Abit ST6 RAID Problem

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Abit ST6 RAID Problem
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=30

Ein Ausdruck des Beitrags mit 24 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 8 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 39.92 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Gsjoerden am 20:08 am 4. Jan. 2002

ja, ich habs verlötet. wie gesagt auf der mainboardrückseite.
vielleicht kannst du dir einen borgen oder so. sind ja nur zwei lötpunkte. was anderes wird dir kaum übrig bleiben.


-- Veröffentlicht durch Bommel am 15:40 am 4. Jan. 2002

@Gsjoerden

haste das gelötet oder anders gemacht???

hab ne anleitung gefunden für tulatin  sind auch 2 pins die mann verbinden muss  hab aber keinen kleinen lötkolben :(  mit meinem würd ich 4 pins auf einmal verlöten :)


-- Veröffentlicht durch Gsjoerden am 9:56 am 4. Jan. 2002

ich hab das abit se6. dort hab ich einen vcore-mod gemacht. vorger konnte ich nur von 1,35 bis 1,85 volt einstellen. jetzt hab ich die defaultvcore auf 2,05 volt gelötet und kann jetzt von 1,35 bis 2,35 volt einstellen. ich weis nicht genau wie der mod beim tualatin aussieht, beim coppermine jedenfalls muss man nur zwei pins miteinander verbinden, dass ich an der rückseite vom board gemacht habe. funktioniert wunderbar.......


-- Veröffentlicht durch Bommel am 17:18 am 3. Jan. 2002

hi .

Frohes Neues Jahr Euch allen  noch  bisschen verspätet sorry war im urlaub.

@Edgar Friendly   ja  ich kann die spannung ändern aber nur bis 1,6 volt  ist noch zu wenig.

mfg
bommel


-- Veröffentlicht durch Edgar Friendly am 23:04 am 24. Dez. 2001

du kannst doch im bios die spannung erhöhen...


-- Veröffentlicht durch Bommel am 22:09 am 20. Dez. 2001

hi,

hab schon wieder was neues  :)

hatt schon mal jemand diesen mod am tulatin gemacht  wo die spannung höher geht???

würd mich interressieren wie das geht  hab bisher noch nix genaues gefunden.

mit bischen mehr saft  muss doch win stabil laufen bei 1600 mhz


-- Veröffentlicht durch Edgar Friendly am 20:09 am 20. Dez. 2001

na bitte gg
der wahr halt noch nicht ganz handzahm...


-- Veröffentlicht durch Bommel am 23:51 am 19. Dez. 2001

hi,
@all  das problem hatt sich von selbst gelöst es funzt fragt mich aber nicht wie :)

jedenfals gehts.

schlechte nachricht  bei 1,53 ghz läuft er erst stabiel allerdings mit standart kühler.

danke nochmal an alle die versucht haben mir zu helfen.

seit paar nette leutchen


-- Veröffentlicht durch Bommel am 20:38 am 19. Dez. 2001

jo war nen schreibfehler drinn :(

ich meinte damit   es hatt doch einen grund warum xp nicht mehr bootet bzw. nen blue screen bringt

fazit:  so ganz ohne ist der zu hohe pci takt nicht  

alle pci karten, festplattencontroller mit allem was dranhängt wird in mitleidenschaft gezogen.
ich will einfach nicht riskieren das mir da paar sachen kaputt gehen  wegen z.b. 200 mhz mehr.

so hoffe war verständlich :)

ps:  grosse resonanz auf das posting --->    freut mich .


-- Veröffentlicht durch Real Fred Durst am 18:57 am 19. Dez. 2001

sorry aber kann denn sinn deines posts net verstehen
was soll das denn heißen ???


-- Veröffentlicht durch Bommel am 18:52 am 19. Dez. 2001

geht alles  aber wie lange?

das win xp steigt gleich auch  ist doch eigentlich der beweiss das es nicht gesund ist :)

bin da nicht so scrupellos wie ihr :)


-- Veröffentlicht durch Real Fred Durst am 18:34 am 19. Dez. 2001

ich habe auch 133 also auch 44 pci takt
und alles funzt wunderbar
es gingen sogar 960mhz (wieviel pci ???) wunderbar bei win 98se
bei xp funzt das leider net mehr...


-- Veröffentlicht durch Bommel am 18:29 am 19. Dez. 2001

@ErSelbst

hatte vor dem celli  auch schon welche mit 66 Mhz FSB
hatte die kisten auch ewig mit 75 Mhz laufen lassen

auch bei 83Mhz liefen die zeitweise ,da ich bei diesem takt schon immer probleme mit win und beispielsweise dem brenner habe.

und nen takt von 133 mhz wären ~44 mhz PCI takt


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 23:33 am 18. Dez. 2001

Mein PCI- Takt lief auch schon 1 1/2 Jahre auf 41,4MHz und mein AGP auf 83MHz... Und?? ;);)


-- Veröffentlicht durch Bommel am 23:16 am 18. Dez. 2001

@Edgar Friendly kann ja mal probieren,  aber welchen sinn soll es haben?

stehe da bischen auf dem schlauch?

(Geändert von Bommel um 23:26 am Dez. 18, 2001)


-- Veröffentlicht durch Edgar Friendly am 19:32 am 18. Dez. 2001

Mir kam da grade noch ein Einfall: haste schon mal alle pci karten rausgemacht und dann den teiler verändert? wenn das geht dann musste halt solange pci karten reinstecken bis es nicht mehr tut, dann weiste worans liegt gg


-- Veröffentlicht durch Bommel am 18:58 am 18. Dez. 2001

hi

@ronnz2000  du kannst problemlos den teiler auf 4:3:1 oder 4:4:1 stellen???  wenn ja wäre es nett, wenn du mir mel deine einstellungen gibst.

@ErSelbst der celli läuft bei 133 mhz FSB , mir geht es um den pci takt , denn der is dann bichen hoch will mir nicht neue hardware kaufen wegen den paar mhz :)


meine ICQ64774588


-- Veröffentlicht durch ronnz2000 am 7:13 am 18. Dez. 2001

Hi
Habe auch dieses Board und komme mit den einstellungen auch nicht so richtig klar. Das haben die irgendwie doof gemacht. Hatte vorher das BE6II und da war es viel besser. Aber alarm schlägt es bei mir nicht !! Mein P3-900 läuft auf 1035.

MFG


-- Veröffentlicht durch Edgar Friendly am 17:06 am 17. Dez. 2001

ich hab nochmal drüber nachgedacht, bin mir aber nicht so ganz sicher, haste mal versucht den teiler zu verändern ohne die cpu zu übertakten?
nur so ein gedanke, ich hab mit dem k6-III von meinem cousin grad experimentiert, der hat auch probs wenn ich übertaktet den teiler änder... schon komisch
bei ihm lags am ram, wenn ich pc100 rein stecke dann gehts ohne zu mucken, pc133 will ned so recht bei anderem teiler


-- Veröffentlicht durch Bommel am 10:22 am 17. Dez. 2001

Hi  ,


der Celli läuft anstandslos mit 133 Mhz FSB.

Ich will ja nur den PCI Takt runterbekommen, weil ich meine Karten, Festplatten u.s.w. nicht schrotten möchte.

Im Handbuch steht praktisch nur eine Beschreibung wie es es funzt.

da steht z.B.

"3:3:1 > 4:3:1 > 4:4:1 (within the range of external clock from 97~140 MHZ)"

das bedeutet für mich, dass ich anstatt des Teiler 3 auch den Teiler 4 einstellen kann bei 133 Mhz FSB.


Oder sehe ich das falsch?
Da muss  doch noch irgendwas umzustellen sein, bin aber zu blöde es zu finden.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 21:45 am 16. Dez. 2001

Steht darüber evtl. was in Handbuch??

Läuft der Celli mit 133er FSB OHNE Brenner?


-- Veröffentlicht durch Bommel am 13:19 am 16. Dez. 2001

hmm das bios ist das neueste

brauch halt den teiler 4 da mein brenner sonnst nix macht :(

will auf 133 mhz frontsidebus
der prozessor macht das anstandslos mit  nur der brenner tilt vieleicht auch mehr weiss es nicht
hab das board erst 4 tage kenn mich damit nicht so aus
vieleicht muss man noch nen dip schalter anders legen


-- Veröffentlicht durch Edgar Friendly am 13:02 am 16. Dez. 2001

hast du auch das aktuellste bios?
ich hab zwar nicht das st6-raid abe ich kenne das problem vom alten bp6, da musste man im bios ne option verstellen damit er akzeptiert hat das ich die cpu übertakte. könnte was ähnliches bei dir sein...
ansonsten wieviel FSB haste eingestellt? könnte ja sein das es noch für 1/3 reicht und es deshalb nicht will


-- Veröffentlicht durch Bommel am 0:02 am 16. Dez. 2001

hallo zusammen,

also ich habe das ABIT ST6 RAID  board.
bei diesem kann man im bios den teiler für den pci takt verstellen.
aber wenn ich den von 3 auf 4 stelle schlägt mein bios alarm beim booten.

muss mann noch irgendwas andres einstellen  oder warum funzt das nicht ?

danke schon mal


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de