Welcher Kühler, kühlt meine CPU am besten???

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Luftkühler
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=15

--- Welcher Kühler, kühlt meine CPU am besten???
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=15&topic=752

Ein Ausdruck des Beitrags mit 27 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 9 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 44.91 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch PCMBlade am 20:40 am 13. Juli 2002

fuer die heatpipe hab ich ca 40 euro bezahlt ebenso fuer den volcano 7+


-- Veröffentlicht durch StoneTheCrow am 18:36 am 13. Juli 2002

Naja also in Deutschland kostet der swiftech ohne Lüfter ca 70 euro.
Die Heatpipe mit Lüfter 50 Euro, also das ist schon was würd ich sagen.


-- Veröffentlicht durch PCMBlade am 15:54 am 13. Juli 2002

na so viel billiger ist die hier aber nicht. um genauer zu sein kosten beide gleich viel (naja wie gesagt hier in den usa).


-- Veröffentlicht durch StoneTheCrow am 13:01 am 13. Juli 2002

Die Heatpipe kühlt besser und ist viel billiger.
Dafür hat sie ein dummes Klammerhaltesystem (tolles Wort).


-- Veröffentlicht durch Faceoff am 2:11 am 13. Juli 2002

Jap Swiftechs sind die besten hab nen MCX 462 / 478. Als er noch auf meinem xp 1800 @ xp2000 seine arbeit machte bei 36° unter Volllast!!!! Mit nem Delta Lüfter halt. Ist auch gut laut aber er kühlt gut!

Und jetzt kühlt der Swiftech meinen P4.
Echt super der Kühler! Kann ich nur empfehlen kostet leider ca 100€. Nach meiner Meinung ist er das auch wert!!!

MfG Faceoff

(Geändert von Faceoff um 2:18 am Juli 13, 2002)


-- Veröffentlicht durch Munro am 23:27 am 12. Juli 2002

Kann mir mal einer sagen warum keine swiffis mehr empfohlen werden??? Is meiner meinung nach der beste Kühler überhaupt...


-- Veröffentlicht durch PCMBlade am 3:33 am 12. Juli 2002

also am nt liegt es nicht. ist ein antech pp352x.
war egal wo ich den luefter angeschlossen hab das ging nirgens. auch bei 'nem freund wollte er nicht.


-- Veröffentlicht durch gulaschkoch am 16:13 am 11. Juli 2002

@ HightechHario woher weisst du das die Heatpipe auf mein Mobo passt ??


-- Veröffentlicht durch Myers am 14:20 am 11. Juli 2002

ich würd ma sagen sch**** netzteil.....................
bzw wo schließt du den an? am mobo oder an nen 4 pol stecker von netzteil?


-- Veröffentlicht durch PCMBlade am 13:18 am 11. Juli 2002

das ist aber schon der zweite gewesen. der erste hat etwas laenger als einen tag gehalten und der zweite gerade mal 30 minuten. falsch anschliessen get doch gar nicht. es sei denn man vertauscht die kabel mit absicht. aber nicht wenn man stecker mit stecker verbindet.


-- Veröffentlicht durch Myers am 10:08 am 11. Juli 2002

HEHE ICH AUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!*FREU*
Aber n Lüfter gibt net einfach den Geist auf, außer du schießt ihn flasch an. vom aufbau her sind die, würd ich sagen, unkaputtbar*g*
ich mein wann geht ma n Magnet am arsche einfach so.
oder wann geht ne kupferspule hinüber.
klar außer man behandelt sie falsch*G*


-- Veröffentlicht durch PCMBlade am 1:51 am 11. Juli 2002

der volcano 7 ist so zwar nicht schlecht aber da er sich ja fuer die heatpipe entschieden hat soll er die auch nehmen. da hat er auf jeden fall noch genug reserve an kuehlung.


-- Veröffentlicht durch maxpayne am 19:46 am 10. Juli 2002

@gulaschkoch
du hast ja das glück, dass du den heissesten prozessor überhaupt hast :)


-- Veröffentlicht durch Chips Cola am 16:35 am 10. Juli 2002

sers, also ich habe auch den volcano6cu und kühle meinen xp1600+ auf 44°C. du kannst mal bei www.kmelektronik.de schauen da gibts den volcano7 für 25€ oder so und der hat nen temperatur geregelten lüfter und is noch besser

cu


-- Veröffentlicht durch HightechHario am 14:38 am 10. Juli 2002

dat paßt auf jeden fall!


-- Veröffentlicht durch gulaschkoch am 17:16 am 8. Juli 2002

Hi all
ich hab mich jetzt entschieden den Cooler Master Heatpipe HHC-001 zu kaufen ( hab bis jetzt nur positives über datt Ding gehört, bis auf die Lautstärke doch die ist mir egal :-) ) nur will ich wissen, ob der auf mein MSI K7T Turbo Mainboard passt kann mir da jemand helfen?? vielleicht hat ja jemand von euch den Kühler+meinem Mainboard !? thx


-- Veröffentlicht durch PCMBlade am 21:18 am 7. Juli 2002

also der erste den ich hatte lief ca. einen tag. danach wollte ich den potti dranmachen der dabei ist und der luefter hat einfachso den geist aufgegeben. beim zweiten war es aehnlich. da hab ich direkt den potti drangemacht und er lief auch nicht. dann hab ich nochmal ohne versucht aber ging immer noch nicht. abgesehen davon das die luefter nicht gingen blieb beim zweiten auch noch der bildschirm schwarz. auch mit einem andern luefter hab ich es versucht aber nix ging.
verarbeitet ist der nicht schlecht. das muss man denen lassen da haben die gute arbeit geleistet


-- Veröffentlicht durch mulle78 am 21:01 am 7. Juli 2002

wie hat sich das denn bemerkbar gemacht, ist der lüfter schlapp gemacht???? gibt es bei dem teil wirklich solche verarbeitungsmängel?


Zitat von PCMBlade am 2:58 am Juli 7, 2002

das eine mal als ich den volcano 7+ drauf hatte hat der auch schoen kaltgemacht. danach lief er nur nicht mehr aber bekomme jetzt einen neuen von thermaltake (weil bei mir schon 2 den geist aufgaben).


-- Veröffentlicht durch Myers am 3:07 am 7. Juli 2002

hallooo mein mainboard schraubt in wirklichkeit 10°C drauf, net runter.


-- Veröffentlicht durch PCMBlade am 2:58 am 7. Juli 2002

coolermaster heatpipe. ist zwar etwas laut aber kuehlt echt gut.
das eine mal als ich den volcano 7+ drauf hatte hat der auch schoen kaltgemacht. danach lief er nur nicht mehr aber bekomme jetzt einen neuen von thermaltake (weil bei mir schon 2 den geist aufgaben).


-- Veröffentlicht durch Mortis am 2:37 am 7. Juli 2002

Also ich hab den Volcano 6Cu für knapp 25€ gekauft. Als ich übertaktet habe hab ich aber nen anderen Lüfter drauf. (80er Y.S. Tech Lüfter mit 45,2CFM = 76,8 m3/Std, der Original Lüfter hatte 32CFM) Für den kleinen Geldbeutel ideal, wie ich finde.


-- Veröffentlicht durch tempi am 18:39 am 6. Juli 2002

Wenn Du Geld hast , gerne bastelst und einen LEISEN Pc bevorzugst , dann nimm eine Wasserkühlung :)


-- Veröffentlicht durch skynet am 4:07 am 6. Juli 2002

naja, 10° dazu, sieh es mal positiv, denn die kerntemparatur ist meist 10-20°c. höher als angegeben, sprich wenn wer z.b. 40°c. unter volllast hat kann es sein das er in wirklichkeit 60°c. ! hat


-- Veröffentlicht durch Myers am 3:07 am 6. Juli 2002

ich hab mim neolec untertacktet 47°C.*gg*
aber liegt auch am mobo, des soll angeblich 10° dazu schmuggln.
wenn man bedenkt das ich mit meinem "werkslüfter" bei vollaste über 90°C hatte*g*
ich empfehle den neolec-Vento allerdings, gleich mit nem anderen Lüfter (zb nem papst)

Mfg Myers


-- Veröffentlicht durch MalocherTyp am 2:18 am 6. Juli 2002

ich kann Dir den HCC01-Heatpiepe von CoolerMaster emphelen der is zwar bissel laut aber der kühlt meinen 1800er auf 39Grad runter und unter Vollast kommt er nicht über 44 Grad...kostenpunkt liegt um die 50€...also kein Geld...


-- Veröffentlicht durch StoneTheCrow am 23:25 am 5. Juli 2002

Es gibt nicht den "besten" Kühler.
Das kommt ganz darauf an, was du haben willst und wieviel Geld du hast!


-- Veröffentlicht durch gulaschkoch am 23:22 am 5. Juli 2002

Hi wollte von euch einen Rat und zwar wollte ich von euch wissen welcher Kühler für meinen Thunderbird 1,4 Ghz am besten ist !!?? zur Zeit habe ich so nen komischen Kühler (glaube ist ein NoName Hersteller) der kühlt den Prozi bei volllast auf 62 °C jetzt möchte ich aber einen , der den Prozzi bei Volllast auf so ca. 45°C kühlt, damit ich übertakten kann ( hoffe es gibt so nen Kühler :-) )!! thx for your help


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de