Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für [Solved] GF6800LE "Blackscreen syndrom" (die neuesten Beiträge zuerst)
Bones Erstellt: 18:47 am 3. Okt. 2005
Die Voltangabe ist nur die Spannungsfestigkeit, sonst nichts.
Ein 50V Elko hat genau das selbe Verhalten wie ein 16 Volt. Entsprechend geht es auch mit nem 10 V Elko, bloß wird der nach ner Zeit platzen und die Graka ist im Arsch (sofern die Spannung 12 Volt und nicht bereits Vdimm ist)
Und zu groß kann der Elko garnicht sein, je Größer desto bessser, weil die Spannung noch stabiler wird, sonst nichts. Wenn es also mit nem 4700er nicht geht wirds mit nem 3300er erst recht nicht gehen.

(Geändert von Bones um 18:47 am Okt. 3, 2005)
Charon Erstellt: 18:26 am 3. Okt. 2005
das mit den Kontakten ist ne richtig lästige Sache
meine Karte bringt nen BS wenn ich bei AOE 3 in den Kartenauswahlbildschirm gehe. Hatte mein Elko in TP9 und TP10 nur eben mit den Beinchen eingesetzt und alles lief bestens. Dann rutschen die Beinchen ganz durch...und BS., Also einfach nur einsetzen reicht nicht :thumb:  
Fekl Erstellt: 20:03 am 2. Okt. 2005
doch doch, hab eben mit dem 3300er 10V Elko 20 min CSS gespielt mit 414/840!! Hab nur eine Sache verändert, und zwar hab ich die Elko Kontakte so gebogen, dass ich den direkt in die Löcher stecken konnte. Voreher hab ich den Elko mit Adern aus'm IDE Kabel verbunden. Jetzt scheints zu klappen. Hab den RAm jetzt grad noch auf sein max von 850 getaktet und werd dann jetzt den CSS Hardcore Stabilitätstest machen
targetboy Erstellt: 18:27 am 2. Okt. 2005
Mein erstes Posting Seite 1: "Was man braucht: einen 3300uF/16V od 50V Kondensator"

Mit nem 10V kann das nicht gehen. Allerdings gibts auch noch ne andere Möglichkeit....TP9 & 10 oder so. Hab ich jetzt im MSI forum gelesen...hab grad keinen Link....geh ma gucken. MONSTER THREAD nicht zu übersehen

grüße
target

Fekl Erstellt: 16:26 am 2. Okt. 2005
Hallo, hab seid 2 Tagen ne Gainward 6800 LE und selbes Problem. Habs jetzt schon mit nem 4700uF 16V Elko und nem 3300uF 10V Elko probiert. Aber bei beiden kackt der Rechner sogar bei 800 Mhz Ramtakt ab! Welcher wäre von den beiden denn rein theoretisch besser? Hab immer nur den Blackscreen. Würde da evtl noch so'n GPU Capmod was bringen? Bitte helft mir!
Weniger Antworten Mehr Antworten
targetboy Erstellt: 20:37 am 9. Feb. 2005
schau mal im msi forum...da findest du antowrten auf alle deine fragen. ein risen thread über die 6800le.

ich habe nen 3300er und alles iss supy. einige berichten das es mit nem 4700er wohl nett geht. haben  es aber auch noch nicht einem33er versucht.

schau halt mal in den thread

target
Roffelkartoffel Erstellt: 17:51 am 9. Feb. 2005
Brauch Hilfe, bitte
ich schraube das erstema an einer graka rum, na ja mein Händler will sie nich wieder haben, ich hab alles so gemacht wie oben beschrieben, aba geht nicht. Hab allerdings anstatt ein 3300 uF / 16V nen 4700 uF / 16V ist das ein prop?
Bulldog Erstellt: 13:57 am 26. Jan. 2005
Moin,
habe folgendes Problem. Kann Pacific Fighter mit meiner AOpen 68ooLE (16/6) so 1-1,5h lang ohne Probleme spielen und dann plötzlich Blackscreen und Reboot. Dann läuft das System wieder ohne Probleme. Ist der Elko auch hier die Lösung???
AbaddOn2k4 Erstellt: 15:19 am 25. Jan. 2005
ich hab vor, auch den CapMod an meiner MSI 6800LE zu machen!
ich hab nur noch nich ganz den schritt 5.) verstanden.könnte mir da noch jdm. was genaueres zu sagen??
targetboy Erstellt: 14:04 am 14. Jan. 2005
gute idee! ich kann dir mal meine telrechung schicken...ich habe so oft mit MSI telefoniert und gemailt...da war NIX zu machen. ich hab ne mailkonversation hier die ist glaube 15 seiten dick...

leute, ich will hier doch auch niemanden dazu ermuntern an seiner karte rumzuschrauben! ich spreche die leute an die DAS SELBE PROBLEM haben wie ich: NIX UMTAUSCH MÖGLICH UND NIX FUNKTIONIERENDE KARTE.

target

WICHTIG: hier die BEBILDERTE ANLEITUNG



(Geändert von targetboy um 14:26 am Jan. 14, 2005)


(Geändert von targetboy um 14:26 am Jan. 14, 2005)