Microsoft Windows 11

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Software
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=17

--- Microsoft Windows 11
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=17&topic=9431

Ein Ausdruck des Beitrags mit 39 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 13 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 64.86 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:18 am 15. Nov. 2021

Ja, es läuft glücklicherweise meist nach ein paar Neustarts, wieder durch.
Es lohnt sich aber trotzdem mal nachzusehen, was den Prozess blockiert hat.


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 16:46 am 15. Nov. 2021

Mittlerweile hat sich das Problem von selbst gelöst, glücklicherweise.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 23:55 am 11. Nov. 2021

So ein Problem hatte ich damals schon mal auf einem PC mit einem Windows 8.1 Update, es ist also selbst bei Windows 11 noch so.

Bei "Einen Moment bitte" nach dem Update blockieren sich wahrscheinlich zwei Windows Updates oder es wird durch einen Virenscanner, oä. blockiert.

Wenn es auch nach ein paar Neustarts nicht weitergeht, probiere mal die automatische Reparatur, setze dein System auf den letzten Wiederherstellungspunkt zurück, deaktiviere den Virenscanner bzw. irhendwelche andere Sys Tools und installiere dann die Updates nochmal.


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 16:47 am 11. Nov. 2021

Seit dem letzen Update dauert der Start ewig bei mir.
Es kommt ein heller Wartebildschirm "Einen Moment bitte".

Das ist ultra nervig. :tea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:24 am 8. Nov. 2021

Ups, hatte beim Fujitsu Esprimo auch direkt an ein Notebook gedacht :ichmussweg::lol:
Aber Hauptsache Windows 11 läuft auf deinem Esprimo :thumb:


-- Veröffentlicht durch Papa77 am 15:04 am 7. Nov. 2021

@Daniel der Esprimo ist ein Desktop Pc kein Laptop und deskmoder tu ich vertrauen


-- Veröffentlicht durch daniel am 18:22 am 2. Nov. 2021

Schön, dass Win 11 auf deinem Laptop läuft :thumb:
Aber ich persönlich würde niemals ein Windows ISO Image von woanders als bei Microsoft runterladen.


-- Veröffentlicht durch Papa77 am 16:55 am 2. Nov. 2021

ich habe Windows 11 mit der Iso von Deskmoder auf nem alten Esprimo E6545 85+ installiert
und läuft ;)
der Esprimo hat nur TPM 1,2 und nen alten Phenom2 x4 945 und ne onboard HD4600 Grafik
der rest past
jetzt erst mal guggen was so alles machbar ist mit 11 mein haupt PC ist Win11 fähig
aber bevor ich den umstelle warte ich noch :tea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:34 am 21. Okt. 2021

Wer übrigens Sorgen hat, dass er mit dem Start Button im mittleren Bereich nicht klar kommt, da man automatisch links unten klickt, der kann den Windows 11 Startbutton nach links umstellen oder sogar das klassische Startmenü in Windows 11 anzeigen lassen ... ich habe mal eine Anleitung dazu geschrieben ... Lösung 2 finde ich persönlich am schönsten, da man sich sowohl an den neuen UI gewöhnen kann, als auch das alte Startmenü aufrufen kann.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:02 am 16. Okt. 2021

Passt doch prima dafür :thumb:


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:16 am 16. Okt. 2021

Das was ich rumgeklickt hab lief ganz sauber.

Ein M5 6Y57 müsste es sein.

(Geändert von Maddini um 12:16 am 16. Okt. 2021)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:25 am 16. Okt. 2021

Prima :thumb:
Mit welcher CPU hast du denn das Toshiba Z20t und läuft das Window 11 flüssig?


-- Veröffentlicht durch Maddini am 20:28 am 15. Okt. 2021

Ich habs mal auf einem rumliegenden Toshiba z20t installiert. TPM hats, aber die CPU wird offiziell nicht supportet. Per regedit umgangen.



Ist jetzt mein Druckerdisplay :lol:




Auf ner VM hab ichs noch nicht probiert.


(Geändert von Maddini um 20:28 am 15. Okt. 2021)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 10:45 am 15. Okt. 2021

Bei einem Test PC hat das Windows11 Upgrade mehrere Stunden gedauert und ist dann schlichtweg bei 99% stehen geblieben, da wahrscheinlich im Hintergrund irgendein Prozess hängengeblieben ist. Falls das Windows 11 Update mehere Stunden  dauert, einfach mal den PC runterfahren und neu starten, hier lief das Upgrade danach einwandfrei weiter :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:31 am 15. Okt. 2021

Es gibt übrigens mittlerweile ein kleines Tool, womit man die TPM Hardware Erkennung umgehen kann - hier ist der MediaCreationTool.bat Download und eine kleine Anleitung für die Windows 11 Installation ohne TPM dazu :thumb:

Man kann damit entweder ein modifiziertes Windows 11 ISO File downloaden oder einen modifizierten Windows 11 USB Stick erstellen oder sogar ein Windows 11 Upgrade ohne TPM durchführen!

Der Universal MediaCreationTool wrapper auch ist sehr praktisch, wenn man z.B. mit dem VMware Player Windows 11 ohne TPM installieren möchte.


-- Veröffentlicht durch Joshi am 23:21 am 11. Okt. 2021

Ich habe mein Laptop platt gemacht (nutze ich ohnehin viel zu selten) und Windows 11 installiert. Installation lief sauber durch, danach diverse Updates und Treiber. Anschließend Firefox, Thunderbird und Office 2019 installiert, bisher alles im grünen Bereich.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 6:21 am 11. Okt. 2021

Ich warte noch ab ,bis die Probleme gelöst sind ... vorallem bei der Performance aufn Ryzen


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:53 am 5. Okt. 2021


Zitat von jdmEP um 17:02 am 5. Okt. 2021
Ich habs mal gewagt und Win11 drüber geschmissen :thumb:
Alles läuft bis jetzt einwandfrei. Und mal nen freshes Design.


Weitere mutige vor :punk::lol:
Auf den Testsystemen wird hier zügig umgestellt, aber bei den Produktivsystemen werden noch weitere Bugfixes abgewartet ;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 22:45 am 27. Sep. 2021

Hat es geklappt?
Am 5. Oktober 2021 geht es nun ganz offiziell mit dem Windows 11 Launch los, so dass es dann zumindest auf ersten PCs per Windows Update angeboten wird.


-- Veröffentlicht durch Maddini am 1:18 am 3. Juli 2021

thx. mal schaun ob ich am unraid eine VM mit TPM und kompatiblen Rest zusammenkrieg :lol:


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 16:35 am 1. Juli 2021

Man muss sich beim Insider Programm anmelden.

Link

und dann


Es gilt zunächst dem Windows Insider-Programm beizutreten, um dann in den Systemeinstellungen im Untermenü für Updates den entsprechenden Eintrag auf "Dev Channel" zu wechseln. Dieser Schritt sollte zunächst wohlüberlegt sein. Immerhin wechselt man hier auf eine frühe Testversion, es sind also allerlei Fehler und Probleme zu erwarten.

Quelle: derstandard.at


-- Veröffentlicht durch Maddini am 21:58 am 30. Juni 2021

wo kriegt man die insider preview her? :noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:23 am 30. Juni 2021

Das hat mich auch sofort an den Mac erinnert.
Aber ich denke die Apple und Microsoft Welten dürfen ruhig weiterhin parallel laufen und auch ihr eigenes UI haben.


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 17:05 am 29. Juni 2021

Lade mir gerade die Insider Preview zum Testen. :thumb:

Edit: Bisher läufts ganz gut. Macht einen sehr flotten Eindruck.

Das Startmenü in der Mitte finde ich gut, bin ich ja gewöhnt vom Mac.

(Geändert von Jean Luc um 21:53 am 29. Juni 2021)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 16:25 am 29. Juni 2021

:thumb:


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 16:01 am 29. Juni 2021

Bei mir lags tatsächlich daran, dass TPM im Bios deaktiviert war. Jetzt gehts.


-- Veröffentlicht durch Henro am 17:06 am 28. Juni 2021

Ja, ich bin auch echt "erleichtert", dass ich noch nicht aufrüsten muss :lol:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:22 am 28. Juni 2021

:thumb:
Das wäre auch echt zu schade um den schönen Skylake-X gewesen.


-- Veröffentlicht durch Henro am 15:18 am 28. Juni 2021

Bei mir hang es auch am deaktivierten TPM 2.0 Modul. Interessanterweise hatte ich bisher ergoogelt, dass mein i9 7900X nicht unterstützt wird, jedoch meldet das Tool nun, dass mein PC kompatibel sei :punk:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:12 am 28. Juni 2021

Auf einem Testsystem mit Intel Core i9-9900K CPU :lol:


Bei mir funzt das Win11 Comp. Tool nicht.... :noidea:
Es passiert einfach nichts, wenn ich es starte....


Als Admin installiert und gestartet?

Aber man darf das Tool auch nicht überbewerten, denn es kann einfach sein, dass die TPM 2.0 Trusted Platform Module Funktionionalität bzw. Sicherheitsprozessor deaktiviert ist.

Ich habe gerade hier mal einen Beitrag erstellt, wie man TPM 2.0 aktivieren kann :thumb:

Also erstmal prüfen, woran es liegt, denn meist ist die Hardware sehr wohl für die Windows 11 Installation geeignet, genauso wie das Intel Core i9-9900K Testsystem :thumb:


Dann gibt es sogar von der Webseite die Meldung Windows 11 kann auf diesem PC ausgeführt werden :punk:


Organisation verwaltet Updates
Ein wenn bei der Windows 11 Prüfung die Meldung Ihre Organisation verwaltet Updates auf diesem PC erscheint, ist es entweder eine Microsoft Windows 10 Enterprise Lizenz, die noch nicht unterstützt wird oder es fehlen schlichtweg die Administrator Rechte ;)


-- Veröffentlicht durch daniel am 6:59 am 28. Juni 2021

Bei mir funzt das Win11 Comp. Tool nicht.... :noidea:
Es passiert einfach nichts, wenn ich es starte....
Hab's bis jetzt aber auch nur am 2020er HP Omen Laptop probiert.

@Cheffe: auf welchem Gerät hast du es probiert?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:02 am 27. Juni 2021

Hach ja :lol:



-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 9:14 am 27. Juni 2021

@Maddini: Keine Ahnung, habe ein MSI MPG X570 Gaming Plus Board.
Könnte aber sein, hab irgendwo gelesen, dass das Board zwar den Sockel für den TPM-Chip hat, aber nicht bestückt ist.

@all: Hoffe auch, dass das letztendlich mehr eine Empfehlung ist. Denke sonst wird die Verbreitung sehr langsam stattfinden, was wohl nicht im Sinne von MS ist.


-- Veröffentlicht durch daniel am 9:12 am 27. Juni 2021

TPM 2.0 für Home PCs kann ich jedoch in keinster Weise nachvollziehen.
Die Scalper reiben sich schon wieder die Hände. Bis dato komplett ungefragte TPM Module wurden soeben zu Gold verwandelt :crazy:
Wie kann Microsoft in Zeiten wie diesen solche Anforderungen raushauen?
DX12 als Mindestanforderung genauso.... können die nicht einen DX11 Modus zusätzlich einbauen?
Der normale Bürger wird ständig zu Nachhaltigkeit gedrängt, aber MS schießt mit einem Schlag (wahrscheinlich in 2 Jahren, wenn der Win10 Support ausgelaufen ist) Milliarden PCs auf die Mülldeponien..... ääähhhmmmm nein, nach Afrika, wo sie von Fachkräften zerlegt, sortiert und umweltfreundlichen Rohstoffrückgewinnungsanlagen zugeführt werden.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:44 am 27. Juni 2021

Das wäre wirklich übel, aber der ist wohl glücklicherweise nur für die Windows 11 Home Version erforderlich und nicht für die Windows 11 Pro Version.


-- Veröffentlicht durch daniel am 8:34 am 27. Juni 2021

Ich hoffe, dass das bestenfalls eine Empfehlung ist und nicht so heiß gegessen  wird....
Falls diese Mindestspezifikationen unumgänglich sind, werden dadurch auf einen Schlag Milliarden PCs, die Win 10 tauglich waren, obsolet.
Erforderlicher Internetzugang mit Microsoft Konto für die Einrichtung hat auch einen sehr faden Beigeschmack.


-- Veröffentlicht durch Maddini am 2:02 am 27. Juni 2021

Maybe kein TPM 2.0?

https://www.microsoft.com/de-at/windows/windows-11-specifications


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 14:02 am 25. Juni 2021

Hab gerade den Test gemacht. Mein PC ist NICHT tauglich für Windows 11.
Man bekommt allerdings keine Info woran es liegt.

Das Testtool gibt es hier: Microsoft


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:28 am 24. Juni 2021

Es ist soweit, Microsoft Windows 11 steht in den Startlöchern und natürlich gibt es bei uns ab sofort eine neue Windows 11 FAQ, wo ihr eure Fragen und Erfahrungen einbringen könnt :thumb:

Hier findet ihr die Windows 11 News dazu :coffee:

So kann man TPM aktivieren :thumb:

So kann man Windows 11 ohne PC Überprüfung installieren :thumb:

Und so sieht das fertige Microsoft Windows 11 aus :thumb:


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de