Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für hab da ne frage zu hd und zur systemkonfig (die neuesten Beiträge zuerst)
spraadhans Erstellt: 20:15 am 7. Feb. 2010
FullHD geht und der analoge und einer der digitalen Ausgänge können parallel verwendet werden. Nur die beiden digitalen nicht zusammen.
MisterY Erstellt: 19:33 am 7. Feb. 2010
die werden nicht nut am PC geschaut, sondern auch über DVD-Player. würde da Mpeg 4 auch ohne qualitätsverlust von vorteil sein?

noch ne frage zur onboard HD4200: hat die irgendwelche negativen auswirkungen auf:
- Google earth
- Planetariumssoftware
- Bildbearbeitungssoftware

etc?

gibt es irgendwelche nicht-grafik sachen die ich der grafikkarte zuordnen könnte wie z.b. mitwirken beim encoden? (ich nutze convertxtodvd)

edit2:

noch ne frage: ich habe ja das A785GXH/128M von Asrock derzeit im Auge.

Das hat ja einmal VGA, einmal DVI und einmal HDMI.

Kann ich den VGA und DVI zeitgleich betreiben und den desktop auf beiden monitoren erweitern? also z.b. links surfen und rechts filmgucken?



kann der chipsatz auch Full HD also 1920*1080 wiedergeben?

auf der site von asrock steht:
- Supports HDMI Technology with max. resolution up to 1920x1200 (1080P)
- Supports Full HD 1080p Blu-ray (BD) / HD-DVD playback


(Geändert von MisterY um 20:04 am Feb. 7, 2010)
spraadhans Erstellt: 19:07 am 7. Feb. 2010
Wenn du sowieso am PC schaust, dann lohnt isch ggf. gleich die Aufnahme in mpeg4, das ist deutlich platzsparender, so gehen vielleicht 2-3 Filme auf eine DVD.
kammerjaeger Erstellt: 17:53 am 7. Feb. 2010
630
DDR2 reicht, CF macht als Upgrade-Option wenig Sinn. Kauf lieber bei Gelegenheit und Bedarf eine einzelne gute Karte...
MisterY Erstellt: 17:39 am 7. Feb. 2010
ich nehm die im MPEG-II auf. um die auf DVD zu packen, müssen die aber z.T. neu encodet werden, da die 1. häufig zu groß sind 2. ich manchmal auch merere filme drauf packen will und 3. ich eine vollwertige dvd mache mit VTS dateien

aber ich hab da noch ne frage:

welche cpu soll ich nehmen?

620 ca. 80€
630 ca. 85€
810 ca. 110€
945 ca. 120€
Weniger Antworten Mehr Antworten
spraadhans Erstellt: 17:26 am 7. Feb. 2010
Warum nimmst du die Filme nicht schon im passenden Codec auf? Bei Terratec funktioniert das schon lange.
MisterY Erstellt: 17:26 am 7. Feb. 2010
wird dann wohl als ersatzkarte fungieren. naja, die stromrechnung wird sich freuen :thumb:

gibts eigentlich einen großen unterschied zwischen AM3 und AM2+ ausser DDR3??

was würdest du von diesem board halten: A785GXH/128M von Asrock

gut zum ocen? ordentlich verarbeitet? da bestünde ja auch die möglichkeit später mal zwei potente grafikkarten im CF laufen zu lassen
kammerjaeger Erstellt: 17:08 am 7. Feb. 2010
Ersatzkarte oder verkaufen...

MisterY Erstellt: 17:01 am 7. Feb. 2010
also aufm quad nur die onboard graka nutzen und in den anderen pc die x1900xt rein. und wohin mit der 2600XT?
kammerjaeger Erstellt: 16:43 am 7. Feb. 2010
Auch nicht.