März 2005

:moin::moin:


RTFM! :lol:------>Cookies!!!!

check das mal.

cu fire113


-- Veröffentlicht durch Nuker am 23:23 am 14. März 2005

warum kann ich meine erungenschaft nicht bei mir im profil nachtragen.
wenn ich die änderung abspeichern will meckert der immer über meinen loginnamen oder passwort rum. ich bleibe auch nie eingelogt, ich stehe immer offline.
was ist denn das für eine sch****e!!!!!!!!!!!!!!!


-- Veröffentlicht durch Nuker am 14:15 am 14. März 2005

na ja, ist egal ich hatte eh schon überlegt alles neu zu kaufen. ich habe den jetzt bei 2,71GHz zulaufen und der speicher ist jetzt bei 171MHz. bis jetzt läuft er noch ganz gut, gucken wie es weiter hin aussieht.
:godlike:danke fürs helfen beim takten, hat spass gemacht mal so ein bißchen am rechner rum zu tüffteln:godlike:

MFG


-- Veröffentlicht durch Nuker am 6:46 am 14. März 2005

:noidea::noidea:Hmmm ich auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 19:45 am 13. März 2005

Entweder is die CPU am Ende(was ich nicht glaube), oder der PCI bzw. AGP Takt sind zu hoch. Aber der is ja auf 33 bzw. 66MHz eingestellt.

Da bin ich ratlos.:noidea::noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch Nuker am 19:08 am 13. März 2005

jup, manchmal fährt er hoch und manchmal eben nicht und wenn er hoch fährt und ich will ihn mal etwas belassten mit aquamark spätestens dann hängt er sich wieder auf.


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 18:43 am 13. März 2005

Und bei 2,88GHz hängt sich der Rechner auf???


-- Veröffentlicht durch Nuker am 18:06 am 13. März 2005

also bei 2,88GHz stelle ich den speicher auf 160MHz
jetzt habe ich ihn bei 2,64GHz und der speicher ist bei 165MHz


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 17:57 am 13. März 2005

Auf wieviel MHz läuft der Speicher?


-- Veröffentlicht durch Nuker am 17:32 am 13. März 2005

:godlike::godlike:sry habe mich verguckt geht doch nur bis 1,575v und nicht 1,75v, zumindest ich habe es versucht in dem ich den vcore auf 1,575 gestellt habe und mal fährt der rechner hoch und mal nicht. wenn er hochfährt und ich will den aqumark an machen hängt der sich auf.


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 17:07 am 13. März 2005

Na dann nimm mal 1,6V und probier dann nochmal wieweit du kommst.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 17:05 am 13. März 2005

:thumb::thumb:gut und was ist mit der vcore, könnte es vieleicht daran liegen das mein windows nicht mehr startet. ich kann sie doch auf 1,75v stellen und nicht wie ich erst dachte nur auf 1,55v


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 14:14 am 13. März 2005

Du kannst es ja mal langsam angehen, musst ja nicht gleich 166MHz Speichertakt haben, aber so kannst du sehen ob die CPU nochmehr kann


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 14:14 am 13. März 2005

@Nuker wir können dir nicht genau sagen was besser ist also probieeeers auuuusssssssss !!!!!!!!!!!:thumb:
Ich glaube das du den fsb rein theoretisch beliebeg hochsetzen kannst bis es dann an irgendeiner komponente hängt.

du kannst den speicher ja untertakten und den fsb dann nach und nach hoch. deine cpu macht alles mit solange die temps stimmen:lol:

(Geändert von BlackBeauty um 14:16 am März 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch Nuker am 13:53 am 13. März 2005

ich kann doch nicht den fsb zu hoch setzen wenn ich noch nicht mal weis, wie viel der mit macht bloß damit der speicher wieder ausgeglichen ist. der würde ja denn gleich auf 3,2 oder 3,4 gehen oder so, oder habe ich dich jetzt falsch verstanden


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 13:30 am 13. März 2005


Zitat von Nuker um 13:22 am März 13, 2005

Zitat von Chefwilli um 13:19 am März 13, 2005
Nein der Takt soll gleich bleiben, aber den RAM Teiler, den du schonmal geändert hast, denn solltest du nochmal ändern.


achso du meinst den kram mit den verhältniszahlen oder was??
wenn ich da noch was verstellen will kommt er entweder auf 180MHz oder wenn ich die anderen nehme untertakte ich den speicher ja, das ist doch auch sch****e oder nicht????

Naja wenn du den FSB dann wieder anhebst dann gleich sich das wieder aus.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 13:22 am 13. März 2005


Zitat von Chefwilli um 13:19 am März 13, 2005
Nein der Takt soll gleich bleiben, aber den RAM Teiler, den du schonmal geändert hast, denn solltest du nochmal ändern.


achso du meinst den kram mit den verhältniszahlen oder was??
wenn ich da noch was verstellen will kommt er entweder auf 180MHz oder wenn ich die anderen nehme untertakte ich den speicher ja, das ist doch auch sch****e oder nicht????


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 13:19 am 13. März 2005

Nein der Takt soll gleich bleiben, aber den RAM Teiler, den du schonmal geändert hast, denn solltest du nochmal ändern.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 13:15 am 13. März 2005


Zitat von Chefwilli um 12:57 am März 13, 2005

Zitat von BlackBeauty um 12:28 am März 13, 2005
die fragen die Chefwilli gestellt hat waren die meinen:)

ein prozessor dieser kategorie (2.4) läuft standartmäßig auf
1.38- 1.4Volt mit *nachgucken*  ~1.51Volt kommst du so auf 3.6ghz:godlike::godlike::godlike:
allerdings hast du dann so 65*C in deiner Kiste:blubb: keine traum werte
:ocinside:

P.S. schau doch mal in meine angaben, da steht was ich geschaft habe allerdings waren mir dann die lüfter zu laut:blubb:

(Geändert von BlackBeauty um 12:31 am März 13, 2005)

Was die Standart VCore von nem NW liegt bei 1,5V, was du meinst issen Prescott und außerdem läßt sich nit jede CPU gleich gut übertakten.

Stell am besten mal ein anderen Speicher teiler ein, sodass der RAM niedriger läuft und versuch dann nochmal den Takt hochzuschrauben.


und welche speicherteilung sollte ich nehmen?? ich weis ja nicht was das überhaupt bewirkt (33MHz/66MHz)
die nächst mögliche einstellung wäre dann 34/68, 35/70 usw.
muss ich dann die 35/68 nehmen, oder wie????

PS: blacky was hat du denn für einen speicher????


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 13:00 am 13. März 2005

@Chefwilli
wieso bestehen so große unterschiede zwischen den cpus?
sind die alle für verschiedene anwendungen gedacht?:noidea:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 12:57 am 13. März 2005


Zitat von BlackBeauty um 12:28 am März 13, 2005
die fragen die Chefwilli gestellt hat waren die meinen:)

ein prozessor dieser kategorie (2.4) läuft standartmäßig auf
1.38- 1.4Volt mit *nachgucken*  ~1.51Volt kommst du so auf 3.6ghz:godlike::godlike::godlike:
allerdings hast du dann so 65*C in deiner Kiste:blubb: keine traum werte
:ocinside:

P.S. schau doch mal in meine angaben, da steht was ich geschaft habe allerdings waren mir dann die lüfter zu laut:blubb:

(Geändert von BlackBeauty um 12:31 am März 13, 2005)

Was die Standart VCore von nem NW liegt bei 1,5V, was du meinst issen Prescott und außerdem läßt sich nit jede CPU gleich gut übertakten.

Stell am besten mal ein anderen Speicher teiler ein, sodass der RAM niedriger läuft und versuch dann nochmal den Takt hochzuschrauben.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 12:38 am 13. März 2005

ja du hast jetzt einen 3,6GHz bei einer temp von 64°C, ist diese temp auch so gut auf dauer????
dein vcore steht auf 1,55v
also müsste ich meinen auch nur auf 1,55v stellen und dann läuft das???
was ist mit dem speicher 33MHz/66MHz muss ich da was ändern????


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 12:28 am 13. März 2005

die fragen die Chefwilli gestellt hat waren die meinen:)

ein prozessor dieser kategorie (2.4) läuft standartmäßig auf
1.38- 1.4Volt mit *nachgucken*  ~1.51Volt kommst du so auf 3.6ghz:godlike::godlike::godlike:
allerdings hast du dann so 65*C in deiner Kiste:blubb: keine traum werte
:ocinside:

P.S. schau doch mal in meine angaben, da steht was ich geschaft habe allerdings waren mir dann die lüfter zu laut:blubb:

(Geändert von BlackBeauty um 12:31 am März 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch Nuker am 10:24 am 13. März 2005


Zitat von Chefwilli um 9:21 am März 13, 2005
Der Speicher sollte die 175MHz durchhalten. Steht der PCI bzw. AGP Takt auf den festen Wert 33MHz/66MHz??? Das könnte nämlich der Grund sein, dass dein Rechner abstürtzt. Evtl. kannste mal noch ein anderen Speicherteiler nehmen.

Die Temps sind wirklich OK.

Die VCore steht auf 1,6V, oder?


ja bei PCIbzw.AGP steht der wert 33MHz/66MHz
was sollte ich da denn für einen wert nehmen????
(die werte habe ich hier im topic auch schon geschrieben)
zu der vcore, die steht auf auto und ich kann auch nur max. 1,55v nehmen laut bios

PS: blacky was meinst du mit *beipflicht*:noidea::noidea::noidea:

(Geändert von Nuker um 10:54 am März 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 9:58 am 13. März 2005

*beipflicht*

:)


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 9:21 am 13. März 2005

Der Speicher sollte die 175MHz durchhalten. Steht der PCI bzw. AGP Takt auf den festen Wert 33MHz/66MHz??? Das könnte nämlich der Grund sein, dass dein Rechner abstürtzt. Evtl. kannste mal noch ein anderen Speicherteiler nehmen.

Die Temps sind wirklich OK.

Die VCore steht auf 1,6V, oder?


-- Veröffentlicht durch Nuker am 8:51 am 13. März 2005

:godlike::godlike:bitte um vergebung ich noch nicht bei 3GHz, bei 2,88GHz will mein windows nicht mehr starten:godlike::godlike:
woran kann das liegen. wenn er bei 2,7GHz ist, hat er eine temperatur von 42°C. da geht ja noch was!!!!

PS: cheffwilli, auf 175 hatte ich ihn, hält der das auf dauer auch aus????

(Geändert von Nuker um 8:53 am März 13, 2005)


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 23:10 am 12. März 2005

Nuker probiers aus!
es muss dir spaß machen deinen pc zu takten und solange du nicht an der Vcore drehst passiert dir nichts!!!!!!!!!

also probiers aus und komm erst wieder wenn du bei 3ghz angekommen bist;)

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 21:34 am 12. März 2005

Klar ein bissl mehr wird der Speicher schon verkraften, kannst ja deine CPU noch etwas höher takten, sodass dein Speicher auf 175MHz, vielleicht schafft er nochmehr.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 21:11 am 12. März 2005

habe den jetzt hoch getaktet zuerst auf 2,5GHz, dann habe ich aquamark durch laufen lassen und bhabe dabei eine punkte steigerung von 200 gehabt. anschliessend habe ich mit sisoft sandra mir das cpu/bios angeschaut und habe festgestellt das der fsb vom arbeitsspeicher nicht fixiert war. er hat mir keine 166MHz angezeigt sondern 178MHz. danach habe ich den fsb vom cpu wieder etwas hoch gesetzt, so das er auf 2,6GHz kommt und habe den fsb vom arbeitsspeicher mit dem verhältnis 2:3 angepasst. der speicher lief dann auf 165MHz. anschliessend habe ich wieder den aq durch laufen lassen und es kam ein geringerer punktestand bei raus, kann das denn am fsb vom speicher hängen. er wäre ja mit 1MHz untertaktet.
:noidea::noidea:macht das so viel gleich aus:noidea::noidea:
:noidea::noidea:kann ich den fsb vom speicher auch ruhig etwas anheben, ohne das da was passiert:noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch Nuker am 20:09 am 12. März 2005

habe mir das prime runtergeladen aber leider habe ich keinen blassen wie das prog funtzen soll, kann ich das nicht auch so ausprobieren ohne ein tool????


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 17:23 am 12. März 2005

Na fixieren heißt, dass der RAM immer den gleichen Takt hat, also fixiert ist. Aber ich denke, das der RAM damit fixiert ist. Prbiers einfach mal.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 17:20 am 12. März 2005

der ram-takt steht auf 166MHz und wie ist das mit dem fixieren gemeint:noidea::noidea:
:godlike::godlike:tut mir leid habe davon noch keine ahnung:godlike::godlike:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 17:18 am 12. März 2005

Kaputt geht da nix, wenn dann stürzt die der Rechner nur ab. Also wenn bei dir irgendwo die RAM Taktung im BIOS auf 166MHz einzustellen geht, dann sollte er fixiert sein.:thumb:


-- Veröffentlicht durch Nuker am 17:14 am 12. März 2005

ich würde ja gerne posten, aber ich trau mich da nicht so richtig ran. ich muss erstmal gucken wie ich den ram fixiere, nicht das mir der sch**** noch den arsch aufreißt!!!!


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 16:28 am 12. März 2005

Hast du den RAM Takt nicht fest bei 166MHz eigestellt? Es ist besser wenn er fixiert wird, sonst wird mit jedem MHz FSB Erhöhung, der RAM um 1,6MHz höher getaktet. Wenn der Rechner bei 110MHz stabil läuft kannsten ja höher takten, aber VCore würd ich so lassen. Poste dann mal wie weit du gekommen bist.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 15:44 am 12. März 2005

es ist ein northwood, also stellen ich den vcore auf 1,6v und dann ist das schick. dann setze ich den fsb erstmal auf 110MHz und lassen dann das prime laufen.
weist du vieleicht auch wie weit mein ram das takten mitmacht, daten zu meinem ram stehen im topic auch schon.


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 14:31 am 12. März 2005


Zitat von Nuker um 11:32 am März 12, 2005
mein cpu voltage adjust steht auf auto, nimmt der cpu mit dieser einstellung nicht so viel strom wie er braucht???
der cpu fsb geht doch bei mir von 100MHz los den kann ich doch hoch setzten, der geht bis 200MHz. muss ich diese zahl x24 nehmen und das ist den die leistung vom cpu, ist das richtig so????
z.b. ich setze den fsb auf 110MHz
das entspricht dann 110MHzx24=2640MHz=2,6GHz
:noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea:

Also du kannstes ja mal erstmal mit 110MHz probieren. Du musst den FSB mal Multi multiplizieren und dann erhältst du den Takt. Wenn die VCore auf Auto steht, dann gibt er nur die Normalspannung. Was hast du denn für ein Kern? Northwood? Bei Northwood kannste bis 1,6V nichts faslch machen. Prime gibts im I-Net, is ein Progri um den Rechner auf stabilität zu prüfen.


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 14:28 am 12. März 2005


Zitat von SeriousSam um 13:53 am März 12, 2005
kann ich irgendwas daran ändern damit dass freigeschaltet ist???
Oder soll er sich gleich ein neues Motherboard holen?

Was hast du für ein Board?


-- Veröffentlicht durch SeriousSam am 13:53 am 12. März 2005

kann ich irgendwas daran ändern damit dass freigeschaltet ist???
Oder soll er sich gleich ein neues Motherboard holen?


-- Veröffentlicht durch Nuker am 11:32 am 12. März 2005

mein cpu voltage adjust steht auf auto, nimmt der cpu mit dieser einstellung nicht so viel strom wie er braucht???
der cpu fsb geht doch bei mir von 100MHz los den kann ich doch hoch setzten, der geht bis 200MHz. muss ich diese zahl x24 nehmen und das ist den die leistung vom cpu, ist das richtig so????
z.b. ich setze den fsb auf 110MHz
das entspricht dann 110MHzx24=2640MHz=2,6GHz
:noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch Nuker am 10:54 am 12. März 2005

:noidea::noidea:was ist prime:noidea::noidea:wo kriege ich das her:noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 10:43 am 12. März 2005

Kommt drauf an, wenn du den RAM Takt fixierst, dann isses egal wie hoch du den FSB setzt. Probiers einfach mal, würst ja merken ob der Rechner abstürtzt. Zum testen der Stabilität, nimmste Prime.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 10:24 am 12. März 2005

also kann ich bei meinem p4 nur den cpu fsb hoch setzten zum takten und wenn er dann istabil läuft setzte ich den um die nächst höhere voltzahl hoch.
was ist mit dem ram wie weit wird der denn eventuel mit machen, kumpel von mir meinte so 200-300MHz noch, für mehr meint er wird der bestimmt nicht reichen!!!


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 10:10 am 12. März 2005

Das wollt ich dir doch sagen, dass du wenn er instabil läuft mit der Spannung etwas höher gehen sollst.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 9:50 am 12. März 2005


Zitat von BlackBeauty um 21:53 am März 11, 2005
:noidea::noidea::noidea: nee dann erklär mir mal was jumpern is, muss ich dass wissen. dann lerne ich in diesem topic ja auch noch was:thumb:

alles bis auf die spannung mit der cpu richtig:
die standart spannung ist meisstens ziemlich wolwollend festgesetzt also nicht höher stellen es sei denn er kriegt probleme beim booten oder bei aufwendigen programmen( freeze etc. ) aber in möglichst kleinen schritten hoch denn mit der V.core kannst du dir tatsächlich einiges schrotten:lol:


ein kumpel von mir, hat mir gestern gesagt das ich mit der spannung etwas höher gehen sollte weil dadurch das der mehr leistung bringt braucht der auch mehr strom, damit der stabil läuft. finde ich irgendwo einleuchtend, oder????


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 9:49 am 12. März 2005

Nee der Multi os bei nem P4 gelockt, da kannste nur den FSB erhöhen, aber den PCI/AGP fix musst du setzen. Evtl. noch 0,1V mehr VCore wenn er instabil läuft


-- Veröffentlicht durch Nuker am 9:44 am 12. März 2005

:noidea::noidea:ist die sperre vieleicht durch einen jumper gesetzt, weis nicht kann doch sein oder:noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 8:53 am 12. März 2005


Zitat von SeriousSam um 21:28 am März 8, 2005
Hi Leute....
ich kenn mich Overclocking von Intel CPU´s noch nicht so gut aus!
Mein Nachbar würde seinen gerne übertakten er hat nen:

Intel Pentium 4 Northwood 2.4 GHz (133x18) ca. 2 Jahre alt!

allerdings können wir den nicht einfach über den FSB, im Bios erhöhen!
Da, da ne Sperre oder so drin ist.
Deshalb wollte ich fragen: Wie mann die entfernen kann???

oder liegt dass am Motherboard???

mfg SeriousSam


(Geändert von SeriousSam um 21:31 am März 8, 2005)

Was hat er denn für ein Board???


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 8:50 am 12. März 2005


Zitat von BlackBeauty um 17:39 am März 7, 2005
ja ich glaube schon.
daraus würde ich schlussfolgern das du deine rams asynchron betreibst und dein multi tatsächlich 24 ist.
sehr viel sorry Chefwilli:godlike:

wenn ich du wäre nuker würde ich die rams synchron betreiben bringt angeblich mehr leistung( fsb auf 133 + multi auf 18 und rams synchron)

dann hättest du immernoch 2400mhz  allerdings müsste er dann schneller laufen oder ?!

Wie soll man denn denMulti von nem P4 ändern? Das geht nicht. Ich betreibe mein RAM auch asychron also 166MHz RAM und 133MHz FSB und es ist deutlich schneller.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 22:50 am 11. März 2005

also jumpern tust du bei festplatten, bei einer oder mehreren. damit kannst du der platte zuweisen ob sie master oder slave ist. das müsstest du doch eigentlich wissen oder????
auf´n board sitzen auch jumper damit kannst du im bios optionen frei machen usw.


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 21:53 am 11. März 2005

:noidea::noidea::noidea: nee dann erklär mir mal was jumpern is, muss ich dass wissen. dann lerne ich in diesem topic ja auch noch was:thumb:

alles bis auf die spannung mit der cpu richtig:
die standart spannung ist meisstens ziemlich wolwollend festgesetzt also nicht höher stellen es sei denn er kriegt probleme beim booten oder bei aufwendigen programmen( freeze etc. ) aber in möglichst kleinen schritten hoch denn mit der V.core kannst du dir tatsächlich einiges schrotten:lol:


-- Veröffentlicht durch SeriousSam am 21:50 am 11. März 2005

jo wenn du zu hoch gehst kannst du mal die Spannung erhöhen!
Falls dann nichts mehr geht, einfach 5-10MHz zurückstellen...


-- Veröffentlicht durch Nuker am 18:07 am 11. März 2005

wie jetzt du weist nicht was jumpern ist??? du kennst keine jumper die du bei deiner festplatte oder board hast???
also gut ich setze den cpu fsb auf manual und gehe dann in 5MHz schritten immer höher und boote dann neu. wenn ich bei ungefähr 200 MHz angekommen bin lasse ich windows erstmal richtig hochfahren oder was. wenn der rechner nicht mehr hochfährt oder nicht richtig, dann bin ich schon zu weit, oder wie???
dann setze ich ihn wieder ein stück runter!!!
muss ich nicht noch die spannung vom cpu anheben???


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 17:38 am 11. März 2005

@ Nuker
stelle Auto detect Cpu fsb auf Manual dann kanns du das darunterliegende verstellen mit Bild auf/ab. Generell in 5mhz schritten dann speichern neu booten wieder 5mhz speicher und so weiter. ab 200 oder so würde ich erst mal schauen ab windows überhaupt noch bootet:blubb:

:ocinside:
viel Glück Black

Ach ja abgesehen davon das ich nicht weis was jumpern ist würde ich es ohne probieren:thumb:

(Geändert von BlackBeauty um 17:40 am März 11, 2005)


-- Veröffentlicht durch SeriousSam am 17:49 am 10. März 2005

bei meinem Kumpel ist kann man auch nichts verstellen!
Versuch es mal übers Motherboard mit einem Jumper oder direkt über Windows mit einem Tool!


-- Veröffentlicht durch Nuker am 12:35 am 10. März 2005

also bei mir steht da:
Spread Spectrum                                            Enable
:thumb:das steht ja bei dir auch:thumb:
Stop Unused PCI/DIMM Clock                         Enable
CPU Ratio                                                       Locked
CPU/DRAM Frequency Ratio                            By SPD
DRAM Frequency                                            166MHz
"das kann ich so nicht verstellen"
Auto Detect CPU FSB                                      Enable
CPU Frequency                                              100MHz
"das kann ich so auch nicht verstellen"
AGP/PCI Frequency (MHz)                               66/33
weitere einstellmöglichkeiten:                        68/34
(aber die wirst du ja auch selber haben)        70/35
                                                                      72/36
                                                                      74/37
                                                                      76/38
                                                                      78/39
                                                                      80/40
CPU Voltage Adjust                                        Auto
DRAM Voltage Adjust                                      2,6V

wie kann ich jetzt was verstellen damit er hoch getaktet wird???
auf was muss ich dabei achten beim takten???
:noidea::noidea:stimmt das das board anders gejumpert werden muss beim takten:noidea::noidea:

???ich hoffe du kannst mir jetzt mit diesen daten weiter helfen???


-- Veröffentlicht durch SeriousSam am 21:03 am 9. März 2005

ok ich such mal so ein Prog., aber ist ja sowieso nicht mein PC!
Der hat irgend so ein Microstar Motherboard von einem Lidl oder Aldi PC....ist schon ein bisschen älter.


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 19:42 am 9. März 2005

@ Nuker bei mir steht da folgendes:

Auto detect PCI Clock                    Enabled
Spread Spectrum                           Enabled

*****Clock*****

Cpu&Agp........(fsb)ClockSet           Auto zum ubertackten auf Enabled
dann kannst du folgendes verstellen:

Cpu Clock                                       133 (bei dir dann 100)
Async Agp.......                                66/33/100    (kommt darauf an wie viel du übertacktest um die slots nicht zu gefährden am besten fest setzen)

*****Voltage*****

DDR V. Set             Auto
Cpu V. Set             Auto
Agp V. Set             Auto

@Serious Sam

Was hast du denn für ein Mainboard?
Ansonsten Suche passende Software bei Cluckgen,Cpuid, etc.


-- Veröffentlicht durch SeriousSam am 21:28 am 8. März 2005

Hi Leute....
ich kenn mich Overclocking von Intel CPU´s noch nicht so gut aus!
Mein Nachbar würde seinen gerne übertakten er hat nen:

Intel Pentium 4 Northwood 2.4 GHz (133x18) ca. 2 Jahre alt!

allerdings können wir den nicht einfach über den FSB, im Bios erhöhen!
Da, da ne Sperre oder so drin ist.
Deshalb wollte ich fragen: Wie mann die entfernen kann???

oder liegt dass am Motherboard???

mfg SeriousSam


(Geändert von SeriousSam um 21:31 am März 8, 2005)


-- Veröffentlicht durch Nuker am 20:29 am 8. März 2005

:thumb::thumb:da habe ich die angaben her:thumb::thumb: die hier schon stehen.
verstellen kann ich da nur einige sachen zwischen ebale und diseble oder wie das heisst und die spannung vom cpu kann ich verstellen!!!


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 17:30 am 8. März 2005

schau mal im bios unter Frequency/Voltage Control

dort nimmst du deine einstellungen dann vor:thumb:


-- Veröffentlicht durch Nuker am 21:10 am 7. März 2005

:noidea::noidea:und wie mach ich den ram synchron:noidea::noidea:
und die anderen einstellungen und wie kann ich den fsb dann hoch stellen??? und was muss ich dann noch zum hochtakten einstellen:noidea::noidea:


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 17:39 am 7. März 2005

ja ich glaube schon.
daraus würde ich schlussfolgern das du deine rams asynchron betreibst und dein multi tatsächlich 24 ist.
sehr viel sorry Chefwilli:godlike:

wenn ich du wäre nuker würde ich die rams synchron betreiben bringt angeblich mehr leistung( fsb auf 133 + multi auf 18 und rams synchron)

dann hättest du immernoch 2400mhz  allerdings müsste er dann schneller laufen oder ?!


-- Veröffentlicht durch Nuker am 21:39 am 6. März 2005

joo bin wieder nüchtern, also ich habe mich glaube ich voll vertan
DRAM frequency 166mhz
cpu frequency 100mhz
cpu voltage steht auf auto und
DRAM voltage steht bei 2,6v
sind das jetzt die richtigen werte


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 20:20 am 6. März 2005


Zitat von BlackBeauty um 18:56 am März 6, 2005
ein multiplier von 24 erscheint mir sehr unwahrscheinlich bei einer cpu mit standart takt von 2400mhz. 24 haben glaube ich nur die intels ab 3.6ghz

@Nuker schau noch mal nach solange du nüchtern bist und poste dann auch gleich noch:lol:

ach ja: die flasche löst keine probleme  und die deines pc´s schon garnicht:lol:

Wieso ist Multi 24 unwahrscheinlich, es bibt auch welche mit Multi 26 bei nen P4 mit 100MHz, die warn sogar mal in nem Aldi PC.


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 18:56 am 6. März 2005

ein multiplier von 24 erscheint mir sehr unwahrscheinlich bei einer cpu mit standart takt von 2400mhz. 24 haben glaube ich nur die intels ab 3.6ghz

@Nuker schau noch mal nach solange du nüchtern bist und poste dann auch gleich noch:lol:

ach ja: die flasche löst keine probleme  und die deines pc´s schon garnicht:lol:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 18:34 am 6. März 2005


Zitat von Nuker um 23:46 am März 5, 2005
:noidea::noidea:ich habe bei mir mal im bios geschaut und die herzzahl des cpu und fsb kann ich net verstellen ist das normal oder mach ich da jetzt irgendwas falsch:noidea::noidea: die herzzahl vom cpu steht glaube ich auf 166mhz und der fsb auf 100mhz oder andersrum hab ich schon vergessen weil ich heute schon zu viel getrunken habe sry:godlike::godlike: muss das so sein oder spinnt mein com mal wieder :noidea:

Mit der FSB kann irgendwas nit stimmen. Hat dein Speicher vielleicht 166MHz (DDR-333) und deine CPU 100MHz FSB (24X100=2400MHz).


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 18:30 am 6. März 2005

was hast du denn für ein board?

bei mir ist der normale fsb bei 133mhz und multiplier mal 18:)

wie kann deine mhz zahl ungleich zum fsb sein scheck ich nicht brauchen wir irgendeinen eingeweiten:godlike::godlike:

meine temperatur obergrenze liegt so bei 60-65grad drunter ist natürlich immer besser da es immer instabiler wird da der widerstand sinchron mit der temperatur steigt


-- Veröffentlicht durch Nuker am 23:46 am 5. März 2005

:noidea::noidea:ich habe bei mir mal im bios geschaut und die herzzahl des cpu und fsb kann ich net verstellen ist das normal oder mach ich da jetzt irgendwas falsch:noidea::noidea: die herzzahl vom cpu steht glaube ich auf 166mhz und der fsb auf 100mhz oder andersrum hab ich schon vergessen weil ich heute schon zu viel getrunken habe sry:godlike::godlike: muss das so sein oder spinnt mein com mal wieder :noidea:


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 17:26 am 5. März 2005


Zitat von Nuker um 17:23 am März 5, 2005
was ist noch annehmbar bei der temperatur vom prozessor, bei welcher temperatur kann ich ihn denn laufen lassen?????

Über 55°C würde ich ihn auf die Dauer nicht laufen lassen. Die max. Temp ist glaub ich so um die 70°C angegeben.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 17:23 am 5. März 2005

was ist noch annehmbar bei der temperatur vom prozessor, bei welcher temperatur kann ich ihn denn laufen lassen?????


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 12:19 am 5. März 2005

:thumb:
dann kannst du ja noch was machen poste wie weit du gekommen bist


-- Veröffentlicht durch Nuker am 11:21 am 4. März 2005

also jetzt läuft mein przessor bei ca. 33°C im windows und beim zocken so ca. 39°C. ich würde mal sagenmit der temperatur werde ich erstmal noch keine probleme haben ich kann immer noch lüfter bei mir einbauen falls sie sich noch erhöhen sollte, habe noch 5 vorgegebene stellen im gehäuse und noch 3 löcher im deckel wo schon löcher für 1x120er, 1x80er und einen 40er einbauen kann.
also an der temperatur sollte es nicht hapern.


-- Veröffentlicht durch poschy am 22:45 am 3. März 2005

temperaturen im auge behalten!


-- Veröffentlicht durch Nuker am 14:00 am 3. März 2005

:thumb::thumb:alles klar danke werde es mal probieren:thumb::thumb:


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 13:49 am 3. März 2005

Also :

dein board kannst du dir nicht zerschiessen solange du die standard Vcore nicht anhebst.wie fire 113 schon gesagt hat langsam immer weiterhoch- Irgendwann bootet er nicht mehr dann kannst du entweder auf die letzte stabile mhzZahl zurück oder die Vcore anheben. bei letzterem kann allerdings das ein oder andere draufgehen.ich bin der meinung das du kein prog benutzen solltest solange du im bios die optionen hast. :)
ansonsten probier halt clockgen,cpumsr,cpuid und so weiter.;)

viel glück


-- Veröffentlicht durch Nuker am 13:24 am 2. März 2005

na ganz klasse gibt es nicht ein prog um zu testen wie weit das gehen würde keine lust mir das board zu zerschiessen


-- Veröffentlicht durch fire113 am 12:11 am 2. März 2005

:moin::moin:

eigentlich nach und nach, dann merkst Du genau wann zuviel verstellt wurde und Dein Board nicht mehr ansprinngt.

good luck fire113.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 8:04 am 2. März 2005

ich habe ein northwood A80532
und wie mache ich das im bios immer nach und nach anheben oder wie


-- Veröffentlicht durch BlackBeauty am 18:39 am 18. Feb. 2005

Hast du einen prescott oder northwood ?

du sagst zwar prog aber geh doch einfach ins BIOS:thumb:
(fsb und Spannung anheben)

ich habe meinen 2400mhz prescott mal mit dem bios auf 3.5 ghz stabil übertaktet(luftkühlung), nachdem ich mit programmen meine probleme gehabt habe (platine nicht unterstützt, systemfreeze etc. etc.)
das ganze hat aber eine unheimliche wärmeentwicklung:godlike::godlike::godlike: und bei den meisten spielen spürst du es nicht wesentlich:)


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 17:17 am 18. Feb. 2005

ja...hast ja recht :lol:


-- Veröffentlicht durch Nuker am 21:54 am 17. Feb. 2005

genau pc 2700 das sind doch 333mhz oder nicht


-- Veröffentlicht durch DinkPeTe am 19:26 am 17. Feb. 2005


Zitat von Chefwilli um 19:13 am Feb. 17, 2005

Zitat von Nuker um 19:01 am Feb. 17, 2005
:noidea::noidea:wie meinst du:noidea::noidea:pci,agp fix:noidea::noidea:
speicher 2x256mb ddr ram
fsb 333mhz
ich habe das noch nie gemacht und wollte mal testen wie hoch ich den cpu takten kann

Naja, wenn du den FSB anhebst dann wird alles übertaktet und wenn man dann übertreibt, dann führt das zu System abstürzen. Und wenn man den Wert fixiert, dann wird nur CPU und RAM übertaktet. 333MHz FSB??? Das ist untypisch für Intel. Guck nochmal nach.;)



Er meint das er 2700er Ram, sprich 333er (bzw. 166mhz) hat !!!
FSB ist wohl 533mhz (bzw. 133mhz) !!!


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 19:13 am 17. Feb. 2005


Zitat von Nuker um 19:01 am Feb. 17, 2005
:noidea::noidea:wie meinst du:noidea::noidea:pci,agp fix:noidea::noidea:
speicher 2x256mb ddr ram
fsb 333mhz
ich habe das noch nie gemacht und wollte mal testen wie hoch ich den cpu takten kann

Naja, wenn du den FSB anhebst dann wird alles übertaktet und wenn man dann übertreibt, dann führt das zu System abstürzen. Und wenn man den Wert fixiert, dann wird nur CPU und RAM übertaktet. 333MHz FSB??? Das ist untypisch für Intel. Guck nochmal nach.;)


-- Veröffentlicht durch Nuker am 19:01 am 17. Feb. 2005

:noidea::noidea:wie meinst du:noidea::noidea:pci,agp fix:noidea::noidea:
speicher 2x256mb ddr ram
fsb 333mhz
ich habe das noch nie gemacht und wollte mal testen wie hoch ich den cpu takten kann


-- Veröffentlicht durch Chefwilli am 18:38 am 17. Feb. 2005

Multi kannste nit erhöhen. Hat das Board PCI bzw. AGP fix? Was fürn Speicher hast du? Welchen FSB hat dein System? Übertakten kannste mit CPUFSB.


-- Veröffentlicht durch Nuker am 18:29 am 17. Feb. 2005

:godlike::godlike:suche ein prog um mein cpu hoch zu takten
ich hatte mal eins aber leider kannte es die beschreibeung von meinem board nicht(msi ms-6585):godlike::godlike:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de