VirtualBox - vdi vergrößert aber Speicher nicht zugeordnet

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Software
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=17

--- VirtualBox - vdi vergrößert aber Speicher nicht zugeordnet
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=17&topic=9398

Ein Ausdruck des Beitrags mit 10 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:26 am 22. Aug. 2017

Ist ja ulkig, na Hauptsache du hast jetzt eine funktionierende VM in der richtigen Größe :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 21:53 am 21. Aug. 2017

Konnte nicht booten.

Aber das Problem mit dem Sharedfolder ist nun auch gelöst:
ich musste den Benutzer noch zur Gruppe vboxsf hinzufügen :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 21:39 am 21. Aug. 2017

Konntest du nicht booten oder konntest du die Größe nicht ändern?


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 20:50 am 21. Aug. 2017

Das hat nun alles nicht funktioniert, also habe ich eine neue VM angelegt und Mint 18.2 installiert. Hab auch schön die Gasterweiterungen installiert und einen Datenaustauschordner angelegt und eingestellt. trotzdem funktioniert kein Datenaustausch - kommt immer keine Zugriffsrechte. Öffne ich den Ordner als Admin komme ich rein, aber ich kann nix kopieren oder verschieben :blubb:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 6:56 am 21. Aug. 2017

Du brauchst bei deiner VM über Massenspeicher nur ein neues CD Laufwerk anlegen und dort dann die Iso Datei auswählen.
Falls es dann zwar im Betriebssystem erscheint, aber nicht davon booten, kannst du noch in den VM Einstellungen die Bootreihenfolge anpassen.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 5:12 am 21. Aug. 2017

Hmmh - irgendwie bekomme ich die LiveCD in der VM nicht gestartet...:noidea:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 22:54 am 19. Aug. 2017

Iso Datei runterladen, in der VM damit booten und in gparted die Partition so anpassen, wie du sie brauchst :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 22:37 am 19. Aug. 2017

Die Größe ist ja schon geändert und wird auch als 40GB angezeigt im Startbildschirm von Virtualbox - nur in der gestarteten VM ist der unzugeordnete Speicher der durch die Vergrößerung entstanden ist nicht mit der sda1 zuzuordnen :noidea:
Meinst Du ich soll eine GParted LIve CD einlegen und die VM von der Live CD aus booten um dann evtl. mit gparted der LIve CD was machen zu können?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:27 am 19. Aug. 2017

Man könnte die Partitionen und selbst deine Bootpartition sicherlich auch manuell in deiner Live Umgebung mit fdisk und resize2fs vergrößern, wenn gparted nicht klappt.
Aber ich würde dir eher empfehlen, die VM zu sichern und dann deine VM mit der GParted Live CD zu booten.
Damit kannst du dann zuerst die Partitionen verschieben und danach die Größe verändern :thumb:


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:33 am 18. Aug. 2017

Hallo zusammen,

ich betreibe ein paar VMs in Virtualbox. Hier geht es um Linux Mint 18. Die dynamische Platte hatte 25 GB. Nun wurde laufend wenig Speicher angezeigt. Also die vdmk in eine vdi geclont und diese dann mit resize auf 40 GB gebracht. Für die VM dann bei der Festplatte die vdi ausgewählt - es werden dann auch 40 GB bei der VM angezeigt. Aber wenn ich die VM starte hat die Platte nur die ursprünglichen 25 GB da der zusätzliche Speicher nicht zugeordnet ist. Ich kann aber /dev/sda1 nicht vergrößern in gparted da dazwischen noch sda2 und sda5 liegen. Hat mir jemand nen Tipp wie ich das ganze fixen kann :noidea:

Gruß Slide


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de