Komplett neuer Hadwarekauf geplant

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Komplett neuer Hadwarekauf geplant
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=12881

Ein Ausdruck des Beitrags mit 13 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 21:21 am 1. Juni 2006

naja, ich drücke es mal so aus:

ob nun am2 oder core duo ist doch momentan eigentlich noch relativ egal. wenn er sich ein normales system aufbaut mit z.b. einer grösseren grafikkarte reicht auch locker ein am2 system. selbst wenn der conroe 20% schneller sein sollte wird man dies in spielen nicht merken (zumal wir seine geschwindigkeit noch nichtmal genau wissen).

wenn man jedoch zeit hat bzw. immer das letzte quäntchen leistung haben will wartet halt, oder wie viele verrückte (die meisten sind bei hwluxx :lol:) kaufen sich für 2monate nen am2 und dann nen conroe ;)

ps: der grosse vorteil vom am2 ist das er verfügbar ist, zumal er ja auch wirklich nicht langsam oder technologisch schlecht dasteht! :)

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 21:22 am Juni 1, 2006)


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 21:15 am 1. Juni 2006


Zitat von Geldausgeber um 18:00 am Juni 1, 2006
Ich kann nur jedem eine AMD Cpu ans herz legen. Die Dual Cores von AMD sind zwar teurer als die von Intel, dafür schneller und weniger strom fressend und kühler.



conroe mein lieber conroe! :thumb: wenn du nicht weißt was das ist dann solltest du lieber nichts empfehlen! ;)

SuperPI 1Mb in 15 sek. je nach Takt. Letztens gabs einen mit 10sek für 1MB aber halt bei knappen 5000Mhz @ Stickstoff :lol: bei 4000 sollten die 15sek drin sein und mit WaKü sicherlich machbar. Wird sich in den nächsten Monaten zeigen wie die Dinger gehen!

Da muss man erstmal warten wie AMD nachlegt denn wenn der Conroe da ist kann AMD erstmal die Preise um 50% senken damit wir OCer uns die Teile kaufen ;)

Aber ich warte ehh lieber bis DDR3. Hol mir jetzt erstmal einen San Diego hau den auf 3000 das wird mir dann reichen :punk:


-- Veröffentlicht durch Geldausgeber am 18:00 am 1. Juni 2006

Ich kann nur jedem eine AMD Cpu ans herz legen. Die Dual Cores von AMD sind zwar teurer als die von Intel, dafür schneller und weniger strom fressend und kühler.


-- Veröffentlicht durch SirBlade am 11:32 am 1. Juni 2006

Jap. Von 939 oder 775 auf AM2 oder Concore aufzurüsten wäre Geldverschwendung aber bei nem neuen System sollte man diese Teile nehmen. Zum übertakten finde ich vor allem die EE (Energy Efficient) CPUs für AM2 sehr interessant da sie die gleiche Taktrate schaffen wie ein anderer Kern, nur mit weniger Spannung. Und wenn nicht übertaktet wird sind die Dinger auch noch sparsam (relativ gesehen natürlich) :)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 8:23 am 1. Juni 2006


Zitat von VoooDooo um 19:58 am Mai 30, 2006
noch bisschen warten und schaun wie sich der Intel Conroe im Vergleich zum AM2 schlägt, und dann den besseren kaufen!!!



mache ich genauso. Würde momentan keinen S939 als Neusystem/Neukauf mehr verwenden, außer low budget Systeme.

free


-- Veröffentlicht durch madmanmoon am 21:10 am 30. Mai 2006

@Kunkel:
Ist doch kein Problem. Ja tosche ponimaju po-russki. ;)
Am Ende zählt doch, dass es rüberkommt.


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 21:00 am 30. Mai 2006


Zitat von madmanmoon um 20:54 am Mai 30, 2006
Kunkel, du warst ein Weng schneller. ;)

Da wirst du noch bis Ende Juli/August warten müssen.
Ansonsten wäre noch ganz hilfreich, wie viel Geld du insgesamt ausgeben möchtest, und was du so mit dem Rechner anstellen möchtest (außer Zocken, was du ja bereits angedeutet hast)?

Grundsätzlich haben die langsameren CPUs mehr Spielraum zum Übertakten als die schnelleren. Allerdings sind beim Übertakten keine Ergebnisse garantiert, man kann also auch Pech haben und kaum eine Taktsteigerung erreichen, deswegen ist man mit einer CPU, die mit Standardtakt schon eine ordentliche Leistung bietet, auf der sicheren Seite.

Du hast generell bei AMD die Auswahl, ob du einen Prozessor mit einem oder zwei Prozessorkernen (quasi zwei Prozessoren in einem) nimmst, letzteres sind zukunftssicher, aber auch teurer. Außerdem musst du dich zwischen dem etablierten, aber bald auslaufenden Sockel 939 und dem neuen Sockel AM2 entscheiden, die sich leistungsmäßig kaum unterscheiden - dementsprechend würde dann auch dann auch die RAM-Wahl ausfallen, bei dem einen DDR1, bei dem anderen DDR2.

Viel zu Bedenken, wenn deine Vorstellungen und Anforderungen noch präzisierst, dann können dir die hiesigen User eine gutes Komplettpaket zusammenstellen.


(Geändert von madmanmoon um 20:56 am Mai 30, 2006)



tjoa so ist es halt im leben aber dein deutsch ist etwas besser :thumb: hab da nicht so den großen wortschatz da ich aus mütterchen russland komme! :godlike:


-- Veröffentlicht durch madmanmoon am 20:54 am 30. Mai 2006

Kunkel, du warst ein Weng schneller. ;)

Da wirst du noch bis Ende Juli/August warten müssen.
Ansonsten wäre noch ganz hilfreich, wie viel Geld du insgesamt ausgeben möchtest, und was du so mit dem Rechner anstellen möchtest (außer Zocken, was du ja bereits angedeutet hast)?

Grundsätzlich haben die langsameren CPUs mehr Spielraum zum Übertakten als die schnelleren. Allerdings sind beim Übertakten keine Ergebnisse garantiert, man kann also auch Pech haben und kaum eine Taktsteigerung erreichen, deswegen ist man mit einer CPU, die mit Standardtakt schon eine ordentliche Leistung bietet, auf der sicheren Seite.

Du hast generell bei AMD die Auswahl, ob du einen Prozessor mit einem oder zwei Prozessorkernen (quasi zwei Prozessoren in einem) nimmst, letztere sind zukunftssicher, aber auch teurer. Außerdem musst du dich zwischen dem etablierten, aber bald auslaufenden Sockel 939 und dem neuen Sockel AM2 entscheiden, die sich leistungsmäßig allerdings kaum unterscheiden - dementsprechend würde dann auch dann auch die RAM-Wahl ausfallen, bei dem einen DDR1, bei dem anderen DDR2.

Viel zu Bedenken, wenn deine Vorstellungen und Anforderungen noch präzisierst, dann können dir die hiesigen User eine gutes Komplettpaket zusammenstellen.


[edit]
Noch was zum Thema Preis und entsprechender Performance: So um die 1300 bis 1500 Euro löhnt man für ein gut ausgestattetes und in den meistes Belangen ausreichendes System. Für die Hälfte (600-800) kann man sich noch ein relativ schnelles System zusammenstellen, welches etwa 80 Prozent der Leistung des teureren bringt (bei der Grafik fehlt es am ehesten).
Für viel mehr Geld (>2000) bekommt man andersherum kaum noch was schnelleres (+10% vielleicht), also lohnt es sich nicht, so viel Geld auszugeben, nur für das letzte Quäntchen Mehrleistung.
So um die 1400 Euro ist der Sweet Spot beim Rechnerneukauf, wenn man keine ausgefallenen Extrawünsche hat - 4x500GB Festplatte, Dualgrafik, LianLi Tai-Chi Tower o.ä.
[/edit]

(Geändert von madmanmoon um 21:11 am Mai 30, 2006)


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 20:52 am 30. Mai 2006


Zitat von VoooDooo um 19:58 am Mai 30, 2006
noch bisschen warten und schaun wie sich der Intel Conroe im Vergleich zum AM2 schlägt, und dann den besseren kaufen!!!



jop meine Rede. der lässt sich auch gut takten so wie man den Tests entnimmt. laut intel sollen aber die Conroe, die auf den markt kommen noch besser sein. :thumb:

aber wenn du noch etwas mehr Zeit hast dann warte bis DDR3 kommt, dann kannst dir ein gescheites System zusammenstellen. Dann wird es auch sicherlich Quadcores geben und auf GraKas werden dualcores sitzen und blablabla.... *träum* :lol:

Sagen wir mal wenn du was aktuelles willst: einen X2 mal auf jeden Fall fragt sich nur ob du nen opteron 170 willst (2x1MB cache) oder einen x2 3800+ (mit 2x512KB cache). Das wäre Sockel 939. Dazu wäre dann ein lanparty SLI-DR anzubieten und als Krönung des ganzen noch ein gutes 2GB kit. Wobei da ein kit auf Samsung UCCC basis sein sollte. Das müsste dir jemand anderes erklären ;)

ABER da zwischen dem X2 und dem Opti 100 euro liegen könntest du dir auch einen größeren X2 zulegen X2 4200+
Das wäre "die ältere 939 basis"

Hier mal etwas für den AM2(wobei ich da nicht so die Peilung habe was die Boards angeht) :lol:

review von hwluxx

Da ist eine prozessor Tabelle wobei ich dir zu dem X2 mit den 1.025V raten würde. Er lässt sich sicherlich am besten takten (denke ich mal/hoffe ich mal) Den find ich aber irgendwie nicht bei geizhals oder er ist nicht verfügbar. :thumb:

Also schau dich bei geizhals.at/de um wenn du was gutes für dich findest dann google einfach nach den dingen. Da wirst du sicherlich ein paar reviews zu den Sachen finden. Bei den Boards würde ich auf die allseitsbekannten Hersteller zurückgreifen, da so was wie Asrock oder ECS kaum übertaktungseinstllungen bieten ;) Also MSI, DFI, ABIT, ASUS usw.. Chipsatz sollte dir der nforce 590 SLI in den augen erscheinen. Hier mal eine eine review über den nforce 500er serie @ hwluxx

Dann kommen auf dich noch eine oder auch 2 neue GraKas zu. halt PCIe. Enwteder du haust jetzt schon SLI rein oder erst später wenn du wieder flüsig bist ;) Da würde sich eine ATI X1900XT (oder so) empfehlen oder eine 7900GTX (oder wie auch immer). Schau auch bei geizhals was da taktmässig und preislich geht. Wenn du geld genug hast dann greif zu den besser getaktetet da sie auch noch mehr Luft nach oben haben als die, die tiefer getaktet sind. Erklärung wäre, dass sie "handselektiert" sind. Die entsprechen den herstellervorgaben und da sollte jede karte mehr machen als sie hat ;)

So dann kommt nun noch wenn du AM2 holst ein DDR2 Kit auf dich zu. Da fragst du auch am besten wen anderes oder schaust dich bei geizhals um. naja wie bei ddr1 schon war: kleinere latenzn bei mehr takt umso besser der ram ;) Also sagen wir mal PC2-800 bei CL4-3-3-8 oder so. zahlst aber auch gut dafür ;)

*rechtschreibfehler verdanke ich meine funktastatur. ich tippe zu schnell*

(Geändert von Kunkel um 20:58 am Mai 30, 2006)


-- Veröffentlicht durch Podolski123 am 20:51 am 30. Mai 2006

Der Conroe kommt erst ende Juni/Juli. Derzeit könntest du dir ein Opteron 165 oder einen x2 3800+ kaufen.

Oder halt einen AM2, der meiner Meinung nach sinnlos ist

MFG


-- Veröffentlicht durch Sagin am 20:29 am 30. Mai 2006

hmm. Wie lang sollte ich denn da warten? was kosten die im mom.?


-- Veröffentlicht durch VoooDooo am 19:58 am 30. Mai 2006

noch bisschen warten und schaun wie sich der Intel Conroe im Vergleich zum AM2 schlägt, und dann den besseren kaufen!!!


-- Veröffentlicht durch Sagin am 19:03 am 30. Mai 2006

Hallo,
ich würde mir gerne eine Komplett neue Hardware zu legen.
Da hat sich mir die Frage gestellt welchen Prozessor ich da am besten nehme. Die auswahl wächst und wächst ja zunehmend.
Für AMD hab ich mich schonmal entschieden, da die ja doch etwas geeigneteter spiele sind. Außerdem sieht es bei nem AMD auch besser mit dem übertakten aus.
Aber wie es denn da so der Aktuelle stand? Was lässt sich gut übertakten?
Nennt mir doch mal bitte einen Prozessor, Mainboard, sowie nen passenden RAM. Preislich ist da eig. kaum eine Begrenzung, aber naja ein 900 Euro CPU brauch ich nicht, da sollte man schon realistisch bleiben, so an die 300-400 Euro, kann auch weniger sein, oder wenns sein muss auch mehr.

Danke


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de