Temperaturen von GeForece 6800

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Luftkühler
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=15

--- Temperaturen von GeForece 6800
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=15&topic=2675

Ein Ausdruck des Beitrags mit 11 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Suki am 10:40 am 26. Juli 2006

genau... und wenn doch hab hier noch einen silencer für die karte den ich nciht mehr brauche allerdings musst du dan den stecker von den standart kühler nehmen oder die führrungsschiene von der graka abziehen

(Geändert von Suki um 10:40 am Juli 26, 2006)


-- Veröffentlicht durch Roadrunner am 10:18 am 26. Juli 2006

:moin:

habe die Leadtek 6800 auch in einen Rechner verbaut, die übertacktet auf 390/870 läuft.Habe Idle 50°C und unter last 60-65°C.Die Karte läuft mit Orginal Kühler und ich hatte auch keine Probleme mit der Hitze bisher :punk: Achja hab nur einen Gehäuselüfter drin der hinten rausbläst und auch das Netzteil is ein passives.Also ich denk ma du brauchst dir da keine sorgen machen ;)


-- Veröffentlicht durch Suki am 16:54 am 10. Juli 2006

und hatte mit meiner leadtek a400 gt mit silencer auch immer sowas um den dreh bei last nur leiser


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 16:19 am 10. Juli 2006

also hab mit meiner 6200 passiv gekühlt vollast 70 grad meine 6800 GT vollast von leadtek (also n kupfermonster) ca  68 grad ;)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 8:44 am 10. Juli 2006


Zitat von kammerjaeger um 23:53 am Juli 3, 2006

Zitat von Haribomaennchen um 7:11 am Juni 29, 2006
die 43C° im Idle sind schon ok...die Werte können nicht mit einer 66GT

verglichen werden,da diese überhaupt nicht soviel Abwärme produziert wie

eine 68...



Wenn Du Dich da mal nicht täuschst!
Eine 6600GT ist mit 52W angegeben, eine 6800 (nonGT) mit 39W, die 6800LE sogar nochmal 10W weniger!
Erst 6800GS/GT/Ultra liegen drüber.
Irgendwie müssen die hohen Taktraten der 6600GT ja versorgt sein, das frißt nunmal Strom... ;)

(Geändert von kammerjaeger um 12:39 am Juli 4, 2006)



Ist korrekt.
Eine 6800 wird i.d.R. mit 1.2V versorgt, eine 6600GT mit 1.5V. Taktung 325 Mhz vs. 500 Mhz.

Bei selbem Chip würde damit die 66GT 240% Stromverbrauch einer 6800er haben...
Der Chip besitzt aber ziemlich genau 2/3 der Transistoren (66GT 146 Mio. , NV 40 222 Mio.). Womit man auf theoretische 60% Mehrverbrauch des Chips kommen würde.

Durch das modernere Fertigungsverfahren und dem moderneren Speicher ist es aber nicht ganz soviel. Aber ein merklicher Mehrverbrauch der 66GT gegenüber der 6800er bleibt trotzdem vorhanden.... Bei etwas besserer Leistung der 6800er und erheblich mehr Potential. :thumb:


-- Veröffentlicht durch NEO am 11:08 am 4. Juli 2006

Meine Gigabyte 6800 (passiv gekühlt) wird im Idle um die 46°C warm und unter Volllast so ca. 62°C. Läuft mit 350/700MHz und 16/6.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:53 am 3. Juli 2006


Zitat von Haribomaennchen um 7:11 am Juni 29, 2006
die 43C° im Idle sind schon ok...die Werte können nicht mit einer 66GT

verglichen werden,da diese überhaupt nicht soviel Abwärme produziert wie

eine 68...



Wenn Du Dich da mal nicht täuschst!
Eine 6600GT ist mit 52W angegeben, eine 6800 (nonGT) mit 39W, die 6800LE sogar nochmal 10W weniger!
Erst 6800GS/GT/Ultra liegen drüber.
Irgendwie müssen die hohen Taktraten der 6600GT ja versorgt sein, das frißt nunmal Strom... ;)

(Geändert von kammerjaeger um 12:39 am Juli 4, 2006)


-- Veröffentlicht durch Suki am 22:48 am 3. Juli 2006

hatte auch mal eine 6800 16 pp 400/900 die ist unter last auch mit silencer teilweise güt über 70 c° gegangen so lang sie nicht über 90-100 c° geht ist doch alles im grünen bereich.


-- Veröffentlicht durch Micha81 am 12:24 am 27. Juni 2006

Die Frage ist ja welcher Anzeige soll ich glauben schenken.
Everest zeigt mir monentan 38 C° an, wobei mir das Menü den Grafiktreibers 43 C° anzeigt. Aber ich denke so genau sollte mans nicht nehmen. Es geht mir ja nur um eure Vergleichswerte.

Edit:
Also mementan siehts laut everest so aus:


Lüfter der Stromversorgung ist der der Grafikkarte, dort habe ich einen 80er  Lüfter gegen den orig. getauscht. Der war viel zu laut. Temps waren aber in etwa die gleichen mit dem orig. Lüfter.
Zur CPU, ein CNPS7000B-CU rödelt gerade auf voller Geschwindigkeit.

(Geändert von Micha81 um 12:36 am Juni 27, 2006)


(Geändert von Micha81 um 12:36 am Juni 27, 2006)


-- Veröffentlicht durch Irrwisch am 12:08 am 27. Juni 2006

hi!
ja die temp is ok... es geht kühler aber ich finde sie schon nich schlecht...
der kühler sollte aber eigentlich mehr an kühlung leisten!
ich kenn ihn jetzt selber nicht genau aber...wenn man jetzt mal meinen (AC ATI Silencer für 6600GT) nimmt is das schon bischen zu hoch...oda?

man kann die temp so nehm... aber für mich bischen hoch..
würde gern ma ne 2 meinung wissen....


-- Veröffentlicht durch Micha81 am 11:58 am 27. Juni 2006

Hallo,

habe eine GeForce 6800 von Leadtek.
Ich kühle die Karte mit einem VF700 von Zalman.

Kann mir jmd sagen wie heiß eine 6800 so wird ?
Meine läuft unter Win. mit Standard-Takt ungefähr mit 43 C°.
Beim Spielen mit 12/6 @ 430/850 wird sie auch mal gut 60 C° warm.

Ich denke die Werte werden OK sein, aber wo kann ich diese Werte ansiedeln. Sind sie gut oder sehr gut, wie sind eure Temps bei einer 6800 (ohne alles).


mfg
Micha


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de