Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Längstes Topic !!! (die neuesten Beiträge zuerst)
rage82 Erstellt: 10:12 am 20. Jan. 2021
ja, denke schon

also den meisten ist klar, wann es ein Arbeitsunfall und wann ein privater ist.
Wenn ich um 9 die Treppe runter falle und mich um 8:00 eingeloggt habe, dann wird es schwer zu vermitteln, warum ich nicht die Toilette im gleichen Stockwerk wie das Büro genutzt habe

Wir sind alle mit Firmen-Laptops ausgestattet, die alles über VPN machen, einzig ein paar Tools (wie das für den remote-Zugang), können nach Freischaltung auch direkt übers Internet installiert werden. Hat bei mir aber nicht geklappt, musste in den letzten 10 Monaten deshalb einmal ins Büro.

Meine Laborausstattung ist etwas offener, aber ich habe den Teil in eine virtuelle Linux-Maschine ausgelagert. Hat den Vorteil, dass ich auch mal schnell auf nen anderen Laptop umziehen kann (letztes Jahr hat der Akku blähungen bekommen und konnte dann binnen Stunden auf ein Ersatzgerät umziehen).

Interessanter wurde es, als ich hier nach einem Problem gesucht habe, dass den FI dauernd rausgeschmissen hat... Interessanterweise beim Eingrenzen verschwunden. Hatte ja irgendwie gehofft, es ist der 10 Jahre alte Fernseher :lol:
ocinside Erstellt: 9:52 am 20. Jan. 2021
:thumb:
Viele Firmen werden bestimmt auch über die Einsparung von Immobilien nachdenken, aber ich denke man muss neben der Einsparung auch an die Infrastruktur, Sicherheit, die Kosten der privaten Haushalte, Einrichtung, etc. denken.
Also quasi das, was aus bürokratischen Gründen immer gegen HO gesprochen hatte und jetzt als Provisorium ausser acht gelassen wurde.
Spätestens wenn jemand auf dem Weg zur Toilette die Treppe runterfällt oder der heimische PC in Russland gespiegelt wird, ist das Geschrei wieder groß und keiner möchte es gewesen sein :noidea:
Deshalb finde ich es grundsätzlich auch sehr gut, allerdings sind mir viele Arbeitgeber zu still, was eindeutige Regelungen für die Arbeitnehmer anbelangt.
Habt ihr das besser gelöst?
rage82 Erstellt: 9:22 am 20. Jan. 2021
:moin: :moin:

bei uns haben sie gemerkt, dass wir mitarbeiter trotzdem arbeiten, auch wenn kein Vorgesetzter im gleichen Flur sitzt...
jetzt lecken sich alle die Finger wegen Einsparungen von Fläche/Strom

hoffe irgendwie das da 4 Tage HO die Woche rauskommen, dann verkaufe ich direkt meine 2tes Fahrzeug.


Ein bisschen fehlt der Austausch mit Kollegen bei nem Kaffee oder Mittags zwar schon, aber alleine 8h Fahrzeit, die ich momentan spare, machen das LEben angenehmer.

Wenn mir irgendwer mit Einschränkungen kommt, kann ich nur den Spock machen :biglol:
Bisher hat mir ganz persönlich Corona nur Vorteile gebracht, aber ich habe auch keinen direkten Fall oder auch nur in der näheren Verwandschaft.
ocinside Erstellt: 8:32 am 20. Jan. 2021
:moin::moin: zusammen :coffee:
Das wird bestimmt bei vielen Firmen mehr oder weniger freiwillig noch bis Ende des Jahres so weiter gehen.
rage82 Erstellt: 22:59 am 19. Jan. 2021
bin mal gespannt, wie lange bei uns homeoffice dann verlängert wird.

:nacht:
Weniger Antworten Mehr Antworten
ocinside Erstellt: 22:35 am 19. Jan. 2021
:nabend: zusammen
Na dann ist ja nun endlich die Pressekonferenz vorbei und es bleibt bis zum 14.02. fast alles beim Alten.
Lediglich die medizinischen Masken Pflicht und Homeoffice Pflicht falls möglich.
Und weiter geht es mit der Länderkonferenz ... :tired:
daniel Erstellt: 22:24 am 19. Jan. 2021
:nacht: :tired:
rage82 Erstellt: 20:25 am 19. Jan. 2021
oh hoppel, mein beileid.
das war bei mir vor 6 jahren wesentlich einfacher, dass verhältnis zu meiner mutter war schon lange nicht mehr gut. und im nachlass zu kramen hat den Grund nur noch mal absolut bestätigt.
Bei meinem Vater wird das aber auch anders aussehen, auch wenn der nur altersbedingte wewechen bisher an den tag legt.
daniel Erstellt: 19:35 am 19. Jan. 2021
:nabend: zusammen :huhu:

Das ist sicher verdammt schwer, hoppel :poor:
ocinside Erstellt: 18:53 am 19. Jan. 2021
Das glaube ich dir :poor:, ging mir bei meinem Vater damals auch übel und es fällt mir selbst nach den 9 Jahren immer noch sehr schwer.
Tja, das Leben ist leider endlich :ohwell:
×