Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für 256mb oder 512mb Grafikkartenspeicher? (die neuesten Beiträge zuerst)
diersi Erstellt: 15:50 am 20. Nov. 2007
Hi,

Der E4400 reicht auch ohne OC für diese Karte.
Davon abgesehen schafft deine CPU auch mind. 2,8 GHz und mehr...

Von mir auch erstmal eine Dankeschön für die guten Tests hier.
Da komm ich auch wieder ans Grübeln über ne neue GraKa.

Gruss Diersi
meistro Erstellt: 0:28 am 20. Nov. 2007
meine xtx hat nur 200€ gekostet mit 1,5 jahren garantie
und sone 8800 is da schon ein bissel teurer (nur muss man das auch vor 2 moanten sehen, da gabs net soviel auswahl, wenns billig sein sollte)

aber wenn ich meine für 200€ loswerden würde, würde ich mir die bestimmt holen, weil preisleistung stimmt ja bei der, nur wär dann bestimmt mein c2d 4400 wieder zu langsam für
kammerjaeger Erstellt: 0:20 am 20. Nov. 2007

Zitat von meistro um 0:08 am Nov. 20, 2007
1. die topkarten kann ich mir als student nich leisten^^



Wer sich eine X1900XTX leisten kann, kann sich auch eine 3870 leisten. Und die zählt mit zum Kreis der Top-Karten, auch wenn eine 8800 Ultra schneller sein mag...




Zitat von meistro um 0:08 am Nov. 20, 2007

4. die hat dann aber nur 256mb ram



Nein, hat sie nicht: klick




Zitat von meistro um 0:08 am Nov. 20, 2007

und warum is die soviel schneller als ne x1950xtx, die werte sind doch fast gleich, mit ein bissel oc komme ich auch auf 700/1100 (der lüfter is dann nur arge laut)



Weil sie eine komplett überarbeitete Architektur hat. Warum ist ein C2D E4300 mit 2x1,8GHz in fast allen Bereichen schneller als ein Pentium D960 mit 2x3,6GHz? Zahlen alleine sagen nicht alles!

meistro Erstellt: 0:15 am 20. Nov. 2007
hat 16 Unified Shader mehr und ganze 400mhz speichertaktmehr

aber warum kostet dann die xtx noch immer son schweine geld?
The Papst Erstellt: 0:11 am 20. Nov. 2007
Ist wie bei CPUs, Megaherz sind nicht alles.
Weniger Antworten Mehr Antworten
meistro Erstellt: 0:08 am 20. Nov. 2007
1. die topkarten kann ich mir als student nich leisten^^
2. kann sein^^

3. stimme ich dir zu, habe ich selber gerade gesehen
4. die hat dann aber nur 256mb ram

und warum is die soviel schneller als ne x1950xtx, die werte sind doch fast gleich, mit ein bissel oc komme ich auch auf 700/1100 (der lüfter is dann nur arge laut)
kammerjaeger Erstellt: 0:03 am 20. Nov. 2007
1. Die aktuellen Top-Karten schaffen DX10 flüssig, wenn auch nicht unbedingt in 1600er Auflösung mit max. Details.
2. Die 3870 kommt diese Woche.
3. Die 38xx kann DX10.1 und Shader 4.1.
4. Die preiswertesten 3870 werden <190,- liegen.

The Papst Erstellt: 0:03 am 20. Nov. 2007
Das sind keine Gerüchte, sondern ist ne Tatsache.
meistro Erstellt: 23:44 am 19. Nov. 2007
was sollen das teil dann kosten? edit: 200€^^
und die 3870 kommt doch erst ende 02.2002 oder? edit: die x2 kommt dann erst zum preis von 400€^^ und 200 watt leistungsaufnahmen

aber wenn ich ne dx10 karte habe will ich das auch nutzen, nur schaffen die meisten karte das leider net, da muss man doch wieder im dx9 modus umschalten um ordentlich zu spielen

und gibt es auch net das gerücht, dass die jetztigen dx10 karten, mit dx10.1 nich mehr anfangen können?


(Geändert von meistro um 23:53 am Nov. 19, 2007)
kammerjaeger Erstellt: 23:37 am 19. Nov. 2007
Ja, hast Du! In ihrer Preisklasse sind die HD 38xx sehr gut. Die 3870 liegt zwar z.Zt. noch leicht hinter der 8800GT, hat aber die bessere BQ und wird mit kommenden Treibern noch zulegen.

Was DX10 bringt? Die Frage ist für die meisten User (wie Dich) völlig egal, weil die HD 38xx auch unter DX9 schneller ist als die 29xx. Insofern auch unter XP und bei DX9-Games die bessere Karte!