Brauche Hilfe beim übertakten...!

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Brauche Hilfe beim übertakten...!
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=3042

Ein Ausdruck des Beitrags mit 7 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 3 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 14.97 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Armani am 16:10 am 29. Jan. 2005

das verstehe ich nicht so ganz. wieso soll ich den speicherruntertakten wenn ich doch mehr leistung will?


-- Veröffentlicht durch Kosmonautologe am 16:42 am 27. Jan. 2005

- die speicher timgings passt das bios nomalerweise automatisch an.

ggf. @ 3-4-4-8 stellen

irgendwo bei dir im bios kannste den ram einstellen, dort halt auf ddr 266 stellen und erst später @ 333

- siehe handbuch oder www.bioskomendium.de

- pci, agp, s-ata auf 33,66, 100 stellen und "fixen"


-- Veröffentlicht durch Armani am 15:41 am 27. Jan. 2005

hab nachgeschaut.

also mein AGP/PCI takt kann automatisch (im bios steht "auto") aber auch selbst festgelegt werden. bei auto taktet er es wahrscheinlich mit parallel zum fsb hoch oder? soll ich selbst takt bestimmen? wenn ja, welchen, bzw. wie wird es ausgerechnet???


wie/wo kann ich den speicher asynchron fahren?

wenn ich den speicher übertakten will was soll ich alles ändern, zurzeit ist es auf:

2,5 - 3 - 3 - 7 (CL - RCD - RP - RAS)

welche werte wären sinnvoll???
aber so wie ich es verstanden habe müsste ich hier nichts ändern wenn ich den fsb hochtakte, finde ich aber irgendwie unlogisch (weil es ja nichts mit der zugriffszeit des rams zu tun hat)....vielleicht hab ich das auch missverstanden.


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 15:06 am 27. Jan. 2005

also wenn du deinen FSB anhebst kann es sein das dein PCI/AGP takt auch ansteigt und somit manche karten oder festplatten kaputt gehen könnten. deswegen nachschaun ob man den PCI/AGP takt fest einstellen kann!!!!

speicher asynchron fahren heisst das du 220 FSB hast aber deinen ram nur mit 400 MHz laufen lässt.. damit kannst du feststellen wie hoch deine CPU kommt und später kannst du dann schaun ob der speicher synchron zum FSB läuft.

die vcore solltest du nur anheben wenn das system unstabil wird (testen mit prime95).


-- Veröffentlicht durch Armani am 14:55 am 27. Jan. 2005

hi,

danke für die schnelle antwort.  

wie meinst du denn punkt 2, den hab ich noch nicht ganz verstanden?

was bedeutet denn "den speicher asynchron fahren? (meinst du getrennt testen?)

kann es auch sein das man den vcore gar nicht anheben brauch? bzw.  woran merke ich denn wenn ich ihn anheben muss?

vielen dank!


-- Veröffentlicht durch Kosmonautologe am 12:37 am 27. Jan. 2005

zu

1.

probieren, max. ~ 1,6 volt sollten ausreichen und nicht überschritten werden

2.

wenn der fsb schneller läuft wird normlerweise auch der pci, agp usw. mit übertaktet. deshalb sollte unbedingt bei frequenzen ohne neuen teiler pci, agp, s-ata auf standardwerte gefixt werden.

3.

ja, wird mit übertaktet, auch wenn im bios steht agp, pci, s-ata auf standardwerte gefixt.
ich würde erstmal den speicher asynchron fahren, dann die cpu bis ans limit taken und später testweise synchron fahren - die infineons lassen sich ja normalerweise ganz gut übertakten.

4.

kenn den lüfter nicht

- zalman soll aber ganz gut sein
- von arctic gibts auch sone heatpipe rechtgünstig und leistungsstark + leise
- ggf. lüfter forum

kann aber nicht sagen ob die passen in dein sys

wenn du nur bis 2,8 oder wie angegeben 3 ghz übertakten willst reicht sogar n günstiger arctic copper silent tc. wg. der lautstärke und temps würde ich versuchen die cpu mit geringerer vcore zu betreiben.

siehe handbuch, da dürfte alles drinstehen was wo eingestellt wird ;)

(Geändert von Kosmonautologe um 12:51 am Jan. 27, 2005)


-- Veröffentlicht durch Armani am 11:34 am 27. Jan. 2005

Hallo Leute,

bevor ich schreibe worum es mir geht, erstmal mein System:

- Pentium4 2,4GhZ (533Mhz bzw. 133MHz FSB)
- Asus P4PE Mainboard
- Asus V8460 Geforce 4200Ti 128MB
- 2 x 512MB DDR333 Infineon CL 2,5

Also ich habe vor mein System zu übertakten.
Ich möchte beim CPU anfangen. Ich muss doch lediglich die FSB hochtakten.  
Meine Frage Nummer 1:

Woher weiss ich wann und umwieviel ich die Vcore anheben muss?

Frage Nummer 2:

Mein AGP und PCI takt wird laut Bios automatisch geregelt. Muss ich da noch was umstellen, wenn ich der FSB schneller läuft?

Frage Nummer 3:

Ich Möchte ausserdem mein Arbeitsspeicher hochtakten, wie mache ich das genau (unter welchem Punkt im Bios)? Wenn der FSB höher ist ist der Arbeitsspeicher auch schneller? (bzw. muss ich ihn dann überhaupt noch hochtakten?)

Frage Nummer 4:

Welchen Kühler könnt ihr mir empfehlen, hab gedacht meinen p 2,4 bis 2,8-3,0 GhZ zu takten. Wie ist der Coolermaster Ultra Vortex (kostet ca. 30€)?

Bin Anfänger in Sachen oc, bin für jede kompetente Hilfe sehr dankbar!

Gruß
Armani


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2023 www.ocinside.de