Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für 3D Drucker Thread (die neuesten Beiträge zuerst)
naKruul Erstellt: 14:02 am 30. Nov. 2021
Auf jeden Fall nicht NX oder Catia - zu teuer und zu umfangreich. Mit Solidedge sollte man auf jeden Fall eine gute Lernkurve haben. Vor allem das synchronous modelling ist dort klasse.
Jean Luc Erstellt: 13:34 am 30. Nov. 2021
Cool, kannst Du über die Programme etwas sagen?
Was sind die Unterschiede?
Ich kenne davon nur Solidworks? Das finde ich ganz ok.
Welches würdest Du empfehlen für unsere 3D-Druck-Sachen?
naKruul Erstellt: 13:18 am 30. Nov. 2021
Lieber einmal richtig parametrisch aufbauen

Wenn Du mir die Abmessungen gibst kann ich es machen. Denn wenn ich eins kann, dann CAD. Catia, NX, Solidworks, Solidedge, alles das Gleiche
Maddini Erstellt: 12:09 am 30. Nov. 2021
Ja Russisch :lol:

Zusammengemergte Tuben und Würfel. Am Schluss noch geboolt.

Mesh ist grausam und nachher nicht mehr veränderbar. Wenn ich was ändere muss ich einen Zwischenschritt laden, ändern, mergen und dann wieder Boolen. Danach heissts hoffen dass der Slicer damit zurecht kommt :lol:
ocinside Erstellt: 7:44 am 30. Nov. 2021
Na dann klappt es doch mit den Konstruktionen :thumb:
Weniger Antworten Mehr Antworten
Maddini Erstellt: 22:33 am 29. Nov. 2021
Mal auf die Gache eine Wallmountbox für einen Unifi UAP AC Pro entworfen, damit man den PoE Injektor für die Meshpoints verstecken kann.

Befindet sich aktuell im Druck




Und ein kleines WiP


ocinside Erstellt: 19:20 am 29. Nov. 2021
Dem kann ich nur zustimmen, ich finde PLA von Anycubic sehr gut und vor allem sehr gleichmäßig. Ich warte auch die Tage noch auf ein neues Filament Angebot auf Amazon, aber leider derzeit nicht unter 19 Euro pro 1kg.
Mach aber am besten noch die Änderungen aus unseren Upgrade Anleitungen mitsamt Firmware Update und drucke mit PrusaSlicer, es lohnt sich.
daniel Erstellt: 18:53 am 29. Nov. 2021
Das Filament von Amazon hat bei mir bis jetzt auch gut funktioniert.
Von Giantarm hab ich 2 Rollen verdruckt, wovon die erste wirklich sehr gut war und die zweite gar nicht. Da ist beim letzten Drittel das Filament so extrem spröde, dass es beim vorsichtigen Abrollen von der Spule schon bricht.
Es gibt auch Filament von Anycubic, was bei mir bis jetzt auch sehr gut war.
Alle meine Aussagen beziehen sich auf PLA.

Viel Spaß mit dem 3D Drucker :thumb:

LG
Maddini Erstellt: 18:46 am 29. Nov. 2021
3D Kordo vom 3DPrintek ist sehr gut und günstig.  Filament ist aus Polen.
Ansonsten Chinazeig von Amazon funktioniert ganz gut (Giantarm, Sunlu, Jayo usw)

Viele schwören auf Material4prints, aber bestell ich nie da hohe Versandkosten nach AT.

naKruul Erstellt: 16:30 am 29. Nov. 2021
sodele, hab mir jetzt den anycubic i3 mega s geschossen. zum reinschnuppern denke ich genau das richtige. und für 129€ kann man denke ich auch nicht viel falsch machen. Habt Ihr eine Empfehlung für ein Filament, mit dem man gut und günstig starten kann?
×