brauche KAUFBERATUNG bitte kurz lesen

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- brauche KAUFBERATUNG bitte kurz lesen
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=2167

Ein Ausdruck des Beitrags mit 8 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 3 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 14.97 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch buu am 14:02 am 22. Nov. 2003

daher wollte ich ja auch das ASUS canterwood board also nicht das P4P, damit über 200 FSB nicht aus ist mit PAT.

wegen dem CPU soll ich dann lieber einen 2,8er M0 stepping kaufen ? oder lieber einen standard 2,6er ? schaffter der dann diese 3,25 sicher ?

wegen den ram ....... ich will halt schon 1gig, habe ich immer gehabt und will die nicht vermissen. was ist mit den Geil Golden Dragon DDR 400 ? die sind auch recht billig?


-- Veröffentlicht durch Ahnungsloser74 am 13:35 am 22. Nov. 2003

Beim Abit IC7Max3 ist Pat an bei FSB über 200 und mehr selbst bei allen Teilern.

Beim Asus P4P800 ist Pat über FSB202 aus.

Einen 2,6 in M0 Stepping gibt es zurzeit noch nicht,
höchstens einen 2,8 (SL6Z5)

Die neuen Twinmos CH5 sind sehr schlecht und laufen weder auf dem Abit noch auf dem Asus zufriedenstellend.

Warum 2x512MB ?

2x256OCZ sind doch genauso Teuer wie 2x512MB ?


-- Veröffentlicht durch buu am 10:56 am 22. Nov. 2003

derzeit habe ich folgende überlegung:

-asus aber mit canterwood (weil PAT ja über 200 FSB nicht mehr geht), ist das richtig so ?

-p4 2,6 mit dem M0 stepping

-2 mal 512 twinmos 400ddr und dann halt 5:4 teiler benutzen. denn die OCZ rams sind mir zu teuer.

was haltet ihr davon ? ich würde gerne meinen rechner mit 250 FSB also 3,25 ghz laufen lassen. werde ich das mit dem setup schaffen und wird er schneller sein als ein herkömmlicher 3,2 ohne OC?


-- Veröffentlicht durch Murdock am 5:47 am 22. Nov. 2003

Kann meinem Vorredner nur zustimmen.
Ich würde das P4P800 nehmen, habe in diese Board schon einen 2.4er mit FSB 260 @3100MHz 1:1 laufen lassen. Für diesen Preis ein super Board.
Als Speicher hatte ich OCZ PC 3700 Gold, der kostet zwar etwas ist aber super!


-- Veröffentlicht durch Ahnungsloser74 am 22:51 am 21. Nov. 2003

Zum P4 OC braucht man gute Boards und kein Schrott !

Es gibt genug Test und Erfahrungsberichte hier im Forum.

Gute Boards sind die Aktuellen von Abit + Asus und sonst faßt nichts mehr....

Empfehle wenn es um Preis/Leistung geht

Asus P4P800 oder Abit IC7


-- Veröffentlicht durch buu am 18:59 am 21. Nov. 2003

habe jetzt noch eine andre idee ..... habe das asus P4PE und gelesen, dass man damit auch 800FSB betreiben kann.

sollte ich dann nur einen neuen CPU mit DDR 400 ram kaufen, oder ist das wegen dem fehlenden PAT (oder wie auch immer es heisst)  zu schlecht ?


-- Veröffentlicht durch Mania am 15:58 am 21. Nov. 2003

Hy

Ich würde dir die zweite wahl empfehlen.
Ob du die 250 fsb schaffst ist eine frage der CPU und kühlung aber 3.1 Ghz sollte er locker packen.

Ram würde ich dir OCZ oder Corsair(4000) empfehlen, habe beide Modelle und sie laufen locker mit einem fsb von 260.

Bei dem Board würde ich entweder zu Asus oder Abit tendieren.

Ich kenne das MSI nicht aber kann sein das es auch ein gutes board ist.


-- Veröffentlicht durch buu am 13:57 am 21. Nov. 2003

ich habe derzeit einen 04 2,4 mit 533 FSB und 333er ram modulen.
Ich würde gerne ein 800FSB board + P4 kaufen und passende ram module.

dabei stellen sich mir folgende fragen:
-soll ich einfach ein p4 3 ghz mit MSI neo2 board und standard 400mhz ram kaufen
-oder ist es von der leistung her schlauer ein 800fsb board mit p4 2,6 zu kaufen und den bus auf 250 (1000) zu schrauben? und wenn ja welche rams dazu ? welche ram module machen 250 fsb mit  ..... usw :)

wäre dankbar für hilfe


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de