Benutzername:   Noch nicht registriert?
Passwort:   Passwort vergessen?
iB Code Einmal klicken um den Tag zu öffnen, nochmal klicken zum Schliessen

Top Smilies
Beitrag

HTML ist on für dieses Forum

IkonCode ist on für dieses Forum

SMILIES LEGENDE ansehen

Beitragsoptionen Möchten Sie Ihre Signatur hinzufügen?
Wollen Sie per Email über Antworten informiert werden?
Wollen Sie Emoticons in Ihrem Beitrag aktivieren?
 

Beitragsrückblick für Eure HTPCs (die neuesten Beiträge zuerst)
kammerjaeger Erstellt: 23:15 am 10. Juli 2009
Weil es eben zu viele NOOBS gibt...

Superschrotty Erstellt: 15:13 am 10. Juli 2009
Ich würde dir ja durchaus recht geben kammerjaeger allerdings ist die Anzahl derjenigen mit dem 2D Problem einfach zu groß als das es sich nur um ein User Prob. handelt.
kammerjaeger Erstellt: 22:40 am 2. Juli 2009
Ich auch nicht. Der User mit dem Youtube-Video war scheinbar nur zu blöd, den Grafiktreiber korrekt zu installieren!
Und der User von P3D scheint auch nicht gerade eine Leuchte zu sein, denn was bitte hat z.B. der Chipsatz mit Problemen bei der Sound-Kompatibilität ggü. Yamaha / Onkyo Verstärkern zu tun? Bei ATI HD-Grafikchips hast Du sogar den Vorteil, dass Du wählen kannst, ob der Soundteil der Grafik oder der normale Soundchip genutzt werden. Bei Nvidia läuft zwangsläufig immer der Onboard-Sound (oder eine gesteckte Karte), der dann nur durchgeschleift wird, wenn Sound via HDMI übertragen werden sollen.

Was kann AMD/ATI für die Dummheit/Unwissenheit von NOOBS? :noidea:
spraadhans Erstellt: 15:05 am 2. Juli 2009
Kann ich nicht bestätigen...
Superschrotty Erstellt: 13:31 am 2. Juli 2009
AMD 780G für HTPC Lieber Nicht !!!:gulp:
Betrifft nur Win XP Nutzer.

Lesen

Ansehen

Lesen

Das mit dem 2D Problem unter XP kann ich nur bestätigen.
Unter Win 7 RC tritt das Prob. mit der mangelhaften 2D Beschleunigung nicht auf.

(Geändert von Superschrotty um 13:35 am Juli 2, 2009)


(Geändert von Superschrotty um 13:37 am Juli 2, 2009)
Weniger Antworten Mehr Antworten
kammerjaeger Erstellt: 0:27 am 1. Juli 2009
Naja, für FullHD sollte es ein DualCore sein ab X2 4200+ oder E2200 sowie ein halbwegs neuer (Onboard-)Grafikchip, z.B. sowas. Der Rest ist wirklich nicht so wild...

Beschleunigen Erstellt: 21:02 am 30. Juni 2009
who cares, was du da anschliesst... das kannst du an jeden rechner anschliessen..  egal welches board, welche CPU und welche graka du da reinschraubst..

ne eierlegende wollmilchsau gibt es nicht und was es für sorgen mit der peripherie gibt, merkst du erst, wenn das ding steht..  die benötigte software hingegen läuft ebenfalls auf jedem rechner..  egal ob single oder octocore.


(..)

mfg
tobi
Torgal Erstellt: 17:13 am 30. Juni 2009
Hoi Leutz!
Ich bin grad auf der Suche nach nem Multimedia-PC für nen Shop. Wir bieten bald 100Mbit/s Internetflats an mit TV und Telefonie desshalb muss ich auch herzeigen können, was man mit so viel Bandbreite alles anstellen kann.
Ich hab 2 dicke 40" Full HD Fernseher zur Verfügung und hab da schonmal HDMI Kabel hin ziehen lassen. Dabei wird ein nettes Motiv 2 von Teufel stehn :punk: .
Habt Ihr evtl. ein auch optisch schickes Gerät was da geeignet sein könnte?
Lautstärke is ned so kriegsentscheidend hauptsache das Ding hat was unter der Haube und kann womöglich sogar noch Blueray abspielen.
Superschrotty Erstellt: 15:56 am 9. Juni 2009
Case: Antek Fusion – Black
MoBo: ASUS M3A78-EM
Proz: X2 – 4000
TV Karte: Terradreck Cinergy S PCI








Das ganze ist noch im Rohbau.
Die beiden Pappwände dienen dazu den Proz. Kühler mit den beiden 120 Gehäuse Lüftern zu Kühlen, was an und für sich auch funktioniert nur der CPU-Kühler bringt es halt nicht.
Wenn ich mal wieder ein Paar € über hab werde ich mir wohl den Scythe Ninja Mini zulegen.
DocDoom Erstellt: 23:38 am 29. März 2009
Ich hab mir jetzt einen Mac Mini als HTPC gekauft und bin immer noch überwältigt wie einfach doch alles von der Hand geht. als TV Lösung nutze ich im Moment noch EyeTv (mit Cinergy S USB).

Der Mac ist quasi geräuschlos (ich höre mittlerweile meine Uhr) und ist sehr bequem mit der AppleRemote zu steuern.

klare Empfehlung, auch wenn er ein wenig teurer als eine herkömmliche windows Lösung ist.

499,- (Mac Mini, noch der alte)
99,- (Cinergy S USB)
79,- (Wireless Apple Keyboard)
20,- - 100,- (für ne passende Funk Maus, ich verwende ne Logitech MX Air)

schönen Gruß
Doc