Unterschied Venice - Winchester usw

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Unterschied Venice - Winchester usw
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=11943

Ein Ausdruck des Beitrags mit 11 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 4 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 19.96 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 21:13 am 28. Sep. 2005

ds speicherriegel? was soll ds heißen?
ds=doublesided (riegel ist beidseitig mit chips bestückt)
ss=singlesidet (riegel ist nur einseitig mit chips bestückt)
aber gut, denn es sollten auf das Board 4 x 512 PC400 drauf

also solltest du 4 riegel 512 mb verwenden wollen die jeweis beiseitig mit chips bestückt sind, würde ich die auf jedenfall den venice e6 empfehlen! dieser kann aufgund des im cpu integrierten spreichercontrollers problemlos damit arbeiten. der winchester hat definitiv damit dann ein problem!


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 20:00 am 28. Sep. 2005


Zitat von freestylercs um 16:09 am Sep. 28, 2005


Schau mal bei mix und alternate, da gibts bereits die 144/146 etc.




Nicht schlecht! Opteron 144 ab 155,- :thumb:
Taucht halt noch nicht in geizhals auf.

Alternate hat auch wieder eine 7800GT für 333,- , leider eine Gainward...




-- Veröffentlicht durch Davidaff am 19:50 am 28. Sep. 2005


Zitat von kawabiker1971 um 19:43 am Sep. 28, 2005
da er net nur sse3 sondern auch mit 4 stück ds speicherriegeln zurechtkommt:thumb:



ds speicherriegel? was soll ds heißen?

aber gut, denn es sollten auf das Board 4 x 512 PC400 drauf


-- Veröffentlicht durch kawabiker1971 am 19:43 am 28. Sep. 2005

ich würde allen genannten von smoke den venice e6 vorziehen, da er net nur sse3 sondern auch mit 4 stück ds speicherriegeln zurechtkommt:thumb:

mit nem vernüngtigen board zum 3000+er venice kann man bestimmt was vernünftiges an leistung rausholen:lol:

würde hier das bessere preis-leistungsverhältnis darin sehen


-- Veröffentlicht durch Davidaff am 18:50 am 28. Sep. 2005


Zitat von smoke81 um 14:10 am Sep. 28, 2005

Newcastle ist zu alt...
Reihenfolge S939:
- Newcastle
- Winchester
- Venice E3
- Venice E6
Letzterer ist natürlich am besten ;)



Asso, dachte das es genau umgedreht ist, gut das ich da nachgefragt hab.

Das mit dem Opteron hab ich hier nun auch schon gelesen, bin aber auf den Athlon 64 gebiet noch ziemlich unsicher.
Fakt is über 200€ soll der neue Proz nicht kosten, und wenn dann noch aus den 200€ das meiste raus zuholen ist, dann sag ich logischerweise auch nicht nein ;-)

(Geändert von Davidaff um 18:51 am Sep. 28, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 16:09 am 28. Sep. 2005


Zitat von smoke81 um 14:58 am Sep. 28, 2005

Zitat von Henro um 14:31 am Sep. 28, 2005
also der "Geheimtip" imo ist ja der 1,8Ghz / 2Ghz Opteron auf sockel 939 ... aktueller kern, 1MB cache und mit ~200€ auch gar nicht sooo teuer.



Ja, aber schwer verfügbar.
Außer overclockers.de wüsste ich keinen Anbieter.

Einen Nachteil haben die auch noch:
Wenn C&Q nicht unterstützt wird, könnte es sein, dass keinerlei Multiänderungen möglich sind (auch nicht über Tools). Aber mal abwarten, bis der erste hier einen hat :thumb:

Die Opterons sind auch nur deswegen günstiger im Vergleich mit SanDiego, weil sie einfach niedriger getaktet sind.
würde es einen SanDiego 3200+ (?) 1MB L2 @ 1,8 Ghz geben, so würde der auch höchstens 150,- kosten ;)



Schau mal bei mix und alternate, da gibts bereits die 144/146 etc.

free


-- Veröffentlicht durch Henro am 15:49 am 28. Sep. 2005

jo leider ... außerdem is noch viel verwirrung bei den händlern weils den imo für 940 und 939 gibt ;)


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 14:58 am 28. Sep. 2005


Zitat von Henro um 14:31 am Sep. 28, 2005
also der "Geheimtip" imo ist ja der 1,8Ghz / 2Ghz Opteron auf sockel 939 ... aktueller kern, 1MB cache und mit ~200€ auch gar nicht sooo teuer.



Ja, aber schwer verfügbar.
Außer overclockers.de wüsste ich keinen Anbieter.

Einen Nachteil haben die auch noch:
Wenn C&Q nicht unterstützt wird, könnte es sein, dass keinerlei Multiänderungen möglich sind (auch nicht über Tools). Aber mal abwarten, bis der erste hier einen hat :thumb:

Die Opterons sind auch nur deswegen günstiger im Vergleich mit SanDiego, weil sie einfach niedriger getaktet sind.
würde es einen SanDiego 3200+ (?) 1MB L2 @ 1,8 Ghz geben, so würde der auch höchstens 150,- kosten ;)


-- Veröffentlicht durch Henro am 14:31 am 28. Sep. 2005

also der "Geheimtip" imo ist ja der 1,8Ghz / 2Ghz Opteron auf sockel 939 ... aktueller kern, 1MB cache und mit ~200€ auch gar nicht sooo teuer.


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 14:10 am 28. Sep. 2005



Zitat von Davidaff um 13:43 am Sep. 28, 2005

Welchen würdet Ihr mir empfehlen?
Danke im voraus



Gar keinen ;)

Ich würde derzeit keinen 3500+ kaufen.
Entweder SanDiego 3700+ (kommt für mich auch nicht infrage) oder 3200+ (am besten Venice, außer Du kaufst gebraucht, dann ist auch ein Winchester in Ordnung).

Newcastle ist zu alt...
Reihenfolge S939:
- Newcastle
- Winchester
- Venice E3
- Venice E6
Letzterer ist natürlich am besten ;)

Stromverbrauch sinkt mit den neueren Generationen, Speicherkompatibilität steigt, Zusatzfeatures wie SSE3 hat nur der Venice ;)


-- Veröffentlicht durch Davidaff am 13:43 am 28. Sep. 2005

Will mir ne neuen Rechner zusammen bauen, ein Athlon 64 3500+ solls werden, die Frage welchen Kern?

Was ist denn der Unterschied zwischen Venice, Winchester und Newcastle?

Welchen würdet Ihr mir empfehlen?
Verbaut soll der werden auf einem Abit AN8 Fatality.

Danke im voraus


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2021 www.ocinside.de