Lötanleitung EliteGroup K7VZA Rev3

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Lötanleitung EliteGroup K7VZA Rev3
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=448

Ein Ausdruck des Beitrags mit 109 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 37 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 184.62 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 23:39 am 22. Juni 2006

da haste aber einen thread rausgeholt. ichw eiß gar nicht mehr malw as man an dem board und wo rumlöten musste! :lol:

aber wenn ich grad so lese, dass ich meinem duron mal 2.5V vcore gegeben habe, da muss ich mir schon am kopf kratzen und das mit nem billiglüftkühler! :lolaway:


-- Veröffentlicht durch Sweet Devil 64 am 17:24 am 22. Juni 2006

Hi,

auch wenn dieser Thread schon steinalt ist hätte ich nochmal ne Frage, da ich das Board mit ner Geode-CPU als HTPC betreiben möchte:

Problem ist halt dass der Geode mit nur 1,2V läuft und in meinem Fall mit FSB100 wohl nur 1,1V brauchen wird.

Um die Vcore weiter zu senken als es das Board eigtl hergibt müsste es doch genügen wenn ich den Pin1 vom Spannungsregler-IC ablöte, also die Verbindung zum Board trenne, und dann zwischen Pin1+7 einen Potentiometer löte?
Oder muss an Pin1 eine Spannung anliegen? Wenn ja, in welchem Bereich (evtl Vcore)? Dann müsste ich wohl nen Spannungsteiler einbauen zwischen Plus, Minus und Pin1 ...

gruss
SD64

(Geändert von Sweet Devil 64 um 17:53 am Juni 22, 2006)


-- Veröffentlicht durch Longlife am 16:32 am 15. Nov. 2001

Oh, 2,16V!!!!Kunkel!!!! Da muß ich wohl nach ziehen!!!??? :biglol:


-- Veröffentlicht durch BUG am 2:04 am 15. Nov. 2001

...hast du das alte Mobo noch? Mach mal nen CMOS clear, dann sollte es wieder funzen. Also durch das umstellen des FSB´s geht das MoBo ned kaputt.

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Jockel am 23:46 am 14. Nov. 2001

Jo, hat doch nicht so gut geklappt !!!!!!

Als ich nach dem Löten den FSB im Bios hochstellte, ht es das Board zerschossen !!!!!!!!!!

Also: Vorsicht !
Nun bin ich 150 DM los.
Und eine Erfahrung reicher.
Naja

Das Board piept jetzt nur noch 4x mal und geht dann aus.

Hab nun den "Nachfolger ": K7S5A

Ich glaub da werd ich nicht nochmal drann rumm löten.

Jockel


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 22:59 am 6. Nov. 2001

Nen 133er FSB wird dein Duri mit nem 9 Multi nicht mitmachen! Du müstest ihn schon mit malen oder theoretisch im Bios (wens geht) Multi verstellen! auf 1.1Ghz würde er bei einer Vcore locker gehen! Ich hab mit meinem 800er die 1.1Ghz erst mit 2.2Vcore geschafft! Aber anch 3 mal auf 11er Multi übermalen gab itgendwann mein Netzteil bei 2.2Vcore auf und jetzt geht der nicht mehr auf 1.1Ghz! Hab für 45Sek auch 1.4Ghz hingekriegt!!! Aber wenn ich das stabil hinkriege dann nur mit ner Vcore von 2.5+ und ner WaKü!


-- Veröffentlicht durch DominatoR am 16:07 am 4. Nov. 2001

@kunkel egal wer ;)
@longlife der multi ist bei mir im moment auf 9 weil ich mit malen meinen duron 750 zerbröselt habe.


-- Veröffentlicht durch Longlife am 15:16 am 4. Nov. 2001

@DominatoR Naja, du hast nen 900er Duron, der hat nen Multi von 9. 9 x 133 macht der nicht mit, du müßtest den Multi von 9 auf 7,5 oder 8 senken. Dafür brauchst du aber mindestens 2,09V Corespannung!!!


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 14:30 am 4. Nov. 2001

@Dominator Wer? Ich oder der Jockel?


-- Veröffentlicht durch DominatoR am 16:46 am 3. Nov. 2001

schreib mal bitte auf wie viel du deinen duron bekommst. dann würde ich das auch mal machen.
funzt ein fsb von 133 auch?


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 16:21 am 3. Nov. 2001

Also wenn 2.02-1.81 1.2ergeben würde, dann müsste die Mathematik neu geschrieben werden! :lol: Es sind 0.21!!! In der Schule mehr aufpassen!


-- Veröffentlicht durch Jockel am 11:08 am 3. Nov. 2001

Jooooooooooooo

Geil !

Es hat geklappt !!!

Hab nen 12 kOhm - Widerstand auf die Rückseite gelötet, hab jetzt 2,02 statt 1,81 V .
Also ein Gewinn von mehr als 1.2V = Geil !

Danke für die Anleitung !

Auf der Rückseite kann man den Widerstand viiiiiiel besser drauflöten, das schafft jedes Kind !!!


Jetzt guck ich mal , wie hoch ich mein Duron 750 nun krieg !

Bis gleich !


-- Veröffentlicht durch Jockel am 10:13 am 3. Nov. 2001

Hatte mich verschrieben: 230Watt natürlich *g*

Also: Bis gleich


-- Veröffentlicht durch Jockel am 10:12 am 3. Nov. 2001

Nun endlich hab ich Zeit für mein Ding :-)

Löte gleich mal ein 12 kOhm Teil druff.
Hab nen bisschen Schiss, daß mein Netzteil nich mitkommt, hab nur ein 130 W Teil.
Naja, mal schaun, ich sag dann heut mittag bescheid, obs geklappt hat, und mit was mein Duri jetzt läuft ;-)

Bis denne (hoffentlich *g*)


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 16:25 am 1. Nov. 2001

Ich warte jetzt noch nen Monat dann kommt die WaKü aber jetzt kommt ein Gehäuse! Dann werde ich meinen Duri Feur unterm Hintern machen!
@Longlife mit was kühlste deinen Duri?


-- Veröffentlicht durch Longlife am 15:27 am 1. Nov. 2001

Bei mir funzt alles!!! Hab noch keine Probs!!!


-- Veröffentlicht durch BUG am 15:10 am 1. Nov. 2001

...die Wiederstände habe ich wieder runter, und auf der Rückseite habe/hatte ich die auch aufgelötet. Das MoBo scheint defekt zu sein. :( ...hatte den Wiederstand wieder entfernt und der Rechner stürtzte wieder beim Booten ab. ...nun isses schrott und ich habe es heute umgetauscht. Auf dem Mobo is ja nix zu erkennen von wegen das ich da etwas gelötet habe. Der OnBoardSound hatte sowieso schon ne Macke. Nur schade das ich jetzt warscheinlich etwas länger auf das Mobo warten muss, werde wohl morgen ein neues Kaufen (K7S5A) und wenn ich das alte repariert zurückbekomme verkauf ich es oder steck es in einen Zweitrechner. ;)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 16:15 am 31. Okt. 2001

Haste das mal ohne die Widerstände angemacht? Wenn er dann läuft sollte das MoBo noch nicht hin sein! Ich würde dir empfehlen den Widerstand auf der rückseite des MoBos einzulöten! Da die wahrscheinlichkeit niedriger ist, dass du dich verlötetst und die Füßchen (von dem Chip) mit dem Lötzinn zusammen lötest! Und es fallt nicht so auf wenn du deine Garantie in Anspruch setzen willst! Also ich hab mal nen 11kOhm widerstand reigelötet, da ging die Vcore auf 2.2 rauf! Aber nach dem 3 einlöten wollte mein Netzteil nicht mehr! :lol:


-- Veröffentlicht durch BUG am 20:03 am 30. Okt. 2001

...hmm, also ich habe das gerade eben mal ausprobieret, habe einen 16 und einen 18 kohm Wiederstand zur Auswahl. Leider funzt es mit keinem. Beim ersten mal einschllten stürzt er im Bios ab, und wenn ich reset drücke bleibt/geht der Bildschirm aus und nicht wieder an. Erst wenn ich den Rechner vom Netz trenne und eine Minute warte bootet der Rechner wieder bis in Bios und stürtzt erneut ab. :(

...hoffentlich is das mobo nicht schrott. :(

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Bliemsr am 11:50 am 2. Okt. 2001

Danke Euch!
Habe das Bios erhalten. Werde mich heute abend damit beschäftigen. Da tun sich ganz neue Möglichkeiten auf...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 20:00 am 1. Okt. 2001

Also schau mal bei deinen e-mails, du solltest eigentlich bios-post haben und ja: Wir reden vom K7VZA Rev.3


-- Veröffentlicht durch Bliemsr am 13:05 am 1. Okt. 2001

Ich habe gerade einen Blick in die website von Elitegroup USA geworfen, aber das Bios 3c gibt es dort nicht. Andere Versionen ja, darunter die 3b (die ich derzeit habe) und eine 3e auch.

Wo bekomme ich die 3c her?
Bitte einen Link oder Mail an bliemsr@aol.com.  Danke!

Und ich muß nochmal dumm fragen:  wir sprechen doch hier vom K7VZA v3.0 , richtig?


-- Veröffentlicht durch meisterlampe2000 am 16:25 am 28. Sep. 2001

Nicht das dieses hier zum hema wird aber gibt es auch so?n oc bios fürs k7ama? Gluückwunsch erstmal, war ne reife leistung von euch allen mit der lötanleitung!


-- Veröffentlicht durch Robinator am 22:18 am 27. Sep. 2001

An dem Rest den du im Rechner hast. :biglol:
Könnte Graka sein. Mit dem FSB übertaktest du auch die AGP und PCI Karten.


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 21:41 am 27. Sep. 2001

Mein Duri macht irgendwie den FSB höher als 107 nicht mit!!! An was könnte es liegen???


-- Veröffentlicht durch naKruul am 17:05 am 27. Sep. 2001

wir reden hier vom bios 3.2c (vza32c.bin) Mit den anderen läßt sich der bustakt nämlich nicht höher als 112 schrauben...


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 15:41 am 27. Sep. 2001

Von was fürnem Bios ist hier die rede???


-- Veröffentlicht durch naKruul am 22:49 am 26. Sep. 2001

und nach möglickeit sollte man vor dem flashen, den bustakt wieder auf den standardwert zurücksetzten, ahbe ich nämlich vorher nichtgemacht und hatte nach dem booten nen blank screen... CMOs gekillt dann gings wieder

naKruul


-- Veröffentlicht durch henf am 20:24 am 26. Sep. 2001

@longlife:

...dass was funzt? das mitm poti oder mitm bios?

poti:
sihe naKruul

bios:
da ichs dir als *.zip geschickt hab iss ein datentransferfehler ausgeschlossen(CRC-Checksumme), und es ist die original-file, die ich auch geflasht hab!
du machst dir am besten eine bootdisk ohne high-mem oder all son kram, kopierst die exe und das bios-file(*.bin) auf die disk, dann stellst du im bios noch "bios-caching" auf disabled und bootest von der disk, dann führst du die exe aus...es ist ratsam, das alte bios zu sichern(danach wirst du gefragt), das neue wird aufgespielt...dann wenn er fertig iss reseten und im bios die defaults laden(!) und alles wieder neu einstellen.
das wars, achja, stromausfälle während dem flashen sind ÄUSSERST UNGÜNSTIG!
;)

hoffe geholfen zu haben
(wieso gibbet hier keinen [GOOD USER] button ? ;)


-- Veröffentlicht durch Longlife am 17:18 am 26. Sep. 2001

Henf THX!!! Wie mach ich das jetz? Kann ich mir sicher sein das das auch funzt?

MfG Longlife


-- Veröffentlicht durch naKruul am 23:36 am 25. Sep. 2001

Och nöö, dann muß ich ja schon wieder die Brücken auf dem Prozzi durchtrennen. meinen letzten hab ich mir damit gekillt... Keine andere möglichkeit??? anscheinend nicht, oder?


-- Veröffentlicht durch henf am 23:21 am 25. Sep. 2001

hmmm, 38,6Mhz PCI-takt iss nen haufen stuff!!!

probier mal mit 124, da is der teiler dann 4 und der pci wieder normal getaktet...evtl. must du dazu noch den multi 0.5 oder 1 runter machen...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 23:17 am 25. Sep. 2001

was mich nur irgendwie fuc*t ist, das ich obwohl gehäuse offen ich nicht über 912 MHz komme. bei FSB 116 kackt der ab. Hab schon nen Lüfter auf meiner Northbridge. hab mein V-Core Poti nicht an, liegts daran? Ich brauch nen dickeren lüfter :)


-- Veröffentlicht durch henf am 23:06 am 25. Sep. 2001

@longlife:

check your mail ;)


-- Veröffentlicht durch Longlife am 23:02 am 25. Sep. 2001

Als Poti für die VCore is doch so ein Trimmpotentiometer nicht schlecht, oder ? Bei Conrad 425117-22!!!

MfG Longlife


-- Veröffentlicht durch Longlife am 22:53 am 25. Sep. 2001

Apropo Bios, wo bekomm ich das OC Bios den her?(K7VZA Rev. 3.2)

MfG Longlife


-- Veröffentlicht durch naKruul am 21:35 am 25. Sep. 2001

YEAH IST DAS fuc*ING GEIL!!! V-Core von 2 Volt!!! Mit dem Poti kannst du übrigens während der rehcner läuft spielen... Danke für das Bios!!!

naKruul


-- Veröffentlicht durch henf am 21:13 am 25. Sep. 2001

axo...sorry,

jepp, alle spannungsbrücken zu, den poti auf max. widerstand stellen, dann probieren obs angeht, falls kein bild kommt wieder ausmachen und poti etwas aufdrehen, wieder probieren, falls nicht angeht wieder etwas aufdrehen und dann imma so weiter bis du die gewünschte Vcore hast.

so würd ichs machen :)

was für nen max widerstand hat der poti denn?


-- Veröffentlicht durch BUG am 21:13 am 25. Sep. 2001

...nein Bum macht nix, entweder der PC startet nicht oder ist instabiel oder er funzt. Bei erstem musst du fehlersuche machen oder gegebenfals den wiederstand abmachen. Dann sollte das MoBo wieder im urzustand sein. Kaput geht nur was wenn du dich verlötet hast.

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch naKruul am 20:53 am 25. Sep. 2001

ich meinte eigentlich die L/ für Spannun, ich hab se alle zu, d.h. 1,85 Volt V-Core... Hab jetzt dasPoti drin trau mich aber nicht den an ztu machen. Wenn der widerstandswert zu gerning ist machts bumm ioder?!?

naKruul


-- Veröffentlicht durch henf am 20:39 am 25. Sep. 2001

brücken?

also L1 sind beim k7vza wurscht, das board lässt sich davon ja doch nicht von beeindrucken :(

der rest ist nach bedarf! also nach anleitung, die du hier auf ocinside findest...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 20:31 am 25. Sep. 2001

hast du die brücken auf deiner cpu eigentlich trotzdem zu, oder müssen die sogar zu sein?!? Hab nämlich kein bock, das das sich hier gleich alles in rauch auflöst


-- Veröffentlicht durch henf am 20:10 am 25. Sep. 2001

hi,

so, höher als 1110 gehts grad leider net, aber 40°C sin halt au ned wenig ;)

widerstandsart iss wurscht, toleranz auch...wenns trotzdem interessiert: ich hab nen kohleschichtwiderstand mit 12kOhm und 1% toleranz.

jetzt muss ich nur noch warten bis ich endlich anfangen darf, meine wakü zu bauen(issn projekt für die schule), dann kann ich evtl. noch ein paar zehntel volt hochgehen, aber mit meiner "billigen" Lukü langen 2.13V erstmal...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 19:53 am 25. Sep. 2001

ich glaube, das die art der widerstände sowie die toleranz keine rolle spielen. ich probiers jetzt mal mit nem poti...

naKruul

P.S.: falls es klappt bis gleich, wenn nicht bin ich schon wieder pleite...


-- Veröffentlicht durch Longlife am 19:19 am 25. Sep. 2001

WOW, Glückwunsch!!! **mitfreu**
Was für wiederstände hast du genommen? Metallschicht oder Kohleschicht Wiederstände? Wieviel Toleranz haben die?(5% oder 0,1%)


-- Veröffentlicht durch henf am 19:02 am 25. Sep. 2001

jeeehaaa :jump::jump:

et funzt!

nen 18kOhm hat für 1100Mhz nicht gereicht bei mir...ergo 12kOhm rein...Vcore dadurch nochmal von 2.07 auf 2.13 hoch-> bis jetzt "nur" bis 1110Mhz versucht, aber bis dahin stabil...
weiteres versuche ich heute abend noch...

@naKruul:
hab "nur" nen Taisol CGK 74irgendwas, halt den ohne kupferplatte für 70 eier...allerdings hat der noch rückendeckung bestehend aus 4 80mm lüftern direkt über dem cpusockel in der linken gehäusewand ;)

löten war kein prob, die kondensatoren an meinem abit bp6 waren schwieriger auszutauschen...


-- Veröffentlicht durch naKruul am 10:42 am 25. Sep. 2001

@ henf: was hast du für nen lüfter?!? ich hab bei 896MHz (112 FSB) und 1,85 V nämlich schon 56°...

na dann löt ich doch jetzt mal ne runde an meinem K7VZA...

naKruul


-- Veröffentlicht durch henf am 20:18 am 24. Sep. 2001

MIST!!! :(
nie hat man einen 18Kohm widerstand da, wenn man einen braucht ;)

muss ich halt noch bis morgen warten middm löten...
:angry:
aber subba dass des jetzt funzt!
:jump:
:ocinside:


//edit:

ob ich wohl die 1100 schaff???*hoff*
von der temp her hab ich ja noch n paar reserven...




(Geändert von henf um 20:56 am Sep. 23, 2001)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:11 am 24. Sep. 2001

Sollte auch mit dem K7VZA klappen !


-- Veröffentlicht durch Longlife am 15:08 am 24. Sep. 2001

Beim K7VZA  Rev. 3.0 is es der neben der ATX-Buckse!!!??? Was für nen Wiederstand?  18K? Kiloohm? Wie jetz sobald ich den eingelötet hab (Alle L7 Brücken geschloßen) geht er auf knap 2V?

MfG Longife


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:10 am 24. Sep. 2001

Warum auch nicht ;)


-- Veröffentlicht durch pater am 11:36 am 24. Sep. 2001

schubidubiduuuu it worxxxxxx


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:52 am 24. Sep. 2001

Schaut doch mal in dieses Topic:
https://www.ocinside.de/cgi-bin/ikonboard/topic.cgi?forum=1&topic=755

Es ist doch der KA7500 !!!


-- Veröffentlicht durch Longlife am 23:28 am 22. Sep. 2001

zu henf: Genau das gleich Prob hat ich auch, ich kann meinen aber mit nem Multi von 10 auf 1150laufen lassen!!! ´Bei 133 FSB und 8er Multi kackt er nach 2 - 3 min ab.

MfG Longlife


-- Veröffentlicht durch henf am 17:39 am 22. Sep. 2001

Hoi...ich hab meinen duron 800 auch auf 1020 laufen mit meinem k7vza...
ich hab den multi auf 10 und nen fsb von 102, aber mit ein bisschen mehr saft geht der bestimmt noch bis 1070 oder sogar bis zu nem 1.1GHz :) des wär scho genial, ich hab im moment ja erst 32°C, da ist noch einiges drinn...

@jockel:
mein 800 läuft mit 133 fsb (1064MHz) leider net stabil, nur wenn ich ihn runtertakt auf 127MHz läuft er stabil, geht aber dann manchmal nicht an :(
d.h. ich drück den powerknopf, die lüfter und alle LED´s gehen an, aber der bildschirm bleibt schwarz und der pieper piept ned ;(
also hab ich halt den multi auf 10 und fsb runter, seither keine probleme mehr...

*MEHR POWER, MEHR SPANNUNG* :)


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 16:58 am 22. Sep. 2001

Leutz was ist denn jetzt? Ich will auch mehr Spannung!!! Ich bin schon ganz gespannt äre echt super!!!


-- Veröffentlicht durch Breaker10 am 3:27 am 22. Sep. 2001


Enermax NT bringen schon etwas fast das doppelte auf

der 3,3 V Leitung. Aber der CPU nimmt auch noch die 5

V Leitung, nicht nur die 3,3 V.




-- Veröffentlicht durch Jockel am 2:52 am 22. Sep. 2001

Jo, ich nochmal.

Seid ihr euch eigentlich sicher, daß es am Mainboard liegt ???
Ich nämlich nicht mehr so richtig.

Meine Vermutung: das Netzteil !!!

Hat irgendwer mehr als 15A auf der 3,3V-Leitung ???
Ich denk mal, daß das 15 A nich ausreichen !
Das sind nämlich noch nicht einmal 50 Watt.
Und soviel zieht allein die übertacktete CPU ?

Da bleibt dann nichts mehr für die anderen Komponenten !
Und wer von euch hat schon ne kleine GraKa im System sitzen ?
Die saugen auch ziemlich viel Strom !

Ich werde die nächste zeit mein System mit nem besseren Netzteil ausstatten und es dann nochmal testen....

ciao Jockel


-- Veröffentlicht durch Jockel am 2:01 am 22. Sep. 2001

ICH AUCH WOLLEN :-))  *G*

Nach meiner Prüfung am Mo. werd ich alles dafür tun und dann werden wir das hinkriegen: 750@1000

Habe die Systeme in 2fache Ausführung, bald wahrscheinlich noch ein drittes *GGG*

da lohnt sich das schon


Was macht euer Computer eigentlich bei 133MHz FSB ???

Linux kackt gleich am anfang ab, Windows hab ich 2 mal für ne Minute geschafft.

Was habt ihr für Netzteile ???
Hab ein 300er und ein 230er.
Mit jeweils 15A im 3,3V-Bereich.

Was habt ihr für genaue CPU-Spannungen
ich hab 1,85 und 1,9
läuft beides nich

wenn das mit der Spannungerhöhung nicht klappt, dann fahr ich das System mit 100*9,5.
Heißt: diese sch****kleinen L-Brücken durchtrenn, oweia
und das Ram läuft nur 100, dat is doch voll der Dreck

Hoffen wir, daß wir mehr Spannung aus unseren MaBo rausquetschen können

Jockel

PS: ETC steht nich besonders auf OCers ! Hatte mal nach nem Unterschied zwischen dem c und dem e-Bios gefagt : keine Antwort !

Nehmt das c-Bios !!!!´
Jumper auf 133FSB stellen und im Bios aus 124 MHz.
So kriegt man schon einiges raus ! Nachteil: PCI und AGP läuft ziemlich langsam ! Und das System war nich wirklich STABIL.

Also noch viel Spaß..... ich meld mich


-- Veröffentlicht durch Longlife am 22:54 am 21. Sep. 2001

Ich auch wollen!!! Will auch mal Löten!!!

MfG Longlife


-- Veröffentlicht durch Voenix am 9:47 am 21. Sep. 2001

:moin:
Bitte, bitte wieder dran arbeiten, bin gaaaanz doll daran interessiert!!!
:cheesy:
:roll:


-- Veröffentlicht durch Breaker10 am 13:47 am 9. Sep. 2001


Würde mich auch mal interesieren



-- Veröffentlicht durch PITV am 2:47 am 9. Sep. 2001

@Ocinside,
haben will. bitte bitte.
:thumb:


-- Veröffentlicht durch henf am 18:26 am 7. Sep. 2001

jepp, des wär was :)


-- Veröffentlicht durch BUG am 19:42 am 6. Sep. 2001

...uii uii *supa* ... das mach mal *freu*.

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:22 am 6. Sep. 2001

Tja, ich habe leider im Moment schlicht und ergreifend keine Idee, wie man das am besten realisieren könnte.
Ich hoffe z.Zt. drauf, daß ich so ein Testboard für euch auftreiben kann.


-- Veröffentlicht durch henf am 14:32 am 6. Sep. 2001

*widerbeatmen*
*elektroschock*

*LEBE!!!*


-- Veröffentlicht durch Morpheus am 7:32 am 5. Sep. 2001

Hy,

is das Topic jetzt gestorben oder arbeitet Ihr noch daran? Denn es würde nicht nur mich sondern auch viele andere Interessieren. Vieleicht schafft Ihr es Ja.

MFG


-- Veröffentlicht durch BUG am 22:10 am 24. Aug. 2001

huii, soviele die helfen wollen :) :cheesy: ...und wie gehts nun weiter!?
... ich kann ja das MoBo auch mal von der Rückseite fotografieren. ;) *g*

cu
BUG

(Geändert von BUG um 10:12 pm am Aug. 24, 2001)


-- Veröffentlicht durch Joeyray am 18:29 am 24. Aug. 2001

Direkt neben dem Power-Connector aufm Board ist noch ein IC (16pins) mit folgender Bezeichnung:

V113A
KA7500B
(das 'B' am ende könnte auch eine 8 sein)

Evtl. hilft dir das auch weiter :)


-- Veröffentlicht durch henf am 17:56 am 24. Aug. 2001

*grmpf*

//zitatanfang

"
es sind SRS2020P

mfg
Support

----- Original Message -----
From: Hendrik Fries
To: support@elitegroup.de
Sent: Friday, August 24, 2001 2:25 PM
Subject: ecs k7vza rev3 Vcore-spannungsregler


Guten Tag,


ich würde gern wissen, welchen Spannungsregler sie verwenden, um die Cpu-Spannung zu erzeugen.
Sie würden mir mit dieser Information wirklich sehr helfen,

im voraus dankend

Hendrik Fries
hendrik@fries.de"

//zitatende

tststs komische Vcore, mit 20V!!!
iss aber schon seltsam, dabei hab ich ja nach der Vcore gefragt...

egal

hab wie gesagt nochmal auf mein board geguckt:

folgendes hat sich gefunden, was in etwa so aussieht wie ein spannungsregler:

________
|3055     |
|        CD|
------------

************

_________
LD1117     |
irgendwas |
               |
--------------


************
_________
FW0109     |
FOB           |
60N03C      |
--------------

hoffe, das meine ASCII-Zeichenkünste *g* anerkannt werden ;)

desweiteren gibt es noch einige transistoren, einer davon links oben über dem sockel:

KA431

steht druff

na denn schau mal ob was dabei ist :)


-- Veröffentlicht durch henf am 14:26 am 24. Aug. 2001

krass, jetzt gings :/

man beachte auch den onlinshop von ecs:
http://www.elitegroup.de/shop/shop.htm

:)

also ich gugg jetzt nomma auf mein board drauf...


-- Veröffentlicht durch henf am 14:20 am 24. Aug. 2001

Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, da einer der Empfänger vom Server nicht akzeptiert wurde. Die nicht akzeptierte E-Mail-Adresse ist 'support@elitegroup.de"

was geht denn jetzt... joey, du hast doch diese mailadresse genutzt, oder???


-- Veröffentlicht durch Joeyray am 14:10 am 24. Aug. 2001

Ich hab nur nach Spannungsregler gefragt. Soweit ich das seh gibt es keine anderen auf dem Board mit dieser Bezeichnung.
Seh ich das richtig das laut dem Datenblatt dieser SRS2020P 20 Volt hat? Wir aber ca. 2 Volt erwartet hätten? :roll:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 14:06 am 24. Aug. 2001

Tja, da wirst du genauso viele Antworten erhalten wie ich :(

Also ich sag mal einfach so, daß die bestimmt nicht als Spannungsregler ! verwendet werden.
Nichts ist unmöglich, aber ich glaub's net.


-- Veröffentlicht durch henf am 14:02 am 24. Aug. 2001

@joeyray:
alda, du hast aber in der mail schon nach dem "Vcore" spannungsregler gefragt, oder?

@ocinside:
ich schick denen jetzt au mal ne mail, und ich sag, wofür ich die info brauch :) ==> wenn die mir dann au net antworten, wisse mers!


-- Veröffentlicht durch henf am 13:50 am 24. Aug. 2001

woas???

20V kann ja wohl net sein, und die werden wohl kaum regelbare widerstände dahinter verbaut haben, des wär ja aufwendig wie sau!...
und dieses t hinter dem p wird wohl die thermische abschaltung(selbstschutz) sein, oder?-also nichts von belang...

so ne ******
:(


-- Veröffentlicht durch ocinside am 13:24 am 24. Aug. 2001

Entweder ich habe ein Brett vor'm Kopf, oder uns hilft das absolut nicht weiter !
Schau mal hier:

http://goldsemi.co.kr/databook/037_1.html


-- Veröffentlicht durch Joeyray am 13:01 am 24. Aug. 2001

Ich nochmal,
habe das Board ja auch, daher mein Engagement :P.
Nun, diese Bezeichnung finde ich auf dem Board, und zwar auf den Bauteilen auf diesem Bild:
http://home.nexgo.de/bug/Download/elitegroup/DSC00170.JPG
(siehe auch 3ter Post, 2tes Bild).
Da steht es ja recht leserlich drauf :punk:

Entweder sind wir nun wieder gleichweit wie davor, oder du hast da was übersehen ocinside :)

(Geändert von Joeyray um 2:03 pm am Aug. 24, 2001)


-- Veröffentlicht durch Joeyray am 12:57 am 24. Aug. 2001

hi,
ich hab natürlich nix von umlöten gesagt, sondern das ich die Angabe für einen "Vergleich" brauche. Das haben die gleich beantwortet (btw, es war der deutsche Support).


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:50 am 24. Aug. 2001

So, BUG, dann schau mal auf's Board, ob du den wirklich findest und ich werde dann den Rest rausfinden.


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:36 am 24. Aug. 2001

Das ist ja schon fast eine Frechheit :hell: :lol:

Ich befürchte die mögen keine OC-Seiten, da ich keine Antwort auf meine Anfrage erhalten habe.


-- Veröffentlicht durch Joeyray am 12:14 am 24. Aug. 2001

Hallo, nachdem hier nur Ratlosigkeit herrscht, dachte ich ich schreibe mal ne Mail an ECS und schaue was rauskommt. Und tatsächlich haben die mir geantwortet. Aus dem K7VZA Rev3 sind folgende Spannungsregler:

SRS2020P

Ich hoffe damit kann man nun was anfangen :)


-- Veröffentlicht durch BUG am 23:38 am 23. Aug. 2001

...und ich dachte schon du gibst mich und das MoBo auf ;) ... super, das du denoch versuchst mir zu helfen. :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 7:35 am 22. Aug. 2001

Das Board ist nunmal etwas ulkig aufgebaut, deshalb weiß ich in diesem Fall auch nicht 100%ig, wo der liegt.
Ich versuche es aber nochmal anhand der anderen Bilder rauszufinden.
Normalerweise könnte ich das auch durchmessen, aber ich habe gar kein Auto, ähm, ich habe das Board nicht !


-- Veröffentlicht durch BUG am 1:28 am 22. Aug. 2001

..is ja nichmal mein MoBo ... aber ich baue privat für Kumpels oder Bekannte ein paar Rechner zusammen, ich selber habe ja ein Abit KT7A + VcoreMod, aber für 150,-DM is das Elitegroup echt ne alternative. Auserdem habe ich ne Flat ... und die muss ich so oder so bezahlen. ;)

Ps.: ... den Fiat gibt es auch Turbogeladen, und der VCoreMod für das Elitegroup ist quasi der Turbo. ;)

..ich mach das ja auch nur aus reinem interesse am Basteln, ich weis nur noch nicht wo ich anfangen soll.

cu
BUG

(Geändert von BUG um 1:31 am am Aug. 22, 2001)


-- Veröffentlicht durch Sick am 0:36 am 22. Aug. 2001

@BUG:

Von deinen Internetkosten seit Anfang dieses Topics hättest Du Dir wahrscheinlich schon zwei gute Abit oder Asus-Boards kaufen können anstatt diesem Rentnerboard...

Also schmeiß den sch**** weg und hol Dir gleich was Vernünftiges - oder...bleib bei deinen Leisten, Schuster!

Mit ´nen Fiat Panda fährt auch niemand auf die Rennstrecke...;-)

Gruß

Sick


-- Veröffentlicht durch BUG am 0:21 am 22. Aug. 2001

...dann sag mir doch mal ganu von welchen IC´s oder Spannungsreglern du die Bezeichnug wissen willst bzw. wo die sich auf dem MoBo befinden, Auf Seite 1 sagtest du ich solle mal ansagen was auf dem IC´s unter dem AGP Port steht. ...und nun? :confused:

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 12:58 am 21. Aug. 2001

Tja, aber das sind keine Vcore-Regler ! :(:(:(


-- Veröffentlicht durch BUG am 2:06 am 21. Aug. 2001

...so, ich habe  nochmals draufgeschaut und es steht auf beiden IC´s...


ST75185C
WOXCE0045
Korea

..wobei auf dem IC das O genauso aussieht wie eine 0 bzw. andersrum. ;)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch BUG am 21:45 am 16. Aug. 2001

...also du meinst diese IC´s oder?



...und soweit wie ich das erkennen kann steht da.

ST76125C
WOX7X0044
Korea

...aber ich schau am WE nochmal genauer drauf.

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:16 am 16. Aug. 2001

@BUG und Rest, der wartet :(
Jetzt habe ich mir gerade mal wieder Zeit genommen, um das 5 MB JPG rauszuziehen und bereits den IC-Wälzer bereit gelegt und dann ...

Kann man auf dem Bild keine einzige IC Bezeichnung erkennen - :ohwell: snief

Sei doch bitte mal so lieb und Mail mir einfach mal alle IC Bezeichnungen zu und die Sache ist gegessen.


-- Veröffentlicht durch stoffel am 13:47 am 11. Aug. 2001

@Henf
das ist mein Avantar
wir machen uns hier selbst welche
währe nett wenn du dir einen anderen suchen Könntest
nimm am besten den duron bis du einen eigenen hast


-- Veröffentlicht durch BUG am 13:14 am 11. Aug. 2001

*dumdidum*

*aufantwortwart* :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch Morpheus am 7:29 am 8. Aug. 2001

Jo, des wad cool.  :punk::punk::punk::punk::punk:


-- Veröffentlicht durch ocinside am 18:26 am 7. Aug. 2001

Hab leider gerade noch zu tun, aber werde es mir auf jeden Fall anschauen, kriegen wir schon hin ;)


-- Veröffentlicht durch henf am 17:17 am 7. Aug. 2001

*g* :)
:jump: kanns kaum erwarten...:jump: :jump: :jump:
:jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump:


disclaimer: bitte schauen sie alle 5 min vom bildschirm weg, da sie sonst einen epileptischen anfall erleiden könnten...;)


-- Veröffentlicht durch BUG am 16:03 am 7. Aug. 2001

*auf mein letztes Post aufmerksam mach* ;)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch BUG am 0:07 am 6. Aug. 2001

...so :)

...also ich habe das MoBo mal auf meinen Scanner gelegt und das Board mit 300dpi & 3-facher Vergrösserung gescant. Rausgekommen ist ein 250 MB BMP ... aber ich habe es mal als JPG auf meinen Webspace geladen. Als JPG ist es "nur" noch ca 5,5 MB gross.

hier gibt es das Bild ---> ca 5,5 MB

...weitere Bilder mit der Digicam & näheren Details findet man unter...

http://home.nexgo.de/bug/Download/elitegroup/

...ich hoffe diese Bilder helfen dir weiter. :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 20:17 am 5. Aug. 2001

OK


-- Veröffentlicht durch BUG am 13:56 am 5. Aug. 2001

...macht nix ... deswegen schieb ich es ja abundzu mal nach oben. ;) *g* ... ich versuche heute noch ein paar Bilder zu schiessen auf denen man das ganze MoBo erkennt & auch lesen kann was auf den Bauteilen steht. Das MainBoard ist leider nicht mein eigenes, aber ich habe das MoBo bei einem Kumpel eingebaut, und er will unbedingt 1 GHz sehen ;) ... naja das schaffen wir schon. :)  ...ich meld mich sobald ich die Bilder habe. :)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch ocinside am 15:38 am 3. Aug. 2001

Ups, sorry mal wieder überlesen :(
Die Fotos sind prima, aber da ist kein Spannungsregler IC drauf :(:(:(
Was ist denn das für einer auf dem oberen Bild unter der GraKa ?


-- Veröffentlicht durch Morpheus am 8:13 am 3. Aug. 2001

Hy,

oohhhh, das währe cool weil ich das gleiche Problem wie "henf" habe, und ein Duron 1066Mhz höhrt sich ja schon sehr vielversprechend an. Mal gespannt ob Ihr es schafft. Da schau ich gleich mal nach, wenn ich wieder vom Urlaub zurückkomme ;-) .

Danke, MFG vom [P)(L] CS-Clan


-- Veröffentlicht durch henf am 21:36 am 1. Aug. 2001

Jau, würde mich auch BRENNEND interessieren!!!

mein 800 mag eben nicht mit 1066 bei 1,85V :(
mit 1.95 müsste er das wohl bringen, denn mit 1,85 fängt er ja schon an booten...aber dann: ToT :(


<---Was heisst hier newbie??? GRRRR:)



(Geändert von henf um 9:38 pm am Juli 31, 2001)


-- Veröffentlicht durch Linuxartist am 15:47 am 1. Aug. 2001

Saubere fotos! :)

@Ocinside :  Schon am Tuefteln?? :lol::

cu LA


-- Veröffentlicht durch BUG am 15:43 am 1. Aug. 2001

*nachobenbring* ;)

...hallo ? ;)

cu
BUG


-- Veröffentlicht durch BUG am 22:16 am 29. Juli 2001

...hmm, also ich vermute mal das sind die Spannungswandler, normalerweise müsste man auf meinen Bildern erkennen können was drauf steht.







...eventuel hilft dir das ja mir zu helfen. :)

cu
BUG

(Geändert von BUG um 10:18 pm am Juli 29, 2001)


-- Veröffentlicht durch ocinside am 17:54 am 29. Juli 2001

Tja, dafür muß mir wohl jemand die Frage mit dem Spannungsregler beantworten:
Welcher befindet sich auf dem Board ?

Schau einfach mal drauf, wirst du schon finden können.


-- Veröffentlicht durch BUG am 16:53 am 29. Juli 2001

Hi, ich suche ne Lötanleitung für das MainBoard EliteGroup K7VZA Rev3.

Ich würde das auch selber rausfinden, nur müsste man mir ein paar Tips geben wie ich vorgehen soll bzw wo ich anfangen muss zu suchen um die VCore zu erhöhen. Mein Duron 750 will das GHz nur mit 1,95 Volt stabiel erreichen. Das Elitegroup stellt aber nur 1,85 (1,88)Volt max zu Verfügung. Multiplikator senken kommt vorerst nicht in Frage, für hilfe were ich dankbar. :)

thx

cu
BUG


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2022 www.ocinside.de