Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für USB-Datentransfer ohne Kabel? (die neuesten Beiträge zuerst)
Bliemsr Erstellt: 11:33 am 24. März 2006
Überzeugung nicht ganz, aber die Bilder sind cool.
Und ich bin dir sehr dankbar für die Mühe.

Allerdings, wenn's darauf hinaus läuft, dass ich nach wie vor
stöpseln muss, dann behalt ich doch lieber mein olles USB-Kabel.
Ich würde ungern 40 bis 80 Mark ausgeben für etwas, was mir
keine Erleichterung bringt. Aussehen tut's natürlich sehr revolutionär.
SPYcorp Erstellt: 16:08 am 23. März 2006
3,5" Panel für 17.-

Und noch 3,5" (wahlweise blau,beige schwarz, silber) für 17.-

5,25" Panel mit Cardreader 27.-

5,25" Panel mit Cardreader, Sound und Sata-Anschluß 35.-

Oder das was ich oben schon gezeigt habe (mein Favorit wg. Display für 35.-

Auch nettes Ding -->


Ich hoffe ich konnte ein wenig Überzeugungsarbeit leisten *g


(Geändert von SPYcorp um 16:16 am März 23, 2006)
maxpayne Erstellt: 22:26 am 22. März 2006
hol dir ne vernünftige eos + WFT-E1 (wireless lan transmitter) und werd glücklich. da haste dann auch gleich eine tolle kamera! :lol: scherz beiseite, bleib auf dem teppich und hol dir ein usb/cardreader frontpanel! oder noch billiger: das kabel mit klettband am tisch fixieren, dann fällts auch nicht mehr hinter den schreibtisch. ich würde das letztere bevorzugen (sehe es ungern wenn jemand aus einer fliege einen elefanten macht :biglol:).

und irda? rofl... da würde ich mehr als 3h brauchen um meine 2GB CF zu leeren. :lol:
SPYcorp Erstellt: 20:52 am 22. März 2006
Wie DaDon schon sagt, ist das ein normaler IR-Empfänger (sind nicht immer autom. gleich Sender). Gibs in jedem gut sortierten Elektrohandel.
Da IR direkten "Sichtkontakt" brauch würde der ohnehin ausscheiden.
Deine Idee wird am Sender (modul für Kamera-USB -->Funk) scheitern.
Du köntest auch mit bissel basteln das problem umgehen.
Ich hab mir aus Vaters PC das (unbenutzten) Front-USB panel ausgebaut und in ne 5 1/2" blende gebastelt. Ist die Ultra light Variante von der I/O bay *g
Bei nem Bekannten hab ich einfach nen USB-Verlängerungskabel im PC zu den Frontblenden gezogen und dort bissel stylisch befestigt.

Nen Ordentl. IRDA kostet übrigens so ~ 20-30 euronen und wäre somit auch net billiger. Da käme außerdem noch der Sender dazu.
DaDon Erstellt: 19:35 am 22. März 2006
Das ist doch ein normaler IrDA Sender/Empfänger. Glaube nicht das die Kamera das Ding (wenn es eines auf MiniUSB gibt) erkennen würde und damit was anfangen könnte.
Weniger Antworten Mehr Antworten
Lars oha Erstellt: 15:34 am 22. März 2006
Du weisst aber das IR weeeeeesentlich langsamer ist als USB?

Ich würde die Option von Spy wählen mit dem Aerocool. Dann haste eigentlich alles vorne was du brauchst.
Bliemsr Erstellt: 15:26 am 22. März 2006
Danke Spy. Meine Digi und viele andere Geräte zuhause
haben Mini-B 5polig.

Schau mal, ich habe folgendes bei Egay gefunden:



Das ist das eine Stück, für das Gehäuse. Wireless USB. Gibt's auch
mit Verlängerung, ab einem Euro.

Jetzt müßte ich halt nur das Gegenstück finden, mit Mini-B Anschluß,
für die Digi. Zieht sich der Stick nicht seinen Strom aus dem Gerät?
Also aus der Digicam?
RobertDD Erstellt: 15:18 am 22. März 2006
Also ich hab an der Schreibtischunterseite nen 4fach USB-Hub mit Klettband.
Ist ganz praktisch, wenn mal schnell nen Flashstick, nen PPC oder MP3-Player angestöpselt werden muß.

Datenübertragung per Infrarot zw. Digicam und PC hab ich noch nicht gesehen, aber wenn ich mir das bei mir mit dem Tekram IRmate210 und Handy oder PPC anschaue, da ist ja Bluetooth 1.1 noch schneller und das dauert mir teilweise schon zu lange.

Für meine Speicherkarten hab ich nen Kartenleser, glaub mir, das ist momentan die beste Alternative.
SPYcorp Erstellt: 14:43 am 22. März 2006
wikipedia weiß es

Verschiedene USB-Stecker. Von links nach rechts: Typ A, Typ B, Typ Mini-B 5-polig (Standard), Typ Mini-B 4-polig (Mitsumi), Typ Mini-B 4-polig (Aiptek) - ohne Anspruch auf Vollständigkeit



Häng doch was großes an das Kabel dran, damit es nimmer hintern Tisch fällt (kenn ich übrigens auch zu gut
Oder kauf dir doch ne Front I/O-bay. Kostet ca. 20.- - 30.- euromark



Die ist, wenn es das was du suchst überhaupt gibt, preiswerter sein als "wireless-USB"
Nun stell dir mal vor was du brauchst.
Einen Sender für die CAM, dieser brauch widerum Strom und Platz. Einen Empfänger am PC, der auch irgendwo platziert werden muß.

P.S. Außerdem wäre IR Arschlangsam gegenüber USB transfer..

(Geändert von SPYcorp um 14:47 am März 22, 2006)
Bliemsr Erstellt: 12:24 am 22. März 2006
Nee. Ich will einfach das Gefummele nicht mehr.
Ich will echt nur die Digi hinstellen und Dateien rüberziehen.
Keine Klappen mehr öffnen, keine Kabel mehr stöpseln.

Übrigens: hat die "kleine" USB-Schnittstelle einen Namen?
Ich kenne die von vielen Geräten, wie Handy oder Digi.
Die muß doch einen Namen haben, oder?


(Geändert von Bliemsr um 12:28 am März 22, 2006)