Wie gut is der Athlon 64 3000+ Newcastle, Sockel 754?

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

--- Wie gut is der Athlon 64 3000+ Newcastle, Sockel 754?
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=11309

Ein Ausdruck des Beitrags mit 14 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 5 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 24.95 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 17:15 am 21. April 2005

ich glaub für den Preis würde ich meinen Newcastle auch verkaufen:lol:;)

ich glaub er hat da Infos die ca. 1 Jahr als sein dürften... :dontknow:


-- Veröffentlicht durch Ossi am 16:20 am 21. April 2005


Zitat von emil um 14:25 am April 21, 2005
ach, der weis wie viel der wert is, der hat ja das geld.....

naja, hab ihn nun und schon kam nen anderer kollege an und will ihn haben.

sind 150 in ordnung dafür?

heut will er vorbeikommen und zahlen wenn ich zusage...

naja, neu steht der ja so bei ich glaub 400euros:noidea:

Wo hastn das her :megaeek: 400€ .. :noidea:


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 16:13 am 21. April 2005

400 €:lol:

neu kostet der weniger als 100 €! klick!


-- Veröffentlicht durch emil am 14:25 am 21. April 2005

ach, der weis wie viel der wert is, der hat ja das geld.....

naja, hab ihn nun und schon kam nen anderer kollege an und will ihn haben.

sind 150 in ordnung dafür?

heut will er vorbeikommen und zahlen wenn ich zusage...

naja, neu steht der ja so bei ich glaub 400euros:noidea:


-- Veröffentlicht durch yogibeere am 21:39 am 20. April 2005

einfach kaufen das ding und wenn du ihn benutzen willst is das auch okey die cpuis ansich auf keinen fall schlecht und für 50 euro allemal die knete wert ;)

also dem freund nichx vom wert erzählen und zu schlagen ;)


-- Veröffentlicht durch poschy am 20:51 am 20. April 2005

mein reden ^^


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 20:34 am 20. April 2005

da würd ich den kaufen, mit Gewinn weiter verscherbeln und S939 kaufen


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 20:00 am 20. April 2005


Zitat von kevsti um 17:35 am April 20, 2005
auserdem hat Sockel 754 ansich schon einige nachteile gegenüber zum 939.. z.B stat Dualchannel, nur Singelchannel



Das gleicht er dafür mit 200MHz mehr locker aus... ;)



Für 50,- sofort zuschlagen.  :thumb:


-- Veröffentlicht durch Kauernhoefer Speedy am 19:42 am 20. April 2005


und den newcastle würd ich sehr günstig bekommen, für 50euro weil schon gebraucht.

für den Preis kannst du nix falsch machen.
Falls du ihn nicht willst, ich nehm ihn sofort... ;) :lol:

MfG Speedy


-- Veröffentlicht durch emil am 18:44 am 20. April 2005

ich hab ja zur zeit nen 3000xp barton  2100mhz stanni und bekomme den nur auf 2500mhz stabil...


und den newcastle würd ich sehr günstig bekommen, für 50euro weil schon gebraucht.

der kauft sich etwa alle 2 monate was neues...

naja auf jeden fall wollt ich nich falls es ein schnäppchen is mir das entgehen lassen.

(Geändert von emil um 18:45 am April 20, 2005)


-- Veröffentlicht durch Gibtnix am 17:38 am 20. April 2005

also S939 ist grundsätzlich dem S754 natürlich vorzuziehen... allerdings wird auch ein Newcastle mit einigermaßen guter Taktung auf S754 jeden Athlon XP ziemlich als aussehen lassen...

der einzige Nachteil ist halt das Single-Channel Speicherinterface (das heißt aber nicht, dass ein Newcastle langsam ist!!)


-- Veröffentlicht durch kevsti am 17:35 am 20. April 2005

auserdem hat Sockel 754 ansich schon einige nachteile gegenüber zum 939.. z.B stat Dualchannel, nur Singelchannel


-- Veröffentlicht durch CISC am 17:28 am 20. April 2005

Er ist nicht schlecht. Jedoch würde ich lieber einen Winchester kaufen, die werden nicht so heiss & ist ausserdem Zukunftssicherer als der 754.
Neu sind die so etwa 130 Euro.


-- Veröffentlicht durch emil am 17:13 am 20. April 2005

moin @all, kann mir jemand sagen wie gut der Athlon 64 3000+ Newcastle, Sockel 754 ist?

ich hab da keinen plan von.

der wird mir nagelneu und ovp angeboten.
und wie teuer is der normalerweise?


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de