Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Auf der suche nach einem flachen TV (die neuesten Beiträge zuerst)
Beschleunigen Erstellt: 16:08 am 9. Feb. 2007
kann es sein, dass du nicht so die böcke hast, dich einzulesen?


(..)

mfg
tobi
Maddini Erstellt: 15:24 am 9. Feb. 2007
naja ich möcht min 106cm haben also 42"

und das um die 1500².

sagt mla was ist von der eigenmarke vom saturn zu halten sungoo oder wie die heissen?
Jean Luc Erstellt: 14:38 am 9. Feb. 2007
Ich steh auch auf Samsung.
Das ist meiner



32" also ca. 82cm Diagonale.
Bin ganz zufrieden.
Maddini Erstellt: 10:21 am 9. Feb. 2007
das is klar, wenn würd ich ihn eh vorerst probesehn. mal schaun was es wird, eventuell auch ein samsung, die gefallen mir optisch auch sehr gut
Beschleunigen Erstellt: 9:39 am 9. Feb. 2007
full hd (übrigens kein standard) ist auch kein garant für "besseres" bild oder gute darstellung.

wir konnten vor zwei wochen testgeräte aus unserem HD-TV-test kaufen (natürlich deutlich unter dem straßenpreis).  die bildschirm-mokels hatten die geräte im konferenzraum aufgebaut und man konnte auf den ersten blick nicht erkennen, welches der geräte das full-hd gerät ist

und genauso verhält es sich im TV oder konsolenbetrieb: man erkennt es nicht und mitunter können übliche hd-ready geräte das subjektiv bessere bild liefern..  das ist aber gerätespezifisch und sehr individuell.

nett ist es, wenn ein LCD_TV 1:1 pixelmapping beherrscht (overscan abschaltbar), aber generell gilt: selbst gucken und ausprobieren. idR. sitzt man ja auch einige meter von einem TV entfernt und das einzige was da zählt, ist ein homogener subjektiver eindruck, gute farbdarstellung etc.

einen LCD-TV zu kaufen, nur weil das prospekt mit gutem preis und vielen pixeln wirbt, ist mitunter fatal.


(..)

mfg
tobi


(Geändert von Beschleunigen um 15:19 am Feb. 9, 2007)
Weniger Antworten Mehr Antworten
spraadhans Erstellt: 8:46 am 9. Feb. 2007
wobei interlaced beim film schauen nicht wirklich auffällt.

als monitor ist er in der auflösung aber unbrauchbar, habs beim kumpel mit einem ach so tollen full-hd benq gesehen...

normalerweise würde ich empfehlen, mit full-hd geräten noch zu warten, da das tv programm extrem begrenzt ist und das auch vorerst so bleiben wird und sich auch hd-dvd und blue.ray erstmal durchsetzen müssen, vor allem was günstige abspielgeräte angeht.



(Geändert von spraadhans um 8:48 am Feb. 9, 2007)
Beschleunigen Erstellt: 19:07 am 8. Feb. 2007
du solltest dich mal ein bissl einlesen und vielleicht ein hifi forum hinzuziehen. ein fernseher ist kein monitor und die materie ist vielschichtig, da es auf ganz andere dinge ankommt, als bei computer-hardware.

achso, und natürlich solltest bei samsung gucken.


(..)

mfg
tobi

(Geändert von Beschleunigen um 19:10 am Feb. 8, 2007)
Maddini Erstellt: 18:54 am 8. Feb. 2007
füttern will ichs hauptsächlich mit digitalem TV, dvds, zukünftiges htdv und als monitor missbrauchen fürn rechner

oder kennt wer ein gutes gerät um die 1500-1600 in A zu bekommen ?

(Geändert von Maddini um 19:00 am Feb. 8, 2007)
The Papst Erstellt: 18:50 am 8. Feb. 2007
Wir haben hier den 32WL66, bin recht zufrieden mit dem, zwar ein bisschen klein, aber was solls.
Beschleunigen Erstellt: 18:46 am 8. Feb. 2007
nein, "i" steht für interlaced (zeilensprung).  jedes HD-ready-gerät kann
kleinere hd-auflösungen, als 1080 progressiv u. interlaced darstellen. 1080 allerdings nur interlaced ("i".

ich würde mir kein wald und wiesengerät kaufen, nur weil es eine hohe native auflösung hat.  

womit willst du das gerät eigentlich füttern?


(..)

mfg
tobi

(Geändert von Beschleunigen um 9:32 am Feb. 9, 2007)