P4 Prescott 2.8@3.7 Temperaturen

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- P4 Prescott 2.8@3.7 Temperaturen
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=2819

Ein Ausdruck des Beitrags mit 10 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch plainvanilla am 21:32 am 27. Sep. 2004


Zitat von B4SSrOeHrE am 20:18 am Sep. 26, 2004
Verringert nur die erhöhte Temperatur die Lebensdauer oder ist es das übertakten an sich?Wenn also ne übertaktete CPU gut gekühlt ist, hält sie dann so lange wie nich übertaktet?



je höher takt, je höher die temp ----> desto "kürzer" die lebenszeit.
solltest du vorhaben deine cpu 15jahre, 3monate, 6wochen und 2tage
zu behalten, schau auf die temp und den takt.
solltest du deine cpu keine 5-7 jahre betreiben, wirds dir ziemlich
egal sein.
genau aus diesem grund führen sich solche diskussionen ad absurdum.
wer von euch hat eine cpu länger als 2jahre????


-- Veröffentlicht durch plainvanilla am 21:28 am 27. Sep. 2004


Zitat von sesam am 15:05 am Sep. 22, 2004
Hi !
Sind die Temps i.O.?
ASUS Probe hat standardmäßig die Grenze auf 70c gestellt,
sollte ich sie niedriger stellen ?



für was? hast probleme mit der stabilität? nein?
dann kann die cpu auch 100° haben, sagt genau nix aus.
p4's können nicht auf grund höherer temp eingehen, sie schalten
sich einfach ab.


-- Veröffentlicht durch B4SSrOeHrE am 20:18 am 26. Sep. 2004

Verringert nur die erhöhte Temperatur die Lebensdauer oder ist es das übertakten an sich?Wenn also ne übertaktete CPU gut gekühlt ist, hält sie dann so lange wie nich übertaktet?


-- Veröffentlicht durch da stefan am 0:41 am 26. Sep. 2004

also im moment bin ich @3.7ghz auf 34°C idle.... burn gehts dann so auf die 40 zu... im originalzustand binnich bei 29-30°C idle... wenn ich dann allerdings ans limit gehe und mich auf die 4ghz zubewege werdens schnell mal so 48 grad...:thumb:


-- Veröffentlicht durch nils^ am 14:48 am 25. Sep. 2004

Also die Temps sind schon nah an der grenze, weil Asus ja ca. 10-15°C zu wenig anzeigt...
Also an die 70°C geht das schon bei dir.

Und die 29°C von MCP stammen auch von nem Asus, stimmts? Dann sind das nämlich eher 44°C idle.. kommt auch besser hin. ;)

mfg


-- Veröffentlicht durch Kill3r am 12:55 am 23. Sep. 2004

He,He, ganau das Problem kenn ich, mein 2,8er wollte auch nicht mehr als 3360Mhz machen. Obwohl ich nie Temps über 40°C hatte und die Vcore auf default eingestellt war.
Deswegen mußte er bei Ebay entsorgt werden ;)


-- Veröffentlicht durch mcp am 1:01 am 23. Sep. 2004

Verfluchte Lebensdauer, habe hier nen NW auf 3300 Mhz bei 29° C Idle, das Teil überlebt mich...........
Allerdings knache ich einfach ums verrecke net die 3500, allenfalls 3400Mhz.
Mfg, mcp ( a little bit frustrated)


(Geändert von mcp um 1:02 am Sep. 23, 2004)


-- Veröffentlicht durch sesam am 19:00 am 22. Sep. 2004

CPU-Kühler: Coolermaster Hyper6

Gibt es denn ein Programm, dass die reale Temp. anzeigt oder liegt es am Mainboard (Asus p4p800se) ?


-- Veröffentlicht durch Smokealot am 18:11 am 22. Sep. 2004

kannst nochmal pauschal 7-14 grad dazurechnen weil asus zu niedrige temperaturen anzeigt.

dann bist grad so am kritischen bereich.

Was hast den für nen Kühler drauf?

Normal sollte dein cpu keine probs machen aber es geht halt auf die lebensdauer deiner cpu deshalb würd ich an deiner stelle star über die anschaffung eines besseren kühlers nachdenken


-- Veröffentlicht durch sesam am 15:05 am 22. Sep. 2004

Hi !

Mein P4 2.8 Prescott läuft momentan auf 3.7 Ghz
und laut ASUS Probe sind die Temps:
Idle: 45c
Vollast: 59c

Sind die Temps i.O.?
ASUS Probe hat standardmäßig die Grenze auf 70c gestellt,
sollte ich sie niedriger stellen ?


Anzufügen sei noch, dass ich noch nie Probleme mit der CPU hatte, weder Abstürze noch ähnliches.

Vielen Dank für eure Antworten.


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de