Welche Wasserkühlung sollte man sich kaufen ?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Wasserkühler und andere
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=11

--- Welche Wasserkühlung sollte man sich kaufen ?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=11&topic=2264

Ein Ausdruck des Beitrags mit 438 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 146 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 728.48 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 9:11 am 11. Sep. 2022

Schieben wir das WaKü FAQ Sticky Topic mal wieder nach oben, damit es nicht archiviert wird.


-- Veröffentlicht durch Postguru am 20:07 am 12. Jan. 2021

Habe mir mal letztes Jahr mal einen Wasserkühler von TechN geleistet .. es ist kein Billigheimer  ... und Kühlen tut er jedenfalls besser als der Alphacool Eisblock XPX und Anfi-tec 3

Kann keine direkten Vergleichswerte liefern da mein system gewissen Wandel unterzogen war (andere Pumpe,Schläuche und Anschlüsse optimiert etc) .. aber rein subjektiv ist die kühlleistung besser ...














-- Veröffentlicht durch evilevil am 20:58 am 25. Aug. 2016

:lol::lol:


-- Veröffentlicht durch Hipp0campus am 1:33 am 25. Aug. 2016

Handwerkliche Begabung=wissen wie man Kabelbinder nutzt? :lol:


-- Veröffentlicht durch evilevil am 21:00 am 24. Aug. 2016

leider bin ich kein guter Hanwerker, zur Not extern machen


-- Veröffentlicht durch hoppel am 19:00 am 24. Aug. 2016

zwei Triple sind ja auch eine Hausnummer, wie gesagt, wenn Du handwerklich begabt bist, findet sich immer eine Lösung, auf ein 25 cm breites Gehäuse passen zwei Triple-Radis nebeneinander aufs Dach;)


-- Veröffentlicht durch evilevil am 18:55 am 24. Aug. 2016

gibt von LianLi eins aber 370Euro ist mir zu heftig


-- Veröffentlicht durch hoppel am 9:13 am 24. Aug. 2016

Wie Cheffe im OT schon treffend bemerkte, war ich zu früh am :posten:
Um da zwei TripleRadis einzubauen bedarf es definitiv gute Bastelkünste, such doch mal direkt nach Gehäusen, die zwei Triple aufnehmen können ohne Bastelei.


-- Veröffentlicht durch evilevil am 7:57 am 24. Aug. 2016

bin am überlegen hab mir einige Bewertungen von dem Gehäuse durchgelesen und einige
haben geschrieben das es nicht so toll verarbeitet sein soll
könnt ihr was empfehlen?


-- Veröffentlicht durch hoppel am 6:07 am 24. Aug. 2016

ja, ist möglich, kommt aber ganz auf Dein Gehäuse an ;)


-- Veröffentlicht durch evilevil am 22:55 am 23. Aug. 2016

weiß jemand ob es möglich ist in einen Corsair Graphite 780T vorne und im Dach einen Tripple Radiator zu verbauen?


-- Veröffentlicht durch wassernass am 8:27 am 19. Juni 2013

Mir kommen nur noch Wasserkühler in den PC.
Mein altes Set ist rausgeflogen und ich hab mir das EK Water Blocks EK-KIT L360 Set geleistet.
Geiles Teil!


-- Veröffentlicht durch Wassermann am 10:08 am 13. Juli 2012

Mir ist eine Wasserkühlung in Einzelteilen zu aufwendig.
Da bestelle ich mir auch lieber so eins von den Kompletten.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 7:21 am 19. März 2012

Wenn du genug Flocken übrig hast.

Ich sehe die Pumpe ist im CPU-Kühler eingebaut. Vielleicht reicht diese Pumpe auch einfach nur für einen größeren Radiator aus. Da gebe ich jedoch keine Garantie drauf. Denn dann bräuchtest du "nur" einen neuen Radiator, den an diese Kühlung festmachen und einmal befüllen. Am besten einen Tripple Radiator oder dergleichen oben ans Gehäuse schrauben.

Ich selbst bin von solchen Kühlungen weg. Sie sind kein bisschen leister als gute Luftkühler.

Und wenn du übertakten willst ohne Limit, dann brauchst du sowieso mehr Kälte und dazu eine Kompressorkühlung.


-- Veröffentlicht durch Joerg Oster am 10:55 am 15. März 2012

Was ist denn von sowas zu halten? Hat die evtl. jemand. Als CPU-Kühler evtl. dieser hier.

Eine Wakü aus Einzelteilen zusammen zu bauen traue ich mir noch nicht zu. Die Antec H2O 620 ist meine erste. :)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:19 am 14. März 2012

Jep, Bulldozer produzieren wirklich viel Wärme :hot:
Scheint bei dir recht nah an der Grenze zu sein.
Wenn deine Gehäusetemperatur relativ hoch ist, solltest du diese erstmal verringern, da du ja ansonsten bereits warme Luft durch den Radiator führst.
Umdrehen, um die Frische erst durch den Radiator zu führen wäre zwar auch ein Weg, allerdings erwärmst du das Gehäuse dann natürlich noch weiter (zum Test evtl. trotzdem interessant).
Für den Silent Betrieb sind deine Aerocool Shark Lüfter eigentlich eine gute Wahl.
82 CFM entsprechen ungefähr den Daten des Original Lüfters.

Bei den Lüftern und bei der Wärmeleitpaste könnte man aber noch mehr rausholen.
In punkto Lüfter allerdings auf Kosten der Lautstärke.
Oder du baust dir zum stärkeren OC eine WaKü mit Dual Radiator ein, dann hast du noch deutlich mehr Fläche zum Abführen der Wärme.


-- Veröffentlicht durch Joerg Oster am 19:43 am 14. März 2012

Das ist anscheinend stark von der Umgebungstemperatur abhängig. Als ich am Wochenende morgens gelüftet habe, war die Idle-Temp bei 26°, und bei voller Auslastung (ohne Übertaktung) ging es hoch bis max. 55°. Bei normaler Zimmertemperatur geht es dann schon über 60°, Idle bei ca. 34°. Die beiden Lüfter (Aerocool Shark Fan) habe ich übers BIOS (ASRock 970 Extreme 3) so eingestellt, dass Sie ab einer Temperatur von 45° voll aufdrehen.

Ich denke einfach, die 620 hat einen zu kleinen Kühlkreislauf und der Radiator bewältigt die enorme Abwärme, trotz 2 Lüfter, nicht. Die Bulldozer-CPUs  produzieren einfach viel Hitze. ;)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:05 am 14. März 2012

Über 65°C ist schon recht hoch.
Wie sehen denn bei dir die CPU Temperaturen nach längerer Belastung ohne Übertaktung mit Default VCore aus und wie hoch ist die Drehzahl deiner beiden Lüfter ?
Vielleicht läßt sich noch etwas mehr mit einer gescheiten WLP rausholen.


-- Veröffentlicht durch Joerg Oster am 13:30 am 14. März 2012

Kann ich zumindest für den Antec H2O 620 so nicht bestätigen.
Mein FX8120 lässt sich zwar easy übertakten, geht dann aber ruckzuck über 60° C. Bei 65° habe ich dann schnellstens Prime95 abgebrochen. Und ich habe 2 Lüfter dran!
Ich schaue mich gerade nach einer leistungsfähigeren Alternative um.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 11:57 am 16. Dez. 2011

Sowohl der Antec H2O 620 als auch der Antec H2O 920 ist für AM3+ Prozessoren ausgelegt und von der Kühlleistung her sollten beide selbst mit Übertaktung noch gut genug kühlen.


-- Veröffentlicht durch Breitband am 23:24 am 15. Dez. 2011

Gehen die auch für einen FX-8150?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 8:09 am 3. Nov. 2011

Jep, oder den Antec H2O 920, der gerade bei uns im Test war.
Ich finde die Ansteuerung über USB mit der Software sehr praktisch, um die WaKü etwas den Gegebenheiten anzupassen.
Ist aber genauso geräumig.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:42 am 2. Nov. 2011

"Idiotensicher" und völlig ausreichend ist die Antec 620. Aber man braucht halt Befestigungsmöglichkeiten für den 120er Radiator.


-- Veröffentlicht durch ErSelbst am 21:06 am 30. Okt. 2011

nen vernünftigen Luftkühler? ;)

Wie viel Kühlleistung brauchst du denn? Nur die CPU kühlen oder auch noch Mainboard (Chipsatz, Spannungswandler...), Grafikkarte...?

(Geändert von ErSelbst um 21:15 am Okt. 30, 2011)


-- Veröffentlicht durch Fraga am 11:21 am 4. Okt. 2011

Die ich easy einbauen kann und nicht ausläuft.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 9:01 am 4. Okt. 2011

was ist denn bei dir idiotensicher ?:noidea:


-- Veröffentlicht durch Fraga am 8:14 am 4. Okt. 2011

Könnt ihr mir eine idiotensichere Wasserkühlung für meinen Phenom II 840 empfehlen?


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 15:47 am 11. Juni 2010

Naja, dacht mir halt sowas wie dieses Teil für 15€ von Pollin wär nicht schlecht für nen Athlon XP, nur so zum Rumprobieren versteht sich, richtige Wasserkühlung wird sich erst angeschafft, wenn ich mal richtig Geld verdiene oder ich mich mal aufraffen kann selber eine zu bauen.

So olle Luftkühler hab ich ja noch welche zuhause.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:47 am 10. Juni 2010


Zitat von gabiza7 um 9:21 am Juni 9, 2010

Bräuchte das Teil lediglich für nen Athlon XP.



Dann steck da kein Geld rein, sondern nimm einen simplen Luftkühler.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:21 am 9. Juni 2010

für sockel a gab es kühler mit klammer am sockel und welche die die mounting holes verwendeten (hatten aber glaub ich nicht alle mobo´s)

aber für nen AXP lohnt sich das doch garnicht, oder
wenn dann gleich richtig kaufen damit du bei einem wechsel nicht wieder neues zeug kaufen musst ;)

hätte hier nen vollkupfer slk 900u kühler, der passt auch auf SoA


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 9:21 am 9. Juni 2010

Habt ihr momentan irgendne WaKü anzubieten, die es ähnlich preiswert wie dieses Iceland- Ding da (Pollin) gibt?
Die Iceland ist leider zurzeit ausverkauft.

Bräuchte das Teil lediglich für nen Athlon XP.
Weiß jemand wie's da mit der Befestigung aussieht. Theoretisch brauch ich ja einfach bloß so eine Befestigungsplatte für den Athlon XP, oder?


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 15:57 am 16. April 2010

Naja, das mein ich gar nicht, ich finde es einfach langweilig ein CNC-Teil zu bedienen, grob gesagt, wenn die Form eines Bauteils erstmal programmiert ist, dann macht das Ding das von alleine, ohne, dass man denken muss, das ist lanweilig.
Eine Hürde ist nur noch, dass man auch gucken muss, ob das Futter bzw. der "Schraubstock" nach dem Dreh- oder Fräsvorgang noch ganz ist, das wäre auch viel zu viel Stress für mich.:lol:

Werde es wohl erstmal dabei belassen, kaufe mir später mal eine WaKü, jetzt hab ich mir erst mal nen Revoltec Pipe Tower Pro für die CPU und nen AC-Lüfter für die Grafikkarte gekauft und dann muss ich mal gucken, ob das leiser ist also der alte Zalman und der Standard-Lüfter der Geforce 9800 GT.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 15:31 am 16. April 2010

solange die werkzeuge klein genug sind ist es egal
aber schraub  mal einen düsenkühler auf da hast du viele kleine pins mit abständen von unter 1mm zueinander ;)

dennoch bin ich der meinung wenn du dir die kühler kaufst (hochwertige) kommst du besser weg als mit dem selbst herstellen:thumb:


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 15:15 am 16. April 2010

Genau, ich hab natürlich ne CNC-Fräse zuhause. xD
Aber ich mag die Teile nicht, ich liebe manuelle Fräsen und Drehmaschinen, aber mit den anderen Teilen kann man mich jagen.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 19:15 am 15. April 2010

du hast 2 maschinen, die nennen sich HÄNDE
wenn du ALLES selber bauen willst kommts du viel teuere als wenn du Kühler, Pumpe, Radi, AHB und schlauch zusammen kaufst ;)

einw wakü selbst zu bauen bedeutet nicht das du die teile selbst fertigen musst ;)

p.s. es eignen sich auch nicht alle maschinen, ne drehbank und ne cnc wären schon optimal ;)


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 18:07 am 15. April 2010

Nee, also geht eben nicht, naja, dann wird's das mal gewesen sind mit der Wasserkühlung.

Töpfern wäre halt kein Problem gewesen, Metallbau schon, kann das zwar etwas, aber hab wohl nicht die passenden Maschinen dazu.:lol:
Kennen würde ich jemanden der ne Metallbaufirma hat, aber das ist dann immer so ne Versicherungsfrage.
Und ohne Maschinen irgendwas basteln, nee, danke, das wird bei mir nix. xD


-- Veröffentlicht durch Hitman am 20:55 am 14. April 2010

Ton?

Ähm, sind wir hier im Töpferkurs oder noch im Wasserkühlungsforum?

Es gibt nur 4 Dinge die Sinn machen:
Nummer 1: Aluminium
Nummer 2: Kupfer
Nummer 3: Silber
Nummer 4: Diamant

Da man Nummer 3 und 4 kaum bezahlen kann.... Kupfer.


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 20:39 am 14. April 2010

Naja, dachte an glasierten Ton, allerdings heißt es ja immer dass Ton nicht besonders leitend sein soll, daher vll eher nicht damit zu verwirklichen.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 20:08 am 14. April 2010

und welches den ?


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 19:23 am 14. April 2010

Naja, hätte da eher auf andere Materialien gesetzt, weiß zwar nicht ob das so geht wie ich's mir vorstelle, aber das Material würde mich nichts kosten.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 17:12 am 14. April 2010

Nein aber was auch immer du vorhast an supertollen Ideen. Die hatte schonmal jemand vor dir. Und am Ende wirst du dasselbe ausgeben als wenn du dir das Zeug fertig kaufst.


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 17:05 am 14. April 2010


Zitat von Hitman um 16:59 am April 14, 2010
Vergess es. Ganz ehrlicher Tipp  :lol:


Nicht dass ich dann ne Überschwemmung im Gehäuse bekomme, oder?
xD


-- Veröffentlicht durch Hitman am 16:59 am 14. April 2010

Vergess es. Ganz ehrlicher Tipp  :lol:


(Geändert von Hitman um 20:13 am April 14, 2010)


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 16:40 am 14. April 2010

Ok, hab das jetzt verstanden was ihr meintet, wenn man die von Corsair nimmt, braucht man gleich keine WaKü, weil die dann im Endeffekt auch nicht besser als der Pipe Tower Pro von Revoltec ist, aber man mehr dafür zahlt und die Pflege aufwendiger ist.

Wird dann wohl der Luftkühler von Revoltec werden sowie einer von AC für die Grafikkarte.
Wenn dann will ich mal ne vernüftige WaKü, mit der dann auch extremeres Übertakten und Mitdranhängen der Grafikkarte kein Problem ist, aber momentan hab ich keine 200€ für sowas, werd ich mir wohl man in ein paar Jahren zulegen, je nachdem wieviel ich dann verdiene.
Oder ich hab auch schon ne Idee, wie ich mir sowas selber basteln könnte.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 8:32 am 14. April 2010

ich hab ja auch nix anderes behauptet
ABER je niedriger du den lüfter stellst desto schneller schwinden die reserven

und wenn man mal vom 980X von intel absieht gibt es auch weiter unten immer mal cpus die echt heis werden (auch wenn durch einen schlecht montierten HS);)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 1:00 am 14. April 2010

Das kommt darauf an, was Du als "normal" ansiehst...
Wenn Du Dir so etwas wie die Corsair H50 anschaust, dann hat sie es gegen die obere Mittelklasse der interessanten Luftkühler (alles bei 7V!) schon verdammt schwer (klick, mit Originallüfter liegt sie bei Delta T @7V mit OC bei 57,7 Grad und somit im unteren Drittel des Tests).
Natürlich gibt es Wasserkühlungen, an denen sich praktisch jeder Luftkühler die Zähne ausbeißt, aber man muss immer das Verhältnis sehen: Wofür 200-500,- ausgeben, wenn ein Kühler wie der Revoltec Pipe Tower Pro für 22,- für 99,9% der User mehr als ausreichend ist und weniger pflegebedürftig als eine WaKü? ;)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 21:26 am 13. April 2010


Zitat von k3im um 19:45 am April 13, 2010
Vom Geräuschpegel wird man keinen Unterschied merken, beide System werden aktiv von einem 120er belüftet.



aber die kühlleistungen sind je nach komponenten meilenweit auseinander
ne normale wakü auf 5V ist sicherlich leistungsfähiger als ne normale Lukü auf 12V;)


-- Veröffentlicht durch k3im am 19:45 am 13. April 2010

Wasserkühlung ist immer teuer. Wenn du diese Corsair Hydro für 65-80 € meinst, da wirst du nicht mehr als den Prozessor mit kühlen können. Selbst wenn man in den bestehenden Kreislauf dieses Systems eingreifen würde, würde der 120er Radiator wahrscheinlich nicht für mehr als die CPU reichen. Was die aber im OC Bereich leisten könnte weiss ich nicht.
Um die CPU zu kühlen gibt man besser 30 € für nen guten LuKü aus. Da hat man dann auch nie Panik ob eventuell ein Leck entstehen könnte.
Vom Geräuschpegel wird man keinen Unterschied merken, beide System werden aktiv von einem 120er belüftet.

Wenn du wirklich mit Wasser kühlen willst, dann musst du Geld investieren :)


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 15:53 am 13. April 2010


Zitat von AssassinWarlord um 13:09 am Okt. 26, 2009
Schaut euch mal den Corsair H50 Kühler an. Einsame spitze sag ich nur :-) sehr leichte Befestigung, extrem gute Kühlleistung, recht Leise (man hört aber ein leichtes Brummen der Pumpe), schleuche sind ausreichend lang aber recht unflexibel...aber einmal verbaut wird man sich wundern was der kleine für eine Kühlleistung erbringt zu dem Preis :thumb:


Hab ich gar nicht gesehen, aber den hatte ich schon im Auge als ich auf Alternate war und wollte dann nachher gleich fragen, ob der was ist.

@SenSej und Hitman: Fange ja auch erst mit dem OC an und soweit werde ich wohl auch eher nie gehen, dass ich einen Prozessor extrem übertakte. Ja und so ne Toleranz was den Preis betrifft, ist schon da, also der von Corsair wäre für mich jetzt preislich noch in Ordnung, war halt nur etwas geschockt als ich gesehen habe, dass manche Befestigungen von WaKü allein schon 90€ kosten.
Hab halt einen AMD Athlon II X4 620, der ganz leicht übertaktet ist und mich nervt der Zali etwas, weil der immer so laut ist, deshalb wollte ich mal nachfragen, was so eine WaKü kostet.

Wäre die Kühlung von Corsair demzufolge was für mich?
Könnte man damit auch gleich noch die Grafikkarte kühlen (Nvidea Geforce 9800GT, Green Edition von Palit)?
Soweit ich da richtig informiert bin, gibt's da ja so "Platten", wo man die Kühlschläuche anschließen kann. Geht das oder würdet ihr bei der Corsair eher davon abraten, da die sowieso eher schwächer ist?

(Geändert von gabiza7 um 16:27 am April 13, 2010)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 21:17 am 12. April 2010

und das sind dann auch nur mittelmäßige sachen ;)


-- Veröffentlicht durch Hitman am 16:07 am 12. April 2010

Unter 60€?

Kauf dir nen Rasensprenger und lass das Wasser durchgängig durch den Wasserhahn laufen.... Kannst dann den PC prima als Durchlauferhitzer nutzen....

Kauf dir nen Luftkühler, mit 60€ bekommst du gerade mal ne Pumpe + CPU-Kühler.


-- Veröffentlicht durch gabiza7 am 15:28 am 12. April 2010

Wie ist das eigentlich, kenne bisher nur Wasserkühlerbausätze, gibt's die auch schon fertig und um wieviel teurer sind die dann?
Ist es recht schwer einen Bausatz zusammenzufügen?
Gibt's wohlständige Wasserkühler unter 60€?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:38 am 8. März 2010

Schieben wir das WaKü Kauf Sticky Topic mal wieder nach oben, damit es nicht archiviert wird.


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 15:46 am 28. Okt. 2009

man kann den radi ja liegend verbauen ;-)
ich bereue den kauf jedenfals keineswegs :-)
so wird die abwärme wenigstens auch nach draußen geleitet, ohne vorher im Gehäuse verwirbelt zu werden :thumb:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:06 am 28. Okt. 2009


Zitat von AssassinWarlord um 17:28 am Okt. 27, 2009
man kann sagen er kühlt so gut wie ein spitzen luftkühler, dafür braucht er wesentlich weniger platz, vlt. ganz gut für ein HTPC?.



Wo der 120er Radi hin passt, da sollte auch Platz für einen guten Tower-Kühler sein.
Ich will den H50 nicht schlecht machen, aber ein guter Kühler wie der Revoltec PipeTower Pro steht ihm nicht wirklich nach (ca. ein Grad) und kostet nicht einmal die Hälfte...


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 17:28 am 27. Okt. 2009

man kann sagen er kühlt so gut wie ein spitzen luftkühler, dafür braucht er wesentlich weniger platz, vlt. ganz gut für ein HTPC?.
und die sollten den auch mal mit Doppellüfter testen *hrhr* dann schaut das schonwieder etwas ander aus das ergebniss, da die lamellen recht engmaschig sind beim Radi


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:19 am 26. Okt. 2009

Schlecht ist der H50 für das Geld zwar nicht, aber von der LuKü-Konkurrenz kann er sich auch nicht wirklich absetzen (klick) und der Werkslüfter sollte ausgetauscht werden, wenn man es leise will.

P.S.: Noch ein Vergleich zur LuKü-Konkurrenz: klick

(Geändert von kammerjaeger um 8:15 am Okt. 27, 2009)


-- Veröffentlicht durch AssassinWarlord am 13:09 am 26. Okt. 2009

Schaut euch mal den Corsair H50 Kühler an. Einsame spitze sag ich nur :-) sehr leichte Befestigung, extrem gute Kühlleistung, recht Leise (man hört aber ein leichtes Brummen der Pumpe), schleuche sind ausreichend lang aber recht unflexibel...aber einmal verbaut wird man sich wundern was der kleine für eine Kühlleistung erbringt zu dem Preis :thumb:


-- Veröffentlicht durch Blackout am 8:59 am 11. Sep. 2009

ROUNDUP

Das schwierigste an der Wasserkühlung ist die Auswahl der richtigen Komponenten.
Wenn man sich Gedanken über die Anschaffung einer Wasserkühlung macht, sollte man sich zunächst mit folgenden Punkten auseinandersetzen.

1.Wieviel Geld kann oder möchte ich für meine WaKü ausgeben ?

2.Welche Komponenten will ich kühlen, CPU only, eine oder mehrere Graka(s) oder sogar das Mainboard ?

3.Habe ich Hitzköpfe in meinem System? Denn ein Core i7 produziert definitiv mehr abwärme als ein kleiner Core2 Duo.

4.Sind meine Komponenten Übertaktet und habe ich die vcore angehoben ?


Wenn man am zusammenstellen des Warenkorbs ist sollte man noch ein paar Dinge beachten:

-Schlauch sollte man immer in ausreichender Menge kaufen, lieber einen Meter zu viel als zu wenig.

-Bei Anschlüssen sollte man immer noch ein bis zwei Winkel oder ähnliches dazubestellen, denn es könnte auch mal Enger werden als geplant.

-Gibt es irgendwelches Zubehör das ich noch brauchen könnte wie Lüftersteuerung oder Knickschutz für den Schlauch.


Aber nun zum eigentlichen Sinn dieses Guides.
Ich unterteile das hier erstmal in 4 Sparten. Budget, Midrange, Gaming und Overclocking

Budget:

Ein kleines System welches relativ wenig abwärme Produziert und nicht Übertaktet ist.
In die Kühlung werden folgende Komponenten aufgenommen:
-Ein kleine Core2 Duo
Hierfür empfehle ich folgende Produkte:

CPU-Kühler : Watercool-HK-CPU-LGA775-Rev-3.0-LC 33,90€

Radiator: NexXxoS-Xtreme-II-240-Radiator 36,99€

Pumpe: Aquacomputer-Aquastream-XT-Standard 68,99€

AGB:  Cape-Corp-Coolplex-Pro-10 26,50€

Schlauch: Masterkleer-Schlauch-12.7/9.5mm-klar 3 Meter

Anschlüsse: 13/10mm-Anschraubtülle-G1/4“ 8 Stück

Macht einen Gesamtpreis von 190,46 €
+ Destilliertes Wasser aus dem Baumarkt und Glysantin G33 oder G48 von der Tankstelle
+ 2 beliebige Lüfter

Zusammengefasst kann man sagen, dass man hier eine gute Einsteiger-WaKü für einen akzeptablen Preis bekommt, die Pumpe bietet mehr als genug Leistung um später evtl auch mehr Komponenten zu bedienen und auch beim Radiator ist noch ausreichend „luft“ nach oben, um später sogar noch eine Mittelklasse Grafikkarte á la Radeon4850 einzubinden. Der Schlauchdurchmesser 13mm aussen und 10mm innen biete eine gute Basis und eine einfache erweiterbarkeit und sogar der CPU-Kühler kann noch wunderbar mit einem Core2Quad umgehen.



Midrange:

Ein mittleres System welches etwas abwärme Produziert und ggf. Übertaktet ist.
In die Kühlung werden folgende Komponenten aufgenommen:
-Ein übertakteter Core2 Duo
-Eine Mittelklasse-Grafikkarte á la Geforce 260GTX oder Radeon4850
Hierfür empfehle ich folgende Produkte:

CPU-Kühler: EK-Waterblocks Supreme 46,89€

GPU-Kühler: EK-Waterblocks Full-Cover FC260 79,99

Radiator: Swiftech MCR320 56,99

Pumpe: Aquacomputer-Aquastream-XT-Standard 68,99€

AGB:  Cape-Corp-Coolplex-Pro-10 26,50€

Schlauch: Masterkleer-Schlauch-12.7/9.5mm-klar 3 Meter

Anschlüsse: 13/10mm-Anschraubtülle-G1/4“ 10 Stück 1,99/Stk

Macht einen Gesamtpreis von 324,78€
+ Destilliertes Wasser aus dem Baumarkt und Glysantin G33 oder G48 von der Tankstelle

Hier kann man sagen hat schon eine vollwertige WaKü, diese kostet allerdings schon deutlich über 300 Euro. Bietet aber eine Super Leistung um einen Core2Duo an seine grenzen zu treiben und noch etwas mit der Grafikkarte zu spielen. Auch Pumpe und Schlauch sind hier angemessen dimensioniert



Gaming:

Ein großes System welches relativ viel abwärme Produziert und Übertaktet ist.
In die Kühlung werden folgende Komponenten aufgenommen:
-Ein übertakteter Core2 Quad
-2x Gaming-Grafikkarten á la Geforce 280GTX oder Radeon4890
Hierfür empfehle ich folgende Produkte:

CPU-Kühler: EK-Waterblocks Supreme 46,89€

GPU-Kühler: EK-Waterblocks Full-Cover FC280 88,99€

Radiator:  XSPC RX480 QUAD 104,99€

Pumpe:  Laing DDC Pro mit Watercool-Deckel 67,99

Schlauch:  Masterkleer Schlauch 15,9/11,1mm 4 Meter 2,75€/m

Anschlüsse: EK-Tüllen 13mm 12 Stück 1,79€/Stk

AGB:  EK-Waterblocks 150mm AGB 32,99€

Lüfter: Noctua NF-P12-1300 4 Stück 19,99€/Stk

Wasserzusatz: Fertiggemisch von Innovatek 2L 9,90€/l

Macht einen Gesamtpreis von 562,88 €

Hierzu muss man sagen, dass wir schon im High-End Bereich angekommen sind, die Komponenten entfalten alle ihre volle Leistung und bieten noch etwas „luft“ nach oben für weitere Spielerein. Im Gesamten betrachtet ist dies ein vollwertiges High-End-WaKü-System bei dem man die Komponenten nur gegen andere Tauschen sollte sofern einem die besser gefallen oder neue Produkte auf dem Markt erscheinen.


Overclocking:

Ein sehr großes System welches sehr viel abwärme Produziert und stark Übertaktet ist.
In die Kühlung werden folgende Komponenten aufgenommen:
-Ein übertakteter Core i7
-3x Geforce 285GTX Grafikkarten
-EVGA X58 Classified
Hierfür empfehle ich folgende Produkte:

CPU-Kühler: Alphacool Livingstone HF14 59,95€

GPU-Kühler:  EK-Waterblocks Full-Cover FC285 3 Stück 91,99€/Stk

Mainboard: EK-Waterblocks FB-X58 109,99€

Radiator: Watercool MoRa2 Pro + Lüfterblende 9x120mm 156,38€

Pumpe:  Laing DDC Ultra 12V 82,90€

Schlauch: Tygon R360 15,9/11,1mm 4 Meter 7,69€/m

Anschlüsse: 13mm Tüllen vegoldet 2,99€/Stk

AGB:  EK-Waterblocks 150mm AGB 32,99€

Lüfter: Noctua NF-P12-1300 9 Stück 19,99€/Stk

Wasserzusatz:  Fertiggemisch von Innovatek 2L 9,90€/l

Macht einen Gesamtpreis von umwerfenden 996,49 € ( !!! )

Dieses System besteht zum einen aus der puren und kompromisslosen Leistung dessen was Möglich ist und zum anderen einer sehr edlen Optik mit schwarz-gold akzenten. Die gleiche Leistung wäre bestimmt auch Günstiger zu haben, aber in diesem Preissegment geht es nicht mehr um ein paar Euro sondern nurnoch der reine Spaß an der Freude.
Mehr kann man aus solch einem System nichtmehr herraus holen, es sei denn man setzt einen Durchlaufkühler, auch Water-Chiller genannt, ein.


Ich hab hier jetzt mal 4 mögliche Konfigurationen gelistet, von Günstig über Preiswert bis hin zu „Schweineteuer“. Hier sollte also jeder sein System finden.
Man muss auch nicht unbedingt die gleichen Komponenten verweden wie hier angegeben, und durch technische Änderungen der Produkte kann es auch mal schnell passieren das ein Kühler doch noch besser ist als der Andere, dies hier dient nur als Entscheidungshilfe und als Richtlinie um in der WaKü-Welt Fuß zu fassen.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 18:20 am 22. Juni 2009

Du könntest das Gas an nen Saugstutzen machen und tieeef einatmen.

Oder das oben geschriebene überlesen und die Kiste einfach wegwerfen...


-- Veröffentlicht durch Zatarra am 18:02 am 22. Juni 2009

ok, und wie sieht es mit einzellnen Komponenten aus?
evt. Heaptpipes oder ähnliches? (Bin Bastler, kann fast alles gebrauchen =D)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:20 am 22. Juni 2009

lohnt nicht
die truhe zieht soviel saft das du dir im jahr 3 waküs kaufen kannst

möglich wäre es aber mit viel aufwand und nicht zugeringen kosten ;)


-- Veröffentlicht durch Zatarra am 15:39 am 22. Juni 2009

Ich möchte nicht schon wieder ein Topic eröffnen, desswegen versuche ich es mal hier.

Ich habe gerade eine große Kühltruhe ausgemustert. Ist es möglich die Komponenten aus/umzubauen um sie für den PC/Wakü zu benutzen?


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:34 am 7. April 2009

Schieben wir das WaKü Sticky Topic mal wieder nach oben, damit es nicht archiviert wird.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 21:08 am 23. Dez. 2008

wakü günstig wird schwer

aus was laufen die 120er ?
miss mal die wasser temp

wenn die nur ein paar grad über RT ist dann ist ein neuer radi fast sinnlos
und ich würd mich dann auf den cpu kühler verlassen ;)


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 19:42 am 23. Dez. 2008

irgendwie merke ich, das meine wakü nicht mehr das wahre ist.

e6600 @ 3.6 ghz @ 1.34 v. gerade günstig erworben. beim vorbesitzer prime-stable, bei mir nicht. warum? seine temps waren ähnlich, aber mit lukü (ifx-14). hat mich sicher nicht beschissen, hat nen screen.

habe nen black ice pro triple mit drei 120ern (aerocool turbine). nexxxos xp bold 775. nur cpu wird gekühlt. reicht das denn nicht mehr aus? :noidea:

wie kann ich das möglichst günstig verbessern?

(Geändert von Rulinator um 23:44 am Dez. 23, 2008)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:48 am 15. Nov. 2008

thermochill PA120.2
besser wie jeder 360er ;)
am besten noch mit shroud ;):thumb:


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 2:02 am 15. Nov. 2008

welcher triple radi unter 100 euro ist der beste? black ice gt xtreme?


-- Veröffentlicht durch darmwindung am 17:39 am 25. Feb. 2008

link

passt die?

und der zusatzschlauch auch?
link


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 11:59 am 3. Dez. 2007

so jetzt habsch zugeschlagen:punk: Watercooler
habe die schon für diverse Kunden verbaut und bis zu 8 Stunden Stress getestet, Werte bis max 40 ohne übertakten und bis 50 mit übertakten.
Die Ergebnisse sind sehr zufriedenstellend für dieses Set


:ohno: die Halterung für die CPU ist ein Witz:blubb: diese plastik Pinns zum rreindrücken und die auch noch in schäbigster Quali, da werde ich wohl die von meinem Scythe ausbauen


Ich dreh durch:crazy: jetzt bekomme ich mein Gehäuse nicht mehr zu
:noidea: das Gehäuse war teuer und passen tut das nicht wirklich gut, jedenfalls kann ich das ganze nur mit 2 Schrauben verschrauben und das mit tricksen...
und mein Radi plätschert:noidea:
Temps sind bei 45° im Idle 60° Last, mein Lukü war besser, habe extra die CPU geschliffen und poliert, nur habe ich dieses mal kein Liquid Pro verwendet sondern die Silberkacke die dabei war..

(Geändert von cheech2711 um 19:44 am Dez. 5, 2007)


-- Veröffentlicht durch Lucifer am 1:43 am 1. Okt. 2007

Was soll so toll an diesem tower aus den USA sein? Tripple Radi wow...
Kaufscht dir hier ne Laing und den besten aktuellen k´hler und nen Tribble Radi und ein geiles Gehaeuse... kommst mim hlaben preis weg und hast nicht diesen BTX mist ;-)


-- Veröffentlicht durch lucker am 22:27 am 20. Mai 2007

welcher CPU Kühler (wakü) issn grad so der "bringer" auf S.939 sys?

Hab irgendwie Temp probleme, vermutlich komm ich deswegen net höher, unter last sinds ca. 60°, hab allerdings nen "billigen" radi dran. Muss erst wieder umbauen und nen vernünftigen anschließen.


-- Veröffentlicht durch Mik am 19:07 am 16. Dez. 2006

Hallo ich wollte endlich auf Wasserkühlung umstellen und bräuchte mal Rat von Spezialisten.
Mein System :
Intel Bad Axe D975XBX
DualCore Intel Core 2 Duo E6600
nVIDIA GeForce 7950 GX2
Seasonic S12Energy+650, 650 Watt, ATX 2.03
Dual Channel DDR 2-800 SDRAM(4-4-4-12) MDT

gedacht hatte ich mir ein System von Innovatec nur die Zusammenstellung fällt mir schwer weil weiss nicht ob ein Komplettsystem von denen

innovatek SET Premium XXS / XXD (Universal)
plus
Cool-Matic 7950GX2 (Nvidia 7950GX2) ausreichend ist
und was noch ratsam oder unbedingt notwendig wäre


-- Veröffentlicht durch morethananoob am 13:55 am 30. Okt. 2006

wems gefällt?!?!

Ich würdsie mir schon net hohln weils komplett is und extern?! Da weiß man nie was fürn dreck Tt da verbaut hat?!

MfG
Marc


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 11:00 am 30. Okt. 2006

habe diese hier klick für 89€ gesehen und wollte mal hören ob das eine gute Idee wäre....
Lukü ca 40€ oder für 89€ die Wasserkühlung für meinen E 6300 zu kühlen??


-- Veröffentlicht durch newatioc am 14:14 am 28. Okt. 2006

Frage mal beim Autofachmann nach, wegen dem Durchmesser, aber als Radi sicher eine gute wahl, da ein ordentlicher, oder auch mehrere ordentlihce Lüffis drauf, dann geht das schon.


-- Veröffentlicht durch morethananoob am 20:29 am 26. Okt. 2006

Frage: Sollte ich mir dehn Kühler (als Radi) hohlen?! -> klick

Kann ich damit was anfangen?! Wenn ja wasfür 'n Schlauchdurchmesser brauch ich da?!

MfG
Marc


-- Veröffentlicht durch Zaphod B am 10:31 am 15. Sep. 2006

:moin:

Nicht kleckern sondern klotzen ist das Motto:

1000 Watt Wasserkühlung

Die ist SPITZE!! :godlike:

Leider gibt es die nur in USA :tongue:

:ocinside:

(Geändert von Zaphod B um 10:34 am Sep. 15, 2006)


-- Veröffentlicht durch alex007 am 13:33 am 11. Juli 2006

Was haltet ihr von dieser Wasserkühlung............. ???

www.alphacool.de ---  sommer-editon-set-by-alphacool-(sockel-775)

Ich will diese Wasserkühlung auf einen Pentium 4 Presscott 2,8 Ghz machen eine grafikkarte (7800 GS oder X1600) kühlen und eine Mainboard Asus P4 C800 Deluxe meint ihr das würde ausreichen, von der Kühlleistung her  (sowie es auch in der Beschreibung steht) und ist die verwendete Technik NexXxoS Pro II und CPU Kühler NexXxoS XP .... gut ?

danke !

PS: ich frage deshalt weil ich mit Wasserkühlungen noch nicht so auskenne (bzw garned) und mein Bruder hat sich eine bestellt musst aber bis zum 23.Juli ja schon auch bestellen und ich weiß nicht ob der Kram dann schon da und bisdahin montiert ist, ich danke für eure Hilfe AxeL ....
:-):thumb:


-- Veröffentlicht durch MTecK am 19:16 am 7. Juli 2006

Wird aber net mehr fühlbar warm un die Heatpipe hab ich das gefühl schaffts net die wärme wegzubringen deswegen mit NB *G*


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 14:20 am 5. Juli 2006

nb würde ich weglassen! ist doch schon passiv gekühlt!


-- Veröffentlicht durch MTecK am 19:07 am 30. Juni 2006

Also alphacool hat geantwortet:

MO-RA 2 Pro  121,75
Laing DDC-Pump 12V Ultra reservoir 102,99
CPU Alphacool NexXxoS XP Socket 754/939/... 39,81
MB Alphacool NexXxoS NB-SLI1 Northbridge  29,97
GFX Alphacool NexXxoS NVXP-3 NVidia 6800/7800/7900  56,12
Tubing PUR 10/8mm transparent 5 St 2,20 11,00
Quick-connection bulkhead set 10/8mm 2 St 14,98 29,96
Screw angle AG 1/4" on 10/8mm 4 St 2,71 10,84
Screw connector AG 1/4" on 10/8mm 6 St 1,26 7,56
  Umsatzsteuer 16 % 56,55
  Summe Netto 353,45
       Total 410,00

Ist das ein gutes angebot ?


-- Veröffentlicht durch MTecK am 21:26 am 29. Juni 2006

Also ichnoch mal MIPS aht geantwortet. Sie schätzen das der vom A8n (glaub ich wars []bin gerade net daheim). HAbe auch noch mal eine Konfig anfrage bei alphacool genacht uns muss sagen die geschwindigketi suuper eig. direkt geantwortet zwar nicht vollständig und noch mal nachfragend aber das macht ja nichts *G*
Werd dann schreiben was sie geschreiben haben


-- Veröffentlicht durch Irrwisch am 21:11 am 27. Juni 2006

na denn...
und was is so mit takten drinne?


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 16:37 am 27. Juni 2006

wo soll denn da was auslaufen? kann vielleicht nur beim agb wenn der nicht richtig zu ist oder bei den kühler bei den anschlüssen aber sonst läuft da nichts aus!


-- Veröffentlicht durch Irrwisch am 15:10 am 27. Juni 2006

in den tower würde das sicher alles rein passen...

nur ich hab wenig ahnung von wakü :lol:
sagen wir ich bau mir eine ein... SO...

wenn ich auf lan geh.. leg ich den rechner ins auto... dann läuft mir doch das ganze wasser raus oda??????
was bringt mir ne wakü so im takt bereich?


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 13:02 am 27. Juni 2006

also lohnen würde sich so was immer ist ansichtssache! also lan party tauglich ist das schon wenn du alles richtig zusammengebaut hast!;)


-- Veröffentlicht durch Irrwisch am 12:17 am 27. Juni 2006

hallo...

lohnt es sich eigentlich zur zeit ne wakü zu kaufen oda eher lukü?
ich hab da so meine zweifel.. weil es ist viel geld und das will ich nicht um sonst ausm fenster schmeißen...

wenn würde ich mir das ganze system auf wakü baun.. also graka, CPU, chips...

nur das ganze hat auch nen hohes gewicht oda? weil das is dann sch****e für ne LAN party...

kann mir einer helfen?


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 16:29 am 23. Juni 2006

hab grad gesehen die haben noch keinen für dein mb aber kannst ja mal fragen kann ja sein dass auch ein anderer passt zb. der für dfi frag mal nach unter www.mips-computer.de


-- Veröffentlicht durch MTecK am 16:06 am 23. Juni 2006

Könnte Pros mit der GraKa geben da sie direkt drüberläuft. deshalb die versetzten ausgesucht. Kannste mir bitte noch mal einen Link Posten danke


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 12:17 am 23. Juni 2006

ist so ok bis auf den nb-kühler nimmt lieber einen mips sli!


-- Veröffentlicht durch MTecK am 23:28 am 22. Juni 2006

OK also meine Ultra idee( wenn ich die bei meinen Eltern Durchbring *G*)

Alphacool NexXxoS XP

       GFX Alphacool NexXxoS NVXP-3 NVidia 6800/7800/7900
 
Alphacool NexXxoS NB-SLI1 Northbridge

Mora 2 Pro

Laing DDC-Pumpe 12V Ultra AGB

Schlauch PUR 10/8mm UV-Aktiv Blau

Was haltet ihr davon?? oder ist das übertrieben für mein sys ??


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 18:03 am 22. Juni 2006

siehe mein letzten post!;) geh mal auf www.forumdeluxx.de und les dir im wakü-forum die stikys durch oder geh auf www.meisterkuehler.de und les dir den wakü-faq durch!:thumb:


-- Veröffentlicht durch MTecK am 20:43 am 20. Juni 2006

HAllo will mir auch ne wakü holen un hab so an das hier oder an das hier gedacht. Was haltet ihr davon ??
MEine Konfig
Danke schonmal für die antworten

MTecK


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 10:41 am 23. April 2006

ich persönlich nicht aber ich kann nur von sets abraten!
stell dir liebr selber was zusammen ist sinnvoller!:thumb:


-- Veröffentlicht durch Thorhammer am 13:32 am 29. März 2006

Hallo Leute!

Ich spiel mit dem gedanken mir eine Wakü zuzulegen!

Eigentlich wollte ich mal hören ob jemnad Erfahrung mit dem

Titan TWC04 Komplettkit Erfahrung gesammelt hat.
Für hilfreiche Infos bin ich immer dankbar!:godlike:
mfg

Thorhammer


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 18:34 am 11. März 2006

also ich kann nur water wetter als korroschutz empfehlen:punk:


-- Veröffentlicht durch SenSej am 12:49 am 10. März 2006

Hat jemand mit diesen Wasserzusatz schon probleme gehabt

wie Algenbildung usw (ich weis ist zwar dagegen gedacht aber man weis ja nie)
wollt mir das holen hab bis jetzt nur das normale Tec-Protect-Clear drin
ich frage nur weil das ist doch eigentlich das gleiche oder nur das das Plus schmierfähig ist oder :noidea:
wenn man sich aber die beschreibungen ansieht

Tec-Protect-Clear


BITTE NICHT MIT BLACK ICE UND NEXXXOS RADIATOREN VERWENDEN!
Grundwassergefährdend



bei dem Plus fehlt das allerdings


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:27 am 3. März 2006

nimm die
Eheim 600 Station II 230V


die reicht auch und hat nen agb mit dabei
die 1000l/h brauchst du niemals;)
ich würde sie auf 230V lassen du hast zwar ein kabel was aussem tower geht aber :wayne:

hat aber vorteile beim befüllen und testen;)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 9:08 am 3. März 2006

Hey Leuz,
ich musste echt feststellen, dass ich irgendwo doch n bisschen sparen muss, aber trotzdem noch richtig Leistungsstarke Komponenten haben.
Ich hab hier eben mal ne Pumpe rausgesucht, die 1200L/h pumpt und dazu so ein 230V auf 12V Relais, meine frage ist, ob die Pumpe gut und leise ist oder ob ich doch lieber zur Eheim 1000 Plexi @ 230V mit dem Relai kaufen soll, da ich ja auch noch zur anderen Pumpe einen AB kaufen.

"Sicce IDRA 1200L/h"
"Relai 230 -> 12V"
"Eheim 1000 Plexi"

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Hauke am 18:44 am 26. Feb. 2006

Also so ???

3xKugelhahn
und
2xT-Verbinder

@Edit

s.o.
(dachte man könnte Warenkörbe als Link angeben, sorry !!!)

(Geändert von Hauke um 22:58 am Feb. 26, 2006)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 18:30 am 26. Feb. 2006

würde hinter die blende die hähne machen und dann den internen radi damit verbinden alternativ könntest du den internen radi von beginn an in den kreislauf mit einbeziehen

und dann sowas in der richtung bauen


-- Veröffentlicht durch Hauke am 18:09 am 26. Feb. 2006

Wenn ich die Schläuche nach außen durch so eine Slotblende mache
"klick mich"
und dann die außen abklemme und dann mit solchen Vebindungsstücken wieder verbinde???
"klick mich"

Ist das Möglich???

mfg:thumb:

hauke


-- Veröffentlicht durch SenSej am 15:38 am 26. Feb. 2006

du müsstest im tower noch nen Radi haben dann könntest du den externen mittels kugelhähnen absperren und das wasser durch den im tower leiten

aber alles mit aufne lan nehmen wird nicht gehen

entweder du bist mobil oder kühlst gut


-- Veröffentlicht durch Hauke am 15:11 am 26. Feb. 2006

Joa, das hat echt was, aber was ist, wenn ich auf Lan will ???
Wie macht man sowas ??? Muss man das irgendwie abklemmen und die dann wieder verbinden, oder wie???

mfg:thumb:

hauke


-- Veröffentlicht durch SenSej am 12:54 am 25. Feb. 2006


Zitat von Hauke um 12:30 am Feb. 25, 2006
Okay gut, und wenn ich die Frischluftzufuhr von draußen hole??
Dann is das goil oder???



den radi aufe Fensterbank:noidea:

so wie hier


schau ma hier

im winter dürfte das gut gehen aber im sommer

was auch geht ist das man den Mora mit füßen ausrüstet so das er alleine steht und dann nen großen ventilator davor


-- Veröffentlicht durch Hauke am 12:30 am 25. Feb. 2006

Okay gut, und wenn ich die Frischluftzufuhr von draußen hole??
Dann is das goil oder???


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:52 am 25. Feb. 2006

wird dir garnix bringen da du die wassertemp nicht unter die raumtemp bringen kannst
lieber nen mora holen und 3-4 silentlüfter drauf das reicht dicke
oder halt den AE mit 3 lüftern bestücken;)

beide zusammen bringen garnix da selbst nen passiver mora immer noch gut kühlt

mit einem AE240 mit 2 Lüftern hatte ich die gleichen werte wie jetzt miten mora (passiv)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 10:32 am 25. Feb. 2006

Wie viel °C bringt das mehr, wenn man n airplex 360 und n Mora 2 zusammen, mit ner guten Pumpe, (AP1500 oder Eheim 1000) ???

mfg :thumb:

hauke

@Edit

Ps: Hab ja soon Gehäuse bei Ebay gekauft, da hat der alte besitzer für den Airplex 360 das Blech im Deckel ausgeschnitten und da sind Löcher für einen Mora 2 in der Wand !!! Bringt das viel???

(Geändert von Hauke um 10:37 am Feb. 25, 2006)


-- Veröffentlicht durch Sasuke175 am 19:09 am 23. Feb. 2006

kannst die dir aber auch schon gemoddet kaufen
kostet net viel!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 19:26 am 22. Feb. 2006

eheim 1046

leise (musste natürlich entkoppeln;))
schafft 300 L/h
musst aber noch modden


-- Veröffentlicht durch DanielOC am 19:10 am 22. Feb. 2006

kann mir jemand eine extreem leiste pumpe empfehlen ? sie soll wirklich fast unhörbar sein und mindestens ~ 300 bis 600 L die stunde pumpen .


-- Veröffentlicht durch Hauke am 23:18 am 19. Feb. 2006

joa, dann is das ja gebongt !!!

thx

mfg

hauke


-- Veröffentlicht durch SenSej am 16:48 am 19. Feb. 2006

ich sag ma so die unterschiede sind mit sicherheit nicht so groß das sie 10€ ausmachen

ist das gleiche wie beim nexxos xp light und silver 10€ mehr für 1-2° maximal :crazy:


-- Veröffentlicht durch Hauke am 16:38 am 19. Feb. 2006

ach nochmals leute,

NexXxoS Xtreme III vs. NexXxoS Pro III

große unterschiede ???

lohnen sich 10€ unterschied, wenn man sparen muss???


-- Veröffentlicht durch SenSej am 14:25 am 17. Feb. 2006

ich würd 10/8er nehmen
oder du musst schauen ob du die passenden anschlüsse findest


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 12:28 am 17. Feb. 2006

so sobald ich meine nicht gebrauchte hardware (u.a. mein Zweitrechner) verkauft habe bestelle ich dann meine wasser-kühlung.
habe gestern gesehen das ich noch meterweise transparenten 6*1,5mm  schlauch habe (6mm innendurchmesser 1,5er wandstärke)
kann man den gebrauchen?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 19:50 am 16. Feb. 2006

die MX 1
wirds auch tun;)

wegen dem Flüssigmetall frag ma ErSelbst der hat das glaub ich:noidea:


-- Veröffentlicht durch Hauke am 19:43 am 16. Feb. 2006

Hab hier noch sone Artic-Cooling MX-1 rausgekramt, die bei der CPU oder Mobo dabei war, die taugt nix, ne??

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hat denn irgendjemand schon selbst die Erfahrung mit so einem Flüssigmetallzeug gemacht?? Wär ma ganz cool zu hören ob das echt soon Unterschied macht, wie manche ja behaupten!!

(Geändert von Hauke um 19:44 am Feb. 16, 2006)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 19:29 am 16. Feb. 2006

die Flüssigmetall Wärmeleitpaste Paste ist ca 2-3° besser als AS5 (hab ich mir sagen lassen)

man sollte allerdings beachten das AS 5 nach 150h-200h nochmal 2-3° bringt da AS5 zeit brauch um sich "einzulaufen":lol:

ich benutzte AS5 und bin voll zufrieden damit;)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 18:55 am 16. Feb. 2006


Zitat von knoxville2003 um 11:39 am Feb. 16, 2006
wie siehts aus mit dem nexxos extreme III ?



Ich will mir den ja auch holen, die meinten hier alle, der soll voll gut sein und mit dem Preis, kann man ja auch nichts falsch machen. Den Platz haste ja in soonem Big Tower !!

hauke


-- Veröffentlicht durch Hauke am 18:51 am 16. Feb. 2006

Sachtma Jungs, welche Wärmeleitpaste empfiehlt ihr mir für Wakü??

Hab da einmal an die hier gedacht und einmal an die hier und zu guter letzt noch an die hier.

Welche könnt ihr empfelen, bzw welche sollte man/sollte man nicht für ne WaKü verwenden oder ist das Wurst???

Falls ihr noch ne bessere Paste im Depot habt, haut rein !!!!

thx hauke


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 13:28 am 16. Feb. 2006

super danke für die antworten muss jetzt zur arbeit. melde mich heute abend nochmal.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 13:08 am 16. Feb. 2006


wie siehts aus mit dem nexxos extreme III


sieht gut aus wenn er reinpasst dann los;)


wenn ich den aktiv mit 3*120 kühle und dann nachts auf passiv
schalte ginge das?



ja das geht (wennde nich gerade 30°zimmertamp hast:lol:)


mal was anderes was macht ihr um eure NT´s silent zu bekommen?
habe mal probeweise die graka und den 120er von der cpu angehalten.
das NT hört man doch noch recht gut! kann manda was machen?



Lüfter wechseln oder neues NT kaufen :biglol:


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 11:39 am 16. Feb. 2006

wie siehts aus mit dem nexxos extreme III ?

den würde ich evtl. auch noch ins toweroberteil einfassen können.
ich müsste zwar dann meinen tragegriff und mein floppy verlagern aber egal. wenn ich den aktiv mit 3*120 kühle und dann nachts auf passiv
schalte ginge das?

mal was anderes was macht ihr um eure NT´s silent zu bekommen?
habe mal probeweise die graka und den 120er von der cpu angehalten.
das NT hört man doch noch recht gut! kann manda was machen?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 9:55 am 16. Feb. 2006

also bei 180*180 bekommste nur ne 120er hin und den musste dann eh aktiv kühlen
zudem is mit nen 120er nix mit ocen


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 23:57 am 15. Feb. 2006

so hab mir das jetzt mal alles angeguckt und bin soweit eigentlich zufrieden. der preis ist auch o.k.

nur eins stört mich die grösse vom radi. wollte eigentlich alles im inneren des towers verbauen. deshalb finde ich den moa2 pro etwas heftig.

gibt es vll. ne mittellösung? ich hätte über dem NT noch genau 180mm*180mm platz wo der radi hinkönnte. ich kann ja evtl. den kompromiss eingehen das der PC nicht ganz lautlos sein muss.
zumindenst nicht für den übertag bertrieb das heisst kleinerer radi für inneren einbau. tagsüber zusätzlich aktiv kühlen für OC und Games und nachts zum saugen schalte ich den radilüfter einfach ab und takte zusätzlich graka runter, bzw. CPU per CnQ.

ginge das? bleibt dann auch noch genug potenzial zum ocen über oder kann man mit kleinem radi nur standart?

(Geändert von knoxville2003 um 23:58 am Feb. 15, 2006)


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 13:04 am 15. Feb. 2006

na gut ich muss jetzt auf die arbeit melde mich dann heute abend nochmal
und werde dann mal ausrechen was das alles kostet!


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:56 am 15. Feb. 2006

dann müsstest diesen hier nehmen

6800/7800

und halt den spannungswandlerkühler separat der ca 20€ kostet.

wegen den anschlüssen kann ich dir nichts sagen, das weiß ich nicht genau ;)


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 12:46 am 15. Feb. 2006

Das sieht ja alles schon mal super aus. Danke für deine schnelle Antwort.

Zudem Grakacooler es kann gut sein das ich irgenwann auf 7800 Nvidia
umrüste passt der dann auch noch?

Weisst du von welchem Hersteller die ganzen Verschraubungen für die Schläuche sind?  Ich könnte nämlich auf der Arbet ne menge Zeug von
Festo bekommen. Die sehen vom Bild her genau gleich aus. Die bekomme ich in den verschiedensten grössen kann man die gebrauchen?


-- Veröffentlicht durch Maddini am 12:30 am 15. Feb. 2006

also als radiator würd ich die den Mora 2 empfehlen da der normalbetrieb nicht mal nen lüfter braucht. :thumb:

Mora 2 Pro

pumpe würd die hier gehn:

klick misch
da is der AB gleich mit drin

Graka

CPU

NB

Festplatten müssen normalerweise nicht gekühlt werden

und je nachdem wieviel schläuche du brauchst ;)

preise sidn in Deutschland sicher billiger :thumb:

aja aber einen gehäuselüfter würd ich trotzdem montieren damit ein leichter luftzug bestehen bleibt. mit dem passendem lüfter höht man auch nix davon :thumb:

(Geändert von Maddini um 12:32 am Feb. 15, 2006)


-- Veröffentlicht durch knoxville2003 am 12:05 am 15. Feb. 2006

So Leute habe jetzt aus Kostengründen vor mein Zweitrechner abzuschaffen (braucht zuviel Strom). Da ich aber weiterhin 24 Stunden online sein muss und mein Hauptrechner im Schlafzimmer steht muss dieser etwas leiser werden! Ich dachte an eine Wasserkühlung. Da ich auf diesem Sektor trotz 16jähriger Computererfahrung null Ahnung habe fielen mir mal wieder die Jungs aus dem Ocinside-Forum ein, die mir bestimmt helfen könnten.

Da ich aus dem Verkauf des Zweitrechners mit allen Komponenten
etwa um dei 300€ rausbekomme denke ich steht von der finaziellen Seite her kein Stein im Weg. Nur was soll man kaufen wenn man
keine Ahnung hat :noidea:

Deshalb bitte ich euch mir mal ein paar Produkte zu nennen die ich brauche um eine sehr gute wenn es geht lautlose Wasserkühlung
zu bauen.

Gekühlt werden soll ein A64 3200+@3800+(immo mit SonicTower)
ein Motherboard Dual-SataII , eine 6800 Geforce und wenn nötig auch die zwei 160er Maxtor Platten. Dazu ist ein 465W Enermax vorhanden
und ein 120er Coolermaster Lüfter.

Das ganze findet Platz in einem Big-Tower mit Fenster. Also optisch
sollte das ganze auch was hermachen.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 13:59 am 13. Feb. 2006

ne ich hatten nur bis 15€ und war froh das mich jmd überboten hatte weil ich mir überlegt hatte nen Mesh zu holen


-- Veröffentlicht durch Hauke am 13:34 am 13. Feb. 2006

Wer warste denn??
Haste die 35€ geboten??
Ich habs für 35,10€ bekommen!!!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:15 am 13. Feb. 2006

ich kenn das ich hab da auch drauf geboten:biglol:


-- Veröffentlicht durch Hauke am 20:36 am 12. Feb. 2006

So, ich hab gerade das gehäuse in den letzten sekunden bekommen :lol::thumb:
Voll Glück gehabt, habs für 35€ +15€ Porto bekommen, also dieses Chieftec  
in Blau mit Schalldämmung und oben im deckel ist schon platz für den Radiator ausgebohrt !!!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 20:06 am 12. Feb. 2006


Zitat von Hauke um 20:04 am Feb. 12, 2006
Ne, ich hab mir die Sachen bei dem hier vor zu bestellen,
denn da is das alles doch n ganzes Stück billiger !!!
Bis auf den NexXxoS NB-SLI1, den hol ich mir woanders, das guck ich dann noch, wo der am günstigsten ist.



aso

wollt dich nur drauf aufmerksam machen ;)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 20:04 am 12. Feb. 2006

Ne, ich hab mir die Sachen bei dem hier vor zu bestellen,
denn da is das alles doch n ganzes Stück billiger !!!
Bis auf den NexXxoS NB-SLI1, den hol ich mir woanders, das guck ich dann noch, wo der am günstigsten ist.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 19:37 am 12. Feb. 2006

muss das ne 100er eheim sein da reicht vllt doch auch ne 600er oder
ansonsten nicht schlecht
bekommst du die sachen auch bei Aquatunig:noidea:
da gibts nähmlich 6% rabatt siehe hier
nur so zur info;)

so siehts i.O. aus


-- Veröffentlicht durch Hauke am 18:50 am 12. Feb. 2006

Ach nur so nebenbei, ist das Waküsysthem hier ok??

AlphaCool AGB-Eheim 1000 Station 12Volt
Einzel-Preis:  58.89 €

AlphaCool NexXxoS XP light S.754/939/940
Einzel-Preis:  23.69 €

AlphaCool NexXxoS NVXP-3 6800/7800
Einzel-Preis:  56.46 €

Schlauch PUR 10/8mm glasklar 1m
Einzel-Preis:  1.01 €
3x = 3,03€
Schraubanschluss AG 1/4" auf 10/8mm
Einzel-Preis:           0,71 €
10x =7,10€

Wasserzusatz Tec-Protect-Plus 1L
Einzel-Preis:  4.83 €

AlphaCool NexXxoS Xtreme III
Einzel-Preis:   44.85 €

AlphaCool NexXxoS NB-SLI1
Einzel-Preis:            29,99€


alles zusammen ca. 230€ zzgl. Porto


Bin ma gespannt, was ihr sacht, falls ihr verbesserungsvorschlaäge habt, haut rein, ach ja, hab dazu noch 3x 120 Dark Red Lüfter hier liegen !!!

(Geändert von Hauke um 18:51 am Feb. 12, 2006)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 17:45 am 12. Feb. 2006

Achso, cool, THX alter, dann kann ich ja doch den schön billigen extreme III Radi nehmen, dachte schon dann müsste ich woanders sparen, wie an der Eheim 1000@12V zu der mit 230V, was ich nich so schön finde, denn wo schließt man die an??? Ja nich direkt am NT oder??


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:42 am 12. Feb. 2006

grundsätzlich passt da jeder 360er rein nur bei manchen ist der abstand von den letzten löchern (anschlussseitig!!) bis zum anschluss unterschiedlich so kann es passieren das du am tower hinten nen bissel schnippel musst damit er reinpasst

ich kenn nich die unterschiede zwischen AE 360 und dem alphacool (abstand zwischen anschluss und den letzten löchern)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 17:36 am 12. Feb. 2006

Also und wenn der extreme III net passt, wie befestige ich den dann, oder muss ich da meiner kreativität freien Lauf lassen??


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:29 am 12. Feb. 2006

der unterschied ist nicht so groß das man 15€ mehr ausgeben muss

rein passen müsste er das einzige was zum Problem werden sind die anschlüsse da müsste man evtl noch was hinten am tower rausschneiden wenn sie anecken sollten
ich weis nicht wieviel Platz vom letzten loch bis zum rand ist


-- Veröffentlicht durch Hauke am 16:51 am 12. Feb. 2006

Oder, anders gefragt, würde die Leistung von dem Airplex EVO 360er Radi, von Aqua-Computer, mit dem NeXXoS extreme III, von Alphacool, übereinstimmen oder besser/schlechter ???
Denn das sind ja auch 15€ Unterschied, die der von Aqua-Computer teurer ist und man weiß ja auch nicht, was der Chieftec Matrix, s.o. am Ende dann kostet.

(Geändert von Hauke um 17:23 am Feb. 12, 2006)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 15:56 am 12. Feb. 2006

Hey Leuz, ich hab mir jetzt lange überlegt ne wakü zu kaufen, weil die ja nich gerade so billig is. ich hab jetzt ne seite gefunden, wo das alles schön billig ist, und zwar Bestseller Computer.
Da hol ich mir dann zum Geb., nen Alphacool Extreme III Radi, mit 1000 Eheim, etc. und dann muss ich ja auchn neues gehäuse haben, und gerade hab ich was bei ebay gefunden, und da is die frage, ob mein Radi auch in das gehäuse passt, was im deckel nähmlich für 360ger Radi von Aquacpmputer ausgeschnitten is.(Gehäuse Chieftec)
Wäre nett wenn ihr mir das so bald wie möglich sagen könntet, denn die auktion dauert net mehr lange.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 15:10 am 12. Feb. 2006


Zitat von X1ALPHA um 14:53 am Feb. 12, 2006
Hat jemand eine Anleitung was woran kommt?;)



bei der Wakü:noidea:

die reihenfolge ist egal
am anfang ist pumpe + agb ab da isse egal ob zuerst Kühler oder radi
mach so wie es sich am beste verschlauchen lässt;)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 14:53 am 12. Feb. 2006

Hat jemand eine Anleitung was woran kommt?;)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 9:25 am 12. Feb. 2006

garantie geht sowieso flöten durchs ocen;)
kaputtmachen kann man ihm im schlimmstenfall auch
30° über wassertemp :blubb:
die paste wird mit sicherheit nicht vergessen dann würdest du ne CPU temp von 60° oder mehr haben
es wird meisten nur zuviel draufgemacht was nicht gut ist

durch einen wakühler ist die gefahr im übrigen geringer als mit einen lukühler die DIE zu beschädigen, sollte aber auf jeden fall zum schrauben sein um den unterschied auszugleichen


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 20:12 am 11. Feb. 2006

Meist brings dir nur ein paar °C, die Garantie ist auf jeden Flötten und wenn du Pech hast, machst den Prozzi auch noch kapput. Muss nicht, kann aber. Ich würds erstmal lassen. Ausser wenn du nach ner Zeit siehst, dass dein Prozzi 20-30°C über Wassertemp liegt, dann würd ich es mal probieren, ob zwischen HS und CPU die Paste vergessen wurde.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 15:21 am 11. Feb. 2006


Zitat von X1ALPHA um 14:39 am Feb. 11, 2006
Den HS muss man beim Prozzie nicht abmachen oder?



muss man nicht
je nachdem wie der IHS sitzt bringt dir das abmachen 3-10° (im extremfall) weniger


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 14:39 am 11. Feb. 2006

Den HS muss man beim Prozzie nicht abmachen oder?


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 20:35 am 9. Feb. 2006

Ok habe mir die WaKü bestellt. Kommt wohl Montag an ... GLS liefert leider nicht Samstags!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 16:14 am 9. Feb. 2006

Hier gibts viele bilder


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 16:12 am 9. Feb. 2006

Kann man jemand ein Bild von seinem "Gerüst" machen? Ich muss mal die Ausmahße von sowas sehen!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 16:08 am 9. Feb. 2006

ich denke ma wenn du den radi aufs dach packst sollteste genug platz haben oder

wenn du den AGB noch hinten dranklemst hast du eigentlich nur noch die Pumpe und die kühler im tower

mit externen waküs würd ich nicht anfangen irgendwann ist mann mit der leistung nichtmehr zufrieden und dann tut man eh neukaufen/aufrüsten;)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 15:57 am 9. Feb. 2006

Hmm ich glaube ich habe in meinen Gehäuse echt nicht genug Platz für eine ganze WaKü. Was könnte man da als externe Lösung benutzten?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:35 am 8. Feb. 2006


Zitat von X1ALPHA um 10:26 am Feb. 8, 2006

Zitat von X1ALPHA um 15:23 am Feb. 4, 2006

Gibt es schon eine Einbauanleitung?




:noidea: für was den Einbau! da gibts keine, da jeder nen anderes gehäuse hat

und jeder seine teile (pumpe, Radi) wo anders hinpackt (Front, Deckel)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 10:26 am 8. Feb. 2006


Zitat von X1ALPHA um 15:23 am Feb. 4, 2006

Gibt es schon eine Einbauanleitung?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 15:34 am 4. Feb. 2006

ich würd den Diagonalen lochabstand messen und mir dann einen geeigneten kühler holen
habe leider kein Board da wird die SB so hot:noidea:


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 15:23 am 4. Feb. 2006

Jop wurde sie! Danke ... dann werde ich mir nächsten Monat eine WaKü leisten.

Gibt es schon eine Einbauanleitung? Und was brauche ich um meine N und S Bridge mit zu kühlen? Habe ein ASRock Dual Sata2!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:00 am 1. Feb. 2006

Alphacool NexXxoS NVXP-3 ATI X1800/X1900

wenn deine Karte nach dem Referenzdesign hergestellt wurde


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 0:18 am 1. Feb. 2006


Zitat von X1ALPHA um 11:11 am Jan. 9, 2006

Zitat von Cr0w um 23:25 am Jan. 8, 2006
Eheim 600 II Pumpstation (inkl. AB) 230V für €38,-

NexXxos eXtreme II 240 - €36,-

NexXxos XP light Sockel A - €29,-

Schlauch PVC 8/11mm 2Meter - €3,-

Schraubanschluß 8/11mm G1/4" (x8) - €14,-

120mm Lüfter Alphacool 19dB 1300UPM (x2) - €10,-

Wasserzusatz Tec-Protect-Plus 1L - €8,-

Euro140,13



:thumb: Vielen Dank für deine Mühe!



Was muss an der Zusammenstellung noch hinzu wenn ich nun auch meine X1800 XL mitkühlen möchte?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:27 am 27. Jan. 2006

nix zu danken:thumb:


-- Veröffentlicht durch Scorpio am 10:24 am 27. Jan. 2006

:lol:
Das ist ne gute Idee, werde mal sehen, wird wohl einer von den moras werden.  --wobei der Pro natürlich echt cool aussieht--

werd mal schauen, das wird eh erst nächsten monat aktuell.

schonmal vielen dank für den super Tipp!

Grüße Scorpio


-- Veröffentlicht durch SenSej am 12:14 am 26. Jan. 2006

Hier

aufen Mora passen 120er;)

ich hab den + Die Blende

wenn du den billigeren Graka Kühler nimmst kannste auch Mora 2 Pro nehmen sieht edler aus (und wenn kummpels den PC anschauen kommt nicht sowas wie " Boah ey, du hast ne Heizung am PC":lol:)


-- Veröffentlicht durch Scorpio am 11:51 am 26. Jan. 2006

ja, das kann gut sein...mal sehn, muss nochmal nachgrübeln;)


und wegen dem radi  
nen Mora kostet je nach version 89,- bis 129,- und der kühlt genausogut wenn nicht besser (hab keinen KOM zum vergleich) beim mora kannste dir aussuchen was du für lüfter nimmst beim KOM musst du den Radial nehmen (oder gibbet da nen anderen)



Da hast du auch schon wieder recht, welchen würdest du denn da nehmen? Ich konnte nicht richtig erkennen welche Lüftergröße drauf geht, sind das 120er?
Denke nicht das es da was anderes gibt als den doofen Radial...

Danke für den günstigen Gedanken Anstoß!

Grüße Scorpio


-- Veröffentlicht durch SenSej am 11:42 am 26. Jan. 2006


Für die 6800GT,6800Ultra,7800 und 7800GTX wird ein
Spannungswandlerkühler benötigt!



versteh ich schon aber bei dem Kühler für die SPW sieht es nicht so aus als ob da wasser durchfliest
verstehste was ich meine

und wegen dem radi  
nen Mora kostet je nach version 89,- bis 129,- und der kühlt genausogut wenn nicht besser (hab keinen KOM zum vergleich) beim mora kannste dir aussuchen was du für lüfter nimmst beim KOM musst du den Radial nehmen (oder gibbet da nen anderen)


-- Veröffentlicht durch Scorpio am 11:34 am 26. Jan. 2006

Danke für den tip,
den für die Graka habe ich genommen,

Weil: Für die 6800GT,6800Ultra,7800 und 7800GTX wird ein
Spannungswandlerkühler benötigt!
Ansonsten wäre der auch meine 1. Wahl gewesen.

Zum Radiator: Den kann man notfalls auch mit nem radial lüfter bestücken, aber an den Mora hab ich noch garnicht gedacht, danke für den Tipp!

Grüße Scorpio


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:32 am 26. Jan. 2006

als radi würd ich lieber nen Mora nehmen den kannste zur not noch mit lüftern ausrüsten, beim graka kühler würd ich den Hier nehmen und deine Mosfett Kühler bringen leider überhauptnix (ausser Durchflusswiederstand:biglol:) nen 80er lüfter @ 5V bringt mehr glaubs mir (das wärden meine vorschläge;)) und ist auch nen bissel billiger:thumb:


-- Veröffentlicht durch Scorpio am 9:50 am 26. Jan. 2006

Schon festgestellt, da ich nen paar probs mit dem I explorer hatte, konnt ichs noch nicht beheben, werde ich jetzt mal tun...

Grüße Scorpio


So, sollte jetzt funzen!

(Geändert von Scorpio um 10:03 am Jan. 26, 2006)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 9:47 am 26. Jan. 2006

deine links bringen einen nur auf die Main Page

ps möchtest du wissen ob das reicht:noidea:


-- Veröffentlicht durch Scorpio am 9:40 am 26. Jan. 2006

Hi Leute, ich habe bisher nen Innovatek Premium XXS set im einsatz: nen 120er Radi und die super geile HPPS 12V Pumpe.Bis jetzt is nur der Prozzi gekühlt, demnächst folgt aber noch ne erweiterung auf  Grafikkarte,Passiv Radi,Northbridge und Mosfet Kühlung

Grüße Scorpio


(Geändert von Scorpio um 10:03 am Jan. 26, 2006)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 18:06 am 25. Jan. 2006

ich würd die 240er nehmen und eventuell 10/8er schlauch mit der biste auf jeden fall besser dran wie mit ner LuKü oder deiner Big water;)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 17:02 am 25. Jan. 2006

OK dann sind die beiden Wasserkühlungen die Palov gepostet hat aber besser wie jeder guter Luftkühler oder ???

Sooory für den Doppelpost lag an meinen Browser.

(Geändert von Lutschpuppe um 17:02 am Jan. 25, 2006)


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 17:01 am 25. Jan. 2006

OK dann sind die beiden Wasserkühlungen die Polov gepostet hat aber besser wie jeder guter Luftkühler oder ???


-- Veröffentlicht durch SenSej am 14:10 am 25. Jan. 2006

@Lutschpuppe

ne ordentliche LuKü is besser als die wakü

machs wie Pawlov
glaub mir kauf dir lieber beim 1ten mal was richtiges als so nen "DING" aufzurüsten weil man damit nicht zufrieden ist:thumb:


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 13:42 am 25. Jan. 2006

Also ich hab mir bei der letzten Aktion von Aquatuning auch getraut mir eine WaKü anzuschafen und zwar diese hier

http://www.aquatuning.de/product_info.php/products_id/438/cPath/29_100/120er-sets/120er-komplettset-(eheim-plexi).html

Ich bin sehr zufrieden. Hab den 120 Radi gewählt, weil ich nicht viel Platz im Case habe. Für ein paar Euro mehr bekommst du auch diese

http://www.aquatuning.de/product_info.php/products_id/439/cPath/29_102/240er-sets/240er-komplettset-(eheim-plexi).html

Ich hab noch 10€ drauf gelegt und mir den Radi als Extrem ausgewält, ist gleich 16 mm dicker und eine bessern CPU-Kühler. Mit der Eheimstation kannst du auch nichts falsch machen und spart Platz und Geld für eine AB.


-- Veröffentlicht durch Lutschpuppe am 12:05 am 25. Jan. 2006

hallo wollte mal gerne wissen ob diese Wasserkühlung

http://cgi.ebay.de/Thermaltake-BigWater-12cm-Wasserkuehlung-Komplettset_W0QQitemZ6840785996QQcategoryZ74205QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

nicht besser ist als jeder Luftkühler ???

Wer kann mir eine sehr günstige Wasserkühlung empfehlen die besser oder genauso gut ist wie sagen wir mal wie der der fanless 103 oder der thermalright XP 120.

Ich suche ne Wasserkühlung die so günstig wie möglich ist und dennoch nicht schlechter ist als der beste Luftkühler.


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 10:02 am 15. Jan. 2006

Also der Unterschied zwischen Dual und Triple Radi ist nicht allzugroß, es kommt aber auf die Gesamtheizleistung eines Systems an. Wenn Du Graka, NB und CPU stark befeuerst, dann wird der Vorteil des Triple natürlich größer. Gem. Watercoolplanet beträgt die Differenz der Wassertemperatur bei 100W Heizleistung (mit nem A64 alleine kaum zu erreichen) etwa ~2°K.

Is ne Frage des Geldes und ob intern oder extern. Intern lässt sich der Dual leichter verbauen, extern isses egal. Der Triple kostet etwa €10,- mehr + zus. Lüfter.

Nen AB brauchst Du nur bei Pumpen a la normaler Eheim, Laing DDC, HPPS. Bei der Eheim-Station befindet sich die Pumpe in nem Tauchbehälter, welcher bereits als AB funktioniert. Das macht sie ja gerade so günstig...

Ne stärkere Pumpe kA. Ein System mit vielen gekühlten Komponenten hat nen höheren Durchflusswiderstand und insofern wirkt sich ne stärkere Pumpe dort in der Theorie positiv aus. Die Unterschiede sind aber eher gering und was es in der Praxis bei versch. Systemen bewirkt, weiss ich nicht. Ein Griff zur etwas stärkeren Eheim 1000 Station ist aber mit Sicherheit empfehlenswert. Wer das Geld hat, greift zur Laing oder HPPS und kauft n AB dazu, zwingend erforderlich ist es aber nicht ;)

Die Graka ist vollkommen ausreichend gekühlt, wenn nur die GPU nen Kühler hat. Der RAM entwickelt nicht soviel Hitze, dass da unbedingt Wasser drüber müsste. Dort kann man sehr gut für €8,- passive Kühler draufkleben und die Karte mit nem guten Luftzug versehen. Das ist sowieso erforderlich (auch mit nem Silencer), weil andere Bauteile der neueren GraKas sehr heiß werden können, z.b. die Spannungswandler.

Es macht fast schon mehr Sinn, die Spannungswandler der Karte per Wasser zu kühlen, als den RAM. Ausreichend ist aber definitiv GPU per Wasser und Rest per passiver Kühlkörper + Luftzug (80mm@7V).

Aber wie so alles eine Frage des Geldes. Natürlich kannst Du die WaKü mit Laing + AB + Wasserkühler für Graka inkl. RAM und Spannunbgswandler + Triple Radi noch merklich verbessern, aber Du hast ja nunmal preisliche Limits und deshalb solltest Du Dich auf das Notwendige (ohne Abstriche in Qualität und Leistungsfähigkeit zu machen) beschränken.

Cu Cr0w :thumb:


-- Veröffentlicht durch Hauke am 18:14 am 14. Jan. 2006

Ich glaube so langsam bekomme ich das hin.
Aber n paar Fragen hab ich dann da doch noch.

Wie groß ist der Unterschied zwischen nem dual und dem mit 3 Lüftern???
Und was bringt das eigentlich???
Brauch ich n Ausgleichsbehälter???
Und is das besser ne stärkere Pumpe zu nehmen???

Im Moment lieg ich so ohne graka bei 200€, da ich vestgestellt habe, dass der eine angegebene grakakühler für 30 oda so nicht die gesamte graka kühlt. (nur den chip)
Dann lass ich das erstma mit der graka (hol mir n billigen silencer)
und kühl dann ertma zum ocen nur chipsatz und cpu!!!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:42 am 14. Jan. 2006


Also wenn ich aber nich ganz so viel hab, kann ich auch einfach den grakakühler und nb kühler weglassen, erstma nur die cpu kühlen und dann hinterher nachrüsten??


klar musst dann blos die zahl der verschraubungen berichtigen;)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 16:51 am 14. Jan. 2006


Zitat von Cr0w um 22:06 am Jan. 12, 2006
@Hauke:

NexXxos XP light S.939 - €29,-

GP1X-NV40 (6800/7800) - €24,95

NexXxos eXtreme II 240 - €36,-

NexXxoS NB-SLI1 - €29,-

Schlauch PVC 8/11mm 2Meter - €3,-

Schraubanschluß 8/11mm G1/4" (x10) - €17,-

120mm Lüfter Alphacool 19dB 1300UPM (x2) - €10,-

Wasserzusatz Tec-Protect-Plus 1L - €8,-

Eheim 600 II Pumpstation (inkl. AB) 230V für €38,-.

Zusammen etwa €195,- (ohne NB-SLI €165,-)

(Geändert von Cr0w um 22:26 am Jan. 12, 2006)



Also wenn ich aber nich ganz so viel hab, kann ich auch einfach den grakakühler und nb kühler weglassen, erstma nur die cpu kühlen und dann hinterher nachrüsten??


-- Veröffentlicht durch limit020 am 11:59 am 13. Jan. 2006

naja kabel richtig verlgen das mach iczur not auch aber muss mal schaun danke für die Vorschläge...


grusss


-- Veröffentlicht durch SenSej am 11:54 am 13. Jan. 2006


Hallo!
Ja zu dem Thema Wasserkühlung und zusammenklatschen, haben hier schon einige User sehr schmerzhafte Erfahrungen machen müssen!
Es ist immer gut einen 24 Stunden Testlauf, entweder ausserhalb des Gehäuses, oder innerhalb ohne laufende Hardware zu machen.



hüst "ruli" hüst :lol:


Netzteil hmm was ist den mit dem revoltec chromus (oder so ähnlich)
habe selbst nen tagan u01 und das ist wirklich perfekt
:giggle:


-- Veröffentlicht durch Marauder25 am 11:37 am 13. Jan. 2006

Hallo!
Ja zu dem Thema Wasserkühlung und zusammenklatschen, haben hier schon einige User sehr schmerzhafte Erfahrungen machen müssen!
Es ist immer gut einen 24 Stunden Testlauf, entweder ausserhalb des Gehäuses, oder innerhalb ohne laufende Hardware zu machen.

Zu dem Netzteil...
Wer sich eines mit abnehmbaren Steckern kauft, ist zu Faul die Kabel ordentlich zu verlegen. *g*
Also einige User schwören auf das Hiper 580 W wenn es unbedingt abnhembare Kabel sein sollen.

Mike


-- Veröffentlicht durch limit020 am 11:31 am 13. Jan. 2006

lol nein das könnt ich nicht...

Axo nen Netzteil.... was wär denn da geeignet? Wenns geht Modular zwecks weniger Kabel.

Es sollte aber genüg Reserven haben da ich wie schon geschieben von meinem mehr als entäuscht bin hab oft das LC 6550 verbaut....

Aber ob das ausreicht? Un das ist ja nicht Modular aber Leistung geht gut...

Und das Modulare von LC is nich so stark hab ch mir sagen lassen....


Hat wer nen Vorschlag?


gruss


-- Veröffentlicht durch SenSej am 11:03 am 13. Jan. 2006


Zitat von limit020 um 10:57 am Jan. 13, 2006
Um gottes willen ich hab soviel Zeit....

Und die lass ich mir auch...

Hab soviele ausweichsysteme und lieber in Ruhe.

WENN DANN RICHTIG....

Meine Rechner müssen Perfekt sein kingt doof aber ich mach den PC
immer erst dann an wenn alle Kabel verstaut. sind und alles doppelt überprüft worden ist.

Das ging bis heute immer gut und bin ich auch froh drüber das es seit 10 jahren nie probleme gab.

gruss



:godlike:

es gibt aber auch welche die klatschen alles innen tower rein und wundern sich dann das nix geht

p.s. ich lass mir auch zeit :punk:


-- Veröffentlicht durch limit020 am 10:57 am 13. Jan. 2006

Um gottes willen ich hab soviel Zeit....

Und die lass ich mir auch...

Hab soviele ausweichsysteme und lieber in Ruhe.

WENN DANN RICHTIG....

Meine Rechner müssen Perfekt sein kingt doof aber ich mach den PC
immer erst dann an wenn alle Kabel verstaut. sind und alles doppelt überprüft worden ist.

Das ging bis heute immer gut und bin ich auch froh drüber das es seit 10 jahren nie probleme gab.

gruss


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:44 am 13. Jan. 2006

ja das sind düsenkühler

transportierbar:noidea:

ich sag ma so, ich hab nen CS901 stahlblechtower mit mora 2 wenn du alles zusammen zählst wird der an der 25kg marke kratzen das ding ist richtig schwer;)

deshalb auch wenn möglich nen Alu tower

als agb würde ich nen aquatube oder ähnliches nehmen sieht gut aus und ist evtll stabiler als nen plexi agb

wenn du nen midi tower nimmst dürfte das mit den lanparty´s kein prob sein

auslaufen kann da nix
du musst nur beim zusammenbauen 1 gewissenhaft arbeiten und 2 dich nicht hetzen lassen denn einmal unsauber gearbeitet und es gibt nen katastrophen (ich baue meine immer so zusammen das sie über nacht zum test laufen kann:thumb:


-- Veröffentlicht durch limit020 am 10:21 am 13. Jan. 2006

ja super das Hilft mir schon sehr weiter......

Is der dann auch transportierbar?

Frage nur wenn ich den mal als zweit rechner mit auf LAN nehme
das mir dann nicht  ausläuft ich denke da an den Ausgleichsbehälter

Aber der Kühler is schonmal echt gut..... is das auch nen Düsenkühler?

Der orginal NB Kühleris ja bei mir schon am lagerschaden verreckt und das auf 4 Boards.....

naja hab momentan auf allen einen titan kühler drauf der is zwar minial breiter aber stört keineswegs....


Schonmal vielen dank werde die ersten sachen bald ordn komm ich wieder und erfrage den rest ;)


:ocinside:


gruss


-- Veröffentlicht durch SenSej am 9:19 am 13. Jan. 2006

@ limit020  

Gehäuse

wenns nen mora werden soll reicht nen midi am besten aus Alu (lian li oder chieftec sin sehr geräumig:punk:)

CPU Kühler

Nexxos XP (light oder silver, kommt aufen geldbeutel an)

NB Kühler

NexXxoS NB-SLI1 Northbridge

SP Wandler

Mips mosfet freezer heissen die glaub ich (bringen aber nix, kosten nur geld, nen leisen 40er mit doppelseitigen klebeband druf das bringt mehr

Pumpe

HPPS+ oder Laing in der alten Rev (wenn noch verfügbar, hat mehr leistung als benötigt und 20€ weniger als die neue)



-- Veröffentlicht durch Cr0w am 0:33 am 13. Jan. 2006

Jo np ;)

Aber der link ist kein BigTower, sondern ein Midi-Tower, welcher auch völlig ausreicht, wenn der Radi extern bleiben soll. Wenn Du das Ding intern verbauen willst, bietet sich ein BigTower an, weil Du dann über dem NT Platz für den Radi-Einbau im Deckel hast.

Extern oder intern ist sone Sache, musst Du mal sehen. Intern ist auf jeden Fall ein Ausfräsen des Deckels erforderlich. Extern macht einen Transport des PCs ohne Deinstallation der WaKü quasi unmöglich.

Wenn Du mehr Geld als bisher angenommen locker machen kannst, dann könnte man meine o.g. Zusammenstellung noch mit ner Laing DDC Pro + AB (Aufpreis ~€60,-) und nem Triple-Radi (+ €10,-) erweitern. Es ginge natürlich auch ne Eheim 1000 Station (+ €15,-), da spart man nomma den AB...

HF Cr0w :thumb:


-- Veröffentlicht durch Hauke am 22:49 am 12. Jan. 2006

Ey cool man, thx das du dir soone Mühe gemacht hast,
ich schnack ma mit meinen Eltern ob die mir 260€ geben.
(zum Geburtstag versteht sich)
und dann kann der Sommer kommen !!!
Ich hab gedacht ich nehm als gehäuse ma lieber n Big Tower,
so wie den hier, damit ich da etwas mehr platz habe. Denn das wird ja bestimmt ne Fummelarbeit !! Aber trotzden Vielen dank nochma:lol::godlike:;)

mfg Hauke


-- Veröffentlicht durch limit020 am 22:23 am 12. Jan. 2006

lol :lol:

Muss ja nicht sofort sein will mir die erst kurz vor oder kurz nach meinem Geburtstag holen (Februar)

Und ich wollt eh noch meinen Lappi verkaufen und das kost auch wieder Zeit ohne ende bin auch nicht der schnellste :punk:

Aber wenns um Foren geht wo ich mit reden kann bin ich immer schnell dabei 24 std am Tag aber mir fehlt von dem ganzen hier noch ein wenig das Know How aber bin fleissig am testen und hoffe das mir geholfen werden kann.


:ocinside:


gruss


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 22:15 am 12. Jan. 2006

Jetzt habe ich keine Lust mehr.... :lol:


-- Veröffentlicht durch limit020 am 22:07 am 12. Jan. 2006

Hallo ich habe mich nun dazu entschlossen auf eine WaKü umzusteigen und  habe da mal ein paar fragen zu.

Ich habe volgendes Sys z.Z.

DFI LANPARTY SLI DR
GraKa X1800 XT
2x512 GSkill TCCD´s  noch

Als CPU ist da noch nen 3000er Venice @ 2950mhz @ LuKü drin


Als erstes möchte ich mir ein neues Gehäuse kaufen welches ich da nehmen soll weiss ich noch nicht vieleicht kann ja auch dazu nen Vorschlag gemacht werden.

Desweiteren dachte ich an eine gute Kühlleistung und dabeian den Mora 2 Plus oder wie der heisst.

Meine Frage ist aber eigendlich welche Pumpe und Kühler soll ich mi holen?

Es soll nur die CPU NB und SP Wandler gekühlt werden der Rest bleibt mit luft.

Die Lautstärke is mir dabei völlig egal Kosten jetzt erstmauch noch nicht da ich erst kaufen werde und mich WENN erst hinterher ärgere was das alles gekostet hat aber wichtige dinge sind dabei z.B.

Sie muss gut aussehen da ich auf ein wenig Optik doch wert lege was nicht heisst das si leuchten muss wie nen Weihnachtsbaum an Heilig abend aber sie sollte schon dezent leuchten.

Was muss ich beachten wenn es um z.B. die Schläuche geht? durchmesser z.B. ?

Bin auf dem Gebiet absolut neu bis auf den Griff ins Klo mit ner Silent Stream von Global Win welche mich 4 Sockel A CPU´s gekostet hat weil die Pumpe mal ging und mal nicht.

Lohnt es sich nen Einsteiger Sys zu kaufen und nach und nach aufzustocken?

Ich mag die Eheim Pumpen nicht und dachte an eine Laing oder so da die ja nicht schlecht sein soll.



Desweiteren brauche ich noch ein anderes Netzteil da mein neu gekauftes wohl auch ein Griff ins leere war. Aero COOL Turbine Power 550 eben nie wieder sowas ... Das neue sollte auf 12 V auf jeden fall stabil sein....


Hoffe ihr könnt mir weiter helfen und oder mir tips geben...




danke


gruss


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 22:06 am 12. Jan. 2006

@Hauke:

NexXxos XP light S.939 - €29,-

GP1X-NV40 (6800/7800) - €24,95

NexXxos eXtreme II 240 - €36,-

NexXxoS NB-SLI1 - €29,-

Schlauch PVC 8/11mm 2Meter - €3,-

Schraubanschluß 8/11mm G1/4" (x10) - €17,-

120mm Lüfter Alphacool 19dB 1300UPM (x2) - €10,-

Wasserzusatz Tec-Protect-Plus 1L - €8,-

Eheim 600 II Pumpstation (inkl. AB) 230V für €38,-.

Zusammen etwa €195,- (ohne NB-SLI €165,-)

Also sorry, für €150 sind CPU/GraKa/NB nicht anständig kühlbar. Was ich Dir da rausgesucht habe ist schon das günstigste, ohne dass irgendwo Abstriche gemacht werden müssen. Andere Sets haben meist irgendwelche Schwachstellen, die ich hier ausschließen kann. Es geht natürlich noch besser (und teurer), aba mit dem o.g. hättest Du schon was feines.

Falls Du par tout keine 195,- Schleifen übrig hast, könntest Du den NB-SLI Kühler weglassen und dafür nur den Chipsatzkühler des DFI mit AS5 versehen und runtervolten.  Wären dann €165,- ;)

Also ich würd´s so machen als Overclocker mit nem DFI NF4 System und ner 7800GT, aber ich hab schon ne feine WaKü ;)

(Geändert von Cr0w um 22:26 am Jan. 12, 2006)


-- Veröffentlicht durch Hauke am 21:10 am 12. Jan. 2006

Also ich glaube das ich nich allzuviel ausgebe, wenn ich mir nen Zahlmann 7700 Cu für 40, nen Artic cooler fürne graka, und dann noch 15 € fürn nb küphler, aber ich glaube dir auch, dass ne wakü besser is,
wenn alles zusammen 150€ kostet is dasw kein ding, aber ich sch**** auch kein geld und die graka hab ich mir auch zu meiner konfirmation geleistet.

aber ich find nichts gutes für S.939 + 7800GT + DFI Lanparty NorthBridge, was 150€ kostet. sonst sofort.
(ich will dann nähmlich auch noch n gehäuse mit m bissl mehr platz haben und das kostet dann auch schon 60 und dann wären das 210.
das is noch ok.

wär echt geil wenn ihr da sowas finden würdet.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 18:40 am 12. Jan. 2006


Wer sich ne 7800GT leistet kann auch ruhig mal in ne anständige WaKü investieren. Die ist dann auch was für die nächsten Jahren


:godlike:  so siehts aus

ist aber meistens so das man bei der graka mehr ausgibt als man will und man dann irgendwo sparen muss


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 18:19 am 12. Jan. 2006

Also bei Deinen Ansprüchen (Übertakten, derzeitiges System viel zu laut, /800GT leise kühlen, NB gut kühlen) ist doch ne gute WaKü für 150-170 Schleifen nicht zu viel Geld.

Ein guter CPU Kühler + leisen Lüfter + GraKa Kühler kostet auch schonmal schnell €60,- und dann ist das noch lange nicht so leise wie ne WaKü, insbesondere nicht wenn Du übertakten willst und der Sommer kommt. Dein OC-Potential ist mit ner WaKü eh höher, dürfte klar sein ;)

Wer sich ne 7800GT leistet kann auch ruhig mal in ne anständige WaKü investieren. Die ist dann auch was für die nächsten Jahren ;)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:52 am 12. Jan. 2006


Zitat von Hauke um 17:48 am Jan. 12, 2006
also ich hab mir das ma alles recht genau angeschaut und bin zum schluss gekommen, dass mir der sch**** eindeutig zu teuer is !!!:lol:
Dann muss ich mir eben mal neue "Lüfter holen" !!!!
aber trotzen vielen dank, mfg Hauke



da sind doch 2 x 120er mit dabei

und das ne wakü teuerer als ne lukü ist, ist ja wohl klar es sei den du holst dir nen spar set für 75€ mit sche**** leistung:lol:


-- Veröffentlicht durch Hauke am 17:48 am 12. Jan. 2006

also ich hab mir das ma alles recht genau angeschaut und bin zum schluss gekommen, dass mir der sch**** eindeutig zu teuer is !!!:lol:
Dann muss ich mir eben mal neue "Lüfter holen" !!!!
aber trotzen vielen dank, mfg Hauke


-- Veröffentlicht durch SenSej am 16:29 am 12. Jan. 2006


1x Alphacool CPU Kühler NexXxoS XP Light inkl. Halterungen für AMD XP, AMD 64 und Opteron, Intel 478 und Sockel 775


AMD 64 und Opteron:noidea:

@ Pawlov  

das ist so nen kühler der eingehakt wird nicht wahr, da gibt es auch welche zur not mna selber suchen und ergebnisse posten für den kleinen brauchst du keinen

(Geändert von SenSej um 16:32 am Jan. 12, 2006)


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 16:28 am 12. Jan. 2006

Was sitzt eigentlich unter den beiden Passivkühlern auf meinem Board.

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=GQEA84&

Ein WK-Mainboardkühler würde ja den kleinen ersetzen, aber der ist im betrieb nur lauwarm ca. 33°. An dem großen kann man sich die Pfoten verbrennen, aber für den gibs doch keinen Kühler oder?


-- Veröffentlicht durch Hauke am 16:21 am 12. Jan. 2006

Hört sich schon nich schlecht an, is aber leida ken S.939.

Ich hab mir ja n bissl angeschaut und auf alle links(fast alle)
geklickt, aber ich hab da echt kene ahnung von, ich hab vorher mich mit wakü nochgarnich beschäftigt. deshalb versteh ich nur jedes 2te wort.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 16:06 am 12. Jan. 2006

meinst du sowas


-- Veröffentlicht durch Marauder25 am 16:02 am 12. Jan. 2006

*g*
Mit dem Link zu dem Sticky meinte ich nicht das du hier nochmal die gleiche Frage stellen solltest, sondern dich hier informieren kannst was im Moment so Up to Date ist.

Ich weiß so viel zu lesen ist anstrengend, aber das Topic ist ja noch nicht so groß.
Aber besser als täglich 10 Topics mit der gleichen Überschrift...
Welche Wasserkühlung soll ich nehmen?

Mike


-- Veröffentlicht durch Hauke am 15:56 am 12. Jan. 2006

Hey Leuz,
also, ich will mir jetzt ne wakü holen,
da mir der sch**** Rechner echt zu laut is
und langsam wollte ich dann auch ma n bissl oc'en,
meine cpu is der 64 3000 venice S.939
da mein jetztiger cpu kühler net so supi is.
Und ich hab ne Inno 3D 7800GT und das sch****teil brüllt förmlich.
Und wenn ichs mir recht überlege haut meine nb auch voll rein.

Also ich such ne Wasserkühlung die leise is,
besser als n Freezer 64 is(oder mind genau so gut)
Grafikkarte soll auch unbedingt mitgekühlt werden
und wenns irgends möglich auch die nb,
falls es nich allzu teuer wird.
der preis sollte so tief wie möglich sein,
allzuviel will ich dafür nähmlich nich hinblättern !!

mfg Hauke


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 23:26 am 11. Jan. 2006

Ich bin z.Zt mal wieder krank geschrieben (Daumenband gerissen) und habe viel Zeit, so wie zuletzt als ich n GraKa OC-Guide geschrieben habe :)

Da ich Spass dran habe setze ich mich die Tage mal hin und schreib nen WaKü Guide :thumb:


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 23:21 am 11. Jan. 2006

Hat jemand denn eine Einbauanleitung?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:41 am 10. Jan. 2006


Zitat von Pawlov um 19:27 am Jan. 9, 2006
Die Eheim HPPS funktioniert aber nicht mit allen Netzteilen optimal. Wie in der Bewertung bei Geizhals zu lesen ist.



das war hauptsächlich bei der ersten revision heute bekommste ja eigentlich nur noch dir HPPS+ zu kaufen;)


-- Veröffentlicht durch BurnoutHerbert am 15:47 am 10. Jan. 2006

Ich habe noch nie von Problemen mit Netzteilen gehört o.O...
Wenn du ein 150W Netzteil hast,dann vielleicht,aber ansonsten..das kann dir mit ner Laing genauso passieren:thumb:


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 19:27 am 9. Jan. 2006

Die Eheim HPPS funktioniert aber nicht mit allen Netzteilen optimal. Wie in der Bewertung bei Geizhals zu lesen ist.


-- Veröffentlicht durch BurnoutHerbert am 17:24 am 9. Jan. 2006

@crow
Ich persönlich würde die Laing(auch wenn ich zugeben muss das sie geil ist,aber in diesem Falle wohl eher nich so von Nutzen:punk:) rauslassen und entweder meine Lieblingspumpe die Eheim600 oder aber die derbste aller leistesten Pumpen:thumb::HPPS:punk:
http://www.geizhals.at/deutschland/a105934.html
Die is leise und hat ne Leistung,da fliegen dir die Ohren weg...zwar nicht so stark wie die Laing,aber dafür viel leiser und günstiger :):punk:


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 11:11 am 9. Jan. 2006


Zitat von Cr0w um 23:25 am Jan. 8, 2006
Eheim 600 II Pumpstation (inkl. AB) 230V für €38,-

NexXxos eXtreme II 240 - €36,-

NexXxos XP light Sockel A - €29,-

Schlauch PVC 8/11mm 2Meter - €3,-

Schraubanschluß 8/11mm G1/4" (x8) - €14,-

120mm Lüfter Alphacool 19dB 1300UPM (x2) - €10,-

Wasserzusatz Tec-Protect-Plus 1L - €8,-

€140,13 kosten.



:thumb: Vielen Dank für deine Mühe!


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:53 am 9. Jan. 2006

noch mehr leistung als die normale version brauch keiner, von der temperatur ändert sich überhaupt nix, bei mir sprudelt das wie blöd im ab und das trotz mora un nexxos xp, wer also nicht gerade 10 düsenkühler im sys hat den bringt die Ultra garnichts

Aber eines muss ich dir zustimmen sie ist wirklich einfach nur Geil:punk:


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 10:43 am 9. Jan. 2006

Die vorgeschlagene Eheim 600 II ist ne Tauchpumpenstation und das Plexi-Gehäuse ist bereits der AB...

Von "brauchen" einer Laing war auch nicht die Rede, aber sie hat einige Vorteile und is einfach nur geilo. Übrigens gibt´s die neue Version bereits, Laing DDC-Ultra, und die hat dafür gesorgt, dass die Pro nur noch 69,- statt 89,- kostet ;)

Die Ultra hat nur noch mehr Leistung, man kann sich die €20 Aufpreis also eher sparen.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 9:37 am 9. Jan. 2006

ne laing brauchste nicht umbedingt
als ich meinen Mora2 bekommen hab hab ich den zum durchspülen an meine kleine 1046 gehangen und die hat ordentlich durchgedrückt hat sogar im AGB gesprudelt brauch also keine Laing sein, bald kommt ne neu version der laing da wird die andere vllt billiger

€ AB= Ausgleichsbehälter

bei der Eheim gibt es einen den man direckt aufstecken kann

btw: so ein zufall ich hab ne Eheim mit ab da:biglol:

(Geändert von SenSej um 9:39 am Jan. 9, 2006)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 0:05 am 9. Jan. 2006

Muss ich noch drüber nachdenken. Gerade heute kam auch eine Rechnung von der Fahrschule! :lol:

160 Euro ... wollen die von mir! Halsabschneider!

Und nächsten Monat wollte ich mir eigentlich eine X1800 XL kaufen ... hmm ... naja die Graka kann warten. Zocke momentan eh nur noch CS, CoD und EVE.

Aber naja ich denk darüber mal nach. Nur ist es etwas schwer seinem Vater zu erklären wieso man 200 Euro für eine Kühlung ausgibt, obwohl es mein wohl verdientes Geld ist!:lol:

BTW: Was ist ein AB? Also was fällt bei der Eheim weg?

(Geändert von X1ALPHA um 8:23 am Jan. 9, 2006)


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 0:00 am 9. Jan. 2006

Genau.

Und, lockt die Laing? ;)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 23:56 am 8. Jan. 2006

Klasse! Nur habe ich kein Sockel A sondern ein Sockel 939. Also denke ich mal nur die Halterung gegen diese hier austauschen!

http://www.alphacool.de/xt/product_info.php?products_id=644&cPath=5_18_66_173

Oder?


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 23:54 am 8. Jan. 2006

Oh je, bitte beleidige meine umfassende Auflistung nich mit sonem dahergesagten Angebot, von dem Du keine Ahnung hast. ;)

Das Angebot ist ohne Lüfter und mit bescheidenen CPU-Kühlern.
6/8mm Schläuche sind eher nachteilig und in einer WaKü Komponenten mit G1/8" und G1/4" Anschlüssen zu mischen ist nicht besonders sinnvoll, weil der Durchfluss eines Kreislaufes nur so gut ist wie der größte Widerstand zulässt (in diesem Fall ein CPU-Kühler mit G 1/8).

Wenn andere Shops günstiger sind als Alphacool, bitte gerne. Aber die von mir genannten Komponenten sind schon gut so wie sie sind. Komm mir da bitte nich mit nem NexXxos SP oder PCAT Kühler oder 6/8mm Schläuche oder G1/8" Anschlüsse.

Cu Cr0w :thumb:


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 23:37 am 8. Jan. 2006

Guckst du hier

http://www.aquatuning.de/index.php/cPath/29

Alles was, das Herz begehrt und wen du glück hast, funktioniert noch der Gutscheincode: 007wcp  für 20% Rabatt, bis gestern ging er noch


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 23:25 am 8. Jan. 2006

Laing DDC pro 12V - €69,-

NexXxos eXtreme II 240 - €36,-

NexXxos XP light Sockel A - €29,-

Schlauch PVC 8/11mm 2Meter - €3,-

Schraubanschluß 8/11mm G1/4" (x8) - €14,-

120mm Lüfter Alphacool 19dB 1300UPM (x2) - €10,-

Wasserzusatz Tec-Protect-Plus 1L - €8,-

AB Cape Coolplex 25 - €29,-

Das macht zusammen im Warenkorb €202,-.

Leider etwas mehr als von Dir gewünscht, dafür aber was ganz feines. Ich hab natürlich mit der Pumpe und dem AB etwas übertrieben, aber ich find die Laing nunmal so dermaßen krass, dass ich da nich umhin komme ;)

Also wenns zuviel ist, dann tut´s auch ne Eheim 600 II Pumpstation (inkl. AB) 230V für €38,-. Mit der Pumpe würde das Ganze dann insgesamt all inkl.

€140,13 kosten.

Mit der Laing musst Du Dir selbst überlegen, ob´s Dir zusammen mit dem AB nen Aufpreis von €60,- wert ist. Vorteile:
- Geile Technik (Magnet-Keramikkugel-Kreiselpumpe),
- klein (passt in zwei 3,5" Slots),
- leise (man hört schlecht entkoppelt lediglich ein Surren übers Gehäuse, komplett entkoppelt unhörbar)
- derbe Leistung (3,7m Wassersäule Pumpendruck) und damit leicht verbesserte Kühlleistung bzw. massig Reserven für ne NB/GraKa-Kühler Erweiterung
- lange Lebensdauer, keine Abnutzung, wartungsfrei!

Aufpreis für nen 360er Radi + Lüfter = €15,-
Aufpreis für nen guten GraKa-Kühler = €25,-
Aufpreis GraKa Ramkühler passiv = €8,-
Aufpreis für nen NB-Kühler = €20,-
dazu dann noch mehr Anschlüsse.

Nun ja, mit der Eheim 600 II für dann insg. 140,- machste aber auf jeden Fall nix falsch und dann haste ne WaKü, die ne sehr gute Leistung hat und leise ist, so wie´s sein soll. Dagegen ist jedes All-in-Wonder Gerät ne Karre Mist ;)

Cu Cr0w :thumb:

(Geändert von Cr0w um 23:26 am Jan. 8, 2006)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 22:25 am 8. Jan. 2006

Ohne! :thumb:


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 21:28 am 8. Jan. 2006

Mit oder ohne GraKa-Kühler? Ich werd mich nachher mal dransetzten ;)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 20:59 am 8. Jan. 2006

Kann mir jemand ein Set zusammenstellen, was maximal 180 Euro kostet?

Ich blick bei den ganzen Schrauben, schläuchen usw. einfach nicht mehr durch.:noidea:


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 20:40 am 8. Jan. 2006

http://www.aquatuning.de/product_info.php/products_id/860/cPath/27_85/eheim-pumpen/eheim-600-station-ii-230v.html
Das ist die  Gleiche Pumpe, wie in deinem Link, ein Eiheim600 Station
http://www.ktc-cooling.com/catalog/product_info.php?products_id=630&cPath=1_33_36

Die 12V Karte kriegst du auch schon günstig.


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 20:34 am 8. Jan. 2006

Ich will nichts günstiges sondern was gutes zum niedrigen Preis!;)


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 20:32 am 8. Jan. 2006

http://www.aquatuning.de/product_info.php/products_id/860/cPath/27_85/eheim-pumpen/eheim-600-station-ii-230v.html
http://www.aquatuning.de/product_info.php/products_id/439/cPath/29_102/240er-sets/240er-komplettset-(eheim-plexi).html

Guck da mal, findest was günstigeres.


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 20:31 am 8. Jan. 2006

Alles klar! Kannst du mal einen Geizhals Link zu den Revoltec geben?

Schon gefunden!
http://geizhals.at/deutschland/a85928.html

(Geändert von X1ALPHA um 20:32 am Jan. 8, 2006)


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 19:55 am 8. Jan. 2006

Die Komponenten sind gut und gerade der Zern PQ Plus ist erste Sahne, insbesondere in Verbindung mit ner CPU mit HS.

Der Preis is auch noch i.O., schleißlich is schon n GraKa Kühler dabei. Lüfter kann ich Dir die Revoltec Dark Red/Blue empfehlen: günstig, leise und viel Wind. Anschlüsse und Schlauch empfehle ich 10/8mm oder 11/8mm (1,5mm Wandstärke) und PVC Schlauch. PVC=leicht zu biegen und mit 1,5mm Wandstärke keine Knickgefahr. PUR is zu hart.

Wenn Du fett Kohle hättest, dann wäre natürlich der NexXxos eXtreme 360 (49,-) und ne Laing DDC pro (ab 70,-) die beste Wahl ;)


Laing DDC pro

NexXxos eXtreme 360

PVC Schlauch 10/8

Anschlüsse 8/1 - G1/4"

Wasserzusatz Tec Protect plus

Lüfter würde ich lieber nicht bei KTC kaufen. Die SilenX sind zwar gut, aber auch teuer. Revoltec Dark Red tun das gleiche für 7,- ;)

(Geändert von Cr0w um 20:00 am Jan. 8, 2006)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 19:10 am 8. Jan. 2006

Wie schaut es mit dem Set aus?

http://www.ktc-cooling.com/catalog/product_info.php?products_id=389&cPath=1_110
http://www.ktc-cooling.com/catalog/product_info.php?products_id=630&cPath=1_33_36
http://www.ktc-cooling.com/catalog/product_info.php?products_id=612&cPath=1_12_28

Jetzt mal kein Komplettset! Schläuche und 2 Lüfter fehlen noch!


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 17:49 am 8. Jan. 2006

Ach ich dachte ich wäre einigermaßen verstanden worden :)

Der Kühler ist eher mittelmäßig, die Pumpe eher schwach und lauter als z.B. ne Eheim (wichtig wenn man mal auf nen größeren Radi oder ner zusätzlichen GraKa/NB-Kühlung umsteigen will, dazu weniger Kühlleistung bei zu wenig Durchfluss). Ergo deutlich schlechtere Temps und Du musst im Sommer den Lüfter voll aufdrehen. Das macht Krach und das widerspricht einer WaKü gänzlich.

Wenig mehr Geld und Du hast ne Eheim Pumpe mit gutem DualRadi und nem deutlich besseren Kühler -> bessere Temps, weniger Krach, mehr Reserve für ne GraKa/NB-Erweiterung und für den Sommer. Das ganze gibts genauso als KomplettSet ohne viel Bestellaufwand.

Ein All-in-One Gerät wiederum hat den Vorteil, leicht extern montiert werden zu können und teilweise gut auszusehen. Dafür ist die Leistung zumeist noch mieser.

Mies heisst hier übrigens nicht, dass etwas gar nicht kühlt, aber ne WaKü soll gut kühlen, leise sein und lange halten. Da lohnt sich schonmal, €50,- mehr auszugeben. Ansonsten fährt man mit nem guten Luftkühler besser...


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 16:50 am 8. Jan. 2006

Was ist an der BigWater denn so schlecht?

Und welches Komplettset ist bei Alphacool denn zu empfehlen?

KOM Alphacool Starter Retail Uni 12Volt?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 15:55 am 8. Jan. 2006


Zitat von X1ALPHA um 15:48 am Jan. 8, 2006
Was haltet Ihr denn von der hier:
Thermaltake Big Water SE 12cm Liquid Cooling System



du willst nur die CPU kühlen
das einzig gute an der wird der Preis sein und das man rel wenig basteln muss (für mich das schönste an einer Wakü)
such dir lieber nen komplettset von alphacool raus ist zwar teuer aber du bekommst ordentliche ware dafür (der unterschied vom Nexxos XP light zu silver ist nichtma 1°)
ne wakü muss nicht immer gut sein;)


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 15:48 am 8. Jan. 2006

Was haltet Ihr denn von der hier:
Thermaltake Big Water SE 12cm Liquid Cooling System


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 12:33 am 8. Jan. 2006

Hehe, Danke für die Rückmeldung ;)

Eigentlich war ich beim Schreiben noch ganz entspannt. Es ist nur halt so, dass alle 3 Wochen ein neuer Thread dieser Art aufkommt und man immer und immer wieder das gleiche schreibt...

Cu :thumb:


-- Veröffentlicht durch Xorz1st am 5:15 am 8. Jan. 2006

Hey Cr0w!!!

Erstmal danke für dein flammendes Plädoyer gegen All in one Sets aber....
Einerseits: Hast du ja bestimmt Recht und ich finde es gut das du das so ehrlich zum Ausdruck bringst und deine Meinung so vertrittst....
Andererseits: kann man sagen, dass du dich nicht so aufregen brauchst. Ich habe den Beitrag ins Forum gesetzt um genau diese Frage beantwortet zu bekommen. Ich bin doch selbst noch unentschlossen gewesen. Du brauchst ja nicht gleich vor Wut und Aufregeung deine Tastatur fressen und dir die Haare ausreißen;) is von mir nich so gemeint wies rüberkommen könnte. Ich mag wie du schreibst... ehrlich und prägnant.

Danke für deine Tipps


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 23:46 am 7. Jan. 2006

Hab mir jetzt dieses Set geholt
http://www.aquatuning.de/product_info.php/products_id/438/cPath/29_100/120er-sets/120er-komplettset-(eheim-plexi).html
Hab noch ein Gutschein von
http://www.watercoolplanet.de/wbb2/thread.php?threadid=2976
gefunde, gabs nochmal 20% Rabatt auf alles. Läuft aber nur noch 15 Min.


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 22:47 am 7. Jan. 2006

Wenn ihr dieses Forum hier mal durchlest, dann werdet ihr wenige bis gar keine Empfehlung für solche All-in-One Geräte finden.
Diese sind nur was für User, die eigentlich keine Lust haben, sich mit ernsthaftem PC-Modding und Overclocken zu beschäftigen und es sich so einfach wie möglich machen wollen. Und diese Motive sind eigentlich kaum die richtigen für ne WaKü.

Kurz gesagt: Finger weg von Aquatube und Co. ;)

Gründe: Lauter als gut ausgewählte Einzelkomponenten (Pumpe / Lüfter), wenig Pumpenleistung, zumeist "miese" Kühlkörper und dazu noch extrem teuer.

Viel Geld für wenig Leistung, dafür aber weniger Aufwand? Das passt nicht zur Philosophie einer Wasserkühlung, sorry.

Wenn´s denn schon ein Set sein soll ohne Hin- und Hergesuche, dann doch bitte ein "professionelles" mit hochwertigen Einzelkomponenten.

Guckst Du z.B. hier.
Gute Pumpe, gute Lüfter, guter Radi, guter Kühler und alles komplett für weniger Geld als die Levicom Watercube. Dazu isse noch leicht erweiterbar (mit entsprechenden Leistungsreserven) für nen GraKa Kühler (€25,-) oder NB-Kühler. Wer´s noch günstiger haben will kriegt für €114,- ein Single-Radi System mit Eheim Pumpe.

Nun denn, macht was ihr wollt, die All-in-One-Stationen müssen ja auch an irgendwen verkauft werden, aber ne Empfehlung werdet ihr hier in nem OC-Forum schwerlich bekommen.

Gruß Cr0w :thumb:


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 20:48 am 7. Jan. 2006

Habe auch vor mir eine Wakü zu leisten. Es muss ein Komplettset sein, da ich wirklich keine Lust habe x Teile von x beliebigen Herstellern zu kaufen.

Eine Gebrauchsanweisung muss ebenso dabei sein, und das ist bei einzelnen Sachen bestimmt nicht der Fall.

Was kann man denn mal empfehlen für ein Sockel 939 System bzw. Opteron 144 @ 1,5V?

BTW:
Hier ein kleiner Test zum Levicom Watercube Rev.2

(Geändert von X1ALPHA um 21:02 am Jan. 7, 2006)


-- Veröffentlicht durch Xorz1st am 19:34 am 7. Jan. 2006

Hi community!

Auch ich möchte mir bald meine erste wakü kaufen. Der Grund zum Wechsel ist die Lärmbelästigung durch meine vielen Leistungsstarken Lüfter.

Ich dachte an ein all in one system z.B. von Levicom. denn solche Systeme scheinen recht einfach zu installieren zu sein und man hat alles in einem Kasten. Doch mir stellt sich die frage ob diese systeme auch leistungsstark sind (ich bin overclocker) und ob diese Systeme Nachteile gegenüber einem normalen Wakü set haben.

Sets nach meinem geschmack sind zum Beispiel diese

http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=27_360&products_id=1490
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=27_360&products_id=3240

Ach ja! ich habe ein Sockel A system mit einer geforce 6800 (beides übertaktet)

(Geändert von Xorz1st um 19:35 am Jan. 7, 2006)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 17:47 am 6. Jan. 2006

die temp exakt auszumessen wird schwer

wenn du ne wakü hast würd ich die wassertemp messen und 13°-15° drauflegen

bei ner lukü würd ich den temp sensor in den kühler (zwischen die lamellen)stecken

das die temps bei deinen alten gepasst haben wird mit sicher heit auf einen aulesefehler zurückzuführen sein (war nur glück das das prog die gleichen temps angezeigt hat)
denn selbst wenn du den fühler neben den DIE packst hast du nicht die exakte temp


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 17:15 am 6. Jan. 2006

Bei meinem alten ASUS P4C-E800 Deluxe, paßten die Temps mit der externen Messung. Hab jetzt ein ASUS P4GPL-X und da sind jetzt 10 ° unterschied, obwohl ich an der gleichen Stelle meße. Wo und wie meße ich am besten die Temps aus. Will jetzt sicher sein, nicht das mir irgendwann die CPU fötten geht.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:31 am 6. Jan. 2006

ich würd den wasserkreislauf so machen das die verschlauchung nicht zum abenteuer wird;) (sprich so wie es am besten geht)

die Mainboardtempangaben sind meistens für popo, beim dfi sollten sie so halbwegs hinnauen, was fürn mobo haste überhaupt:noidea:


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 22:24 am 5. Jan. 2006

Wieso ein Monat zu spät.

Ist ein Miditower, schon nett gemodet. Deswegen habe ich nicht die Platzreserven. Wollte es so anschließen: Pumpe>Radi>CPU>RADI>Mainboard>Pumpe
Taugt das was? Ein Radi würde nach vorne und einer nach hinten kommen. Für einen 240er habe ich nicht den Platz.
Bin Wasserkühlungneuling.
Noch mal nebenbei, wie zuverlässig sind die Mainboardtempangaben. Ich hab vor kurzem mein Mainboard auf PCIEXpress getauscht und seit dem stimmen die Temp vom Board nicht mit meiner Lüftersteuerung überein. CPU und Kühler sind gleich geblieben. Vorher hatte ich eine differenz von ca. 0,5° C zwischen Board und Steuerung, nun sind es 10° C. Beim Start ist der CPU schon bei 39° laut board, ändert sich im Spiel komischerweise aber nicht nicht.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 16:53 am 5. Jan. 2006

ich glaub da kommste nen monat zu spät:biglol:


-- Veröffentlicht durch BurnoutHerbert am 15:34 am 5. Jan. 2006

@CrazyHawk
In welches Gehäuse soll der ganze Kram montiert werden?Ansonsten könnte man dir auch noch andere Radis empfehlen:punk:


-- Veröffentlicht durch SenSej am 15:19 am 5. Jan. 2006

reiche sollte es auf jeden fall aber nimm doch gleich eins mit 240er radi;)


-- Veröffentlicht durch Pawlov am 15:28 am 4. Jan. 2006

Was haltet ihr von der Wasserlkühlung

http://scarosystems.de/shop/product_info.php/products_id/119

Würden 2x120 Radi ausreichen um einen PIV 3.2 Ghz und mein Mainboard ausreichent zu kühlen?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 12:58 am 6. Dez. 2005

also zu den schon vorgeschlagenen Set
diesen 9800 Kühler
dazu einen dieser NB kühler
1
2

der eine heist
WAK MB Alphacool SNB-N Silver Northbridge der andere
WAK MB Alphacool SNB-A Silver Northbridge

frag mich nicht wo die unter schiede sind
sind aber auf jeden fall für amd MB´s geeignet

dazu für jeden Kühler noch passende anschlüsse
ich würde allerdings für das komplettset auch verschraubungen nehmen und keine PnC (die mitgeliefert werden)

Beim NB kühler wäre zu überlegen diesen zu nehmen wenn er passt so fällt der neukauf weg wenn du auf ein sli umsteigen solltest


-- Veröffentlicht durch CrazyHawk am 12:06 am 6. Dez. 2005

...ok....bin leider mit der Flut an Modellen etwas überfordert.....
Würde dich gern bitten mir zu helfen......also 1xGPU und 1xNB wär klasse... und dann die Info ob 3m Schlauch reichen oder ob man noch was dazu kaufen sollte.....
Hab ne ATI Radeon 9800 und nen Abit AV8....wär echt cool!
Hab im Augenblick mit Studium und Nebenjob zu viel um die Ohren, als dass ich mich außgiebig mit WaKü-Systemen befassen könnte.......

Vielen Lieben Dank schon mal im Voraus!

Max


-- Veröffentlicht durch SenSej am 10:53 am 6. Dez. 2005

Es gibt auf der alphcool site auch sets mit NB und graka kühlern du kannst aber auch das von mir vorgeschlagene einfach hochrüsten indem du dir kühler dazukaufst je nach dem was du brauchst


-- Veröffentlicht durch CrazyHawk am 10:40 am 6. Dez. 2005

Hey...hab grad mal das gesammte Thema überflogen.....
Wollte so was im Bereich von 150-200€ für ein System ausgeben (250€ sind die absolute Schmerzgrenze)!
Jetzt noch ein paar Zusatzfragen: SenSej empfiehlt ein Komplettsystem für rund 125€, dieses beinhaltet "nur" CPU-Kühlung.....
Sind GPU- und NB-Kühlung nicht so wichtig? Ich würde es doch begrüßen:
Ich will meinen PC nicht unbedingt übertakten, hab mir aber vor kurzer Zeit meine GraKa geschrotet, da sich der Luftkühler verabschiedet hatte und somit die GPU geröstet wurde......und ich warte grad zum 2. mal 3 Wochen, dass sie aus der Reparatur zurückkommt....und hab angst, dass mir auch noch die CPU um die Ohren fliegt!
Außerdem will ich meinen PC leiser bekommen!

Würde mich sehr über konstruktive Beiträge / Antworten freuen!
LG
Max


-- Veröffentlicht durch SenSej am 9:33 am 6. Dez. 2005


Zitat von kamatschka um 21:06 am Dez. 5, 2005
kann man das WaKü-Sys denn später auch durch hochwertigere einzelkomponenten aufrüßten!?



kannst du mache, sollte aber einige zeit reichen


-- Veröffentlicht durch kamatschka am 21:06 am 5. Dez. 2005

kann man das WaKü-Sys denn später auch durch hochwertigere einzelkomponenten aufrüßten!?


-- Veröffentlicht durch SenSej am 20:04 am 5. Dez. 2005

Hier

ist mit sicherheit besser


-- Veröffentlicht durch kamatschka am 19:24 am 5. Dez. 2005


Zitat von alex007 um 20:30 am Aug. 10, 2005
so also hi
ich habe mir mal die arbeit gemacht und ein modell zusammengestellt wie es Cr0w gesagt hat, ich habe es für ca 125€bei
COOL4PC
zusammen gestellt allerdings habe ich da keine Lüfter für den Radiator dabei weil ich noch jede menge Lüfter zuhause habe !!! oder auch Billiger von meinem Vadda beziehen kann !

danke Cr0w du hast mich davor bewahrt so ein sch**** zu kaufen !!!!

Hier das SET :
Das 125 € SEt




Der link beinhaltet nichts im Warenkorb.. kannste vielleicht nochmal die Peripherie Posten die du zusammengestellt hast??`

Wäre sehr verbunden!

Danke!

Achja.. und wie ist denn ie Kühlleistung beim A64 Venice??
Ich hab nen Zalman CNPC 7000A-CU und wollte wissen wieviel gran Kühler ich die CPU so um den dreh bekomme wenn ich diese Wasserkühlung aus de Zitat oben benutze??

Und gibt es in dem Preissegment auch eine bessere Lösung?

Und es sollte am besten solch eine Lösung sein bei dem der Radiator irgendwo neben dem PC steht.. am besten der Radiator ist dann fest mit dem Gehäuse verbunden.. sei es hinter dem Gehäuse oder auch im Gehäuse selbst.. was bietet sich da so an.. aber gute Radiatoren von der Kühlleistung her!!

Danke nochmal!

(Geändert von kamatschka um 19:40 am Dez. 5, 2005)


(Geändert von kamatschka um 19:42 am Dez. 5, 2005)


-- Veröffentlicht durch SenSej am 11:02 am 4. Dez. 2005

:moin:

wenn du dir nen sonic tower mit 2x 120 NB SX1 holst hast du mehr davon
denn die von dir vorgeschlagenen waküs sind meiner meinung nach nicht besser als ne mittlere bis gut lukü
wenn es billiger sein soll dann kauf dir lieber ein einsteigerset bei alphacool oder so ist mit sicherheit besser als der müll


aufgrund der vielen Lüfter recht laut ist


auch in einem pc mit wakü braucht man lüfter da die komponenten zb um den cpu sockel von dem cpu lüfter mit gekühlt werden dieser luftzug fehlt ja denn un die komponenten stehen im eigenen saft


-- Veröffentlicht durch knudi am 18:14 am 3. Dez. 2005

Hi zusammen,

Da mein jetziger PC aufgrund der vielen Lüfter recht laut ist möchte ich mir eine Wasserkühlung und ein neues Gehäuse anschaffen. Ich will zwar nicht absolut das billigste und schlechteste kaufen aber auch nicht zuviel ausgeben, drum bin ich auf Thermaltake gestoßen. Die Waküs von Thermaltake sehen finde ich stylisch aus und sind angeblich qualitativ auch okay. Nun schwanke ich zwischen der BigWater SE mit aktiv gekühltem Radiator 120mm und der lüfterlosen Variante Rocket. Bei der BigWater gefällt mir der Ausgleichsbehälter sehr gut und die Pumpe ist etwas leiser. Die Rocket hat zwar eine etwas lautere Pumpe, ist aber sonst geräuschlos, da der Radiator passiv ist, jedoch bin ich mir nicht sicher ob diese eine so gute Kühlleistung hat wie die BigWater SE und sie ist halt recht umständlcih zum tramsportieren. Was würdet ihr empfelen? Nach Möglichkeit hätte ich schon gerne eine von den zwei. Hat v. jemand eines dieser Modelle? Bitte um Hilfe. Eingebaut soll das ganze auch in ein Themraltakegehäuse werden z.b. Soprano, Swing.
Hier die Links
http://www.thermaltake.de/watercooling/cl-w0005-01BigWaterSE/cl-w0005-01.htm
http://www.thermaltake.de/watercooling/cl-w0011rocket/cl-w0011.htm

Danke schon mal für eure Hilfe.


-- Veröffentlicht durch WireSmoker am 14:52 am 27. Nov. 2005

@Seinsei. Die Temps sind normalerweise gleich so lange die Grundplatte die Selbe ist.


-- Veröffentlicht durch SenSej am 18:45 am 24. Nov. 2005

:nabend:

kann mir bitte mal jmd sagen wie groß der unterschied zwischen nen nexxos xp silver und light ist will mir einen von den beiden holen aber wegen 1° 10€ mehr ausgeben lohnt nicht
die grund platte ist ja gleich nur der deckel ist aus kunststoff


-- Veröffentlicht durch tOWNshIP am 11:25 am 24. Nov. 2005

....man kann sie auch an nem alten Fahrradschlauch unter den HDD-Käfig hängen, so werden dann noch weniger Schwingungen übertragen ..;)


-- Veröffentlicht durch Marauder25 am 15:39 am 17. Nov. 2005

Naja Komplett entkoppeln ist unmöglich.
Dann müsste man auch die Schläuche abnehmen.

Aber man kann die Pumpe auf kleine Gummifüße stellen, oder etwas Schaumstoff, um die Vibrationen die an das Gehäuse abgegeben werden, zu minimieren.

Mike


-- Veröffentlicht durch Netterzyp2004 am 14:58 am 17. Nov. 2005


Zitat von CMcRae um 1:44 am Nov. 15, 2005
@ Thorsten


pumpe muss aber gut entkoppelt sein..;)



wie entkoppelt man die pumpe?


-- Veröffentlicht durch thorsten am 13:45 am 15. Nov. 2005

jau danke das is ne antwort die was nützt


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 1:44 am 15. Nov. 2005

@ Thorsten


eheim 1046/48 vollkeramik
cpu kühler den von 1a cooling...den sl2 oder den hv2...nehmen sich beide nichts...was dir besser gefällt...
radi einen 2x120 mm ....am besten mit 2x120 mm papst@ 5 volt..hörste nicht aber besser wie passiv..
für graka den von 1a cooling....
schlauch vom baumarkt @ 0,59 euro das meter....

und anschlüsse zum verschrauben....




@ Zalman reservator

ich halte nichts davon..zu teuer..sehr unflexibel....und gut kühlen kann es auch net.....ein 240 mm radi mit 2 päpsten ist immer noch die beste und billigste lösung...und sehr sehr leise...hörst du nur wenn du mit dem ohr ein paar cm ran gehst...sonst absolut nichts zu hören von den lüfter...

pumpe muss aber gut entkoppelt sein..;)


-- Veröffentlicht durch thorsten am 14:23 am 4. Nov. 2005

hi..
ich möchte mir zu weinachten eine wasserkühlung kaufen hab aber nicht grade viel ahnung davon... hoffe ihr könnt mir nen par tips geben welche und ob  ich eine nehmen sollte.
also ich hab nen 2800+mobileXP ,der auf 3200+ läuft.
ne 6600gt
und das asus a7n8x-e deluxe.
hauptsächlich möchte ich die wakü damit mein system leise wird, also nen passives. was haltet ihr von dem reserator 1 p von zalman ?
ist sowas in irgendeiner weise lan-tauglich oder könnte ich das dann völlig vergessen?

hoffe ihr könnt mir helfen!!! danke schon mal im vorraus
thorsten


-- Veröffentlicht durch Mauer356 am 10:58 am 20. Sep. 2005

Wo hastn dein Tower für den PC her???


-- Veröffentlicht durch AhleWurscht am 21:20 am 12. Sep. 2005

Das scheint der Bringer überhaupt zu sein.

Und auch noch 30 Euro billiger als beim Hersteller!

Ebay Seite


-- Veröffentlicht durch Datenwurm am 10:19 am 14. Aug. 2005

:moin:

Ich hatte ja bis vor nem 1/2 Jahr schon mal ne wakü, die ich aber verkauft habe :grr:


Könnt iht mir ne gute, billige Wakü für Sockel 939 nennen?
Also Graka ist x800pro pcie und nen NB kühler (da gibts doch so einen ganz flachen :noidea:  )

Das muss net die tollste sein, da mein Prozzie eh kaum OCed werden kann.


-- Veröffentlicht durch alex007 am 9:37 am 11. Aug. 2005

:moin:
ahh gut danke,
ich freu mich das du mir das gesagt hast sonst hätte ich wohl das 120 Set www.aquatunig.de gekauft und so einen Mist gehabt danke

:godlike::godlike:

so cu  !!
ich bin dann aber Sammstag dann erst mal 2 Wochen Urlaub und dann noch einwenig arbeiten, dann kann ich bestellen !!!!

cu ALex


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 6:03 am 11. Aug. 2005

Jo nP, die Zusammenstellung is so recht gut und güsntig. Lüfter einfach zweimal Revoltec 120mm Dark Red/Blue für 12,- und gut.

Übrigens solltest Du beim PVC Schlauch nur auf Schraubanschlüsse setzten, Du hast da irgendwie drei versch. Sorten im Warenkorb. Schrauben ist deutlich fester und sicherer als Plug-In und besser geeignet für den etwas flexibleren PVC.

Ansonsten kann man sich noch sehr gut Komponenten bei Alphacool.de zusammenstellen.


-- Veröffentlicht durch alex007 am 20:30 am 10. Aug. 2005

so also hi
ich habe mir mal die arbeit gemacht und ein modell zusammengestellt wie es Cr0w gesagt hat, ich habe es für ca 125€bei
COOL4PC
zusammen gestellt allerdings habe ich da keine Lüfter für den Radiator dabei weil ich noch jede menge Lüfter zuhause habe !!! oder auch Billiger von meinem Vadda beziehen kann !

danke Cr0w du hast mich davor bewahrt so ein sch**** zu kaufen !!!!

Hier das SET :
Das 125 € SEt


-- Veröffentlicht durch alex007 am 17:04 am 10. Aug. 2005

:moin:

wo bekomme ich den so was in der Preisform
:wow::wow:
wie du es geschrieben hast ?????????

:ocinside::ocinside:


(Geändert von alex007 um 20:31 am Aug. 10, 2005)


-- Veröffentlicht durch MrB0nK am 21:22 am 9. Aug. 2005

ja sry habe nicht soviel zeit in jedem foum nach wakü zu suchen aber danke für Antwort ja du hat aber graka kühler vergessen also habe schon in meherer foren geschrieben und die meinten auch das ich da mit 100 euro net auskomme aber danke für eure hillfe


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 21:16 am 9. Aug. 2005

Boah lest doch erstmal im Forum hier rum!

Solche Billig-Sets sind Mumpitz. Der CPU-Kühler NexXxos SP ist sowas von veraltet, da bekommste für das gleiche Geld was deutlich besseres. Nach dem SP gabs den HP, dann den HP Pro, dann den XP und nun den XP Rev.2 und den XP light (welcher nur 29,- kostet und sehr gut kühlt).

Ein Single Radi kühlt gerade mal so ne CPU, aber ein Dual-Radi kostet nur 10,- mehr und reicht dann noch für ordentlich OC und ne GraKa. Warum GraKa mitkühlen? Weil man die dann auch gut OCen kann, sie kein Lärm mehr macht und ein GraKa Kühler auch nur etwa 25,- kostet.

Die Hydor ist ok, aber nicht wirklich leise und langlebig. Wenn ihr erstmal ins WaKü-Geschäft eingestiegen seid, kauft ihr euch sowieso bald was besseres, da is son billig-Kram glatte Geldverschwendung. Wenns günstig bleiben soll, ist ne Eheim 1046 auch nich viel teurer und deutlich besser.

Also stellt man sich eine WaKü selbst zusammen, nachdem man sich hier und in anderen Foren schlau gelesen hat. Das sieht dann etwa so aus (günstige Variante und trotzdem gut):

- Dual-Radi z.B. NexXxos Extrem II 39,- (klein genug um ihn Case zu bauen)
- NexXxos XP light inkl. Halterung 29,-
- Eheim 600 Station inkl. AB 39,-
- Schlauch, Lüfter, Anschüsse 25,-

Das ganze kostet 135,- und is schon was ganz feines. Du könntest auch ein solches mit ähnlichen Komponenten von Aquatuning nehmen, alerdings haste dann für 112,- keine Lüfter dabei und "nur" den NexXxos SP...


-- Veröffentlicht durch MrB0nK am 19:59 am 9. Aug. 2005

Hallo,
thx für die schnelle Antwort aber da ist doch kein graka kühler dabei,Und wenn ich mir einen dazu kaufe bräuchte ich auch n dual radiator sonst wird das wasser so warm :(  weil wenn ich nur cpu kühler kaufen würde würde ich das alphacool entry set 120 nehmen die test sind gut preis/leistung sehr gut aber ich will eben eine mit graka und cpu kühler :)


-- Veröffentlicht durch alex007 am 17:12 am 9. Aug. 2005


Zitat von MrB0nK um 14:51 am Aug. 9, 2005
Hallo,
habe mal eine Frage ich möcht mir ne Wasserkühlung zulegen sie sollte gute kühlleistung haben aber höchstens 100 Euro kosten.:blubb:
ich habe soweit eigentlich keine Ahnung von Waküs aber ich hab gesehn das wenn ich sie mir selber zusammenstelle ca. auf 100 euro komme ich habe auch schon ein komplettset gesehn von aucma(Cool River) aber das ist nicht für meinen sockel und habe test darüber gesehn das die pumpe n bissl schwach sein soll usw.Die wakü soll CPU und grafikkarte kühlen.Also kommen wir nun endlich zu meiner Frage:nabend::ocinside::lol:Könnt ihr mir ein Komplettset für max. 100 für cpu und graka emplfehlen oder mir aufschreiben was ich für den eigenbau bräuchte(auch max.100 insgesamt:thumb:)also pumpe,Ausgleichsbehälter,radiator usw. bitte mit namen der Sachen damit ich sie auch finde;)
Anbei meine Angaben:
athlon amd 64 3200+
sockel 754
Geforce 6800gt
wenn ihr noch irgendwas braucht sagt es mir bitte.Vielen Dank schonmal im voraus!!!



ich weiß zwar ned ob meine sooo gut ist aber sie macht eine Leistung von 700L/H und ich denke das ist ned schlecht, es steht dabei das man overclocken kann und bis AMD XP 3000 (mit dem etwas schlechterem CPU Kühler/ besser +5€)
zusätzlich steht dabei das man eine GPU (Grafigkarte Prozessor) und eine HHD( Festplatte) ich will stat der HHD meim Motherboardchip kühlen wenn das ned reicht hohle ich mir zusätzlich noch eine Radiator !!!! ich denke das dürfte dann reichen kannst sie dir ja mal ankuken hier haste nen Link
120 Set für ca 90€

das kostet nur 90 € aber ich würde mir noch eine bessern CPU kühler mit  bestellen (+5€) da kannste du dann auch mal ohne sorgen übertackten !!!!

frag aber noch mal die anderen weil ich bin auch noch ned Erfahren in Waku's !!!
:ocinside::ocinside::ocinside::ocinside:


-- Veröffentlicht durch MrB0nK am 14:54 am 9. Aug. 2005

ich hab noch vergessen das alles in meinen Pc passen soll sorry!!:blubb:


-- Veröffentlicht durch MrB0nK am 14:51 am 9. Aug. 2005

Hallo,
habe mal eine Frage ich möcht mir ne Wasserkühlung zulegen sie sollte gute kühlleistung haben aber höchstens 100 Euro kosten.:blubb:
ich habe soweit eigentlich keine Ahnung von Waküs aber ich hab gesehn das wenn ich sie mir selber zusammenstelle ca. auf 100 euro komme ich habe auch schon ein komplettset gesehn von aucma(Cool River) aber das ist nicht für meinen sockel und habe test darüber gesehn das die pumpe n bissl schwach sein soll usw.Die wakü soll CPU und grafikkarte kühlen.Also kommen wir nun endlich zu meiner Frage:nabend::ocinside::lol:Könnt ihr mir ein Komplettset für max. 100 für cpu und graka emplfehlen oder mir aufschreiben was ich für den eigenbau bräuchte(auch max.100 insgesamt:thumb:)also pumpe,Ausgleichsbehälter,radiator usw. bitte mit namen der Sachen damit ich sie auch finde;)
Anbei meine Angaben:
athlon amd 64 3200+
sockel 754
Geforce 6800gt
wenn ihr noch irgendwas braucht sagt es mir bitte.Vielen Dank schonmal im voraus!!!


-- Veröffentlicht durch alex007 am 13:04 am 9. Aug. 2005

ich habe mir auch überlegt eine wasskühlung zu kaufen soll erst mal nur den Prozessor kühlen
was haltet ihr von der:nabend:

ich weiß sie ist ned der renner und ich will aber auch ned so viel Geld ausgegeb und ich hatte noch nie ein wasserkühlung also denke ich ist das ding ganz gut zum einstieg !


+
soory habe noch vergessen mein system zu schreiben !
Intell 2.8 Ghz Prescott
Asus P4P800 Deluxe
9500 Gold (später will ich sie einwenig übertakten)

(Geändert von alex007 um 17:14 am Aug. 9, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:09 am 2. Juli 2005

Hier mal ein kleines Fazit über Nutzen und Kosten eines Monsterradiatorsystems
klick

free


-- Veröffentlicht durch BurnoutHerbert am 14:15 am 1. Juli 2005

Hi also mal ne Frage :)
Ich habe einen Athlon Xp 2500+ Barton....den würde ich schon gerne um n paar Mhz übertakten,aber nicht bis zum limit...übertakten muss nicht sein aber würds halt mal gern versuchen...reicht dazu das set von www.1a-cooling.de mit dem Einschubradiator?Denn nach weihnachten kommt bei mir ein A64 ins system,und ich würde dann gerne nur den CPU-Kühler austauschen...
naja danke schonmal fürs antwortrn :thumb:
p.s.:eine interne Lösung ist mir eigentlich am liebsten,da bald ein Coolermaster Wavemaster ins Haus kommt,und so ein hässliches externes,silbernes Ding passt da nich so ^^


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 23:19 am 29. Juni 2005

Die aktuelle hitliste der Waküler.

klick

liegen alle im Bereich von 2- 3 °C

free

(Geändert von freestylercs um 23:20 am Juni 29, 2005)


-- Veröffentlicht durch skyliner905 am 22:15 am 27. Juni 2005

Ist der 1A HV4 einer der besten Wasserkühler und wenn ja welche sind besser?


-- Veröffentlicht durch dendemann am 22:43 am 26. Juni 2005

ja und wie sind deine erfahrungen ?


-- Veröffentlicht durch HomerIII am 22:10 am 26. Juni 2005

jep hab ich;)


-- Veröffentlicht durch dendemann am 19:35 am 26. Juni 2005

hast du die selber @homer  bzw wer hat erfahrungen mit dieser wakü gemacht ??


-- Veröffentlicht durch HomerIII am 18:09 am 26. Juni 2005

1a - 240er mit SL2:thumb:


-- Veröffentlicht durch dendemann am 15:14 am 26. Juni 2005

hallöchen

spiele mit dem gedanken mir eine wakü zu kaufen !

welche könntet ihr mir empfehlen ?

ein komplettset wäre praktisch , weil ich da nicht viel arbeit habe und alles zusammen passt.....wie seht ihr das und was könntet ihr da empfehlen ??

meine hardware is in meinem profil zu sehen


-- Veröffentlicht durch Karanso am 15:14 am 11. Juni 2005

Ich habe mir diese zugelegt und kann sie nur weiter empfehlen.

AlphaCool

Ist zwar nicht ganz billig, aber grade bei Wakü gilt mehr denn je: Wer billig kauft, kauft zweimal!

Dazu habe ich noch einen Grakakühler und 2x HDD, bißchen Modding und schon ist man auf 350@.
Dafür bekommt man sicherlich 35 Lüfter, aber Luxus in der Kühlleistung bekommt man da nicht beim übertakten.

(Geändert von Karanso um 15:15 am Juni 11, 2005)


-- Veröffentlicht durch QnkeI am 14:56 am 28. Mai 2005


Zitat von Barry Burton um 1:14 am Sep. 30, 2004

Zitat von nubbi am 14:23 am Sep. 2, 2004
Kailon mk1.1




Wie siehts denn mir dem MK vI.I aus?
Wie gut ist das Set denn?
Der 120er Radi scheint doch recht stark zu sein!? :noidea:

-Link-



Edit:
:ohno:

Voll das MK Thread hier drunter.... :biglol:
Sagt nichts, ich weis ich steh manchmal aufm Schlauch..... ^^

(Geändert von Barry Burton um 1:15 am Sep. 30, 2004)



Also der MK-Radi is dochn echter Lutschpuppen-Radi, oder??

Ich werd zur 1A-Cooling 240er greifen. Das isn Radi :godlike::lol:

Also die 1A-Cooling-Sets sind doch die besten und günstigsten, die man sich zurzeit holen kann, oder?


-- Veröffentlicht durch Dragonheart69 am 13:38 am 27. Mai 2005

hallo zusammen
habe mir nun schon einige sachen durchgelesen und frage mich jetzt wieso ihr von einem komplett wasserkühlungssystem abratet......?????
ist doch ne feine sache wenn die komplette kühlung in zwei 5,25 schächte paßt und meiner meinung nach sieht die hier auch noch geil aus http://www.titan-cd.de/product_info.php?products_id=94&id=a922a696fa4221705a8dc2db1b27d4ff
und für 151 Euronen ist diese auch nicht überteuert.......was haltet ihr davon........:noidea:

(Geändert von Dragonheart69 um 13:46 am Mai 27, 2005)


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 0:12 am 30. März 2005


Zitat von The Papst um 19:01 am Sep. 29, 2004
Also auf der CeBit hat das Ding keinen Ton von sich gegeben! Da muss irgendwas nicht in Ordnung sein.



Auf der Cebit ist es auch teilweise extrem laut, da kriegt man so manche Geräusche gar nicht mit.
An einem Stand war ein Sys unter einer Plexiglashaube und in den Seiten je ein 80er Gehäuselüfter. Den Lüfter hat man so gar nicht gehört, obwohl er 0,35A hatte. Wenn man aber direkt mit dem Ohr rangegangen ist, hat man gemerkt, was das für eine laute Turbine war... ;)

Anhören sollte man sowas nur in ruhigen Räumen.


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 14:06 am 29. März 2005

hey Cr0w ! wie hastn das geschafft deine karte so gut hoch zu jagen??
ich komm igenswie nicht höher als auf 410gpu und 907 speicher...

Leadtek 6800LE 128MB 300/700@434/872 mit 1,4V


-- Veröffentlicht durch Mausi am 12:31 am 17. Nov. 2004

Hallo,

Folgende Frage, da mich der MK1.1 preislich interessiert: ist der Radiator auch ausreichend für die Kühlung der CPU, GPU und NB, oder wäre dann ein Doppelradi besser?

Oder ist für etwas mehr Geld diese Kombi besser:
1A-Cooling:
Radi: ZERN 120mm mit Papst Lüfter
Pumpe: 1048 740
CPU 1AHV2
mit Graka und MB Kühler

Bitte um kurze Info.

Danke und Grüße

(Geändert von Mausi um 12:59 am Nov. 17, 2004)


-- Veröffentlicht durch hannsi am 19:43 am 10. Nov. 2004

siehe beitrag vorher (schönes Bild)
aquacomputer rulz
hab ich jetzt 4 jahre drin und immer noch 0,0 probs
amd 2400+@2250mhz = unter volllast 32°
und ich hab nicht mal nen ausgleichsbehälter

greets@all


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 8:07 am 1. Nov. 2004

@ Brunnenpumpe wie stark??


-- Veröffentlicht durch szu am 8:53 am 9. Okt. 2004

Hallo Leute

Ich wollte mir eine Wasserkühlung selber :ocinside: basteln !!!!

mit dem Invoatek CPU-Aufsatz

und dann mit einem alten Heizungsraditor und einer alten 230V Brunnenpumpe

könnte das funktionieren !!!!!

DaNKE SCHON IM VORRAUS

SZU :thumb:

(Geändert von szu um 20:35 am Okt. 15, 2004)


-- Veröffentlicht durch Barry Burton am 1:14 am 30. Sep. 2004


Zitat von nubbi am 14:23 am Sep. 2, 2004
Kailon mk1.1




Wie siehts denn mir dem MK vI.I aus?
Wie gut ist das Set denn?
Der 120er Radi scheint doch recht stark zu sein!? :noidea:

-Link-



Edit:
:ohno:

Voll das MK Thread hier drunter.... :biglol:
Sagt nichts, ich weis ich steh manchmal aufm Schlauch..... ^^

(Geändert von Barry Burton um 1:15 am Sep. 30, 2004)


-- Veröffentlicht durch The Papst am 19:01 am 29. Sep. 2004

Also auf der CeBit hat das Ding keinen Ton von sich gegeben! Da muss irgendwas nicht in Ordnung sein.


-- Veröffentlicht durch Maze am 2:18 am 26. Sep. 2004

@cheech

das Ding ist saulaut ein PC-Händler aus Potsdam hat das Ding im Laden stehen. Für Werbezwecke etc. und betreibt damit seinen Rechner und das Ding ist einfach nur laut. macht'n haufen krach und man kann von aussen nicht definieren von wo im inneren das kommt !


-- Veröffentlicht durch Cr0w am 11:33 am 21. Sep. 2004

Wenn Dich der Preis interessiert, dann kauf bei 1a-cooling den HV2, die Schläuche und Anschlüsse, NB und GraKa-Kühler und die EHeim 1046 Vollkeramik mit Mod und AB (Pumpstation).

Dazu den Airplex EVO 360 bei Conix  und hau da 2x120mm Papst @5V drauf. Der Passicbetreib bietet sich nich an, da die Kühlleistung deutlich einbricht. Ein leichter, leiser Luftstrom dagegen erhöht die Wärmeabgabe des Radis enorm. Volle Lüfter Power is auch gar nich so wichtig, der Unterschied is nich allzu groß und wohl nur für max. OC erforderlich.

Von passiv rate ich ab, immer n bissl Luft durchgleiten lassen :thumb:


-- Veröffentlicht durch sonic am 15:16 am 15. Sep. 2004

hi ² all

wollte mir demnächst eine wasserkühlung zulegen, die ich gerne passiv betreiben möchte...
von Innovatek gibt es den Konvekt-O-Matic (120 euro ) oder von Auqa-Computer den airplex evo 360 (65 euro) ...welcher hat die bessere Kühlleistung bzw das bessere Preisleistungverhältnis?

(Geändert von sonic um 15:17 am Sep. 15, 2004)


-- Veröffentlicht durch nubbi am 14:23 am 2. Sep. 2004

Kailon mk1.1


-- Veröffentlicht durch FeNiX am 16:07 am 29. Aug. 2004

Ich habe mir zwar nicht den ganzen Thread durchgelesen, aber hoffe das die Frage noch nicht gestellt wurde ;)

Könnt ihr mir eine WaKü empfehlen, die günstig ist und die man auch einfach transportieren kann (LAN)...

Achja nochwas : :ocinside: ^^


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 14:25 am 22. Aug. 2004

@blueart

standart systeme = standard systeme

normalerweise jucken mich solche fehler nicht, aber der tut weh wenn ichs lese. :thumb::lol:

@ cheech

hau ein ei über die leistungswerte, sieht einfach megageil aus, wenn man das richtige zimmer hat, wo diese auch zur geltung kommt. vll noch ein paar deckenstrahler am abend darauf ausrichten. habs auf der cebit2004 gesehen.

jabberwoky


-- Veröffentlicht durch blueart am 22:59 am 17. Aug. 2004


Zitat von Mark88r am 22:48 am Aug. 17, 2004
aber die temps sollen net so gut sein mit dem!



hab ich auch mal irgendwo gelesen.
soll eher was für standart systeme sein.


-- Veröffentlicht durch Mark88r am 22:48 am 17. Aug. 2004

aber die temps sollen net so gut sein mit dem!


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 22:04 am 17. Aug. 2004

jo für lan net unbedingt geeignet:lol:aber megagoil anzuschauen:)und dicke schläuche und nicht zu hören und................................einfach goil


-- Veröffentlicht durch TunEFisH am 20:56 am 17. Aug. 2004

Hm scheinst wohl nich auf LAN`s zu fahren ....sonst ganz nett, die passiven gibs aber auch schon am Gehäuse.

So must du die "Stehlampe" nich immer mitschleppen;)


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 19:24 am 17. Aug. 2004

habe mich in diese hier verliebt, soll mitte august kommen:godlike:Die Hier


-- Veröffentlicht durch suziandi am 23:45 am 6. Aug. 2004

hallo


habe meine selbst zusammengebastel CPU,GPU,Chipsatz(Kühler gekauft) und einen externen Wärmetauscher der genau auf den
PC passt mit zwei wassertemperaturgeregelten 120mm Lüftern
a 6V. Welche Kühler gut sind oder nicht so gut ist mir eigentlich
wust,da alle eine bessere Kühlwirkung als Luftkühlung haben.
Ich persönlich bin da ein bischen nach den Preis gegangen,
denn gut  WaKÜ-Komoneten sind schwein... TEUER.


Gruß
Andreas


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 10:45 am 26. Juli 2004

als Northbrige kühler würde der sich doch sehr gut eignen oder? 1A- NB Mainboardkühler

für 15 Euro bei Conix

naja anschlüße bräuchte mann noch aber geht doch oder?


Ace


-- Veröffentlicht durch TunEFisH am 3:06 am 20. Juli 2004

Also wie gesagt Idile CPU 39 Grad, Chipsatz 31 Grad, GPU 35 Grad

Bei 25 Grad Raum Temp unter Voll-last zwischen 51-53 Grad CPU und Chipsatz 35 Grad, Temp GPU liegt ca. bei 40 Grad!!!


-- Veröffentlicht durch TunEFisH am 2:52 am 20. Juli 2004

Alles vorhanden und Kühlwasser schon befüllt, Einbaudauer keine 15 min. kein Scherz!:thumb:

Die Hallterrung für die GPU ist ne Klammer, nicht die beste aber billigste lösung!


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 18:32 am 19. Juli 2004


Zitat von TunEFisH am 16:22 am Juli 19, 2004
Hi, also ich weiss einige werden bestimmt schimpfen aber, ich habe mir die Cool River deluxe für 99 € bei: www.reichelt.de geholt.

Mein P4C2.4 GHz läuft damit auf 3.4 GHz bei 53 Grad max. CPU!!!
Mit 9800 Pro Waasergekühlt auf 440Mhz bzw. Speicher 778 MHz

Chipsatzküler und GPU kühler sind dabei!!!

Und ca. 23 dB /1800 U/min (120mm Titan ALU lüfter)



Wie verläuft da der Einbau? Alle Kleinteile verhanden? Wie werden die Kühlköper für CPU/GPU befestigt?

Kostet im Mom bloß 92 Euronen!

Gruß,
Tom


-- Veröffentlicht durch TunEFisH am 16:22 am 19. Juli 2004

Hi, also ich weiss einige werden bestimmt schimpfen aber, ich habe mir die Cool River deluxe für 99 € bei: www.reichelt.de geholt.

Mein P4C2.4 GHz läuft damit auf 3.4 GHz bei 53 Grad max. CPU!!!
Mit 9800 Pro Waasergekühlt auf 440Mhz bzw. Speicher 778 MHz

Chipsatzküler und GPU kühler sind dabei!!!

Und ca. 23 dB /1800 U/min (120mm Titan ALU lüfter)


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 22:56 am 13. Juli 2004


Zitat von The Papst am 20:43 am Mai 18, 2004
Soll ich mir den Airplex EVO 240 hohlen oder den HTF2 Heattransformator?
Welcher kühlt besser?

Edit: Habe nen Test gefunden. Der HTF2 ist besser!
       Frage 2: Wie groß ist der unterschied zwischen dem HTF2 und
       dem HTF X 2?

(Geändert von The Papst um 20:58 am Mai 18, 2004)




ich bin mir nicht sicher aber ist der HTF2-X nicht nur als extrau kommplet mit alu verdeckt.


-- Veröffentlicht durch AquaSonic am 11:07 am 10. Juli 2004

Hey ihrs :) was sagt ihr zu dem internen komplett set ?
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=27_360&products_id=1490
sind das gute komponenten ? kenn mich mit wakü leider überhaupt nich aus hoffe ihr könnt mir da zur seite stehn :godlike:

(Geändert von AquaSonic um 12:37 am Juli 11, 2004)


-- Veröffentlicht durch ocolli am 13:02 am 29. Juni 2004

hat sich erledigt... mir wurde woanders schneller geholfen :blubb:

(Geändert von ocolli um 15:24 am Juni 30, 2004)


-- Veröffentlicht durch Fridolin am 16:41 am 7. Juni 2004

Hallo,

ich habe die hier selbst getestet: Klick
und ich muss sagen das die echt sehr gut ist. Die Temps sind wirklich sehr gut und auch das aussehen, vorallem aber die qualität.
Ich kann das Ding echt empfehlen (Und ich habe schon so einige Waküsgetestet)


-- Veröffentlicht durch SilentOC am 15:36 am 25. Mai 2004

Also ich habe jetzt schon 3 Kailon MKI.1 verbaut und kann nur sagen das die Dinger echt super sind.
Preis/Leistung stimmt und die temps sind mit dem Singel Radi genauso gut wie ein AC set mit Dual Radi.
Abgesehen davon ist das Design von Kailon der Hammer!


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 14:07 am 25. Mai 2004

Hier bei 1a gibts nun schon ein Einsteigerset für 99 Euro!


-- Veröffentlicht durch The Papst am 20:43 am 18. Mai 2004

Soll ich mir den Airplex EVO 240 hohlen oder den HTF2 Heattransformator?
Welcher kühlt besser?

Edit: Habe nen Test gefunden. Der HTF2 ist besser!
       Frage 2: Wie groß ist der unterschied zwischen dem HTF2 und
       dem HTF X 2?

(Geändert von The Papst um 20:58 am Mai 18, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 10:35 am 3. Mai 2004

@sky  Was ist denn an der Bastelfred Version des 1Ahv2  so besonderes??

free


-- Veröffentlicht durch Torgal am 8:29 am 30. April 2004

Ahoi Skynet!
Was haste denn berappt für die drei?


-- Veröffentlicht durch skynet am 22:24 am 29. April 2004

also ich habe die perfekte kombo fürmich gefunden.

von links nach rechts: alpha-cool graka kühler, Zern NB kühler, 1A HV2 bastelfred edt.



-- Veröffentlicht durch Torgal am 9:11 am 27. April 2004

@ IntelTommy

Schlauch kriegst Du zum halben Preis in nem gut sortierten baumarkt. Wie ich gestern: Der Schlauch von Com-tra war total verformt, und knickte superschnell. Bin in Baumarkt rein unter Gartenabteilung und hab genau den Schlauch (sogar in transparent grün/geil) für 80 Cent pro meter bekommen, das kostet n klarer online pro 50cm=> nur noch im Baumarkt Schlauch kaufen, da kannst Du gleich sehen ob der Was taucht.

Zum GPU-Kühler, ich werd den Metallrahen drauflassen, da der Kühler ja genau die Form hat dass er da schön aufliegt, ich mach mir da keine Sorgen, und andere hamm ihn auch meist draufgelassen und keine Probs gehabt.

Viel Erfolg!:thumb:


-- Veröffentlicht durch IntelTommy am 16:58 am 26. April 2004

He yo danke

Werd mich da mal durchklicken...

Freu mich schon so wenn meine wakü fertig is *für sommer rüsten tu*
aja wo bekomm ich 10mm Silicon schläuche her?
find die dinger am besten weil sie sehr flexibel sind...

@torgal hast du das Metalviereck um die GPU druff lassen?
Das ding sitzt vielleicht mit dem Viereck besser auf aber vielleicht nicht so gut auf der GPU...
aber da ich den HS von meinem P4 runtergenommen hab wird das Metalding da doch kein Problem sein *gg*

Mfg


-- Veröffentlicht durch Torgal am 9:57 am 26. April 2004

@ IntelTommy

Ich hab mir gebraucht den GPU-Kühlöer von cool-cases zugelegt, der scheint ganz brauchbar zu sein.


-- Veröffentlicht durch TheGrimster am 11:30 am 22. April 2004

Schaut doch mal bei: www.h2o-computer.com rein!!
Die haben jetzt nen Konfigurator, mit dem man sich seine eigenen Sets aus allen verfügbaren Komponenten zusammen klickt.
Und man kriegt trotzdem IMMER nen Setpreis!!!!!!


-- Veröffentlicht durch IntelTommy am 15:07 am 21. April 2004

Hallo!

Ich such einen Kühler für meine Radeon 9800 Pro mit anschlüssen wo ich 10ner Tüllen reinbekomm..

eine frage noch zum metallring um die GPU... hab gesehen das der komplett eben mit der gpu ist. Sollte man den lieber nicht abmachen damit der kühler besser auf die gpu drücken kann?

Plexiglas abdeckung muss nicht sein weil man sieht ihn ja eh nicht so gut wenn man grad keinen spiegel einbaut.

Welchen Kühler könnt Ihr mir da empfehlen!

Hab mir schon den Zern Delta X Plus für meinen P4 zugelegt... das ding macht schonmal echt was her von der Optik....

Ausgleichsbehälter hab ich den Cape 25... Die Halterungen die mitgeliefert werden sind zwar nicht grad schön anzusehen aber so macht er auch was her...

danke für Infos

Mfg Tommy

(Geändert von IntelTommy um 17:32 am April 21, 2004)


-- Veröffentlicht durch rochie01 am 1:26 am 18. April 2004

@Stony

Und was bitte soll die "gewaltige" Pumpenleistung bringen:noidea:
Es habe doch schon genügend Test's bewiesen das eine sehr hohe Pumpenleistung überhaupt keine Vorteile bringt!!!
Das Wasser muss "gemächlich" durchs System rauschen, um eine optimale Wärmeaufnahme an den Kühlern und Abgabe am Radiator zu gewähleisten ;)
Da kommt es nicht drauf an, dass die Pumpe pro Stunde einmal dein städtisches Freibad durchsaugt:lol:


-- Veröffentlicht durch Stony Mahony am 20:47 am 16. April 2004

eheim 1046, 1048 oder 1250?
die schafen doch nur höchstens 1200 l/h...
wenn man schon ne pumpe kauft dann auch direkt ne richtige :)
eheim 3280!!!
max 5200 l/h 90W :D
aber für einsteiger müsste die 1046 auch reichen ^^


-- Veröffentlicht durch fossi am 14:27 am 6. April 2004

Danke!:thumb:


-- Veröffentlicht durch Deep Shadow am 13:40 am 5. April 2004

Hi,

meinst du "Schlauchdurchmesser" oder wirklich Kabeldurchmesser :noidea:
Bei zweiteren weis ich dann end was du willst ;)

Bei ersterem hab ich dir ja in meinem vorherigen Beitrag meinen bevorzugten Schlauch gepostet - Baumarkt: 8 Aussen, 1,5 Wandstärke, macht......genau 5,5 innendurchmesser *gg* ;)

Wenn du den nicht auf den Anschluss deines Radis bekommen solltest, kannste dir auch Schlauch holen (z.B. auch von deinem Baumarkt deines Vertrauens ;) ) der da drauf passt und daraus ne Kopplung für den anderen Schlauch basteln.

Aber das is alles nur meine Meinung, event. hat hier noch der ein oder andere nen anderen Vorschlag...

MfG
D$.


-- Veröffentlicht durch fossi am 6:36 am 3. April 2004

Hi!
Danke dann werd ich mal so nach Ostern damit anfangen:thumb:

Nur noch eins ich muss mich ja auf einen Kabeldurchmesser festlegen. Ich wollte möglichst einen großen Durchmesser + große Wandstärke, da mein Schrottplatzradiator große Anschlüsse hat. Welche sind da zu empfehlen?


-- Veröffentlicht durch Deep Shadow am 0:02 am 3. April 2004

Hi fossi

Wenn du schon so fragst.... ;)

Also ich würd dir zu dem von mir geposteten Kühler raten. Conix hat den auch mit Acryl/Plexigehäuse, kannst also aufs Kupfer schaun ;)
Was ich an dem besser finde gegenüber der Rev. 1.3 ist, das der nen richtig grossen Kupferblock hat und der komplett umspült wird. Das der wirklich was taugt siehst du ja an meinem Posting weiter oben (rund 20°C bessere Kühlung als en LuKü).

Zur Pumpe kann ich dir nur sagen das ich ne 1046 habe und das die eigentlich voll i.O. ist.
Über die Hydor hab ich einiges gutes aber auch viel schlechtes gelesen. Es gibt hier auch irgendwo nen Topic wo se sich alle wegen dem Ding dissen - die einen schwören auf die, die anderen finden se total kacke. Wenn ich sowas schon lese, lass ich einfach die Finger von ;)

Ich hab mein sys mit 8/1,5er Schläuchen. Hab mir die ausem Baumarkt gekauft, denn wie du sehen kannst ham die ne etwas grössere Wandstärke. Die werden ned so labbrig wie die 8/1er Schläuche. Und in verbindung mit den Schraubverbindern sind die auch wirklich total dicht:thumb:
Kosten auch nur ~0,80€ der Meter.

So, ich hoff ich konnt dir ne Anregung geben.

MfG
D$.

Nachtrag:
Was ich noch vergessen hab, den Kühler gibts auch mit ner Dreinasenhalterung.

(Geändert von Deep Shadow um 0:04 am April 3, 2004)


-- Veröffentlicht durch fossi am 17:53 am 2. April 2004

Hi!
Hab jetzt nen Radiator vom Schrottplatz will jetzt langsam mit Projekt Wakü beginnen:thumb:

Wie ist das:

Aquacomputer Cuplex Rev 1.3 mit 3-Nasen Halterung
--> Oder was anderes bin 50€ ich brauch aber ne Nasenhalterung und möglichst freie sicht auf das Kufper hinter Plexiglas.

Pumpe:

Hydor Pro L20 Pumpe

oder:

Eheim Typ 1046

Und wie siehts mit Schläuchen Anschlüssen etc. aus?


mfg


-- Veröffentlicht durch Deep Shadow am 14:15 am 2. April 2004

Hi leutz,

ich hab mir diesen Kühler gekauft:


Aquacomputer Cuplex EVO 1.1 blau

und kann echt nur sagen :godlike:

<----- Is der da - die genauen Temps kann ich ned sagen, denn ich hab das P4C800 von Asus. Da bekomm ich nach 10 Std. Vollast (seti) ne Temp von ~25-27 °C angezeigt :blubb:
Vorher mit niedrigerem Takt hat mir Probe ne Temp von ~47°C angezeigt - ist also ein unterschied von ~ 20°C !!! Und das is brutal :lol:


MfG
D$.


-- Veröffentlicht durch skyline am 12:54 am 2. April 2004

wie findet ihr eigentlich den gpu kühler : Aquacomputer Twinplex Rev 1.2 für die radeons


-- Veröffentlicht durch SirBlade am 14:42 am 31. März 2004



wow geil, son teil kommt in meinen nächsten rechner auch rein.IceBear


-- Veröffentlicht durch Donni am 12:22 am 30. März 2004


Zitat von BlackVoltage am 13:09 am März 23, 2004
In der Preiskategorie gibt es doch mehr als genug komplett Sets oder? Wenn du noch etwas wartest wirst Du auch für minimal mehr ein IceBear Systems Set bekommen :thumb:

grüße,
BlackVoltage



hast du einen link für so eine IceBear System ????

Ich möchte mir auch einen besorgen !!

Donni


-- Veröffentlicht durch BlackVoltage am 13:09 am 23. März 2004

In der Preiskategorie gibt es doch mehr als genug komplett Sets oder? Wenn du noch etwas wartest wirst Du auch für minimal mehr ein IceBear Systems Set bekommen :thumb:

grüße,
BlackVoltage


-- Veröffentlicht durch Die Bombe am 22:39 am 21. März 2004

kann mir von euch vielleicht mal eine wakü für so ca. 200teuros zusammenstellen weil ich davon total keinen plan habe

thx:blubb:


-- Veröffentlicht durch BlackVoltage am 20:02 am 20. März 2004

CeBIT-Kracher: Massive Preissenkungen+NB-Kühler! 16.03.2004
Unser diesjähriger Höhepunkt der CeBIT ist zweifelsohne die erstmalige Präsentation unseres riesigen Xeon-Clusters für die Universität Utrecht auf dem Stand von Rittal: Halle 15, Stand 14C.  Aber auch für diejenigen, die sich keinen Cluster leisten können, haben wir erstklassige Neuigkeiten: Unser NB-Kühler ist im Anmarsch, und noch besser: Wir senken aufgrund angefahrener Großserienfertigung massiv unsere Kühlerpreise! Das ganze sieht dann so aus:


Prozessorkühler MC1: 49,90 statt wie bisher 79,90 (-37%)

Grafikkartenkühler Ardex-G: 45,90 statt wie bisher 68,90 (-33%)

Chipsatz-Kühler Ardex-C: 44,90

Alle Preise verstehen sich selbstverständlich inklusive der Klammer und Fittinge!



-- Veröffentlicht durch BlackVoltage am 17:04 am 20. März 2004

ich kann nur sagen schaut auch mal bei IceBear-Systems um ... in einigen Tagen wirds da auch im Shop einen Haufen positive Änderungen geben :thumb:




Erneuter Testsieg in Frankreich
"Der Atotech geht als der beste aus dem Test hervor. Er hat seine Bekanntheit nicht nur durch sein Aussehen verdient, und als Beweis verwenden die neuen Meister der Wasserkühlung Mikrokanäle"


Wieder Testsieg in Frankreich (pdf)
"Der MC1 lässt aich sehr einfach montieren und die Halterungen sind für alle auf dem Markt verfügbaren Sockel vorhanden, inklusive Xeon. [...] der Atotech bleibt unbesiegt in der Redaktion der PC Performance, Frankreich."


Referenz nun auch in Frankreich
"Auf der flachen Intelplattform schafft Atotech es im übrigen, das Übertakten gänzlich zu verstecken. Übertaktet auf wahnsinnige 3.5 GHz, unser P4C nimmt nur 2°C unter Volllast zu."


1. Platz bei Liquidluxx - 14 Mitbewerber geschlagen
"Der Atotech ist im Moment der beste Kühler am Markt [....]. Durch die Mikrostruktur kann er sich ganz nach vorne arbeiten, sehr gut ist dabei natürlich sein Gewicht und der Verschlussmechanismus. Gut finden wir, das es den Kühler für Sockel A, 478 und sogar Sockel 603/604 gibt. Schick sieht er allemal aus."


Referenz bei MP-World.net
"Fest steht, dass der MC1 sehr gut verarbeitet ist und die Montage weitestgehend einfach von der Hand geht. Die Leistung lässt sich Icebear-Systems aber auch bezahlen. [....] Wir haben es aber hier mit einem echten Spitzenprodukt zu tun. [....] Damit ist der MC1 eine neue Referenz."


"Editors Choise Award" bei Hardwarelabs.de
"Mit dem MC1 bringt Icebear-Systems einen Kühler auf den Markt, der sich von der Konkurrenz teils ziemlich abhebt. Mit seiner einzigartigen Mikrostruktur bringt er eine erstaunliche Kühlleistung und ist auch für die Zukunft gerüstet. Der kleine Kühler ist sehr gut verarbeitet und ist auch auf kleinstem Raum einsetzbar."





1. Platz bei PC Performance, Frankreich
"Atotech revolutioniert mit einem Schlag die Welt der Wasserkühlung" - Dabei wurde der nächstplazierte Kühler um 2 bzw. 3°C abgehängt.


1. Platz bei PC-Tweaks
"Die Befestigung ist [....] einfach und effektiv. [....] (Der MC1) ist somit der beste Wasserkühler den wir bis jetzt getestet haben."


1. Platz bei Tuneworld.de
"Das sind die besten Temperaturen die ich je mit diesem System erreicht habe...[....] Mit dem MC1 hat Icebearsystems den momentan besten Kühler im Sortiment...[....] Grösse, Design und Leistung stimmen fast schon zu gut und auch der Preis [....] ist meiner Meinung nach durchaus gerechtfertigt."


1. Platz bei Modding-FAQ
"Der MC1 hat den Innovacool Rev.3 von seinem Platz gefegt. Damit ist der MC1 die neue Referenz. [....] Da wir es hier mit einem echten Spitzenprodukt zu tun haben, verleihen wir dem Kühler unseren Top-Hardware-Award.




1. Platz bei Watercoolplanet
"Hübscher kleiner Wasserkühler mit super Kühlleistung.... tolle Spiegeleffekte...Der Kühler liess sich problemlos montieren."


1. Platz bei PC-max
"...was sich hinter seiner Verkleidung steckt lässt die anderen Kühler alt aussehen..."


1. Platz bei Hartware.net
"Der ATOTECH besticht mit der derzeit besten Kühlleistung im Test und nimmt dem IceRex gut 2 Kelvin Differenzwert unter Volllast ab. Die Verarbeitung ist von unverwüstlicher, allerfeinster Art - sprich wunderschön. [....] Angesichts der hervorragenden Leistung, allerfeinster Verarbeitung darf der Gesamtpreis als preiswert gelten. "


1. Platz bei wakue-info.de
"Kurz gesagt, wir waren begeistert und können euch allen den Kühler nur weiterempfehlen!"


1. Platz bei overclockers.at
"Hier gibt es nicht allzuviel zu sagen, ausser dass Icebear-Systems [....] die Meßlatte in Sachen Kühlleistung, Qualität und Gesamteindruck wieder etwas höher gesetzt hat."


1. Platz bei hardwareluxx.de
"Es scheint sich also ein neuer Trend bei den Wasserkühlern zu entwickeln - denn die neue Technik von Icebear hat Zukunft!"


Vorab-Test bei TheGOOM.com
"Der neue Kühler von Atotech ist leistungsmässig verdammt gut geworden..."




(Geändert von BlackVoltage um 17:42 am März 20, 2004)


-- Veröffentlicht durch bloodzero am 22:08 am 19. März 2004

solangsam fang ich an zu grübeln

soll ich mir den neuen cape hohlen
oder soll ich mir den neuen heatkiller hohln argh schwere entscheidung:lol:


-- Veröffentlicht durch Deep Shadow am 14:04 am 19. März 2004

Hi,
ich finds ja echt gut des es nen Sticky für das Thema gibt aber schlauer bin ich nun ned draus geworden :blubb:

Ich will  mir nun für meinen P4 endlich ne WaKü aufbaun und weis einfach ned was ich für ne CPU-Kühlerdingens nehmen soll....:noidea:

Was haltet ihr davon wenn ihr einfach mal en paar Erfahrungswerte ansagt?!

z.B. so in der Art

CPU: T-Bred 2600+ @ 2550 Ghz @ 2,0V
WaKü: Innovatec LC Set + zusätzlich 240er EVO Radi
Temp: CPU @ ~54°C

Damit kann ich und bestimmt auch der ein oder andere echt was anfangen. Bringt ja nix wenn die ganze zeit ungetestete Vorschläge,  Meinungen und Gedanken kommen. Schätzungen sind halt keine Erfahrungen ;)

Is aber nur en Vorschlag, könnt natürlich auch so weitermachen *gg*
Dafür werden immer wieder Topics aufgemacht wo wer fragt was er nun sich kaufen soll....

MfG
D$.


-- Veröffentlicht durch BlackVoltage am 21:20 am 9. März 2004


Zitat von freestylercs am 20:46 am März 9, 2004
Na ja, wenn man nen ordentlichen Unterschied zur Lukü haben will, dann würd ich sie nicht nehmen. Ich sag immer, wenn schon denn schon.

free



Wenn schon - denn schon, auch meine Meinung :)  ... dann bleibt allerdings nur ein komplett System von IceBear mit der Anschaffung aber besser noch etwas warten es wird in Zukunft noch andere Sets auch mit größeren Radis geben :thumb:

grüße,
BlackVoltage


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 20:46 am 9. März 2004

Na ja, wenn man nen ordentlichen Unterschied zur Lukü haben will, dann würd ich sie nicht nehmen. Ich sag immer, wenn schon denn schon.

free


-- Veröffentlicht durch Battlemaster am 18:51 am 9. März 2004

is nicht der bringer..geht aber...


-- Veröffentlicht durch Die Bombe am 18:44 am 9. März 2004

mir persönlich gefällt die net


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 14:04 am 9. März 2004

habe hier was bei egay gesehen leute, wie wäre es denn damit???

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3464854053&category=32175


-- Veröffentlicht durch BlackVoltage am 23:08 am 8. März 2004

:thumb: super ist natürlich ;) ein system von www.icebear-systems.de inzwischen gibts sogar Black ICE II und Black ICE Extreme II Radis mit Gewinde :thumb:

Mein System beispielsweise beinhaltet drei IceBear Kühler nur leider gabs "damals" noch keine BI Extreme II Radis mit Gewinde hab daher einen single BI Pro und nen weniger dollen Dual-Radi.

grüße,
BlackVoltage


-- Veröffentlicht durch SirBlade am 17:35 am 8. März 2004

die 250 € warn aufgerundet (ok, vielleicht etwas weit aufgerundet), wenn dus ausrechnest sinds 210. aber wie gesagt muss da ja noch die flüssigkeit rein. ausgleichsbehälter muss net sein, wäre aber zu empfehlen, so ne alte shampoo-flasche wäre gut und kostet auch nix ;).

wenn du dann halt den anderen kühlkörper nimmst kommste auf etwa 180 (auch aufgerundet). also net viel mehr.


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 13:54 am 8. März 2004

ui das ist aber fett vom preis her:confused: hmm schade weil soviel geld habe ich net, wollte mir eigentlich das komplettset holen weil ich von wakü´s gar keine ahnung habe.
kann man die 8mm schläuche net durch 10mm ersetzten??


-- Veröffentlicht durch SirBlade am 10:02 am 8. März 2004

von komplettsets halte ich grundsätzlich nichts... is wie mit fertigen rechnern: selber zusammengestellt is besser.

was mich an den kompletten stört sind vor allem die kleinen schläuche mit nur 8mm innendurchmesser.

dieses "Poseidon" set sieht nich so toll aus... der radi is extra so geschnitten das ein 80er oder 92er drauf soll obwohl von der größe her eni 120er draufpasst. ich denke hier is am falschen ende gespart.

ich empfehle dir folgendes:

für möglichst gute leistung:
Radi: Zern (das single ding aus kupfer, namen weis ich net auswendig), kannst auch mehrere nehmen und aneinander machen, je 40 €
Lüfter: 120er papst oder emermax 15 € (geschätzt)
kühlkörper: Zern MK7 105 €
pumpe: eiheim 1048 (600 l/h) wenns nur der prozi sein soll, wenn du mehr kühlen willst die 1250 (1200 l/h) 40 - 50 €
schläuche: Silikonschlauch mit 10mm innendurchmesser (achtung, auch die enstprechenden anschlüsse für die kühler nehmen). 2m ca. 10 €

gesamt: ca. 250 € (ein paar kleinteile, evtl. ausgleichsbehälter und dest. wasser kommt ja noch dazu)


falls du das nicht ausgeben willst kannste auch nen anderen kühlkörper nehmen:
Alphacool NexXxoS HP PRO Sockel A 50 € oder
Alphacool NexXxoS SP Sockel A 40 €

gibts alles bei conix (oben rechts is das werbebanner :))

mfg


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 23:57 am 7. März 2004

will mir eine wakü zulegen habe folgendes bei maxbyte endeckt, was haltet ihr davon. Kostenpunkt 177€
es gibt da auch noch die poseidon für 96€ wäre die genauso goil??

Revoltec Liquid-Icer PC-Wasserkühlungsset
für Socket A / 462 CPUs (mit Nasenhalterung); geeignet für alle Leistungsklassen

REVOLTEC Liquid-Icer sorgt ab sofort für Ruhe und kühle Temperaturen in Ihrem Computersystem. Das perfekt aufeinander abgestimmte Wasserkühlungsset sorgt für unübertroffene Laufruhe bei extrem hoher Kühlleistung.

Wahlweise kann das Set entweder mit einem X-Freezer Kühlkörper angepasst für Sockel A Systeme mit Nasenhalterung, oder für Sockel A und Sockel 478 Systeme mit Lochbefestigung erworben werden. Der im Set enthaltene Kühlkörper ist vollständig aus Kupfer gefertigt und sorgt so für eine optimale Wärmeaufnahme am Prozessorkern und wieder für eine schnelle Abgabe der Hitze an das vorbeiströmende Wasser. Ein Acryldeckel auf dem Kühlkörper ermöglicht den Einblick in das Innere.

Neben dem Kühlkörper befindet sich ein 120mm Radiator im Set, um die im Wasser gesammelte Hitze wieder an die Umluft abgeben zu können. Um eine Luftzirkulation durch die Fächer des Radiators gewährleisten zu können befindet sich im Lieferumfang ein leiser, blauer, 120mm LED-Lüfter von REVOLTEC inklusive passendem Schutzgitter im Chromlook.

Der Radiator, der vollkommen aus Kupfer gefertigt wird, kann die Hitze sehr schnell aufnehmen und wieder an die Umluft abgeben. Ein Ausgleichsbehälter gefertigt aus Acryl befindet sich ebenfalls im Lieferumfang. Dieser erlaubt die optische Kontrolle des Wasserflusses und –standes im Kühlsystem. Außerdem kann hiermit das System äußerst einfach befüllt und entlüftet werden.

Damit das Kühlwasser durch die Komponenten fließen kann befindet sich eine Hochleistungspumpe, sowie blaue Schläuche im Lieferumfang. Um das Kühlwasser lange haltbar und vor allem sauber zu halten, befindet sich eine Flasche Zusatzflüssigkeit im Set. In Verbindung mit destilliertem Wasser kann ein nahezu Wartungsfreies System zusammengebaut werden.

Mit dem Liquid-Icer Wasserkühlungsset von REVOLTEC erhalten Sie für Ihren PC eine Wasserkühlung mit ausreichender Kühlleistung auch noch für zukünftige Prozessorgenerationen. Neben den Grundkomponenten können selbstverständlich noch weitere Kühlkörper in das System integriert werden. Um höchstmögliche Kompatibilität zu gewährleisten setzt REVOLTEC daher bei den Schlauchanschlüssen auf die weit verbreiteten Pneumatikanschlüsse. Diese passen perfekt zu Schläuchen mit dem Format 8 x 1 mm.


Technische Daten:

Geeignet für alle derzeit erhältlichen Prozessoren
Lieferumfang :

1 x Kühlkörper REVOLTEC X-Freezer für Socket A(462)
1 x 120mm Radiator
1 x 120mm REVOLTEC LED-Lüfter, blau
1 x Schutzgitter, verchromt
1 x Ausgleichsbehälter aus Acryl
1 x Pumpe
Blauer PVC Schlauch
Befestigungsmaterial


-- Veröffentlicht durch SirBlade am 21:43 am 2. März 2004

wer mal nen alternativen ausgleichsbehälter sehen will: mein rechner

is ne alte shampoo-flasche. hab das etikett abemacht, ausgespült und mit ner bohrmaschiene VORSICHTIG auf der seite zwei 10mm löcher reingebohrt. dann zwei schlauchanschlüsse reingeschraubt und mit silikon zusätzlich abgedichtet. oben kommt das wasser rein, unten wirds wieder rausgesaugt.

Die pumpe is ne Sicce Nova (800 l/h). Mittlerweile die zweite, die auf dem Foto hat nur ein Jahr gehalten, hab mir aber die selbe wieder gekauft weil ich kein bock hatte die bohrungen im Gehäuseboden nochma für ne andere Pumpe anzupassen.

Oben steckt nen Radi von Zern durch den ein 120er papst bläst. direkt drunter sieht man den wechselrahmen bei dem ich den plastikdeckel weggelassen hab damit die luft besser an die platte kommt. so kühle ich radiator und festplatte gleichzeitig.

Falls ihr euch fragt was das für nen komischer lüfter da hinten oben drauf soll: nun ich hatte vor den laufen zu lassen um die wärme die die festplatte die da direkt drunter hängt abführen zu können. leider hat sich herausgestellt das der sehr laut ist und so hab ich die kabel einfach drumgewickelt. ich hab ihn extra drauf gelassen weil das loch im gehäusedeckel net so gut gelungen ist.

:lol:


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 19:09 am 27. Feb. 2004

Eheim 1048 Pumpe                                                           34Euro



innovaRADI Dual ohne Lüfter

75Euro

oder den KLEINE RADI

innovaRADI Single                                                                50Euro



Noise Isolator WT-RND-02                            24Euro



Enermax 120 x 120 x 25 mm Lüfter drehzahlregulierbar
1 oder 2 je nach Radi  :)



Prozessor / Rev3 Plex Cu (SockelA)                                           40EURO



+Schläuche

zur Eheim würde ich auch einen Eheim Mod kaufen kostet  6EURO


-- Veröffentlicht durch Troublemaker007 am 13:17 am 25. Feb. 2004

Erstmal toll geschrieben, kann alles nachvollziehen!:thumb:
Das mit dem Grill am Radi kann ich bestätigen da besteht auf jedenfall nachholebedarf seitens 1A ! Die sind bei mir weggebrochen zummindestens eins!(festkleben mit klebeband)
Den Radi habe ich auch nach hinten monieren müssen weil die Klappe nicht zu ging, habe dazu in die Slot-in-Halterung einfach zu den 3 löchern noch eins zu gemacht ! Dann passte das !

Oben über den NT habe ich den 90*90 Enermax reingehängt der geht leise den hörste gar net, den radie habsch auch ganz oben drin !
Da kann die Lüft vorne rein und hinte raus! Eventuel werde ich hinten vor dem Lüfter das Metall nochwegsägen da hört man bei hoher Drehzahl den Luftzug dürch die Löcher ni mehr! (jetz dreht der langsam und man hört nigs)!
Meine Temp im PC ist 39 C aber der ist gedämmt!
Die Pumpe steht wie bei dir unten, daher habe ich die 2 HD-Käfige rausgemacht und die HD (3.Schacht) unter den Doppelradi im Digidoc eingebaut das S-ATA Kabel des Ga7n400 Pro hat gerade so gereicht darunter sind die 3 laufwerke dann !
Was ich jetzt nicht versteh, warum hast du 2 lüfter unten !
Wenn die luft oben raus mus, Warme Lüft steigt nach oben oder?
(Habsch da was in der Schule Missverstanden oder warsch vieleicht krank:noidea: "Das war ein Scherz,bitte nicht missverstehen")


Die Temp sind bei mir ähnlich, nicht ganz so hoch aber mit Gpu ist das mit der Wärme so eine Sache,wie ich finde !
Achso und jede Platine scheint das mit den Temp wohl anders zu sehen, bei mir ist nähmlich Wasser 31 C warm und die Temp von Cpu angeblich relativ hoch da kann ich machen was ich will .... die ändert sich kaum ! Das schein wohl bei 7n400 pro oder 7nnxp so zu sein ! naja:thumb:

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Zartan am 23:14 am 24. Feb. 2004

:nabend:

Danke.

Mit den Temperaturen hab ich auch probs. Irgendwie staut sich die luft im Gehäuse. Weiss aber nicht warum.
Die Temperaturen sind übrings bei ca. 22 Grad Zimmertemperatur gemessen. wenn ich das Fenster auf Kippe mache, das reicht schon, bekomme ich direkt andere Temps, is ja auch klar...

Hier mal mein Rechner grob gezeichnet:


  -------------------------------
  |                          |  Leer     |
  |                      <- |  Radi     |
  |                      <- |  Radi     |
  |--------               |  DVD     |
<-| Netz  |              |   Leer    |
  |--------               | Brenner |
  |                          |             |  
  |-------------------------------
  |                             _______|
  |         *                 | Platte 1|
  |_         +               | Platte 2|
<-|L|  _~__                          _|
  |u|  | Lu |                     <-|L|
  |     |___|      ________      |u|
  |                  | Pumpe |         |
  |___________|_______|_____|


Legende:

*  = CPU  (wakü) zur North
+  = Northbridge (wakü) zu Graka
~  = Grafikkarte (wakü) zum Ausglbe./Pumpe zum Radi zum CPU
Lu = Lüfter
<- = Luftrichtung

------------

Mein Netzteil is nen TSP 450 mit 3 Lüftern.
Unter der 1. Platte sind 2 Lüfter dran. (wird noch durch wakü ersetzt)
Im Radiator sind zwei.
Überm Netzteil kann ich noch nen 92mm Lüfter montieren, was ich auch wollte + nen Windtunnel zum Radi.

Ich kenn den Evo 240 nicht, is meine 1. wakü auch, aber ich glaube das das prob eher woanders bei mir liegt, evtl. hitzestau oder so.
jetzt gerade hab ich ne CPU-Temp. von 45 Grad und MB von 34 Grad bei einer Zimmertemperatur von ca. 20 Grad.
Und habe den eMule am laufen. Mehr nich...mhh...
Was ich mir auch denken kann is das die Grafikkarte die hitze macht.
Und hab schon alle Kühler(Chips) mit der Artic Silver 5 betupft.

Könnt ihr mir Tipps geben zu meiner Kühlung. :godlike:
Weil ich weiss das die wakü geil is...bei men Arbeitskollegen hörte ich das der den CPU bei Vollast um die 42....46 Grad hatt. Und er hat 2Platten,CPU,North,Graka drann.:noidea:

Eigentlich will ich so wenig Lüfter wie möglich im Rechner haben.Deswegen hab ich mir eigentlich ne Wakü geholt, ok damit ich octen kann, is ja gut...:blubb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 16:36 am 24. Feb. 2004

Schönes Review, nicht schlecht.:thumb:

Aber die Temps sind doch wirklich nicht soo gut oder.
An die 50°C hab ich auch mit nem SLK weggeschaufelt.

Also kein Vergleich zu einem EVO 240,denk ich.

free



Achso, kann mir mal einer die vollständigen Masse vom EVO 120 geben. Also maximale Masse, versteht sich. Will das Teil als Zusatzradi einbauen.:godlike:

(Geändert von freestylercs um 16:51 am Feb. 24, 2004)


-- Veröffentlicht durch Zartan am 0:35 am 24. Feb. 2004

Moin Leutz,

Also habe mein Rechner jetzt wieder am laufen mit folgender ausstattung(proll ;) ):

Chiftech Big Tower Silber mit Window und rotleuchtenden Standfüssen.
Das Innenleben habe ich Kupfer-Metallic gesprüht, die Gehäuse von den Platten sind Metallic-Rot, und alle sonstigen abschraubaren Teile Metallic-Blau.

Von 1A-Cooling.de Komplettset SET-5Z280V1 mit Eheim1048 220V und
11 x 8 x 1,5 mm Schlauch und Anschlüsse. (mit MB Zern-Kühler und Graka-Kühler).
Dann hab ich die Winfast A350 Ultra TDH MyVIVO 256MB RAM
bekommen.was nicht geplannt war.und der Graka-Kühler kann in den Schrank.Natürlich direkt bei Watercooling.de noch den Coolmatic FX5900 Wakü geholt.

(vorsicht beim anschrauben !!! sind zwar nur plastic schrauben aber habe mir die karte ich wellenform an den Kühler gezogen. Also
Vorsicht !!!)

Und zur kleinen Sicherheit nen Flowindicator mit eingebaut obs Wasser läuft oder nicht.
Meine 2 Festplatten sind noch nicht mit dran, aber coming soon...

Bei der Eheimpumpe muss ich leider zur verarbeitung ein dickes minus geben.
Begründung: Am auslass der Pumpe (oben drauf) kommt erst nen einsatz rein dann der Anschluss fürn schlauch. Also Einsatz handfest angeschraubt und schlauchverschraubung drann mit schlauch. Angezogen und knacks... ein riss senkrecht am gewinde entlang.
mmhhh... Kleiner Fehler von mir hätte beim anziehen den einsatz festhalten sollen... Aber zu meinem Minus.. Das gewinde is an einer 1mm dicken wand dran...Hätte man das nicht etwas dicker machen können..dann wäre es troz meines fehler nicht kaputt und undicht.

Hab das prob aber mit Teflonband retten können. Und werde mit nem Lötkolben das Plastic einwenig verschmelzen.... :thumb:

ok..weiter, Radi in dem 2+3ten  5 1/4" einschub eingebaut, Grill steht ein wenig zu doll vor man bekommt die Tür vom Tower nicht mehr zu...müsste man ein wenig frickeln um den in den 1+2ten einzubauen.

Wobei mir gerade einfällt das Grill vom Radi is sch****e auch nen dickes minus...lässt sich nicht wirklich fest anbringen is mir zu anfang immer rausgefallen, naja...hab die haken ein wenig nach aussengebogen jetzt hält es aber vorsicht bei zu dollem biegen machts knack und ab sich die haken.

Die Pumpe steht im gehäuse auf dem boden, senkrecht zum radi damit die Pumpe direkt zu Anfang die höhe erledigt hat...

Vom Radi auf den CPU-Kühler -> Northbridge -> Grafikkarte -> Ausgleichsbehälter/Pumpe

Zur Temperatur(im silent modus):

Ohne Graka hatte ich den CPU bei Idle zwischen 33-36 Grad, bei Voller auslastung (nach NFS: Underground, etc.) zwischen 40-43 Grad.

Mit Graka(FX5900) bei CPU im Idle zwischen 44-46 Grad, bei Vollast zwischen 52-58 Grad.
Die Graka macht das, die liegt bei Idle ca. 2 Grad höher als CPU und bei Vollast schiesst die auf ca. 62-68 Grad.
Mit Gafikkarte muss ich aber sagen kühlt der den CPU auf 58 runter.
Wassertemperatur unterschied von ca. 10-12 Grad im Silent modus(7V-betrieb).

Bei mir fangen jetzt die probs an wenn ich den Radi(Lüfter) auf 12V schalte. Der blässt ins gehäuse so das das Wasser auf ca. 58 Grad bleibt bzw. höhr ging weil sich die Luft im Gehäuse um die 40 Grad betrugen und auch höher gingen.
Im Silent bzw. was ich auch ohne Wakü hatte waren immer schon um die 32 Grad im gehäuse.

Und wo mein 3tes minus auftaucht, die Lüfter sind eindeutig zu laut im 12V Betrieb. Muss man austauschen. Wobei ich sagen muss, hab aber noch nicht probiert, sieht nicht so aus als ob man die aussbauen kann.
Werde ich aber noch testen...

Alles vielleicht ein wenig verworren geschrieben.
Trotz meiner 3 Minus Punkte muss ich der Leistung ein Plus geben.

Für meine erste Wakü bin ich recht zufrieden, doch...is geil.... wenn mein Platten noch mit dran sind und ich den Windkanal vom Radi zur Aussenwand dran habe, Lüfter tausche...Bin ich sehr zufrieden fürs erste...

Ach nochwas messt genau aus ob die Pumpe in euer gehäuse passt.
Ich hatte probs totz Big Tower... Auch wegen den Anschlüssen. Meine Graka ist im weg. Pumpe ausbauen oder so is nicht..Muss erst die Graka raus....

Für Anfänger ist die Kühlung sehr gut geeignet auch vom Preis/Leistungs-Verhältnis. Is meine Meinung zumindest...

Gruss an alle Overclocker.........:ocinside:

Cu.



(Geändert von Zartan um 0:42 am Feb. 24, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:47 am 21. Feb. 2004

Und was soll uns das jetzt sagen??:lol:


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 15:38 am 21. Feb. 2004

:hell:


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 15:36 am 21. Feb. 2004

ich hatte 2Papst  beide haben nach ca 6Monaten angefangen zu brummen


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 15:34 am 21. Feb. 2004

von Papst halte ich nichts (:punch:) spätestens nach 6Monaten Brummen die auf 7V dann doch lieber Enermax 120mm :godlike:


-- Veröffentlicht durch Pfeffi am 10:52 am 20. Feb. 2004

Also ich kann das empfehlen, siehe Signatur (Pics inside):

Cuplex
Twinplex
Eheim 1046
Aquatube + Blende
Papst 120mm
Airplex 120 + Blende

Gruss Stefan


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 14:17 am 16. Feb. 2004

Hydor Pro-V                                    34.90 EUR
Rev3 Plex Cu (SockelA)                   40EUR
innovaRADI Dual                             62.90 EUR
Enermax 120mm, regelbar                 15EUR


-- Veröffentlicht durch Ace16 am 13:55 am 16. Feb. 2004

Pumpe Hydor Pro-V
34.90 EUR

Beschreibung:


Die Hydor Kreiselpumpe ist sehr robust und für den Dauerbetrieb konzipiert. Sie verrichtet ihre Arbeit fast lautlos und ist zudem sehr kompakt und zuverlässig. Die Pumpe ist sowohl für den getauchten als auch trockenstehenden Einsatz vorgesehen.
Leistungs- und lautstärkemäßig ist diese Pumpe durchaus eine kostengünstige Alternative zu den schon Bekannteren!

Lieferumfang: Hydor L20, 4x Gummistandfüße, 2x Adapter für 1/4 Zoll Gewinde, 2x 10mm Schlauchtüllen, 2x 8x1 Verschraubung, Montageanleitung (mehrsprachig)

Die L20 läuft sehr vibrationsarm und wird zusätzlich über kleine Gummipuffer vom Gehäuse entkoppelt. Ein weiterer Vorteil der Pumpe ist ihr schmaler Stromstecker, der sich einfach durch die Slotblende führen lässt. Der Anschluß erfolgt mit 230V direkt an das Stromnetz . Für Reinigungsarbeiten lässt sie sich ebenfalls leicht zerlegen, befestigung können Sie sie über die abnehmbare Halterung.

Technische Daten:
Förderleistung:ca. 700 Liter/h
Förderhöhe:max. 1,35 Meter
Maße:128 x 52 x 126 mm (Länge x Breite x Höhe)
Kabellänge:ca. 1,4 Meter
Spannung:230 Volt
Leistungsaufnahme:14 Watt
Gewicht:440 g

hydor


-- Veröffentlicht durch supamarijo am 22:43 am 15. Feb. 2004

:nabend: !

Hat eigentlich schon jemand konkrete Temperaturergebnisse mit dem Komplettset von 1a-cooling mit dem 5Z280V1-Radi? Würde mich mal interessieren ob der Radiator mit den 2x80er lüftern überhaupt ausreicht, wenn man oc'n will. :noidea:

Danke schonmal
Grüssle

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch 129odin am 11:23 am 9. Feb. 2004

Die 1a-cooling ist ok. Preis Leistung ist auf jedenfall gut!


-- Veröffentlicht durch JayEdgarHuber am 12:09 am 7. Feb. 2004

Ich werd mir jetzt wahrscheinlich die 1a-cooling kaufen, die hat einen schönen 5,25 zoll radi, damit das ganze nicht so umständlich wird.
Cya:thumb:


-- Veröffentlicht durch JayEdgarHuber am 12:43 am 6. Feb. 2004

Hallo, ich habe mir jetzt überlegt auch eventuell eine Wakü anzuschaffen, aber ich hab auch nach dem Durchlesen des Threads noch keinen konkreten Überblick.
Ich denke eine Wakü ist in Sachen Kühlung, egal in welcher Ausführung, immer noch besser als Luftkühlung, deswegen hab ich mir gedacht so weit es geht leise Bauteile zu kaufen. Ich habe daran gedacht auf jeden Fall auch die Grafikkarte (Geforce4Ti4200) zu kühlen und optional die NB auch. Ich denke auch ein Zweifach Raidator wie der EVO240 ist optimal für mich. Problem ist, dass ich in meinem Gehäuse nicht viel Platz habe (Avance B031) aber trotzdem das ganze irgendwie da rein bringen will. Wegen Lan-Partys und so.
Ich habe grade bei Aqua-computer gesehen, dass die eine 12V Pumpe 75 Euro kostet. Gibt es da empfehlenswerte, billigere Alternativen?
Der Ab sollte genügend Wasserkapazität für eine vernünftige (kühler als mit Luft) Kühlung haben.
Wie ihr lest, kommt es mir v. a. auf eine leise Kühlung an, was also denkt ihr werd ich investieren müssen? Vielleicht eventuelle Vorschläge.
Vielleicht könnt ihr v.a. auch auf euren praktischen Umgang eingehen. Mich interessiert da vor allem ob ihr eine externe Wakü habt, und wie ihr dann bei lan-Partys vorgeht. Ist das arg umständlich?


-- Veröffentlicht durch afgalon am 6:52 am 29. Jan. 2004

Moin

@ Nana


Hab wie du ein P 4 P 800.

Und einen P 4  2,8 @ 3,1

Radi ist ein Watercool Triple Radi

Cpu Kühler ein Innovatek XXFlow

Graka kühlt ein CCR 04

Pumpe Eheim 1046

System läuft locker passiv (ohne Lüfter) beim Surfen oder Arbeiten.

Beim Zocken kühlen 2 Noiseblocker 120 mm Lüfter mit 17 db den Radi.

Laufen auf 5 Volt,so gut wie unhörbar.

Gruss


-- Veröffentlicht durch The Papst am 18:49 am 28. Jan. 2004

Die Silent Stream is viel zu laut!


-- Veröffentlicht durch NanasDachshound am 17:05 am 28. Jan. 2004

Ich habe nun einen P4 mit 3200MHz und ein P4P800 von Asus. Da ich auf dem Wasserkühlungssektor noch ein noob bin wollte ich Fragen was für eine Pumpe und was für einen Radiator soll ich mir holen. Momentan habe ich einen (Airplax Pro 122), reicht der aus? oder muss ich noch einen Anbauen. Und welcher CPU kühler ist der "beste" ?`

THX


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:12 am 25. Jan. 2004

Wasn die silent stream:noidea:


-- Veröffentlicht durch Cruel am 18:01 am 25. Jan. 2004

Die SilentStream is cool!!!
Mit 80 Öro isse auch ziehmlich preiswert.


-- Veröffentlicht durch Pennywise am 17:22 am 25. Jan. 2004

Habe ich erwähnt, daß es zwingend erforderlich ist ? Denke nicht.
Nur sind diese Anschlüsse meist Standard.


-- Veröffentlicht durch gottkaju am 10:59 am 25. Jan. 2004

Es müssen nicht immer 1/8 Anschlüße sein.:lol:

Ich habe 1/6 an der Pumpe-CPU-Radi.

Nur am Radi ausgang und am AB 1/8 und die kühlleistung ist echt Stark.:thumb:

MfG gottkaju


-- Veröffentlicht durch Pennywise am 0:11 am 23. Jan. 2004

Neee, 1/8 braucht man meist nur beim Kühler selbst.
Die ganzen anderen Teile sind meist 1/4
Geht ja hier nur um's Gewinde.

Auf deinem Bild wäre jetzt also der 8*1 - Schlauchanschluß links und das 1/4 Zoll Gewinde rechts.

Am besten informierst du dich vorher ausreichend beim Händler.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:34 am 22. Jan. 2004

:thumb:
Also immer  8x1  und G 1/8  nehmen oder ??


-- Veröffentlicht durch Pennywise am 19:33 am 22. Jan. 2004

G 1/6 oder 1/8 steht für die Gewindegröße im Zoll - Maß

1 Zoll = 2,54 cm oder so ähnlich.

Standard Schlauchmaß bei Schraubverbindern ist 8*1
8 mm Innendurchmesser + zwei Außenwände mit jeweils 1 mm Stärke.



(Geändert von Pennywise um 19:35 am Jan. 22, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 23:54 am 21. Jan. 2004

so was oder?



Da steht jetzt 8x1mm und G 1/8 oder G1/6..... was hat denn das jetzt noch zu sagen?

und dann auch 1/8 Schlauch,ne?

Cool , dann kann ich mich glaub ich ans kaufen machen.

thx @ Henro:thumb::thumb:

(Geändert von freestylercs um 0:09 am Jan. 22, 2004)


-- Veröffentlicht durch Henro am 22:53 am 21. Jan. 2004

8x1 schraubverschlüsse sind in meinen augen das optimum :thumb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:51 am 21. Jan. 2004

ich hol mir gleich die komplette pumpe mit AB bei 1 a. Denk da kann man nix falsch machen.

Welche Anschlüsse für eine Wakü könntet ihr mir als Neuling auf dem Gebiet, denn empfehlen???
Hab da keinen Plan.  

Was ist mit den plug & cool??

oder gibts ne Alternative?

Und welche Größe ist am vorteilhaftesten???

free  :help:


-- Veröffentlicht durch AlexW am 19:25 am 21. Jan. 2004

schon gesehen.. sieht ja nischt schlecht aus und praktisch mit den saugnöppen..


-- Veröffentlicht durch robertnoll am 19:04 am 21. Jan. 2004

Bei 1A die bieten jetzt doch für 19,- Euronen den Ausgleichsbehälter an also die Pumpstation ohne Pumpe.

Gruß
Robbi


-- Veröffentlicht durch AlexW am 1:17 am 20. Jan. 2004

hm.. da kommst keineswegs um ein set drumrum..

sehr zu empfehlen für Nebies sind die 1a-cooling sets hier

nur die cpu ca.130..

hm bei Conix gehts bei ca 140 los.. selbst zussamengestellt..

Hydor L20 Pumpe 22€
Zern RFin Raddi 37€ //59€
1aCooling 1A-HV2 32€ //91
Schlauch ca6€ //97€
Adapter ca.10€ //107€
Ab Aquatube 40€ //147€

wobei der Ab zu teuer ist. dann eher den AB weglassen und selber machen mitner Tupperdose..


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 1:05 am 20. Jan. 2004

Also 130€ wird schon verdammt knapp. Vielleicht irgendwo gebraucht.


-- Veröffentlicht durch BurnoutHerbert am 17:56 am 19. Jan. 2004

mal sone frage ich als anfänger will ja nur meinen cpu mit wakü kühlen ich hab nen amd athlon 1700+ normal 1466mhz und jetzt 2370 mhz auf 1.75 Volt...da wollt ich jetzt fragen ob mir jemand eine optimale zusammenstellen kann... soll kein komplettset sein .. max. 130 €
aber ich muss des geld erstmal kriegen... :D

(Geändert von BurnoutHerbert um 18:07 am Jan. 19, 2004)


-- Veröffentlicht durch Xeuro am 17:05 am 15. Jan. 2004

Hallo,

Ich spiele mit dem Gedanken mir auch ein WaKü System zu kaufen. Aber nicht sone High-End Dingens wie hier beschrieben, mein Limit liegt bei 180 Eus. Könnt ihr mir büdde helfen eins für den Richtpreis zusammen zu stellen?

Achja, was haltet ihr von diesem "Föhliche Weihnachten Angebot"?

- H2O NexXxoS SP CPU (Der preisgekrönte CPU Kühler mit Microstruktur)
- H2O Absorber GraKa Cu (Grafikkartenkühler aus Kupfer))
- H2O Absorber Chipset Cu (Chipsetkühler aus Kupfer)
- Tecice Cooler 120mm Extrem Radiator incl. Anschlüssen
- 120 mm Lüfter
- 12 zu 7Volt Adapter
- H2O AB Plexi mit vormontierter ultraleiser 650l/h Pumpe
- Silikonschlauch (Ø 6mm/8mm, Innen/Aussen)
- Befestigungsmaterial für Sockel 478, Sockel A oder AMD 64
- Wärmeleitpaste
- Korrosionsschutz
- sowie eine deutschsprachige Anleitung zum leichten Einbau mit Tipps und Tricks

--------
bei h2o-computer.de


-- Veröffentlicht durch The Papst am 16:38 am 13. Jan. 2004

Hab schon selbst ne Antwort gefunden!


-- Veröffentlicht durch The Papst am 16:31 am 13. Jan. 2004

Ich wollt mir auch ne Eheim E1048  kaufen.
Jetzt wollt ich wissen, ob ich da einen AB dierekt anbauen muss oder ob ich da auch nen Schlauch anschließen kann.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 1:03 am 13. Jan. 2004

hmm, thx  also doch in den Deckel. Wird unheimlich knapp.


-- Veröffentlicht durch razzzzia am 8:19 am 12. Jan. 2004

da spricht der Luftstrom gegen.
wenn du den kühler waagrecht einbaust fliest mehr luft durch die rippen nach oben. ausserdem ist da ja noch der metallrand drum, da haste dann nen netten hitzestau, wenn dus senkrecht einbaust


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 0:18 am 9. Jan. 2004


Zitat von Blackout am 19:42 am Jan. 8, 2004
viel zu teuer aber zum nachbauen sicher eine überlegung wert

repack

ein ab der sonderklasse vl etwas unpraktisch da er in einen slot gehört aber was solls sieht sicher nciht schlecht aus



ne Wakü kostet eben Geld. Teuer ist relativ


Noch ne Frage: Sollte man beim Evo 240 lieber gewinkelte Anschlüsse oder gerade nehmen.. Wenn das Teil in den Towerdeckel kommt, und ich gerade nehm, muß ich ja die Schläuche biegen.
Nur , die Ausflußeigenschaften sind bei geraden doch besser oder???

Und spricht irgendwas dagegen, den EVO 240 längs hochkant in die Seitenwand einzubauen???

free

(Geändert von freestylercs um 0:37 am Jan. 9, 2004)


(Geändert von freestylercs um 19:41 am Jan. 10, 2004)


-- Veröffentlicht durch Blackout am 19:42 am 8. Jan. 2004

viel zu teuer aber zum nachbauen sicher eine überlegung wert

repack

ein ab der sonderklasse vl etwas unpraktisch da er in einen slot gehört aber was solls sieht sicher nciht schlecht aus


-- Veröffentlicht durch Henro am 1:55 am 8. Jan. 2004

;) wir scheinen ja beim thema wakü so ziemlich den gleichen "riecher" zu haben ;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 1:26 am 8. Jan. 2004

jupp ist so schö kompakt, und mit den Gumminoppen am Boden auch gleich vielleicht ein wenig leiser.
Hol ich mir demnächst wohl auch.

(Geändert von freestylercs um 1:27 am Jan. 8, 2004)


-- Veröffentlicht durch Henro am 0:48 am 8. Jan. 2004

Danke danke :biglol:


Ich hab auch was "neues" interessantes wofür ich auf jedenfall ne empfehlung auspreche :

Die Pumpenstationen die es bei 1A-Cooling.de gibt ... find ich klasse ;)


werd mir son ding warscheinlich demnächst bestellen weil ich eh ne neue eheim + AB haben wollte und das teil passt super in mein case ;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:13 am 1. Jan. 2004

@Henro  schöne Zusammenstellung:thumb: gut durchdacht

free:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Koolio am 2:16 am 1. Jan. 2004

Sagtmal , ist die Zern 120er Radi wirklich so gut????
Und wenn ja, wie baut man die am besten in nen cs-601 ein??


-- Veröffentlicht durch Henro am 13:06 am 31. Dez. 2003

der einige nachteil bei ner Bong ist das es plätschert :-)

gpu/nb kühler siehe mein post weiter oben ;)


-- Veröffentlicht durch Blackout am 5:11 am 31. Dez. 2003

ich hab da noch ne geile lösung bilder kommen gleich.




damit kommt man ohne radi mit dem wasser auf unter raumtemp.

wär doch mal was, also ich wollts mal nachbauen jedoch ist mir das für lans zu anstrengend

das teil wird natürlich extern gebaut :D

da erspart man sich den radi + ab

--------------

hat jemand vl ein paar tipps was nb und gpu KK angeht?
sollten gute kühlleistung haben und ersteigerbar sein, was noch wichtig ist sollten schön sein.

sowas in der art wie zb der da


(Geändert von Blackout um 5:41 am Dez. 31, 2003)


-- Veröffentlicht durch robertnoll am 22:52 am 30. Dez. 2003

ja hier wollt ich nochmal posten was isch gefunden hab:

ALSO FÜR 220 Euro gibts:

Radi: Zern 120er Vollkupferradi
Lüfter: Papst 120er
Pumpe: Pumpstation mit 1048er Eheimpumpe
Kühler: 1A-HV2 + Zern GPU + Zern NB
Und alles auf 10x8er Schläuche

Besser als die Kailon gelle...

Gruß
Robbi

Die Kühlung gibbes bei http://www.1A-Cooling.de


-- Veröffentlicht durch Henro am 12:40 am 30. Dez. 2003


@ Henry

Wer wird dich zerreissen wenn du Recht hast



1. Henro bitte ... is aber nicht so schlimm ;)
2. gibs hier immer leute die alles besser wissen ;)


-- Veröffentlicht durch afgalon am 9:04 am 30. Dez. 2003

Hi


@ Henry

Wer wird dich zerreissen wenn du Recht hast

Hab gestern meine neue Wakü eingebaut.

-Watercooler 3 fach Radi auf dem Tower.

- Eheim 1046 mit AB und 220 Volt

- Innovatek Cpu und Graka Kühler

- 8/1 Metallverschraubungen.


Für die Cpu hätte ich was anderes geholt,aber mein Händler hatte den da,bestellen wollte ich nichts.

Das Sys wird PASSIV  betrieben,also ohne einen Lüfter oder Kühler.

Temp bis 45 Grad unter Last,also problemlos machbar.

4 oder 5 grad mehr oder weniger sind mir auch schnuppe,will ein so leises System wie möglich haben.

Die Schnellverbinder für die Schläuche halte ich für nicht so toll,hab welche in meiner Schreinerei an einer Kantenmaschine.

Sind öfters mal abgerutscht und das bei ca  2,5 bar Druck.

Die Schraubverschlüsse sind vom feinsten,hab mal versucht die mit den Händen rauszuziehen.

So gut wie unmöglich.

Gruss


-- Veröffentlicht durch Henro am 23:25 am 29. Dez. 2003

So also ich versuche mich mal in der Aufstellung eines Low-Cost Systems nur für CPU und eines Mid-Range für CPU/NB/Graka

Dabei werd ich auch versuchen möglichst zu begründen warum und wieso ;)


Low Cost :

- 1A-HV rev.2

Einfach imo der beste kühler wenns um preis leistung geht.

- Airplex Evo 120 + Lüfter

Recht billig und für nur CPU Systeme ausreichend. Außerdem einfach zu verbauen !

- Eheim 1046 inkl. adapter usw.

DIE preis leistungspumpe überhaupt ... vor allem die quallität von eheim pumpen ist ungeschlagen ! hab meine 1048 jetzt schon 2 jahre.
Außerdem ist die Pumpe für nur CPU systeme und mehr völlig außreichend und mit das leiseste am markt !

- Billigster aufsteck AB für eheim

erfüllt seinen zweck




Mid-Range :

- 1A-HV rev.2

Einfach imo der beste kühler wenns um preis leistung geht.

- Airplex Evo 240 + Lüfter

Recht billig und für fast alles ausreichend.

- Eheim 1048 inkl. adapter usw.

Muss eigentlich nicht sein ... die 1046 sollte völlig ausreichen, aber so kann das sys bedenkenlos auch noch mit hdd kühlern usw. ausgebaut werden ;)

- Zern NB Kühler

Billig und erfüllt seinen Zweck ... NBs werden in der regel nicht so heiß als das er das nicht schaffen würde.

- Innovatec Graka Kühler

hab mich für den entschieden weil er zum einen einen Kupferboden hat, zum anderen aber und das ist in meinen augen viel wichtiger er auf so ziemlich alles draufpasst was am markt an grakas erhältlich ist und die tüllen etwas nach oben zeigen, was einem nicht die möglichkeit verbaut ramkühler zu montieren.

- Aquatube oder Aufsteck ab

Die aquatube is in meinen augen ein sehr geiler ab ... aber nicht immer ist platz dafür ... so tuts auch jeder aufsteck ab.
Alles andere is meines erachtens zu teuer.




Für beide Systeme und überhaupt find ich die 8x1 Verschraubanschlüsse gut. sie sind meist billiger als andere, haben n guten durchmesser ( 8mm halt ;) ) und sind durch die überwurfmuttern lecksicherer als tüllen etc. ...





So und jetzt lobt mich entweder oder zerreist mich ín der luft :biglol: Ich hab bei der auswahl der komponenten auch darauf geachtet das sich möglichst ein kompletteinbau im case realisieren lässt was von den meisten ja erwünscht ist.


-- Veröffentlicht durch BikerKS am 13:15 am 28. Dez. 2003

Ich nochmal als Rebell:

Wer sein Zimmer als Rechenzentrum umbauen will...
nächtes Beispiel: :)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3165442757&category=46468


@rochie01

Das mit den Heizkörperradiatoren und Aquarium als WAKÜ haben
2 Freunde von mir AM LAUFEN !

Superidee und funktioniert mit niedrigen Temperaturen.
Vorteilhaft ist es, wenn man solch einen Radiator unter ein Fenster stellt...wegen der besseren Zirkulation(wie bei der eigentl. Heizung eben).
Und selbst wenn man dann noch nen ruhiglaufenden Lüfter zum Einsatz bringt(für Temp-Fetischisten), der hier auch größer sein kann als 120mm, wird das Ergebnis sehr enorm sein!!!!

Ist eben alles Physik....die sich nicht besch****en lässt!!!!!!!!!!!!!!!!


Gruß
Carsten...der auf Drohanrufe von Wakü-Firmen wartet...scherz:):)

---Hobby muß Spaß machen und man muß Ideen verwirklichen können---


-- Veröffentlicht durch BikerKS am 12:50 am 28. Dez. 2003

Ich nochmal frecherweise als dauerhafter REBELL:lol::thumb:


Beispiel: achja...egay ist nen guter Ausdruck für den Verein
Negativberichte über ebay gab es von mir schon in der Computerbild zu lesen, obwohl die mittlerweile auch mit ebay harmonieren und selber auch (NAJA sind)...alles zensiert in unserm LANDE,leider!!!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3165435023&category=46468

Na...ein Evo5000:),Mora,Cora,Bora-Hypersuderduper-Radi kann da wohl nicht mithalten...in Preis und Leistung nicht :) :)...

@freestyler...eheim 1046 macht das ohne MURREN,wenn Du einen Heizkörper nicht 2-3m in der Höhe aufhängst, b.z.w. wenn du keine ellenlangen Schlauchlängen hast;)

Gruß
Carsten


-- Veröffentlicht durch BikerKS am 12:34 am 28. Dez. 2003

:moin: zusammen  !

@rochi01

Ja,ist mein ernst...

Heizkörper werden ja für unsern warmen Hintern gebaut...(sprich (Wärmeabgabe)...die Lamellen haben schon bei einem kleinem HK in der MITTE eine Riesenoberfläche.

Wie schon erwähnt: Ganz wichtig ist dann natürlich das vorherige gründliche DURCHSPÜLEN eines solchen Heizkörpers und das Einsetzen eines Korrosionsschutzes ( z.B.G12 von VW muß es nicht immer sein:) ).

Es gibt ja sehr viele Alternativen zur Wakü...
Es ist immer nur die Frage des Platzes, der Ästhetik u.s.w.

Wer ein großes Aquarium besitzt kann das auch gut zur Wakü benutzen....alles mit den gewissenen Mitteln und Wärmetauschern möglich....und immer 25 Grad Wassertemp:).

Alte Gasthermenradiatoren aus der Heizungstechnik funktionieren auch prima.


Ich finde es immer genial auf eigene Ideen zu kommen, die sich nach `Durchdenken` dann auch als sehr STANDHAFT erweisen !

Ein ÜBERTAKTEN einer CPU ist ja auch nichts anderes als aus WENIG VIEL HERAUSZUHOLEN !!!:thumb:

Eine Festplattekühlung aus Kupfer baue ich mir für mein SCSI-System gerade selber:

Besteht in  der Hauptsache aus dem sogenannten WICU-ROHR, sprich `WinkelKupferrohr`...was sehr biegsam ist...in 10mm-Ausführung.

PS:  Ich habe so den Eindruck, dass einige kommerzielle Anbieter etwas gegen meine alternativen Ideen haben (in verschiedenen Foren:) )....

Ich kann nur sagen, zu kaufen gibt es heutzutage ALLES.
Eigene Ideen haben und sie umzusetzen nicht oft, aber dafür macht es Spaß und man kann stolz auf sein erzieltes Ergebnis sein ;) .


Wünsche allen Usern noch frohe und stressfreie letzte Tage im ALTEN JAHR.

In 2004 werden dann die A64 `s rangenommen und aufgebohrt...

Apell an AMD:  ..baut die KLEINEN A64`s ja ordentlich:lol::lol::lol:

Gruß
Carsten


-- Veröffentlicht durch david am 12:33 am 28. Dez. 2003

Die Eheim 1048 ist sehr gut. Dazu noch die Pumpsation von 1a und dann haste auch noch was gespart und der AB fasst ganze 420ml!

David


-- Veröffentlicht durch rochie01 am 12:23 am 28. Dez. 2003

@freestylers


Die Größe macht das dann locker wett. Wenn das Zimmer dann noch ordentlich kühl ist, kommts noch besser. Aber eine gute pumpe vorausgesetzt


Dann werde ich das demnächst echt ausprobieren:thumb:
Als Pumpe tut's dann wohl nicht die 1046, oder???
Wobei..., wenn ich den Kram dann sowiese nebenan stehen habe, kann ich ja auch die (lautere) Hydor L20 benutzen. Immerhin soll die ja 700l/h machen, das müsste wohl reichen. Bei der Menge wird der Inhalt des Heiz(Kühl;))körpers schon ordentlich durchgepumpt.
Und ein Nachteil ist es sicher nicht, wenn in dem System mehr Wasser als in "normalen" Systemen ist:lol:

Vorschläge zu anderen Pumpen sind herzlich willkommen..., aber bitte nicht mit der Lautstärke begründen:thumb:


-- Veröffentlicht durch Cader am 12:14 am 28. Dez. 2003

Also

als Kühler probier ich vllt mal den zalman Zm-WB2 sein. Haut in Amerika voll rein. gleichgut wie der Swiftech MCw370

Radi mindestens ein Evo 240

Lüfter: Noiseblocker Sx2 ja, aber KEINE Blackline, sind rev.1 die blue sind rev.2 und besser

@bikerks:
kann ja sein, dass du Komplexe hast, aber lian li rockt, und übrigens leise sind die auch, hast wohl noch nie eins gehabt:lol:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 11:37 am 28. Dez. 2003


Zitat von rochie01 am 2:32 am Dez. 28, 2003
Wobei..., gibt so'n "normaler" Heizkörper genug Wärme ab..., ist doch kein Kupfer:noidea:
Ein Vorteil ist natürlich die Fläche..., ich hab nämlich noch einen DeKaEeKa stehen..., ziemlich mächtiges Teil:blubb:

Wisst ihr schon von jemandem, der sowas gemacht hat???



Die größe macht das dann locker wett. Wenn das Zimmer dann noch ordentlich kühl ist, kommts noch besser. Aber eine gute pumpe vorausgesetzt


-- Veröffentlicht durch benno69 am 10:28 am 28. Dez. 2003

Hier unter Wasserkühlung kannst du dir das beste selbst zusammen  suchen:
http://www.h2o-computer.com/index2.html
Ein Set ist nie so gut,als wenn man sich daß beste selbst zusammen sucht,z.b die 12v Pumpe und den Alu Maxi Safe Ausgleichsbehälter.


-- Veröffentlicht durch rochie01 am 2:32 am 28. Dez. 2003

Wobei..., gibt so'n "normaler" Heizkörper genug Wärme ab..., ist doch kein Kupfer:noidea:
Ein Vorteil ist natürlich die Fläche..., ich hab nämlich noch einen DeKaEeKa stehen..., ziemlich mächtiges Teil:blubb:

Wisst ihr schon von jemandem, der sowas gemacht hat???


-- Veröffentlicht durch rochie01 am 2:29 am 28. Dez. 2003

@BikerKS


Wakü:
--------
Was auch super funktioniert :---> billigen Wandheizkörper(Radiator) aus Baumarkt oder Großhandel kaufen..damit Kühlen..immer Ruhe an den Ohren(keine Päpste) und Kälte im PC..Entlüftungs und Befüllungsanschluß vorhanden!!!--Vorher innen gut reinigen und später Korrosionschutz mit ins Wasser!!!
Für Eigentumsbesitzer mit Platz sehr von Vorteil.



Meinst du das ernst:noidea:
Das wäre natürlich eine Lösung für mich..., ich hab nämlich ein Haus und mein PC steht unterm Dach!!!
Eine Bodenhälfte ist ausgebaut (da sitze ich gerade) und die Andere ist Abstellfläche (hauptsächlich für Spielzeug der Kinder und die Schuhe der Gattin:lol:)
Und da der Rechner an der Zwischenwand steht, wollte ich den Radiator ohnehin auf die andere Seite verdammen..., das wärs natürlich:thumb:
Heizkörper auf die andere Seite..., Pumpe ebenso und die Schläuche durch die Wand:thumb:
Das werde ich mal durchdenken:noidea:
Erstmal danke für diesen Denkanstoss:godlike:


-- Veröffentlicht durch rochie01 am 2:21 am 28. Dez. 2003

Wo bestellt man den solche Einzelteile:noidea:
Ich hab jetzt schon ein bisschen im Netz gesucht..., der eine hat dies günstig, der Andere das.
Wenn ich mir alles einzeln, bei verschiedenen Händlern kaufe, steigen die Gesamtkosten durch die Portokosten ziemlich schnell an  :blubb:..., leider ist bei mir kein Hersteller um die Ecke;)


-- Veröffentlicht durch benno69 am 19:32 am 27. Dez. 2003

Die von H2O
Ich habe mir jetzt allerdings kein Set sondern Einzelteile bestellt.
Eine 12V Pumpe mit 3 Jahre Garantie(dauerbetrieb),Maxi Safe Alu(ausgleichsbehälter),Wassergekühltes Netzteil,Graka und CPU wassergekühlt mit einen Dual Radiator und 2 120er Lüfter auf 7V.
Es läuft perfekt und um meinen PC zu hören muß man schon bis auf 15 cm rangehen.:thumb:
Der Ideale Schlafzimmer PC:thumb:


-- Veröffentlicht durch BikerKS am 22:23 am 25. Dez. 2003


qdavid
;)auftreten und Auftreten sind zweierlei...


hätte ja sein können das es jemand schon probiert hat...werd s mal testen....ein Übertakter(auch mal Deutsch redet:) ) bei uns will sich von dem Gedöns was holen...da ich nach einem Motorradunfall Zeit habe,werde ich es mal testen..und dann auch hier berichten;)


Gruß
Carsten


-- Veröffentlicht durch david am 21:18 am 25. Dez. 2003

Ne ich glaub da gibts keine % nur weil du die abholst. :lolaway:
Ja die Leistung stimmt so ungefähr wie du gesagt hast.

David


-- Veröffentlicht durch BikerKS am 21:09 am 25. Dez. 2003

@david...das ist richtig,siehe oben mein statement zu 1a-cooling und handelsüblicher doppelradi....

ich würde behaupten,dass der doppelradivon 1a-cooling so in etwa 3/4 das bringt was ein evo 240 im gehäuse,bei gleichen vorraussetzungen leistet...

extern betrieben wird der evo oder anderer doppelradiator noch mehr davonziehen...

sagen wir mal....ein 1,5facher zern fin 2003 CU<----> 1a-cooling-Doppelradi..


bekomme die tage meinen 2ten radi...120er innovatek...

werde dann mal testen und berichten..


PS:Aquacomputer is bei mir um de Ecke....

Gibt es da auch %%%%%$$$$$ bei Direktabholung...weiß das jemand???

PS:
Suche übrigens noch Festplattenkühler und NB-Kühler aus Kupfer...aber für 10mm Schlauch...


-- Veröffentlicht durch david am 19:50 am 25. Dez. 2003

Ja für deine Zwecke ist der Radi von 1a passend, aber für die "normalen" Waküler taugt der Evo240 mehr, weil er einfach eine bessere Kühlleistung hat.

David


-- Veröffentlicht durch BikerKS am 18:08 am 25. Dez. 2003

@david...........

Für mein derzeitiges Silentsystem kam der Radi gerade richtig...
Ich habe nur 2 x Papst 120mm in meinem schallgedämmten Gehäuse...(soll auch so bleiben).
Die 80er Ventis im Set hätte ich eh rausgeflammt..auch wenn s Papst gewesen wären!!

Ein Evo 240 oder 360 paßt bei mir nicht ins Konzept....
außerdem wäre zuviel Platz verlorengegangen.
Hatte mich schon immer gefragt warum ich 6x 5 1/4 Zoll-Einschübe im Tower habe:lol:...nun kann ich die nutzen;)

Einen DICKEN Radiator ins/aufs Dach mag ich eh nicht...wieder aus Geräuschgründen....verstehe die Leute nicht, die sich z.B. nen Lian-LI-Tower kaufen....nen dicken 3fachRadi oben reinsetzen(mit 3 Ventilatoren,2-3Netzteillüfter,10000 Gehäuse-Lüftern und dann das überteuerte Teil noch mit dicken/teuren Schallschutz dämmen)..
Dann wundernense sich wie laut das nach einiger Zeit doch ist(Trotz Papst.....achso an den richtigen Papst vom Vatikan glaub ich übrigens auch nicht:):):):lol:!!!
Frag mal die richtigen Cracks warum sie die schönen gestylten Teile nach geraumer Zeit wieder verhökern.....wegen dem Lärm(Körperschall!!!).    
Optik ist eben nicht alles...hehe, wie bei meinen vielen Frauen die ich hatte lol :)

PS:
Das beste Silentsystem was ich kenne is das meines Kumpels:):)

Eigentlicher PC steht nebenan in Besenkammer 0dB...Adaptec-SCSI-U320-Controller onbord...

An seinem Schreibtisch steht s U320-SCSI-Gehäuse mit DVD-Brenner,CD--all das Gedöns...
Steukabel gelegt--> für Maus,Reset...Power on/off e.t.c. ..alles Im SCSI-CASE.

Der Tower sieht voll müllig aus(sieht ja keiner in Besenkammer:))..das 8fach-Scsi-Case + TFT-Display voll edel...(ganz soweit wollt ich s nicht treiben:) ).


Wakü:
--------
Was auch super funktioniert :---> billigen Wandheizkörper(Radiator) aus Baumarkt oder Großhandel kaufen..damit Kühlen..immer Ruhe an den Ohren(keine Päpste:)) und Kälte im PC..Entlüftungs und Befüllungsanschluß vorhanden!!!--Vorher innen gut reinigen und später Korrosionschutz mit ins Wasser!!!
Für Eigentumsbesitzer mit Platz sehr von Vorteil.

Ästhetisch sollte es schon aussehen;)


Als Schlußwort wollte ich noch hinzufügen, dass ich sowieso den TESTS aus diversen Fachzeitschriften,Firmenforen nicht traue(siehe CONIX,AQUACOMPUTER e.t.c.),Anpreisungen,wie superduper doch Ihre Ware ist,...die wollen eh nur Ihr Zeugs verhökern, b.z.w. Langzeittests können die auch nicht wiedergeben!!!


Achso...nochmal zum 1a-cooling-Kit mit Doppelradi...
-------------------------------------------------------------------
Lackieren müssen die auch noch lernen:)...Radiatorgehäuse ist wie aus meinem damaligen Schulmalkasten gestrichen worden...Farbe geht schnell ab:)..aber stört eh keinen...
Dachte eben nur MADE IN GERMANY:noidea:...:):):)



-- Veröffentlicht durch david am 14:58 am 25. Dez. 2003

Für den Preis vom Doppelradi bekommste aber schon nen Evo360 oder nen Evo 240 mit Lüftern also lieber nen Evo kaufen weil der auch bessere Leistung hat. :thumb:

David


-- Veröffentlicht durch BikerKS am 14:25 am 25. Dez. 2003

:moin::moin:


1AHV-2:thumb:
Doppeleinschubradi von 1a-cooling;)
Pumpstation 1a-cooling mit Eheim 1046:noidea:
2x80mm-Donnerlüfter integriert:lol::lol::blubb::godlike::godlike::lol:

Eigentlich ein sehr gutes System.

Bei mir war der Messingausgleichsbehälter oben am Falz nadelspitzenartig undicht.Tropfen Kleber...Problem wech!
Man sieht beim Ausgleichsbehälter  im Vorfeld nicht wenn s Wasser knapp wird.
Plexiglas wäre besser..

Positiv...Saugnäpfe für Pumpenstationsentkopplung.

Die 2x 80mmLüfter hinter Radi definitiv zu laut.(Habe bei mir einen 120mm Papst in Gehäuserückwand,den ich mit dem Einschub gekoppelt habe...habe nun nen ganzen Stapel laute 80mm-Lüfter hier rumliegen:)  )
Habe bereits email diesbezügl. nach 1a-cooling geschrieben.

Der Kühler 1A-HV2 ist sehr gut..auch einfach zu befestigen...
Schlauchanschlüsse sind super.


Ansonsten kann man bei diesem System  nix verkehrt machen.
Temperaturen sind ordentlich unten, aber mit nem Doppelradi (mit gleicher Luftzufuhr)kann man s doch nicht vergleichen;)

Bei mir kommt noch ein 120er Innovatek-Radi an Gehäuserückwand(der nächste 35 Grad-Sommer kommt bestimmt..und ich möchte nicht vor einem 2000u/min-wenn auch-Papst hocken:godlike:)....Den Radi hab ich fast geschenkt bekommen:)...mal sehn was der noch zusätzlich bringt.

Bis denne
Carsten


-- Veröffentlicht durch david am 14:08 am 25. Dez. 2003

Als AB eignet sich die Pumpenstation von 1a gut und ist dazu noch sehr preiswert. :thumb:

Gute Lüfter für den Radi sind die Noiseblocker SX2 die gute Werte bei einer "Lautstärke" von nur höchstens 19db liefern.

Also Radi reicht ein Evo240 oder HTF2(X) Dual aus.

900l/h sind übertrieben viel und vollkommen nutzlos. 100-150l/h reichen für normale Wakü locker aus. Also die Eheim 1046 reicht für Einsteiger locker.

David

*edit* Nochmal danke für das Sticky :godlike:

(Geändert von david um 14:08 am Dez. 25, 2003)


-- Veröffentlicht durch Blackout am 13:57 am 25. Dez. 2003

dank dir jens dass du uns von den vielen thread-erstellern bewahrst.

ich fang mal an.

bester kühlkörper im preis/leistungs sektor 1a-hv2

meiner meinung nach bringts nichts mehr als einen dual radiator zu nehmen der preis-leistungsunterschied ist zu hoch um sowas zu rechtfertigen. deshalb bekommt meiner meinung nach der

Airplex EVO 240 seine chance


als pumpe gibt es auch ne riesiege auswahl
da kann ich nur 3 pumpen empfählen.

eheim 1046,1048 sind relativ leise günstig und leistungsstark
günstige alternative wäre die hydor L20 wobei man sagen muss dass die pumpe nicht die leiseste ist.
mein letzter tipp ist zwar etwas teuer jedoch sein geld wert
Alphacool AP900 Kreiselpumpe kostet zwar sein geld ist aber 1. auf 12V was bedeutet dass man das kabel nicht aus dem pc legen muss, und 900L/h schafft selbst die eheim nicht.
die pumpe ist leise und auch von der förderhöhe bestens geeignet.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:29 am 25. Dez. 2003

Aufgrund der recht häufigen Fragen zu diesem Thema mache ich mal ein Sticky Topic dazu.

Tragt hier einfach mal ein, welche WaKüs ihr im Moment am besten findet, oder was euch positiv oder negativ zu eurer jeweiligen Wasserkühlung aufgefallen ist.
Das Thema ist ja recht umfangreich, deshalb ist jede Meinung dazu herzlich willkommen :)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2022 www.ocinside.de