Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Widerrechtliche Hausdurchsuchung? (die neuesten Beiträge zuerst)
Xpect Erstellt: 14:32 am 20. Jan. 2010
Hmm, da passt es ganz gut dass wir morgen Politik haben, ihc werd mal ein kleines Spontanreferat machen, geht eh ncihtmehr in die Note ein.

Auch wenn es "undurchsichtige" Quellen sind, wenn sich solche Berichte tatsächlich häufen (könnt ihr mir noch mehr Beispiele geben?) denke ich zählt tatsächlich der Spruch "Wo Rauch ist ist auch Feuer". Denn viele sind sicherlich auch zu eingeschüchtert oder zu wenig über ihre Rechte aufgeklärt um an die Öffentlichkeit zu gehen mit soetwas. Es erscheint mir somit durchaus wahrscheinlich, dass ishc dieses so oder ähnlcih zugetragen hat und es nciht unbedingt ein Einzelfall sein muss.
spraadhans Erstellt: 20:18 am 26. Dez. 2009
Udo Vetter ist aber wede Prof. noch Dr. sondern "nur" Rechtsanwalt.
KILLERPLAUTZE Erstellt: 21:45 am 25. Dez. 2009
genau  :thumb:
VoooDooo Erstellt: 20:17 am 25. Dez. 2009
meinst du das?
KILLERPLAUTZE Erstellt: 18:27 am 25. Dez. 2009
Da gab es vor einiger zeit mal ein vortrag von einem Prof.
der hat da super einfach und anschaulich ausgeführt wie man sich in solch einer situation verhalten sollte( google hilft da weiter wen es int.)
und der gute mann hat alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann...!

Weniger Antworten Mehr Antworten
kammerjaeger Erstellt: 13:26 am 22. Dez. 2009

Zitat von spraadhans um 11:18 am Dez. 22, 2009
Zwei undurchsichtige Quellen würden mich noch nicht Alles glauben lassen.



Richtig. Und wo rauch ist, ist meistens auch Feuer...
The Papst Erstellt: 12:24 am 22. Dez. 2009

Zitat von spraadhans um 11:18 am Dez. 22, 2009
Zwei undurchsichtige Quellen würden mich noch nicht Alles glauben lassen.



Da geb ich dir vollkommen Recht, aber leider häufen sich so welche Berichte in letzter Zeit vermehrt.

Einen Bekannten "schnappen" sie sich in letzter Zeit immer häufiger, wenn er mit seiner DSR unterwegs ist, weil er sie entweder angeblich gestohlen hat oder Bilder macht, die die öffentliche Sicherheit angeblich beeinträchtigen. :blubb:
spraadhans Erstellt: 11:18 am 22. Dez. 2009
Zwei undurchsichtige Quellen würden mich noch nicht Alles glauben lassen.
Jack the Ripper Erstellt: 0:36 am 22. Dez. 2009
Nichts nun.
Fand es lesenswert und wollte es euch nicht vorenthalten.
spraadhans Erstellt: 17:10 am 21. Dez. 2009
Und nun?
×