umstieg auf zalman kühlung

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Luftkühler
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=15

--- umstieg auf zalman kühlung
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=15&topic=2672

Ein Ausdruck des Beitrags mit 43 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 15 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 74.84 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 18:43 am 17. Juli 2006

ist schon klar :lol: hatte aber auch an evtl. messfehler im case gedacht (temp im case doch nicht ganz soo hoch). :)

Du könntest die 80mm lüfter durch 120´er ersetzen(höherer Luftdurchsatz). Kannst auch mal kucken, wo die temps liegen, wenn du die seitentür aufläst.


dann würd der NT rausblasen und der hintere case die warme luft wieder rein....

im prinzip schon, aber die warme Luft steigt ja nach oben und wird sich dann am schreibtisch entlang bewegen. Trotzdem ist es nicht unbedingt günstig. Das ganze case im schreibtisch in der ecke ist im allgemeinen vlt. nicht so gut.?


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 17:37 am 17. Juli 2006

messtoleranz....*gg* hab die case innentemp mit nem geeichten messgerät das ich beruflich benutze gemessen... dem iss eher zu vertrauen als den everest messwerten...*g*

also wird case temp und raumtemp zu 100% stimmen...
gut erklärt? *gg*

danke!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 17:24 am 17. Juli 2006


Zitat von ManiacGTI um 14:25 am Juli 17, 2006

Temperaturen:

Motherboard                                       33 °C  (91 °F)

Case innentemperatur:                      37°C



dein Motherboard ist 4°C kühler, als die Temperatur im Gehäuse?:noidea:


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 14:27 am 17. Juli 2006

ach ja:
Raumtemperatur: 24°C


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 14:25 am 17. Juli 2006

Hi!

Temperaturen:
Motherboard                                       33 °C  (91 °F)
CPU                                               54 °C  (129 °F)
CPU Diode                                         58 °C  (136 °F)
Grafikprozessor (GPU)                             46 °C  (108 °F)
GPU Umgebung                                      46 °C  (109 °F)
SAMSUNG SP1654N                                   42 °C  (108 °F)
Case innentemperatur: 37°C

nach 3x aquamark 3 und 1h prime 95 Test...

CPU iss immernoch enorm hoch und festplatte macht mir auch sorgen...
irgendwelche meinungen oder vorschläge?

Vielen dank!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 14:09 am 17. Juli 2006

den hinteren rein halte ich nicht für klug...
wie man auf den bildern ja sieht steht das alles unter dem schreibtisch. und da staut sich warme luft. dann würd der NT rausblasen und der hintere case die warme luft wieder rein.... das wär ja au net im sinne des erfinders? oder hab ich da nen denkfehler drin??

Danke!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 14:04 am 17. Juli 2006

Wäre eine Möglichkeit. Und gleichzeitig den hinteren Lüfter reinpusten lassen und das HDD-Kabel so verlegen, daß die Luft des Front-Lüfters eine Chance bekommt, zur GraKa vorzudringen... ;)


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 13:51 am 17. Juli 2006

ach nur mal noch so neben bei...
vielleicht würd es ja was bringen den seitenlüfter rauspusten zu lassen...
an der stelle wo der hockt kommt nämlich der luftstrom der grake und der des CPU an die gehäuseseite...
was haltet ihr davon?

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 13:40 am 17. Juli 2006

ja das iss ok! aber 2 sachen:
1. er saugt die luft ja dann vom kühler ab und bläst sie gegen das nt... iss das nicht noch schlechter wegen wärmestau und so?
2. scheint mir das problem die allgemeine lufttemperatur im case zu sein... die iss ja auch recht hoch... sprich ich bekomm die warme luft nicht ausreichend herraus aus dem case... im moment fahre ich diesbezüglich ein paar tests... werde dazu noch berichten.

Danke!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Fiasco am 16:32 am 16. Juli 2006


Zitat von buschmanoff um 14:08 am Juli 16, 2006
woran erkennst du, dass die Luf nach unten geblasen wird? :noidea:
Wenn hast du natürlich aber recht, so würde die ganze heisse luft unter dem Kühler gestaut werden. Ansonsten geht das denke ich so. (bis auf CPU lüfter). Ein Netzteil was den Lüfter an der unter seite hat, wäre auch nicht schlecht, da es dann die hitze vom CPU kühler "abziehen" würde.
Mal um das Gehäuse die Kabel aufräumen wäre auch nicht schlecht.:lol:



Auf dem Bild sehe ich jedenfalls nicht die drei typischen Stege und die Stromkabel, die sich auf der Rückseite eines Lüfters befinden. Also bläst der Lüfter wohl nach unten. :noidea:


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 14:08 am 16. Juli 2006

woran erkennst du, dass die Luf nach unten geblasen wird? :noidea:
Wenn hast du natürlich aber recht, so würde die ganze heisse luft unter dem Kühler gestaut werden. Ansonsten geht das denke ich so. (bis auf CPU lüfter). Ein Netzteil was den Lüfter an der unter seite hat, wäre auch nicht schlecht, da es dann die hitze vom CPU kühler "abziehen" würde.
Mal um das Gehäuse die Kabel aufräumen wäre auch nicht schlecht.:lol:


-- Veröffentlicht durch Fiasco am 20:34 am 15. Juli 2006

Die CPU-Kühler-Konstruktion würde ich mal als "suboptimal" bezeichen, da der CPU-Lüfter die warme Luft nach unten in Richtung Grafikkarte bläst. Der Lüfter muß entweder genau anders herum montiert werden oder (besser) Richtung Gehäuselüfter blasen. Zweites scheint aber wohl nicht machbar...

(Geändert von Fiasco um 20:36 am Juli 15, 2006)


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 16:37 am 15. Juli 2006

Hi!
ich hab mal noch ein paar pics gemacht... denn trotz der eigentlich überdimensionierten küler iss die temp in meinen augen im vergleich zu anderen einfach zu hoch!
Hier erstmal der standort des PC:







Hier iss der CPU kühler zu sehen und der hintere Case Lüfter der rausbläst @7V:



Grake mit VF700:



Festplatte und die beiden caselüfter die reinpusten @ 12V




wenn irgendwer verbesserungsvorschläge hat immer her damit!

Vielen dank für eure unterstützung!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch buschmanoff am 13:23 am 15. Juli 2006

wobei man sagen muss, wenn man prime und scan for artifacts zusammen laufen lässt, bleibt die Grafikkarte immer so ca. 2-3 °C kühler, als wenn prime nicht paralell läuft. Liegt wohl daran, dass die Grafikkarte nich richtig befeuert wird und (zumindest bei mir) nur halb so viele frames rendert, als normal.
Aber wen interesieren 2-3°c unterschied bei der GPU? :lol:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:45 am 14. Juli 2006


Zitat von ManiacGTI um 9:31 am Juli 14, 2006

Beim zocken steigen die temps teilweise stärker an!



Dann sind es auch keine load-Werte!
Laß mal gleichzeitig prime95 laufen (den In-Place-Test!) und "Scan for Artifacts" von ATI-Tool. Dann kriegst Du CPU und GPU wirklich auf Last!


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 9:31 am 14. Juli 2006

so... jetzt iss alles drin... nur kommt mir das alles net ganz so evektiv vor...
Temperaturen mit everest:
IDLE: @ 24° Raumtemp:

Motherboard                                       33 °C  (91 °F)
CPU                                               42 °C  (108 °F)
CPU Diode                                         43 °C  (109 °F)
Grafikprozessor (GPU)                             39 °C  (102 °F)
GPU Umgebung                                      38 °C  (100 °F)
SAMSUNG SP1654N                                   42 °C  (108 °F)

so! und jetzt nochmaldas ganze nach 2 runden aquamark... sozusagen

Load: @ 24° Raumtemp:

Motherboard                                       36 °C  (97 °F)
CPU                                               50 °C  (122 °F)
CPU Diode                                         49 °C  (120 °F)
Grafikprozessor (GPU)                             46 °C  (115 °F)
GPU Umgebung                                      44 °C  (111 °F)
SAMSUNG SP1654N                                   42 °C  (108 °F)

Beim zocken steigen die temps teilweise stärker an!
die frage iss jetzt ob da irgendwas bedenklich ist... denn hier im forum lese ich oft von deutlich niedrigeren temps!
wenn ihr bilder wollt ist das kein problem!

jetzt noch meine konfig:
AMD Athlon XP @2000Mhz
Asus A7N8X-X Board
512 MB Infineon original Ram
Geforce FX 5700Ultra @520/990Mhz

Kühlung:
2x 80mm blasen vorne unten rein @12V
1x 80mm an der seite @7V auf die Graka
1x 80mm hinten oben raus @7V
1x 80mm hinten oben im NT raus @12V

CPU Scythe Katana AL @12V
Graka Zalman V700 @12V

so! nun bin ich auf eure komentare gespannt!
wie gesagt: bilder sind kein thema!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 10:22 am 11. Juli 2006

nu ja... habt ihr schon irgendwo recht... nur bekomm ich das alles zum geburtstag...
aufrüsten will ich erst anfang nächsten jahres... und bis dahin will ich gute rahmenbedingungen schaffen....
d.h. kühler anschaffen die auch für kommendes gut sind, neue festplatte...
denn mit dem katana und dem V700 kann ich auch noch mein nächstes system kühlen... und meine jetztigen kühler sind alle samt echt fertig... beim cpu kühler hat jetzt der lüfter auch noch die grätsche gemacht...
aber egal...
mit den neuen sachen bin ich jedenfalls für kommendes gerüstet! und darauf kommt es mir an!

Vielen Dank für eure beratung!

ich berichte sobald alles eingebaut iss...*g*

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:43 am 11. Juli 2006


Zitat von Martin Z um 23:05 am Juli 10, 2006
nur mal ne randbemerkung...

du kaufst dir grad lüfter zusammen die locker mal 60-70€ kosten.
für ein leistungsplus das, sagen wir, dem preis nicht entspricht.

willst du nicht lieber evtl. noch bis weihnachten leben und dann aufrüsten?



Würde ich auch sagen!
Lieber den AC nochmal vernünftig sauber machen und dann bei Bedarf auf ein neues Board+CPU und einen vernünftigen Tower setzen. Das bringt mehr Leistung als ein stärkerer Kühler und ein A64 kann mit jedem Billig-Kühler schon recht gut übertaktet werden. Dürfte dann insgesamt auch nicht teurer werden als Dein Kühlvorhaben, wenn man den Erlös für den Verkauf der alten Teile bedenkt!
Der 7000er würde definitiv nicht passen, den Gedanken kannst Du Dir also abschminken!

Rechnen wir mal:
65,- A64 3200+
6,- AC Alpine 64
44,- ASRock 939DUAL-SATA2 (oder 939A8X-M, aber das 939DUAL hat auch PCIe für späteres GraKa-Upgrade)
= 115,-
Dazu ein Gehäuse mit vernünftiger Belüftung für ca. 35,-, z.B. das:
klick
Optik ist Geschmacksache, aber die mitgelieferten Lüfter in der Seite sind ideal für die Kühlung u.a. der GraKa und NB angeordnet, da ein Lüfter auch für Frischluft unterhalb der GraKa sorgt!

Macht insgesamt also 150,- abzüglich ca. 70,- für Verkauf von Board, CPU, Kühler und Tower, womit effektiv 80,- zu zahlen wären.
Der Leistungszuwachs wird jedoch weitaus höher liegen, als durch stärkere Kühler beim SockelA. ;)


Edit: Wolltest Du ersthaft einen Zalman VF700 oder VF900 auf die FX5700 schnallen? Der Kühler ist ja fast mehr wert als die Karte! Oder würdest Du Dir einen riesigen Spoiler auf einen 50PS-Polo bauen???
Vertick das Ding für 35-40,- und hol Dir für 70,- eine X800 128MB oder für 83,- eine X1600Pro 256MB!
Bei diesen Karten kannst Du dann auch als Board ein (etwas schnelleres) 939NF4G nehmen...

(Geändert von kammerjaeger um 0:55 am Juli 11, 2006)


-- Veröffentlicht durch Martin Z am 23:05 am 10. Juli 2006

nur mal ne randbemerkung...

du kaufst dir grad lüfter zusammen die locker mal 60-70€ kosten.
für ein leistungsplus das, sagen wir, dem preis nicht entspricht.

willst du nicht lieber evtl. noch bis weihnachten leben und dann aufrüsten?


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 11:06 am 24. Juni 2006


Zitat von Maddini um 13:27 am Juni 22, 2006
naja aber der 7000er hat einen 120er lüfter und ein tower is keine 120mm breit auf der schmaleren seite.



ne, der 7000er hat nen 92er Lüfter (glaube ich) und der 7700er hat er den 120er!:thumb:


-- Veröffentlicht durch Maddini am 18:29 am 23. Juni 2006

naja kupfer leitet schon um einiges besser, aber wennst wirklich viel übertakten willst, würd ich an deiner stelle noch etwas sparen und mir dann ne wakü kaufen. ein gutes set kriegst schon um die 150€


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 13:45 am 23. Juni 2006

ja probier ich einfach mal! werde dann berichten... das iss das einzige was mich an den asus boards stört... sockel position iss echt nen bissel mieß....

wie unterscheidet sich denn die cu von der al version in puncto kühlleistung? weil wenn ich die CU will muss ich wo anders bestellen wo mich dann meine gesamtbestellung wieder um einiges teurer kommt...*g*

Danke!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:56 am 23. Juni 2006

wenn dann die voll cu version.

einbaun kannst ihn dann sicher so das der lüfter vorne ansaugt und nach hinten abbläst, denn so is der lüfter von der mitte richtung netzteil ca 46mm breit. könnte sich knapp ausgehn :thumb:

(Geändert von Maddini um 12:56 am Juni 23, 2006)


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 12:53 am 23. Juni 2006

da hab ich ca 50mm...also knapp... ich hab von der lüftermitte von meinem ac coppersilent 2 gamessen.... das müsste der mitte der cpu entsprechen... ich werd mir dann einfach mal den scythe zulegen und testen... wird schon schiefgehen... ansonsten lass ich mir halt was einfallen....

Danke!

eine frage noch! sollte ich mir lieber die cu version zulegen oder reicht die al?
übertakten will ich schon noch einiges mehr....und heißer soll es net werden als es im moment ist!

Danke!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:36 am 23. Juni 2006

is schon klar :thumb:

hast nicht einen pc shop in deiner nähe der ein paar heatpipe cpu kühler hat?

dann würd ich fast meinene, schnapp dein trum und geh zu dem shop und schau welcher kühler passt. den kannst dir dann dort oder wenns im netz billiger ist kaufen :thumb:


edit: zum katana noch mal:


hier noch ein pic von der seite:



wenn du den so einbaust das der lüfter unten ist passt er sicher bei dir rein.

mess mal von der mitte der cpu bis zum netzteil wieviel platz du hast..

(Geändert von Maddini um 12:41 am Juni 23, 2006)


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 12:32 am 23. Juni 2006

ja schon hab ich au gesehen... nur sind die dann echt teuer... dann das case und die ganzen kühler und lüfter... das kann ich mir momentan net leisten.... deswegen will ich ja was wo auf meinen prozzi passt....*g*

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:29 am 23. Juni 2006

es gibt auch cases die das nt unten unterbringen, sind halt meistens tower oder so


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 12:00 am 23. Juni 2006

hab mal zur verdeutlichung des problems ein paar bilder mit meinem alten bigtower gemacht...
net wundern nur zu demozwecken hab ich irgendein ATX board reingeschmissen und ein NT....
das roteingerahmte iss die problemzone!






-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 11:46 am 23. Juni 2006

ähem... hast du dir mal die pics auf der ersten seite angeschaut? das problem iss das der sockel ziemlich am oberen rand des mobo iss... und alle gehäuse die ich mir angeschaut hab haben so ziemlich an der selben stelle das nt... mein problem iss das zwischen nt und sockel einfach kaum platz iss... da ändert sich auch nix wenn ich ein anderes case nehm weil das netzteil wieder da sitzt.... ich hab keinerlei probleme was den platz betrifft... bis auf abstand zwischen nt und board/sockel....

außerdem sitzt bei mir die kohle mal so garnet locker! eher knapp!
vom prinzip her hast recht... aber gestern hab ich mir sogar bigtowers angeschaut... selbst da... selbe mobo/nt anordnung... und damit das gleiche problem...

MfG
Markus

weitere anregungen sind natürlich immer erwünscht....*g*


-- Veröffentlicht durch Maddini am 11:35 am 23. Juni 2006

blöde frage am rande, warum kaufst dir net ein größeres case?? :thumb:


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 11:31 am 23. Juni 2006

also für die graka bleib ich jetzt endgültig beim VF900! der hat für meine jetztige reserven im überfluss und passt! und wenn ich ne neue kauf kann ich den übernehmen! also ein punkt erledigt!

aber beim prozi....
der scythe sieht ja net schlecht aus was preis und leistung betrifft! allerdings bin ich mir da auch noch net so sicher ob der passt...
der aerocool passt net! der iss größer als der scythe!
beim copper silent den ich aktuell draufhab hab ich 78mm kühlkörpergröße...
der scythe hat 98mm... das wird ne knappe sache! bin dann halt am arsch wenn das nachher net passt....

jetzt muss ich nur noch nen onlineshop finden wo ich alles was ich brauch zum ordentlichen preis bekomm...

Danke!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Maddini am 14:08 am 22. Juni 2006

die cu version vom vf700 kühlt halt besser als die al-cu version.

ich glaub wenn du noch viel mehr aus der karte rausholen willst, brauchst ne wakü :thumb:

mit luft wird nicht mehr viel mehr drin sein.

den katana hab ich dir eh schon vorgeschlagen ist kein schelcherter kühler.

im netz stehn ein paar leute die so 65-70°C hatten und mit dem katana nur mehr so um die 50°C.

ist natürlci himmer etwas verschieden


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 13:34 am 22. Juni 2006

so aktueller sachstand:
ich hab mir für die graka mal den VF700 AlCu angeschaut! schaut so ja net schlecht aus! hat mit dem wer erfahrungen? wie schaut es da mit der kühlleistung aus? meine 5700U läuft aktuell mit core: 520Mhz und Speicher: 495 Mhz!
da will ich noch mehr rausholen! *g*
deswegen sollte der neue kühler auch ordentlich reserven mitbringen!
desweiteren hab ich bei tune2max angefragt wegen nem scythe Katana SCKTN CU1000
wenn der von denen lieferbar ist wüsste ich gerne wie es bei dem mit kühlleistung steht! beziehungsweise was ihr von dem haltet und ob der passen wird?
hier ein link:
Scythe Katana

Vielen vielen Dank!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Maddini am 13:27 am 22. Juni 2006

naja aber der 7000er hat einen 120er lüfter und ein tower is keine 120mm breit auf der schmaleren seite.

und ein nt verbeulen würd ich nicht machen.

preislich is er schon günstig stimmt schon nur an heatpipekühler komtm er halt nicht an.

bezüglich den grafikkarten bausteinen, die orgonalen kannst auch oben lassen, ansonsten versuchen die kühlkörper vorsichtig abzu drehen.

der vanessa könnte shcon passen musst ja nur ausmessen:

Maße: ca. 92 x 116 x 144 mm


sogar ich hab in meinem alten kleinen miditower diesen brummer drin:

klick misch

den lüfter kansnt ja dann so montieren, das er von vorne ansaugtu nd nach hinten bläst.

wasi ch nicht versteh, für die grafikkarte willst nen überdimensionalen kühler verwenden aber bei der cpu dann sparen??

ich würds umgekehrt machen. nen vf700 für die graka udn nen towerkühler für die cpu ;-)

(Geändert von Maddini um 13:28 am Juni 22, 2006)


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 12:16 am 22. Juni 2006

dafür hab ich ja aber erst recht keinen platz....sieht man ja auf den bildern ganz gut was ich an platz hab....deswegen der zalman... er hat ne sehr gute kühlleistung und die modifikationen die ich vornehmen muss beschränken sich auf das netzteil... außerdem ist er im preis einfach unschlagbar!

bei tune2max.de gibts beispielsweise nur den titan vanessa tower... bei dem bezweifle ich das der irgendwie passbar ist! außerdem ist er mal flockige 20€ teurer... und das iss dann doch einiges zuviel...
falls mir jemand nen shop vorschlagen will:
ich brauch noch andere sachen die ann dort preislich im rahmen sein sollen ... will ja nur einmal versandkosten zahlen...*g*

Vielen Vielen Dank für die unterstützung!!!


MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:07 am 22. Juni 2006

glaub mir, fast jeder tower kühler is besser als der 7000er von zalman :thumb:


wennst viel ocken wilslt, kannst dir auch enn größeren tower einbaun.


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 11:37 am 22. Juni 2006

ok! ich versteh was ihr meint! aber wie gesagt ich will die kühler unbedingt! da ich oc mäßig noch so einiges vor hab! und temperaturen wie aktuell will ich da nimmer haben! nur mal so meine temps:
idle:
CPU 40°
MB 33°
GPU 43°
VBR: 35°

Load:
CPU 67°
MB 40°
GPU 75°
VBR 43°

deswegen will ich die kühler! also wer ne idee hat wie ich sie reinbekomm immer her damit!

Danke!

zum thema staubsaugen: hab ich erst vorgestern gemacht! nur hab ich das nt vergessen und den CPU lüfter net abbekommen!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Maddini am 15:42 am 21. Juni 2006

eien 5700er kann man ja auch passiv kühlen oder? dann wär eine lärmquelle weniger :thumb:

zum thema cpu, jop ein towerkühler braucht net soviel platz.

wie wärs mit dem hier??

klick misch


-- Veröffentlicht durch NoBody am 13:59 am 21. Juni 2006

*gehört hier nicht zum Titel* aber du könntest deinen Rechner auch mal wieder staubsaugen?:thumb::lol:


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 13:54 am 21. Juni 2006

ja schon... hast irgendwo recht... aber trotzdem wäre es mir am allerliebsten wenn ich die kombi so nutzen könnte! könnte meine idee so funktionieren?

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch Fiasco am 13:50 am 21. Juni 2006

Der VF900 wäre für diese Grafikkarte eine totale Verschwendung. Wenn die Konstruktion mit dem 80er funktioniert, laß es doch so! Ansonsten tut's auch ein günstigerer AC oder der VF700.

Beim Prozessor empfehle ich dir anstatt des 7000AlCu einfach einen Towerkühler (z.B. Aerocool) zu verwenden. Der paßt auch ohne Modifikationen und ist keinesfalls schlechter - eher besser. Alternativ sind auch die guten alten Thermalrights (SLK-800 etc.) zu empfehlen. Der Zalman hat einfach einen zu großen Durchmesser.


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 12:39 am 21. Juni 2006

so hab mal noch schnell ein paar bilder gemacht um das ganze zu verdeutlichen
hier eines der GraKa! im roten kasten sieht man den speicherkühler wo ich gerne wüsste wie der abgeht!
ansonsten sieht man meine abenteuerliche provisorische kühlung...*gg*



und hier noch 2 pics vom problem mit dem NT und dem platz... wieder roter kasten = Problemzone...






Vielen dank für die hilfe!

MfG
Markus


-- Veröffentlicht durch ManiacGTI am 12:16 am 21. Juni 2006

hi!
ich bin besitzer einer leider mittlerweile längst überholten Geforce FX5700Ultra...
der OE lüfter iss leider asche.... momentan hab ich einfach nen 80er Lüfter mit nem draht drangespannt...*g* hauptsache es funktioniert...
nun will ich aber nen Zalman VF900 kaufen und den dranmachen! soweit alles klar! dürfte auch kein thema sein was die GPU betrifft...
nur auf den speicherbausteinen sind vom hersteller schon so ganz niedrige kühlkörper aufgeklebt! wie bekomm ich die den ab um die zalman kühlkörper aufzukleben? oder ist es nicht sinnvoll die kühlkörper zu tauschen?

desweiteren will ich auf meinen prozessor den zalman CNPS 7000AlCu machen. auf das board (asus A7n8x-x) wird er laut zalman passen...
das problem ist jetzt das ich nicht viel platz zum NT hab... zwischen sockel und unterem rand... hat da vielleicht noch jemand ne schlaue idee? meine idee war den deckel vom nt ausbauen und an der entsprechenden stelle einzubeulen... sollte eigentlich funktionieren da die elektronik ja auf der anderen seite iss...
hat von euch vielleicht dazu wer ne idee?
nur zum vergleich:
momentan iss ein AC Copper silent 2 drauf! da hab ich bis zur NT kante ca 5mm...
nur am rande: der copper silent 2 iss mist...*g*
im idle hab ich mal flockige 51grad mit nem athlon XP 2400+ @1,6V
load sind es dann schnell mal 65 grad....

deswegen muss der zalman da irgendwie drauf!
über antworten zu beiden fragen und anregungen würde ich mich freuen!
die kühler bekomm ich zum geburtstag!
von daher sollten sie dann auch irgendwie nutzbar sein!

Also nochmal vielen dank für die hilfe im vorraus!

MfG
Markus


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de