oldschool Slot Athlon übertakten..

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- oldschool Slot Athlon übertakten..
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=11956

Ein Ausdruck des Beitrags mit 21 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 7 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 34.93 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 19:45 am 4. Okt. 2005

FU!

na dann halt multi... :blubb:


-- Veröffentlicht durch NWD am 19:23 am 4. Okt. 2005

S T O P !

Diese alten Mainboard können definitiv keinen FSB von 133 ! kannste volkommen knicken!

Ich hatte damals nen AMD 700er mit 1000er Kern und den 512kb Cache.

Hab den per Karte auf 9x112 oder sowas gekriegt... Aber 133FSB war selbst mit meinem Proll-Porno-Abit-mitRAIDundsonshit-Mainboard nicht drinne.

Zumindest der VIA KX133 kann keine 133 weil er keinen Teiler hat.


-- Veröffentlicht durch Henro am 19:19 am 4. Okt. 2005

was isn std. vcore ?

bei den alten großen 0,18ern kannste eigentlich ruhig gut was draufgeben ... bei entsprechender kühlung natürlich ;)


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 18:19 am 4. Okt. 2005

so, habe eben den cache umgelötet. Mit ner 90W Lötpistole :lolaway:
ein SMD is sofort verschmort, der andere läuft noch super. Dann hab ich nen 2 Watt 'Panzerwiderstand' mit 100Ohm 20cm litze drangelötet und ab damit an die lötstelle. Alles nicht shcön, aber selten und funktionell.

Ergebnis: Cacha 1/3


:punk: :punk: :thumb::thumb::thumb::thumb:

jetzt test ich mal 133fsb... :godlike:


edit: 133 geht natürlich nicht... was kann ihc machen? Habe 1,75V gesetzt. Soll ich mal mehr probieren? WIe viel?

(Geändert von nummer47 um 18:30 am Okt. 4, 2005)


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 17:23 am 4. Okt. 2005

also, es ist ein orion kern der in 0,18µ gefertigt wurde. soviel dazu. Ich habe bemerkt, das die Änderung des Cacheteilers im bios keine FUnktion hat!
erst im windows wirds erkannt..

die CHips von von Motorola und enden auf 325. Denke mal, das die 325MHz können.
DIe Teile umlöten... werd ma guggn.

Erstmal danke! Hat nicht noch jemand hier nen 256er SD-Ram mit 133mHZ rumliegen?
P.S. FSB133 kann die mühle offiziell. also bekomm ich bei 133 wieder 33pci hin.

das ist mein ziel.
also, am multi erstma nix machen und dann nur den cache.

Was sagt ihr, komm ich mit 8x133 ans ziel? Wie weit kann ich die vcore erhöhen?


-- Veröffentlicht durch Henro am 15:55 am 4. Okt. 2005


Zitat von dergeert um 15:07 am Okt. 4, 2005
ja, aber ein ändern von 1/2=400mhz(?) auf 1/3 wäre auf alle fälle erstmal schlecht ;)

es sei denn, er packt dann tatsächlich über 1ghz...




natürlich bin ich bei meiner lösung davon ausgegangen bzw. habe vorrausgesetzt das der dann auch min. 1Ghz packt !

Jo und mehr alsa 256MB ram wären definitiv nicht verkehrt ;)


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 15:53 am 4. Okt. 2005

wenn die CPU stabil bis FSB 115 oder gar 120 geht lohnt meiner Meinung nach ein Umlöten der SMD Widerstände (muss man ja auch erstmal richtig hinbekommen) nicht wirklich für ein nochmaliges Leistungsplus von etwa 100 MHz, da machen sich 128 oder 256 MB mehr Ram viel stärker bemerkbar.


-- Veröffentlicht durch dergeert am 15:07 am 4. Okt. 2005

ja, aber ein ändern von 1/2=400mhz(?) auf 1/3 wäre auf alle fälle erstmal schlecht ;)

es sei denn, er packt dann tatsächlich über 1ghz...


-- Veröffentlicht durch Henro am 14:53 am 4. Okt. 2005

der cacheteiler ist bei steigenden serien cpus auch immer größer geworden !

wo ein A500 noch 250Mhz Cache hatte (1/2) da hatte ein A1000 nur noch 333Mhz Cache (1/3) !



Takt is da an sich wohl die performance-vörderndede maßnahme !


-- Veröffentlicht durch dergeert am 14:38 am 4. Okt. 2005

lohnt sich das ändern des cacheteilers denn überhaupt? langsamerer cache bringt ja erstmal einen geschwindigkeitseinbruch :noidea:

ich würde daher die cpu "am stück" moderat übertakten und das restliche sys gleich mit via fsb, dann noch möglichst scharfe ramtimings fahren :)

bei fsb 120 hätten wir 960mhz cpu-takt, was für nen 1000er-kern ja kein thema sein dürfte :thumb:


-- Veröffentlicht durch Henro am 12:13 am 4. Okt. 2005

also ich denke auch das es n 1000er kern ist !

schau doch mal ob PCI/AGP bei 133Mhz wieder n neuen teiler kriegen ... wenn ja isses ok wenn nicht kannstes vergessen !


Du kommst um ne OC-Card aber eigentlich nicht drum rum. Es sei denn du lötest alle settings (sind per SMD Wid. Kodiert!) ... Anleitung siehe Workshop.


Leider kann man auf deinem Bild nicht erkennen was da für cache drauf ist (ns) daher is auch schwer abzuschätzen ob der den höheren takt mitmacht (cacheteiler abhängig) oder nicht.


-- Veröffentlicht durch Jean Luc am 10:54 am 4. Okt. 2005

Ja, unbedingt mehr Speicher für XP !!
Die 800MHz sind nicht so schlimm, wie nur 256MB RAM!

Warum nicht Win98 2nd Ed. ?


-- Veröffentlicht durch dergeert am 10:01 am 4. Okt. 2005

Ich würde bis max. FSB 120 / PCI 40 gehen. Ein übertakteter PCI/Chipsatz kann bei so einer Mühle doch eigentlich nicht schaden (entsprechende Stabilitätstests vorausgesetzt) ;).


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 6:55 am 4. Okt. 2005

guck mal hier rein z.B.:

http://www.pc-erfahrung.de/ProzessormodelleAMDAthlonClassic.html

Du musst auch den Teiler des L2 Caches runterschrauben wenn Du auf FSB 133 fahren willst, sonst wird das nix.
Ich hab nen Athlon 500 in Betrieb, der macht @ Standart Vcore 585 MHz Prime stable, höhere Taktraten vermasselt der fehlende PCI Fix.


-- Veröffentlicht durch Roolf am 22:24 am 3. Okt. 2005

Bei XP kann ich nur Speicher empfehlen!
(auf jeden fall bei Office, Spielen und Multimedia)

512MB find ich bei W2k schon minimum, 768 dürften für XP besser sein!

Ne vernünftige HDD bringt auch viel!
Meine 10GB Quantum hatte unter 20MB die sec
die 40 GB Maxtor hat knapp 25MB die sec
die 60 GB Seagate knapp 30MB die sec
die 82 GB Hitachi ungefähr 37MB die sec!


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 13:31 am 3. Okt. 2005

ich weis, so genante oc-cards. aber die sind mir einfach mal zu teuer. Ich will nicht nix mehr ausgeben für so ne alte CPU. für den preis einer solchen card bekomm ihc shcon board+cpu... :lol:


-- Veröffentlicht durch DexterDX1 am 13:06 am 3. Okt. 2005

Da gab es doch früher solche Ansteckkarten mit DIPs, wo man alles mögliche schalten konnte...vielleicht brauchst Du sowas?


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 12:35 am 3. Okt. 2005

ich weis, aber 133er FSB sollte shcon drin sein, dann is der PCITakt je wieder bei 33. desshalb gleich auf 133. da der ram auch nicht limitiert, is das mien ziel.

was is realistisch mit dem core? 1ghz?


wie ändere ich dem Multi? (nach unten!)

auf dem Core steht "K7100CNRBEA"

kann es sien, das ihc nen 1000er Core drauf habe? leite das mal aus der 100 ab...


hatte ncoh  nie nen athlon classic. helft mir! :godlike::godlike:


-- Veröffentlicht durch Mome am 12:20 am 3. Okt. 2005

hast du mal die VCore erhöht?
Du schreibst ja selbst das Board habe keinen PCI/AGP Fix, von daher könnte es auch von der Seite kritisch werden! Außerdem sind 30% OC ja direkt mal nen bissel heftig.


-- Veröffentlicht durch DexterDX1 am 2:04 am 3. Okt. 2005

Ich habe für meine Mudder nen PII 350 mit 448MB RAM fertig gemacht und der läuft mit XP ganz geschmeidig - nach einschalten und überspringen des Memory-Super-Ausführlich-Tests 80 Sekunden bis das System ansprechbar ist, damit kann man leben und für inet und office reicht's dicke, zocken ginge im Rahmen auch, aber das macht sie nicht.;)


-- Veröffentlicht durch nummer47 am 0:39 am 3. Okt. 2005

Nabend!

Baue hier grade für meine süße nen Übergangs-PC zusammen. (Übergang von nem Celeron 300, 64mb ram :lol: zu nem normalen PC)

Also, Grundlage für das alles wird ein Asus K7V133-t mit 256MB SDR-Ram. (viel. auch 384MB, mal sehen).
Darauf wird ein Athlon 800 Platz nehmen und eine ATi Radeon 8500 Pro Vivo befeuern.
Nun, alles soll vernünftig unter WIndows XP laufen, und auch n bissel spiele fähig sein. (alte Titel versteht sich)
das xp mit 800mhz nicht so wirklich geschmeidig is, muss n bissel feuer unterm arsch her.
desshalb wollte ich den Athlon n bissel übertakten, da ich ihn als das schwächste Glied in dem PC empfinde.
Ergo, wird er übertaktet. Im Bios is soweit alles einstellbar, von FSB, Ramtakt, Vcore alles was man braucht. (leider ohne PCI-fix is logisch).

Nun, der läuft grade auf 100mhz fsb und Multi 8x. Ziel wären 133, der ram macht das natürlich mit.
bei 133x8 hab ich allerdings kein Bild mehr. :blubb:

Ich hbae den mal abgescannt, sagt ihr mir mal n bissel mehr zum Kern?
Is da evtl. n besserer als n 800er drauf?


auf der Hülle steht:

AMD-K7800MPR52B      A
710026084674


hier noch n Bild vom geffneten Athlon:



und nochmal groß



schießt mal los, was muss ich beim athlon oc beachten?
was löte ich um, um den multi zu ändern? wie hoch werde ich kommen?
was kann man aus den nummern ablesen? besonderheiten zum stepping?

schießt mal los, wäre euch sehr dankbar.

:godlike::godlike::godlike::ocinside:

(Geändert von nummer47 um 0:40 am Okt. 3, 2005)


(Geändert von nummer47 um 0:42 am Okt. 3, 2005)


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de