Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Laminat kürzen ohne ihn rauszunehmen???? (die neuesten Beiträge zuerst)
ocinside Erstellt: 10:53 am 20. Okt. 2016
Verschieben wir es mal hier ins Bastelecke Forum
naKruul Erstellt: 12:56 am 13. Sep. 2016
Das Stichwort hier nennt sich Fein Multimaster. Flex halte ich für keine gute Idee. Für Holz viel zu hohe Geshwindigkeit. Da stinkst du dir nur die Bude zu.
Slidehammer Erstellt: 15:14 am 7. Aug. 2016
Hmmh - kommt auch drauf an ob die Trittschalldämmung extra verlegt ist oder am Laminat mit dranne:noidea:
Maddini Erstellt: 14:08 am 7. Aug. 2016
falls noch aktuell, würde ich ein Multitool nehmen. Mit dem lässt sich schön exakt arbeiten. Aber je nach Wandlänge dauerte halt ein wenig.

Laminat ist aber jetzt nicht soooo der harte Werkstoff
hoppel Erstellt: 11:00 am 7. Aug. 2016
durch die Trittschalldämmung liegt das Laminat doch hohl, da merkt man schon, wann man durch ist, einfach ein dickes Flacheisen als Führung angelegt und los gehts:thumb:
Weniger Antworten Mehr Antworten
Chill Erstellt: 9:14 am 7. Aug. 2016
Hmm ne da ist nur oller Holzboden drunter :blubb:
Slidehammer Erstellt: 20:45 am 6. Aug. 2016
Ich würde auf jedenfall nur was mit Anschlag für die Schnitttiefe nehmen, sons zerbröselst Du Dir den ganzen Estrich darunter...
stoffel Erstellt: 19:33 am 6. Aug. 2016
Ich würde auch zu der Flex raten
Jean Luc Erstellt: 18:47 am 6. Aug. 2016
Oder diese Multi-Cutter, wo das Sägeblatt nur hin und her vibriert. Ist aber eher nur für kurze Stücke geeignet, sonst wirds anstrengend.
hoppel Erstellt: 18:05 am 6. Aug. 2016
Eine Flex mit einer Edelstahltrennscheibe tut es zur Not auch