Göttliches Bios fürs NF7-S

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Göttliches Bios fürs NF7-S
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=9352

Ein Ausdruck des Beitrags mit 131 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 44 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 219.54 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Octane am 22:12 am 21. Juli 2004

:thumb: Hab das mit dem modifizierten Bios auch mal versucht und siehe da: 240 FSB statt 215 wie zuvor, ob auf dauer Stabil, kann ich leider noch nicht sagen, aber Prime löpp gerade ;) Ich musste meiner Begeisterung erstmal Luft verschaffen und dieses Thema mal wiedr nach oben schieben. hab die Twinmos/Winbond als BH 5 und einen schon vergleichsweise recht alten aber ungelockten 2500 als Rechenknecht, zuvor war mehr als 215 FSB nicht denkbar ! Bis 250 lässt sich das kistchen zwar noch booten ,aber das Windows hat dann schon ein recht eigenwürdiges Erscheinungsbild ;)

P.S: Hab gleich das erstbeste Bios genommen :
d24_4247_edc18.zip


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 10:24 am 8. Juli 2004


Zitat von blades am 0:10 am Juli 8, 2004
so bekomme nun bald mein abit nf7 rev2
wer hat denn nun jedes Bios ausprobiert und kann mir sagen mit welchem man die meiste Leistung und Stabilität erreicht

mit link plz :godlike:

(Geändert von blades um 0:58 am Juli 8, 2004)



hatte fast alle Abit Biosse durch, und hab jetzt das 3D Fire 23 drauf.
Ist bei mir das beste.

free


-- Veröffentlicht durch blades am 0:10 am 8. Juli 2004

so bekomme nun bald mein abit nf7 rev2
wer hat denn nun jedes Bios ausprobiert und kann mir sagen mit welchem man die meiste Leistung und Stabilität erreicht

mit link plz :godlike:

(Geändert von blades um 0:58 am Juli 8, 2004)


-- Veröffentlicht durch Rockshox am 7:51 am 1. Juli 2004


Zitat von darkcrawler am 18:39 am Juni 30, 2004
dann hast du es sicher falsch konfiguriert

multi on the fly gibbet nich



Ja kann sein, aber das ist nicht so tragisch, auf dem nForce 2 kann man nicht den Multi on the Fly ändern??? Weißt du warum nicht?

Naja, dann kann man nichts amchen, thx...


-- Veröffentlicht durch blades am 19:04 am 30. Juni 2004


Zitat von blades am 17:22 am Juni 30, 2004
wie siehts aus gibts sowas auch für 1.1 ? :lol:


:noidea:


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 18:39 am 30. Juni 2004

dann hast du es sicher falsch konfiguriert

multi on the fly gibbet nich


-- Veröffentlicht durch Rockshox am 18:27 am 30. Juni 2004

mit  8rdavcore bin ich nicht zufrieden, runtertakten funzt wunderbar, aber sobald 100% Cpu-Takt gebraucht wird, geht der CPU-Takt nach oben, was ich eigentlich nicht will, aber wenn er sich nach oben schraubt, stürzt es ab...

Gibt es nicht ein Tool, wo man den Multi in echtzeit verändern kann??


-- Veröffentlicht durch CMOS am 18:00 am 30. Juni 2004

jo so isses...


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 17:50 am 30. Juni 2004

@nforceII: 8rdavcore benutzten

http://www.hasw.net/


-- Veröffentlicht durch CMOS am 17:46 am 30. Juni 2004


Zitat von Rockshox am 17:18 am Juni 30, 2004
Warum stürzt das Programm CBI bei mir immer ab, wenn ich die CPU-Volt oder den Multi ändere???



hab ich doch geschrieben, weil es auf dem nforce2 nicht geht!
geht nur auf via und sis;)


-- Veröffentlicht durch blades am 17:22 am 30. Juni 2004

wie siehts aus gibts sowas auch für 1.1 ? :lol:


-- Veröffentlicht durch Rockshox am 17:18 am 30. Juni 2004

Warum stürzt das Programm CBI bei mir immer ab, wenn ich die CPU-Volt oder den Multi ändere???


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 17:01 am 30. Juni 2004

das scheint von mobo zu mobo unterschiedlich zu sein, siehts ja, bei spooky rockt das 6x bis fsb 244, ich bekomm nichtmal 200 stabil:blubb:


-- Veröffentlicht durch blades am 16:47 am 30. Juni 2004

was isn nun das beste ? :blubb:


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 21:45 am 26. Juni 2004


Zitat von SpoOokY am 15:47 am Juni 6, 2004
So, ich hab jetzt auch mal das ed6x Bios installiert unf komme auch damit locker auf einen 244er FSB. Allerdings ist mein Speicherdurchsatz bei Sandra jewails um 200MB/sek gestiegen :-)

Scheint also noch besser zu sein, als das von mit gepostete.
Auch im 3dmark2001 habe ich mit den gemoddeten Biossen mehr Punkte bei gleichem Prozessortakt. Also scheint diese Sache mit 2T nicht so sonderlich schwer ins Gewicht zu fallen.



bei mir ist dieses bios eine absolute katastrophe, ich bekommt nichtmal fsb 200 stabil damit :blubb:

zurückgeflasht und meine neuen 2x256 infis rein, viola:


ädit:
240 2-2-2-5 oder
245 2-3-2-5 @2.9v :thumb:

(Geändert von darkcrawler um 17:17 am Juni 27, 2004)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 19:56 am 26. Juni 2004

da muss ich erst kommen um die schwachstellen gnadenlos aufzudecken .. stiftung cmos test:lol:

edit/ ok das mit dem p-rating hat sich mit einer neuen vers. von CBI erledigt!
link

yo der neue cbi hat jetzt einige neue features:

allerdings führen multi oder vcore änderungen auf meinem nf7 zum absturz :error:
auf via und sis boards sollte es aber wohl funzen


(Geändert von CMOS um 20:11 am Juni 26, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:12 am 26. Juni 2004

is mir noch gar nicht aufgefallen:noidea:

Aber Super Pi, find ich auch irgendwie sehr langsam bei mir.
Der Rest war genauso schnell wie mein Desktop Barton.

free


-- Veröffentlicht durch CMOS am 18:22 am 26. Juni 2004

yo wie gesagt L12 pinmod hab ich gemacht, aber bei 220 ist immer noch sense und dafür brauch die cpu auch gleich mal 0.125 volt mehr bei gleichem takt ... ist doch shice. extra nen xp-m besorgt und jetzt fsb probs:blubb:

und noch was rätselhaftes:
mit dem normalo 26er auf 2600mhz sagt  central brain identifier als p-rating 4000+ , beim mobile auf 2600 sagt der 3500+ :noidea: und da heisst es ausser das beim booten unknown cpu steht macht der mobile keine probs:lol:

edit/ bei super pi ist der xp-m bei gleichem takt auch langsamer als der normalo barton:gripe:

(Geändert von CMOS um 18:24 am Juni 26, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 0:08 am 25. Juni 2004

yo der auf dem Bild ganz unten:thumb::lol:
Pass auf , dass de keinen kurzen machst:lol:

free


-- Veröffentlicht durch CMOS am 23:43 am 24. Juni 2004

verwirr mich jetzt nicht:blubb:

is doch der hieroder ?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:38 am 24. Juni 2004


Zitat von CMOS am 20:28 am Juni 24, 2004
na dann drück ich da mal den draht ins löchle;)



yo, mach aber den 166er Mod nicht den 200er.

free


-- Veröffentlicht durch CMOS am 20:28 am 24. Juni 2004

na dann drück ich da mal den draht ins löchle;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:33 am 24. Juni 2004


Zitat von CMOS am 23:58 am Juni 23, 2004

Zitat von freestylercs am 22:36 am Juni 12, 2004
Er sagt ja bei 216 ist schon schluss.

Aber ich könnte wetten, dass der Mobile begrenzt. Versuch doch einfach mal den L12 Mod.
Dauert nur 10 min. hat bei mir auch geholfen.

free


yo free ich hab mir ganz spontan nen 26er mobile besorgt und beim ersten rumspielen macht der auch gleich 2600@1.68V :thumb: aber sobald ich den fsb mal hochzieh gibts probs,210 macht der grade mal mit:noidea: hingegen mein gelockter normalo 26er geht bis 240

kannst mal erklären was der mobile fürn problem hat?



hab mal gelesen, dass irgendwelche internen Timings in der CPU durch den L 12 Mod entschärft werden. Daher geht er mit dem FSB dann höher.
Hab aber vor und nach dem L12 Mod bei gleichen Settings(FSB) nahezu gleiche Benchwerte. Also ist das ganze nicht zu Lasten der Performance.
One Mod gings bei mir auch nur bis 210. Bis 213 hat er noch gestartet, aber sofort reboot.

mfg free


-- Veröffentlicht durch Merlin_nilreM am 15:04 am 24. Juni 2004

Hi






SORRY ich habe  viele fenster offen meine fehler bei posting

(Geändert von Merlin_nilreM um 6:34 am Juni 25, 2004)


-- Veröffentlicht durch Merlin_nilreM am 8:50 am 24. Juni 2004


Zitat von Compjen am 22:24 am Juni 23, 2004
Hatt es jetzt 2 Wochen drauf, meine Bewertung:
Pro:
FSB geht statt 220 auf 245
Kontra:
-Seltene Grafikkfehler schon im Post Screen
-Performance altes Bios 11,5 *213= neues mit 11,5*217. d.h. ist das neue 2% langsamer (rund 2500 Mhz=2450 Mhz) (beide male 56** in 3d 03)

Ich würd es nur Empfehlen wen man mehr FSB will (um jeden Preis) ansonsten kriegt man den Performanceverlust net wieder rein.



kann nicht 100% bestetigen in unteren bereich man hat ein verlust aber nach oben ist das system ofen u. stabil ich kann nicht sagen was ist optimal , speicher pc3200 kann zum problemen kommen ich benuze ocz pc4400 gold.
das bios ist seher sanft stabil ich arbeite daran zu verbesen aber ales ab 233Mhz ~ 250Mhz da soll schon gute performance / stabil sein

Nach 24 stunden gilt für mich ein stabiles board, unter 24 stunden deklariere ich als instabil
Mich interesieren nicht die Benchmark, wenn ich instabilen board habe (angeberei), reale werte sind interesant.

Cpc = on oder Cpc = off
was habe von Cpc = on wen man zu groß teil instabiles board habe und dan man soll schon ein mod machen ( Vdd, Vtt, Vdd buster ....) wurde ales schon gestestet
durch meinen bios ist das anders [ftp://62.178.109.212/NF7D_24_4247_Tab_Cpc_off.zip]NF7D_24_4247_Tab_Cpc_off
Vdd 1.6
V_Core 1.7 (1.68)
V_Dimm 2.6



cpc = off beser ist hörere fsb dan cl2.5-2-2-11 oder 8 und das system kommt nicht ins schwitzen

oder

cpc = 0n  no ja wichtig ist Vdd mod 1.85~1.90 das system kommt dan ins schwitzen leida nicht jede system kommt cpc = on zu recht
es kommt bald neue bios Mod man kann 233Mhz~250Mhz 2-2-2-11
hohe softsandra wert Vdimm, Vdd, bleibt gleich

ps
sorry für mein german

mfg





(Geändert von Merlin_nilreM um 6:06 am Juni 25, 2004)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 23:58 am 23. Juni 2004


Zitat von freestylercs am 22:36 am Juni 12, 2004
Er sagt ja bei 216 ist schon schluss.

Aber ich könnte wetten, dass der Mobile begrenzt. Versuch doch einfach mal den L12 Mod.
Dauert nur 10 min. hat bei mir auch geholfen.

free


yo free ich hab mir ganz spontan nen 26er mobile besorgt und beim ersten rumspielen macht der auch gleich 2600@1.68V :thumb: aber sobald ich den fsb mal hochzieh gibts probs,210 macht der grade mal mit:noidea: hingegen mein gelockter normalo 26er geht bis 240

kannst mal erklären was der mobile fürn problem hat?


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:24 am 23. Juni 2004

Hatt es jetzt 2 Wochen drauf, meine Bewertung:
Pro:
FSB geht statt 220 auf 245
Kontra:
-Seltene Grafikkfehler schon im Post Screen
-Performance altes Bios 11,5 *213= neues mit 11,5*217. d.h. ist das neue 2% langsamer (rund 2500 Mhz=2450 Mhz) (beide male 56** in 3d 03)

Ich würd es nur Empfehlen wen man mehr FSB will (um jeden Preis) ansonsten kriegt man den Performanceverlust net wieder rein.


-- Veröffentlicht durch tbone am 19:18 am 23. Juni 2004

Hallo
also ich hab zurzeit das Tictac D23 3DFire Rev 2 mit CPC off druff und komme grad so auf 228 Primestable!Da der ram da nur mit 2,7V und mit CL2-3-2-6 läuft is ja beim Ram noch mehr drin!So nun suche ein ein Bios wo mit ich so bei FSB230+ primestable fahren kann!Ich habe schon das Bios aus dem 1.post probiert half nix außerdem hab ich schon alle 23er von TicTac probiert brachte auch nix!Kann mir ma bitte einer ne Link zu den Bios geben womit ich 230+ fahren kann!
Danke


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 13:06 am 21. Juni 2004

die vergleiche kommen noch, allerdings bin ich gerade dabei die absolut rocksatblen und dabei schnellsten/besten einstellungen zu finden (timings, vcore, vdd, vdimm)


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 23:45 am 20. Juni 2004

Haste denn auch mal SiSoft Sandra Memory-Benchmark Vergleichswerte genommen mit dem alten Bios bei 217 MHz und dem jetzigen bei 230-240 MHz?

Außerdem 3DMark01 und SuperPI (2M/4M) Vergleiche.

Soweit ich gehört habe, hat man zwar dann einen höheren FSB stabil aber weniger/gleiche Leistung, da interne Settings arg runtergenommen wurden, um solche hohen FSB's zu erreichen.


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 22:56 am 20. Juni 2004

jungs ich hab mir eines dieser biose draufgezogen und es lüppt. hier mach ich mal kurz n abstrich und bedanke mich erstmal:

thx@ SpoOokY dafür, dass du das topic geöffnet hast und ich damit an dieses bios gekommen bin

thx@ David dafür, dass du diesen tip mit den 1.7 auf 1.6v vdd zu stellen. hat meinen rechner viel stabiler gemacht.

thx@ denjenigen der den link für das d24_ed6x hineingestellt hat (weiss den namen nimmer:lol:)

so jetzt geht´s weiter. also ich hatte sehr lange zeit das d22_turbo drauf und war damit sehr zufrieden. bekam damit knapp 217fsb primestable, bis 220fsb noch boot in windows aber nimmer stable, ab 222fsb blackscreen. so jetzt hau ich mit das obengenannte bios druff und fang erstmal so lustig an mit dem fsb im bios zu spielen. stelle erstmal auf 225. es bootet. wieder ins bios, stelle auf 230 und es bootet wieder. ich schon:"respekt, der macht nimmal bei 230fsb n blackscreen."
dann stell ich auf 235fsb und probiere erstmal in windows zu kommen da ich wirklich überascht war. es lief, allerdings kam nach einer vollastphase n reboot. das lag aber am ram, laut memtest. habe die timings etwas entschärft und die vcore etwas angehoben. bis jetzt läuft alles stabil. dann habe ich mal mit 8rdavcore probiert was geht und hab dann einfach mal auf 245fsb gestellt. er nahm es an, aber dann kamen bildfehler und n bluescreen, der auf einen ramfehler deutet, was auf zu scharfe timings weisst. mit einer besseren mb, cpu kühlung und einem kleinen vmod für meinen ram >3v (natürlich mit hs) wird da wahrscheinlich noch so einiges gehen. jetzt bin ich das erstemal richtig stolz auf mein nf7;)


-- Veröffentlicht durch Settler am 21:58 am 20. Juni 2004

Nabend!

Also bei mir bringt das BIOS nichts. Kann nach wie vor nur bis 199FSB im BIOS einstellen, danach ist nichts primestable.
Nur wenn ich mit 8rdavcore mehr als 199FSB einstell gehts primestable, allerdings auch nur bis 203MHz. Hab nen 2600er Mobile und 2*512MB BH-5 von Twinmos.
L12 Mod auf 166MHz default hab ich mal probiert, aber der Rechner wollte dann nicht booten, ka was ich da falsch gemacht habe.
Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps?


mfg
Settler


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 21:39 am 20. Juni 2004


Zitat von Hitman am 18:22 am Juni 20, 2004
Schätze mal dass der Kühler die SB warm gehalten hat.


Jupp, war ja schon meine Vermutung: Hot-Spot bzw. Wärmestau. Denke mal, daß das der Grund ist. Habe jetzt jedenfalls das Ganze so gelassen und läuft bis jetzt absolut stabil.

@MCmars
Sehr sinnvoll. ;)

@Scorpio
Siehe Hitman's Posting.


-- Veröffentlicht durch Hitman am 18:22 am 20. Juni 2004

Schätze mal dass der Kühler die SB warm gehalten hat.

Deswegen hab ich meine Kühler auch von den Mosfets geschmissen. Die hitzen nur auf und bringen rein gar nüscht. Lieber nen kleinen Lüfter @5V dran.


-- Veröffentlicht durch MCmars am 16:37 am 20. Juni 2004

reiß doch mal die wakü von der cpu runter, vieleicht schaffst dann 2,8ghz:noidea::lol::lol:;)


-- Veröffentlicht durch Scorpio am 13:03 am 20. Juni 2004

@xxxmartin

sehr verdächtig.Normalerweise sagt man ja:

Viel Kühlung= Viel Leistung

wenn du rausgefunden hast woran es lag, dann poste des mal, find ich echt merkwürdig

Grüße Scorpio


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 1:49 am 20. Juni 2004

is ja seltsam:blubb:


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 1:31 am 20. Juni 2004


Zitat von Beomaster am 1:26 am Juni 20, 2004
*güng?* wie? weniger Kühlung=mehr Performance?


Keine Ahung, bin mir selbst mit meinen Erklärungen noch nicht 100%ig im Klaren.

Mit Zalman @ Southbridge gingen nur 225 MHz wirklich stabil. Nach Demontage des selbigen liegt die SB jetzt "nackt" da und das System läuft bei 228 MHz stabil. Nach oben muß ich noch austesten.

An sich bin ich mir sicher, daß der Kühler sehr gut montiert war. Vermutlich aber doch nicht, da ich es mir nur mit einer Hot-Spot-Bildung erklären kann.

Naja, jedenfalls alles mit dem uralten offiziellen D12-Bios von der Abit-Homepage. Hätte ich eher wieder testen sollen ...


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 1:26 am 20. Juni 2004

*güng?* wie? weniger Kühlung=mehr Performance?


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 1:09 am 20. Juni 2004

Konnte den Maximal-FSB und Durchsatz noch ein wenig höher treiben.

Verrückterweise gelang mir dies, nachdem (!) ich den Zalman NB32J von der Southbridge entfernt hatte ... das Projekt "wakü @ southbridge" ist für mich somit passé.

KLICK MICH!



(Geändert von xxmartin um 1:11 am Juni 20, 2004)


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 23:12 am 18. Juni 2004


Zitat von Venom am 18:28 am Juni 18, 2004

Zitat von freestylercs am 7:56 am Juni 18, 2004
Jo, der 12er Multi hat ganz guten Durchsatz bei Sandra.
Hast Du schonmal versucht, den letzten Wert auf 11 zu stellen, bringt bei mir mehr Performance.

free



na das mit der elf hinten ist doch nur verarsche afaik... dein Durchsatz geht bei Sandra zwar hoch, aber zB im 3DMark 2001 hast Du weniger Punkte als mit -5 ...



so seh ich das auch, hat auch schonmal jemand @p3dnow ausführlich durchgebencht


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:59 am 18. Juni 2004


Zitat von Venom am 18:28 am Juni 18, 2004

Zitat von freestylercs am 7:56 am Juni 18, 2004
Jo, der 12er Multi hat ganz guten Durchsatz bei Sandra.
Hast Du schonmal versucht, den letzten Wert auf 11 zu stellen, bringt bei mir mehr Performance.

free



na das mit der elf hinten ist doch nur verarsche afaik... dein Durchsatz geht bei Sandra zwar hoch, aber zB im 3DMark 2001 hast Du weniger Punkte als mit -5 ...



na ja, das werde ich dann wohl mal selber testen müssen.

free


-- Veröffentlicht durch SheeP am 18:54 am 18. Juni 2004

ich denk mal das meine ch-5 keine 5 mitmachen :lol:


-- Veröffentlicht durch Venom am 18:28 am 18. Juni 2004


Zitat von freestylercs am 7:56 am Juni 18, 2004
Jo, der 12er Multi hat ganz guten Durchsatz bei Sandra.
Hast Du schonmal versucht, den letzten Wert auf 11 zu stellen, bringt bei mir mehr Performance.

free



na das mit der elf hinten ist doch nur verarsche afaik... dein Durchsatz geht bei Sandra zwar hoch, aber zB im 3DMark 2001 hast Du weniger Punkte als mit -5 ...


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:42 am 18. Juni 2004

ist eigentlich normal.

free


-- Veröffentlicht durch SheeP am 13:54 am 18. Juni 2004

hab mir nun auch das bios aufgespielt, aber ich komme trozem nicht stabil auf 10x220 mit enabled :(

jedenfalls auf gleichem takt wie mit dem alten bios hab ich mehr Aquamark (rund 300)!

Ich habe 2x256MB PC3200 Winbond CH-5 im dualchannel und 1x512MB Winbond CH-5 dazwischen :lol:
hab bei Aida aber nur 2900 & 1200. Bissl wenig fuer 3200 speicher, oder?


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 12:51 am 18. Juni 2004

tjo, samsungs mögen im allgemeinen nur lasche timings, dafür gehn sie damit schön hoch :) optimal fürn p4


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 11:43 am 18. Juni 2004

Jo, ich weiß von der -11. Davon halte ich aber nix, auch wenn's wirklich was bringt. Irgendwo ist halt jeder etwas "eigen". ;)

Auf 3.0-3-3-8 gehen die F-TCCC Samsung-Riegel einfach am besten (270 MHz 1:1 @ 2.7V auf einem i875P) und daran ändere ich nix. Die laufen im übrigen bei 225 MHz easy mit 2.5V ...

Bin gestern beim Testen noch bis 227 MHz Prime/MemTest/Generals-stabil gekommen. Bei 228 MHz gab's im MemTest nach 40 Minuten einen Freeze.

Da muß also mehr VDD drauf (Bleistift-Mod). Außerdem werde ich wohl die SB auch noch wasserkühlen - wird doch ziemlich heiß das Ding.

Ist halt nur das Problem, den Zalman abzubekommen ... denn der sitzt bestimmt schon seit über einem Jahr richtig böse fest drauf mit dem Zalman-Wärmeleitkleber ... :( Naja, notfalls muß ein neues Board her.

MfG


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 7:56 am 18. Juni 2004

Jo, der 12er Multi hat ganz guten Durchsatz bei Sandra.
Hast Du schonmal versucht, den letzten Wert auf 11 zu stellen, bringt bei mir mehr Performance.

free


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 0:12 am 18. Juni 2004

@freestylercs

So, hat mich jetzt doch nicht in Ruhe gelassen mit den 200 MHz FSB. Wie gesagt, mit allen gemoddeten und aktuellen Bios Files ab 205-207 MHz Fehler bei MemTest.

Jetzt habe ich es (dank Wakü) nochmal mit dem ganz offiziellen D12 Bios getestet (ging vorher bis 220 MHz rockstable). Mit Wakü bin ich gerade bei 11x225 MHz unterwegs. Bin hochzufrieden! Natürlich alles CPU-Interface enabled. Allerdings mit 1.7V VDD.

Hier ein Bildchen!

Mit 11x225 jetzt jedenfalls seit 7h alles stabil hier. 1h MemTest, 1h Prime, 3h C&C Generals Zero Hour zocken, 1h Surf&Office.

Wohlgemerkt ohne jegliche L12-Mods oder gemodded Bios-Files.

Bringt mich einen großen Schritt näher zu meiner (vorläufigen) Wunschkonfiguration von 12x225=2700MHz.

Und da krumme Multis für mich nicht in Frage kommen (3-5% Performance-Verlust), ist die nächste sinnvolle FSB-Einstellung mit 237 MHz bzw. 246 MHz erstmal noch weit entfernt.

Austesten werde ich das Limit trotzdem noch, notfalls mit 2V auf'm Chipsatz. :hell:


/edit
Ach ja: die bisher größte Bios-File Sammlung (um beim Thema zu bleiben) habe ich bisher hier gefunden.



(Geändert von xxmartin um 0:13 am Juni 18, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:55 am 12. Juni 2004

na ja mit CPU Interface enabled startet meiner auch nicht mehr über 230.

free


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 22:50 am 12. Juni 2004

ich glaub es ist wirklich der MDT, ich komm mir 2,9 Volt und 230 MHZ  bei guten Timings net mehr ins Windwos, wenn ich die Timings auf schlechter stelle, dann komm ich ins Windows. Wenn ich mal Zeit hab, mach ich auch ma den L12 Mod.

JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:48 am 12. Juni 2004

sag ich doch auch die ganze Zeit.
Versuch doch mal ihm 3V zu geben und die Timings auf 3  4  4  11 zu stellen. Wenn er dann immernoch kein einziges MHz mehr will, dann liegt es 100 pro am Mobile.
Ich kam mit dem Mobile vor dem Mod nur bis 211.

free


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:37 am 12. Juni 2004

216? nie im leben mit nem mdt!

der geht mindestens auf 220 wenn nicht 230 bei schlechtestens cl3-3-3er timings (normalerweise 2.5-3-3) :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:36 am 12. Juni 2004

Er sagt ja bei 216 ist schon schluss.

Aber ich könnte wetten, dass der Mobile begrenzt. Versuch doch einfach mal den L12 Mod.
Dauert nur 10 min. hat bei mir auch geholfen.

free


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 22:30 am 12. Juni 2004

bei wieviel soll denn dein mdt am ende sein :noidea:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 22:26 am 12. Juni 2004

so, ich hab das Bios jetzt auch ma probiert, hat mir leider nix gebracht, entweder is mein Ram am Ende ( 2x512 MB MDT Ram) oder der XP 2600+ Mobile will net, aber eigentlich sollte der ja mit dem Bios besser laufen. Wie ist denn der A-data Vitesta DDR 500 Ram, soll ich mir den mal holen?

JOJO


-- Veröffentlicht durch coolsn11 am 20:27 am 10. Juni 2004

jo 47 Grad is eh nix. Über 50 würd ich mir sorgen machen, oder die Lüfter raufdrehen.


-- Veröffentlicht durch mastaqz am 14:21 am 10. Juni 2004

solange die temps nicht kritisch werden, is es ja egal ;-)


-- Veröffentlicht durch alkko am 12:23 am 10. Juni 2004

nee

bei mir ist immer schön kühl vieleicht 20 grad

altes haus mit dicken wänden.

ist schon kommisch .
gestern neues bios drauf gleich mal dvd gerippt und aidi 32 an .

dann sah ich die 47 grad cpu temp !!!!

mit meinen system ist alles in ordnug ( kein knick im schlauch oder so)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 11:52 am 10. Juni 2004

Könnte es sein, dass deine Raumtemp auch gestiegen ist?

free


-- Veröffentlicht durch alkko am 11:09 am 10. Juni 2004

seit ich das neue bios drauf habe ist meine cpu temp von 42 auf 47 grad gestiegen..( beim rippen )

welchen werd kann ich mehr glauben?

da ich ja schon öfter gehört habe das der temp sensor vom nf7-s nett der beste sein soll.


-- Veröffentlicht durch CrashOverride am 12:06 am 9. Juni 2004

thx


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 11:18 am 9. Juni 2004

Das ist die Chipsatzspannung.


-- Veröffentlicht durch CrashOverride am 10:32 am 9. Juni 2004

ich hab da mal ne frage, was ist Vdd?:noidea:


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 0:39 am 9. Juni 2004

Habe vorhin alle 4 Bios-Varianten getestet. Keines bringt bei mir auch nur einen einzigen MHz FSB mehr, der auch rockstable (MemTest, Prime, C&C Generals) läuft.

Habe das gute alte 23er Abit-Bios wieder drauf und bin mit 200 MHz FSB glücklich. :)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 23:09 am 8. Juni 2004

Also das 6dfx bringt mir eher einen Durchsatzabfall.

Werde auch mal mit weniger Vdd versuchen.

free


-- Veröffentlicht durch Rockshox am 20:43 am 8. Juni 2004

"Das bios ist nicht unbedingt ohne gefahren, kan Bios Brei geben"

also gleiches Risiko, wie bei jedem Bios??


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:39 am 8. Juni 2004

also, meine B6 Infenion 3rd gehen mit dem Oc Bios auf 217 5 5 11 3 Timings@3V wenn ich jetzt per Mod auf 3,2V hoch gehe, bringt das viel? Ich brauch aber eh neuen Ram, weil ist nur ein Modul und den MSC Infenion 3Rd kriegt man net mehr, oder?

Das bios ist nicht unbedingt ohne gefahren, kan Bios Brei geben, hab ich auch manchmal. Ansonsten geht es gut, bringt aber net viel. ca. 4 mehr FSB.


-- Veröffentlicht durch Rockshox am 20:19 am 8. Juni 2004

also kann ich ohne sorgen die neue Biosfile auf meinen NF-7 Rev.2.0 draufspielen???

Wenn ja das Bios so draufspielen, wie bei den offiziellen Bios von Abit?

(Geändert von Rockshox um 20:26 am Juni 8, 2004)


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 18:39 am 8. Juni 2004

@ David: Ich könnte dich knutschen :D

Also, ich hatte tasächlich leichte Stabilitätsprobleme bei Spielen. Prime lief ohne Probleme durch. Jetzt hab ich mal die Vdd von 1,7v auf 1,6v herabgesetzt uns siehe da, jetzt ist der Rechner 10000% stabil. Farcry läuft stundenlang durch.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:38 am 7. Juni 2004


Zitat von Compjen am 21:44 am Juni 7, 2004
Ein bissl mit dem Bleier auf'n Bord malen und schon geht die Northbridge Spannung hoch? Das muß ich testen, währ ja geil, wenn's geht SLL drauf und dan hat mein PC 2700 Infenion ausgedient (leider B 6 nicht A 6). Wenn der Mod klappt dan SLL drauf und ab gehts.



Dass es 6B sind heisst nichts, hab auch 6 B und die gehen auch auf 250 mit entsprechender Vdimm.

free


-- Veröffentlicht durch Compjen am 21:44 am 7. Juni 2004

Ein bissl mit dem Bleier auf'n Bord malen und schon geht die Northbridge Spannung hoch? Das muß ich testen, währ ja geil, wenn's geht SLL drauf und dan hat mein PC 2700 Infenion ausgedient (leider B 6 nicht A 6). Wenn der Mod klappt dan SLL drauf und ab gehts.


-- Veröffentlicht durch bObB3s am 21:12 am 7. Juni 2004

Hier..mal eine Frage zu dem CPU-Interface (was auch immer das ist)! En Freund hat das A7N8X und bei dem ist die Einstellung im Bios grau hinterlegt, kann es also nicht einstellen, auch wenn er alles auf "manual" oder "manuell" stellt. Aber auf seim "alten" A7N8X-X oder so, da konnte man es einstellen. :noidea: Warum gehts bei dem neuen nicht? (Bios is auch das neuste, oder fast neuste drauf)


-- Veröffentlicht durch Dr4K4n am 19:28 am 7. Juni 2004

Hi @ all

ich hab mir das BIOS für mein NF7 Rev 2.0 auch ma drauf gemacht....
hat sich allerdings net so viel geändert !
Nur das ich jetzt meinen FSB von 222 Mhz mit CPU Interface Enabled fahren kann, sonst is alles beim alten geblieben !


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:34 am 7. Juni 2004


Zitat von SpoOokY am 18:20 am Juni 7, 2004
sch****e raff ich net :blubb:



Was denn??

free


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 18:20 am 7. Juni 2004

sch****e raff ich net :blubb:


-- Veröffentlicht durch mastaqz am 17:47 am 7. Juni 2004


Zitat von SpoOokY am 15:47 am Juni 6, 2004
So, ich hab jetzt auch mal das ed6x Bios installiert unf komme auch damit locker auf einen 244er FSB. Allerdings ist mein Speicherdurchsatz bei Sandra jewails um 200MB/sek gestiegen :-)

Scheint also noch besser zu sein, als das von mit gepostete.
Auch im 3dmark2001 habe ich mit den gemoddeten Biossen mehr Punkte bei gleichem Prozessortakt. Also scheint diese Sache mit 2T nicht so sonderlich schwer ins Gewicht zu fallen.



;)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 8:19 am 7. Juni 2004

zum verständniss:


Bank Interleaving (Off/ 2/ 4) (Bank Interleave)
DDR RAM memory chips are made of four banks. Addressing all four banks through interleaving at the same time will maximize your performance.

Burst Length (4/ 8)
The burst length specifies how many data blocks are sent in one transmission cycle. Ideally, one transmission will fill one memory row on the L2 cache found in modern Pentium 4 and Athlon XP CPUs. That is equal to 64 Bytes, or eight data packets.

CAS Latency tCL (1.5/ 2.0/ 2.5/ 3.0) (CAS Latency Time, CAS Timing Delay)
The number of clock cycles that pass from the column being addressed to the data arriving in the output register. The memory manufacturer lists the best possible setting as the CL rating.

Command Rate CMD (1/ 2) (Command Rate, MA 1T/2T Select)
Number of clock cycles needed to address the memory module and the memory chip with the desired data zone. If your memory banks (slots) are full to capacity, you will have to raise this rate to two, resulting in a considerable drop in performance.

RAS Precharge Time tRP (2/ 3) (RAS Precharge, Precharge to active)
Number of clock cycles needed to precharge the circuits so that the row address can be determined.

RAS-to-CAS Delay tRCD (2/ 3/ 4/ 5) (RAS to CAS Delay, Active to CMD)
Number of clock cycles that pass between the row address being determined and the column address being sent out. Setting this value to two clock cycles can enhance performance by up to four percent.

Row Active Time tRAS (5/ 6/ 7) (Active to Precharge Delay, Precharge Wait State, Row Active Delay, Row Precharge Delay)
Delay that results when two different rows in a memory chip are addressed one after another.



-- Veröffentlicht durch xxmartin am 21:53 am 6. Juni 2004

Nope, bin noch zu sehr mit der Wakü beschäftigt gewesen. Aber vielleicht Mitte/Ende der Woche bzw. am kommenden Wochenende werde ich es austesten, wenn Zeit ist.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 17:01 am 6. Juni 2004

Hat denn nun schon einer mit einem Mobile mal das Bios ausprobiert??

free


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 15:47 am 6. Juni 2004

So, ich hab jetzt auch mal das ed6x Bios installiert unf komme auch damit locker auf einen 244er FSB. Allerdings ist mein Speicherdurchsatz bei Sandra jewails um 200MB/sek gestiegen :-)

Scheint also noch besser zu sein, als das von mit gepostete.
Auch im 3dmark2001 habe ich mit den gemoddeten Biossen mehr Punkte bei gleichem Prozessortakt. Also scheint diese Sache mit 2T nicht so sonderlich schwer ins Gewicht zu fallen.


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 11:12 am 6. Juni 2004

gute Frage, musste ma schaun wie das bei dir aussieht...


-- Veröffentlicht durch Judgi am 9:44 am 6. Juni 2004


Zitat von Beomaster am 18:15 am Juni 5, 2004
schnapp dir nen Bleier und stell die VDD eben höher --> motherboardfaqs.com



würde das dem AN7 eventuell auch auf die Sprünge helfen ??


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 0:00 am 6. Juni 2004

so ich hab das Bios mal ausprobiert, und mein FSB sank wieder auf den Wert, den ich vorher hatte, bevor ich den L12Mod per Drahtsockelmethode gemacht hab.
Also vielleich hätte ich den Draht rausnehmen sollen, dann hätt es vielleicht geklappt.
Aber so ging es irgendwie nach hinten los, also gegenläufig.

free

hab jetzt wieder nen 3D fire drauf


-- Veröffentlicht durch Fiasco am 20:48 am 5. Juni 2004


Zitat von freestylercs am 20:07 am Juni 5, 2004
De Pagina is niet gevonden  :noidea:


free

(Geändert von freestylercs um 20:07 am Juni 5, 2004)



Wenn du dass "Überflüssige" vom Link entfernst, geht es ;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 20:07 am 5. Juni 2004

De Pagina is niet gevonden  :noidea:


free

(Geändert von freestylercs um 20:07 am Juni 5, 2004)


-- Veröffentlicht durch mastaqz am 19:51 am 5. Juni 2004


Zitat von freestylercs am 8:33 am Juni 5, 2004
@masta   Hast Du auch immer den gleichen Multi benutzt???
ich hab da namlich auch ordentlich Unterschiede innerhalb.



und gleiche Frage: wo bekommst das ed6x her

am Besten Du fasst mal alle zu einem link zusammen., kann ja auch im NF 7 Sticky sein.
Wäre cool


Und wer von euch hat ein Mobile und hat es damit mal getestet???
Hab ja jetzt den Drahttrick gemacht,und der funzt auch supi, von daher..mal schaun.


free

(Geändert von freestylercs um 8:50 am Juni 5, 2004)




ja natürlich hab ich immer die selben einstellungen benutzt...

hier


Übersicht , Post #475


(Geändert von mastaqz um 20:56 am Juni 5, 2004)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 18:15 am 5. Juni 2004

schnapp dir nen Bleier und stell die VDD eben höher --> motherboardfaqs.com


-- Veröffentlicht durch david am 18:04 am 5. Juni 2004

Geil geil geil!

Mein Board schafft >220 OHNE das Bios! Es ist immer nur abgestürtzt weil die VDD auf 1.7 war und das verträgt das Board gar net.

David:blubb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 8:33 am 5. Juni 2004

@masta   Hast Du auch immer den gleichen Multi benutzt???
ich hab da namlich auch ordentlich Unterschiede innerhalb.



und gleiche Frage: wo bekommst das ed6x her

am Besten Du fasst mal alle zu einem link zusammen., kann ja auch im NF 7 Sticky sein.
Wäre cool


Und wer von euch hat ein Mobile und hat es damit mal getestet???
Hab ja jetzt den Drahttrick gemacht,und der funzt auch supi, von daher..mal schaun.


free

(Geändert von freestylercs um 8:50 am Juni 5, 2004)


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 8:20 am 5. Juni 2004

hi

wo bekomme ich das d24_4227_ed6x.bin.zip bios her?
Läuft das sonst stabil?


-- Veröffentlicht durch mastaqz am 0:26 am 5. Juni 2004

215@2,5336|Sandra Mem.|Aida32 Schreiben|Aida32 Lesen

D23 3D-FIRE|3026/2734|3042|1100
d24_4227_ed6x.bin.zip|3254/2925|3233|1175
d24_4227_ed_cpc319-1.zip|3140/2800|3140|1122
d24_4227_ed_cpc319.zip|3140/2799|3130|1110
d24_4227_edc18-1.bin.zip|3135/2815|3180|1140


edit: sorry, die ansicht geht so nicht besser
:blubb:

(Geändert von mastaqz um 0:28 am Juni 5, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:41 am 4. Juni 2004

Also ich hatte schon alle Standardbiosse durch, aber bei allen komm das Gleiche. Ob nun Performance oder FSB

free


-- Veröffentlicht durch mastaqz am 20:19 am 4. Juni 2004

icih bin gerade am testen, hab 4 bios schon durch, insgesamt sind es 12....


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 20:05 am 4. Juni 2004


Zitat von mastaqz am 15:19 am Juni 4, 2004
und wenn wir dann noch alle den Text lesen...

#1 CPC = Off/2T
This changes the command rate of your RAM to 2T, which allows an increase of FSB. Trade-off is decrease in performance at same FSB. I was able to hit 10.5x249 using the CPC BIOS, and although Sandra gave better scores SuperPI and Prime95 benchmarks gave lower scores. My result = only good for FSB bragging rights.Additionally it does help people using 2x512 MB in dual channel in many circumstances, as there is an issue with this board and CPC with that configuration.


also alles klar?

also effektiv dürft ihr mit cpc disabled den fsb um 30-40 hoch, um den Durchsatz zu erhalten...




Haargenau auf diesen Absatz bezog sich mein Posting. ;)


@Beomaster

siehe oben


Werde es trotzdem die Tage mal testen, wenn ich Zeit habe.


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 19:31 am 4. Juni 2004


Zitat von xxmartin am 11:51 am Juni 4, 2004
Einzig ein hoher FSB bringt nix. Insbesondere nicht, wenn CPC deaktiviert wird (sprich 2T).

Was ich so gelesen habe, ist mit CPUI enabled 220 1T gleich schnell wie 250 MHz 2T. Von daher bringt's außer großen Zahlen real nicht viel.

Außerdem sollte man nicht nur mit SiSoft benchen - Prime & SuperPI sowie diverse Application Benchmarks zeigen erst, daß allein ein hoher Durchsatz (manchmal) absolut nix bringt.

Werde die diversen Bios-Files trotzdem mal ausprobieren, da ich ebenfalls bei 220 MHz hänge und 221 MHz nichtmal booten. Und meine 8F-TCCC Samsung sind sowieso mehr als unterfordert (270 MHz 1:1 auf 'nem P4C800-E getestet ...).

MfG




deswegen hab ich ja gefragt ob die 244MHz von Spooky mit allem enabled waren, ich komm auch locker auf 250 wenn ich alles disable, aber die Performance is dann schlechter als mit FSB 220 und allem enabled.


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 18:14 am 4. Juni 2004

aber bestimmt nicht das allheilmittel ;)


-- Veröffentlicht durch david am 17:48 am 4. Juni 2004

Tja sag ich doch das Prime Müll ist! Ne DVD en- bzw. decodieren is sicherer.

David


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 17:45 am 4. Juni 2004

also ich bin begeistert vom bios, "sch****e" isses bestimmt nicht.

mit 2-2-2-11 2.9v komm ich immer noch genauso weit, wie mit dem alten turbo (225)

jedoch hatte ich erst das problem, dass ich bei sehr hohem cpu-takt (und bei manchen multis!!) nicht mehr richtig mitm fsb hoch kam.

der multi-fix scheint zu funzen

bis jetzt ist die kiste seit 1/2 mit 2-3-2-11 2.9v @240 stabil, hat zwar noch nix zu sagen, aber bin ich dort vorher mit den BH-6 nicht hingekommen :thumb:

aida hats kalt gelassen, hab vorher/nacher 3x gebencht, vorher 19 pkt mehr lesen, aber 13 weniger schreiben, was erstmal in die rubrik messtoleranz fällt.

superpi hätt ich auch mal machen solln, naja zu spät.


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 17:18 am 4. Juni 2004


und wenn wir dann noch alle den Text lesen...

#1 CPC = Off/2T
This changes the command rate of your RAM to 2T, which allows an increase of FSB. Trade-off is decrease in performance at same FSB. I was able to hit 10.5x249 using the CPC BIOS, and although Sandra gave better scores SuperPI and Prime95 benchmarks gave lower scores. My result = only good for FSB bragging rights.Additionally it does help people using 2x512 MB in dual channel in many circumstances, as there is an issue with this board and CPC with that configuration.


also alles klar?

also effektiv dürft ihr mit cpc disabled den fsb um 30-40 hoch, um den Durchsatz zu erhalten...



ich sage doch, dass das edc18 sch****e ist..  daher habe ich mir ja ein anderes gesucht.  glaube auch nicht, dass meins mit T2 läuft, weil ich bei gleichen takten (z.b. 215mhz) identische werte bekomme, wie mit dem 24er bios von abit site.  bei 235mhz steigert sich der durchsatz um messbare 200 mb. ob man das irgendwo merkt, ist eine andere frage.

jedenfalls weiss ich dass die stabilität auf der strecke bleibt. auch wenn benchmarks laufen und der explorer nicht abkackt, besitze ich software, die den rechner dann freezen lässt.

prime lässt das völlig kalt.

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch david am 15:42 am 4. Juni 2004

Geil! Das Zeug klopp ich mir doch gleichma druff! Mein Drecksboard schafft net mal 215Mhz. :blubb:

David

@masta: Dann isses ja voll fürn Arsch wenn man das ausmacht! :noidea:

(Geändert von david um 15:50 am Juni 4, 2004)


-- Veröffentlicht durch mastaqz am 15:19 am 4. Juni 2004

und wenn wir dann noch alle den Text lesen...

#1 CPC = Off/2T
This changes the command rate of your RAM to 2T, which allows an increase of FSB. Trade-off is decrease in performance at same FSB. I was able to hit 10.5x249 using the CPC BIOS, and although Sandra gave better scores SuperPI and Prime95 benchmarks gave lower scores. My result = only good for FSB bragging rights.Additionally it does help people using 2x512 MB in dual channel in many circumstances, as there is an issue with this board and CPC with that configuration.


also alles klar?

also effektiv dürft ihr mit cpc disabled den fsb um 30-40 hoch, um den Durchsatz zu erhalten...


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 14:15 am 4. Juni 2004

das edc18 bios brachte bei mir fehler und probs.. ich habe dann noch einige andere getestet und eins auf basis des 24er bios gefunden, womit ich seit ner woche keine sorgen mehr habe. da geht so einiges und das  auch mit cpu interface enabled..



wirklich viel bringen, tut es aber nicht, wie ich finde. zumindest nicht bei meiner täglichen arbeit am PC.. obwohl das schon recht aufwendig und anspruchsvoll ist.

mfg
tobi

(Geändert von Beschleunigen um 14:33 am Juni 4, 2004)


(Geändert von Beschleunigen um 14:34 am Juni 4, 2004)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 12:33 am 4. Juni 2004

Bei mir bringt das nix, immernoch max 217 stabil, bei mehr Biosbrei und ab 220 bootet er net mehr, also doch löten?:noidea:


-- Veröffentlicht durch Chris777 am 12:03 am 4. Juni 2004

:noidea: ich such immer noch nach einem high(er)-fsb-bios für die rev. 1.2!
hat da jemand scho irgendwo so ein bios gesehen/gefunden oder vielleicht sogar getestet?

:thumb:


-- Veröffentlicht durch xxmartin am 11:51 am 4. Juni 2004

Einzig ein hoher FSB bringt nix. Insbesondere nicht, wenn CPC deaktiviert wird (sprich 2T).

Was ich so gelesen habe, ist mit CPUI enabled 220 1T gleich schnell wie 250 MHz 2T. Von daher bringt's außer großen Zahlen real nicht viel.

Außerdem sollte man nicht nur mit SiSoft benchen - Prime & SuperPI sowie diverse Application Benchmarks zeigen erst, daß allein ein hoher Durchsatz (manchmal) absolut nix bringt.

Werde die diversen Bios-Files trotzdem mal ausprobieren, da ich ebenfalls bei 220 MHz hänge und 221 MHz nichtmal booten. Und meine 8F-TCCC Samsung sind sowieso mehr als unterfordert (270 MHz 1:1 auf 'nem P4C800-E getestet ...).

MfG


-- Veröffentlicht durch CMOS am 11:47 am 4. Juni 2004


ich würde statt draufloszuflashen erstmal die ganzen postings lesen. dazu gibt's soviel zu lesen, dass man locker einen tag damit verbringen kann.

ja und dann hat man 20 stunden nur müll gelesen und vielleicht 4 st. was brauchbares:lol:

und wer nicht weiss was ein bios flash ist, was da vorgeht und wie man damit umgeht, der solls verdammt nochmal lassen.


-- Veröffentlicht durch Chris777 am 11:45 am 4. Juni 2004

hmmm...kann mir vl einer sagen obs auch so high-fsb bios version für mein nf7 rev. 1.2 gibt?
hab mich schon umgeschaut war aber von hight fsb nix zu sehen.
suche zumindest ne version die höher als die original geht...also zur zeit hab ich mein board @ 200 fsb DC laufen is allerdingsvoltmoddet....230 gehen auch aber nimma stabil und die 2.1 an der nb bei 230 fsb sind eine zumutung des kann man so net lassen auf dauer....also kennt jemand n gutes modded bios für die rev 1.2?
es sollte der fsb höher als beim original bios gehen.
okay, thanks
cu


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 11:30 am 4. Juni 2004

die gemoddeten biosse laufen nicht auf jedem board gut.
manche dieser versionen zeigen sogar statt des bios, nur blauen brei an (die mit den D10 und auch die mit bpl laufen auf meiner revision nicht)

die höheren FSBs kann ich bestätigen, auch lässt sich wunderbar primen.

schade nur, dass er mit höheren FSBs, trotz der vermeintlichen primestabilität, bei richtig aufwendigen anwendungen (effekt-rendern mit alamDV oder ähnlich) freezt. es ist also nicht so stabil, wie es aussieht.

zum zocken und surfen, reicht die stabilität allerdings.

ansonsten ist der tipp: einfach flashen! sch****e.  da ich die blue-brei-bios fehler schon selbst mit diesen modbiossen erlebt habe, könnte ich mir vorstellen, dass der ein oder andere damit überfordert ist.

ich würde statt draufloszuflashen erstmal die ganzen postings lesen. dazu gibt's soviel zu lesen, dass man locker einen tag damit verbringen kann.

auf jedenfall würde ich vor jedem flash eine diskette mit dem letzten offiziellen 24er release anfertigen.

mir ging der arsch ganz schön auf grundeis, als ich nach dem flash zwar booten konnte, aber mein bios keine menu punkte mehr hatte. z.b. blieb bei einigen versionen die seite für die spannungen und temps, einfach blau. ohne werte.. man, hatte ich schiss..

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 9:53 am 4. Juni 2004

steht auf dem aufkleber (6-A)

und auf den chips


-- Veröffentlicht durch Compjen am 9:50 am 4. Juni 2004

6A Chip? wo seh ich das?:noidea: Ich brauch sicher neue, weil die gehen mit 3V nur bis 426 bei besch**** 5 5 11 3 Timings. Aber für 333er eigentlich net schlecht, oder?


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 22:11 am 3. Juni 2004

kommt drauf an, wenn du infis mit 6-A chips hast (so wie ich) brauchst dir ganz sicher keine neuen holen :)


-- Veröffentlicht durch Compjen am 22:09 am 3. Juni 2004

Mehr FSB durch Bios Update? Klingt super! Brauch ich net löten. Bisher geht meins stabil bis FSB 217, der 333 infenion macht max 213, und die 213 fahr ich auch. tät es dan 235 oder gar 240 schaffen würd ich mir wohl schon mal neue Rams holen. Ich teste das dan mal auf meinem alten aber exelenten NF7 Rev. 2.0
DANKE für den Tipp!:thumb:


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 22:07 am 3. Juni 2004

naja ich muss mich mit 200x12,5 begnügen anscheinend...weil es geht auch mit 216x12 aber da muss ich meinen mobile 1,90 vcore geben damit er reell 1,82 bekommt... und das ist mir dann doch zu viel..die temps sind aber trotzdem so bei 33 grad mit prime...aber jetzt gebe ich ihm für 2500mhz 1,775 und reell bekommt er 1,73...mit ner temp von 30 grad...
finde ich besser so..dann hält mein mobile auch noch ne weile


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 21:59 am 3. Juni 2004

jo, meine gingen damals bis 213 mit 2-3-2-11, drüber war nicht

meine jetzigen bh-6 233 @ 2.8v bei gleichen timings:thumb:


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 21:57 am 3. Juni 2004

nun habe ich es... mit 218 fsb und 2.7 vdimm timings 933 cl3 laufen die net..während prime lief... freez...


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 21:48 am 3. Juni 2004

mmmh, ch-5, da musste extrem glück haben, die sind meist nicht über 220 zu bewegen:ohwell:


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 21:41 am 3. Juni 2004

ich habe buffalo....pc466 mit winbond ch5 drinnen....aber bisher habe ich die noch nicht so gut getestet...also laut datenblatt sollten die 233 mit 833 cl3 mitmachen..aber von spannung weiss ich nichts...wahrscheinlich mit 2.7


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 21:32 am 3. Juni 2004

mhh, klingt interessant, meins geht ja so schon bis 233, mal sehn was damit drin ist:thumb:

@cmc: was hast denn für ram drin?


-- Veröffentlicht durch CMcRae am 21:19 am 3. Juni 2004

hi, ja auch für nf7 rev 2.0 ist ja das selbe....wie nf7-s

also ich habe ihn mir grad draufgehauen...vorher wollte er mit fsb 225 net mal mehr starten...nun startet er wenigstens mit 240 aber stabil habe ich ihn überhaupt net bekommen..weder mit 230 noch mit 235...usw

aber meine speicher sollten eigentlich 233 mitmachen...sind ja pc 466er

naja mal weitertesten


-- Veröffentlicht durch amduser am 20:45 am 3. Juni 2004

Ist dieses BIOS auch für das "normale" NF7 Rev 2.0 kompatibel?


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 20:44 am 3. Juni 2004

@ darkcrawler: Ist ne 133iger CPU.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 20:16 am 3. Juni 2004

Werde ich wohl nächste Woche mal testen.
Nur vor der LAN am Sonntag mach ich keine Experimente mehr... ;)
Aber danke für den Tip. :thumb:


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 20:13 am 3. Juni 2004

Ja das ist ne Version des neuesten Bios. Im Abit Forum von www.nforcershq.com gibts noch einige Berichte. Verlass dich drauf, das Teil ist spitze!


-- Veröffentlicht durch supercomputerms am 20:11 am 3. Juni 2004

hi

gibt es noch jemand der das getestet hat?

ist das auf version des neuen 24iger?


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 19:04 am 3. Juni 2004

ist doch das gleiche

@spooky: hast du ne fsb 133 oder 166 cpu drin?

(Geändert von darkcrawler um 19:41 am Juni 3, 2004)


-- Veröffentlicht durch fossi am 18:51 am 3. Juni 2004

Geht/gibts das auch fürs NF7?

Aber ich trau mich irgendwie nicht da mein letzter Versuch mein NF7 zu flashen zum Tode geführt hat:blubb: Naja jetzt ists weggeschickt.

mfg


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 18:34 am 3. Juni 2004

Na sicher. CPU-Interface und alles was so geht. Bin vorher nichtmal auf 221Mhz gekommen. Bei 220Mhz war Schluss. Prime läuft und läuft und läuft :-))))

Muss jetzt nur mal die Ramtimings neu testen....

(Geändert von SpoOokY um 18:35 am Juni 3, 2004)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 18:33 am 3. Juni 2004

FSB 244? Mit allem enabled nehm ich an?


-- Veröffentlicht durch SpoOokY am 18:26 am 3. Juni 2004

Hi Leute!

Normalerweise gehört das ins Softwareforum, aber da schaut eh keiner rein :D

Folgendes Bio hab ich gefunden:

http://abducted.henslfuk.nl/files/bios/d24_4247_edc18.zip

Ich habs einfach mal installiert um zu testen, ob ich damit diese blöde 220Mhz Barriere durchbrechen kann. Ich muss sagen ich bin platt. Die haben da nen L12 Mod eingebaut, der diesmal auch wirklich funzt (nicht wie bei dem TicTac Bios). Naja lange Rede kurzer Sinn, ich fahre jetzt nen FSB von 244Mhz prime stabil und ich könnte noch höher. Zusätzlich funktionieren nun ALLE Multis. Ich bin restlos begeistert und möchte es hiermit allen Abit Usern wärmstens empfehlen :-)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de