AMD Athlon XP 3000+ übertakckten

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- AMD Athlon XP 3000+ übertakckten
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=13678

Ein Ausdruck des Beitrags mit 39 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 13 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 64.86 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Barclays am 16:55 am 22. Dez. 2007

Öhm, hab den Multi grad von 13 auf 13,5 gejumpert, funktioniert. :)

= 2264,5 Mhz @ FSB 166 (by Jumper) :ocinside:

Temperatur jetzt ca. 4°C höher (44°C ohne Last)



(Geändert von Barclays um 17:00 am Dez. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 16:35 am 22. Dez. 2007

KW 39 2003

edit bis dann sind die noch frei alles "jüngere" ist zu ;)

(Geändert von PUNK2018 um 16:35 am Dez. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch Barclays am 16:10 am 22. Dez. 2007

@PUNK2018: ab wann ungefähr ist der Multi frei? Hab die gleiche CPU auf dem gleichen Board, CPU ist von KW 10/2004.
Wenn der Multi frei ist sollte der PC ohne gesteckte Jumper nicht laufen, oder? Anders jumpern hab ich allerdings noch nicht getestet.

AXDA3000DKV4D


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 21:52 am 16. Dez. 2007

Welche fabrikationswoche hat deine CPU? wennse zu jung ist ist der Multi gesperrt und es kann nur über den FSB OCed werden oder durch den Multi Mod ;)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 21:35 am 16. Dez. 2007

kann mir hier keiner helfen?


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 17:02 am 11. Nov. 2007

So nachdem mein Motherbord das übertacktetn nicht ausgehalten habt, und sich verabschiedet hat, muss ich jetzt wissenwie ich meine CPUmit einem ASRock K7S41GX den Multiplikator erhöt. Klar dafür gibts Jumper aber die haben bei mir keine Wirkung


-- Veröffentlicht durch hoppel am 14:57 am 24. Okt. 2007

Thermalright SLK-800, den gibts gebraucht recht günstig, mach nen Fragetopic im SBT auf, eventuell hat hier noch jemand etwas rumzuliegen...

hattest ja vorher mit 1,65 schon 58°C, da brauchste Dich auch nicht wundern, das es nichts wird mit´m takten;)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 13:59 am 24. Okt. 2007

Ich hab das jezt ausbprobiert,was auch ganz gut ging, 5 Minuten lang. Dann wurde die CPU fast 80 Grad heiß. Jetzt denke ichdrübernacheine neue kühlung zu kaufen, da die alte sehr laut ist und nur schlecht kühlt. Was köntet ihr mir da empfehlen für einen 462er Sockel?
MFG
BCBO1991


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 8:11 am 23. Okt. 2007

so ist es, bei ner CPU die 1,65V hat sind nur 1,85V drin
bei ner CPU die 1,60V hat 1,65 1,80 und 1,85V


-- Veröffentlicht durch Subseven am 8:00 am 23. Okt. 2007

Soweit ich weis kann man per Pinmod !nur! 1,85V einstellen, da ja alle anderen Brücken schon geschlossen sind.

Leitsilber brauchst du eigentlich nicht.
Kannst das ja mit den Drähtchen machen geht schneller und einfacher.


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 2:18 am 23. Okt. 2007


Zitat von PUNK2018 um 22:48 am Okt. 22, 2007
guggs dir doch im Workshop an? es richtet sich ja nach deinen einstellungen! ob du nun 1,7V oder 1,8 usw nimmst...



und klappt das in jedem Fall?


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 22:48 am 22. Okt. 2007

guggs dir doch im Workshop an? es richtet sich ja nach deinen einstellungen! ob du nun 1,7V oder 1,8 usw nimmst...


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 22:46 am 22. Okt. 2007

also so wie es auf der 1. seite auf den bildernis oder anders?


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 22:42 am 22. Okt. 2007

Die gibs auch schon unter den Workshops :D ;)

Wobei ich eher zur Pinmod greifen würde.... is sicherrer bzw einfacher...

(Geändert von PUNK2018 um 22:43 am Okt. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 22:42 am 22. Okt. 2007

Ich werds mir besorgen. Kannst du mir bitte schonmal ne idiotensichere Anleitung für zittrige Menschen schreiben? Wäre echt net


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 22:35 am 22. Okt. 2007

Leitsilber ;) SIlberleitlack... gibs bei ATU zum reparieren von der Heckscheibenheizung


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 22:32 am 22. Okt. 2007

Hm ok aber bei L11 ist eine Bücke unterbrochen und müsste verbunden sein. Desweiteren ist die 3. Brücke auch zu unrecht unterbrochen. Wie verbinde ich die wieder?


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 22:24 am 22. Okt. 2007

Nimm mal die richtige Malanleitung! ;)

Klick mich!


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 22:02 am 22. Okt. 2007

ich soll da an L4 und L10 arbeiten, diese sind aber garnicht auf meinem Prozessor drauf:-( Es gibt allerdings 2 L2

(Geändert von BCBO1991 um 22:06 am Okt. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 21:53 am 22. Okt. 2007

Es gibt die Pinmod anleitung... dabei werden entweder die Pins der CPU verbinden...(die unterseite der CPU) oder die Öffnungen am Sockel Verbunden... oder die Lötverbindungen der rückseite verbunden....

und dann gibt´s noch die Brücken... dies sind auf der CPU oberseite  gugg mal unter  dem Workshops da gibs ne Brückenmal anleitung ;) damit ist dann die CPU OBERSEITE! gemeint ;)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 21:48 am 22. Okt. 2007

In den Bildern oben sind aber "silberne" punkte und dassoll doch der sockel sein. und was soll ich da jetzt machen?


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 21:40 am 22. Okt. 2007

Die brücken sind diese "goldenen" punkte und striche auf der CPU oberseite (wo auch der "text" steht) die werden "Brücken" genannt weil das nach oben geführte leiterbahnen sind... diese werden halt getrennt um einstellungen zu ändern...



Zu deiner CPU...


Athlon XP (Barton) Desktop Processor (Model 10)  2167 MHz
OPGA Organic Pin Grid Array 1.65 Volt max. Temp. 85°C
512 KB L2 Cache 333 MHz Systembus (166 MHz FSB) x 13


Hier einzugeben der 1. teil deiner abschrift mit AXDA3000 usw usw...

(Geändert von PUNK2018 um 21:42 am Okt. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 21:37 am 22. Okt. 2007

o.O also bei mir sind da garkeine Brücken. Weder an der CPU noch am Sockel. Auf der CPU steht:
AMDAthlon (tm)
AXDA3000DKV4D   2360664190197
AQXFA 0343VPMW   (m)(c) 1999 AMD


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 21:11 am 22. Okt. 2007

gut ;) trotzdem nochmal der rat frag vorher ruhig und les auch viel dazu.... dann sollten viele undklarheiten sschonmal ausm weg geräumt sein.. und für alles andere sind wir gerne da ;)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 21:07 am 22. Okt. 2007

danke für eure Antworten jetzt hab ichs kapiert:thumb::godlike: ich werd mal sehn was sich machen lässt.


-- Veröffentlicht durch Subseven am 20:53 am 22. Okt. 2007

Je nachdem ob sein 3000+ noch unlocked ist.
Wenn es ledeglich um die Spannung geht müsstest du das Grundwissen der Brücken, auf der Oberseite dre CPU haben.

Im Pinmod kann man ja jede beliebige Spannung einstellen, aber nur wenn man voher auf der L11 (CPU-Oberseite zu sehen) alle Brücken getrennt hat.

Bei 1,65Vcore sieht die L11 so aus:    |:|||
Um jetzt noch was zu verändern ohne eine Brücke zu trennen bleibt ja nur noch eine Möglichkeit und zwar die letzte L11 Brücke verbinden also:    |||||
Das entspricht 1,85Vcore.

Auf der Sockeloberseite sieht es, wenn alle Brücken getrennt sind bei 1,65V so aus:


Und bei 1,85V so:



Daraus kann man schließen, dass man nur einen Pin verändern muss, um auf die 1,85Vcore zu kommen.
Schau dir die zwei Bilder an das Drähtchen was anders ist steckst du in deinen Prozessor Sockel.(kleines U biegen und in die zwei Löcher stecken).
Schon hast du 1,85Vcore und kannst höher übertakten.
Falls du einen anderen Multiplikator usw. brauchst müssen wir erst wissen was genau auf deinen CPU drauf steht (das Schwarze Schild auf der Oberseite der CPU).

Wenn des nicht vrestehst einfach nochmal nachfragen.


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 20:27 am 22. Okt. 2007

Naja da dir die einstellungsmöglichkeiten im BIOS fehlen müssen wir das nun halt etwas komplizierter gestalten ;) wir arbeiten am Sockel bzw an den Pins der CPU und ändern so einstellungen... eben in die die du oben dann eingibst... bzw  die letzen 3 einstellungen... also v-core Multiplikator und FSB ;)
Dadurch können wir dann fein übertakten ;) nun verstanden? bzw woran haperts?!


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 18:53 am 22. Okt. 2007

Hm den Guide hab ich jetzt durchgelesen, viel weiter bin ich jetzt aber auch nicht

Edit: Ich hab mir jetzt mal das Handhabung der neuen interaktiven AMD Pin-Mod Anleitung v1.2 ... durchgelesen. jetzt ist mir einiges klar. Allerdings was das Pinmod aufsich hat, weiß ich trozdem nicht.

(Geändert von BCBO1991 um 19:03 am Okt. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 18:35 am 22. Okt. 2007

Da sind leichte grafikfehler drinne zumindest seh ich das nich richitg...


es geht hie rja nich um die tatsächliche spannung sondern um die spannung die die cpu eig haben sollte und das sind eig (vorraussichtlich) 1,65V ;)

Ich bitte dich nochmal darum den OC Guide durchzulesen im mom fehlen hier wichtige grundlagen ! ;)


EDIT:

nun sehe ich das bild richtig... waurm auch immer ^^....

egal...


ja 1,62X sonnstwas... das ist die spannung die die CPU grade hat... aber EIGENTLICH wird die CPU mit 1,65V versorgt...

(Geändert von PUNK2018 um 18:39 am Okt. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 18:33 am 22. Okt. 2007

Mein Prozessor hat soviel Volt

(Geändert von BCBO1991 um 18:33 am Okt. 22, 2007)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 18:22 am 22. Okt. 2007

https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=11240


hier nochmal der link ^^


-- Veröffentlicht durch Subseven am 18:22 am 22. Okt. 2007

Das Board wird untervolte!
Du hast bestimmt eine Vcore von 1,65V
(Überprüfen kannst du das hier mit da einfach die Aufschrift des CPU eingeben und schon weist du wieviel Volt er hat.

Geb mal die Ausgabe des Formulars hier preis.
Oder ienfach die Aufschrift der CPU.


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 18:22 am 22. Okt. 2007

Du wählst den V-core au sden du haben möchtest!!! z.b. 1,7V
Bitte lies dir mal den AMD Overclocking Guide durch um einige Grundlagen zu bekommen... du findest den als sticky (eins der obersten und wichtigsten themen) im AMD Overclocking unterforum... spirch hier etwas oberhalb deines Treads


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 17:46 am 22. Okt. 2007

Bei der Seite gibts nur e2 Probleme:
1. Ich hab nen Vcor von 1.632 Volt
2. Hab ich nen Multiplikator von 13
beides ist nicht aufgelistet.
Was soll ich jetzt machen?


-- Veröffentlicht durch NoBody am 16:36 am 22. Okt. 2007

Den Pinmod findest du links unter Workshop!

DDR Ram findest du in jedem Shop!


-- Veröffentlicht durch Subseven am 16:36 am 22. Okt. 2007

Also PinMod ist das hier: *KLICK*
Da schaffst du mit Drahtbrücken eine höhere Spannung.

DDR-RAM gibt es z.B. günstig bei uns im Forum:ocinside:
aber auch bei E-Gay oder sonst wo.


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 16:25 am 22. Okt. 2007

1. Was ist PInmod?
2. Wo bekommt man heute noch DDR Ram her? DDR2 oder 3 ja aber DDR?
MFG
BCBO1991


-- Veröffentlicht durch Subseven am 15:42 am 22. Okt. 2007

Die Vcore kannst du über den PInmod erhöhen (1,85V) und an deiner Stelle würde ich anstatt den Prozessor übertakten erstmal noch 512MB RAM kaufen die kosten zZ nur nen Appel und nen EI.
(Nur ein Vorschlag von mir)


-- Veröffentlicht durch BCBO1991 am 14:49 am 22. Okt. 2007

Hallo, ich habe bisher meine PCU immer mit CPUCool übertacktet, dummerweise liegt die genze bei 2.2 GH weil der Vcore zu niedrig ist. Meine fragen:
1. Woher bekommen ich ein Bois das oc fähig ist? (mit dem aktuellen gehts nicht)
2. Wie erhöhe ich meinen Vcore

Mein System:
AMD Athlon XP 3000+
2x 256MB Arbeitsspeicher von Kimgston

Chipset:
VIA Apollo KT400/A/600

BOIS:
Vendor: Phoenix Technologies, LTD
Caption: Phoenix AwardBIOS v6.00PG
Version: KT600 - 42302e31
Date: 07.22.2004

Motherboard:
Vendor: MICRO-STAR INTERNATIONAL CO, LTD
Produkt: MS 7027

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
MFG
BCBO1991


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de