Programm zum erstellen eines math. Vorlesungsskriptes ???

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Software
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=17

--- Programm zum erstellen eines math. Vorlesungsskriptes ???
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=17&topic=6793

Ein Ausdruck des Beitrags mit 6 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 2 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 9.98 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Aqua am 22:29 am 15. Jan. 2006


Zitat von dergeert um 12:04 am Jan. 15, 2006

Evtl. wäre LaTEX mit den entsprechenden Modulen für dich interessant.



nich nur eventuell.....;)


im rahmen meines studiums stand ich vor dem selben problem wie der threadersteller und ich habe alles ausprobiert.....an die Möglichkeiten von LaTeX kommt nix ran....:thumb:



gruessle
aqua


-- Veröffentlicht durch spocky1701 am 16:18 am 15. Jan. 2006

Danke erstmal für die Tipps...

Werd jetzt erstmal OpenOffice probieren, da das für mich am schnellsten zu durchblicken geht.
Bei Gelegenheit werd ich mir dnn auch mal die anderen Progs näher ansehen ;)


-- Veröffentlicht durch dergeert am 12:04 am 15. Jan. 2006

Grundsätzlich kannst du die Formeln im Microsoft Formel-Editor "Basteln", ist aber recht umständlich.

Evtl. wäre LaTEX mit den entsprechenden Modulen für dich interessant.

Ansonsten Google mal nach Sciface MuPad, das ist Freeware und kann nicht nur darstellen sondern auch rechnen, mehrdimensionale Funktionen plotten usw :thumb:


-- Veröffentlicht durch MisterFQ am 11:56 am 15. Jan. 2006

wenn du nur mal grad was schreiben willst zieh dir open office. da ist ein prog für sowas dabei. math.

wenn du das ganze noch bischen besser machen willst und graphen und so zeichnen willst zieh dir derive von texas instruments. das ein algebra program was auch sehr gut zeichnen kannst. zumal es das obere auch alles kann.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 1:53 am 15. Jan. 2006

Ist zwar schon eine Weile her, daß ich damit in Berührung gekommen bin, aber Mathcad und Mathematica sollte es noch geben. :thumb:


-- Veröffentlicht durch spocky1701 am 1:24 am 15. Jan. 2006

Hallo zusammen !

Ich möchte in Vorbereitung auf einige Sachen ein paar meiner Hefter abtippen.
da ich dabei aber wenig normale Buchstaben zu schreiben habe, sondern hauptsächlich mathematische Symbole ist das mit Word usw. ja nicht gerade ideal...
Gibt es da vielleicht irgend ein Programm? Am bestens eines, was so eine Art Skriptsprache nutzt, also wo ich dann zb eintippe "int(x,y,sin(x)²dx" und er mir dann die Symbolik für ein Integral über Sin²x von x bis y darstellt ?

Danke schonmal... :)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de