Athlon 64 X2 Frage Welcher?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Athlon 64 X2 Frage Welcher?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=13201

Ein Ausdruck des Beitrags mit 26 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 9 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 44.91 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Suki am 1:00 am 7. Okt. 2006

das kann man aus den ersten 4 zahlen die in der 2ten reihe raus kommen sehen

das ist auch das einzgste was ich direkt an einer cpu erkenen kann die anderen zahlen udn buchstaben stehen dan für den sockel für die spannugn usw....


-- Veröffentlicht durch LANG3R am 0:31 am 7. Okt. 2006

Woran erkennt ihr das?
Kann mir jemmand mal erklären was die Zahlen und Buchstaben zusagen haben.

(Geändert von LANG3R um 0:31 am Okt. 7, 2006)


-- Veröffentlicht durch Romek am 23:55 am 6. Okt. 2006

:lol:

jetzt seh ichs auch :punk:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:33 am 6. Okt. 2006

:lol:

da hat jemand zur gleichen zeit das gleiche gedacht... ;)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Romek am 23:15 am 6. Okt. 2006

diese cpu ist jedoch schon über ein jahr alt. ich würde sie nicht mit den "neuen" toledos vergleichen.
wie die cpu geht, kann ich dir aber nicht sagen.


:nabend:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:15 am 6. Okt. 2006

die cpu ist jedoch schon sehr alt, 35. woche 2005 - das war einer der ersten. wie gut der geht weiss daher keiner so genau, nur die neueren aus 2006 gingen in der regel sehr gut muss aber nix heissen kann auch noch besser gehen!

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 23:15 am Okt. 6, 2006)


-- Veröffentlicht durch Suki am 20:00 am 6. Okt. 2006

mir ist bisher nicht bekannt das der x2@toledo unterschiedliche steppings hat bzw grundsätzlich würd ich sagen jeder momentna abgebotene toledo hat ein relativ gutes stepping so gut wie die sich atm takten lassen


-- Veröffentlicht durch LANG3R am 19:06 am 6. Okt. 2006

mir gehts auch mehr um die das Stepping was auf den Cpu steht ist das gut?


-- Veröffentlicht durch newatioc am 18:56 am 6. Okt. 2006

Ist ein Hammer-Preis, wobei man ja uch sagen muss, das es kaum noch welche mit Toledo-Kern gibt, wenn das eine gute Produktionswoche ist, geht er mit sehr guter Lukü oder Wakü sicher auf 2,7GHz oder sogar 3GHz.


-- Veröffentlicht durch Suki am 17:36 am 6. Okt. 2006

nach dem was ich von einigen leuten gehört habe soll der x2 mit toledokern  sich gut ocn lassen bei geringer vcoreerhöhung


-- Veröffentlicht durch LANG3R am 17:34 am 6. Okt. 2006

ich könnte einen gebrauchten X2 3800+ Toldeokern bekommen für 175€
mit diesen Steeping:



Was meint Ihr?


-- Veröffentlicht durch LANG3R am 17:15 am 6. Okt. 2006


Zitat von Dragonheart69 um 17:21 am Okt. 1, 2006
Für welchen Sockel suchst du ne CPU......:noidea:





Für den sockel 939 ihr könnt mir alles anbieten aber ein x2 muss es sein und muss sich gut ocen lassen.


-- Veröffentlicht durch Suki am 13:24 am 2. Okt. 2006

und benötigt ein dualcore cpu irgendwelche zusätzliche spzifikationen, außer das evtl erin biosupdate erforderlich ist


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 13:14 am 2. Okt. 2006

Das kommt sehr auf die Anwendung an. Einige Programme nutzen beide Kerne voll, so daß man tatsächlich praktisch 4GHz "hat", andere Programme nutzen nur einen Kern mit 2GHz... ;)

Vorteil ist eben auch die bessere Multitaskingfähigkeit, die sogar eine Single-Core-4GHz-CPU übersteigen würde.


-- Veröffentlicht durch Suki am 12:33 am 2. Okt. 2006

mal eine frage die nru halb zum them passt.

Wie schnell muss ein x2 getaktet sein damit er minimum die gleiche leistung hat wie mein opter @2,8ghz?? Hab des öfteren gelsen das die dualcore cpus auch mit 2x2ghz nicht tatsächlich 4 ghz leistung haben


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 10:55 am 2. Okt. 2006


Zitat von MisterY um 18:20 am Okt. 1, 2006
ich hab mir nen X2 4600+ Windsor für AM2 geholt. ich weiß, dass er langsamer ist als nen C2D, doch da ich ihn nur zum spiele benötige reicht er mir aus. und wenn er mir doch mal zu lahmn wird, kann ich auf meinem AM2 mainboard sogar noch AM3 CPUs laufen lassen. d.h. bei AMD ist besseres aufrüstpotenzial gegeben.

MfG



übertaktest du nicht oder wieso gibts du so viel geld für einen x2 aus :noidea:

mit dem x2 3800+ fährt man momentan am besten :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch MisterY am 18:20 am 1. Okt. 2006

ich hab mir nen X2 4600+ Windsor für AM2 geholt. ich weiß, dass er langsamer ist als nen C2D, doch da ich ihn nur zum spiele benötige reicht er mir aus. und wenn er mir doch mal zu lahmn wird, kann ich auf meinem AM2 mainboard sogar noch AM3 CPUs laufen lassen. d.h. bei AMD ist besseres aufrüstpotenzial gegeben.

MfG


-- Veröffentlicht durch Dragonheart69 am 17:21 am 1. Okt. 2006

Für welchen Sockel suchst du ne CPU......:noidea:


-- Veröffentlicht durch profigimp am 13:25 am 1. Okt. 2006

ich täte auch den 3800+ .. (werd' ich auch demnächst tun);)

da er halt günstig ist und sich noch ocen lässt und ich würde für kleinere taktunterschiede nicht mehr bezahlen ...


Gruß


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 12:12 am 1. Okt. 2006

Der 4400+ wird doch gar nicht mehr produziert, abgesehen davon bringt der Cache beim AMD nicht so viel wie beim Intel. Bei den meisten Anwendungen liegt der Vorteil im Bereich der Meßungenauigkeit (falls überhaupt vorhanden), im besten Fall sind es ca. 3%. klick
Da der X2 4400+ (wenn er denn lieferbar wäre) immerhin 85,- teurer ist als der X2 4200+ und sogar teurer als der X2 4600+ EE, lohnt er absolut nicht, zumal in der Preisklasse ein C2D die bessere Alternative wäre.

Daher würde ich auch eindeutig auf X2 3600+ EE oder X2 3800+ setzen. Ersterer hat einen sehr niedrigen Verbrauch und sehr hohes OC-Potenzial bei konkurrenzlos günstigem Preis.  :thumb:
Darüber sollte man doch eher auf den C2D setzen...


-- Veröffentlicht durch Sunset am 11:43 am 1. Okt. 2006

ich würde sagen du solltest einen mit möglichst viel cache nehmen, also z.b. toledo 4400+ X2:punk:


-- Veröffentlicht durch newatioc am 11:37 am 1. Okt. 2006

Der 3600er X2 ist eher ein Sempron X2, der hat ja nur 2x256Kb L2-Cache, also wenn, dann eher den 3800er X2:thumb:.


-- Veröffentlicht durch Maddini am 11:25 am 1. Okt. 2006

nur den x2 3600+ gibts nur seltener als den 3800er :thumb:


-- Veröffentlicht durch FokS am 11:04 am 1. Okt. 2006

der kleinste ist doch der x2 3600+ :P

http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/451f8435004439f42b5cc0a8018b0650/Product/View/0023199 href="http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/451f8435004439f42b5cc0a8018b0650/Product/View/0023199" target="_blank" rel="nofollow">link

(Geändert von FokS um 11:05 am Okt. 1, 2006)


-- Veröffentlicht durch Maddini am 15:44 am 30. Sep. 2006

am besten zum kleinsten. X2 3800+ :thumb:


-- Veröffentlicht durch LANG3R am 15:28 am 30. Sep. 2006

ich bin jetzt bereit mir eine neue CPU zu kaufen  zu welchen A64 X2 würdet ihr mir raten der das beste für sein Geld rausholt sprich der sich am besten übertakten lässt.
Ihr könnt ruhig Efahrungen posten.
Zu welchen A64 X2 soll ich greifen?






(Geändert von LANG3R um 17:01 am Sep. 30, 2006)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de