Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für USB Spannung zu niedrig - 2,5" HDD läuft nicht (die neuesten Beiträge zuerst)
MetaIIica Erstellt: 2:09 am 2. Feb. 2011
mmmh kenn ich irgendwoher^^

eine ext. HD mochte mein P$ echner auch irgendwie net^^ und meine Vorstellung das über ein Anschluß laufen und lassen hatte sich fix zerstreut^^

ocinside Erstellt: 19:18 am 30. Jan. 2011
Prima :thumb:
Ist zwar eher eine unschöne Lösung, für sowas auf eine USB Karte umzusteigen, aber bei dem Preis ist es ja immerhin zu verschmerzen
eskimo Erstellt: 16:04 am 29. Jan. 2011
So, habe die PCI USB Karte eingebaut - daran läuft die Platte einwandfrei! Hat incl. Versand nichtmal 6€ gekostet - super!
eskimo Erstellt: 18:19 am 28. Jan. 2011
Es handelt sich um so eine Platte hier:
Klick (Amazon)

Der Fehler äußert sich dadurch, dass die Platte so summt, als würde sie nicht richtig anlaufen (nicht die Drehzahl erreichen). Zudem leuchten die LED's der Festplatte nicht, bzw. nur immer sehr kurz. (Wenn die Platte läuft, dann leuchten diese einwandfrei).

Für mich ein Zeichen, dass die Platte zu wenig Strom bekommt.


Im Bios habe ich diverse Einstellungen ausprobiert, aber wirkliche Einstellungen für den USB Port nicht gefunden. (Ausser diverse Dinge zu "aktiviern bzw. deaktiveren" war da nix).


Habe jetzt mal für 6€ incl. Versand die PCI Karte mit USB Anschlüssen gekauft. Da kommt dann auch gleich ein interner WLAN Stick dran, sofern ist das Geld nicht umsonst ausgegeben. Vielleicht läuft es ja, sonst probiere ich es mit einem aktiven USB Hub.
spraadhans Erstellt: 10:29 am 28. Jan. 2011
Was genau hast im Bios probiert?

Bei mir war es genau dasselbe, die Platte bekommt zu 99% zu wenig Strom.

Y-Kabel?
Weniger Antworten Mehr Antworten
ocinside Erstellt: 7:53 am 28. Jan. 2011
Kommt auf das Problem an.
Wenn sie nicht einwandfrei läuft (so hörte sich das erste Posting an), sollte ein aktiver USB Hub helfen, oder die USB Kompatibilität im BIOS optimieren.
Wenn sie aber einwandfrei läuft und nur in den Standby Modus geht, könnte man im Gerätemanager die Energieverwaltung des USB-Root-Hubs abschalten.
Nu aber genug spekuliert, sonst machen wir noch mehr Probleme, als es gibt :lol:
Aqua Erstellt: 7:36 am 28. Jan. 2011
Würde da ein aktiver USB-Hub nicht helfen?


lg
aqua
ocinside Erstellt: 6:54 am 28. Jan. 2011
Geht die denn immer mal an und aus, oder gibt es Leseprobleme, oder wie äussert sich das Geräusch ?
eskimo Erstellt: 22:07 am 27. Jan. 2011
Habe im Bios mal rumgespielt - nichts gefunden.
Die Festplatte läuft echt überall, sogar an der FritzBox, nur nicht an den USB Anschlüssen von meinem Rechner...

Ich habe mir gerade eine USB PCI Karte gekauft - hoffentlich gehts damit!
spraadhans Erstellt: 20:36 am 24. Jan. 2011
Schau mal im BIOS nach PowerOn USB/PS2 (o.ä.), diese Option habe ich bei mir aktiviert, danach ging die 2,5er problemlos...