3.3V-Leitung abhängig von VDimm?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- 3.3V-Leitung abhängig von VDimm?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=1153

Ein Ausdruck des Beitrags mit 4 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 2 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 9.98 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Linuxartist am 8:02 am 11. Dez. 2002

#Moderation Mode



Hierhin verschoben


-- Veröffentlicht durch JogaBaer am 19:07 am 10. Dez. 2002

Aah gut.
Ich denke mal 11.80 bzw. 11.86 (laut MBM) unter Vollast auf der 12V sind auch ok. Muss nämlich unbedingt das Netzteil als Fehlerquelle ausschliessen.


-- Veröffentlicht durch BUG am 19:04 am 10. Dez. 2002

...bei mir schon, aber nur im MBM. Der liest statt die 3,3 die VDimm Spannung aus. Im Bios ist aber die 3,3 Volt Spannung zu erkennen und liegt auch bei etwa 3,3 Volt.

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch JogaBaer am 19:03 am 10. Dez. 2002

Hallo Leute,
bin jetzt nochmal auf Ursachenforschung wegen meines defekten 2.26 gegangen und dabei ist mir aufgefallen, dass der neueste MBM bei der +3.3-Leitung exakt die Spannung, die auf dem Ram liegen anzeigt. Erhöh ich die um 0.1 im Bios, steigt die Anzeige des MBM auch um 0.1. Zeigt jetzt gerade 2.7 an. Ist das bei euch auch so?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de