amd athlon xp 2800+ übertaktet, werte ok??

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- amd athlon xp 2800+ übertaktet, werte ok??
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=13478

Ein Ausdruck des Beitrags mit 22 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 8 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 39.92 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch meistro am 16:26 am 3. März 2007

so habe grade kühler abgebaut und neuen paste hoch gehauen und siehe da bin bei 45°C diode :) freu undter last isses bei 50 rum
mein board unterstützt 200fsb und der ram kommt auch bis zu 200fsb
nur ich werde 200fsb net erreichen da ich die spannung net hoch genung schrauben kann im bios
würdes es nich besser sein wenn ich denn multi runter und dafür denn fsb hoch schraube??
oder würde das nix bringen (edit: ich kann meinen mutli nich runter stellen dann geht der pc net mehr, er läuft zwar aber der bildschirm bleibt schwarz, komme nich mal bis zum booten)

habe nen asus a7n8x-x


edit: habe jetzt denn fsb bei 190 und die temp ist unter last bei 55


(Geändert von meistro um 10:27 am März 4, 2007)


-- Veröffentlicht durch NoBody am 16:18 am 3. März 2007

Ich komme mit meinem auf 2,4 bei 6% VCore erhöhung und unter Last 58°:thumb:


-- Veröffentlicht durch Sunset am 16:14 am 3. März 2007

der fehler in priem liegt am unfähigen ram bzw mainboard. hatte ich früher auch bei meinem 2800+ ab 180 fsb, und 190 liegt eindeutig drüber:lol:
mit timings is da auch nichts mehr zu holen. du kannst natürlich multi höher stellen und fsb runter auf zb. 180 dann geht es stabil. aber ab mehr als 2200 mhz macht das eh keinen sinn mehr den sockel a zu übertakten, da er vom arbeitsspeicher höchstens 2,5 gb/s bekommt. also fehlt da das material zum verarbeiten, sodass die taktung nur noch die langlebigkeit beeinflusst.


-- Veröffentlicht durch diamant am 0:36 am 3. März 2007

Wegen Temperatur:
Mal das Metall-Pad oder die Metall-Paste von Coollaboratory probieren. Bei mir hat das Pad ein paar Grad gebracht.  :thumb:
Insbesondere das Pad ist zwar teurer als herkömmliche Wärmeleitpaste, aber immer noch billiger als ein neuer Kühler.


-- Veröffentlicht durch systemNo1 am 22:54 am 2. März 2007

scho kla das du den multi übers bios verstelln kannst, aber über windows is vieeel praktischer^^ ich mach das auch imma und dann geht meine cpu temp imma auf nur 42° runter (bei 5x169Mhz)


-- Veröffentlicht durch meistro am 18:44 am 2. März 2007

mein pc is die ganze zeit offen^^, da ich zur zeit nen luftkanal baue

dann werde ich morgen wohl mal meinen pc auseinandern nehmen :/

aber erst mal danke für euren ganzen tipps


-- Veröffentlicht durch pepino am 17:31 am 2. März 2007

dann liegts aber nicht am kühler. kann natürlich schon die paste sein, oder der kühler sitzt nicht 100%tig. doch die gehäusetemperatur zu hoch? lass den pc einfach mal offen und schau dir dann die temperatur nochmal an.


-- Veröffentlicht durch meistro am 16:42 am 2. März 2007

denn multi kann ich auch übers bios hoch stellen, das ist nich das problem
habe ebenfalls einen barton^^
und ich glaube fast das ich die paste zu sparsam aufgetaren habe oder zuviel, ist mein 1. pc denn ich selber zusammen gebaut habe

und ich musste heute denn fsb auch 180 stellen da mein pc beim cod uo spielen imma abgeschiert is, bei far Cry oder so schmiert er aber komischerweise net ab obwohl das game viel höhere ansprüche hat
mein pc is schon komisch :/

und denn lüfter denn du hast habe ich auch heme rumliegen, bzw der sieht genauso aus, aber der müsste eigentlich schlechter sein, da der aus alu is und kupfer leitet die wärme doch besser oder habe ich in der schule damals net aufgepasst


-- Veröffentlicht durch systemNo1 am 16:25 am 2. März 2007

Hi.
Hab auch nen AthlonXP 2800+ auf fast 2,4 Ghz getaktet.
Bei mir sieht's dann so aus:
Idle Temp.: 49-50°
Unter Last (Prime): max. 55°

jetz noch paar tipps am rande:
1. ich komm auf 2,35 Ghz bei NUR 1,65 V !
   allerdings weiß ich ja net welchen Core du hast. ich hab nen Barton.
2. mein ArcticCooling Copper Silent 2 TC geht nich über 1400 RPM und
   kühlt trotzdem auf "nur" 50°, und er hat noch reserven!(max. 2400 RPM)
   also klare Kaufempfelung von mir!:thumb:
3. FSB400 (200 Mhz) klappt bei mir nicht. versuch's aber trotzdem mal,
   kann nämlich sein dass es an meinem MB liegt.
4. an deiner stelle würd ich einfach mal den prozi zu nem MOBILE machen.
   Dann kannste unter windows nämlich den Multi verstellen, z.B. mit CPU MSR!
   Dadurch reduzierst du die Temp. wenn du gerad nix tust oder nur kleinigkeiten
   wie chatten oder surfen machst.
hoffe das hilft dir:thumb:

(Geändert von systemNo1 um 16:33 am März 2, 2007)


-- Veröffentlicht durch meistro am 13:34 am 2. März 2007

so einen habe ich auch^^

der is eigentlich gut nach meiner meinung, müsste ich vlt mal denn noch mal abnhemen und die wärmeleitpaste neu drauf amchen könt gut möglich sein das ich da damls geschlammpt habe^^


-- Veröffentlicht durch pepino am 13:20 am 2. März 2007

hallo
ich hätte evtl. nach dem wochenende einen kupferkühler von thermaltake mit einem 80er papstlüfter. die genaue bezeichnung weiß ich nicht mehr. der wäre sicherlich günstiger als 25€. was man dafür allerdings noch verlangen kann, weiß ich nicht. müßte man mal ein paar meinungen hören.


-- Veröffentlicht durch meistro am 12:58 am 2. März 2007

schlag mir mal nen ordentlichen kühler vor
sollte aber net über 25€ kosten ^^

ich dachte immer das ein kupferkühler schon das beste ist, und ein passiv kühler geht bei mir garnet weils im sommer zu warm wird^^ dann müsste ich ja im keller ziehen

bin jetzt auf 185 fsb bei 1,8v
und die temp is zw 58 und 60 bei last^^
und am kühler bei 36

(Geändert von meistro um 13:06 am März 2, 2007)


-- Veröffentlicht durch t4ker am 9:50 am 2. März 2007

da geht sicgherlich mehr mit besserer Kühlung....kauft die ma nen ordentl Kühler :lol:


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 8:36 am 2. März 2007

Tempmäßig ist das echt an der Grenze, Prime sollte schon mindestens ne Stunde laufen
schau ob du nich noch irgendwo Reserven in der Kühlung hast, vielleicht is der Kühler nicht 100% drauf, oider die Wärmeleitpaste inoptimal verteilt...
ich würde lieber bei 1,8V bleiben und mich mit dem Takt langsam nach unten tasten ab wanns stabil wird


-- Veröffentlicht durch coolsn11 am 8:00 am 2. März 2007

jetz ist die Temp eindeutig zu hoch! Takt und Vcore senken, damit er stabil läuft.


-- Veröffentlicht durch meistro am 7:23 am 2. März 2007

habe jetzt die vcore auf 1,85V die temp an der diode is, wenn das prog läuft zw 65 und 66°C und die them am kühler 39°C
mein system is aber früh so und so recht kühl, weil die platten noch eiskalt sind, sonst geben die ja immer ne menge wärme ab

musste jetzt bei test 3 abbrechen weil ich in die schule muss schreibe nachmittag noch mal was der test ergibt :/
oder reicht das, er lief jetzt 12 min (der test)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 0:14 am 2. März 2007

die Temp is gradeso OK, aber der Fehler deutet drauf hin, das irgendwas instabil ist
vielleicht doch nen paar MHz runter gehn


-- Veröffentlicht durch meistro am 23:25 am 1. März 2007

kommt imma noch der fehler
rounding was 0.5, expected less than 0.4
hardware failure detected
was heißten das
ich bin jetzt auf 1,825v, bei 1,85 is dann schluss, höher gehts net, würde meine kühlung bestimmt auch net mehr schaffen

is ne temparatur von 47°C eigentlich normal ohne last und oc??
habe nen kupferkühlkörper und frage mich aber schon ne ganze zeit ob ich damals die wärmeleitpaste richtig aufgetragen habe :/


-- Veröffentlicht durch nubbi am 22:42 am 1. März 2007

takt runter oder spannung hoch ;)


-- Veröffentlicht durch meistro am 22:37 am 1. März 2007

da kommt immer ein fehler :/
FATAL ERROR: Rounding was 0.4959955215, expected less than 0.4
Hardware failure detected, consult stress.txt file.

was soll ichen jetzt machen??

in der kurzen zeit wo das prog arbeiten geht die diode auf 60°C und bleibt da und die temp am kühler geht auf knappe 38°C


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 19:56 am 1. März 2007

Temps gehen schon, wenndes aber mal wirklich wissen willst, evtl. auch in Bezug auf Sommer, dann starte mal Prime 95, Custom, Häkchen rein bei Run FFT in Place und dann schau mal was die CPU da erreicht


-- Veröffentlicht durch meistro am 18:54 am 1. März 2007

hi ich habe meinen amd athlon xp 2800+ übertaktet
nun die frage sind die werte ok bzw könnte man noch ein bissel weiter gehen
erst ma zur übertaktung er läuft jetzt auf 2387mhz bei nem multi von 12,5 und nen fsb von 191mhz
core spannung is bei 1,8

so nun die temparaturten
board 22°C
CPU 45°C
CPU Diode 55°C
am kühlkörper ganz unten is sie 36°C
habe testweise mal C&C 3 TW gestratet und ne weile im Startbildschirm laufen lassen da war er denn bei 60°C CPU diode

lüfter läuft bei 2400
im gehäuse sind noch 2 lüfter, der hintere suagt die luft raus und der vordere bläst se rein
baue mir grade nen luftkanal um die kalte luft vom vorderen lüfter direkt auf denn kühlkörper zu leiten bzw näher herrann

was sagt ihr dazu würde meine cpu es auch auf 200mhz fsb schaffen bei 1,85v ??, weil meinen beiden rams sind optimal bei 200mhz ^^

(Geändert von meistro um 18:59 am März 1, 2007)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2022 www.ocinside.de